Christine sharon und ich

0 Aufrufe
0%

Ich habe mir das Video nur mit meinen Ex-Freundinnen angesehen, weil ich im Haus keine Ruhe finden konnte, es war, als wäre gerade die Apokalypse ausgebrochen.

Christine hatte ihre Freundin zum Ausschlafen eingeladen, weil sie genau wusste, dass ich heiß auf sie war, schon ein Blick auf ihre harte 40-Zoll-Brust hätte mich zerstört.

Christines Brüste hatten eine schöne Größe in Anbetracht ihres dünnen Körpers von etwa 36 cm, wenn ich mich erinnere, dass sie mit einem zarten bonbonrosa Nippel begann, für den man sterben sollte.

Ich hatte die Idee, dass Christine ihr Bestes tun würde, um mich mit ihrem Ehemann Sharon zusammenzubringen, und ich hatte es nicht geplant.

Während sie sich das Video ansahen, gaben die beiden Mädchen ihr Bestes, um mich abzulenken, ich war so bewusst in die nackten Frauen in dem Video eingetaucht, dass es nicht lange dauerte, bis sie anfingen zu sagen, dass meine Brüste dort größer waren und ich dachte

?Vielleicht kann ich hier auch etwas Spaß haben?.

Nun, Mädels, wenn das der Fall ist, warum zeigt ihr mir nicht, was ihr drauf habt?

Ich sagte, ich könnte das Video weiter ansehen, in dem Wissen, dass sie mindestens eine Meile laufen würden.

Nach viel Gemurmel drehten sich die Mädchen zu einander um und fingen an zu kichern und zu flüstern und dann gingen sie nach oben, endlich Frieden, dachte ich.

Ungefähr zwanzig Minuten später konnte ich viel Gekicher aus Christines Schlafzimmer im Obergeschoss hören, einem Ort, an dem ich viele Finger- und Fick-Sessions genoss.

Mit Christine, wenn ihre Familie unterwegs war, und in einigen Fällen, wenn sie hereinkam.

Ich ging langsam nach oben und vermied dabei die knarrende Treppe, die Christine und mir als so viele Warnungen diente.

Kurz bevor ich Christines Tür erreichte, die nur Zentimeter voneinander entfernt war, erkannte ich die Fantasie der beiden Mädchen, die sich Kopf an Fuß und Lippe an Lippe drückten.

Beide Mädchen waren dort mit ihren Oberteilen und dem BH um den BH gewickelt, Sharon hatte ihre Arme hinter Christines Rücken gleiten lassen und Christine entfernte langsam alle Fesseln, um Zugang zu ihrer 36c-Brust zu erhalten, mittlerweile erreichte mein Schwanz die maximale Zurückhaltung in meiner Jeans .

Sie musste es durchziehen und beide Mädchen weiter ausspionieren (wussten sie, dass ich da war, oder war es ihnen egal) Sharons Lippen senkten sich langsam zu Christines jetzt gehärteten Brustwarzen.

Dieses lustvolle Stöhnen, das Christines Lippen entkam, schien Jahrhunderte lang angehalten zu haben, dann bewegte Sharon ihre Hände hinunter zu Christines Rock und zog langsam die Seidenhose hoch, von der ich weiß, dass sie sie die meiste Zeit unseres eigenen Grollens trug.

Als sich ihre Beine für einen einfachen Zugang langsam öffneten, kreuzten Sharons Finger den Zwickel und glitten in die Blondine, die ihre rosigen, nassen Schamlippen bedeckte.

Meine Hand wird jetzt fester, indem ich an meinem eigenen Schaft auf und ab ziehe.

Sharon reibt und untersucht Christines nasse und jetzt gierige Muschi.

Christine drückt sich tiefer in Sharons Finger und gleichzeitig weint sie und gleichzeitig fließen die Säfte in Sharons Finger, dann zieht sie ihre Finger heraus und schiebt sie langsam in ihren Mund, um Christines klebriges Sperma zu genießen.

Jetzt beschließt Christine, dass es an der Zeit ist, Sharons weißen Spitzen-BH aufzubinden, der sich unter dem Druck ihres atemberaubenden 40er-Busens zu dehnen scheint, und sie vor meinen neugierigen Augen freizugeben, oh mein Gott, was für ein schöner Anblick und gerecht

eine Tür zwischen uns.

Ich sah mich verwundert an, dass sie mindestens DD sein mussten und bei einer sehr jungen Person, die noch nicht einmal siebzehn war.

Christines Hände umschließen jetzt Sharons Brust mit ihren beiden Händen, meine eigenen Hände reiben meinen verstopften Schwanz bis zu seiner maximalen Länge und seinem maximalen Umfang, es juckt, ein Paar weicher Lippen zu spüren, die ihn mit all seiner Kraft saugen.

Christine springt auf Sharons harte und riesige Brustwarzen, während Sharon ihre Schuhe abwirft und ihren Rock herunterlässt, wobei sie fest auf den Schritt eines schlichten weißen Tangas drückt.

Sharons eigene Finger reiben zwischen ihren Beinen und sie schiebt das Material sanft zur Seite und zeigt eine kahle Muschi in ihrer ganzen Pracht.

Christine nimmt sich nun die Zeit, all ihren restlichen Kleiderrock und seidigen Slip auszuziehen und steht stolz vor Sharon, die dann das letzte verbleibende Kleidungsstück auszieht und dann, nackt und unbekümmert, ihre Lippen und Fotzen aneinander reibt.

Sharon geht auf die Knie und küsst ihre Lippen, wobei sie Christines nasse und gierige Muschi ignoriert, mein Schwanz pocht, um loszulassen, sollte ich reingehen und noch mehr zusehen, scheinen sie mich vergessen zu haben.

Oder ist es nur, um mich anzumachen, ich weiß nicht, ob sie wissen, dass ich zuschaue?

Zurück an der Tür kann ich jetzt sehen, wie Christine ihre Beine spreizt, damit Sharon auf ihre tiefrosa Schamlippen starren kann, während sie spielerisch ihre äußeren und inneren Schamlippen reibt, während sie einen und zwei Finger über ihre weiche, nasse Muschi gleiten lässt, wird Christine sanft hochgehoben ihr.

Orgasmus, der ihre nasse Vagina hinunterfließt.

Sharon senkt sich nun, um alle Säfte über ihre Beine fließen zu lassen.

Sharon wünscht sich, sie könnte Christine wie ein Mann ficken, aber da sie weiß, dass sie sich mit ihren Fingern begnügen muss, sagt Christine, dass Sharon etwas Passenderes in ihren Schubladen finden kann.

Sharon geht dann in die Schubladen und fängt an, darin zu wühlen und zieht dann ein Geschenk heraus, das ich vergessen habe, dass ich Christine einen gewöhnlichen Hasen gekauft habe, der das ideale Geschenk für eine dreckige Schlampe wie Christine war.

Sharon schiebt dann die Spitze in ihren Mund und dann in Christines eifrige und wartende Katze, Christine schnappt nach Luft und kommt immer mehr heraus, je mehr Sharon das Häschen tiefer und tiefer in Christines Katze drückt.

Sharon nahm dann eine Position über Christine ein und stieß ihre eigene Fotze in Christines wartenden und eifrigen Mund.

Dann begann Christine, Sharons glatt rasierte Fotze einzutauchen, ihre Zunge in Sharons geschwollene Fotzenlippen und Klitoris.

Gott, jetzt pocht mein Schwanz, was soll ich tun, um zu einem Höhepunkt zu wichsen oder den Raum zu knallen und das mutwillige Schlampenpaar zu ficken, oder was?

DRITTER TEIL:

Während ich weiterhin beobachte, wie mein Drang zu ficken stärker wird, sollte ich hineingehen und geschockt aussehen und dann hoffen, dass sie mich mitmachen lassen?

Ich sah um die Tür herum und die beiden Mädchen waren immer noch in der 69er Position und leckten sich gegenseitig alle Säfte von den nassen Fotzenlippen, das leichte und rhythmische Summen kam immer noch aus Christines Muschi.

Sharon reibt Christine jetzt sanft, kräuselt ihren Anus und reibt jetzt bereitwillig ihren Schaum in das Arschloch, das Sharons Finger in Auf- und Abbewegungen akzeptiert.

Als ich dann hörte, was Christine gesagt hatte, war ich überwältigt.

Wirst du dort bleiben und masturbieren oder kommst du rein und gibst uns einen guten Fick??

Ohne zweimal eingeladen werden zu müssen, ging ich in Christines Schlafzimmer, mein verstopfter Schwanz sprang aus meiner Hose, ich näherte mich schüchtern dem Bett und brachte mich näher zu ihr, während ich darauf wartete, dass Christine etwas sagte oder tat.

Ich musste nicht lange warten, als sie ihren Mund öffnete und anfing, ihre heiße und eifrige Zunge an meinem 8-Zoll-Schaft auf und ab zu schieben. Sharon glitt immer noch mit ihrem Finger an Christines Arsch hoch und in den Vibrator hinein und heraus.

Christines Atem beschleunigt sich, ein weiterer Orgasmus nähert sich, ihr Mund bewegt sich jetzt auf und ab an meinen Lippen.

Der Schaft kommt von meinen früheren Misshandlungen, wobei mein Schwanz jetzt gedämpft ist und bereit ist, seinen Mund zum Überlaufen zu bringen.

Sharon sieht nun zu, wie ihr handlicher Job Christine zu einem wackeligen Orgasmus bringt, der Vibrator nun in der Feuerzone ist und mein Schwanz nun seinen eigenen Willen nimmt und langsam Christines Mund fickt?

Die Feuchtigkeit Ihres Mundes wirkt wie meins als ausgezeichnetes Gleitmittel.

Es ging immer schneller, mein eigener Orgasmus kam immer näher, dann fühlte ich mich, als würde er in ihrem Mund explodieren und Christine hielt den Atem an und schluckte dann alles, was ich zu geben hatte, außer einer kleinen Menge, die über ihre Lippen und in sie floss geschwollene Brust.

Sharon hebt dann ihren Finger, um den Vibrator loszulassen und zu Christines Brust und Kinn zu kommen.

Unsicher über Sharons Zustand sank ich zurück ins Bett und staunte über den Anblick vor mir.

Dann fordert Christine Sharon auf, ihr zu helfen, was verfügbar ist, und ich warte darauf, dass sie bekommt, was sie will, verzweifelt, meine Hände an ihre rasierte Fotze zu bekommen und zu trinken, was ich kann.

Christine entschied dann, dass sie nur einen Tropfen kommen lassen wollte und sagte Sharon, sie solle sich auf das Bett legen und Christine positionierte sich dann auf Sharon in der 69-Position und begann, Sharons rasierte Fotze mit dem Vibrator zu reiben und zu reiben.

Sharons Zunge bewegt sich zwischen ihrer Taufklitoris und die jetzt tiefrosafarbenen Flügel ihrer Muschi machen meinen Schwanz langsam erigiert und geil, da sie ihre Klitoris mit Fingern und Zunge beobachtet, während sie sich immer endlich der Lust zuwendet

wollte einen guten fick bieten um meinen schwanz zum öffnen zu bieten und jetzt gleitet er langsam in die taufe meine fotze erregt und spürt meine eier

Es ist der herausziehende Schlag, Sharon auf die Stirn zu schlagen, während Sie langsam das Tempo erhöhen und Sharons Zunge über den Kitzler ihrer Patentochter schwenken und meinen Eiersack lecken, der jetzt mit Götterkatzensaft bedeckt ist.

Sharons Zunge bewegt sich jetzt mit jedem Stoß schneller und schneller wie ein Kolben an meinem Schaft auf und ab, dann trete ich den ganzen Weg zurück, um zu sehen, ob Sharon den Köder schlucken und meinen Schwanz in ihren eigenen Mund und den Vibrator in Sharon nehmen kann

Seine Muschi sollte den gewünschten Effekt haben, denn sobald Christine aus der nassen Muschi kam, nahm Sharon schnell die Spitze meines Schwanzes in ihren Mund und fing an, ihre Zunge entlang meines Pisslochs und um meinen Helm herum zu bewegen, während dies weiterging

Ich benetzte meinen Finger mit den Muschisäften von Christine und rieb sanft ihr verzogenes Arschloch, um jetzt das zu tun, was ich ihr schon vor Monaten antun wollte.

Mein Finger sinkt langsam in ihren Arsch, während die Spannung ein- und ausgeht, Sharon nimmt jetzt alle meine 8 Zoll hinter ihren Hals und ich lutsche langsam ihren Mund, während der Finger, gottverdammte Patentante, jetzt ihr Arschloch lockert.

Beim Zurückziehen meines Schwanzes aus Sharons Mund bewegte sie dann die Spitze meines Schwanzes in Richtung des Bereichs, der jetzt von meinem Finger geräumt wurde, und steckte ihren Kopf langsam Zoll für Zoll in ihren Arsch

ich

viertes Kapitel

Ich führte meinen harten Schwanz ein und berührte Christines Arschloch.

Sie spreizte ihre Arschbacken und zog sie auseinander.

Ich tippe auf mein schwanztaufendes Arschloch, sagte ich.

Du liebst deinen Arsch, nicht wahr, Christine?

Christine nickte und protestierte NEIN!!!!

Willst du mir sagen, dass du noch nie in deinem Arsch warst?

Ich fragte.

Christine nickte erneut.

Du hast es dir schon mal in den Arsch geschoben, nicht wahr!!

.

Christine wusste, dass die Antwort ja war und nickte.

Und du magst es, große harte Schwänze in deinem Arschloch zu haben, oder?

Wieder wusste Christine, wie man mit dem Kopf ja nickte.

Und du willst meinen Schwanz in deinem Arsch, oder?

Christine nickte erneut.

So was.

Ich will deinen Schwanz in meinem Arschloch.

Ich fing an, meinen Hintern hochzustrecken, bevor ich Christine sagte, dass das ein bisschen weh tun könnte.

Christine fragte mich, ob es mir wirklich Spaß mache, ihren Arsch zu knallen.

Ihre Fragen schienen beantwortet zu sein, als ich meinen fetten Schwanz hart in ihren Arsch rammte und ich genoss die Geräusche meiner Eier, die gegen ihre geschwollenen Lippen schlugen, während sie immer noch von Sharon geleckt und geleckt wurde.

Bei ihrem zweiten Orgasmus griff Sharon nach Christines Hinterkopf und zog ihren Kopf in ihre Leiste.

Sharon steckte ihre Zunge wieder in Christines Loch und stieß dann ein heiseres Quietschen aus und drückte ihre Schenkel, als ein Orgasmus sie durchbohrte und durch ihr Liebesloch in Sharons forschenden Mund spritzte.

Schließlich blies ich meine Ladung in sein enges und angespanntes Arschloch.

Sharon lag unter ihr, sie tränkte ihre Fotze und jetzt braucht sie einen guten Fick, sagte sie, fick mich, Sharon, und es macht mir nichts aus, dass du meinen Arsch bumst.

Christine zog sich leicht hoch und mein befleckter Schwanz Christine?

Ich konnte sehen, wie sie aus ihrem gefickten Arschloch kam und dann mein Sperma ihren Arsch hinab und auf ihre nasse Muschi, weg von Sharons Gesicht, entwich.

Ich beobachtete, wie Sharon ihre Zunge bewegte und all die gemischten Säfte in ihrem Mund sammelte.

Christine stieg dann von Sharon ab und warf sich zu Boden, während Sharon anfing, an meinem Schwanz in und aus ihrem Mund zu arbeiten und versuchte, mir wirklich zu helfen, die Situation wieder in eine kniende Position zu bringen.

Mit Hilfe von Sharons magischer Zunge alterte mein Schwanz und seine Hand verhärtete mich allmählich, mein Körper sank auf das Bett und ich zog Sharon in eine Position über meinem Gesicht, um sie mir genauer anzusehen.

In ihrer kahlen nassen Muschi, begierig darauf, meine Zunge in ihre nasse Muschi zu bewegen, sie nach unten und in die 69-Position zu zwingen, dann hielt ich all ihren Köder auf Augenhöhe und begann zu lecken und zu saugen, als ob mein Leben davon abhinge.

Ihre Klitoris zu necken schien die wünschenswerteste Wirkung zu haben, als sie anfing, ihre Muschi in meinen Mund zu reiben, nachdem meine Hände anfingen, ihre harten Nippel zu kneifen, zog sie sich zurück und legte meine Hände fest auf ihren Arsch und spreizte ihre Arschbacken, um sie zu kontrollieren und zu kontrollieren.

Ich rieb das Arschloch zuerst mit meinem Finger, dann schaukelte ich es sanft mit meiner Zunge am Rand entlang.

Sharon drückte mich nach unten und setzte sich auf mich, stöhnte laut, als ich meinen Schwanz wieder in sie zwang.

Mit meinem Schwanz darin schwang er sich heftig vor und zurück zu mir.

Ihre wunderschönen Brüste hüpften auf und ab, als sie sich in meine lange Gurke stach.

Christine fingerte sich weiter und beobachtete, wie Sharon meinen Schwanz ritt, es war es wert, ihre Muschi drückte meinen Schwanz mit jedem Orgasmus härter.

Ich konnte nicht glauben, dass Christine begeistert war, als sie sah, wie Sharon mich fickte, aber Christine war aufgeregt zu sehen, wie ihre besten Freundinnen einige ihrer ersten gemeinsamen Orgasmen erlebten.

Sharon landete immer wieder auf meinem Schwanz, hüpfte auf meinem Schwanz auf und ab, ihre langen blonden Haare flogen überall herum, aber ich wusste, dass ich nicht mehr als das ertragen konnte, aber Sharon war jetzt wirklich mein Schwanz und sie hüpfte darauf .

große, große Brüste hüpften ohne erkennbaren Rhythmus in alle Richtungen.

Ich streckte die Hand aus und packte ihre Brüste, zog hart an ihren Brustwarzen, brachte sie vor Schmerzen zum Weinen und gab ihrer Fotze einen mächtigen Stoß, nachdem ich die Ladung hämmerte, nachdem ich vielleicht die Katze belastet hatte, die sie wollte.

Kapitel fünf

Mein Schwanz war mit einer dicken Schicht klebrigen weißen Spermas bedeckt.

Komm her und leck es.

sagte ich mit leuchtenden Augen.

Sharon und Christine sprangen in die Luft und senkten dann ihre Gesichter zu meinem Schritt, direkt über der klebrigen Masse.

Sharon strich ihr Haar zurück, damit sie sehen konnte.

Sharons Zunge streckte sich aus und berührte die Spermamasse von Fotze und Arsch und leckte sie bis zum Rand.

Sharon sah elend aus und griff sich an den Bauch, erlangte dann aber ihre Fassung wieder, öffnete den Mund und fegte fast den gesamten Teil weg.

Er schluckte schwer, als er das Sperma wie heißes Gelee würgte.

Sharons Gesicht war ein Chaos, nachdem ich Christines mächtigem Mund erlegen war.

Er brachte mich an den Rand der Klippe und dann fing er an, mich zu schubsen und mich in ihre beiden Gesichter explodieren zu lassen.

Bevor sie sich putzten, teilten sie einen langen, tiefen Kuss und waren sich einig, wie gut es schmeckte.

??

und sagte, wir müssen es noch einmal tun?

BALD

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.