Dinge, die nachts klumpig werden

0 Aufrufe
0%

In den Vereinigten Staaten machen wir einen großartigen Job mit Halloween.

Es scheint, als sollte es ein Bundesgesetz sein, dass Kinder sich in seltsame Kostüme kleiden und von Tür zu Tür gehen und um Süßigkeiten betteln sollten.

Viele Erwachsene tragen Kostüme und Make-up bei der Arbeit und auf Partys, von denen einige ziemlich wild werden können.

Eine andere Sache, die die Leute gerne tun, ist, in Themenparks zu gehen, deren einziger Zweck es ist, die Leute zu erschrecken.

Diese Geschichte handelt von einem jungen Mann, der an einem dieser Orte einen Job bekommt.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Aber, Doc, ich verstehe einfach nicht, warum ich in solchen Schwierigkeiten stecke?

Ich sagte.

Ich meine, es ist nicht so, dass ich der erste war, der …?

Mein Berater, Dr. Patterson, legte seine Hände auf seinen Schreibtisch und beugte sich über mich.

„David James Michaels, fang nicht mal mit dieser Scheiße an, wie alle Teri Richards gefeuert haben.

Bin ich sicher, dass fast jeder hat?

hey, sie hat mich gefragt, ob ich auf der Weihnachtsfeier der Abteilung einen blasen will!?

? Jawohl?

wie hat es Dir gefallen ??

Ich fragte.

?David!

Ich bin nicht so dumm!

Sie wissen nicht, wer Teris Großvater ist ??

?Jo.?

»Du bist dümmer, als ich dachte.

Ihr Großvater ist Dr.

Miles Hemmings, Dekan des College of Surgery hier an der Universität.

Ihr Dekan, David!

Der Mann, der in den letzten zwanzig Jahren die Karriere jedes niedergelassenen Chirurgen hier aufgebaut oder ruiniert hat.

Er weiß, was du getan hast.

Du fickst offiziell mit Hosen, mein Sohn.?

? Er weiß?

Wie zum Teufel hat er das herausgefunden??

? DR.

Hemmings scheint zu denken, dass es unangemessen war, das Video, das Sie beide in Spring Break gemacht haben, auf einer Pornoseite zu veröffentlichen.

Er hatte mir vor einer Stunde am Telefon darüber ein Trommelfell gebacken.

Soweit ich mich erinnere, war das Schönste, was er Sie genannt hat, „dieser abartige Medizinstudent“?

die Doku.

?Was werde ich tun??

Doku starrte mich ein paar Sekunden lang an, bevor er sagte: „Ich schlage vor, Sie brechen die Schule ab.“

? Verlassen?

Was sollte ich dann tun ??

Ich fragte.

• Verkauf von medizinischen Artikeln in Arztpraxen?

Führe ich im Kofferraum meines Autos Kartons mit Stiften mit Logo und kostenlosen Memory Packs mit?

Ich gehe lieber wieder auf die Baustelle!?

?Okay, beruhig dich?

sagte Doktor Patterson.

»In all dem gibt es einige gute Neuigkeiten.

Der alte Doc Hemmings geht am Ende dieses Semesters in den Ruhestand.

Einige der Schulleiter sind sehr froh, dass er geht.

Er wird nicht fehlen.?

?Damit?

Er zieht sich zurück, macht aber keine große Party.

Woo Hoo.

Meine Karriere wurde erschossen, bevor ich überhaupt angefangen habe,?

Ich habe mich beschwert.

David, hör mir zu.

Ich bin sicher, wenn er weg ist, wird es sehr einfach sein, dich hierher zurückzubringen.

Tatsächlich gebe ich Ihnen mein Wort, dass ich einige Marker anrufen werde, um Sie wieder in das Programm aufzunehmen.

Sie müssen nur das Semester überspringen.?

Glaubst du wirklich, ich kann nach Silvester wiederkommen, wenn ich gehe??

Ich fragte.

Es ist ziemlich sicher, dass Sie mit der Ausbildung, die Sie hier nach ein paar Monaten „Pause“ erhalten, ein guter Chirurg werden, Doktor Michaels.

Den Kontakt halten ,?

Sagte Doc Patterson und deutete auf die Tür.

gut.

Ich habe hart gearbeitet.

Ich habe seit Jahren nicht mehr als vier Stunden pro Nacht geschlafen.

Vielleicht ist es wirklich an der Zeit, eine Pause von all dem zu machen und etwas Zeit in der realen Welt zu verbringen.

Ich ging nach Hause in meine kleine Wohnung.

Ich lag in meinem Bett und beschloss, mir Gedanken darüber zu machen, was ich tun würde, um meine Zeit bis Januar zu füllen, nachdem ich ein Nickerchen gemacht hatte.

Neben einer einminütigen Pause zum Pissen habe ich bis zum Morgengrauen geschlafen.

Nach einer ausgiebigen Dusche und einem guten Frühstück in dem kleinen Café an der Ecke begann ich, meine Möglichkeiten zu erkunden.

Es war selbstverständlich, dass ich noch viel Zeit damit verbringen würde, die Dinge zu lesen, die ich wissen musste.

Ich wollte Unfallchirurg werden?

Einer dieser Typen, die wirklich einen Unterschied in der Lebenslänge eines Menschen machen.

Aber was sollte ich mit der Zeit anfangen, die ich in Hörsälen und Laboren oder im Krankenhaus selbst verbracht hatte?

Ich hatte mich all die Jahre darauf konditioniert, 24-Stunden-Schichten zu arbeiten.

Soll ich das erst nach den Feiertagen machen?

Vier Monate?

Ich wollte verrückt werden.

Schnell war klar, dass ich mir einen Job suchen musste.

Es ging nicht um Arbeit oder Hunger, daher war mir die Art der Arbeit wichtiger als der Stundensatz.

Vielleicht könnte ich etwas finden, das wirklich Spaß machen würde.

An meinem dritten Tag, an dem ich wahllos im Internet nach Arbeit stöberte, sah ich einen seltsamen kleinen Beitrag: „Personen für saisonale Arbeit bei der Halloween-Attraktion gesucht.

Die Arbeit umfasst Wartung, Fehlerbehebung und Reparatur, Ticketverkauf, Betrieb von Konzessionsständen oder Reisen oder die Arbeit als Schauspieler in Vignetten und Kurzskizzen.

Bewerben Sie sich online, wenn Sie sich trauen, unter www.grim_reapers_farm.com.?

Die Farm des Sensenmanns?

Ich kenne diesen Ort!

Death Barn, Torture Silo, Hayride of Horror, Leute, die mit Kettensägen rennen oder als Vampire verkleidet sind!

Was für ein herrlicher Arbeitsplatz!

Ich füllte den Online-Antrag aus und rief dann im Büro an.

Anscheinend war der Post nur wenige Minuten, bevor ich ihn sah, gewachsen, und mir wurde ein Termin für ein morgendliches Interview zugewiesen.

OK!

Nach dem Frühstück ging ich zum Bauernhof.

Der Parkplatz war menschenleer, also parkte ich direkt neben dem Haupttor.

Ich konnte Geräusche von irgendwo drinnen hören, aber ich sah niemanden.

Als ich am leeren Fahrkartenschalter vorbeiging, wurde ich von einer Stimme schockiert, die mich rief: „Kann ich Ihnen helfen?“

Ein riesiger junger Mann mit Rock und John-Deere-Hut kam auf mich zu.

Sein Haar, sein Gesicht und seine Kleidung waren mit Blut befleckt.

Selbst im Licht kühlte sein Erscheinen mein Blut.

„Keine Sorge, es ist Schminke, Kumpel?“

Der Junge lachte.

„Unsere Leute müssen tatsächlich arbeiten, wenn sie in Kostümen sind, also tragen einige von uns die ganze Zeit in der Vorsaison Sachen, um sie zu testen.

? Oh.

Natürlich.

Rechts?

Ich sagte.

»Nun, ich habe ein Treffen mit Mrs. West.

»Seth West ist mein Name?

sagte er und zog eine Handvoll Fleisch heraus.

Ich nahm seine Hand, überrascht von dem warmen, festen aber sanften Griff der Hände dieses Riesen.

„Ich bin David Michaels.“

»Mama wird dich interviewen.

Meine Familie besitzt den Ort.

Komm schon.

Soll ich Sie in ihr Büro bringen?

sagte Seth.

Mrs. Wests Büro befand sich in einem großen, fensterlosen Gebäude, versteckt hinter einem der Zäune des Themenparks.

Der einzige Hinweis, den die Kunden für ihn hatten, war die verschlossene Tür am Zaun.

Wir betraten einen langen Korridor, an dessen Ende eine Buntglastür war.

? Hallo Mutter !?

Seth weinte, als wir einen kleinen, schwer möblierten, schlecht beleuchteten Wartebereich betraten.

„Was Süße?“

antwortete eine Frauenstimme tief aus dem Inneren des Gebäudes.

„David Michaels ist hier für sein Interview.

Qofsh aty!?

sagte die Frauenstimme.

Einen Augenblick später betrat eine atemlose Frau das Wartezimmer.

Sie war groß, fast so groß wie ich, sportlich und gleichzeitig mit cremiger Haut, die an Stellen erschien, die nicht von ihren schwarzen Yoga-Strumpfhosen und Sport-BHs bedeckt waren.

Das Gesicht eines Models wurde mit dicken, luxuriösen und langen schwarzen Haaren aus ihrem einfachen Pferdeschwanz akzentuiert.

Wenn Sie in einem illustrierten Wörterbuch unter dem Wort ?Cougar?

ihr Bild wäre nach Fachjargon-Definition.

Hallo, ich bin Laura West.

Bitte entschuldigen Sie meine Eingabe, aber dies ist ein familiengeführtes, familiengeführtes Unternehmen.

Ich stelle neue Regale in mein Büro.

Ich habe ganz vergessen, dass ich unser Treffen für heute Morgen angesetzt habe.“

„Ich wäre froh, in einem anderen Moment zurück zu sein,“?

ofrov.

„Nein, wenn du mich ohne Make-up und anständige Kleidung ausstehen kannst, kann ich eine Pause machen, also würde ich jetzt gerne mit dir reden,“?

Sie sagte.

? Exzellent !?

Ich antwortete.

»Besser, geh da wieder hin, Mom,«

sagte Seth.

?Gut.

Ich möchte ein wenig mit David reden.

Wenn ich fertig bin, bringe ich eine deiner Schwestern dazu, sie auf eine Tour mitzunehmen.

?Bis später,?

rief Seth, als er die Flurtür hinter sich schloss.

?Hält dich davon ab, hier zu sitzen??

Fragte Frau West.

„Mein Büro hat überall Regale.

Wir haben diesen Teil des Gebäudes im Sommer komplett umgebaut, aber ich stehe meinerseits hinter dem Plan.

Wie auch immer, setz dich hin und erzähl mir von dir.?

• Ich bin Medizinstudent am Universitätsklinikum.

Ich nehme mir ein Semester frei und brauche einen Job.

Ich kann gut mit Zahlen umgehen, gut mit Computern und habe Sommer in der High School und am College als Bauarbeiter gearbeitet, also kenne ich mich mit Hammer und Schaufel aus.?

?Sind Sie single??

Sie fragte.

Komische Frage.

»Ja, Ma’am, das bin ich.«

Oh, bitte, nennen Sie mich Laura.

Die Dame klingt so alt.

Wenn man bedenkt, dass Seth aussah, als wäre er Anfang zwanzig, musste Laura mindestens vierzig sein, aber sie kam mir alles andere als alt vor.

Darf ich fragen, warum du ein Semester Urlaub machst?

Aufgrund der Informationen, die Sie uns online gegeben haben, hätte ich gedacht, dass Sie bald Ihren Wohnsitz betreten würden.?

Es ist etwas kompliziert.

Aber ich beabsichtige, nach Neujahr wiederzukommen, und ich bin mir sicher, dass ich willkommen sein werde,?

Ich sagte.

In Ordnung, David.

Ich denke, die Frage war zu weit von der Linie entfernt.?

?

Jo.

Sie haben ein Recht darauf, es zu erfahren.

Ehrlich gesagt, der Dekan des College of Surgery mochte mich wegen etwas in meinem Privatleben nicht besonders und mein akademischer Berater schlug vor, dass ich in den Ruhestand gehe, bis mein Mann Ende des Jahres in den Ruhestand geht.

Danach sollte ich meine Ausbildung im Krankenhaus fortsetzen können.“

?OK,?

sagte Lara.

• Wenn wir Sie einstellen, können Sie Bau- und Wartungsarbeiten übernehmen, oder wenn Sie möchten, können wir Sie in einigen Skizzen einsetzen.

Hast du schon mal gehandelt??

Pak.

Ich war bei meinen Highschool-Shows und hatte einige Rollen in einigen College-Drama-Club-Produktionen, bis ich entschied, dass ich die Szenen und Szenen auch mochte.?

?Das Perfekte!?

rief Laura.

»Ich werde eines der Mädchen bitten, es dir zu erzählen.

Wenn dir gefällt, was du siehst, kann sie dich hierher zurückbringen und wir können uns wieder unterhalten.

Lassen Sie mich meine Tochter anrufen.?

Sie rief ihr Telefon an.

– Michelle?

Hast du Zeit, einen jungen Mann auf eine Farmtour mitzunehmen?

Ach, ich hätte nicht gedacht, dass der Elektriker heute Nachmittag kommt … Nein, nein, schon gut.

Ich rufe Cassie an.

Wir sprechen später.?

Sie legte auf und rief erneut an.

?Kesi?

Es ist Mama.

Ich habe hier einen jungen Mann, der eine Tour braucht … Kannst du?

Sehr gut, wir sehen uns in ein paar Minuten.

Auf Wiedersehen.?

Sie drehte sich zu mir um und sagte: „Cassie ist mein mittleres Kind.

Sie ist nur ein Jahr älter als Seth und weniger als zwei Jahre jünger als Michelle.

Es ist ein Abschluss in Modedesign.

Viele unserer Kostüme sind entweder ihre Entwürfe oder ihre echten Werke.

Sie hilft ihrer Schwester auch viel beim Aufbau der Sets.

Wenn die Saison beginnt, leiten die Mädchen die Attraktionen „Barn of Death“ und „Silo of Torture“.

Abhängig von Ihren Fähigkeiten und Interessen können Sie am Ende mit einem oder beiden arbeiten.?

Die Tür vom Korridor öffnete sich.

Eine junge blonde Frau kam herein, sie trug ein aufreizendes kleines blaues Satin-Cocktailkleid mit Spitze und Turnschuhen.

Was denkst du über dieses Mutterkleid?

Sie fragte.

?Nicht mit diesen Schuhen!?

Sicherlich nicht.

Ich werde barfuß sein, wenn ich das neue Set „Zombies in the Ballroom“ laufe.

Ein Mädchen kann keine Zombie-Kriegsszene mit Absätzen machen!?

„Es wäre eine Schande, sich all diese Sorgen um ein so schönes Kleid zu machen,“

Laura hat es bemerkt.

• Sie müssen eine Kopie davon speichern, um sie an den Halloween-Feiertagen der Mitarbeiter zu tragen.

Wie auch immer, das ist David Michaels.

Ich interviewe ihn und ich möchte, dass Sie einen Rundgang durch die Räumlichkeiten machen.

Wirst du es für eine Stunde oder so zeigen?

?

Natürlich!

Hallo David.

Ich bin Cassie.

Ich denke, das ist eigentlich kein Interviewkleid, aber ich trage gerne eine Weile ein neues Design, um zu sehen, wie es sich darin bewegen kann.

Ich habe gerade meine Lieblings-Wanderschuhe weggeworfen.

Also, bist du bereit, einen Spaziergang zu machen?

fragte sie und schüttelte meine Hand.

Ich bemühte mich sehr, nicht hinzusehen.

Natürlich.

Ich drehte mich zu ihrer Mutter um und sagte: „Laura, danke.“

Danke mir nicht, bis du siehst, was du dafür hast?

Laura lachte.

»Cassie, drehen Sie es um, lebendig und in einem Stück, in einer Stunde oder so.«

Okay, Mama.

Komm schon, David,?

sagte sie und eilte zur Tür.

Cassie und ich unterhielten uns im Gehen.

Als wir bei Tageslicht auf dem Parkgelände waren, begann ich zu schätzen, wie attraktiv sie wirklich war?

geschwungen, braun, mit schlanken Beinen und durchtrainierten Oberschenkeln, die von Zeit zu Zeit am Ende ihres radikal geschlitzten Kleides entblößt sind.

Das schnurlose Oberteil hatte an fast gefährlichen Stellen Spitzeneinschnitte.

Ich begann mir zu wünschen, wir könnten rennen.

»Wir beginnen mit dem Foltersilo.

Warst du schon mal dabei??

?Vor einigen Jahren,?

Ich sagte.

»Oh, Sie werden sich vergnügen.

Einige von ihnen ändern wir jedes Jahr, aber dieses Jahr ist Silo mit einer großen Veränderung an der Reihe.

Es ist noch nicht alles fertig, aber es gibt einige Bereiche, die mehr oder weniger fertig sind.

Ich werde Ihnen einige Zeichnungen und Miniaturen des Rests zeigen, aber nicht heute.?

„Ja, deine Mutter will mich nach einer Stunde sehen.“

»Ich zeige Ihnen den letzten Raum auf der Website.

Das ist das Letzte, was unsere Gäste sehen werden, bevor sie wieder rausgehen.?

Sie öffnete eine Seitentür und führte mich in einen rauen Flur.

• Dieser Raum wird komplett dunkel sein.

– sagte Cassie.

„Die Wände werden gefüllt sein wie ein Psychiatriezimmer im Film, wo jemand mit einer Zwangsjacke auf dem Boden liegt.

Die Löcher oben nehmen Lautsprecher und leuchtende Dinge auf, die Sie erschrecken werden.

Aber dieses ,?

sagte sie, als wir einen großen Raum betraten, „das ist mein persönliches Projekt.“

Da alle Lichter an waren, sah ich, dass der Raum in eine Reihe kleiner Gruppen unterteilt war, in denen ein Sketch gespielt wurde.

Es gab eine Zahnarztpraxis, ein Holzgeschäft, ein Tattoo-Studio und eine mittelalterliche Folterkammer.

• Es sieht nicht nach viel aus, wenn diese Arbeitsscheinwerfer eingeschaltet sind, aber die Gäste werden es bei schwacher Beleuchtung mit Nebelmaschinen bei der Arbeit sehen.

Wir werden einen psychotischen Zahnarzt haben, einen Vampir, der Löcher in ein gefesseltes Mädchen bohrt, eine Frau, die ein Tattoo eines Jungen mit einem Schnitzmesser entfernt, und Schauspieler in Kapuzenpullis und Kleidern, die alle Spielsachen im Kerker über einige als Gäste verkleidete Leute benutzen.

Tour.

Opfer werden Gäste anschreien, ihnen zu helfen.

Muss sehr entzückend sein ,?

sagte sie, die offensichtliche Begeisterung in ihrer Stimme.

Wir kamen im Tageslicht heraus und wieder war ich erstaunt, wie schön dieses Mädchen war.

Ihr Kleid gab mir eine sehr gute Vorstellung von ihrer Körperform, die sehr sexy war und nur ihr Gesicht ausreichte, um einen jungen Mann zu schwächen.

Sie war genauso schön wie ihre Mutter.

„Ich werde dich auf den Pfad von Hayride of Horror bringen“,?

sagte Kasi und zeigte auf einen großen neuen Pickup.

Steigen Sie ein.?

Sie führte uns an den leeren Verkaufsständen vorbei, hinter der Todesscheune und auf einem Feldweg durch ein Maisfeld.

Wir kamen an mehreren verbrannten Autowracks vorbei, an deren Fenstern Skelette hingen, an einer Reihe von Plattformen mit Scheinwerfern daneben, auf denen Darsteller in gruseligen Kostümen auftraten, und in einer Scheune.

Cassie sagte: „Schau dir das an.

In der Saison haben wir hier ein Team von etwa acht Darstellern, aber davon bekommt man erst bei den Requisiten eine Vorstellung.?

Sie drückte einen Knopf auf einem kleinen Kästchen auf dem Armaturenbrett des Lastwagens.

Die Scheunentore schlossen sich hinter uns und ließen uns in völliger Dunkelheit zurück.

Bald fing gruselige Musik an zu spielen.

Plötzlich gingen die hellen Lichter an und beleuchteten eine Gruppe Schaufensterpuppen an Fleischerhaken direkt darüber.

?Wenn wir in Funktion sind?

Cassie erklärte: „Einige von ihnen drehen sich, als wären sie echte Menschen, die in diese Haken gesteckt werden.

Von denen außerhalb des Hayride-Pfads tropft und explodiert Kunstblut, und eine Herde von Kettensägenjungen läuft schreiend herum.

Natürlich haben alle Sägen die Ketten entfernt, aber einige animierte Mannequins sind montiert, sodass die Gliedmaßen abfallen, wenn Sie sie mit der Säge treffen.

Dann springen einige Jungen auf die Stufen an den Seiten des Wagens und richten ihre Sägen gegen die Rücken der Menschen.

Ein ‚Körper‘ fällt direkt hinter dem Waggon zu Boden und dann öffnen sich die Türen auf der anderen Seite.?

Sie drückte einen weiteren Knopf und die Türen vor uns schlugen weit zu.

Wir fuhren im Sonnenlicht davon.

? Nun ja !?

Kasi sagte: „Da ist Michelles Auto auf dem Weg zur Todesscheune.

»Mbahu.

Wir machen eine Abkürzung.

Jedenfalls ist der Rest der Fahrt bei Tageslicht ziemlich langweilig.?

Cassie lenkte den Truck von der Hauptstraße auf einen steileren Feldweg.

• Dies ist eine der Arten der Wartung.

Sie können die Nacht nicht wirklich sehen.?

Als wir zusammenbrachen, konnte ich nicht umhin zu bemerken, dass Cassies Brust in ihrem Kleid tanzte und ihre Brustwarzen drohten, in einen der Spitzenbereiche zu rutschen.

Gott, das Letzte, was ich brauchte, war, wegen der Tochter des Chefs hart zu sein!

Cassie hat mich dabei erwischt.

Sie fing an zu lachen.

„Nun, ich finde, dieses Kleid hat das Gütesiegel von David Michaels!

Es sollte dich dazu bringen, mich anzusehen.

Ich werde es jeden Abend auf der Bühne der Stirnhalle tragen.

Ich denke, diese holprige LKW-Fahrt beweist, dass Theaterkleber funktioniert.?

Was genau machst du in der Stirnsalon-Szene??

Ich fragte.

»Du hast etwas über Zombies gesagt.«

Das Set soll aussehen wie ein exklusiver New-Waves-Club, ein Ort, an dem man Kontakte knüpft.

Alle Mädchen werden so gekleidet sein, und alle Jungen werden stilvolle Kleidung tragen, die ich für sie kreiert habe,?

Sie erklärte.

Wo gehen Zombies hin?

• Die Lichter gehen an, gerade als Zombies den Club betreten haben, um sich zu ernähren.

Zu viel Horror, zu viel Wildheit.

Die Gäste werden es lieben.

Ich zeige dir das Set, wenn wir in die Scheune kommen, aber zuerst möchte ich dir Michelle vorstellen, ?

– sagte Cassie.

Sie parkte ihren Truck neben einem Sport-Roadster.

Diese Leute schienen gut von dieser Operation zu leben.

„Mama sagt mir, du wirst Ärztin werden“, sagte sie.

– sagte Cassie.

Ein Chirurg.

Ich habe mich für ein Semester entschieden.?

Sie sah mich an und lachte.

In Ordnung, David.

Ich kenne einige Studenten in diesem Krankenhaus.

Sie sind der Typ, den der Dean töten wollte oder so, richtig?

Du bist der Junge in diesem Spring-Break-Video mit dem Mädchen mit den langen braunen Haaren.

Ich wusste, dass du berühmt aussiehst.?

Den Mund halten.

Ich wurde gefeuert, bevor ich eingestellt wurde.

Cassie muss meinen Gesichtsausdruck gesehen haben.

?David!

Es ist okay, ehrlich.

Mama war diejenige, die es mir zuerst gezeigt hat.

Verdammt, sagte sie zu meinem Bruder und meiner Schwester und zu meinem Vater.

Mach dir keine Sorgen.

Wir sind eine sehr offene Familie für solche Dinge.

Niemand wird weniger von dir denken.

Ich wäre nicht überrascht, wenn Dad dir eines Abends nach der Arbeit ein oder zwei Bier ausgeben würde.?

Sind Sie im Ernst?

Ich sagte.

»Ja, im Ernst.

Schau, David, die ganze Familie schaut sich so etwas an.

Normalerweise sehen wir alleine zu oder hören eine vertraute süße Hintergrundmusik aus Mamas und Papas Zimmer, aber wenn wir etwas Besonderes sehen, teilen wir es.

Mama hat das Logo der Uni auf den Tangas deiner Freundin gesehen und gefragt, ob einer von uns Kindern dich kennt.

Ich kannte das Mädchen.?

Kennen Sie Terri Richards?

Ich fragte.

»Nein, aber sie hat für einige meiner Kunstkurse gemodelt.

Schönes, sexy Mädchen.

Ihr saht beide so aus, als hättet ihr Spaß.

Oh, hier ist meine Schwester.

Hey Michelle!

Komm und triff David!?

Dieser hat mir die Socken ausgezogen.

Sie war schwach, wahrscheinlich in meinem Alter, und gebaut wie eine Tänzerin.

Ihre grünen Augen sahen fast so aus, als hätten sie einen asiatischen Hang, aber ihre helle Haut und wilde Mähne mit dichtem kastanienbraunem Haar ließ sie wie ein üppiges und gesundes irisches Mädchen aussehen.

Sie trug eine schlichte weiße Bluse und ein Paar ausgeblichene Jeans, die hätte bemalt sein können.

Verdammter Elektriker dumm.

Ich musste eine Skizze für ihn zeichnen, um ihm zu zeigen, was er falsch gemacht hatte,?

Sagte Michelle, als sie auf uns zu rannte.

Hallo, ich bin Michelle West.?

?David Michaels?

sagte ich, als sie meine Hand nahm.

Ich war überrascht von der Kraft ihres Händedrucks.

Seine Finger waren dünn, seine Haut weich, seine Nägel lang und wunderschön manikürt.

Unter ihrer weiblichen Erscheinung sprach diese wunderschöne Hand von der Kraft, die dieses Mädchen besitzen konnte.

Vielleicht war ein Junge sehr glücklich.

Cassie sagte: „Mama wollte, dass ich eine rasante Tour durch David auf der Farm mache, also fingen wir mit Silo an und machten einen Abschnitt der Hayride Road.

Wir haben nicht genug Zeit, um ganz Barn zu besuchen, aber ich habe mich gefragt, ob wir ihm Ballis Halle zeigen könnten.?

»Das wird mein Lieblingsteil von Barn«, sagte er.

sagte Michelle.

? Lass uns gehen.?

Wir gingen durch mehrere Wartungstüren und landeten in einem geräumigen Bereich mit Blick auf einen Raum, der wie ein Nachtclub aussah.

Die Wände und der Boden waren rot besprenkelt und einige Stühle und Tische waren umgestürzt.

Möchten Sie einige der Eigenschaften des Zimmers zeigen?

– Michelle erzählte ihrer Schwester.

»Ich bleibe hier und kümmere das Kontrollpanel.«

Cassie schlüpfte durch eine versteckte Tür und tauchte einen Moment später im Ballsaal wieder auf.

Okay, Michelle?

Sie hat angerufen.

Michelle öffnete eine Tafel an der Wand.

»Ich schalte hier das Licht aus, und dann fangen die Musik und die Dinge an.

Normalerweise startet dies ein Flurbewegungssensor, wenn Gäste ankommen.?

Die Lichter gingen aus, sowohl im Wohnzimmer, wo Cassie war, als auch draußen, wo Michelle und ich wohnten.

Clubmusik begann aus versteckten Lautsprechern zu hören.

Michelle kam und drückte mich.

Plötzlich gingen die Lichter in der Eingangshalle an.

Vielleicht wegen der Nebelmaschinen, die im Raum arbeiteten, sah die rote Farbe an den Wänden und auf dem Boden wie frisches Blut aus.

Ein Chor schmerzhafter Schreie, Schreie und Stöhnen erfüllte die Luft.

Michelle sagte: „Während der Show werden wie Zombies geschaffene Schauspieler durch die Tür gehen und die Tänzer angreifen.

Es werden verstümmelte Körper auf dem Boden liegen und Zombies und Opfer werden herumlaufen.

Es wird eine sehr physische Szene sein.

Wir werden mit den Schauspielern zusammenarbeiten, um mehrere verschiedene schreckliche Angriffe zu choreografieren, bei denen Zombies mit den Tänzern kollidieren und ihre Köpfe öffnen, um ihr Gehirn zu genießen.

Es macht alles wahnsinnig viel Spaß.

Wie vergibt man, indem man jemandem den Kopf zerreißt??

Ich fragte.

?Handwerksmarkt, David,?

Sagte Michelle und bewegte sich so, dass ihr Arsch fest hinter meiner Muschi lag.

• Sie verwenden kurzhaarige Künstler für Opfer, schminken ihre Kopfhaut mit künstlichen Hälsen und lassen sie eine Perücke mit künstlichen Blutbündeln darin tragen.

Ein Zombie beißt oder reißt ihnen die Haare aus, und sie brechen ab und hinterlassen eine gefärbte Sauerei.

Das ist alles, was die Gäste sehen müssen, denn die Zombies werden das Opfer einsammeln.

Wir werden eine Schaufensterpuppe haben, die bereits unten im Raum liegt, und einige Zombies essen Erdbeercreme von ihrem Schädel.?

Hört sich nach Spaß an,?

Ich sagte.

»Es sollte ganz echt aussehen.

Wir werden einen männlichen Tänzer auf dem Boden haben, der von einem Zombie angegriffen wird, und er wird eine Waffe ziehen und dem Zombie in den Kopf blasen.

Also kommt wenigstens ein Typ lebend heraus,?

Ich sagte.

Cassie rief aus dem Ballsaal: „Nein, er sammelt sich und wird getötet.

Ich stehe an diesem Punkt gegen das Glas und schreie das Publikum an, dass es mein Freund war.

Deshalb wollte ich sicherstellen, dass dieses Kleid richtig sitzt.?

„Ja, man kann die Gäste nicht anmachen“,?

Sagte Michelle, als sie ihren Arsch fest gegen mich drückte.

»Sie denken vielleicht, wir seien keine schönen Mädchen.

Cassie fing an, im Zimmer herumzurennen, auf Stühle zu springen, sich auf den Boden zu lehnen und wieder aufzustehen.

Fast, aber nicht vollständig, konnte ich ausgestellte Brustwarzen oder Höschen bekommen, aber das Design des Kleides und einige sorgfältig aufgetragene Klebstoffe hinderten mich daran, das zu sehen, was ich wirklich sehen wollte.

Es hat nichts ausgemacht.

Das Gefühl von Michelles engem Arsch, der sich an mir reibt, war mehr als genug, um mich schön und stark zu machen.

Plötzlich gingen die Lichter im Ballsaal aus und eine Sekunde später wurde ich fast geblendet von den grellen, heißen Lichtern, die in der Halle angingen.

Als ich meine Augen schloss, spürte ich, wie mich eine Hand fest durch meine Hose griff.

Dann zog Michelle einen Arm von mir weg.

?Du bist der Junge aus dem Video?

Sie sagte.

»Ich dachte, er sähe ihm ähnlich, aber ehrlich gesagt, jedes Mal, wenn ich das Ding gesehen habe, habe ich deinem Gesicht nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Aber jetzt weiß ich es.?

Sie hatte einen fast hohlen Ausdruck auf ihrem Gesicht und ihre Brustwarzen waren unter ihrem Hemd sichtbar.

?Ja, Michelle, das ist er?

sagte Cassie, als sie zu uns in den Flur kam.

A e di mami ??

Fragte Michelle.

»Ich bin sicher, das tut sie.

Ist sie diejenige, die das Video überhaupt gefunden hat und es sich die ganze Zeit ansieht?

?Oh mein Gott,?

Michelle pfiff.

?

Das ist sehr süß.

David, kannst du schauspielern?

„Ich habe einige Shows in der Highschool und am College gemacht“, sagte er.

Ich sagte.

Wie denkst du über Nacktheit?

Fragte Michelle.

Cassie schnarchte lachend.

Dumme Frage.

Wir haben das Video gesehen.?

Was zur Hölle!

?Meine Nacktheit?

Ich bin nackt ??

Ich fragte.

Die Mädchen fingen an zu lachen.

?Nicht ganz nackt?

– sagte Cassie.

„Wir können damit nicht entkommen.“

?Jo,?

Michelle stimmte zu, aber wir haben diese wirklich gute Idee.

Es ist eine Honeymoon-Suite.

Ein Junge im Smoking und ein Mädchen im Brautkleid ziehen sich gegenseitig aus, wenn das Licht angeht.

Sie werden, sagen wir, zu den Boxershorts, einem BH und Höschen hinuntergehen, und dann werden sie ins Bett fallen.

Sie werden die Decken hochziehen und dann die Unterwäsche werfen, während sie dort herunterwirbeln.

Wenn die Uhr vor ihrem Fenster Mitternacht anzeigt, wird er schreien und sie wird ihr Gesicht unter dem Laken hervorziehen, während Blut aus ihrem Mund fließt.?

Klingt gut, nicht wahr, David ??

Fragte Cassie.

Ȁhm, denke ich,?

Ich stotterte

»Wir wissen, dass du den Körper dazu hast«, sagte er.

Fragte Michelle.

Mal sehen, was Mama sagt.

Soll ich es jetzt trotzdem ins Büro zurückbringen ,?

– sagte Cassie.

Wir stiegen aus den Fahrzeugen und Cassie stieg in den Truck.

Ich kletterte auf den Beifahrersitz und Michelle stieg auf und setzte sich auf meinen Schoß.

Ich wusste ganz genau, dass sie mich durch ihre Jeans spüren konnte.

Wir parkten in der Nähe der Tür am Zaun, der zum Bürogebäude führte.

Cassie nahm meine Hand und eilte mit mir durch den Flur, Michelle dicht auf den Fersen.

? Mama!

Mama !?

Cassie rief, als wir das Wartezimmer betraten.

? Ist er.?

Laura ging von der Rückseite des Büros aus der Tür.

? Also dachte ich ,?

Sie lächelte.

Michelle ergriff die Hand ihrer Mutter und legte sie auf meinen Schritt.

»Ich war mir nicht sicher, bis ich das gespürt habe?«

sagte das Mädchen.

Michelle, pass auf dein Verhalten auf.

Ich habe ihn noch nicht eingestellt ,?

Laura schimpfte mit ihrer ältesten Tochter.

»Obwohl ich denke, dass ich es einfach kann.

David, was sagst du?

Willst du mit uns arbeiten ??

fragte sie, ihre Hand immer noch in Kontakt mit der Beule in meiner Hose.

„Ja, ja, ich glaube, ich bin interessiert.“

sagte ich und versuchte, meine Stimme zu kontrollieren.

»Mädchen, du hast Arbeit zu erledigen, und David und ich müssen etwas über seine Anstellung sprechen.

Komm schon, David,?

sagte Lara.

Sie nahm meine Hand und führte mich in die Dunkelheit hinter dem Wartebereich.

? Das ist mein Büro.

Entschuldigung für das Chaos ,?

Sie sagte.

?Setz dich bitte.?

Sie deutete auf ein langes schwarzes Ledersofa.

Ich setzte mich und sie stand vor mir.

Hier ist der Deal, David?

Sie sagte.

Wie ich Ihnen bereits sagte, ist dies ein Familienunternehmen.

Wir sind vielleicht nicht die typische Familie, der Sie zuvor begegnet sind.

Zunächst einmal ist keiner von uns wirklich verbunden.

Die Kinder werden adoptiert.

Jeder hat es gewusst, seit er alt genug war, um es zu verstehen.

Ich nickte.

Mein Mann und ich folgen nicht immer den traditionellen Familienwerten.

Es stört uns überhaupt nicht, wenn einer von uns mit den anderen spielt.

Die Familie ist sexuell recht offen.

Ich weiß, dass Mädchen dich wahrscheinlich verarschen werden, wenn du hier arbeitest.

Ich plane auf jeden Fall.

Was sagt ihr dazu??

Ich saß für einen Moment fassungslos da.

»Oh, und wir fangen mit fünfhundert Dollar pro Woche an, plus einem Prozentsatz, der auf dem Verkauf von Dauerkarten basiert.

Unsere besten Mitarbeiter nehmen an den Wochenenden direkt danach ein paar Hundert mit nach Hause.

Was sagst du jetzt??

Sie fragte.

?Sind Sie im Ernst??

Ich fragte.

Absolut, wenn man sich darauf einlässt.

Lass uns danach suchen ,?

sagte Lara.

Innerhalb von Sekunden lag ihr Sport-BH auf ihrem Schreibtisch, ihre Yogahose auf dem Boden und sie zog mir mein Shirt vom Kopf.

Sie fing an, mit meiner Hose zu arbeiten.

? Was ist mit deinem Ehemann ??

fragte ich, als mein starker Schwanz zum ersten Mal spürte, wie ihre Nägel darauf schlugen.

? Ihm wird es schon gut gehen.

Er hat heute ein paar Mädchen zu interviewen.

Ich kann mir vorstellen, dass er heute Abend müde sein wird,?

Sie wagte es, als sie ihre luxuriöse Brust an mir rieb, während ihre Finger mich geschickt von den Rändern meiner Hose wegzogen.

„Oooh, das ist wunderschön“,?

sagte sie und nahm meine Erektion in ihre Hände.

„Ich glaube, er mag ältere Frauen.“

Sie rieb ihre Brüste an mir, als sie auf die Knie sank, und zog meine Hose herunter und heraus, während sie ging.

Als sie auf Augenhöhe mit meinem Schwanz war, leckte sie sich über die Lippen.

Betrachten Sie diesen Teil des Leistungspakets für Arbeitnehmer?

sagte sie, als sie ihren Mund öffnete und mich tief hineinstieß.

Sie hat den Blickkontakt zu mir nicht abgebrochen.

Etwas durchdrang ihren Blick.

Tief.

Magie.

Ich hatte noch nie zuvor so einen Kopf bekommen.

Lauras Sinnlichkeit war wie bei keinem anderen Mädchen, mit dem ich je zusammen war.

Sie griff meinen Schwanz fast heftig an.

Sie schien mich dazu bringen zu müssen, fertig zu werden.

In dem Moment, als ich anfing, ernsthaft nachzudenken, hörte sie auf.

?David?

fragte sie, „bist du bereit, mich auszulachen?“

Bist du bereit, den Teufel zu betrügen?

Weil ich bereit bin, dich zu ficken.?

Sie stand von ihren Knien auf und kletterte auf das Sofa, um mich zu behindern.

„Ich muss meine Muschi stopfen.

Ich brauche dich, um meinen Samen so fest wie möglich zu füllen,?

Sie sagte.

„Schau mich an, David, ich tropfe.“

Sie war.

Ihre Muschi war völlig kahl, glatt und eng anliegend, mit einem Tropfen Flüssigkeit, der an einem Faden in der Mitte ihrer Frau hing.

Auf mir sitzend, dann mit der Hand auf mich zielend, sank sie hart auf mich.

Als unsere Becken kollidierten, setzte sie sich gegen mich.

Es war rutschig, eng und sehr, sehr warm.

Ich habe eine Erfahrung in dieser Abteilung gemacht, und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, es war eine wirklich schöne Muschi.

Ich beschwerte mich über etwas völlig Unzusammenhängendes.

Was ist das, David?

fragte sie und glitt langsam auf meinen Schaft.

Du sagst du stehst auf deinen neuen Arbeitgeber heiße und nasse Fotze??

Sie rutschte wieder nach unten.

»Du bist angestellt, ich weiß.«

Sie rutschte wieder hoch und sagte: „Ich weiß, dass ich dich mit den Mädchen teilen muss, aber ich werde dich viel ficken.

Ich hoffe es stört dich nicht.?

Sie senkte sich, um meinen pulsierenden Schwanz noch einmal vollständig zu fassen.

»Spiel mit meiner Brust.

Hoffe du magst es ,?

sagte sie, und dann spannte sie ihre Muskeln an und stand wieder auf.

Ich bin mehr oder weniger ein Tittenmann.

Brüste sind mir wichtig.

Sie sind normalerweise das erste, was mir bei einer Frau jeden Alters auffällt.

Laura waren außergewöhnlich?

kräftig, besonders für ihr Alter, groß, rund, mit Kaugumminippeln in den Warzenhöfen, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Ich fing sie auf, als sie eilig über mich hinwegritt.

Laura, ich bin bald fertig ,?

Ich pfiff.

»Po David.

Also du bist.

Und ich werde mit dir enden?

Laura beschwerte sich, als ihr Mund meinen Mund umfasste.

Meine Hüften begannen, hart auf mich zu drücken und begegneten Lauras Bewegungen mit zermürbender Kraft.

Ich war völlig außer Kontrolle und ich mochte es.

Plötzlich warf Laura den Kopf in den Nacken und rief: „SPER FÜR MICH!?

Ich kletterte noch einmal fest nach oben und fing an, meinen Samen hineinzuwerfen.

?PO!?

rief sie, als ihre starken Muschiwände mich abmolken.

? JAWOHL!

FÜLLE MICH MEHR!?

Ich machte.

Mein Schwanz pulsierte weiter, lange nachdem ich sagen konnte, dass er trocken war.

Erst nachdem Laura sich von ihrem Orgasmus erholt hatte, konnte ich mich überhaupt in ihr bewegen.

Sie küsste mich hart und fuhr mit ihren Händen durch mein Haar.

Dann milderte sie ihre Berührung ein wenig und wurde fast verspielt, als meine erschöpfte Männlichkeit in ihr zu schrumpfen begann.

„David, ich würde es begrüßen, wenn du nicht mit Leuten außerhalb meiner Familie darüber sprechen würdest.

Wir müssen in der Gemeinschaft ein gewisses Maß an Diskretion bewahren.

Es gibt einen fundamentalistischen Prediger auf der Straße, der darauf besteht, dass wir hier die Nachkommen Satans sind, also will ich ihm keine Munition mehr geben.“

Natürlich.

Erinnerst du dich, ich habe gelernt, was schlechte Publicity anrichten kann?

Ich sagte.

„Ja, ich glaube, das hast du.“

flüsterte sie, als er einen kleinen Kuss auf meinen Hals drückte.

?

Meine Töchter werden sehr froh sein, dass ich Sie eingestellt habe.

Ich werde ihnen heute Abend beim Abendessen alles über dich erzählen.

Sie stand von mir auf und kniete sich wieder hin.

Sie nahm meinen Fotzenschwanz in ihre Hand, leckte ihn, küsste ihn und sagte dann: „Ich bin so froh, dass ich dich eingestellt habe.

Wir werden viel davon machen, großer Junge.?

Laura stand auf.

Ein Tropfen meines Spermas kam aus ihr heraus, aber sie nahm ihn in ihre Hand.

Sie nahm es in den Mund und leckte es sauber.

»Sei am Montag um neun hier.

Kleidung für die Arbeit im Freien.

Die Pausenzeit vor der Saison beträgt in der Regel fünf Nachmittage.

Sie werden ein paar Tage im Voraus wissen, ob Sie länger bleiben müssen.

Es ist eine 40-Stunden-Woche.

Bis zum Saisonstart ist hier alles Double Time.

Wir werden Gehalt und Stunden etwa einen Monat im Voraus neu verhandeln.?

Wie konnte diese Sex-Füchsin so schnell von einer gierigen Schlampe in eine Geschäftsfrau verwandelt werden?

„Ähm, ja, okay, Laura, okay,?

Ich sagte.

?

Gut.

Jetzt tropfe ich über den ganzen neuen Teppich, also gehe ich besser sauber.

Kennst du deinen Ausweg??

fragte sie, als sie sich umdrehte, um das Badezimmer ihres Büros zu betreten.

Das wäre eine sehr interessante Aufgabe.

* * * * * * * * * *

Als ich am Montagmorgen in den Park fuhr, klingelte mein Telefon.

? Hallo ??

»Guten Morgen, David!

Es ist Laura.

Wissen Sie, wo die Einfahrt zum Mitarbeiterparkplatz ist?

?

Jo.

Ich habe vergessen zu fragen.?

?Keinen Sinn.

Es war meine Verantwortung, es Ihnen zu sagen.

Ich glaube, ich war am Ende unseres Treffens etwas verwirrt,?

Sie lachte.

?

Gut, schau.

Gehen Sie einfach zum Besucherparkplatz.

Wie schnell bist du da??

»Etwa fünf Minuten?«

Ich sagte.

»Ich werde dafür sorgen, dass Sie jemand am Tor abholt.

Sie können Sie auf den Weg führen, den Sie verwenden sollten.?

»Danke, Laura.«

»Wenn Sie parken, kommen Sie zu mir.

Wer Sie zur Mitarbeiterlotterie bringt, weist Ihnen den Weg.

Lassen Sie mich herausfinden, wer verfügbar ist.

Bis bald ,?

sagte sie und beendete den Anruf.

Als ich ins Gästezimmer fuhr, stand ein Mann am Tor.

Er sah aus, als wäre er ungefähr fünfzig Jahre alt, hatte einen guten Körper, als würde er viel körperliche Arbeit leisten, aber er trug ein Golfhemd mit dem Park-Logo und eine Khakihose.

Ich ging auf ihn zu und setzte mich ans Fenster auf der Beifahrerseite.

Ist es in Ordnung, wenn ich nur mit einer Schrotflinte fahre?

Soll ich trotzdem zurück ins Büro gehen?

er sagte.

? Natürlich,?

Ich sagte.

?Verlassen Sie den Eingang und biegen Sie links ab?

sagte er und schnallte sich an.

?Gut.?

„Laura hat mir erzählt, dass Sie Medizinstudentin sind?

sagte der Mann.

?Ja, nur ein Semester?

Ich antwortete.

„Ich bin David Michaels.“

Karl West.

Meiner Frau Laura und mir gehört dieser Ort.?

Äh oh.

Laura hatte mir gesagt, ich solle mir keine Sorgen um sie machen, wenn sie an einem anderen Tag anfing, sich körperlich mit mir zu beschäftigen, aber trotzdem?

Ich hatte die Frau dieses Jungen erschossen!

Ich konnte einfach nicht glauben, dass er nicht wütend werden würde.

„Du bist das Kind aus dem Video.

Ich denke, es ist ein Familienfavorit in unserem Haus geworden.

Laura hat gesagt, dass sie dich sehr gerne fickt, und die Mädels können es kaum erwarten,?

er sagte.

? Hier links abbiegen.?

Was zur Hölle?

Ist dieser Typ ernst?

? Gott.

Der Westen dafür …?

Ist es Chuck?

er lachte.

„Es tut mir leid, dass ich auf deinem Rücken Spaß habe, aber dein Gesichtsausdruck ist von unschätzbarem Wert.

Dort rechts abbiegen und am Tor anhalten.

Sehen Sie, David, hier gibt es absolut kein Problem.

Meine Frau und ich werden uns für immer lieben, aber wir sind beide diejenigen, die nicht mit nur einem Partner zufrieden sein können.

So sind wir nicht gebaut.

Kinder sind genauso.?

Ich hielt das Auto vor einem Tor an einem Maschendrahtzaun an.

Er zog einen Schraubenschlüssel aus seiner Tasche und drückte auf den Knopf.

»Wenn wir das Büro betreten, gebe ich Ihnen eines davon.

Die meisten von uns haben sie in unseren Autoschlüsseln.

Nach einem Moment öffnete sich das Tor lautlos.

• Wir haben das System im Frühjahr bekommen.

Allen Mitarbeitern wird eine Einheit zugeordnet.

Wir programmieren sie als Schlüsselkarte in einem Hotel.

Codes in einigen Personeneinheiten beschränken den Zugang zu bestimmten Bereichen.

Wir haben hier viel Geld investiert, wissen Sie, und es gibt einige Geheimnisse, die nicht jeder kennen sollte.

Ich parkte das Auto in der Nähe des Bürogebäudes ohne Fenster.

Chuck benutzte seine Fernbedienung, um eine Tür zu öffnen, die ich noch nie zuvor gesehen hatte.

Sie führte zu einem Flur mit zufälligen Türen auf jeder Seite.

?Die Werkstatt befindet sich auf der linken Seite und die Schreinerei auf der rechten Seite?

Tha Çaku, als wir gingen.

»Das ist die Elektrofabrik?«

sagte er und zeigte auf eine andere Tür, und da ist die Lackiererei.

Sieht so aus, als wären die Jungs alle draußen im Park, aber du triffst sie später.?

Wir erreichten eine Tür am Ende des Flurs und wieder benutzte Chuck die Fernbedienung, um sie zu öffnen.

Wir betraten die Rückseite der Büros.

Liebling, ist David hier?

Chuck rief, als wir uns der Tür ihres Büros näherten.

?Hallo Leute,?

sagte Lara.

Was haltet ihr von diesem Kleid?

Cassie hat gerade meine letzte Anpassung vorgenommen.?

Lauras Haar war offen.

Ihr leuchtendes Schwarz floss über ihre Schultern und fast bis zu ihrer Brust, die stolz in einem zu eng geschnürten schwarz-blutroten Korsett erschien.

Die schwarzen Netzstrümpfe ragten aus ihren knielangen Lederstiefeln mit Stiletto-Absatz und wurden von blutroten Satinlaschen gehalten.

Das kleine rote Höschen mit schwarzen Spitzenkanten bedeckte sie kaum und ein schwarzes Kreuz, das verkehrt herum zwischen ihren Brüsten hing, vervollständigte ihr Outfit.

Seine blasse Haut glänzte fast in krassem Kontrast zu ihrer Garderobe.

Sie drehte sich langsam um und posierte provokativ, während sie ging.

Dann ging sie zu ihrem Mann und rieb sich mit der Hand die Leiste.

„Ich freue mich, dich zu mögen, Liebling?“

sie wagte es, als er sie auf die Wange küsste.

Mit der anderen Hand näherte sie sich mir.

„Ich glaube, David mag auch, oder, Big Boy?“

Sie konnte auf keinen Fall spüren, wie mein Schwanz in meiner Jeans hart wurde.

»Ich weiß, David, ich bin nicht der Typ, der sich den Müll eines anderen Mannes wirklich ansieht, aber Laura sagt mir, dass sie toll aussah.

Korrektur, hast du dich damit sehr wohl gefühlt?

– sagte Çaku.

„Mädchen werden es lieben.“

Laura, die mich immer noch durch meine Hose streichelte, sagte: „Ich weiß, dass sie es tun werden.

Es ist etwas größer als Seth?S, fast genauso groß wie Ihres, und Sie wissen, wie Cassie und Michelle Ihres mögen.

„Warum rufen wir die Kinder nicht hierher und fragen nach?“

fragte Çaku.

„Seth und ich können Spaß haben, während die Mädchen David beobachten.“

?

Später Schatz.

Denken Sie daran, wir haben um zehn Uhr das Treffen mit dem Spirituosenlieferanten, und ich möchte ein paar Dinge mit Ihnen besprechen, bevor er hierher kommt.

Bekomme ich Michelle dazu, David mitzunehmen, damit er an ein paar Dingen für die Flitterwochen-Suite-Skizze arbeitet?

Sagte Laura, als sie ihr Telefon abnahm.

Ein paar Minuten später betrat Michelle das Büro.

? Hallo David,?

Sie lächelte, als sie auf mich zu rannte.

»Wenn die Dinge so laufen, wie ich denke, müssen wir dir einen Smoking besorgen.«

»Michelle hat das ganze Wochenende geredet, um dich ins Bett zu bringen, mein Sohn?

– sagte Çaku.

»Sie will, dass du ihr Ehemann bist«, sagte sie.

fügt Laura hinzu.

„Mama, Papa, wirst du ihm Angst machen?“

schimpfte sie.

»Was sie meinen, ist, dass ich dich in der Rolle des Gräumlings in der Flitterwochen-Suite-Skizze testen will.

Komm schon !?

Wir gingen aus der Vordertür des Gebäudes, durch den Flur und in den Park.

• Es ist nur ein kurzer Spaziergang zur Wartungstür der Honeymoon Suite.?

Wir gingen durch eine Tür hinaus in ein Modell eines Luxushotelzimmers.

Davor stand ein großes Sofa mit einem Couchtisch, auf dem eine Flasche Champagner in einem Eiskübel und zwei Champagnerflöten standen.

Das andere Hauptmerkmal des Zimmers war ein großes Bett mit ordentlich aufgeklapptem Deckel.

Eine Wand des Raums war aus Glas und überblickte den Zuschauerbereich.

Die ganze Skizze dauert etwa zwei Minuten?

sagte Michelle.

»Wir werden im Dunkeln hier sein.

Wenn das Licht angeht, öffnest du mein Brautkleid und ich komme heraus, bekleidet mit BH und Höschen.

Sie werden bereits barfuß und ohne Hemd sein, und ich werde Ihre Hose ausziehen und Ihnen nur Boxshorts zurücklassen.

Wir werden uns küssen, und dann werden wir ins Bett gehen und die Decke ziehen.

Wir werden da unten ein paar Beats machen und die Unterwäsche reinwerfen.

Ich werde unter die Decke gehen, als würde ich deinen Körper küssen, und dann wirst du schreien und hinken.

Ich werde meinen Kopf herausstrecken und die Gäste ansehen, während Blut aus meinem Mund tropft, und dann werden die Lichter ausgehen.?

?Gut,?

Ich sagte.

?Ich denke, wir sollten üben?,?

Sagte Michelle und drückte sich an mich.

? Zieh mich aus.?

Ich zog sein Hemd aus und enthüllte einen weißen Spitzen-BH.

Sie kam aus den Shorts und zeigte mir ihren passenden Tanga.

Ihr Körper war atemberaubend, mit blasser Haut und hellen Flecken in athletischer Form.

Die Brustwarzen ihrer starken Brust belasteten ihre Körbchen und ihren BH, und ihr Tanga verbarg den Riss nicht.

„Für die Skizze werde ich etwas undurchsichtigeres tragen, um den Zorn der Moralisten nicht zu mindern“, sagte er.

Sie lachte, als sie mein Hemd auszog und sich vor mich kniete, um an meinem Gürtel zu arbeiten.

„Wir werden diesen Blick mehr oder weniger keusch halten müssen, also werde ich das während der Szene nicht tun.“

sagte sie, als sie mit ihren Fingern über die wachsende Wölbung meiner Shorts fuhr, „aber wir können das sicherlich tun.“

Sie stand langsam auf und rieb sich dabei sinnlich an mir.

Dann küsste sie mich, zuerst leicht und dann leidenschaftlich.

„Lass uns schlafen gehen.“

Wir legten uns hin und Michelle zog das Laken über uns.

• Für die Skizze werden wir Kopien unserer Unterwäsche im Bett versteckt haben.

Wir werden sie ein bisschen verwirren und sie dann auf den Boden werfen, wo sie die Gäste sehen können.

Da wir im Moment keine Requisiten haben, müssen wir uns mit dem begnügen was wir haben ,?

sagte sie, als ihre Finger in den Flip-Flops meiner Shorts spielten.

Zu diesem Zeitpunkt war ich sehr hart und ihre Hand führte mich schnell den Rest des Weges dorthin.

Ich zog ihren BH aus und zog ihn aus, und sie zog ihre Shorts und ihr Höschen aus.

Wir waren nackt, küssten und streichelten uns unter der Decke.

„Während der Show werde ich eine künstliche Blutpackung unter dem Kissen versteckt haben und sie öffnen, wenn ich unter der Decke verschwinde.

Wenn ich das Paket geöffnet habe, wirst du nach blutigen Morden schreien und dann wirst du fallen, und ich werde mit Blut aus meinem Mund herauskommen.

Dann gehen hier und da die Lichter aus.

was denkst du??

? Klingt sehr gut ,?

Ich sagte.

„Wir werden jetzt etwas mehr von dem Szenario abweichen“, sagte er.

sagte sie, küsste mich auf die Brust und setzte sich.

Eine Sekunde später fühlte ich, wie ihre Zunge anfing, den Kopf meines Schwanzes zu waschen.

Ist es nicht seltsam, dass Mama ihn „großen Jungen“ nennt?

murmelte sie, kurz bevor sie ihre Zunge an meiner Länge auf und ab drehte.

Michelles Herangehensweise, den Kopf zu geben, war ganz anders als die von Laura.

Sie leckte mich komplett ab, Schwanz, Eier und Flecken, bevor sie für einen Moment tief in meine Kehle saugte.

Dann wiederholte sie den Vorgang.

Jedes Mal, wenn sie es tat, ging sie schneller.

„Wirst du mich fertig machen?“

Ich habe mich beschwert.

Sie zog das Laken herunter, um es mir zu zeigen.

Sie sagte nichts, aber ihre grünen Augen leuchteten mit einem hungrigen Lächeln auf, als sie mich wieder zu ihrem Mund führte.

Schnell traf es mich auf und ab und innerhalb von Sekunden wurde mir klar, dass ich den Punkt ohne Wiederkehr überschritten hatte.

Als die erste Flut meines Spermas ihren Hals traf, stieß Michelle ein Geräusch aus, das wie ein leiser Schrei klang.

Sie zog sich zurück, sodass ich den zweiten Schlag in ihrem offenen Mund sehen konnte.

Sie fing an, ihre Zunge schnell zum unteren Teil meines Schwanzkopfes zu bewegen, was dazu führte, dass mein Sperma über ihre Lippen und ihr Kinn lief.

Bist du lecker?

sagte sie mit einem Lächeln, als ich fertig war.

Sie setzte sich auf ihre Arme und wischte sich vorsichtig mit den Fingern übers Gesicht, leckte sie und schluckte.

Dies war das erste Mal, dass ich sie völlig nackt gesehen hatte.

Ihre Brüste waren fest, lebhaft, mit großen, saftigen Nippeln, die sich in kleinen Warzenhöfen konzentrierten.

Ihr Körper war geschmeidig und durchtrainiert, wie ein Läufer.

Ihre Schenkel waren schwach und muskulös, angespannt, aber sehr feminin.

Ihre Muschi war rasiert, aber sie hatte einen dünnen Landestreifen in der gleichen wilden Kastanienfarbe, der ihr Gesicht umgab und das Rosa ihrer Unterlippen noch attraktiver erscheinen ließ.

„Können wir noch ein bisschen mehr von dem Szenario abweichen?“

Ich fragte.

Was hattest du im Sinn?

• Einige Rollenwechsel.

würdest du dich hinlegen??

?Ich würde gern,?

sagte sie und bewegte sich zu ihrem Rücken.

Als sie ihre Beine öffnete, sah ich, wie nass sie schon war.

Ich berührte ihre Muschi, schloss sie mit meiner Hand und streichelte sie sanft.

Die warme Feuchtigkeit an meinen Fingern bat mich, es zu probieren, und sein Aroma ließ mich wieder Steifheit in meinem Schwanz spüren.

Mit der Spitze meiner Zunge zeichnete ich einen sanften Weg von seiner Öffnung bis zu seiner Haube.

Es hatte einen leichten, moschusartigen Geschmack, überhaupt nicht unangenehm.

Nochmals lecken.

Es hatte eine Süße, die mich in Kombination mit dem Moos an den Duft von Blumen in einem Wald erinnerte.

Ich musste mehr haben.

Ich verhärtete meine Zunge und begann, sie eingehender zu untersuchen.

Mit meinem Daumen spielte ich um ihre Klitoris herum.

Michelle fing an zu flüstern und ihre Hände umfassten mein Haar.

Es war an der Zeit, den Einsatz zu erhöhen.

Ich benetzte meine ersten zwei Finger in ihrem Mund und rieb sie dann über ihr Loch.

Gleichzeitig fing ich an, an ihrem bereits entblößten Schrei zu saugen.

?Bitte!?

sie schnappte nach Luft.

? Bitte was ??

»Bitte, David!

Bitte höre nicht auf!

werde ich fertig!?

Sie weinte.

?Gut,?

Ich sagte, ich arbeite mit meinen Fingern hinein.

Es war innen eng, aber nass genug, dass ich mich leicht bewegen konnte.

Ich leckte und lutschte wieder an ihrem Knopf.

Plötzlich zogen sich Michelles Schenkel um meinen Hals und ihre Hüften hoben sich vom Bett.

Ihr schnelles Atmen verwandelte sich in eine Reihe kleiner Schreie und dann schrie sie ihren Orgasmus.

Als sie endlich die Todesglocke auf meinen Kopf fallen ließ, legte sie sich hin und keuchte eine Minute lang.

Dann sah sie mich an.

?David??

Sie fragte.

? Jawohl ??

Wirst du mich ficken?

Wirst du mich auslachen wie ein Tier ??

? Jawohl.?

Sie ritt auf allen Vieren.

?Mali mua.?

Ich kniete mich hinter sie.

Für einen Moment erregte ihr perfekter rosa Stern meine Aufmerksamkeit, aber dann roch ich wieder ihre Säfte und wusste, wohin ich gehen musste.

Mit einer Hand griff ich nach ihrem straffen Kopf und mit der anderen lenkte ich mich.

In dem Moment, in dem ich zum ersten Mal mit seiner Feuchtigkeit in Kontakt kam, zog es sich zurück, so dass die Spitze meines Schwanzes fast darin war.

»Du bist großartig, David, aber du wirst passen.

Einfach reindrücken.

Fick mich einfach.?

Sie hat sich beschwert.

Ich machte.

Die starken, schlüpfrigen, heißen Muskeln entspannten sich unwillkürlich und erlaubten mir, hineinzukommen.

Langsam glitt ich die Kugeln tief.

?Oh verdammt, das fühlt sich gut an!?

Sagte Michelle und spannte leicht ihre Muskeln an.

?Natürlich das?

Ich stimmte zu.

„Fick mich langsam und tief.“

? Alles was du willst.?

Ich zog fast bis zum Grund und sank dann wieder hinein.

Ich ließ meine Eier für einen Moment auf ihr ruhen, während sie ihre Muskeln über mich bearbeitete und sich dann wieder bewegte.

Nach einer Weile bemerkte ich, dass sie das Tempo erhöhte.

Ich griff herum, um ihre Brust zu fassen.

„Lass uns ein bisschen schneller gehen“

sie schnappte nach Luft.

Bald fickten wir tief, hart und schnell.

Das war Paarung.

? Fick mich !?

neckte sie.

Fuuucckckkk meeeeee!

Ihr schreiender Orgasmus verursachte meinen Orgasmus und es gelang uns.

Als wir uns trennten, hörte ich zu.

Das Geräusch eines einzelnen Händeklatschens.

„Wer ist da draußen?“

Michelle hat angerufen.

Im Zuschauerbereich gingen die Lichter an.

Çaku stand da, mit einem breiten Lächeln auf seinem Gesicht.

?David?

rief er durch das Glas.

Als sie das letzte Mal so kam, war ich sehr stolz auf mich.“

„Wie lange bist du schon da, Papa?“

fragte Michelle und ging auf das Glas zu.

»Ich bin hergekommen, kurz bevor er dir ins Gesicht gesprungen ist, Schätzchen.

Ich denke, Sie möchten diese Version der Szene vielleicht für die Website aufheben, auf der wir diesen jungen Kerl zum ersten Mal gesehen haben ,?

er lachte.

Gute Arbeit mit ihm, David.

Kein Wunder, dass meine Damen Ihren Film mögen.

Sehe ich die Kinder zum Mittagessen im Büro?

„Wann werden wir zu Mittag essen?“

Michelle rief ihren Vater an.

Etwa anderthalb Stunden lang.

Bis später,?

sagte er, als er ging.

Michelle zog ihr Handy aus ihren zurückgeworfenen Shorts und telefonierte.

»Hier jetzt Arschloch?«

sagte sie am Telefon.

Honeymoon-Suite.

? Wen rufst du an ??

Ich fragte.

?Was?

Er hat geredet ,?

sagte sie und zeigte mit dem Finger auf mich, um meinen Mund zu schließen.

Natürlich!

… Sagen wir, Mama hatte Recht.

… Zweimal, wir beide.

… Ich weiß es nicht, aber vielleicht arbeiten wir zusammen?

ach, geh einfach hierher!?

Sie steckte ihr Handy wieder in ihre Hosentasche.

Hast du einen Job zu erledigen, David?

Sie lachte.

?Was?

Was zum Teufel ist so lustig??

»Du musst versuchen, Cassie so hart zu machen.

Sie ist wütend auf Mom und mich, nachdem wir beide dich hatten.

Vielleicht sind ihre Gefühle verletzt, weil du noch nichts mit ihr gemacht hast, also musst du es wieder gut machen.

Mach dir keine Sorgen.

Ich werde dir helfen.

Werde ich jetzt anfangen, dir zu helfen,?

Sie sagte.

Michelle kniete auf dem Bett und strich mit ihren langen Nägeln sanft über meinen Oberkörper.

Die leichte Berührung wie die Federn ihrer Nägel auf meinem weichen Penis ließ sie erzittern.

Kurz bevor sie anfing, mir das Leben auszusaugen, sagte sie: „Meine Schwester wird das genießen.

Als Cassie den Raum betrat, war ich wieder voll funktionsfähig.

Oh nein, Michelle!?

Sie sagte.

»Geh zurück zur Hölle, Schlampe.

Ich bin dran.?

Natürlich ist es die Hölle!

Wirst du seinen Schwanz lutschen, um ihn bereit zu halten, und ich werde dich wissen lassen, worüber Mama sauer war?

sagte Michelle.

?Ich kann es schon sehen?

Cassie lachte.

Ihre Parka-Logo-Bluse und Khaki-Shorts fielen zu Boden und wurden bald von ihrem BH und Höschen gefolgt.

»Ich weiß, David, ich liebte dich in dem Moment, als ich dich sah.

Ich habe versucht herauszufinden, wie ich versuchen kann, dich zu verführen, aber jetzt scheint es, als würde ich es nicht brauchen.

Michelle leckte wieder meinen Schwanz und meine Eier, anstatt mich zu lutschen.

Sie reinigte mich, neckte mich mit den streichelnden Bewegungen ihrer Zunge und machte es mir sehr schwer.

Cassie krabbelte ins Bett auf mich zu, wobei ihre volle Brust nur leicht mit ihren Bewegungen schwankte.

Als sie die Höhe meiner Augen erreichte, sagte sie: „Ich möchte dich lutschen und in meine Muschi kommen.“

Das hat Mama gemacht, oder??

? Jawohl,?

Ich sagte.

Der Gedanke, mit dieser köstlichen Blondine dasselbe zu tun, was ich mit ihrer Mutter-Füchsin-MILF getan hatte, überwältigte jede Vorstellung, die ich hätte sättigen müssen.

Cassie küsste mich heftig und trat dann neben ihre Schwester.

Anfangs ließ sie Michelle den größten Teil meiner Männlichkeit lecken und drängte ihre Schwester für einen Moment, mich mit ihren Lippen zu necken, aber die meiste Zeit verbrachte sie damit, ihren Bauch und meine Schenkel zu küssen und zu beißen.

Nach ein paar Minuten muss sie ungeduldig geworden sein.

– Michelle?

Leck mich stattdessen.?

Michelle machte einen fast wilden Ausdruck der Leidenschaft auf ihrem Gesicht, als sie sich um das Bett herumbewegte, um ihr Gesicht im Arsch der jüngeren Frau zu vergraben.

Als der anfängliche Anschein eines Freudenschubs durch die Kraft des Zungenstichs verblasste, begann Cassie, meinen Schwanz mit einer Begeisterung zu lutschen, die die ihrer Mutter hätte übertreffen können.

Die Blondine setzte dies eine Weile fort, brachte mich einem weiteren Orgasmus immer näher und zog sich dann zurück, um sich auf ihr Vergnügen zu konzentrieren.

Schließlich beschwerte sie sich: „Ich mache Schluss!?

und schloss mich in der Kehle ein, als sie sich vor dem Gesicht ihrer Schwester wand.

Sie bekam auf diese Weise einige tiefe Saugen und stand dann schnell von ihren Partnern auf.

Nach Luft schnappend fragte sie: „Können Sie noch mal zu Ende sprechen, David?“

? Jawohl,?

Ich pfeife.

?Gut,?

sagte sie und setzte sich auf mich, um auf mein müdes Glied zu zielen.

Sie sank langsam ein und drehte beim Gehen leicht ihre Hüften.

Als sie sich bei mir endlich ganz beruhigt hatte, lächelte sie ihre Schwester an.

?Oh ja,?

Sie sagte.

?Ich mag das.?

Sie stand wieder auf und rutschte wieder hinunter.

Das gefällt mir wirklich gut.

„Pferde sie, Kaugirl!?

Michelle lachte.

Sie lehnte sich in eine fast unmögliche Position, räumte mit ihren Fingern meine Muschi von der Muschi und leckte sie.

? Verdammt !?

Sie lachte.

»Ich komme mir vor wie eine dumme Katze.

Ich wünschte, ich könnte es nur mit meiner Sprache erreichen.?

Cassie beugte sich über mich, sodass ihre Brustwarzen nur wenige Zentimeter von meinem Gesicht entfernt waren.

Ich hob meinen Kopf und verband mich mit einem.

Es war hart, eine Rosine auf meiner Zunge.

Sie stöhnte leise, als ich daran saugte, und ihr Klumpen verlangsamte sich tatsächlich.

Ihre Bewegungen wurden weicher, und ihre inneren Muskeln leisteten viel Arbeit, um mich fertig zu machen.

Es funktionierte ganz gut.

Als ich gerade meinen Orgasmus tief in ihr beendet hatte;

Cassie erreichte ihren Höhepunkt.

Sie grub wieder, es schien, als hätte sie Schmerzen.

Ihre Augen waren unkonzentriert, teilweise um ihren Kopf geschlungen, und ihre Vagina pulsierte im Rhythmus meines Herzschlags auf mir.

Als sich mein Puls normalisierte, verloren ihre Kontraktionen an Geschwindigkeit und Stärke.

Obwohl ich meine Erektion verlor, hielt mich ihre Muschi in ihren überfluteten Tiefen ruhig.

Cassies Aussehen normalisierte sich wieder, aber sie sah genauso müde aus wie ich.

»Leute, sollen wir Mittag essen gehen?«

Sagte Michelle und stieg aus dem Bett, um nach ihrer Kleidung zu suchen.

Die Mädchen sprachen über Kostüme und Spezialeffekte, die beim Ankleiden noch ergänzt werden müssten, aber ich sagte nichts.

Ich roch sexy, ich war müde und verschwitzt und ich wollte am ersten Arbeitstag mit den Eltern dieser Mädchen, meinen Chefs, zu Mittag essen.

Ich konnte mit meinem dicken Kopf einfach nicht verstehen, dass das gut ausgehen würde.

Chuck und Seth trafen uns, als wir das Bürogebäude betraten.

Laura hatte im Konferenzraum ein großes Mittagsbuffet angerichtet.

Wie lief das Vorsprechen, David?

Fragte Seth, während er aß.

Bevor ich antworten konnte, lachte Chuck laut auf und sagte: „So wie ich es gesehen habe, hat er es gut gemacht.

Weißt du, wie sich deine Schwester verhält, wenn sie hart runterkommt?

„Hey, Cassie hat es auch gefallen, kleine Schlampe?“

schrie Michelle.

?Ja, sicher ja?

– sagte Cassie.

»Mom hatte damit recht.«

Seth sah mich an und lächelte.

»Zu gehen, Alter.

Jeder Typ, der den drei Nymphen, mit denen ich lebe, gefallen kann, ist von mir begeistert.

»Eine ernsthafte Frage, Kind?«

– sagte Çaku.

„Können Sie den Ton senken, wenn wir vor der Öffentlichkeit auftreten?

Wir wollen hier keine Probleme.?

„Oh, hör auf, so nervig zu sein, Baby?“

Laura schimpfte mit ihrem Mann.

?

Die Mädchen sind klug.

Wir haben sie gerade aufgezogen.

Wir hatten noch nie Probleme mit Kindern, die nicht diskret sind.

Anspielungen sind Teil dessen, was wir hier verkaufen, denken Sie daran.

Unzulänglichkeit und Fantasie, zusammen mit den Dingen des Albtraums.

All das macht viel Spaß.

Kinder haben in der Öffentlichkeit schon immer ihre Grenzen gekannt.?

?Po ti??

fragte Seth und sah mich an.

Kannst du sie mit diesen Mädchen oder anderen saisonalen Austern, die wir mieten, im Bett sauber halten?

?Seth!?

sagte Lara.

„Wenn David irgendein Problem damit hat, die Steifen zur falschen Zeit herauszuziehen, müssen wir ihn einfach ermüden, bevor wir für die Nacht öffnen.

Alle Darsteller machen im Laufe des Abends eine Pause, damit jemand es wieder trocknen kann.

Wäre er einverstanden mit dir, David?

Die Mädchen und ich würden dafür sorgen, dass es einige Zeit dauern würde, bis es wieder hart wird.

?Ja, natürlich,?

Ich sagte.

Das wäre bestimmt ein sehr interessanter Job!

* * * * *

Am nächsten Tag arbeitete ich mit Seth.

Wir überprüften die Gasleitungen, die die Brenner zu einigen der lodernden Attraktionen entlang der Hayride Road führten.

Gebrauchte Teile von Lucifer-Autos?

Es gab eine Reihe zerstörter Autos, von denen einige während der Heufahrten verbrannten.

Gab es eine große Verbrennungsanlage, die für Spezialeffekte bei der Deponierung von Giftmüll verwendet wurde?

Bereich auch.

Als wir gingen, fragte ich: „Wie viele Leute arbeiten derzeit hier?“

Im Moment sind es nur Familie und ein paar Auftragnehmer, plus Sie.

Mama und Papa stellen immer früh jemanden als Praktikanten ein.

Diese Person wird in vielen verschiedenen Dingen geschult und endet normalerweise als eine Art Vorgesetzter.

Wir brauchen Hilfe bei der Verwaltung von über hundert Mitarbeitern und Tausenden von Besuchern an jedem Abend der Saison.

„Haben Sie eine Ahnung, warum ich so früh eingestellt wurde?“

Seth lachte.

Es war ein Video, Kumpel!

Mama hat es gesehen und den anderen erzählt.

Sie sprach die ganze Zeit über ihn, sprach über dich, deinen Schwanz, was sie damit machen möchte.

Als Cassie deine Freundin getroffen hat, ist Mom wirklich gegangen.

Dad kennt einige Fakultäten der Universität, da er dort Professor war, bevor er dieses Haus kaufte.?

Çak, … ich meine, … dein Vater war Professor ??

• Bio-Chemie, hat in der Entwicklung von Medizin und anderen gearbeitet.

Viele Leute mochten seine Methodik oder so etwas nicht, aber er hat trotzdem einige Anrufe getätigt.

Er hat sich mit Ihrem Berater in Verbindung gesetzt und eine gute Empfehlung von ihm bekommen.?

Doku Patterson sagte, es wäre schön, an einer Horror-Attraktion zu arbeiten?

Ich bin mir nicht sicher, ob dies genau die Empfehlung ist, die ein ausgebildeter Chirurg einholen sollte,?

Ich sagte.

?Jo,?

Seth antwortete: „Patterson sagte, dass Sie klug und fleißig waren, dass Sie freundlich zu Menschen waren, dass Sie gerne über den Tellerrand hinausschauten und dass Sie eine wertvolle Lektion in Klugheit gelernt hatten.

Genau das, wonach Mama und Papa gesucht haben.

Alter, mach dir keine Sorgen.

Wenn Mütter dich mögen, bist du bereit.

Und Sie wissen, dass sie es tut.

Sie hat meine Schwestern bisher ein Dutzend Mal dazu gebracht, Ihnen ihre Geschichte zu erzählen.?

? Wirklich ??

Ich lächelte.

„Oh, sie wird dich bestimmt beim Mittagessen angreifen,“?

Seth lachte.

»Deshalb wollte ich das entfernen, indem ich heute Morgen die Straße hinunterging.

Werden Sie heute Nachmittag müde und auf den Beinen sein?

Seth hatte recht.

Wie sich herausstellte, ging der größte Teil des Mittagessens auf diese Weise.

Tatsächlich schienen die meisten Tage mit einer Sitzung mit einem der Mädchen zu beginnen, gefolgt von einem Nachmittagsspaziergang mit Laura, einer Nachmittagspause mit jemandem, mit dem ich noch nicht fertig war, oder früher am Tag.

mit gewölbten beinen?

Jawohl.

Aber verdammt glücklich.

Verdienen Sie gutes Geld, machen Sie Spaß bei der Arbeit, kommen Sie wieder in Form, essen Sie Lauras tolle (und manchmal etwas seltsame) Mittagessen und schlafen Sie nachts gut.

Das Leben war gut.

Manchmal kam ich zu spät, um ein Projekt fertigzustellen, und ?Mama?

würde mich zum Abendessen mit der Familie einladen.

Mindestens eines dieser Wochenenden würde dafür sorgen, dass meine tägliche Spermienproduktion vollständig aufgebraucht war, bevor ich nach Hause kam.

Eine Woche vor Saisonbeginn trafen wir uns zum Mittagessen.

Die Familie war wie üblich da, zusammen mit den Crewleitern, die wir für Attraktionen, Wartung, Ticketverkauf und Sicherheit ausgewählt hatten.

Die Frauen waren alle in ihren guten Manieren.

Wir legen für uns alle Zeitpläne für die nächste Saison fest.

Ich stimmte zu, am späten Nachmittag in der Instandhaltung zu arbeiten und abends als Schauspieler zu dienen.

An drei Abenden in der Woche arbeitete ich in der Honeymoon-Suite-Attraktion, und die restliche Zeit rannte ich nur mit grobem Make-up durch den Park und folterte Leute mit Kettensägen.

Der vierte Tag der Saison war mein freier Tag.

Trotzdem beschloss ich, in den Park zu gehen.

Das klang viel besser, als in meiner Wohnung herumzusitzen.

Abends kann ich als Parkbesucher spielen und die Attraktionen so sehen, wie das Publikum sie sieht.

Ich habe Laura angerufen.

?He David!?

Sie hat geantwortet.

„Ckemi“

»Nichts zu viel.

An meinem freien Tag bin ich etwas verärgert.

Arbeitet ihr??

„Chuck und Seth kamen heraus, um einige Änderungen und Reparaturen an einigen der Kiesszenen vorzunehmen.“

Sie sagte.

Was machst du und die Mädchen?

Ich fragte.

„Wir sprechen über Kostümentwürfe für die nächste Saison.

Danach kann ich wahrscheinlich einen guten Teufel gebrauchen.

Warum kommst du nicht in mein Büro??

?Auf dem Weg,?

Ich sagte.

Laura wartete an der Hintertür des Büros, als ich dort ankam.

Sie trug ein schwarzes, bodenlanges Kleid mit schmalem Po.

Mit langen schwarzen Haaren unter ihrer Brust sah sie aus wie eine unglaublich sexy Morticia Addams.

»Ich habe eine Frage an dich, David?

sagte sie, als sie sich gegen mich einsetzte.

?Was ist das??

Weißt du, was ein umgekehrter Gangbang ist?

Ein paar Mädchen mit einem Jungen ??

Ich fragte.

„Ich denke, es müssen mindestens drei Mädchen sein.“

Sagte Laura, die mich küsste.

Wurdest du schon mal von einer Bande überfallen??

?Jo.?

?Das wird sich ändern?

sagte Laura und nahm mich an der Hand zu ihrem Büro.

Bevor ich zur Tür kam, konnte ich Cassies leidenschaftliches Stöhnen und Michelles entzückende aufgeregte Schreie hören.

Die Mädchen lagen nackt auf dem Teppich und waren mit einer 69-Intensität beschäftigt.

Laura nahm meine Hand und sah ihre Mädchen eine Weile an.

Dann bewegte sie sich hinter mich und schob sich hinter meinen Arsch.

„Meinst du nicht, wir sollten uns ihm anschließen?“

murmelte sie mir ins Ohr.

Eine ihrer Hände begann, die Beule zu streicheln, die sich in meiner Hose bildete, während die andere mit meinen Haaren spielte.

Ich fühlte ihre Zunge an meinem Hals.

Willst du es sein, David?

Willst du eine heiße Muschi auf deinem großen Schwanz und eine andere auf deiner Zunge?

Willst du Sperma über meine Brust machen?

Willst du, dass ich deinen Witz von einer meiner Töchter lecke und ihn der anderen gebe?

Ein paar Stunden später gingen die Damen alle nach Hause, um sich auf den Abend vorzubereiten.

Cassie würde auf der Ballroom-Bühne stehen und Laura und Chuck würden ihre Flitterwochen-Suite machen, während Michelle einige Fehler in der Torture Room-Szene beseitigen würde.

Ich zog mich an, nachdem ich in Lauras Bürobad geduscht hatte, und ging hinaus auf den Boden.

Ich ging zum Hayride-Bereich.

Seth fuhr eine große Gabelung auf dem Weg zu mir.

„Hey, David!?

ai telefoni.

„Ich dachte, du hättest einen freien Tag?“

?

Ich ja.

Mir wurde langweilig, also kam ich raus.

Brauchst du Hilfe bei irgendetwas??

?

Jo.

Dad und ich haben gerade die Autowracks im Luzifer-Gebiet repariert.

Wir haben zwei neue Autos zum Brennen hinzugefügt, da die alten so stark verrostet waren.?

? Jawohl?

Ich würde gerne … sehen ,?

sagte ich als ich anfing an ihm vorbei zu gehen.

?Geh nicht dorthin zurück!?

Seth leh.

Was zum Teufel, Seth?

Warum nicht??

Ich fragte.

»Dad hat gerade neue Zünder eingesteckt und eingeschaltet.

Jetzt gibt es Polster und Farbe, die brennt.

Es ist ziemlich schlimm.

Deshalb bin ich gegangen.?

Ich konnte schwarzen Rauch sehen, der aus einem Bereich am Ende des Weges aufstieg.

Wo ist Chuck?

Ich fragte.

»Er ist da hinten in einer Socke, nur für den Fall, dass die Dinge aus dem Ruder laufen.

Jedes Mal, wenn wir das tun, trägt er einen Atembeutel.

Jetzt komm, Hüfte mit mir,?

sagte Seth.

Ich stürmte neben ihm die Treppe hinauf und ging zurück zur Wartungshütte.

Als wir dort ankamen, nahm Seth sein Telefon.

Papa, wie sehen Autos aus?

?

Gut.

Kein Rauch mehr.

Wenn die Reise beginnt, wird es in Ordnung sein,?

hörte ich Chaku sagen.

?OK.

David ist hier.

Ich werde ihn zum Abendessen einladen und mich dann auf heute Abend einstellen.?

Seth führte mich zu einem Imbissstand, um den herum Tische standen.

Wir aßen unser Essen in der frühen Abendkälte.

Viele Schauspieler hingen da draußen mit aufgesetzten Masken herum, um sich ein Getränk oder einen Snack zu holen.

Wir konnten viel Verkehr außerhalb der Zäune hören.

Die Menge kam an.

Fünfzehn Minuten vor Öffnung der Tore?

Seth rief die Crew an.

„Lassen Sie uns mit dieser Show beginnen.“

Er sagte zu mir: „Ich muss mich schminken.“

Ich bin heute Abend ein Kettensägenjunge.

Ich bleibe in der Nähe von Silo.?

Er ging in Eile.

Ich stand am Tor.

Wenige Minuten später trafen Gruppen von Menschen ein, Paare, Gruppen von Mädchen und jungen Mädchen, Autos mit Jungen, die hofften, sich vor Angst zu fangen.

Es würde eine gute Nacht werden.

Ich schlängelte mich zum Silo und sah Seth.

Sein Gesicht war eine schrecklich verzerrte Maske, und seine Größe wurde durch den zerrissenen Overall und das Flanellhemd betont, das er trug.

Mit Blut und zerkratztem Blut an Armen und Gesicht sah er wirklich wie ein Teil eines Killeromens aus.

Der John-Deere-Hut war das Einzige, was mich überzeugte, dass diese Kreatur, die Teenager-Mädchen mit kreischender Kettensäge jagte, Seth war.

Ich betrat das Foltersilo, indem ich zwei jungen Paaren folgte.

Die Mädchen hatten Angst, klammerten sich an ihre Freunde und schrien.

Die Jungs versuchten es zu lösen, aber die Stroboskoplichter, die Nebelmaschinen, das wechselnde Rauschen der Death-Metal-Musik und die beängstigende Stille beeinflussten.

Ich hätte ehrlich gesagt auch Angst gehabt, wenn ich nicht gewusst hätte, wie die Spezialeffekte funktionieren und wo sich die Schauspieler verstecken.

Schließlich erreichten wir den letzten Raum in Silo, wo sich die Zahnarztpraxis befand.

Das grelle Licht strahlte aus dem rostfreien Stahl, der weißen Emaille und dem satten, nassen Blut der Vignette.

Der Zahnarzt beugte sich mit einer blutigen Zange in der Hand über seine Patientin und überwand sein grausames Lachen über die junge Frau, die in seinem Stuhl gefoltert wurde.

Ein paar Sekunden später gingen die Lichter aus und auf der anderen Seite des Flurs gingen die Lichter des Holzladens an.

Eine Frau wurde mit Nägeln und Klammern an einen Tisch gefesselt, schrie und um Gnade bettelte, während ein schrecklich entstellter Mann mit einer großen elektrischen Bohrmaschine Löcher in ihre Beine bohrte.

Der Boden war von Blut und Kratzern durchtränkt, und die abgeschnittenen Gliedmaßen wurden in die Ecken des Raums gestopft.

Die nächste Show war das Tattoo-Studio.

Eine als Punkrockerin verkleidete Frau entfernte systematisch die Haut eines Mannes, der bis zur Hüfte nackt und an einen Tisch gefesselt war.

Bei jedem Schnitt ihres Messers schrie er wie eine Todesfee.

In der letzten Szene konnte ich Michelle unter ihrem Kapuzenumhang erkennen, als sie sich der Menge zuwandte.

Sie klammerte sich an das Regal, an das eine Frau gefesselt war.

Als sich die Schriftrollen drehten und den Druck auf die Gelenke des Opfers drückten, schrie die Frau vor der Menge und bat um Hilfe.

Neben ihr wurde ein Mann auf einem anderen Regal fixiert, aber er wurde mit heißen Eisen gefoltert.

Die Wirkung wirkte sehr real und die wütenden Gebete der Opfer brachten ihre Folterer zum Lachen.

Unsere Besuchergruppe verließ Silo, nur um erneut von Seth und seiner Gruppe von Kettensägenmonstern angegriffen zu werden.

Ich winkte ihnen zu und ging zur Todesscheune.

Während ich arbeitete, war ich gespannt, wie Cassie mit ihrem Satin- und Spitzenkleid aussah.

Als meine Gruppe im Bereich des Ballsaals ankam, konnte ich sehr nahe am Zimmerfenster bleiben.

Die Musik begann.

Plötzlich war ein Schrei zu hören, gefolgt von Schreien und dem Geräusch von umgestürzten Möbeln.

In Ballis Flur gingen die Lichter an.

Zuerst habe ich Cassie nicht gesehen, aber als ich sie sah, war ich schockiert.

Ich hatte angenommen, sie würde die Rolle einer der angegriffenen Ballerinas spielen, aber ich lag falsch.

Sie war einer der Zombies.

Ihr Kleid und ihr Mund waren mit Blut und Kratzern befleckt, und ihr langes blondes Haar war davon befleckt.

Ihre normalerweise makellose Haut war jetzt mit offenen Wunden und Stellen geschädigt, die positiv nekrotisch aussahen.

Sie bewegte sich im Raum und kauerte gelegentlich über einer Gruppe von Zombies, die bereits mit einem Opfer feierten oder einen Mord anstachelten.

Meine Aufmerksamkeit wurde auf eine Rangelei zwischen zwei Männern an der Seite des Raums gelenkt.

Es sah aus, als würde ein männlicher Zombie einen jungen Mann angreifen.

Sie lagen auf dem Boden, mit dem Zombie obenauf und der Mann schien mit ihm zu kämpfen.

Dem Opfer gelang es, eine Waffe aus seiner Jacke zu ziehen, sie auf die Stirn des Zombies zu setzen und zu schießen.

Alle im Raum hielten inne, um zu sehen, was sie taten, und dann sprang Cassie gegen die Scheibe, die sie von der Menge trennte, und rief: „Das war mein Freund!?

Dann kehrte sie zurück und schloss sich der Herde der Untoten an, die den unglücklichen Schützen füllten.

Als die hellen Lichter im Flur angingen, war ich fast erleichtert.

Es war ein wenig beunruhigend gewesen, die schöne Blondine, die noch vor ein paar Stunden eine der Frauen gewesen war, die mir Freude bereitet hatten, jetzt so grotesk auszusehen.

Der Honeymoon Suite Skate war eine weitere Freude der Menge.

Wie ich erwartet hatte, sah Laura mit ihrem sexy Brautkleid fantastisch aus, sogar noch besser von ihr.

Im Gegensatz zu Michelle trug Laura weiße Socken und einen BH ohne blutrote Gürtel und einen kurzen Slip wie der Junge.

Ihr langes schwarzes Haar war offen, aber es sah ein wenig zerzaust aus, als wäre es erst kürzlich aufwendig gestylt worden.

Ich spürte, wie mein Äußeres dicker wurde, und mehr als eine Person in der Menge murmelte ihre Wertschätzung für ihn.

Chuck sah genauso gut aus?

Fit, schwer, ein Bär mit kraftvollem Aussehen.

Eine junge Frau vor mir sagte zu niemand Bestimmtem: „Ich würde alles für diesen Mann tun.“

Lauras sinnliche Bewegungen mit ihrem Mann standen in starkem Kontrast zu seinen leichten und kraftvollen Bewegungen.

Er nahm sie, nachdem sie ihre Hose ausgezogen hatte, und stützte sie mit einer Hand, während sie mit der anderen mit ihren Haaren spielte.

Sie schlang ihre Beine um ihn und er führte sie zum Bett.

Wenn sie in Deckung waren, waren die Bewegungen, die sie machten, ziemlich überzeugend.

Ich bin mir sicher, dass alle glaubten, sie hätten sich tatsächlich gegenseitig ausgezogen, und wie sie sie kannten, hatten sie das wahrscheinlich auch.

Nach einem leidenschaftlichen Kuss zog sich Laura komplett unter das Laken.

Sie schien den Körper ihres jungen Mannes zu küssen und er schien sie wirklich zu mögen.

Ihr Kopf sank unter seinen Körper und er fing an zu stöhnen.

Die sexuelle Spannung auf der Bühne wurde von Chucks ängstlichen Schreien erschüttert.

Er schlug zu, sein Gesicht schmerzte, und dann war er still und ruhig.

Laura kam unter dem Laken hervor.

Blut floss aus seinen Mundwinkeln und tropfte auf das Laken, das er über seine Brust hielt.

Sie lachte und leckte sich über die Lippen, kurz bevor das Licht im Raum ausging.

Als ich hinausging, ließ ich meine Gefühle über das, was ich gesehen hatte, los, das mich bedeckte.

Ich habe dort gearbeitet.

Ich habe geholfen, einige der Szenen zu bauen, einige der Schauspieler zu trainieren und einige der Requisiten zu sammeln.

Ich selbst war die letzten drei Nächte Schauspieler.

Ich war zu einer Art Ehrenmitglied der inzestuösen Familie ernannt worden, der das Haus gehört, und ich merkte, dass ich schockiert war.

Verdient.

Gelangweilt.

Cool bis auf die Knochen.

Verdammt, Angst ohne das Heck.

Kein Wunder, dass dieser Ort so ein großer Erfolg war.

Hayride war die letzte große Attraktion.

Es würde für mich nicht wie einige der anderen Dinge funktionieren, da ich dort bei Tageslicht gearbeitet und den Schauspielern geholfen hatte, ihre Szenen zu proben, und sie in der Verwendung ihrer Spezialeffekte trainierte.

Ich wusste, was mich erwartet.

Als ich in der Schlange stand, um in einem Wagen zu fahren, amüsierte ich mich über die Schreie und Streitereien der Menschen, denen die allgegenwärtigen Kettensägenjungen begegneten.

Nach einer Weile sah ich, dass der Junge, der neben mir stand, von all dem sehr unberührt zu sein schien.

Was haltet ihr von der Farm des Sensenmanns?

Ich fragte.

»Ich habe vor ein paar Jahren hier gearbeitet.

Ich komme immer wieder zurück, um zu sehen, was sie geändert haben.

Ist es dieses Jahr sehr gut?

er sagte.

»Ich arbeite dieses Jahr hier?«

Ich sagte.

„Es ist ein ziemlich schöner Job, findest du nicht?“

Der Junge zuckte mit den Schultern.

»Das dachte ich früher, aber ich würde hier nicht mehr arbeiten.

Viel komischer Scheiß, besonders nachdem sie das neue Büro- und Werkstattgebäude gebaut haben.

Es wurde auf einem alten Indianerfriedhof errichtet, wissen Sie.

Dieser ganze Ort ist verflucht.

Du wirst sehen.?

„Für mich sieht alles gut aus“

Ich sagte.

? Vielleicht.?

Was für ein Einzelgänger, dachte ich.

Verflucht, weil es auf einem Indianerfriedhof gebaut wurde?

Rechts.

Wir waren erst kurz unterwegs, als sich der Mann über mich beugte.

? Riechst du das ??

er hat gefragt.

Was, der Geruch von Gummi und Plastik?

Sie haben heute Nachmittag zwei Autos von einer Mülldeponie hinzugefügt.

Seth machte sich Sorgen, dass die Leute es heute Nacht noch riechen würden.

Ich finde es nicht schlimm, oder?

Ich sagte.

? Nicht wirklich ,?

sagte der Junge.

„Hast du die Autos gesehen, bevor sie brannten?“

?Jo,?

Ich antwortete.

? Das ist schade,?

er sagte.

?Warum??

Er schüttelte seine Hand, als wolle er den Gedanken vertreiben, und wir fuhren schweigend ein Stück weiter.

Als wir mit den Schaufensterpuppen an den Fleischhaken in der Scheune waren, lehnte er sich von mir zurück.

»Ich habe nie verstanden, wie sie ein Stück Blut so echt aussehen lassen.

Hast du eine Idee ??

Nun, Chuck ist ein ehemaliger Professor für Biochemie,?

Ich sagte.

»Er hat immer noch ein Labor hier im Lagergebäude.

Ich war noch nie drinnen, aber Seth sagt, dass er selbst viel Entwicklungsarbeit an einigen ihrer Spezialeffekte leistet.?

?Rechts,?

sagte der Junge.

* * * * * * * * * *

Fast bevor ich es merkte, war Halloween.

Das wäre wahrscheinlich die größte Nacht der Saison für uns.

Die Nacht zuvor hatte ich gut geschlafen und kam um neun Uhr morgens im Park an.

Es würde ein sehr langer Tag werden.

Ich ging ins Büro und fand die Familie im Konferenzraum.

?David, mein Sohn!?

Çaku begrüßte mich.

?

Holen Sie sich einen Kaffee und ein Dänisch und setzen Sie sich.

Wir haben gerade über dich gesprochen.?

? Jawohl,?

sagte Lara.

»Wir müssen etwas mit Ihnen besprechen.

Chuck sagte: „Lass mich dir eine Frage stellen, David.

Wie engagiert sind Sie bei der Idee, Ihre chirurgische Ausbildung zu absolvieren??

„Nun, das ist es, was ich tun möchte,“?

Ich sagte.

Gefällt dir, was du hier machst?

fragte Çaku.

? Hier ist das Ding,?

sagte Lara.

• Wir haben daran gedacht, das Geschäft zu erweitern, indem wir ein weiteres Themenpark-Thema hinzufügen.

Das Geld ist da, aber wir bräuchten das ganze Jahr über eine weitere Vollzeitkraft, die uns beim Betrieb hilft.

Wir sind bereit, Ihnen eine neue Geschäftspartnerschaft anzubieten, wenn Sie an Bord gehen, und wir werden Ihre Aktienbestände über einen Zeitraum von fünf Jahren erhöhen, bis Sie ein gleichberechtigter Partner mit dem Rest von uns sind.

Ich glaube, wir bieten Ihnen an, Sie zu „adoptieren“, wie Chuck und ich es mit den Kindern getan haben.“

Was denkst du, Freund ??

fragte Seth.

? Ich bin zufrieden.?

Chuck sagte: „Du wirst hier sicher mehr Geld verdienen, als du als Chirurg kannst.

Ihr erstes Jahr, mit Gehalt und Boni, müssen Sie ungefähr 100.000 US-Dollar abräumen, und von da an wächst es.

Außerdem gibt es keine Versicherung gegen Fahrlässigkeit.?

• Auch die Leistungen an Arbeitnehmer bleiben gleich?

sagte Lara.

Darf ich darüber nachdenken?

Das ist eine große Entscheidung ,?

Ich sagte.

? Natürlich,?

– sagte Çaku.

»Können wir heute Abend auf der Party weiter reden.

Jede Halloween-Nacht kehrt die Familie für eine kleine Party zu uns nach Hause zurück.

Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Es ist eine Art Tradition mit unseren vertrauenswürdigsten Mitarbeitern.?

?

Sag einfach, Papa,?

Michelle lachte.

Es ist eine Art Orgie.

Mehr als nur eine Orgie?

Cassie lachte.

„Bitte sag mir, dass du kommen wirst“,?

sagte Lara.

„Ich habe eine Weile nicht alle drei Löcher gefüllt.“

Der Tag verging schnell.

Chuck hatte uns strikte Anweisungen gegeben, uns für unsere Halloween-Nachtparty aufzusparen.

Ich zumindest stimmte zu.

Tagsüber habe ich auch nicht viele andere gesehen, und unsere Mahlzeiten waren in Eile.

Wir haben wie Dämonen gearbeitet und dafür gesorgt, dass alles perfekt für unsere große Nacht auf der Sensenmann-Farm sein würde.

Es wurde beschlossen, dass wir alle an diesem Abend als reisende Künstler arbeiten würden, da wir früh von der Arbeit gehen wollten.

Nach dem Abendessen zogen Chuck, Seth und ich uns alle wie Jungen mit Kettensägen an, Laura zog ihr Kleid von Morticia Addams an und Michelle zog eine blutbefleckte Krankenschwesternuniform an und bewaffnete sich mit einem blutgetränkten Gummimesser.

Cassie erschien, verkleidet als Sensenmann, komplett mit blutiger Sense.

Wir gingen aus und trafen unsere Gäste.

Bald näherte sich zehn Uhr.

Mein Handy wurde auf eine neue SMS aufmerksam gemacht.

cum 2 Büros jetzt?

es wurde gesagt.

Ich ging zur Tür am Zaun und benutzte die Fernbedienung, um sie aufzuschließen.

Seth war direkt hinter mir.

? Tipp,?

Er sagte: „Bist du bereit, deinen Fanatiker zu bekommen?“

„Was denkst du, wird heute Abend passieren?“

fragte ich, als wir den langen Korridor entlang zu den Wartezimmern gingen.

?

Was denke ich wird passieren?

Ich weiß, was passieren wird.

Sie werden ausgelaugt sein, hier ist, was passieren wird!?

Chuck, Cassie und Michelle hatten sich bereits in Lauras Büro versammelt.

?Wo ist Mama??

fragte Seth.

»Sie ging nach Hause, um Dinge vorzubereiten.

Komm schon ,?

– sagte Çaku.

„Wir holen mein Auto.“

Ich saß mit den Mädchen hinten und Seth trat mit Chuck vor.

Wir gingen ein kurzes Stück auf einer Auffahrt, die zu einem Waldgebiet führt.

Die kahlen Äste der Bäume sahen im Autoscheinwerfer düster aus, und eine Brise ließ die toten Blätter aufprallen, als wir gingen.

Wir kamen zu einem kleinen Platz und kletterten vor ein großes altes viktorianisches Haus.

Vielleicht waren es die Wolken, die den Mond bedeckten, vielleicht war es die Dunkelheit des Hauses selbst oder vielleicht die Tatsache, dass es Halloween war, aber der ganze Ort ließ mich kalt und einsam fühlen.

»Willkommen in unserer bescheidenen Behausung, David.

Mal sehen was uns erwartet Laura?

David dröhnte, als wir aus dem Auto stiegen.

Er stieg die Vordertreppe hinauf und öffnete die Tür.

Schatz, ich bin zu Hause !?

ai telefoni.

„Ich bin in der Höhle,“

wir konnten Lauras Ruf hören.

Wir stiegen von einem schwach beleuchteten Flur zu einer offenen Tür unten hinab.

»Ich habe dir ein Herzgeschenk mitgebracht?«

Sagte Chuck und führte mich vor sich her in einen Raum, der mit dunklem Holz ausgekleidet war.

Es wird von Kerzen auf den Stufen in den Wänden und einem großen Steinkamin an einem Ende beleuchtet.

Warum ziehst du es nicht aus??

neckte er.

Laura, die immer noch ihr schwarzes Unterkleid trug, stand aus einem Nest mit Kissen auf und kam heraus, um sich vor mich zu stellen.

„David, mein Lieber, hast du darüber nachgedacht, unser Angebot anzunehmen?“

sagte sie, als sie mit ihren Fingern leicht über meine Brust fuhr.

»Ja, das habe ich, aber ich bin noch nicht bereit, Ihnen eine Entscheidung zu geben.

Darf ich ein paar Tage darüber nachdenken??

Ich fragte.

»Setz sie nicht unter Druck, Laura?«

– sagte Çaku.

»David versteht das Angebot.

Er muss seine Entscheidung treffen.

Lass uns was trinken und uns ausziehen.?

Er ging zu einem Schrank und holte sechs Gläser und eine Flasche Magnumwein heraus.

David, nicht das gesamte Familieneinkommen stammt von der Farm.

Ich bin Biochemiker und entwickle neue Medikamente und chemische Behandlungen.

Ich habe eine, die nächsten Monat der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Dies wird Menschen, die Viagra und Cialis herstellen, aus dem Geschäft bringen.

Klinische Studien wurden abgeschlossen und doppelt verifiziert.

Es gibt keine schädlichen Nebenwirkungen.

Ziemlich kurze Halbwertszeit im menschlichen Körper.

Sicher für Männer von achtzehn bis einhundertacht.

Es macht Sie nicht nur hart und hält Sie hart, sondern erhöht auch die Empfindlichkeit und verdoppelt Ihre Spermienproduktionsrate.

Ein Typ in deinem Alter sollte in der Lage sein, an einem Abend mindestens ein halbes Dutzend Mal aufzutreten.

Willst du es versuchen ??

„Vertrau mir, Freund, es wird dir gefallen,“?

Sagte Sethi und nahm die Pille und den Wein, die ihm sein Vater angeboten hatte.

»Bitte, David?«

sagte Cassie und rieb ihre wunderschönen Brüste an mir.

„Ich muss dich heute Abend mit Mom und Michelle teilen, aber ich will wirklich, dass du in meinen Mund und in meine Muschi spritzt.“

?Und ich,?

Sagte Michelle an meiner Seite und rieb mit ihrer Hand leicht an meinem angezogenen Schwanz.

Laura war von mir weg.

?David?

Sie sagte.

Sie knöpfte den Kragen ihres langen schwarzen Kleides auf.

»Es hat mir viel bedeutet.«

Sie arbeitete schnell mit den Knöpfen und teilte den Stoff, um ihr blasses und schönes Dekolleté zu enthüllen.

?Außer diesem,?

rief sie, „möchtest du mit David und Seth weitermachen?“

Zu diesem Zeitpunkt hatte sie die Knöpfe auf ihrem Stapel geöffnet.

?David??

fragte Çaku.

Ich drehte mich um und sah ihn an, der mich anlächelte, eine Pille in der einen Hand und ein Glas Wein in der anderen.

Ich habe sie.

Die Pille landete leicht mit einem ungewöhnlichen Schluck Wein.

Es war schwer, mit holzigen Farbtönen, Gewürzen und Rauch.

Seltsam aber lecker.

Fast sofort fühlte ich Wärme in mir.

Chuck nahm selbst eine Pille und wusch sie mit ein paar Weinschwalben.

Er senkte sein Glas und begann sich auszuziehen.

Ich drehte mich um und sah den Rest der Familie an, nackt, in Kissen eingepfercht.

Laura wusch den Schwanz ihres Sohnes mit ihrer Zunge und Cassie und Mischelle leckten sich gegenseitig fleißig die Muschi.

„Schnapp dir die Flasche und komm zu uns“,?

Sagte Çaku, als er völlig nackt an mir vorbeiging und die Tassen in seinen Händen hielt.

Ich trank den Rest meines Weins, während ich mich schnell meiner Kleidung entledigte.

Ich hatte noch nie von einem Medikament gehört, das so schnell wirkte.

Ich fühlte ein Geräusch, ein wenig Euphorie und erkannte, dass ich so stark wie Stein war.

Was auch immer diese Scheiße war, sie machte mich wild wie die Hölle.

„Ja ku je, David!?

Laura weinte glücklich.

Sie wischte sich mit den Fingern den Samen von ihrem Bart und leckte ihn sauber.

Wirst du etwas mit der Muschi dieser alten Frau machen?

Niemand hat sie den ganzen Tag berührt und sie braucht wirklich Aufmerksamkeit.?

Die Mädchen wurden zu diesem Zeitpunkt getrennt.

Michelle ritt auf einem lebhaften Seth und Chuck pflügte Cassie fest von hinten.

Ich senkte die Flasche und kniete mich zwischen Lauras lange, durchtrainierte Beine.

Zuerst wollte ich so tief wie möglich hineintauchen, aber der Anblick eines Nektartropfens in seiner rosa Öffnung ließ mich aufhören.

Diese wunderbare Frau, wahrscheinlich alt genug, um meine Mutter zu sein, war mit Abstand die sinnlichste Frau, mit der ich je zusammen war.

Jedes Mal mit ihm war ein Abenteuer.

Dieses Mal würden wir damit beginnen, dass ich es lecke.

Chucks zusätzliche Sensibilität hatte gesagt, dass seine einem Mann gegebene Formel nicht auf die Genitalien beschränkt war.

Obwohl das Gefühl von warmer Raumluft um meinen pulsierenden Schwanz sehr angenehm war, war Lauras Auftritt noch aufregender.

Ihr langes schwarzes Haar war über ein Kissen verstreut, ein großes Büschel um eine ihrer Brüste gewickelt, durch die ihre starke Brustwarze lief.

Sie sah mich an, mit einem Ausdruck purer Lust in ihren Augen.

Ihre Beine spalteten sich weiter und beugten sich an den Knien.

Als ich mich nach unten bewegte, atmete ich den süßen Geruch ein, der Laura ist.

Ist sein Geschmack etwas, das mich jedes Mal aufs Neue begeistert?

eine überzeugende Mischung aus exotischen Früchten und Frühlingsregen, die den reichen Geschmack einer gesunden Frau umhüllt.

Heute Abend war jeder Geruch und Geschmack kühner, stärker, besser.

Ich verlor mich dabei, mit ihr zu feiern, belohnt von ihren Säften und Weinen, als ich spürte, wie eine Hand meine Hüften berührte.

• Stört es dich, wenn es kaputt geht?

Fragte Michelle.

Ich hob meinen Kopf von Lauras dampfender Muschi.

Michelle lag auf dem Rücken, mit ihren Knöcheln auf den Schultern ihres Vaters, als er sie küsste.

Sie lächelten mich beide böse an, als sie sich bewegten, sodass ihr Gesicht unter mir war.

Füll meinen Mund, David?

Sie sagte.

Das Gefühl ihrer Zunge in meiner Männlichkeit brachte mich auf den unerbittlichen Marsch zu meiner Erlösung.

Dieses Mädchen hatte mir schon früher viel Blockarbeit abgenommen, und sie war sehr, sehr gut darin, aber dieses Mal erreichte der Druck meiner Lust unglaubliche Höhen.

Als ich anfing zu kommen, packte Michelle meine Hüfte und drückte mich, alles zu pumpen, was ich in meinen Hals hatte.

Als ich fertig war, zog ihr Vater sie herüber.

Laura bat mich schließlich, meinen Kopf von ihr abzunehmen.

»Ich möchte, dass Sie mich jetzt auslachen.

Ich will deinen Puls in mir spüren,?

erklärte sie.

Nach einer Weile natürlich?

Ich sagte.

?Nicht jetzt,?

Laura argumentierte.

»Sieh mal, du bist immer noch zäh.

Fick mich jetzt.

Du kannst es schaffen.

Ich weiß, was diese Pillen für meinen Mann und meinen Sohn bewirken.

Gut, warum nicht?

Ich kletterte auf das Kissenbett, während ich oben darauf lag.

Sie führte mich zu ihrem schmalen Eingang und ich trat ein.

Der menschliche Körper kann nur so viel, Wundermittel hin oder her.

Nach ein paar Stunden hatten wir es alle verlangsamt und schließlich gestoppt.

Ich saß im Schneidersitz auf einem Kissen neben Laura, trank etwas Wein und spielte einige der Szenen nach, die mir sicher für den Rest meines Lebens in Erinnerung bleiben würden.

Die drei Frauen auf den Knien, von Angesicht zu Angesicht, während wir drei Jungen den Gang hinuntergehen.

Das erste Mal habe ich eine Doppelpenetration gemacht.

Cassie hatte meinen Arsch angehoben und Seth war in ihrer Muschi.

Zu sehen, wie eine Mutter das Sperma ihres Sohnes aus der Brust ihrer Tochter saugt, während ihr Mann im Bauch des Mädchens explodiert.

Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft ich ejakuliert hatte, ganz zu schweigen davon, wie oft ich meinen Penis in einem Teil einer schönen Frau oder einer anderen hatte.

Einer nach dem anderen verließen Chuck, Seth, Cassie und Mischelle den Raum auf der Außenveranda.

Ich fühlte mich immer noch ein wenig von meiner vorherigen Größe.

Die Zeit schien langsam zu vergehen.

Der Wind war weg und ein Vollmond schien.

„Was denkst du, David?“

fragte Laura.

»Bleibst du und schließt dich uns an?

Wirst du nehmen, was wir zu geben haben?

Die Uhr im Umhang über dem Schornstein begann zu läuten.

Als die Stimme nach dem zwölften Ton verstummte, hörte ich Geräusche auf der Veranda.

Çaku betrat den Raum.

Er trug einen schwarzen Umhang.

Sein Gesicht war stark geworden, er sah wütend aus.

Ein großes goldenes Pentagramm hing an einer dicken Kette um seinen Hals.

»Er wird sich uns nicht anschließen, Laura.

Lass mich ihn loswerden.

Er kann ein gutes Gewebe für eines meiner Projekte spenden.?

Cassie erschien an der Tür.

Sie sah aus wie im Ballsaal, mit Narben auf ihrem wunderschönen Gesicht und verfaultem Gewebe an Armen und Oberkörper.

Warum hast du dein Make-up schon wieder geändert?

Ich schrie.

? Hat sie nicht.

Sie hat es entfernt?

sagte Seth, als er an seiner Adoptivschwester vorbeiging.

?

Genau wie ich.

Glaubst du, alle Oger sehen aus wie Shrek?

Falscher Typ.

Und wissen Sie etwas?

Ich habe Hunger.?

Er knirschte mit seinen großen, hässlichen Zähnen, als er langsam auf mich zukam.

Draußen schrie ein Wolf.

Michelle betrat den Raum, ihr straffer und schwacher Körper war bereits mit demselben Fell bedeckt wie die Haarfarbe, die ich kurz zuvor eingefangen hatte.

Als ich zusah, verlängerte sich ihr Gesicht, ihr Kiefer wurde peinlich spitz und ihre großen, verängstigten Hunde tropften vor Speichel.

»Du bist so ein tollpatschiger Esser, Seth.

Lassen Sie mich zuerst gehen.

Ich nehme seine Kehle und esse seine Leber, und dann kannst du den Rest nehmen.?

Laura setzte sich und sah ihre Familie an.

Sie flüsterte ihnen zu: „Nein, diesmal nicht.“

Sie drehte sich zu mir um und drückte mir hart auf den Rücken.

Ihre Augen leuchteten rot.

Als sie den Mund zum Sprechen öffnete, konnte ich ihre Zähne sehen.

?Das ist meins.?

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.