Dragon ball z – vor dem kampf (gerade)

0 Aufrufe
0%

Nachdem Gok und Gohan den Raum der Zeit verlassen haben, genießen sie eine ruhige Phase der Entspannung.

Am ersten Ferientag gingen Gohani und Goku fischen.

Krillin schloss sich ihnen schnell an und sie dachten über den Tag nach, an dem sie gegen die Saiyajins, Nappa und Vegeta gekämpft hatten.

Goku stieß versehentlich Krill in den See und traf seinen Freund sehr hart in den Rücken.

Krillin schüttelte sich und versuchte, die Bambus-Angelrute zu fangen, aber die Rute brach.

Krillin fing an, im Wasser zu fliegen und rief: „Hilfe!“

Son-Goku!

Hilf mir!?

»Krillin, nimm meine Hand!

Komm schon !?

schrie Goku verzweifelt.

Krillin schaffte es, sich hinter Gokus Hand zu verfangen und er entfernte die Tat sofort.

Mit einem sturen Lächeln zog Krillin Goku in den See.

?Ahahahaha!

Ich habe dich gut verstanden, Trottel!

Soll ich dafür einen Preis gewinnen?

fügte er unverschämt hinzu.

„Ja, du bist wirklich lustig,“?

sagte Goku mit einem Gesicht, aber sowohl Gohan als auch Krillin zeigten mit dem Finger und lachten auf Goku.

Sie gingen nach Hause zum Mittagessen, wo Çiçi ein wunderbares Essen für Goku und Gohan zubereitet hatte.

?Aaah, war das gut!?

rief Gohani, nachdem sie fertig waren.

Chichi beugte sich vor und sagte: „Gohan, es ist Zeit, Hausaufgaben zu machen.“

??Kej?

Sagte Gohan fröhlich und ging hoch in sein Schlafzimmer.

Als Krillin das beobachtete, dachte er, Mann, wenn das bedeutete, dass Goku in der Außenwelt trainierte, stecken wir dann in großen Schwierigkeiten?

Wenn Goku Krillins Gedanken gelesen hätte, hätte er gesagt: „Mach dir keine Sorgen, Krillin.“

Ich muss Gohan noch ein paar Tricks beibringen, bevor wir gegen Cell kämpfen.?

Er schluckte den letzten Bissen hinunter und stand auf.

? Ich gehe mich ausruhen ,?

sagte Chichi und Krillin und stieg friedlich die Treppe hinauf.

Ein paar Stunden später war Gohan immer noch in seinem Zimmer und lernte fleißig, aber seine Gedanken waren woanders.

Er schaute aus dem Fenster, hinauf in den wunderschönen Himmel und fragte sich, wenn ich hier sitze und lerne, was machen Vegeta und Trunks?

Werden wir bereit für Cell sein?

Chichi Quitley öffnete die Tür einen Zentimeter und kletterte ins Zimmer.

Gohan??

sie ging zu Gohans Schreibtisch?

»Ich habe dir etwas zu trinken gemacht?«

sagte sie süß und stellte ein Glas Limonade mit einem Zweig Minze auf den Tisch.

? Wie geht es dir ??

?Ähm?

Mom, es fällt mir tatsächlich schwer, mich jetzt zu konzentrieren.

Leute dort werden trainiert, um gegen Cell zu kämpfen, und ich lerne hier.?

? Hmm ??

Chichi setzte sich an den Tisch.

?

Ich denke ich verstehe.

Brauchst du etwas, um dich von Cell abzulenken, damit du wieder lernen kannst?

Sie fing an, den Schal um ihren Hals zu lösen.

„Ich glaube, ich habe nur eine Sache zu tun.“

„Was machst du Mama?“

fragte Gohan neugierig, als Chi Chi begann, das Kleid auszuziehen.

Soll ich Ihnen die Anatomie des Körpers einer Frau erklären?

sagte Chi Chi, zog das Kleid vollständig aus und ließ nur die BHs und das Höschen zurück.

„Dies ist ein Studiengebiet, das Sie in diesem Lehrbuch nicht finden werden, und diese Dinge werden in der Praxis immer besser gemacht.

Sie sagte.

„Kannst du meinen BH ausziehen, Gohan?“

Gohan war in diesem Stadium nervös, aber er konnte nicht verstehen warum.

Natürlich, Mama?

Er ging hinter Chi Chi her und zog langsam seinen BH aus.

Nachdem er fertig war, kehrte er zu seinem Stuhl zurück.

Dann sah er auf Chi Chis Brust.

?ä,?

er atmete und nahm die Größe ihrer Brüste und Titten.

„Deine Brust ist viel größer als meine!“

»Das ist normal für Frauen, Gohan?

Erklärt Chi Chi.

?Wir nennen diese?

und diese,?

zeigt ihre Brustwarzen, Titten.?

? Beeindruckend,?

Gohan sagte: „Darf ich sie berühren?“

Natürlich Gohan?

Sagte Chi Chi liebevoll.

Gohan streckte langsam seine Hand aus und ergriff Chi Chis Brust mit seinen Händen.

Er bewegte sie auf und ab und lachte, wenn sie zitterten.

Er schien ihren Brustwarzen besondere Aufmerksamkeit zu schenken und streichelte sie langsam, während sie sich zusammenzogen.

Gohan erhielt einen plötzlichen Schub.

„Mama, mir kommt es so vor, als würde ich deine Titten lutschen wollen,“?

erzählte seiner Mutter.

Mach dir keine Sorgen, Gohan, alle Männer fühlen so.

Als Baby hast du daran gelutscht und es kam Milch heraus.

Sie können sie inhalieren, wenn Sie möchten.?

Das ließ sich Gohan nicht zweimal sagen.

Er presste seine Lippen und seine Zunge um ihre rechte Brustwarze und saugte langsam daran, während er die andere Brust in seiner linken Hand hielt.

? Oh mein Baby !?

Rief Chi Chi und warf seinen Kopf zurück.

Gohani sah von seiner Mutter auf.

Habe ich was falsch gemacht Mama??

„Nein, Gohan, hat Mama so glücklich gemacht, dass sie einen Freudenschrei ausgestoßen hat,“?

das Chi-Chi.

Die Tür öffnete sich und Goku ging hinein.

»Ich habe jemanden schreien hören, und ich?

?

Er hörte plötzlich auf zu reden und blickte Zentimeter von Gohans Mund entfernt auf Chi Chis nackte Brust.

Goku??

Chi Chi begann: „Bin ich wirklich, wirklich?“

„Ich bin froh, dass du angefangen hast, ihm die Grundlagen beizubringen!“

sagte Goku glänzend zu Chi Chi.

„Aber ich würde Gohan Kamehasutra früher oder später davon erzählen.“

Er ging auf Chi Chi zu und küsste sie leidenschaftlich auf seine Brust.

Sie antwortete enthusiastisch, ließ ihre Hände über Gokus Körper gleiten, stoppte schließlich bei seinem Schwanz und drückte ihn fest.

Er stieß ein leises Stöhnen aus, erfüllt von all der Ekstase, die er fühlte.

„Chi Chi … Chi Chi hat sich etwas beruhigt. Gohan ist noch nicht an der Reihe!“

sagte Goku und sie lachte ein wenig.

„Du hast recht… Gohan, komm her.“

Gohani, der vom Anblick der Eltern, die ihre Liebe zum Ausdruck brachten, völlig aufgeregt war, wusste immer noch nicht, was los war.

Er rollte sich nervös vor Chi Chi und hob seinen Kopf zu ihr.

„Lass uns wieder auf die Spur kommen, Gohan. Wir werden den Körper einer Frau nach unten bewegen – zu ihrer Muschi.“

Sie saß auf der Kante von Gohans Tisch und lehnte sich mit weit gespreizten Beinen vor, um Gohan und Goku den bestmöglichen Blick zu geben.

Instinktiv gingen sie beide voran und begannen ihn zu berühren.

„Spürst du diesen kleinen Klumpen an der Öffnung meiner Muschi, Gohan? Das ist meine Klitoris – eines der empfindlichsten Organe in der Anatomie einer Frau. Es bereitet einer Frau große Freude, wenn sie es langsam reibt oder sogar leckt. Gib ein

Versuchen! “

Gohani bewegte seine Finger nach oben und fand langsam die Stelle, die seine Mutter beschrieben hatte.

Sobald er es gefunden hatte, rieb er langsam seinen Zeige- und Mittelfinger um und in diesem Bereich.

Chi Chi nickte glücklich.

In der Zwischenzeit hatte Goku zwei Finger in ihre Muschi eingeführt und fing an, ihre Finger einzuführen.

Mit dieser Reizüberflutung durch ihren Mann und ihren Sohn fing sie an zu schreien.

„Ja, verdammt noch mal meine Fotze! Entferne sie mit deinen Fingern und bring mich zum Abspritzen! Oh ja … Oh …“

Mit einem letzten Schrei spannte sich Chi Chis Körper an und ihre weiblichen Flüssigkeiten explodierten, wobei Gokus und Gohans Hände mit Sperma bedeckt waren.

Beide bereiteten ihr weiterhin Vergnügen, bis sie aufhörte, sich zu bewegen und ihre Atmung unter Kontrolle hatte.

„Es war unglaublich, Chi Chi! Ich habe dich nur einmal so kommen sehen, und das war unser erstes Mal in unserer Hochzeitsnacht!“

schrie Goku.

„Mama, was war das? Zuerst dachte ich, es wäre Wasserlassen, aber dann war alles klebrig und klebrig …“, fragte Gohan.

„Mach dir keine Sorgen, Schatz. Das nennen wir Sperma – wenn wir unsere Geschlechtsorgane bis zu dem Punkt verwöhnen, an dem sie dieses köstliche Ding freisetzen.“

sagte Chi Chi beiläufig, als sie ihr Sperma bedeckte und es in ihren Mund steckte.

„Ja, versuch es!“

Gohan fing an, um die Muschi seiner Mutter herum zu lecken und sammelte ihr ganzes Sperma in ihrem Mund.

Als er den Biss gefüllt hatte, nahm er einen großen Schluck und schlug sich mit der Zunge auf die Lippen.

„Mama, du schmeckst fantastisch!! Schmecken alle Frauen so gut wie du?“

fragte Gohani.

„Auf keinen Fall Liebling! Deine Mutter hat das am besten schmeckende Sperma der ganzen Welt!

erzählte Chi Chi ihrem begeisterten Sohn.

„Nun Gohan, ich hoffe, das war genug, um dich von den Dingen abzulenken. Morgen, wenn du immer noch nicht richtig lernen kannst, zeige ich dir die männliche Anatomie! Du wirst es absolut lieben! Aber nur, wenn du es versprichst.“

du arbeitest hart bis morgen!“

„Ja, Mama“, sagte Gohan zuversichtlich, aber innerlich konnte er die nächste Anatomiestunde kaum erwarten.

Goku klopfte seinem Sohn auf den Rücken und sagte zu ihm: „Großartige Arbeit, Sohn. Du wirst in kürzester Zeit ein Profi.“

und kam mit seinem Arm um Chi Chi aus der Tür.

Also bevorzugst du Bi oder Right?

Ich werde es aus den Bewertungen wissen!

Und sagen Sie mir ehrlich, was Sie denken – aber seien Sie nicht voreingenommen.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.