Erstaunliche nacht bei danny’s teil 2

0 Aufrufe
0%

„Wie ich sehe, hast du ohne mich angefangen“, sagte Danny mit einem Glucksen.

„Ja, es tut mir leid, Danny, sie war so sexy und bereit, dass ich nicht anders konnte“, antwortete Marcus.

„Warte, hast du das die ganze Zeit geplant?“

Diana stand auf und sagte.

„Nun, nicht immer.“

sagte Markus.

„Ja, Diana, wir wollten dich fragen, ob du einen Dreier ausprobieren möchtest.“

sagt Danni.

Danny hielt inne. „Nun, Diana?“

Er hat gefragt.

„Du hast mich auf drei gebracht“, antwortete sie, als Diana ein Grinsen ausstieß.

„Nun, fangen wir an“, sagte Marcus.

Die Jungs setzten sich beide auf die Couch, während Diana sich vor Danny hinkniete.

Danny zog sein Hemd aus, während Dian seine Shorts auszog.

Diana sah zu Danny auf und sagte: „Ich möchte alles sehen, was du tun kannst.“

Dabei offenbarte sie, dass Danny bereits hart war, vor allem weil er wusste, dass das, wovon er immer mit seinem besten Freund Marcus geträumt hatte, endlich wahr werden würde.

Diana schlüpfte aus Dannys Boxershorts und Dannys Schwanz stieg schnell vor ihr auf.

Sie schlüpfte zwischen die beiden Jungs und nahm schnell ihre harten Schwänze in ihre Hände und begann, ihre weichen Wellen auf und ab zu streicheln.

„Deine Schwänze fühlen sich großartig in meinen Händen an“, sagte Diana.

„Es wird noch besser, wenn sie in deinem Mund sind.“

antwortete Danny

Damit glitt Diana vor Danny und senkte ihren Kopf auf die Basis von Dannys Schwanz, leckte die Unterseite davon und ihre großen braunen Augen beobachteten ihn die ganze Zeit.

Schließlich kam sie den Schwanz hoch und fing an, mit ihrer Zunge herumzuwirbeln.

Schließlich entfernte sie ihren Mund von Dannys dickem Glied.

„Wow, das war unglaublich!“

schrie Danny.

„Du hast noch gar nichts gesehen“, erwiderte Diana verführerisch.

Sein Kopf fiel schnell zurück auf Dannys Schwanz.

Diana legte ihre Hand um die Basis seines Schwanzes und drehte ihr Handgelenk, drehte seinen Schwanz von einer Seite zur anderen, während sie weiterhin ihre Zunge in die entgegengesetzte Richtung um seinen Kopf drehte.

Als sie Danny weiterhin ihren ersten Blowjob gab, kroch Marcus unter Diana und fing an, sie begeistert zu essen.

Er rammte seine Zunge in ihre pinkfarbene Muschi hinein und wieder heraus und machte sie mit jedem Lecken feuchter.

Schließlich nimmt Diana Dannys Schwanz aus ihrem Mund und Marcus hört auf, ihn zu essen.

„Wir werden zur Sache kommen.“

sagte Danny, als er ein Trojanisches Kondom anzog.

Marcus lächelt Danny an, während er auch ein Magnum XL-Kondom anzieht.

„Jungs, Jungs, einer nach dem anderen.“

sagte Diana mit einem Grinsen.

„Hier ist das Ding …“, sagte Danny und schaute in Dianas Augen und fuhr fort: „Als wir Dreier sagten, meinten wir DP.“

Diana fällt die Kinnlade herunter.

„Du kannst mir nicht sagen, dass du vorhast, diese beiden Monster gleichzeitig in mich zu stecken, oder?“

„Tut mir leid, das ist der Plan, Baby, ich und Danny wollten schon seit Jahren ein Mädchen DP machen“, sagte Marcus.

“ Sind Sie einverstanden ?

fragte Danny.

„Nur nicht zu schwer“, sagte Diana leise.

„Keine Versprechungen“, antworteten Danny und Marcus zusammen und bestätigten mit einem Augenzwinkern, was sie gemeinsam tun würden.

Danny lag auf der Couch, als Diana sich auf ihn setzte.

Danny führte langsam seinen harten, pochenden Schwanz in Dianas immer noch enge und engste Muschi.

Herunterziehen bis zum Ansatz von Dannys Schwanz, ein kleines „Ummpf“ stöhnend, als sie sich schließlich auf Dannys Schwanz niederließ.

Diana ritt auf Dannys Schwanz, als er anfing, unter ihr zu schlagen, und stieß tiefer und tiefer in Dianas enge Muschi.

Bald kletterte Marcus hinter ihr auf die Couch.

Langsam führte er seinen langen braunen Schwanz in Dianas enges Arschloch.

Ihr Arsch war fast zu eng, um in Marcus‘ Schwanz zu passen, also packte er sie an den Schultern und zwang sein Glied in Dianas süße Muschi.

Beide Jungen fingen an, schneller zu werden, liefen in Diana hinein und aus ihr heraus, und damit fing sie an zu schreien: „Langsam, Jungs, ihr zerreißt mich!“

Auch die Jungs lächelten, als Schweiß über ihre Körper lief und Diana bei jedem einzelnen Pump stöhnte.

Bald hörten die Jungs auf zu arbeiten und standen auf, während Diana immer noch auf der Couch lag und ihr Mund auf die 13 Zoll in ihr offen stand.

Diana hatte eine neue Energie entdeckt, als sie aufstand, aufgeregt darüber, was die Jungs neben ihrem sexy, kurvigen, gebräunten Körper vorhatten.

Danny war nach hinten gegangen und lehnte Diana sanft zu der jetzt Stehenden.

Danny streichelte seinen Schwanz und führte dann seinen Schwanz in Dianas frisch gedehnten Arsch ein.

Danny fing an versaut zu werden und fing an, Dianas Arsch zu verprügeln, bis er knallrot wurde.

Aber Diana hatte keine Zeit, etwas zu sagen, denn da kam Marcus auf sie zu und schob ihr seinen Schwanz in den Hals.

Dianas Körper schaukelte hin und her, als Diana und Marcus ihre heißen nassen Löcher schlugen.

Bald nahmen die Jungs ihre Hände von Diana und machten einen High Five über ihren Körper, wodurch die Eiffelturm-Position entstand, als Diana sie von hinten und in ihr Gesicht nahm.

Danny legte sich mit Diana immer noch auf ihm auf die Couch.

Jetzt hat Diana die ganze Arbeit erledigt, während sie Dannys Schaft auf und ab pumpt.

Marcus ging zu ihr und fing an, Dianas klatschnasses Loch zu berühren, bevor er es spät in der Nacht fickte.

Marcus schob seinen Schwanz schnell wieder in Diana, wie er es Danny sagte.

„Diese kleine Hündin fängt an, gut darin zu werden.“

Diana fing an zu kommen und schrie „Ja, ja! Oh mein Gott!“

Marcus und Danny spürten, wie der heiße Saft Dianas Löcher füllte.

Die Rücken von Danny und Marcus begannen sich zu wölben, sie kannten dieses Gefühl und was bald darauf passieren würde.

In diesem Moment lösten sie sich beide von Diana und sie kniete sich vor sie auf den Boden.

Beide Jungs rissen ihre Kondome ab und begannen intensiv zu stöhnen, als der Höhepunkt Dianas Gesicht traf.

Diana hatte einen Großteil des Spermas des Jungen in ihrem Mund aufgefangen und es ohne zu zögern geschluckt, ging sogar so weit, seinen Schwanz noch mehr zu lutschen, um sicherzustellen, dass sie alles hatte.

Die drei Teenager lagen verschwitzt und erschöpft auf dem Sofa.

„Weißt du, was das für ein Geruch ist?

sagt Danni.

„Nein, was ist es?“

erwiderte Marcus.

„Es ist der Geruch einer gut gemachten Arbeit!“

sagte Danny stolz lächelnd zu Marcus und die beiden zwinkerten Diana zu.

„Das nächste Mal, Jungs, laden wir meine Freundin Sara zur Party ein.“

sagte Diana, als sie alle ein kleines Lachen ausstießen.

Hinzufügt von:
Datum: März 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.