Geschichte eines service-teil 2

0 Aufrufe
0%

Am nächsten Tag verließ die Frau meines Herrn, Farzana, das Haus um 10. Als ich die Tür abschloss und eintrat, hörte ich, wie Bina, die Tochter meines Herrn, mich rief, und ich eilte in ihr Zimmer.

Bad.

Beeil dich“, befahl er.

Ich ging ins Badezimmer.

Sobald die Wanne gefüllt war, kam sie herein und fing an, sich auszuziehen und mich aus dem Badezimmer zu schubsen.

Er schlug mir die Badezimmertür vor der Nase zu.

Bald hörte ich das Wasser plätschern und singen.

Klang.

Ich dachte an Farzanas ausgewachsene weibliche Körperteile, ich verspürte plötzlich den Drang, diesen 15-jährigen jungen weiblichen Körper zu sehen.

Meine Augen klebten am Schlüsselloch des Badezimmers.

Das junge Mädchen stand in der Wanne, blickte zur Tür und rieb sich ihre Schönheit.

ihre kleinen Brüste waren wie zwei frische reife Pfirsiche.

Meine Augen blieben in der Mitte ihres Körpers stehen, als sie ihren schönen geschmeidigen Körper genoss.

seine nicht gewebte Muschi war sichtbar.

Meine Hand ging direkt in meinen Lungi und ich fing an, meinen harten Schwanz zu wichsen.

Plötzlich spürte ich eine Hand auf meiner Schulter und sah, dass es Parveen, die Nichte meines Meisters, war, der seinen Finger an die Lippen legte.

sei ruhig und dann forderte er mich auf, ihm mit einer Handbewegung zu folgen.

Sobald er sein Zimmer betrat, schloss er die Tür und rief: „Was hast du da drin gemacht, Idiot!

Das ist „Ich stand auf und bat: ‚Bitte sag es niemandem.

Bitte Ma’am!“ „Okay, Khadem, ich werde es niemandem erzählen, ich bin sehr gutherzig.

Jetzt lass uns etwas arbeiten.

Meine Beine und sogar mein ganzer Körper werden sehr angespannt.

Du wirst mit deinen Händen streicheln und massieren“, sagte er und legte sich mit dem Gesicht nach unten auf das Bett.

mein Schoß fing an, sie zu massieren und zu reiben.

Als ich die Wärme ihrer Füße spürte, ging mein Schwanz in eine Erektion.

Er muss es auch gespürt haben, denn als er sich wand und auf seinen Füßen stand, „Ist es nicht zu heiß?“

genannt.

Ziehen wir unsere Kleider aus, mein lieber Khadem.

Er befahl mir, mich auszuziehen und meinen Geschäften nachzugehen.

„Ich habe schon nackte Männer gesehen. Deine Nacktheit stört mich überhaupt nicht. Lass uns deine Kleider ausziehen. Es ist ein Befehl, verstehst du.“ Ich hörte ihre großzügige Stimme. Ich zog mich aus und fing an, ihre Beine zu massieren. Ihre Füße waren berühren.

mein nackter voll erigierter Schwanz.

Ich genoss die Aufregung und meine Hände erreichten meine Knie.

Sie spreizte ihre Beine immer weiter und gab mir einen vollen Blick auf ihre einladenden Schamlippen.

Ich legte meine Hände auf ihre üppigen jungen Hüften und

Etwas Mut fassend, sagte sie: „Miss1You … du … du bist so schön.“

genannt.

Er lachte und sagte: „Nun, na, na. Mr. Khadem! Wie können Sie das sagen, ohne meine wahre Schönheit unter meinem BH und Tanga versteckt zu sehen. Aber wenn es Sie interessiert, zeige ich es Ihnen doch

Du musst erst die Tür verriegeln.“ Ich schloss die Tür von innen ab und war sofort wieder da. Mein langer Schwanz schwang wie ein Pendel und seine Augen waren auf sie gerichtet.“ Aber bevor du meinen BH auszogst und

Tanga, zeig mir deinen hübschen Schwanz in voller Länge.“ Sie hielt meinen Schwanz mit ihren Händen und rief freudig aus: „Was für ein toller Schwanz!

Oh mein Gott!

So dick und so lang und so zäh!

Oh mein Gott

Ich werde mit Vergnügen sterben.

Unser geliebter Khadam hat so eine große Waffe bekommen.

Oh, was für ein Glück habe ich.“ Er stöhnte und maß mit seinen Fingern ab: „Oh mein Gott!

Außerdem ist es 10 Zoll lang und 3 Zoll dick.

Gott hat es gegeben.

Sie mit einer wundervollen Liebesmaschine, lieber lieber Khadam.“ Ich fing an: „Ma’am…“ Er legte seine Hand auf meinen Mund und seufzte, „Nenn mich nicht Ma’am.

Nennen Sie mich kleine Dame.

„Ich fasste mehr Mut und zog ihr BH und Tanga aus.

sehr leicht g.

Ihre Brüste waren voll, rund und reif mit kirschroten, erigierten Nippeln, bereit zum Saugen.

Sie hat eine schmale Taille und ihre kitty-kurvigen, gepolsterten Scheiben waren sehr einladend.

Deinen empfindlichen Busen berühren

Ich rieb leicht meine Finger und fragte: „Miss! Ich habe gehört, dass Sie sich scheiden lassen. Ich meine, Sie haben die verbotene Frucht gekostet, ich meine den Schwanz des Mannes. Yolar ist immer noch eine sehr junge Schönheit.

vor allem ein Partner, der nachts schläft.“ Er seufzte und nahm gleichzeitig meine andere Hand und legte sie auf seine Katze, „Schatz!

Kannst du bitte etwas dagegen tun.“ Von seinen Worten ermutigt, steckte ich meinen Finger in seine Spalte und dann tief in seine Fotze. „Oh, Missy!

Warum kannst du es nicht tun.

Magst du meinen Finger?“, sagte ich.

in deiner Spalte.“ Ich fing an, ihn mit den Fingern zu ficken. Er seufzte: „Oh, Ah! Du bist unglaublich.

Aber… aber ich brauche stattdessen deinen pulsierenden Schwanz.

Bitte sei schnell, ich brauche es

Jetzt nehme ich meine Position ein, mach es Doggystyle.“ Auch ich war besorgt, ihre heißen Schamlippen um die volle Länge meines Penis zu spüren.

Ich stecke meine Lippen und die Spitze meines Penis in die Öffnung ihrer Vagina.

Ein kleines Drücken und Drücken und Drücken und mein ganzer Schwanz war in ihrer Vagina vergraben.

Innerhalb von Sekunden fing ich an, sie aus der Muschi zu pumpen und sie fing an zu zucken und sie zu quetschen

Die Lippen der Vagina geben meiner ganzen Länge eine wunderbare sensationelle, freudige Erregung.

Durch meine starken Stöße fiel er auf den Bauch.

„Oh, Ah, was für ein wundervoller Fluch. Oh mein Gott! Du bist so stark“, rief sie.

.Welche Freude machst du mir?

Bitte fülle meine Gebärmutter mit der vollen Dosis deines starken, gesunden Spermas.

Ah, ich bin so durstig nach Menschensamen.

Ejakuliere jetzt, ich ejakuliere auch.

Oh liebe JAANo.

„Als ich spürte, wie sich ihr wunderschöner Körper unter meinem Gewicht windete, fiel ich über sie und fing an, sie zu küssen und zu lecken.

Schultern. Gleichzeitig fing ich an, das Kommen und die cremige Wärme auf ihrem ganzen Bauch und die cremige Wärme auf meinem ganzen Schwanz zu spüren. Nach ein oder zwei Minuten, als ich spürte, wie mein Schwanz schlaff war, zog ich sie aus Parveens Muschi und ließ mich aufs Bett fallen neben ihr.

, völlig erschöpft von dem wunderbaren und reizvollen Unterfangen des Geschlechtsverkehrs.

Als wir uns etwas ausruhten, drückte Parveen mich auf meinen Rücken und umarmte mich, drückte ihren ganzen Körper gegen meinen.

Er fing an, jeden einzelnen Teil meines Körpers zu küssen, zu lecken und zu saugen.

Als das Lecken und Saugen meinen halbharten Schwanz erreicht, sagt sie: „Oh mein Gott! Was für ein köstlicher Geschmack unserer Liebessäfte, lass mich den letzten Tropfen genießen.“

Mein Schwanz war immer noch in voller Erektion.

Wahrnehmung

rief er, „Hurra! Ich wurde mit einer gottverdammten zweiten Chance belohnt. Ich bin dir so dankbar, liebe JAANo, ich liebe dich so sehr.“

In 0,24 Stunden war dies meine 4. gottverdammte Reise mit zwei schönen jungen Frauen des Hauses.

Wie ich dazu kam, die jüngste Mitbewohnerin des Hauses zu ficken – Bina, die 15-jährige Tochter meines Meisters – wird in JAANO erzählt.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.