Glücklicher thanksgiving-onkel (shh, sag es mama nicht)

0 Aufrufe
0%

die ganze Familie hat aus Dankbarkeit bei meinem Onkel übernachtet (er hat ein riesiges Haus, er ist Polizist)

und alle Mädchen schliefen in einem Zimmer und alle Jungs in einem anderen.

mein Onkel ist einer von denen, die es nicht mögen

schlief mit anderen Leuten außer seiner Frau, also schlief er in einem separaten Raum, dann war es spät in der Nacht und ich fühlte mich so

Ich war damals aufgeregt, konnte aber nicht masturbieren, weil viele Leute in der Nähe waren, also ging ich in das Zimmer, in dem mein Onkel war

schlief und legte sich neben ihn mit dem Rücken zu ihm er umarmte mich und kam näher (er schlief noch)

dann fühlte ich, wie sein Schwanz an meinem Loch rieb und verdammt, das machte mich noch mehr an, als ich fühlte, wie er größer und größer wurde

und ich konnte nicht mehr widerstehen, also stieg ich auf die Laken und zog seine Boxershorts aus und fing an, ihn zu lutschen

war so riesig, dann nach 10 min.

Er wachte auf, weil er meinen Kopf bekam und mich dann tief durch ihn machte

Er hob mich an den Schultern hoch und wir begannen uns zu küssen, dann zog er mich aus und fing an

Er rieb seinen Schwanz an meinem Loch, wir küssten uns immer noch, dann spuckte er auf seine Finger und fingerte langsam meinen Arsch

Er sagte, bist du bereit und ich schwieg, fühlte mich immer noch komisch, dann schob er sie nach und nach, sie brannte wie eine Schlampe

Super gut nach dem Wort, er war so riesig, dass ich fühlte, wie er meinen Bauchnabel traf, er hatte auch eine behaarte Brust, also rieb ich meine Brust daran

während er mich dann fickte, drehte er mich um und übergoss mein Loch, es war das beste Gefühl, das er je hatte

fing an, mich doggystyle zu ficken, dann kam mein Cousin herein, ich hatte solche Angst, dass er ein bisschen älter war, aber ja (16) damals

er kam herein und er schloss sich uns an und ich fing an, seinen Schwanz zu lutschen, er war fast so groß wie seine Väter, ich fühlte mich so glücklich, dass ich es getan habe

Jungs für mein erstes mal, dann fickte sein Papa ihn und ich sah zu, dann fickte mein Bruder mich und mein Onkel wichste dazu

er kam auf uns dann haben wir alle zusammen geduscht und uns gegenseitig den ganzen weg gelutscht dann haben wir zusammen geschlafen i

Am nächsten Tag war es mir so peinlich, als wir am Esstisch saßen und uns bedankten, aber es war es wert, dass wir es immer schaffen

jedes Mal, wenn ich schlafe seit …………………………………… .

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

……………………..

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

…………………………………………….

……………

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.