Ich habe meine frau mit einem älteren mann beobachtet

0 Aufrufe
0%

Ich habe meine Frau mit einem älteren Mann beobachtet

Meine Frau und ich sind seit etwa zehn Jahren verheiratet und haben uns im College kennengelernt.

Ich hielt mich damals für einen Hengst, war aber trotzdem überrascht und geschmeichelt, als ich jemanden wie Anna an Land zog.

Unser Liebesleben war fabelhaft und ich weiß, dass sie mich nie betrogen hat.

In unserem dritten gemeinsamen Jahr hatte ich eine kleine Büro-Affäre, die aber nur ein paar Mal anhielt.

Anna ist ein texanisches Mädchen, das auf einer kleinen Ranch außerhalb von Dallas aufgewachsen ist.

Wenn es so etwas wie eine gibt?

typisch?

Cowgirl, hier ist Anna.

Sie ist fast so groß wie ich, schlank, mit langen Beinen und schwarzen Haaren, die ihr fast bis zur Hüfte gehen.

Mit neunundzwanzig ist sie eine Schönheit, und das weiß ich.

Nach einem Abstecher in die Air Force habe ich mir meine Computerkenntnisse angeeignet und einen tollen Job in der Geschäftsleitung eines Produktionsunternehmens bekommen.

Eine meiner Aufgaben ist es, Kunden von außerhalb zu treffen, sie zum Abendessen auszuführen und dafür zu sorgen, dass sie sich wohl fühlen.

Manchmal erlaubte ich einigen von ihnen, Männern und Frauen, die Nacht in unserem großen, geräumigen Haus zu verbringen.

Dies war der Fall bei Walt, einem älteren Herrn, der ein alter Freund eines der Eigentümer war.

Walt war zwischen fünfzig und sechzig Jahre alt, ein großer, athletisch aussehender Mann, weit über 1,80 Meter groß, aber jetzt mit einem kleinen runden Bauch.

Er war gut gekleidet und trug eine Rolex, also dachten Anna und ich, dass es ihm finanziell gut gehen musste.

Nachdem er uns zu einem überteuerten Abendessen verwöhnt hatte, bei dem wir mehrere Flaschen guten Weins getrunken hatten, gingen wir nach Hause und holten uns vor dem Schlafengehen einen Schlummertrunk.

Der Schlummertrunk dauerte ungefähr zwei Stunden, währenddessen Anna Cracker und Käse servierte.

Nach der ersten Stunde war das Gespräch hauptsächlich zwischen Anna und Walt, weil der Wein an mir nagte.

Ich war nicht so betrunken, dass ich nicht bemerkt hätte, dass Walt sie bei jeder Gelegenheit angemacht hat.

Nur Kleinigkeiten am Anfang, Anspielungen, Doppeldeutigkeiten usw.

Meine Augen fielen, aber ich konnte immer noch seine Annäherungsversuche sehen, obwohl er sich dessen nicht bewusst zu sein schien.

Als Anna aufstand, um mehr Wein einzuschenken, folgte Walt ihr, legte seine Hände um ihre Taille und rieb ihren Hals.

Zuerst versuchte sie, darüber zu lachen, aber er wurde mutiger, drehte sie herum und legte seine Hände auf ihre Hüften.

Anna stieß ihn weg, schüttelte wütend ihren Finger und sagte nachdrücklich: „Nein.

Walt lachte nur gutmütig, aber als sie das Tablett mit dem Essen zurück in die Küche brachte, fand er sich direkt hinter ihr wieder.

Er legte seine Arme um ihre Taille und versuchte sie zu küssen.

Anna drückte gegen seine Brust und drehte ihren Kopf zur Seite, aber ich konnte sehen, wie ihre Hände fest ihre Arschbacken packten und sie gegen seine Leiste drückten.

Nach einem kurzen Kampf kehrten sie ins Wohnzimmer zurück, aber ich konnte an Annas gerötetem Gesicht erkennen, dass sie ziemlich aufgebracht war.

Anna sagte mehrmals meinen Namen, aber ich blieb still und starrte durch geschlossene Augenlider.

Schließlich sagte sie: „Walt, Sie sind Gast in unserem Haus und ein Freund von Pats Arbeitgeber, aber das gibt Ihnen nicht das Recht, sich Freiheiten zu nehmen.

Gib mir dein Wort, dass du dich benehmen wirst.

Er sagte: „Natürlich.

Übrigens sieht Pat aus, als wäre er aus der Welt geholt worden.

„Ja, wir sollten alle bald ins Bett gehen.

Hilfst du mir bitte, ihn ins Zimmer zu bringen??

Ich war schlaff wie ein Lumpen, als sie mich trugen und auf unser Kingsize-Bett legten und dann leise gingen.

Ich wartete einen Moment, glitt dann lautlos auf den Boden unseres angrenzenden Badezimmers und spähte durch einen Spalt in einer halb geöffneten Tür.

Sie saßen auf der Couch und Walt war schon wieder dabei und versuchte sie zu küssen, als sie sich gegen seine Brust drückte und den Kopf schüttelte.

Schließlich zwang er sie zurück und senkte sein Gesicht in die Weichheit ihres Nackens.

Ich konnte sein leises Protestmurmeln hören, aber Walt schien es zu ignorieren.

Plötzlich bemerkte ich, dass seine Hände auf ihren Brüsten lagen, sie kneteten und ihre Brustwarzen durch ihr weißes Shirt kniffen.

Einen Arm über seiner Brust, knöpfte er sein Hemd auf, als sie ihn wütend anstarrte.

“ Ich werde schreien „,

hörte ich ihn leise sagen.

Pat ist im Nebenzimmer.

Er wird mich hören.

Walt lachte.

„Ein Güterzug konnte ihn nicht wecken.

Entspannen.?

Sie wollte etwas sagen, aber Walt presste seinen Mund auf ihren.

Ich konnte sehen, dass sie sich ernsthaft bemühte, Widerstand zu leisten, aber er war einfach zu stark und hielt sie fest.

Er hatte ihre Brüste jetzt entblößt und spielte mit ihren Nippeln, während er seine Zunge in ihren Hals zwang.

Walts Hand war jetzt unter ihrem Rock und reichte hoch zwischen ihre Beine.

Plötzlich dämmerte mir, dass ich von jemandem, der neugierig war, ob seine Frau einem Mann mit einer wütenden Erektion treu bleiben würde, gegangen war.

Ich war begeistert!

Schrecklich aufgeregt.

Ich fühlte mich, als könnte mein Schwanz einen Diamanten schneiden.

Annas Rock reichte ihr bis zur Taille, und Walts Knie war zwischen ihren langen Beinen, als er sich abmühte, ihr Höschen auszuziehen.

Ich hörte sie sagen: „Nein, Scheiße, Walt.

Hör jetzt auf!?

Walt würde nicht aufhören.

Ihr Höschen endlich ausgezogen;

Walt rutschte nach unten, umfasste beide Beine und vergrub sein Gesicht in der Muschi meiner Frau.

Ich hörte sie den ganzen Weg nach Luft schnappen, wo ich beobachtete, wie sie meinen zügellosen Schwanz fest umklammerte.

Zuerst lag sie nur da, aber nach einer Weile sah ich eine verräterische Anspannung ihrer Oberschenkelmuskulatur und dann begannen ihre nackten Zehen langsam zu arbeiten.

Walt kam endlich zu ihr.

Ich kam fast sofort und zwang widerstrebend meine Hände von meinem Schwanz weg.

Meine schöne Anna reagierte auf seine motorische Zunge.

Gerade als sie ihre Schenkel gegen ihren Kopf drückte und leise stöhnte, stoppte Walt und rutschte hoch, als ich ihm ein leises Stöhnen des Protests entlockte.

Ich sah seinen Schwanz, wie er es tat.

Es war größer als meines und auch dicker.

Er zögerte nicht und stieß seinen Schwanz in ihr Schamhaar, während Anna leise aufschrie.

Dann ging er zur Arbeit und fickte sie unerbittlich.

Zuerst antwortete sie nicht, versuchte sich zu wehren, etwas zurückzuhalten, aber schließlich stöhnte sie und schlang ihre Arme um seinen Rücken, fickte ihn genauso hart.

Es dauerte nicht lange.

Ich lauschte ihren lustvollen Lauten, als sie sich beide befreiten.

Dann entließ ich meine Ladung in den Stoff, den ich von der Theke holte.

Walt lag einige Augenblicke auf ihr, und ich merkte, dass sie total erschöpft waren.

Nach einer Weile rührten sie sich und ich ging wieder ins Bett.

Einen Augenblick später öffnete Anna die Tür, spähte hinein und schloss sie wieder.

Ich wartete ein paar Augenblicke, kehrte zu meinem Beobachtungspunkt zurück und sah, dass sie vor Walt auf dem Boden lag und gehorsam seinen Schwanz leckte und lutschte.

Mein Schwanz zuckte wieder, aber ich war total erschöpft, also ging ich zurück ins Bett und döste ein.

Ich wusste nicht, wann Anna ins Bett kam.

Hinzufügt von:
Datum: März 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.