Inzest-geburtstag folge 32

0 Aufrufe
0%

Ich habe den Herausgeber gewechselt, weil ich so viele Beschwerden über den letzten bekommen habe.

Ich hoffe, der Neue hat einen besseren Job gemacht.

An dem Tag, als ich unser Haus zum zweiten Mal verließ, war ich voller Hoffnung.

War ich in ein paar Tagen hoffnungsvoll?

Dann würde alles von alleine klappen und wir könnten versuchen, diese große Hürde zu nehmen, vor der wir stehen.

Das hatte ich gehofft, das war nicht der Fall.

Getreu seinem Wort, wird mein Dad nicht zulassen, dass Rita und ich in Kontakt bleiben, während Chris es ist?

nach Hause, nicht einmal für eine Sekunde.

Sie musste jedes Mal, wenn sie hier anrief, ihr gottverdammtes Telefon zu Hause benutzen, und sie musste auf Freisprecheinrichtung geschaltet sein, um zu beweisen, dass sie nicht mit mir sprach.

Alles Private, worüber er reden wollte, musste über seine Mutter oder einen der Eltern gehen, oder jemand musste persönlich kommen.

Er bemühte sich, sicherzustellen, dass wir getrennt waren, obwohl er es zwei Wochen lang benutzte?

damit nichts trübe wird, wenn er im Urlaub bei der Arbeit ist.

Er war entschlossen, uns zu trennen, und warf alle Schläge.

Die drei Tage, die er brauchte, um alles noch schlimmer zu machen, um es wieder gut zu machen?

Es stellte sich heraus, dass er länger brauchte, elf weitere Tage, um genau zu sein.

Er verbrachte seinen gesamten Urlaub ohne Urlaub.

Die ganze Situation ist eigentlich irgendwie komisch.

Er ist mit allen Eltern in einen richtigen Urlaub gefahren, um eine Kreuzfahrt zu machen, ist dann aus diesem Urlaub ausgestiegen und hat sich noch zwei Wochen Zeit genommen?

Sie fuhren direkt danach in den Urlaub und verbrachten alles damit, Spion gegen Spion zu spielen.

Ich weiß nicht, wie genau die Daten sind, ich hatte keinen Kontakt mit Rita, der reinsten Form der Hölle, also gehe ich von dem aus, was Stephanie und Chris mir gesagt haben.

Ihn zwei Wochen lang nicht zu sehen oder mit ihm zu sprechen, war etwas, das ich nie geplant hatte.

Nach drei Tagen versuchte ich zurückzugehen, ein paar Tage später noch einmal, dann ein paar Tage später und danach, aber jedes Mal, wenn mein Vater mich nicht reinließ, sagte er mir, ich solle zu Chris zurückkehren?

bis ?Ich habe einen Weg gefunden, mit allem fertig zu werden?, aber jedes Mal, wenn sie es sagte, sagte sie es immer im gleichen Ton, als ob sie sich keine Mühe gab, damit fertig zu werden.

Ich sah Rita am meisten aus dem Fenster schauen, wenn ich versuchte, mich umzudrehen.

Er sah mich an, als ob er jedes Mal weinen wollte, wenn er mich sah, als würde ihn die Trennung genauso sehr umbringen wie mich.

Würde ich ihn so lange wie möglich anstarren, bevor ich zu Chris zurückgestoßen würde?

Haus vom Vater.

Ich kam nicht einmal an meinem Vater vorbei, um Rita zu umarmen.

Als ich ein zweites Mal zurückkam, hatte er die Schlüssel zum Haus, also kam es nicht in Frage, sich hineinzuschleichen.

Sie verschloss es so fest, dass ich sie nicht erreichen konnte, ohne dass sie es merkte, und es machte mich sehr traurig.

Während meiner Zeit bei Chris?

Ich war sichtlich feige, konnte das Haus nicht verlassen.

Während Jim in der Nähe war, habe ich als Schauspieler genug gute Arbeit geleistet, aber ansonsten war ich ein Witz, aber niemand achtete auf mich, weil sie wussten, was ich durchmachte.

An den meisten Tagen versuchten sie, mich aufzuheitern, und manchmal funktionierte es, aber meistens behielt ich es für mich.

Der einzige Lichtblick des Tages war, als mir jemand eine Nachricht von Rita überbrachte, und dann versuchten sie normalerweise, einen Vorteil daraus zu ziehen, um mich aus meiner Angst herauszuholen.

Zwei Wochen, zwei Wochen kein Kontakt zu Rita.

Ich habe darüber nachgedacht, während ich mich auf der Couch zurücklehne, die seit zwei Wochen mein neues Bett ist.

Ich hörte Jim mit Marie lachen, als sie die Treppe hinunterstiegen, und ich stand hastig auf und schaltete den Fernseher ein, um sie über nichts zu informieren.

Jim war der Einzige zwischen uns, der noch keine Ahnung hatte, was los war, und ich wollte, dass es so blieb.

„Hey, was ist los, Randy, also was steht heute auf der Tagesordnung?“

Sie fragte.

„Weißt du, heute ist ein fauler Tag, wenn du etwas fernsiehst und ein paar Videospiele schaust.“

„Ah, dein dritter fauler Tag in Folge, nach meiner Einschätzung.

Hast du Probleme, dich ohne Rita einzuleben?

Sie könnten sagen: „Wenn er hier wäre, gäbe es Millionen von Dingen, die wir bisher geplant haben.“

„Ich kann nicht glauben, dass ihr zwei Wochen ohne miteinander zu reden verbracht habt!

Ich hätte nicht gedacht, dass du einen Tag durchhältst!

Ich schätze, ich schulde dir das Abendessen, wann immer du einlösen willst, lass es mich wissen.

„Ich werde es an dem Tag verwenden, an dem du Leber oder so machst.

Gehst du aus??

„Ja, Marie?

bringt mich zu Antiquitäten, willst du mitkommen?

Bitte sag mir, dass du kommen willst!?

„Ich? Ich stehe hier, Jim, sei nicht so ein Baby.“

Mari lachte.

„So lustig es auch klingt, Breaking Bad fängt an, ich muss meine tägliche Dosis Methamphetamin bekommen, aber beim nächsten Mal werde ich nach dir sehen.“

„Komm schon, das?

Ist es neu?

Nun, jeder tut es, probieren Sie es aus,?

sagte Jim.

?neu?o?

Ding??

Ich lachte.

„Okay, ich? Wenn du Chris schickst, gehe ich.“

Sein Gesichtsausdruck senkte sich.

„Ja, dann viel Spaß, bis wir zurück sind.“

„Mach schon und starte das Auto, Jim, ich möchte kurz mit Randy reden.“

sagte Marie.

„Okay, wird es nicht zu lange dauern?

Nehmen Sie sich, wenn ich es mir recht überlege, so viel Zeit, wie Sie brauchen, nicht wahr?

„Netter Versuch Jim, wir gehen noch, ich bin nur eine Sekunde.“

Beweg deinen Arsch hoch und starte das Auto.

?Es war einen Versuch wert.

Wer weiß, vielleicht gefällt es mir?

ja nein das wird scheiße.

Jim kam heraus und sowohl Marie als auch ich konnten nicht anders als zu lachen.

„Ich schwöre, manchmal weiß ich nicht, was ich mit ihm machen soll, aber er weiß, wie man die Atmosphäre weicher macht.“

„Ja, ich habe wirklich gelacht.

Ich wusste nicht, dass mein Gesicht immer noch diesen Ausdruck machen kann, oder?

Ich sagte.

Marie schaltete den Fernseher aus.

„Also, wie hältst du dich?

Ich dachte, du müsstest nur drei Tage hier bleiben, wie lange, zwei Wochen?

Das muss euch beide umbringen.

„Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass dem nicht so ist.

Ich hatte nicht erwartet, dass es so lange dauert.

Ich war nicht bereit dafür.

?Wer würde es sein?

Ein Zwilling zu sein muss die Wahrheit noch schlimmer gemacht haben.

Ich kann absolut nichts tun.

Ich weiß nicht, wie lange ich das noch aushalte.

„Das erinnert mich an die Zeit, als Jim und ich zum ersten Mal zusammenkamen.

Wir waren Anfang zwanzig und fingen gerade an, sie war immer süß, das hat mich schon damals an ihr gereizt.

Egal, was wir in den ersten drei Monaten unserer Beziehung gemacht haben, wo wir jeden Moment miteinander verbracht haben, wir waren glücklich, solange wir es zusammen gemacht haben.

Er hat es sogar geschafft, es lustig zu machen, einmal auf die Müllkippe der Stadt zu gehen, aber das ist eine andere Geschichte.

Jedenfalls kam etwas dazwischen, dass er mit seiner Familie für eine Woche ins Ausland musste.

Er erzählte mir davon und ich verstand, Dinge kommen und du musst damit leben, also gab ich ihm einen Abschiedskuss und wünschte ihm eine gute Reise.

Worauf ich nicht vertraute, war, wie sehr ich ihn vermissen würde.

Ich suchte bei jeder Gelegenheit nach ihm und dachte an ihn, wenn ich es nicht konnte.

Ich wusste nicht, dass es mir so wehtun würde, zu gehen.

Wir verbrachten so viel Zeit miteinander, dass ich nicht wusste, was ich mit mir anfangen sollte, während er weg war.

An diesem Tag fand ich heraus, dass ich den Rest meines Lebens mit ihm verbringen wollte, und es stellte sich heraus, dass er genauso dachte wie ich.

Von da an haben wir darauf geachtet, dass wir uns von nichts zerreißen lassen, es sei denn, es ist notwendig.

Ich hörte aufmerksam zu, was Marie mir erzählte, und nachdem ich es mir noch einmal überlegt hatte, fiel mir etwas ein.

„Willst du mir sagen, ich soll gegen meinen Vater vorgehen?

„Ich sage dir nichts, ich gebe dir nur meinen Senf.

Was Sie damit machen, liegt ganz bei Ihnen.

Ich sage aber noch etwas, ich habe den gleichen Rat befolgt, wohl wissend, was passieren könnte, aber ich bereue es keine Sekunde.

Der Mann in diesem Auto ist der Mann meiner Träume und er hat mir zwei wunderschöne Kinder geschenkt.

Er würde alles für mich tun und ich würde alles für ihn tun, so ein Mensch kommt nicht oft.

„Du sagst mir also, ich soll gegen meinen Vater vorgehen?

„Manchmal wissen Eltern nicht, was das Beste für Sie ist, und es liegt an den Kindern, es ihnen zu zeigen.

Dies ist eine dieser Zeiten.

Wenn du gegen deinen Vater vorgehen musst, musst du tun, was du tun musst.

Ok, das ist alles, was ich heute für dich an Weisheit habe.

Lassen Sie mich auf den Typen draußen zurückkommen, bevor ich aus Langeweile beschließe, das Auto umzustellen.

Wir sehen uns, wenn wir zurück sind.

Er rieb seine Hand an meiner Wange, stand auf und ging zur Tür hinaus, was mich dazu brachte, über alles nachzudenken, was er sagte.

Es machte fast alles Sinn, was er sagte, aber er sagte, dass die Frage daher kam.

Wenn ich mich irgendwie gegen meinen Vater behaupten könnte, was wären die Konsequenzen?

Wen würden sie betreffen?

Wie lange wirken sie?

Kann es vergeben werden?

Können wir wirklich jemanden aus unserem Leben streichen, der schon so lange dabei ist, wie wir uns erinnern können?

Ich weiß, dass wir gesagt haben, dass wir es tun würden, aber sobald wir wirklich in dieser Situation sind, weiß ich nicht, was ich tun soll.

Es ist viel schwieriger zu tun als zu sagen.

Während Maries Rat hilfreich war, half er mir nicht wirklich.

Es warf lediglich weitere Fragen auf, die es zu beantworten galt.

Ich schaltete das Programm wieder ein und versuchte, meine unmögliche Situation für eine Weile zu vergessen und zu Walter Whites Drogenproblem zurückzukehren.

Ich lag ungefähr zehn Minuten auf der Couch, als Stephanie und Chris die Treppe hinunter rannten und über einen ihrer Insiderwitze lachten, als sie mich auf der Couch sahen.

„Heute ist also der Tag, an dem du endlich deinen Arschabdruck von der Couch bekommst?“

“, fragte Stéphanie.

„Nein, ich denke, ich habe noch mindestens ein paar Tage.

Hast du etwas von Rita gehört?

„Nichts Mann, er hat in letzter Zeit nicht angerufen, ich weiß nicht warum?“

sagte Chris.

Ich habe den Fernseher wieder ausgeschaltet.

„Mein Vater macht es.

Er weiß, dass er dir Nachrichten schickt, um sie mir zu geben.

?ER ​​IST?

Er versteht es wirklich nicht gut.

Wie lange wird das dauern??

„Ich weiß es nicht, aber zwei Wochen sind lang genug.

Ich muss etwas lösen.

„Warum kommst du nicht mit uns in die Candybar, um dich wenigstens ein bisschen abzulenken, damit du dich nicht verrückt machst?

sagte Stéphanie.

„Nein, vielleicht beim nächsten Mal.

Ich habe heute keine Lust, irgendetwas zu tun, danke.

„Seit zwei Wochen willst du nichts tun.

Komm schon, du machst mich fertig.

?Dies?

Weil ich depressiv bin.

Ich hatte seit zwei Wochen keinen Kontakt mit Rita, und ich werde nicht zur Normalität zurückkehren, ohne sie anzusehen, sie zu berühren oder irgendetwas anderes zu tun.

„Wann hast du das letzte Mal versucht, ihn zu sehen, vor ein paar Tagen, richtig?“

„Ja, und wie jedes Mal hat mein Vater sie wie eine Wache beschützt.“

Das kann er nicht ewig machen.

Irgendwann muss er doch arbeiten, oder??

?ER ​​IST?

Es hat schon einmal zwei Wochen gedauert.

Es würde mich nicht wundern, wenn er es wieder tut.

Er wurde gerade befördert, also ist er einer der Leute, die damit durchkommen können.

kommt jetzt nicht

?Wir?

Wir werden etwas finden, Mann.

Bist du sicher, dass du nicht mitkommen willst?

Gerade dieses neue ?selber bauen?

Wird es Ihnen helfen, alles für eine Weile zu vergessen?

sagte Chris.

„Nein, ich werde hier sitzen und nachdenken.

Ich verspreche es beim nächsten Mal.

„Okay Kumpel, wir besorgen dir ein paar Sachen, aber du kannst nicht wählen, weil du unser Sofa verpfänden willst.

Es hätte aber schlimmer kommen können, wenigstens duschst du immer noch und alles.

?Danke.

Und da ich keine Wahl habe, versuche nicht, mir Saures Skittles oder Grape Mike und Ikes oder eine Tüte Hershey’s Küsse mitzubringen, ich will wirklich nichts davon, danke?

„Highbrow.

Dafür bekommst du die pinke Box von Mike und Ikes.

Warte ab.?

Sie gingen zur Tür hinaus, und zum ersten Mal, seit ich dort war, gehörte das Haus mir, aber ich würde nicht im Geringsten davon profitieren.

Ich habe den Fernseher lauter gestellt, als Jesse Pinkman einen Faustkampf mit einem Mann hatte.

Ich habe mir den Rest dieser Folge angesehen, aber irgendwann das Interesse verloren und zu einem anderen Kanal gewechselt.

Als mir klar wurde, dass ich nichts sehen wollte, gab ich auf und kehrte frustriert zum Sofa zurück.

Ich konnte nicht glauben, dass mein Vater das tat.

Er musste sehen, wie unglücklich er alle um ihn herum machte, aber das war egal.

Er hatte sich bereits vorgenommen, uns ein Ende zu bereiten, und er führte diesen Plan mit aller Macht aus.

Ich stand auf und begann im Haus herumzulaufen, versuchte mir etwas einfallen zu lassen, irgendetwas, was ich ihm sagen könnte, das ihm helfen würde, aus unserer Sicht zu sehen, aber mir fiel nichts ein.

Ich bezweifle, dass ich ihm an dieser Stelle ohnehin zustimmen kann.

Ich wusste nicht, was ich tun sollte.

Ich hatte mich in diesem Haus so lange als Geisel gehalten, dass ich es so gut kannte wie unser eigenes.

Ich hatte so viele Einladungen abgelehnt, die versuchten, mich aus dem Haus zu holen, dass ich mich langsam wie ein fauler Schmarotzer fühlte, obwohl sie es nicht so sahen, hielt es mich dennoch nicht davon ab, nachzudenken.

auf diese Weise.

Vielleicht war es das, was ich brauchte, um ein bisschen nach draußen zu gehen, einfach etwas frische Luft zu schnappen oder einfach nur so sauber wie die Luft sein kann.

Ich musste nicht viel tun, nur eine Runde um den Block laufen oder so.

Ohne Auto konnte ich sowieso nirgendwo hin, und ich hatte sowieso keinen Hausschlüssel, also musste ich sowieso nah ran, aber wenigstens würde ich meinen Arschabdruck von der Couch bekommen?

Wie Stephanie gesagt hat, aber dann habe ich nachgedacht und meine Meinung geändert.

Ich lehnte mich einfach auf der Couch zurück und schaute wer weiß wie lange untätig XXX, bis mir klar wurde, dass Stephanie Recht hatte, lass mich einfach auf der Couch herumhängen, es würde niemandem etwas nützen, also stehe ich besser auf .

und etwas tun.

Ich ging zum Kühlschrank und schnappte mir eine Flasche Wasser und tötete sie, weil ich wusste, dass ich in eine Hitzewelle geraten würde, und schnappte mir eine weitere Flasche für die Straße.

Ich zog meine Schuhe an, während wir uns stritten, ohne die Tür abzuschließen.

Ich sabberte alle an, weil sie die Tür immer offen ließen, aber bei der Arbeit wollte ich es tun, aber wenn ich es nicht tat, musste ich warten, bis jemand zurückkam, um mich hereinzulassen, was bedeutete, dass ich drinnen feststeckte.

Heizen, bis jemand nach Hause kommt.

Ich dachte, was soll’s, und beschloss, es einzusperren, wenn mir heiß ist, dann sollte ich einfach heiß sein, das hätte ich lieber, als dass jemand hereinkommt und all deine Sachen nimmt.

Ich tötete diese Flasche Wasser und tat mein Bestes, um meine Temperatur zu regulieren, nahm eine andere aus dem Kühlschrank und ging zur Tür.

Ich überprüfte meine Tasche, um sicherzustellen, dass ich meine Brieftasche und mein Telefon bei mir hatte, als ich die Tür öffnete, und als ich aufsah, schien an diesem Punkt alles irrelevant zu sein.

Es war Rita, die in der Tür stand und mich anstarrte, mit einem Seesack so groß wie damals, als ich hinausging, und mich mit einer Mischung aus Traurigkeit und Glück zugleich ansah.

Er ließ die Tasche fallen und sie flog mir in die Arme und ich war so glücklich, dass ich sie auffing.

Als ich ihre Handtasche schnappte und sie nach Hause schleppte, küsste sie mich auf mein ganzes Gesicht, ohne sich darum zu kümmern, ob einer der Nachbarn uns sah.

Ich stellte ihre Handtasche an die Wand und legte meine Hände unter ihre Beine, sie umarmte mich und küsste mich, als hätten wir uns ewig nicht geküsst, was uns vorkam.

?Ich vermisse dich so sehr!

Ich wollte dort sterben!?

sagte Rita glücklich.

Ich habe dich auch vermisst, ich war so unglücklich hier ohne dich, es war nicht lustig.

Wie bist du entkommen?

Ohne meinen Vater an meiner Seite konnte ich ihm nicht einmal nahe kommen.

„Sie musste arbeiten gehen.

Er bekam keine Erlaubnis mehr, er musste rein.

Er hat versucht, hinterhältig zu sein und den Van meiner Mutter zur Arbeit zu nehmen, also dachte ich, er wäre noch da, aber als ich herausfand, dass er weg war, habe ich es versucht.

eine Menge Zeug in einer Tasche und es kam von dort heraus.?

„Weiß meine Mutter Bescheid?

Ich habe nicht gehört, dass du es hochgezogen hast.

„Ja, sie weiß es, sie hat mir geholfen, die Tasche zu packen.

Wenn er mir nicht geholfen hätte, hätte ich viele Dinge, die ich brauchte, zurückgelassen und den Bus hierher genommen, zwei Busse, das Auto zu Hause gelassen?

„Ich weiß nicht einmal, wie ich mit dem Bus hierher komme.“

Ich auch nicht, aber ich habe es verstanden.

Würde ich auf die eine oder andere Weise hierher kommen?

„Gott, ich bin so froh, dich zu sehen!

Ich habe die ganze Zeit, in der ich hier war, fast nichts gemacht.

„Ich habe viel mit meiner Mutter gesprochen, aber meistens blieb ich in unserem Zimmer.

Tante Lisa ist vor etwa einer Woche zurückgekommen, ihr Haus ist fertig, also zieht sie bald wieder ein.?

„Du weißt, dass mein Vater hierher kommen wird, um dich zu suchen, richtig?

Es würde mich nicht wundern, wenn er direkt nach der Arbeit hierher kommt, er muss doch wissen, dass du gehst?

Das ist mir egal.

Ich komme nicht zurück, es sei denn, du kommst mit mir zurück.

Ich mache das nicht noch einmal.

Ich hob ihn hoch, als wir uns wieder küssten, um die zwei langen Wochen der Trennung auszugleichen.

Sogar der Geruch seines Lieblings-Erdbeer-Shampoos reichte aus, um mich zu meinem alten Ich zurückzubringen.

Ich ging zurück zum Sofa und setzte mich in die Mitte des Wohnzimmers, während wir uns weiter befühlten.

„Bist du der Einzige hier?

Waren draußen keine Autos?

„Jim und Marie sind Antiquitätenhändler.

Stephanie und Chris sind im Süßwarenladen.

Das breiteste Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus.

Sie stand auf und sprang wieder in meine Arme, küsste sie so leidenschaftlich sie konnte, während ihre Zunge in meinem Mund tanzte.

Ich packte ihren Hintern mit meinen Händen, als sie auf meine Lippe biss und sie nach oben und zu Chris trug.

Zimmer.

Wir stiegen ein und er drückte mich so hart auf das Bett, dass ich aus dem Bett sprang.

Er verschwendete keine Zeit mit Vorspiel oder so etwas.

Dort fing er an, sich so schnell auszuziehen, dass er, als ich mein Hemd auszog, bereits nackt war und auf mich zukam, als wollte er mich zu Mittag essen.

Er ging auf mich zu und während er mir in die Augen starrte, band er meine Hose auf und packte meinen Schwanz und streichelte ihn, bis er hart war, was ehrlich gesagt nur etwa drei Sekunden dauerte.

„Sie können jederzeit zurückkommen, alle?“

Ich sagte.

„Das ist mir jetzt wirklich egal.

Ich habe dich seit zwei Wochen nicht gesehen, der Präsident kann herkommen und das wird mich nicht davon abhalten, dich jetzt zu vögeln!?

„Ich habe nicht gesagt, dass wir das nicht können, ich wollte nur vorschlagen, die Tür abzuschließen.“

Er ging zurück zur Tür und drehte das Schloss auf, während ich den Rest meiner Kleidung auszog.

Ich zog meine letzte Socke aus und es zog mich an.

Ihre Muschi war völlig durchnässt und schien zu pulsieren und darum zu betteln, dass mein Schwanz immer und immer wieder geschoben wird.

Er brachte sein Gesicht direkt über meins und er nahm meinen Schwanz in seine Hand und er fickte seine Muschi und dann ließ er den Kopf ein wenig herein und legte seine Hände auf beide Seiten meines Kopfes und legte sich hin, bis ich es war.

vergrub die Eier tief.

?Oh?

jasssss!

Ich habe zwei Wochen gewartet, bis ich wieder bei dir sein konnte.

Es ist mir egal, was du machst, fick mich oder fick mich, bitte hol deinen Schwanz nicht aus mir raus!?

Ich fühlte mich auch wie er.

Es ist ein wunderbares Gefühl, nach zwei Wochen auf sich allein gestellt endlich wieder bei dem zu sein, den man liebt.

Es war so eng, aber so nass, dass ich problemlos reingerutscht bin.

Er legte sich auf mich und drehte meinen Körper, ließ mich wissen, dass er mich oben haben wollte, also rollte ich mit ihm herum, während ich immer noch meinen Schwanz in ihm hielt.

Ich konnte spüren, wie seine Brustwarzen mich an seine Brust drückten, als er seine Beine um meine und seine Arme um meinen Rücken schlang, als würde er mich gefangen halten, was mir egal ist, besonders jetzt.

Um es als Griff zu benutzen, packte ich die Oberseite der Matratze und schob es ganz in sie hinein, um sicherzustellen, dass sie spürte, wie mein Schwanz über die gesamte Länge in ihre extrem geile Muschi glitt.

„Ja, mach weiter so!

Es fühlt sich so gut an, Baby, nimm diese Fotze!?

Er stöhnte in mein Ohr, als ich in seins biss.

Jedes Mal, wenn ich es hineinschob, rutschten seine Füße auf meinem Arsch aus und er stöhnte lange, das den gesamten Stoß andauerte, und saugte jedes Mal Luft ein, wenn ich an der Spitze zog, aber er stellte immer sicher, dass ich es tat.

Er zog nie ganz, seine Beine waren da, um mich zurückzudrängen, wenn er dachte, ich würde zu weit gehen.

Meine Schamhaare waren verfilzt, weil sie so nass waren, und es gab keinen Zweifel, dass sich unter uns eine Pfütze bilden würde, wenn wir fertig wären.

Chris würde nicht glücklich mit uns sein, wenn er zurückkam, aber was immer er tat oder sagte, es würde sich lohnen.

Er hielt mein Gesicht vor seines und küsste mich, aber er bewegte seine Hüften auf mich zu, um mich zu ermutigen, ihn weiter zu ficken.

„Ich liebe dich so sehr, Randy!

Nie wieder!

Nie wieder werde ich länger als eine Woche ohne dich sein!

Ich liebe dich!

Werde ich immer dein Mädchen sein?

Rita stöhnte.

?Liebst du mich, Schatz?

bist du sicher, dass du mich liebst

Ich fragte.

?Ja, ich liebe dich.

Ich liebe dich mehr als alles andere auf dieser Welt!?

„Wirst du irgendetwas für mich tun?“

Ich bat ihn, meinen Schwanz in seine schlampige, nasse Muschi zu schieben.

„Ja Baby? Ich würde alles für dich tun, hör nur nicht auf mich zu ficken!?

„Also wirst du für mich nach China gehen?“

?Ja mein Baby?

Ich werde nach China gehen!

Ich werde zu Fuß nach China, Korea, Japan gehen, wohin du willst, dass ich gehe!?

„Ich konnte nicht anders als zu kichern, als er das alles verstand.

„Ist das meine Tochter?

Rita lag da und ließ mich meinen Schwanz komplett in sie schieben und herauskommen, um sie wieder reinzuholen.

Er hat nicht versucht, mich zu unterdrücken.

Er nahm alles, was ich ihm gab, mit einem breiten Lächeln auf seinem Gesicht.

Alles, was er tat, war mich zu umarmen, als ob er mir sagen würde, dass ich nie wieder frei sein würde.

Seine Arme und Beine hielten mich so fest, dass ich kaum Platz hatte, ihn rein und raus zu schieben.

Glücklicherweise ging ich langsam und stetig voran, weil wir es sonst schwer hätten, irgendetwas anderes zu erreichen.

Ich versuchte, ihn umzudrehen, damit er wieder nach oben kommen konnte, aber jeder Versuch, den ich unternahm, wurde von Rita gestoppt.

?Nein, bleib so???

Rita stöhnte mit geschlossenen Augen.

?Aber willst du nicht wieder nach oben?

Ich fragte.

„Nein, ich will dich bei mir haben.

Ich möchte meine Beine so um dich schlingen.

„Versuchst du, mich davon abzuhalten, wieder wegzurennen, huh?“

?Wenn du denkst, dass du wieder wegläufst, kommt etwas anderes.?

?Drohst Du mir?

Auch wenn Sie in einer so kompromittierenden Position sind?

sagte ich und hielt ihn ganz fest, als ich ihn wegstieß und ihn angrinste.

Der Ausdruck auf seinem Gesicht sagte mir, dass er es sehr genoss.

?Verdammt!

Verdammt ja, ich drohe dir!

Wenn du mich wieder verlässt, knie ich auf deinen Eiern!?

Ich habe es wieder getan, aber dieses Mal habe ich es etwas länger dauern lassen.

„Und dann ich? Ich werde dich den ganzen Tag ärgern und dann werde ich keinen Sex mit dir haben!“

Ich wusste, dass es eine Lüge war, er hätte das niemals tun können, aber ich gehorchte und ging zurück und knabberte für zusätzlichen Effekt an seinem Hals.

„Oh mein Gott, ja Baby, oh mein Gott!

Und dann habe ich heißen, versauten Sex mit Stephanie und lasse dich dabei zusehen!

Dann bestelle ich Mikeys Pizza und

Ich werde dir nichts kaufen, dann gebe ich dir dein Lieblingsshirt und dann mache ich deine Xbox kaputt!?

Er sagte alles, was er konnte, um sich über mich zu erheben, und es funktionierte.

Ich werde nicht sagen, was mich mehr beeindruckt hat, aber das alles hat mich dazu gebracht, meine Finger in meine zu schließen, meine Beine um mich zu halten, um mehr Bewegungsfreiheit zu haben, und mich so hart und so tief in sie zu treiben, wie ich es getan habe.

kann.

?Äh!

Ah!

Ah!

Ja!

Ja!

Ja!

Nimm es!

Holen Sie sich diese Muschi!

Zeig wer der Boss ist!?

Ich habe ihn nicht schnell geschlagen, er war eher ein gleichmäßiges Tempo, aber ich habe ihn trotzdem hart geschlagen, also weiß ich, dass er mich fühlt.

Er versuchte wieder, seine Beine um mich zu schlingen, aber die Art, wie ich positioniert war, konnte mich nicht genug festhalten, um mich zurückzuhalten, also gab er bereitwillig auf und lehnte sich zurück und genoss den Fick.

Zwei Wochen ohne Kontakt mit Rita überwältigten mich, und diese zwei Wochen des Nichtstuns forderten einen Tribut von meiner Belastbarkeit.

Ich hielt mich ziemlich gut fest, aber schließlich begannen all die Emotionen, ihn zu sehen, und schließlich das wahre Gefühl, in ihm zu sein, viel schneller zu mir zu kommen, als ich es gewohnt war.

Ich konnte noch ein bisschen durchhalten, ich war mir nicht sicher, wie lange noch.

Das Gute war, dass er vollkommen zufrieden war, dass ich oben war.

Er wollte, dass ich nah bei ihm bin und er wollte mich so oft wie möglich berühren, und der Missionar war die beste Position, um dies zu tun, und ich konnte mich in dieser Position besser festhalten, also musste ich es tun.

?Du weißt nicht, wie gut sich das anfühlt, nach nur zwei Wochen Nichtstun!?

sagte Rita.

„Ich glaube, ich habe eine Idee.

Ich habe zwei Wochen nichts gemacht.

?3 Tage.

Das ist die längste Zeit, die ich jemals machen wollte, und liegt das nur daran, dass Sie dieses zusätzliche Fingerkrümmungsgefühl bekommen, das Sie bekommen, wenn Sie dies eine Weile nicht getan haben?

„Was ist, wenn wir beide wütend aufeinander sind?

Haben wir noch Sex???

?Jawohl.

Es ist mir egal, was passiert, wir ficken immer noch.

Ist wütender Sex schon gut für dich?

Versuchst du das, wenn du davon sprichst, meine Xbox kaputt zu machen?

„Ich wusste, dass dich das verärgern würde.

Mehr als mich und Stephanie zum Zuschauen zu bringen?

„Nein, es kam definitiv zuerst.

Ich bin nicht gerade ein Nerd.

?Lügner.

Aber du bist meine Kuh.

Die einzige Kuh, bei der ich mich von ihm ficken lasse, bis er seinen Namen schreit?

Ich legte meinen Körper wieder auf seinen und er nutzte dies sofort aus, indem er seine Beine und Arme wieder um mich schlang.

Ich legte meine Arme unter seinen Rücken, packte seine Schultern und schlug ihn so hart, dass unsere Leisten jedes Mal klatschten.

Ich habe so lange wie möglich durchgehalten.

Mir blieben nur noch ein paar Minuten, also plante ich, Rita so lange aus dem Weg zu gehen, bis ich mich nicht mehr zurückhalten konnte.

Er ließ meinen Rücken los und brachte mein Gesicht nah an seines heran, damit er mich küssen konnte.

Ich legte meine Hände auf beide Seiten von mir und stieß ihn ein wenig vom Bett, damit ich ihn in einem Winkel ficken konnte, was dazu führte, dass ich mühelos zu ihm rutschte.

Ich machte mich wieder an die Arbeit und schlug sie, beobachtete, wie ihre Brüste jedes Mal auf und ab sprangen, wenn ich tiefer in sie eindrang, nur um zu ziehen und es immer und immer wieder zu tun.

Rita schloss ihre Augen und biss sich auf die Lippe, um zu spüren, dass ihr Orgasmus näher rückte, während ich wusste, dass meiner fast da war und ich nichts tun konnte, als sie davor zu warnen.

„Rita, ich?

Ich komme gleich,?

Ich stöhnte.

„Ich auch, warte noch ein bisschen, wir können gleichzeitig ejakulieren.“

„Ich kann es nicht mehr halten.

ICH?

Ich komme jetzt gleich!?

Und ich tat.

Kurz nachdem ich den Satz beendet hatte, bemalte ich das Innere davon mit Sperma.

Ich knirsche zwei Wochen lang genüsslich mit den Zähnen?

Hochspannung und blaue Kugeln explodierten in ihrer Muschi.

Ich dachte, ich würde nie aufhören.

Es kam und kam und jeder Spritzer schien stärker als der letzte.

Ich spürte, wie sich Ritas Hände um meine Handgelenke schlossen und ich öffnete meine Augen, um zu sehen, wie ihre mit einem nervösen Ausdruck auf ihrem Gesicht verschlossen waren, sie kam.

Ich glaube, einer der vielen Ejakulationsdüsen, mit denen ich sie traf, fand ihren Weg zu ihrem G-Punkt, weil ihr Körper verschlossen war und ich ihre Spritzer spüren konnte, die versuchten, mich aus ihr herauszudrücken.

Wurde alles, was ich ihm schickte, von ihm abgestoßen und belästigte Chris?

Blätter.

Es sah buchstäblich so aus, als hätte jemand ohne Grund einen Eimer Wasser auf das Bett geschüttet.

Obwohl er mich ungewollt durchgeschoben hat, weil es leer war, bin ich noch nicht fertig.

Den Rest des Spermas spritzte ich in ihre Muschi und ihren unteren Bauch, bevor es schließlich abfloss, und selbst das war immer noch nicht getan.

KNALL!

KNALL!

KNALL!

?Warum ist meine Tür verschlossen?

Randi, bist du da?

Schrei.

Ich würde mich beeilen und versuchen, die Beweise dafür, dass hier nichts passiert ist, so gut ich konnte zu vertuschen, aber das wäre sinnlos.

Der Geruch war reiner Sex und wie ich schon auf den Laken sagte, es war feucht, ich hatte keine Möglichkeit, es zu überdecken.

„Randy, was bist du?

haha schlägst du da

Bist du nicht!?

„Nein? Ich schlage hier nicht, ist es nicht seltsam, dass du das in deinem Zimmer machst?“

Ich antwortete.

?Also wie geht’s dir?

Wofür hast du die Tür abgeschlossen??

Chris lachte.

Ich drapierte Rita auf die trockenste Stelle der Laken, die ich finden konnte, nahm eines ihrer zusätzlichen Handtücher aus dem Schrank, wickelte es um mich und öffnete die Tür.

?Deshalb.?

Ich ging aus dem Weg und erlaubte Rita zu sehen, wie sie sich nach dem Orgasmus vertuscht, und innerhalb von Sekunden fing sie an, mich dabei zu unterstützen, Witze zu spielen.

?Endlich!

Und es hat dich aus dieser komischen Stimmung herausgeholt, jetzt ist es an der Zeit!?

„Und dass er nicht hier war, war der Grund für meine feige Stimmung soo?“

„Nur eine Frage, warum ist das mein Zimmer?

Stephs Zimmer ist eine Tür die Treppe runter.

„Ich weiß nicht, Mann, du hast gerade dein Zimmer bekommen, das ist alles.

Nimm das als Ehre.

?Guten Appetit, ich weiß, diese Laken müssen fünfmal gewaschen werden!?

„Sie hat gerade einen Li gespritzt?

ok, das kann ich nicht einmal mit ernster Miene sagen, schwärmte er, Mann.?

„Ich weiß schon, was du getan hast!

Ich habe diese Laken auch gewechselt!?

„Wenigstens war ich wieder glücklich, ist es das leicht fleckige Blatt nicht wert?“

„Ähm, ich bin nicht in Ohnmacht gefallen, ich kann dich reden hören?“

sagte Rita vom Bett aus.

„Nun, danke, dass du dich freiwillig gemeldet hast, meine Laken zu waschen!“

Chris sagte es zurück.

„Nach diesem Orgasmus räume ich dein ganzes verdammtes Zimmer auf!

Wo ist Stéphanie?

„Sie stellt alle Süßigkeiten, die wir gekauft haben, nach unten und versteckt, was sie nicht teilen möchte.“

„Wie lange dauert es, bis Jim und Marie aus dem Antiquitätengeschäft zurück sind?

Habe ich Zeit, mich hier hinzulegen?

„Dreißig Minuten oder so, also jetzt.

Sie sind jetzt unterwegs, steh auf.

„Nein, es ist zu spät, ich habe Zeit.

Du sollst dich freuen, wenn ein Mädchen in ihrem Bett liegen möchte?

„Es ist eine andere Geschichte, wenn ich nicht mit diesem Mädchen schlafen kann, besetzen Sie jetzt nur Platz?

?Es dauert nur wenige Minuten für die Erholungszeit.

Es hätte schlimmer kommen können, ich könnte hier verprügelt werden, wie du denkst, und dann würdest du aufräumen.

ganz andere Flecken.

„Nein, du wirst diesen Scheiß aufräumen und lass uns diese Unterhaltung jetzt beenden, bitte?“

?Was geht hier vor sich?

Randy ist endlich von der Couch aufgestanden und hierher gekommen?

sagte Stephanie, als sie in Sicht kam und mich mit einem Handtuch und Rita nackt im Bett sah.

„Oh, ich verstehe was?

Was ihn jetzt antreibt, ist, dass Rita hergekommen ist und es angeschlossen hat, richtig?

?Ja, habe ich,?

sagte Rita vom Bett aus.

„Ich habe ihn so gut gefickt, dass ich eine Zigarette brauche.“

„Ich wünschte, ich könnte auch hier sein.

Verdammt, Chris verbringt den ganzen Tag im Süßwarenladen?

?Du warst derjenige, der immer wieder für die gleichen Dinge zurückkam!?

?Wenn du in der Schlange geblieben wärst, wären wir schon vor zwanzig Minuten gegangen!?

„Mann, man kann alles in einen Streit verwandeln.

Ernsthaft, Zucker, aber???

Ich fragte.

Wenn ich die Gelegenheit verpasse, Sex vor mir zu sehen, ja!?

Es klopfte an der Tür, was uns alle überraschte.

Ihre Eltern klopften sicherlich nicht an ihre eigenen Türen, und sie hatten niemanden, zu dem sie kommen konnten.

Das wusste ich, also dachten wir, es muss jemand sein, der mit uns verwandt ist, auch bekannt als Dad.

„Das kann nicht der Vater sein, oder?

Ich dachte du wolltest arbeiten??

Ich habe Rita gefragt.

„Sie hat es getan, meine Mutter hat gesagt, sie hat es getan und ihr Auto ist weggefahren, es könnte sie oder Tante Lisa sein.“

„Wir sollten uns für alle Fälle anziehen, falls es jemand anderes ist.“

Wir standen auf und zogen uns an, als Stephanie und Chris nach unten gingen und die Tür öffneten.

Ich konnte das Lachen hören, also wussten wir zumindest, dass er freundlich war, wir wussten nur nicht, wie freundlich er war.

All unsere Zweifel wurden ausgeräumt, als Steph und Chris mit Ashley ins Zimmer zurückkehrten.

„Oh, nur du.

Wir dachten, du wärst wichtig, oder?

Ich habe Witze gemacht.

?Bitte.

Ich bin die wichtigste Person in diesem Raum und das wisst ihr alle!?

„Ja, du siehst ziemlich wichtig aus mit diesen Minnie-Maus-Hausschuhen und einem Pferdeschwanz.“

?Wichtige Menschen entspannen sich auch, hassen Sie nicht.

Aber im Ernst, wie geht’s?

„Wie Sie jetzt sehen können, geht es Rita hier viel besser.

Wir haben uns gerade getroffen.

„Ich kann sehen, ich rieche immer noch Beweise.

Möchten Sie ein Fenster öffnen und lüften?

„Ja, das könnte eine gute Idee sein, bevor die Eltern zurückkommen, und kann jemand meine Laken in den Keller bringen und sie waschen, während wir?

Sie fragte.

„Ich verstehe, ich verstehe, es ist alles ein Haufen von meinem Mädchen, großes Baby für dich?“

sagte Rita, als sie die Laken nahm.

?Ein Haufen?

Verdammt, ich wünschte, ich hätte etwas früher kommen können, um das zu sehen!?

sagte Ashley.

?Sag ich doch!

Wie Gourmet-Pornos, die ihnen beim Ficken zuschauen?

sagte Stéphanie.

?Warum wollen es immer alle?

Gourmet-Porno?

Was zum Teufel ist das?

Ich fragte.

„Wirklich gutes Zeug.

Wenn Sex Essen wäre, wärst du dieser Hamburger, der 500 Dollar kostet.

?Dies?

Einer der seltsamsten Vergleiche überhaupt, aber okay.

Wir sind ein Gourmet-Burger.

OK.?

„Dieser Burger ist eigentlich ziemlich gut, oder?“

sagte Ashley.

„Sie lassen fast das gesamte Öl ab und reinigen es wirklich gut und legen dann den ganzen frischen Salat darauf oder so?“

?Burger ist genug!

Wenn jemand es nicht für mich kauft, müssen wir nicht darüber reden.

Ashley, ich nehme an, du hast einen Grund hierher zu kommen?

sagte Chris.

„Ja, das habe ich tatsächlich.

Zuerst wollte ich sehen, ob Randy aus seiner kleinen depressiven Feigheit herauskommt, natürlich ist das ein Ja, und als ich merkte, dass ich sehen wollte, ob du am Montag zum Abendessen zu mir nach Hause kommen möchtest.

Mein Vater beherbergt langweilige Kollegen und ich möchte nicht alleine dort sein.

Kalb,

Carina und Becky haben bereits angekündigt, dass sie kommen.

Sind sie nicht genug?

Brauchst du da draußen ein ganzes Team, um mit ihm mitzuhalten oder so?

Ich fragte.

?Etwas wie das.

Auch nach dem Ganzen sieht alles gut aus, wenn ihr alle kommt, wisst ihr.

Dad bekommt bessere Laune, wenn er uns alle im selben Raum sieht.

„Du musstest nicht den ganzen Weg kommen, um uns zu fragen, weißt du, ein Handy würde dir viel Zeit und Mühe beim Anziehen ersparen, oder?

sagte Chris.

„Ich wollte schon aus dem Haus raus.

Ich nutze seit drei Tagen Netflix.

Wie ist es damit?

Wirst du mir helfen oder wirst du mich langsam sterben lassen?

„Normalerweise würde ich sagen, ich würde dich langsam sterben lassen, aber ich kann dir sagen, ich werde gut essen, also bin ich hier.

Vielleicht bekommst du den 500-Dollar-Burger, von dem alle besessen sind?

sagte Chris.

„Bitte, du? Gehst du, nur weil Dana da sein wird?“

sagte Stéphanie.

„Das dachte ich mir, und bevor du fragst, Danas Zehen stehen nicht auf der Speisekarte?

Ashley lachte.

„Er hat es gewagt!

Wirst du es jemals loslassen!?

?Nein.

Wir bringen es jede Woche zur Sprache, nur damit es nicht alt wird.

?Also, was wird nie alt?

sagte Rita, als sie zurück ins Zimmer ging.

„Randy saugt an Danas Zehen?

Ich sagte.

„Sieht so aus, als würden sie ihn nie am Leben lassen.“

„Wahrscheinlich, weil er es ein bisschen zu sehr zu genießen schien?“

?Was?

Wie verstehen Sie das?

Es hat mir keinen Spaß gemacht, es war eine Herausforderung, ich musste es tun!?

„Du kannst mir nichts vormachen, Chris, du hast dich äußerlich angewidert, aber innerlich warst du im Himmel.

Du würdest die ganze Nacht an seinen Zehen lutschen, wenn du könntest.

„Du? Du bist verrückt.“

Können wir bitte das Thema wechseln?

Genug von Danas Fuß?

Kein Grund, empfindlich zu sein, wir machen nur ein Chaos, großes Baby.

Also ist das ein Ja zu allen, oder wird es hier nur Fußstau und Earl geben?

Ashley

er lachte.

„Ich weiß nicht, was ich verpasst habe, aber wenn es ums Essen geht, bin ich dabei?“

sagte Rita.

Erwarte nicht, dass ich mich anziehe oder so, nicht einmal für einen 500-Dollar-Burger, richtig?

Ich sagte.

„Wir werden sie nicht einmal haben!

Ich will jetzt einen.

Ich werde meinen Vater fragen, ob er es für uns besorgen kann, und da er mir alles gegeben hat, was ich will, werden wir wahrscheinlich alle zwei bekommen.

?Eine zum Essen und eine zum Aufbewahren im Gefrierschrank als Souvenir?

sagte Stéphanie.

„Ich wünschte, ich hätte etwas von dem Geld, das dein Vater hatte.

Es muss schön sein, sich nie um Geld zu sorgen.

Ich verlasse es nicht oder so, ich sage nur,?

Ich sagte.

„Ich verstehe, was du meinst, und ich erinnere mich, dass du gesagt hast, wenn du etwas brauchst, sag ihm einfach Bescheid.

Mein Vater ist keiner von diesen versnobten Reichtümern, er teilt immer sein Geld, spendet für wohltätige Zwecke, alles, er ist immer noch ein bisschen billig, ich bin der Verwöhnte.

„Sie brauchen uns nichts zu sagen, Miss, fünftausend Dollar für die Hausparty?

Jennings.?

?Du lebst nur einmal und kannst kein Geld mitnehmen, warum nicht?

„Da Sie viel Geld ausgeben müssen? Brauche ich ein neues Auto?“

sagte Chris.

„Okay, aber es wird dich etwas kosten?“

sagte Ashley, als sie ihre Füße von ihren Minnie-Maus-Pantoffeln nahm.

„Hölle? Ich mache für ein neues Auto, welchen Fuß, links oder rechts?“

sagte Rita.

„Nein nein nein, Chris ist aufgestanden, hast du was ganz anderes?

spottete Ashley.

„Hey, hör auf, meine Frau anzumachen, während ich hier stehe?“

Ich sagte.

„Ich mag es, wenn du das sagst, meine Dame?

Das macht mich so nervig, nicht wahr?

Rita runzelte die Stirn.

„Oh bitte, macht es dich krank, wenn jemand ihren Namen oder so etwas erwähnt?

sagte Steph.

?Es ist auch wahr.

Aber ja, wir werden da sein, nichts anderes haben wir geplant.

?Gut.

Ich war eine Weile etwas besorgt.

Okay, ich habe eine kleine Pause eingelegt, jetzt geht es zurück zur dritten Staffel von Sons of Anarchy, sobald ich einen kleinen Abstecher in die Eisdiele mache, oder?

sagte Ashley.

Wir gingen alle mit Ashley nach unten und begleiteten sie zur Tür hinaus, als Jim und Marie zurückkamen.

Sie tauschten Hallo und Auf Wiedersehen aus und sahen meine gehobene Stimmung.

?Schön, dich endlich woanders im Haus zu sehen, Randy!?

sagte Jim.

„Ja, ich dachte, es wäre an der Zeit, dass das Sofa anfängt, in meine Form zu kommen,“

Ich habe Witze gemacht.

„Ich denke, es war ein anderer Grund,“

Marie grinste, als sie Rita ansah und lächelte.

„Oh ja, das hat definitiv geholfen.

Kam er direkt nachdem du gegangen warst?

„Zwei Wochen werden ein bisschen zu viel, nicht wahr?

Ich dachte, es würde früher oder später enden, früher oder später.

Sie wissen also, wo Sie essen möchten?

Sie fragte.

„Ja, wirklich, gibt es das? Es liegt versteckt in diesem kleinen Restaurant namens Café Stratos, ich? Ich war nur ein paar Mal dort, aber das Essen ist wirklich gut, fragen Stephanie und Chris.

„Ich glaube dir, es gibt so viel Essen, wie du durchmachst, ich muss deinem Urteil vertrauen.

Wann möchtest du gehen?

Aber nicht heute Abend, T-Bones waren im Angebot, also haben wir einen für alle?

„Wir müssen heute nicht gehen, vielleicht nächste Woche oder danach, wann immer es dir passt.“

„Lass uns etwas Zeit gewinnen und lass es mich wissen wann.

Alles, worum ich dich bitte, ist, dass du es mir früher am Tag sagst, bevor ich irgendwelche hausgemachten Essenspläne mache.

?Das ist fair.

Bin es nur ich oder nimmst du alle?

?Jeder.

Marie und ich gehen nicht so oft essen wie sie, ich kann mir nicht vorstellen, dass sie so froh wäre, dass sie zu Hause bleiben musste, wenn ich ausging, das ist kein guter Karriereschritt.

Wir sollten wahrscheinlich wieder damit anfangen.

Warum schaust du nicht, ob deine Eltern und Lisa mitkommen wollen?

Dieser Kommentar brachte mich zurück in die Realität, aber ich gruppierte mich schnell neu und spielte.

„Nein, sie … okay, sie … genießen ihre Zeit allein.

Ich wäre nicht überrascht, wenn sie schon mindestens fünf Mal draußen gewesen wären.

Wir können sie zum nächsten bringen.

Übrigens, wie war das Antiquitätengeschäft?

Hast du irgendetwas Interessantes gefunden oder hast du dich die ganze Zeit im Auto versteckt?

Ich lachte.

?Ein Wenig von beidem.

Es war nicht schlecht, aber es ist nichts, worauf ich persönlich eingehen könnte, aber Marie liebt es, also wann immer sie will, dass ich gehe, gehe ich mit ihr?

„Ja, nachdem du viel Aufhebens gemacht und einen Nervenzusammenbruch erlitten hast?

Mari scherzte.

„Hey, so komme ich in den altmodischen Modus.

Manche bereiten sich durch Studium vor, manche recherchieren im Internet, ich habe einen Nervenzusammenbruch.

Wie gehe ich damit um und es funktioniert.

?Großes Baby.

Nächste Woche nehme ich dich mit in die Knopffabrik und dann in den Nähklub.

?Nichts davon ist Ihr Hobby!

Wieso tust du mir das an??

?Weil es Spaß macht.

Keine Sorge, du wirst nicht der einzige Mann da draußen sein, ich bin sicher, andere Frauen ziehen ihre Männer mit sich, wenn auch nicht mit Absicht, aber sie sind immer noch da?

?OK.

OK.

Denken Sie daran, wenn Sie dies tun, nehme ich Sie zu jedem Rib-Dinner, jeder Monster-Truck-Rallye, Bowling-Party, Autoshow und Jagdreise mit, die mir einfällt!?

„Das ist wunderschön Schatz, ich liebe Autoshows, erinnerst du dich?

Wenn ich mit dir fertig bin, lernst du den Unterschied zwischen Weiß und Eierschale.

?Du bist lustig?

sagte Rita.

„Ich wünschte, unsere Leute könnten solche Witze machen.“

„Sie machen keine Witze.

Werden sie wirklich alles tun, was sie gerade gesagt haben?

sagte Chris.

?Das ist noch besser!

Ich werde das auf jeden Fall für meinen zukünftigen Ehemann machen!

Vielleicht sollte ich jetzt damit anfangen, wo gehen Jungs in unserem Alter ungern hin?

?Das Einkaufen.

Schuheinkauf, Kleidereinkauf, Hüte, Brilleneinkauf, Einkäufe aller Art.

Oh, und Nagelstudio, Jungs HASSEN es, auf uns zu warten, während wir unsere Nägel machen lassen?

sagte Stéphanie.

„Nein, wir hassen es nicht, wir lieben all dieses Zeug!

Wenn Sie uns wirklich erwischen wollen, uns ein Fußballspiel ansehen oder uns zu einem Autorennen mitnehmen wollen, oder noch schlimmer, zur E3, HASSEN wir das absolut!?

Ich sagte.

„Das Schlimme daran ist, dass wir all diese Sachen auch gerne machen, also wird es keinen Spaß machen, ich meine, es wird Spaß machen, aber es wird nicht so viel Spaß machen?

Weißt du, was ich versuche zu sagen?

sagte Rita.

?OK.

In Ordnung, wenn Sie uns entschuldigen würden, wir fangen mit dem Abendessen an und Jim probiert die neue Saucenschüssel, die er vergessen hat zu erwähnen, dass er sie gekauft hat, richtig?

spottete Marie.

„Ich erinnere mich, würde ich bis zum Abendessen warten, um es zuzubereiten?

Jim revanchierte sich.

‚Ja, okay, ‚Warte bis zum Abendessen?‘, ja, das stimmt.

Ich nehme an, Sie müssen bis zum Abendessen warten, um diesen Couchtisch aus dem 18. Jahrhundert aus dem Kofferraum zu holen, richtig?

Marie neckt sie

ging in die Küche.

„Ich habe sie noch nie so lustig gesehen, sind sie immer so?“

“, fragte Rita.

„Nur zu Hause, wenn wir unterwegs sind, vor fremden Leuten, schließen sie ihre Augenlider, um sich nicht zu blamieren, aber ja hier, ist das geregelt?

sagte Stéphanie.

„Apropos Leute, die wir nicht kennen, ich muss diesen Typen auf Craigslist treffen, er verkauft seinen Computerturm sehr billig, und meiner wurde gerade noch rechtzeitig infiziert, richtig?

sagte Chris.

„Wenn er es billig verkauft, gibt es ein Problem?

Ich sagte.

„Ich werde nachsehen, es hat wahrscheinlich keine Festplatte oder so etwas.

Wenn es etwas Extremes ist, werde ich bestehen, aber wenn es etwas ist, das leicht behoben werden kann, werde ich es trotzdem bekommen.

?Ich werde mit dir kommen.

Ich weiß mehr über Computer als du, und dann kannst du mich in den Laden bringen und eine neue Hülle für mein Handy besorgen?

sagte Stéphanie.

?Kommst du??

„Ich muss unter die Dusche, dieses Höschen hilft mir überhaupt nicht, die ganze Ejakulation zu halten, Randy hat mir ein Geschenk hinterlassen?“

sagte Rita leise.

?Ich kann definitiv spüren, wie das meiste an meinem Bein herunterfließt.?

„Weißt du, wenn er bleibt, bleibe ich definitiv auch?

Ich sagte.

„Ja, das dachte ich auch, ich weiß nicht, was du machen wirst, bis du aus der Dusche kommst, du kannst hier definitiv nicht mit unseren Eltern rein, oder?

sagte Stéphanie.

„Ich… Ich werde etwas finden.

Es ist nicht so, dass er den ganzen Tag dort sein wird, er muss irgendwann raus und er wird ein Handtuch haben, also??

Ich grinste.

Du hattest gerade Sex!

Es sind noch keine zehn Minuten vergangen!

Was machst du gerade?

Warum bin ich überhaupt überrascht?

Ich sagte, unsere Eltern seien zu Hause, und du hast Whomp Whomp gehört

Whomp Whomp Whomp Whomp Whomp!

Los, fangen Sie es, aber wenn Sie es tun, spiele ich den Narren?

sagte Chris.

„Musst du nicht?

Nein, ich lasse ihn in Ruhe, das ist zu einfach.

„Ich werde da rübergehen und es dir gleich sagen!

Mach mich nicht zum Informanten!?

„Okay Kumpel, wir passen auf!

Sprich Papa herum, deine Mutter weiß es, also ist er cool?

„Er ging, um etwas zu sagen, hielt aber inne, bevor er anfing.

„Jedenfalls kann ich sie nicht alle gewinnen.

Versuchen Sie, nichts Dummes zu tun, bis wir zurück sind.

Wir werden nicht so lange gehen, also geht Stephanie einkaufen, also können wir zwischen dreißig Minuten und drei Stunden brauchen, je nachdem, wie viele Geschäfte.

Kommen Sie vor dem Handyhüllengeschäft.?

„Dafür kaufst du mir jetzt neue Schuhe, Absätze, mindestens zwei Paar?“

sagte Stéphanie.

?Was?

Sie müssen verrückt sein, ich weiß, wie viel das Ding kostet, ich kaufe es nicht?

?Bist du sicher?

Ich habe neulich ein rotes Paar im Laden gesehen, passt es gut zu dem roten BH und Höschen, das meine Mutter neulich bei Victoria’s Secret gekauft hat?

Er hielt inne, um sich ein Bild vor Augen zu führen, und strich dann über seine Brieftasche.

?Verdammt.

Wir sind in einer Stunde zurück, ich gehe und gebe den Rest meines Geldes für diese Absätze aus.

„Was auch immer dich glücklich macht, Mann.

Vielleicht revanchiert er sich eines Tages?

Ich sagte.

Ich glaube nicht, dass ich Absätze tragen kann, aber du glaubst besser, wenn meine Eltern schlafen, wird er diesen Scheiß für mich modellieren.

Lass uns jetzt gehen, damit wir rechtzeitig zum Abendessen zurückkehren können.

?Wenn es ein schwarzes Paar gibt, nimm es für mich!?

Rita rief ihnen hinterher, als sie zum Auto gingen.

„Du hast also gesagt, geh duschen?

Ich habe dich nicht so durchnässt, oder?

Ich fragte.

„Wenn diese Hose nicht schwarz wäre, könnte man sie überall tropfen sehen.

Ich gehe auf die Toilette, um sicherzugehen, dass ich alles habe, ich möchte irgendwann Shorts tragen, während ich hier bin?

?Was hast du bekommen?

Haben Sie etwas von Ihren Hygieneartikeln oder Haarartikeln gekauft?

Ich habe festgehalten, was ich in diesem Moment auf meinem Gesicht gesehen habe.

Ich habe wahrscheinlich eine Menge Zeug dagelassen, das ich brauche, aber ich kann es bei Bedarf kaufen oder Stephanies benutzen.

Ich konzentrierte mich nur darauf, rauszukommen.

„Was genau hat meine Mutter gesagt?

War Tante Lisa da?

„Tante Lisa war zurück, aber sie war zur Arbeit gegangen und meine Mutter sagte nichts, wusste aber, dass ich gehen würde, sobald sie herausfand, dass mein Vater nicht da war.

war dort

Die magischen zweihundert Dollar warten in einem Umschlag neben der Tür.

Ich glaube nicht, dass Sie erwartet haben, dass ich das Auto kaufe.

„Ich habe seit gestern nicht mehr mit ihm gesprochen, wie?“

?ER ​​IST?

es geht ihm gut, das heißt, so gut, wie man in dem jetzigen Zustand meines Vaters sein kann.

Er ist auf unserer Seite, seit alles passiert ist, er und Tante Lisa.

Ach ja, sie haben meinem Vater davon erzählt, er akzeptiert sie mehr, als er dachte, vor langer Zeit, aber wir, er ist immer noch entschlossen, uns zu trennen.

Er ist nicht mehr so ​​wütend wie früher, aber er hat seine Meinung immer noch nicht geändert.

„Wir sollten wahrscheinlich nach oben gehen, bevor wir laut sprechen,“

Ich sagte, ich hätte ihre Tasche genommen und sie in Stephanies Zimmer gebracht.

„Sieht so aus, als würden wir eine Weile hier bleiben.

Du hättest das Auto nehmen sollen, ich habe es nicht getan, weil ich nicht wollte, dass du den Bus nimmst, sondern herumfährst.

„Ich bin ein großes Mädchen, ich verstehe.

Ich habe das Auto stehen lassen, weil ich nicht wollte, dass er es gegen uns verwendet.

„Nun? Es ist jetzt vorbei, ich bin froh, dass du da bist.

Ist nichts ohne dich gleich?

So fühlte ich mich.

Ich bleibe hier, solange ich es brauche.

Ich komme nicht zurück, bis du auch zurückkommst.

Ich weiß schon, wenn du mich gehen siehst, kommst du direkt hierher.

„Ja, aber er wird hier keine Szene machen, und selbst wenn er es tut, wird es trotzdem nichts ändern.

Es wird uns nicht mehr leiden lassen, während wir dasitzen und nachdenken.

Er lächelte mich an und griff dann nach meinem Gesicht und küsste mich.

„Nochmals vielen Dank, dass Sie uns so unterstützt haben, wie Sie es an diesem Tag getan haben.

Ich weiß, wie schwer es ist, das meinem Vater zu sagen.

„Ich musste es trotzdem sagen.

Ich habe keine Angst, für uns einzustehen, nicht einmal mein Vater.

„Wenn Jim und Marie nicht hier wären, ich schwöre, du würdest mich jetzt ficken, aber uns sollte es gut gehen, also werde ich deinen Schwanz nur ein bisschen reiben.“

Er tat das einfach und streichelte meinen Schwanz, bis ich hart wurde und für eine Minute sah es so aus, als würde er mich aus meiner Hose zwingen, bis ich jemanden die Treppe hochsteigen hörte, also zog er sich zurück.

Als Jim um die Ecke bog und den Raum betrat, sprang er auf und kramte in seiner Tasche, als würde er nach etwas suchen, das er zum Spielen herausnehmen könnte.

?Hier sind Sie ja.

Ich habe nicht erwartet, dass du hier bist, Rita, aber ich bin immer willkommen.

Ich wollte sehen, ob Sie Meeresfrüchte mögen.

Es wird ein Abend mit Fish and Chips, Lachs, Krabbenbeinen, und wenn das nicht deins ist, möchte ich sicherstellen, dass ich eine Alternative habe.

sagte Jim.

?Meeresfrüchte sind gut.

Wir hatten das schon lange nicht mehr, aber jetzt ist der beste Zeitpunkt, um neu anzufangen.

Wird es tatsächlich eine schöne Abwechslung zu allen Fleischsorten sein?

antwortete Rita.

?Perfekt.

Ich weiß, Randy kann alleine sitzen, und da du wie er isst, kann ich sicherheitshalber eine ganze Packung Krabbenbeine kochen.

?Sie müssen nicht alle Ihre Mahlzeiten für uns kochen.

Wenn nicht, können wir es schneiden.

„Oh da?“ Es gibt viele, mach dir keine Sorgen.

Es war alles so lange im Gefrierschrank, dass es näher am Verfallsdatum ist als beim Kauf, also ist es der perfekte Zeitpunkt, Sie beide hier zu haben?

?Gut zu wissen, dass unser übermäßiger Appetit vielleicht ein wenig hilft?

Ich habe Witze gemacht.

„Wenn ich dich jetzt dazu bringen kann, Leber und Limabohnen zu essen?“

„Das ist ein definitiver Übergang.

Das wird der Tag sein, an dem wir ausgehen und essen.

Ich kann nicht einmal an die Leber denken!?

Es war einen Versuch wert.

Das Essen ist in etwa einer Stunde nicht fertig, wenn Sie also etwas verarbeiten oder etwas tun müssen, sind Meeresfrüchte am besten direkt nach dem Kochen.

?Ich werde ein Bad nehmen, ich fühle mich schmutzig von der Hitze draußen?

sagte Rita.

„Ich? Ich werde ein Videospiel spielen oder so.

Wird die Zeit dadurch definitiv schneller?

Ich sagte.

„Geh auf jeden Fall zu deinem alten Selbst zurück.

Gut, dass du vorbeigekommen bist, als du Rita gemacht hast, sie hat seit über einer Woche keinen Videospiel-Controller mehr in der Hand, es wurde immer schlimmer, oder?

sagte Jim.

„Ja, ich fühlte, dass es mich brauchte, Zwillingsintuition, es versagt nie.“

Ich wette.

Sind Stephanie und Chris noch hier oder sind sie gerade raus?

„Chris ging, um nach einem Computerturm zu sehen, und Stephanie, um mit ihm eine Handyhülle zu kaufen, aber er sagte etwas über Einkaufen, wer weiß, wann sie wiederkommen?

Ich werde sie anrufen.

Es gibt nichts Schlimmeres als nasse Meeresfrüchte.

Vielleicht kann ich Stephanies Einkaufszeit ein paar Stunden verkürzen und Chris dabei eine Pause gönnen.

Zurück in die Küche?

Jim ging nach unten, und Rita zog sich um.

Es dauerte eine Weile, bis er ein passendes Set fand, weil er alles nahm, was er finden konnte.

beeil dich und geh.

„Ich schätze? Ich bin dieses Mal alleine in der Wanne, es ist sehr riskant mit Jim hier, nicht wahr?

sagte Rita.

?Es spielt keine Rolle.

Es wird schön sein, sich alleine in der ganzen Wanne zu entspannen.

Beim nächsten Mal komme ich mit.

?Versprechen??

fragte sie mich und blinzelte mit ihren strahlend blauen Augen.

?Ich verspreche.?

Sie checkte ein und vergewisserte sich, dass der Flur leer war und gab mir einen Kuss, der länger dauerte als ich erwartet hatte, aber zumindest beschwerte ich mich nicht.

„Wir sehen uns, wenn ich rauskomme?

Bin ich auf die Toilette gegangen und Chris?

Raum und schnitt seine Xbox ab.

Assassins Creed schien eine gute Wahl zu sein, um etwas Zeit damit zu verbringen, also begann ich damit und fuhr mit Chris fort?

letzter Speicherpunkt.

Ich war bei meinem Heimspiel etwas weiter von ihm entfernt, also habe ich ihn dort eingeholt, wo ich war, und ihn dort gelassen.

Ich wollte bei seiner Verfügung nicht zu weit gehen und es bei meiner wieder tun.

Zwanzig Minuten waren vergangen, seit ich angefangen hatte zu spielen, und Stephanie und Chris waren immer noch weg, Rita nahm immer noch ein Bad, und Jim und Marie kochten immer noch.

Jeder war in seiner eigenen Welt und ich war verwirrt, was ich tun sollte.

Wollte ich nicht für Chris spielen?

Sein Profil war zu viel, also habe ich die Spiele abgebrochen und vorerst nur ferngesehen, und es kam heraus.

Ich ging nach unten und nach draußen, um zu sehen, ob ich etwas sah, das mir ins Auge fiel, aber nichts begeisterte mich, also setzte ich mich auf den Verandastuhl und schaute auf den Verkehr.

Zu meiner Überraschung war es irgendwie beruhigend, dort zu sitzen und zu beobachten, was draußen vor sich ging.

Der Stuhl war bequem und die Geräusche spielender Kinder, vorbeifahrender Autos und sprechender Leute schienen mich in eine Art zufriedenen Modus zu versetzen.

Ich saß einfach da und genoss diesen Moment mehr als die letzten zwei Wochen zusammen.

Ich war so erfreut, dass ich in eine Art Trance verfiel und fast nicht bemerkte, wie das Auto in die Einfahrt einfuhr.

Ich erkannte sofort, dass es das Auto meines Vaters war, was mich aus meiner Bequemlichkeit erschütterte, aber als ich meine Mutter am Steuer sah, war ich wieder erleichtert.

Sie trug ein gelbes Sommerkleid und dazu passende Sandalen, und ihr Haar fiel aus.

Wenn Sie ihn nicht kennen würden, wäre es schwer zu sagen, dass er Kinder hat oder dass er in den Dreißigern ist.

Er stand auf und streckte sofort seine Arme zu einer Umarmung aus, und ich begrüßte ihn mit offenen Armen.

„Er, Baby!

Es ist schön dich zu sehen!

wie geht es dir hier??

fragte Mutter.

„Es ist auch schön, dich zu sehen, Mama, und um die Wahrheit zu sagen, ich war sehr unglücklich, bis Rita kam.“

„Das dachte ich auch, Rita war auch scheiße.

Gibt Ihr Vater ihr keine Privatsphäre?

„Ja, er hat es mir gesagt.

Jetzt vergnügt er sich oben im Badezimmer.

Na, was machst du??

?Mir geht’s gut.

Mein Haus wäre so viel besser, wenn es nicht vollgestopft wäre, nicht wahr?

sagte er, als er sich setzte.

Macht dein Vater dir auch das Leben zur Hölle?

Hast du jemals so geredet?

oder Wasauchimmer??

„Das haben wir, aber es hat nicht viel geholfen.

Er denkt immer noch, dass Lisa und ich seit unserer Teenagerzeit nichts mehr gemacht haben, also nimmt er diesen Teil etwas akzeptierender an, aber bei euch beiden rührt er sich nicht.

?Ich dachte auch.

Ich hatte nicht damit gerechnet, dass er seine Meinung nach drei Tagen, zwei Wochen ändern würde.

?Nur zwei Wochen?

Es scheint viel größer zu sein als zu Hause?

Auch hier.

Ich habe die Dinge so sehr vermasselt, dass ich dachte, sie würden mich auch feuern.

Ich wollte nichts machen, keine Videospiele, kein Ausgehen, keine Kinoabende, nichts.

Es ist erstaunlich, wie sich die Dinge in einem Augenblick ändern können.

„Oder ein Bild.

Ich kann nicht glauben, dass wir so nachlässig waren und es einfach gelassen haben.

Früher oder später würde er es herausfinden.

Die Art und Weise, wie er gelernt hat, hätte besser sein können, ja, aber als Sie ihm gesagt haben, dass er Wochen oder sogar Monate später die gleiche Reaktion gehabt hätte?

?Das ist wahr.

Ich wünschte, er könnte es aus unserer Perspektive sehen.

Das ist keine Phase, wir hören einfach nicht auf, uns zu sehen.

Es verursacht nur Reibereien zwischen ihm und mir.

„Hör mir mal kurz zu, ich stimme ihm nicht zu, aber sieh es aus seiner Sicht.

Seine Kinder, sein Sohn und übrigens seine Tochter, die in seinen Augen nichts falsch machen kann, schlafen miteinander.

Es ist eine große Pille, die jeder schlucken kann.

In ihrem Kopf ist Inzest absolut illegal, und du kennst deinen Vater, wenn ihm etwas in den Kopf kommt, ist es da, es geht nicht mehr raus.

Er wird vielleicht nie zugeben, was Sie beide getan haben, was unser Leben drastisch verändern wird?

?Warum ist das so?

Was hat er gesagt, als du versucht hast, mit ihm zu reden?

„Ich sage es nur ungern, aber es war eine Widerlegung aller Argumente, die ich hatte.

Ich konnte ihn nie erreichen.

Es war immer illegal und er würde es seinen Kindern nicht nehmen.

Ich saß eine Sekunde lang schweigend da.

„Es gibt wirklich keine Möglichkeit, das zu beheben, oder?“

?Es sieht nicht gut aus, aber man kann immer etwas tun, wir haben nur noch nicht daran gedacht.

So trostlos diese Situation auch ist, gibt es ein Licht am Ende des Tunnels?

„Du bist jetzt viel optimistischer als ich.

Ich sehe keine Lösung dafür.

Auf dem Gesicht meiner Mutter erschien plötzlich ein strenger Ausdruck.

„Was ist das für ein Gedanke?

Ich habe dich nicht dazu erzogen, das Handtuch zu werfen, wenn es hart auf hart kommt!

Dies ist eine lebensverändernde Entscheidung, in der Sie sich gerade befinden. Aufgeben ist das Letzte, was Sie jetzt tun müssen!?

„Ich gebe nicht auf.

Ich sage nur, es scheint eine unmögliche Situation zu sein.

„Also bist du aufgewacht, nachdem du zweimal aus einem zweimonatigen Koma getroffen wurdest und deinen Kopf auf den Boden geschlagen hast, aber du hast es ohne Probleme überstanden.

Sie können alles durchstehen, nachdem Sie so etwas durchgemacht haben, richtig?

HABE ICH RECHT??

„Ja Mama, du? Du hast recht.

Ich kann das definitiv durchstehen, wir können das in einem Stück durchstehen, die Frage ist, was sind wir bereit aufzugeben, um das durchzustehen?

„Das ist die Millionen-Dollar-Frage genau dort.

Liegt das alles an dir und Rita?

„Gegen meinen Vater zu gehen könnte bedeuten, dass wir dich für eine lange Zeit nicht sehen werden, Mama?“

„Ich weiß, aber wenn es das ist, was getan werden muss, dann kann ich nichts dagegen tun.

Ich werde nicht zulassen, dass meine Vermisstheit dem Glück meiner Kinder im Wege steht.

Wenn überhaupt, wird es die Zeiten, in denen wir zusammenkommen, zu etwas ganz Besonderem machen, auch wenn dein Vater nicht dabei ist.

„Ist das dieselbe Unterhaltung, die du mit Rita geführt hast, als sie noch zu Hause war?

„Grundsätzlich ja, aber seine verteilte sich auf mehrere Tage, deine wurde zu einer Kurzfassung komprimiert.

Seine erste Reaktion war etwas anders als deine.

Wenn dein Vater dich und ihn nicht akzeptieren konnte, war er bereit, sein Leben ohne deinen Vater fortzusetzen.

Er hätte keine Chance gehabt, dich für irgendetwas zu verlieren, was ist der Gedanke, über den du jetzt nachdenken musst?

Das ist mein einziger Gedanke.

Wenn es um die Arbeit geht, werde ich immer Rita wählen.

Ich habe dabei nur versucht, unsere Beziehung zu meinem Vater zu retten.

Es ist schwer, ein Leben aufgrund einer Entscheidung zu ruinieren, aber wenn wir müssen, sollten wir es dann tun?

Er griff nach meinem Kopf und küsste meine Stirn.

„Hier ist mein Sohn.

Ist es das, was ich hören möchte?

„Was auch immer passiert, wir sind in ständiger Kommunikation mit dir und Tante Lisa.“

?Oh das?

Definitiv gegeben.

Du wirst uns beide nicht so einfach los.

Oh, da fällt mir ein, als du gesehen hast, wie Rita ihm das gab, hast du gesehen, dass ich es heute Morgen von deinem Dad zurückbekommen habe?

Er gab mir Ritas Handy, das wahrscheinlich mit allen möglichen Beleidigungen beschmiert war, weil er versucht hatte, Ritas Passwort zu erraten.

?Können Sie sich vorstellen, die Bilder hier zu sehen?

Ich will gar nicht.

Es ist aber gut, dass er es nicht getan hat.

Sein Akku war beim Versuch, in das Telefon einzudringen, leer, aber ich habe ihn aufgeladen, bevor er gegangen ist.

Nicht eine volle Batterie, aber etwas.?

„Ich bin sicher, Sie werden es auf jeden Fall zu schätzen wissen.

Es gibt drei Dinge, die du niemals von einem Mädchen bekommen kannst;

ihre Liebe, ihr Telefon und ihren Kaffee und wir waren noch nicht bei Starbucks?

Meine Mutter konnte nicht anders als zu lachen.

„Die Liste ist etwas länger, aber diese stehen definitiv ganz oben auf der Liste.

Du fängst endlich an, darauf zu achten, was ich sage.

„Ich höre dir immer zu, du bist meine Mutter, wer kann sich besser um mich kümmern als meine Mutter?“

?Bestimmt.

Niemand.

Und wenn dir jemand etwas anderes sagt, lügt er?

„Ashley könnte etwas anders denken, wenn alles, was sie über ihre Mutter sagt, wahr ist.“

„Er hat seine eigenen Mutter- und Vaterprobleme, lass ihn damit umgehen.

Sie haben genug, wie Sie auf Ihrem Teller haben.

Ok, ich wünschte, ich könnte noch ein bisschen länger bleiben, aber ich muss zurück.

Ich habe deinem Vater gesagt, dass ich zum Laden gerannt bin, er wird wahrscheinlich im Haus anrufen, um zu sehen, ob ich zurück bin?

„Komm schon, bist du sicher, dass du nicht noch ein bisschen länger bleiben kannst?“

?Ich würde wenn ich könnte.

Ich will nicht noch mehr Ärger machen, als es ohnehin schon ist.

?OK.

Okay, sag Tante Lisa, dass ich Hallo gesagt habe, als du sie gesehen hast.

Sag meinem Dad, dass ich auch hallo gesagt habe.

?Ok, Liebling.

Er sagt vielleicht nicht Hallo, aber ich werde es ihm auf jeden Fall sagen.

Ich stand auf und sie stimmte zu, ihn zu umarmen, was länger dauerte als unsere üblichen Umarmungen, aber genauso echt war, so aufrichtig, dass er nicht einmal etwas mit mir versuchte.

„Du weißt, dass dein Vater hierher kommen wird, sobald er herausfindet, dass Rita weg ist, richtig?“

?Ich kenne.

Darauf sind wir vorbereitet.

Kann er sie nicht einfach nach Hause schleppen oder so?

„Aber er hätte kommen und eine Szene machen können.

Wird es vor Jim und Marie nicht gut aussehen?

?Ich kenne?

Leichter gesagt als getan, aber kannst du versuchen, ihn davon abzuhalten, zu kommen?

„Ja, das ist definitiv leichter gesagt als getan.

Ich kann es versuchen, aber ich kann nichts versprechen.

Das ist gut genug für mich.

Bitte komm zurück, wenn du die Gelegenheit hast, Mami??

?Ich werde diese Woche viele Shop-Touren machen?

zwinkerte.

?Bis später, Süße.

Sag Rita, dass ich Hallo gesagt habe, und wenn dein Dad kommt, versuche, dich so weit wie möglich von ihm fernzuhalten.

„Ich werde es versuchen, aber du weißt wie.

bis später mama

Er küsste mich auf die Wange und stieg ins Auto und fuhr los.

Ich lehnte mich auf dem Stuhl zurück und blickte auf die andere Straßenseite, bevor mir klar wurde, dass ich Ritas Handy in der Hand hielt.

Ich ging nach Hause und nach oben, um es ihr zu bringen, aber um sicher zu gehen, klopfte ich an die Badezimmertür.

„Rita, deine Mutter kam, legte ihr Handy hin, ich? Ich komme, sei anständig?“

Ich sagte.

Ich öffnete die Tür und ging hinein.

Er sah mich mit einem Grinsen im Gesicht an.

Er versuchte nicht, sich zu verstecken, nicht einmal ein bisschen.

„War das ein kleiner Akt für Jim?“

er gluckste.

?Jawohl,?

sagte ich, als ich hereinkam und die Tür schloss.

„Falls er zufällig in seinem Zimmer ist oder so?

Er trocknete sich die Hände ab und reichte ihm das Telefon.

„Ich habe es nicht so lange gesehen, ich bin mir nicht sicher, ob ich mich daran erinnere, wie man es benutzt, aber ich bin froh, dass ich es endlich zurückbekommen habe?“

„Meine Mutter kam vorbei, um uns vor der Ankunft meines Vaters zu warnen, aber ich sagte ihm, dass wir es bereits wüssten.“

„Er kann kommen so oft er will, ich gehe nicht mit ihm zurück, nicht ohne dich.“

„Ich denke, das weiß er bereits, aber es wird ihn trotzdem nicht davon abhalten, es zu versuchen.“

?Was tut es?

Bessere Chancen, Präsident zu werden, als mich zurückzugewinnen?

?Wie lang bist du dort geblieben?

Alle Ihre Blasen beginnen zu verschwinden?

„Ich habe noch eine gute Zeit.

Sein heißes Wasser hält länger als unseres.

Mir bleiben noch etwa dreißig Minuten.

Warum bist du alleine da draußen ohne mich?

„Ein bisschen, aber allein auf der Veranda zu sitzen ist irgendwie beruhigend, zumindest jetzt.“

„Ich gehe gleich aus, dann können wir uns beide dort entspannen, was ist, wenn meine Haare trocken sind?“

„Lass mich hier raus, bevor Jim kommt und misstrauisch wird.“

„Geh nicht zu weit, ich brauche vielleicht deine Hilfe bei etwas?“

Er neckte mich, als ich aus dem Badezimmer kam.

Jetzt ging ich nach unten, setzte mich in meinen neuen Lieblingssessel und ging zurück auf die Terrasse.

Ich konnte all die Meeresfrüchte riechen, die Jim und Marie gekocht hatten, als ich das Wohnzimmer betrat und verließ, und es roch so gut.

Stephanie und Chris sind immer noch nicht zurückgekehrt, und wenn das stimmt, was Jim über die nassen Meeresfrüchte gesagt hat, dann holt Chris Stephanie besser aus dem Laden und kommt hierher zurück.

Mein Handy piepte und ich sah nach, ob ich eine SMS von Rita hatte.

Ich glaube, er hat endlich herausgefunden, wie man sein Telefon benutzt.

Ich öffnete die Nachricht und fand ein Bild von ihr am Hals ihres Körpers mit Blasen, die über verschiedene Körperteile verstreut waren, und ihrem Fuß, der den Heißwasserknopf drehte, und ?etwas, das Ihnen hilft, sich zu entspannen?

Ich habe eine Überschrift gesehen, die besagte.

mit einem zwinkernden Gesicht am Ende.

Es war definitiv ein heißes Foto.

Es war noch heißer, weil ich es nicht halten konnte, weil sein Gesicht nicht darin war.

Er war sehr gut darin, sexy Fotos zu machen, ohne es zu versuchen.

Ich speicherte es in meiner Galerie und vergrößerte es auf Vollbild und betrachtete es eine Weile.

Dieses Mädchen mit perfektem Körper war Hals über Kopf in mich verliebt, genauso wie ich es in sie war.

Wir befanden uns in dieser kritischen Zeit in unserem Leben, in der jede Entscheidung, die wir trafen, unsere Zukunft beeinflusste, und dank der Zusicherung meiner Mutter würde ich sicherstellen, dass jede Entscheidung, die wir trafen, beinhaltete, dass wir immer noch zusammen waren, egal was passierte.

Ich wurde durch das Geräusch eines Autos, das sich zu nahe näherte, aus dem Bild gerissen und als ich aufsah, sah ich Stephanie und Chris, die sich zurück in die Auffahrt zurückzogen.

Chris verließ den Computerturm und Stephanie mit einer kleinen Tasche und zwei großen Taschen aus Bekleidungsgeschäften.

„SO, hast du etwas Gutes gefunden?

fragte ich, als wir auf die Terrasse zugingen.

„Siehst du, Steph hat wie üblich unnötiges Geld im Laden verschwendet?

Chris spottete.

„Wenn du mich so siehst, ist das unnötig?“

Ding,?

antwortete Steph.

?Wir werden sehen.

An dem Turm ist nichts auszusetzen, der Typ baut und verkauft sie von Grund auf mit vielen Teilen, die er findet.

Das ist wirklich gut.

„Wenn sie so gut sind, werde ich gehen und mir eine holen.“

„Vielleicht sind sie billig und gut zusammengestellt.

Ist das Ihr neuer Platz oder Ihre neue Terrasse?

„Nur bis Rita aus der Wanne kommt.

Ich habe hier mit meiner Mutter gesprochen.

?Er kam?

Was hat er gesagt?

Und warum ist Rita immer noch in der Wanne?

„Es bestätigt im Grunde, was wir bereits wissen, es wird eine Weile so bleiben, aber wir müssen uns auf jeden Fall davon fernhalten.

Und Rita ist immer noch in der Wanne, weil dein heißes Wasser anscheinend viel länger braucht als unseres und sie es voll ausnutzt?

?Es dauert lange, aber soll ich auf die Toilette gehen, wenn es fertig ist?

sagte Steph.

„Ja, das wird frühestens eine Stunde nach seiner Abreise passieren.

Es kam fünf Minuten nachdem du gegangen warst und ist seitdem darin.

Bevor jemand antworten konnte, öffnete sich die Haustür und Rita steckte ihren Kopf heraus, während sie ihren in ein Handtuch gewickelten Körper hinter der Wand versteckte.

?Was machen alle hier??

„Wir sind gerade zurückgekommen.

Hast du das ganze heiße Wasser verbraucht?

“, fragte Stéphanie.

?Vielleicht.

Ich bin traurig!

Es fühlte sich so gut an, auszugehen.

Ich wusste nicht, dass du auch baden wolltest.

?Es spielt keine Rolle.

Ich werde mir später einen zulegen.

Ich möchte das Ding, das ich gekauft habe, immer noch ausprobieren.

„Willst du nicht ein Bad nehmen, bevor du neue Unterwäsche anziehst?“

Ich fragte.

„Also du? Willst du es für mich ruinieren?

Okay, ich warte, bis in zwanzig Jahren heißes Wasser kommt.

Wenigstens sind wir rechtzeitig zum Abendessen zurück, oder?

„Ja, sie sind fast fertig.

Bevor ich zum Essen gehe, möchte ich mit dir über etwas reden.

Ich habe einen Vorschlag, der verrückt sein könnte, aber es könnte funktionieren.

?Um was geht es hierbei?

Ah, blöde Frage Chris?

sagte Chris zu sich.

„Ja, lass uns auf dein Zimmer gehen, während wir noch ein paar Minuten bis zum Abendessen haben.“

Rita und Stephanie gingen in Stephanies Zimmer, um sich anzuziehen, und Chris und ich warteten in ihrem Zimmer auf ihre Rückkehr.

Sie brauchten eine gute Minute, aber wir dachten, sie überprüften Dinge, die Stephanie während ihrer Abwesenheit gekauft hatte.

Etwa zehn Minuten später kamen sie gleichgültig und kichernd angelaufen, als hätten wir nicht die ganze Zeit auf sie gewartet.

„Schau uns nicht so an, du wusstest, dass wir eine Weile bleiben, oder?

sagte Stéphanie.

„Du brauchst dich trotzdem nicht so wohl zu fühlen, es ist einfach nur egoistisch?“

Chris scherzte.

„Okay, okay, Randy, hast du gesagt, du hättest einen Vorschlag?“

“, fragte Rita.

„Warte, kennst du diese Rita nicht?

Das muss eine Premiere sein, oder?

sagte Stéphanie.

„Ich habe buchstäblich darüber nachgedacht, als ich mit meiner Mutter gesprochen habe.

Ich hatte keine Chance, nach Hause zu gehen und es ihm zu sagen.

Es ist möglich.

Jedenfalls dachte ich, ich bin seit zwei Wochen hier und bisher war alles in Ordnung, aber jetzt, wo Rita hier ist, ist es nur eine Frage der Zeit, bis mein Vater auftaucht und Ärger macht.

Szene, Szene

Ich möchte vor Jim kein Drama verursachen oder irgendetwas verpassen, weil er immer noch nichts weiß, also dachte ich, und es ist nur ein Gedanke, was, wenn ich und Rita zu Ashleys Haus gehen und bleiben

für ein bisschen

Alle schwiegen eine Weile, es war verständlich, und Chris war der Erste, der es sagte.

Ashleys Haus?

Warum willst du bei Ashley wohnen?

„Ja, was ist hier das Problem?

Denken Sie, Sie sind schon zu lange hier?

“, fragte Steph.

„Nein, ja, ich bin schon eine Weile hier, ich möchte nicht so aussehen, als hätte ich mich bewegt.“

„Mama und Papa haben kein Problem damit.

Sie haben dich wirklich gerne hier.

„Was, wenn mein Vater auftaucht?

Wenn wir in einen Streit geraten und uns etwas aus dem Mund rutscht, was passiert dann?

Wir wissen nicht, wie Jim reagieren wird.

Kann er so reagieren wie mein Vater?

„Er mag verärgert sein, aber er kann keinen Nervenzusammenbruch haben wie dein Vater, das wissen wir.“

„Ich dachte dasselbe über unseren Vater, ich könnte nicht falscher liegen, was denkst du, Rita?

Du sitzt ganz ruhig da.

Sie müssen etwas dabei fühlen.

?Logisch.

Zu Ashley zu gehen bedeutet, dass wir meinen Dad in Schach halten können.

Auf keinen Fall könnte einer Ihrer Kunden in die Luft jagen und sein Geschäft gefährden.

Andererseits bin ich gerade hierher gekommen, ich möchte hier eine Weile bleiben.

Ashley und mir geht es jetzt besser alleine, aber es wird noch ein paar Monate dauern, bis wir zufällig die Nacht dort verbringen.

„Sooooo, soll das zu Ashley gehen oder hier bleiben?

Sie fragte.

„Das bin ich? Ich bin mitten in der Art der Abstimmung, ich bin mir nicht sicher, wohin ich gehen soll.“

„Wie ich schon sagte, es war nur ein Gedanke, ich wollte nur sehen, was alle anderen denken?“

Ich sagte.

„HEY RANDY, STEPH UND CHRIS SIND ZURÜCK?“

rief Jim die Treppe hinauf.

?Jawohl?

SIE SIND GERADE HIER ZURÜCKGEKOMMEN?

Ich schrie.

„Okay, ihr könnt alle kommen und essen, das Essen ist fertig.“

?OK?

WIR WERDEN UNTEN SEIN.

Ich schätze, wir können etwas nach dem Essen finden.

„Wenn du gehst, bedeutet das, dass Ashley offiziell ein Teil unseres Kreises ist?“

Sie fragte.

„Ich weiß nicht, ist es bequem, ungebeten in dein Haus einzubrechen?“

“, fragte Rita.

„Nein, ich?“ Ich bin noch nicht an diesem Punkt mit ihm.

Und nicht nur Ashley, sondern was ist mit Dana, Carina und Becky??

Ich fragte.

„Nun, sie sind eine Art Pauschalangebot.

Wenn wir Ashley bekommen, werden sie alle kommen, also werden sie irgendwann bei uns zu Hause sein, und irgendwann werden wir bei ihnen sein, richtig?

sagte Stéphanie.

„Wir wissen nicht, wo einer von ihnen wohnt, sie sind immer in Ashley“, sagte er.

sagte Chris.

„Hat irgendjemand ein Problem damit, dass Ashley Teil der Gruppe ist?“

“, fragte Rita.

„Ich meine, vor einer Weile hätte ich definitiv ja gesagt, aber jetzt, ich meine, hat er wirklich alles gegeben, um gut zu sein und sich zu verändern, und jetzt macht es wirklich Spaß, hier zu sein, richtig?

sagte Stéphanie.

„Ja, ich? stimme eigentlich dem zu, was du gerade gesagt hast?

sagte Chris.

„Das Einzige, was mir fehlt, ist, dass ich noch etwas Zeit brauche, bis ich ihn als einen von uns voll und ganz akzeptiere.“

„Ja, fühle ich mich so?

Das ganze Geld und die Ausflüge nach Cedar Point sind in Ordnung, aber es hat keinen Sinn, wenn ich kann?

vertraue ihm vollkommen, ich sage nicht, dass ich es nicht weiß, er braucht es einfach

Zeit,?

sagte Rita.

„Also, soweit ich das alles verstehe, liegt die Idee im Moment nicht auf dem Tisch?“

Ich fragte.

„Grundsätzlich ja, aber auf der anderen Seite könnten wir so etwas brauchen, um ihm voll und ganz zu vertrauen.

Pyjamas wie dieser sind immer irgendwie verbindend, oder?

sagte Rita.

‚Also wir‘ sind wieder bei Null.

Wir hatten diese große Diskussion, nur um aus dem Weg zu gehen.

Nun rede nicht, jetzt habe ich Hunger?

sagte Chris.

„Ja, wir können das bis nach dem Abendessen auf den Tisch stellen, ich kann diese Krabbenbeine von hier aus riechen, richtig?“

Ich sagte.

„Die Krabbenbeine gehören mir, den Lachs darfst du essen!“

Stephanie schrie, als sie zur Tür rannte.

Wir stürmten alle hinter ihm aus der Tür und versuchten, als Erste die Treppe hinunter zu sein, damit wir uns die Meeresfrüchte aussuchen konnten, die wir wollten, aber als wir endlich unten ankamen, waren die Teller bereits gedeckt und das Essen war auf Augenhöhe.

an alle verteilt.

„Oh, komm schon, Daddy, du weißt, dass ich Krabbenbeine liebe!“

Stephanie winselte.

?Alle Änderungen, die Sie vornehmen, müssen an jemand anderen weitergegeben werden.

Wenn du mehr Krabbenbeine willst, musst du jemanden dafür eintauschen, nicht mich, richtig?

antwortete Jim.

„Ich gebe dir meine Krabbenbeine, also kannst du nicht alle welche haben?“

sagte Rita.

„Okay, was willst du, Lachs?

Soll ich dir ein halbes Stück und ein paar Chips zuschneiden?

sagte Stéphanie.

„Ich werde den Lachs und etwas, das du heute im Laden gekauft hast, aussuchen und kaufen.“

?Ich habe noch gar nichts ausprobiert, ich weiß nicht, ob es etwas Passendes gibt!?

?Du weisst.

Sie gingen dort hinein und wussten, was Sie wollten und welche Größe Sie bekommen sollten.

Er dachte eine Minute nach.

?Wenn du dich entscheidest, dann kaufe ich ALLE Krabbenbeine!?

„Ist es wirklich so eine große Sache?

Nur Krebsbeine?

sagte Chris.

„Shh, das ist sehr wichtig, sind Klamotten im Spiel?

sagte Marie grinsend.

?Gut.

Sie können aus der Kleidung wählen, aber wenn Sie Schuhe wollen, ist das meine Wahl.

?Handeln.

Wenn du bekommen hast, was du vorher gesagt hast, weiß ich schon, was ich will?

„Es ist wirklich passiert.

Sie haben Krabbenbeine gegen Kleidung eingetauscht?

sagte Chris.

„Willkommen in der wunderbaren Welt der Frauen, mein Sohn.

Kannst du versuchen, das fünfmal schneller zu sagen?

sagte Jim.

?Kann ich es gegen Krabbenbeine eintauschen?

Chris wollte sich über Rita und Stephanie lustig machen.

„Ich habe mich nur gefragt, was genau hast du bekommen?

Ich hoffe, es ist keine Unterwäsche oder so.

?Vater!?

sagte Stéphanie.

„Jim, was versuchst du zu tun, um das Mädchen in Verlegenheit zu bringen?“

Sie fragte.

Ich möchte wissen, dass diese beiden Mädchen mit ihren Freunden unter einem Dach leben und für wen diese Klamotten wahrscheinlich gekauft wurden.

Ich werde einfach ein engagierter Elternteil.

Du hast mir immer etwas zum Anziehen gekauft, erinnerst du dich?

„Ich mache es immer noch.

Nicht so viel wie damals, als ich klein war, aber manchmal tue ich es immer noch.

„Das letzte Mal, dass du dieses reine Rot bekommen hast, muss vor ein paar Monaten gewesen sein?“

?OK!

Genau hier wollen wir das Gespräch nicht enden lassen!?

sagte Chris.

Marie zog Jim zu sich und küsste ihn auf die Wange.

„Oh, Baby, habe ich dich vernachlässigt?

Ich werde morgen als erstes in den Laden gehen und etwas nur für dich kaufen.

„Du kannst die Krabbenbeine gegen Stephanie eintauschen und dir die Reise sparen, oder?“

Ich habe Witze gemacht.

„Ich wünschte, ich wäre in ihrer Größe, ich war ein paar Nummern größer von der Taille und ein paar Nummern größer als die Brust.“

Ich probierte eines der Krabbenbeine und war sofort begeistert.

„Wow, kein Wunder, dass Steph so hart gearbeitet hat, um mehr zu bekommen, die sind gut!

Wie hast du sie dazu gebracht, so herauszukommen?

Ich habe Jim gefragt.

„Mein kleines Geheimnis.

Ich experimentiere viel, also lasse ich mir viele Tricks zum Essen einfallen, ?

antwortete Jim.

„Chris ich? Ich gebe dir einen kostenlosen Download-Code für deine Krabbenbeine.“

Ich sagte.

„Du auch nicht, Mann.

Machen Sie zwei und werfen Sie Ihren Lachs und Sie haben einen Deal?

„Oh mein Gott, alle tauschen ihr Essen aus, als wären es Pokémon-Karten.“

sagte Jim.

„Betrachte es als Kompliment, Dad, isst du so gut?

sagte Stéphanie.

„Ich“ werde es nehmen und es wird besser.

Habe ich das ganze Training nicht umsonst gemacht?

?Waren Sie vorher Koch?

Wie eine dieser Iron Chef-TV-Shows?

Ich fragte.

„So ist es nicht, aber ich bin dafür zur Schule gegangen.

Mir wurde gesagt, dass ich ein rohes Talent habe und es entwickeln soll, also habe ich es getan und jetzt habe ich mein eigenes Catering-Unternehmen.

Ich bekomme auch einen ziemlich guten Job.

„Bis jetzt wusste ich nie, was er tat.

Der einzige andere Typ, den ich mit einem Caterer kenne, war sein Vater in der TV-Show Arthur.

Sie sollten dies fortsetzen

Die Hell’s Kitchen Show mit Gordon Ramsay kann auch Ihr eigenes Restaurant sein, oder?

sagte Rita.

„Oh nein, mit dem Caterer komme ich gut zurecht, und wenn er mir so ins Gesicht brüllt, würde ich ihm gerne ein Stück Lamm nachwerfen, während das Lamm noch in der Pfanne ist?

„Du… kannst doch nicht der Erste sein, Liebling, oder?“

sagte Marie.

„Ich weiß nicht, wie die Leute das ertragen.“

?Werbung, Geld, Presse, kostenloses Restaurant, treffen Sie Ihre Wahl?

sagte Chris.

?Wurden Sie schon einmal mit Bestellungen überhäuft?

Fünfzig in einer Woche?

Ich fragte.

„Am Anfang schon, aber ich habe gelernt, alles auszugleichen und nicht mehr zu nehmen, als ich bewältigen kann.

Wenn ich hinter Marie stehe, ist sie immer da, um mir zu helfen, wenn sie nicht arbeitet, das war’s.

„Sie müssen den einfachsten Job der Welt haben, Miss Wilson.

Sie müssen sich nicht anziehen, sich um den Verkehr sorgen oder das Haus verlassen, solange Ihr Computer bereit ist.

Ich sagte.

„Ich bin mein eigener Chef, genau wie Jim.

Ich muss hin und wieder in die Einrichtung gehen, um nach neuem Schmuck zu sehen, aber im Grunde ja, ich verkaufe von zu Hause aus, oder?

sagte Marie.

„Pass auf, keiner von beiden wird auch nur annähernd dir gehören, also könnte Stephanie es sein, weil du Schmuck verkaufst, aber Chris, definitiv nicht, ?

sagte Rita.

„Nein, ich bin fest entschlossen, ein NASCAR-Fahrer zu werden, und wenn das nicht funktioniert, dann… werde ich Fischer oder arbeite auf einer Bohrinsel, alles dumm bezahlt?“

sagte Chris.

„Wenn du es versucht hättest, könntest du die Dinge nicht anders sagen, richtig?

Jim lachte.

„Wirst du nicht viel mit diesen Dingern herumlaufen?

NASCAR du, du bist immer unterwegs, du bist der Fischer, du bist immer auf See und bist monatelang auf der Ölplattform?

sagte Stéphanie.

„Ja, nun ja, ich denke, ich habe nicht an diesen Teil gedacht, ich habe gesehen, wie viel Geld zu verdienen ist.“

Er sah ein wenig besorgt aus.

„Du solltest keinen Job bekommen, zu dem du die ganze Zeit gehst.“

„Awww, wird Stephanie ihren Bruder vermissen, wenn er geht?“

spottete Marie.

„Warte Mama, werde ich Krabbenbeine nach dir werfen?

sagte Steph und zeigte auf Marie.

?Froh!

Sie verschwenden nie ein Krabbenbein!

Mein kleines Mädchen verflucht ihren großen Bwuther!?

„Jetzt muss ich ihm auf den Mund schlagen, seine Sachen durchsuchen und Ärger bekommen.“

„Sei nicht so.

Dies wird nicht das erste Mal sein, dass Sie um die Abreise Ihres Bruders trauern.

Erinnerst du dich, als sie zu deiner Oma ging und du da bleiben musstest

Warst du krank?

Mir ist fast der Platz auf dem Band ausgegangen, das Ihre einstündige Rede aufgezeichnet hat.

„Wer hat gesagt, dass er weg ist?

Er hat noch nicht einmal gesagt, ob es echt ist!?

„Moment mal, gibt es eine Kassette?

Bitte sag mir, dass du immer noch das Band singst?

sagte Rita.

?Wir müssen.

Wir haben jede Menge Heimvideos gespeichert, aber sie sind alle auf VCR.

Wir müssen noch die Sachen auf dem Dachboden durchsehen, um zu sehen, ob wir einen haben, richtig?

sagte Jim.

?Ich werde diesen Job annehmen?

Ich sagte.

„Ich möchte unbedingt sehen, wie sie waren, als sie klein waren.“

?Müssen wir das wirklich tun?

Diese Filme könnten schon lange vorbei sein, oder?

sagte Chris.

„Nein, ich habe dafür gesorgt, dass ich sie alle behalte.

Soll ich sie jetzt auf DVD umstellen?

sagte Marie.

?Das wird es tun.

Nach dem Abendessen lassen wir die großartigen Jahre von Stephanie und Chris Revue passieren.

Ich kann es kaum erwarten zu sehen, welche kleinen Abenteuer du hattest, als du jünger warst, richtig?

„Rita ist fassungslos“, sagte er.

„Lachen Sie nicht, ich bin sicher, Miss Stevens hat einige Ihrer hausgemachten Filme, und ich werde sie anrufen, damit wir uns auch jeden peinlichen Moment ansehen können, den Sie haben, richtig?

sagte Steph.

?Wir sind Zwillinge, alles was wir damals gemacht haben war peinlich, von zusammenpassender Kleidung über zusammenpassende Haare bis zu zusammenpassenden Betten, es stört uns nicht mehr.?

?Kompatibles Haar?

Ja, stellen Sie sicher, dass Sie uns zuerst das Band bringen, richtig?

Chris lachte.

„Es scheint lange her zu sein.

Videokassetten gab es noch.

Mann, alt fühlen?

sagte Jim.

Es war Ende der 90er.

Videorecorder waren unterwegs.

Es ist nicht wie in den 80ern, als wir noch Betamax und Plattenspieler hatten, okay, da fühle ich mich wirklich alt, oder?

sagte Marie.

„Weißt du, du bist in dem Alter, in dem du dich fühlst, gibt es so ein Sprichwort?

Ich sagte.

„Nun denn? Ich bin siebzig, weil ich mich nicht bewegen kann, nachdem ich all diese Krabbenbeine gegessen habe?

sagte Steph.

„Sind alle fertig?

OK, so werden wir vorgehen.

Jetzt, wo Randy und Rita Heimvideos sehen wollen, musst du auf den Dachboden gehen und sie holen, und Stephanie und Chris werden das Geschirr spülen und aufräumen.

Ich würde sagen, den Rest, aber es gibt keinen.

Während du das machst, werden Marie und ich uns auf der Couch entspannen und warten, bis du fertig bist, und wenn du mit dem Videorecorder zurückkommst, schließe ich ihn an.

Weiß jemand, was sie tun?

Sie fragte.

?Es passt zu mir.

Sollen wir diese Bänder finden?

sagte Rita, als sie aufstand und zur Treppe ging.

Ich folgte ihm und wir gingen auf den Dachboden, auf dem zu beiden Seiten der Wände Kisten gestapelt waren, mit alten Tischen, Couchtischen und Möbeln vor uns.

Das Gute war, dass sie organisiert waren und die Kästchen angekreuzt waren, damit wir sofort erkennen konnten, wo sich die Filme befanden, Hauptsache, sie waren da.

„Ich garantiere?

sagte Rita.

Ich lachte, als wir anfingen, Kartons zu klauen, damit wir in die hintere Reihe gelangen und vorwärts gehen konnten, und genau wie Rita sagte, hintere Reihe.

Es gab nur eine Kiste mit Videorekordern darin und ein paar andere Kisten mit Filmen, die dazu gehörten, aber bis wir an die Ecke kamen, fanden wir die Kiste mit Heimvideos und sie war da.

Es gab so viel zur Auswahl.

?Welche sollen wir kaufen?

Wie wäre es mit Stephanies fünftem Geburtstag oder Chris?

Erster Schultag oder Familienausflug zu den Niagarafällen?

Ich will sie alle sehen?

sagte Rita.

„Das werden wir wahrscheinlich.

Wie kommt es, dass wir die Niagarafälle nie erreicht haben??

„Es wurde abgesagt, als mein Vater und ich zur Arbeit gingen, erinnerst du dich?

Wir waren in diesem beschissenen Hotel und mussten uns ein Bett teilen, weil jemand kein Bett hatte.

„Oh ja, ich erinnere mich.

Es gab nur sechs Kanäle auf dem Fernseher und keiner davon war sehenswert.

Waren wir vierzehn?

Ja, vierzehn klingt richtig.

Er hörte auf, die Filme zu sortieren, saß einfach da, stützte sich auf seine Hand und sah mich an.

?Was??

„Können Sie sich dann vorstellen, wann wir angefangen haben, die Dinge aufzumischen?

Mussten wir ihn die ganze Zeit begleiten, als mein Vater anfing zu arbeiten?

Wir könnten in so viele Hotels einbrechen??

„Ich glaube nicht, dass ich mir damals über Frauen bewusst war.

Erst mit fünfzehn hörte die Pubertät endlich auf, mir Streiche zu spielen, ich war ein echter Spätzünder.

„Als ich dreizehn war, war ich aufgeblüht.

Meine Mutter gab mir das ganze Gespräch, die Hygienetasche, erzählte mir von den Männern und schickte mich auf den Weg.

Ich kann mich noch an das Gespräch erinnern.

„Mein Vater hat mir die schnellste Zusammenfassung aller Zeiten gegeben und mich auf den Weg geschickt.

Es machte mir ein bisschen Angst, was er wahrscheinlich versuchte.

Er kümmerte sich mehr um Babys als um alles andere.

„Meine Mutter nicht.

Er sagte mir, was mir ein gutes Gefühl gab, was ich tun sollte, was er tun sollte, alles.

Im Grunde hatte ich einen Leitfaden dafür, wann ich bereit war, Sex zu haben.

?Ich schätze, dieser Reiseführer hat mich nicht erwähnt?

„Nein, aber ich bin froh, dass wir das gemacht haben.

Ich kann mir nicht vorstellen, noch einen Tag ohne dich zu verbringen.

„Das musst du nicht, das verspreche ich.

Wird uns nie wieder jemand trennen?

Er legte die Filme auf den Boden, kletterte auf mich und rammte meinen Körper auf den kalten Dachboden.

Ihre Haare fielen um unser Gesicht, als sie mich küsste, entweder verloren in diesem Moment oder sie dachte nicht mehr, dass wir die einzigen im Haus waren.

Er tastete um meine Taille herum, bis er meinen Penis fand und ihn durch meine Hose rieb.

Also glitt ich mit meinen Händen in ihr Höschen und griff nach zwei Handvoll ihrer weichen, cremigen Arschbacken und faltete meine Hände.

„Hallo RITA!

GEIL!

WIE KOMME ICH MIT DIESEN FILMEN DORT?

Schrei.

Rita sprang von mir herunter, als würde sie mit noch leicht heruntergezogener Hose im Zimmer herumlaufen, als ich meine Hände herunternahm.

WIR HABEN DIE BOX GEFUNDEN.

WIR RANGLISTEN DIE FILME JETZT!

WIR SIND IN EINER MINUTE UNTEN!?

rief Rita zurück.

?

KÖNNEN SIE TUN, ?SUMMER COOKOUT 2002.?

?OK.

WIR WERDEN UNTEN SEIN, BIS SIE FINDEN!?

Er legte sich wieder auf mich und fühlte mich weiter, also legte ich meine Hände wieder dorthin, wo sie waren, seinen Arsch in seinem Höschen.

Ich wollte mehr tun, als sie nur zu fühlen und zu küssen, aber ich wusste, dass das unmöglich war, während alle auf uns warteten, also küssten wir uns und hielten eine Weile inne, damit wir den anderen Film finden und alles zurückstellen konnten.

Wie war es.

Wir brauchten ungefähr fünf Minuten, um uns niederzulassen, den Dachboden wieder herzurichten und nach unten zu gehen, und keine Minute verging so schnell, als Jim dabei war, nach oben zu gehen.

„Hier bist du, ich wollte dir helfen?“

sagte Jim.

?Es war gut.

Wir haben alles gefunden und alles zurückgelegt.

Wir wussten nicht, ob es einen bestimmten Videorecorder zu kaufen gibt, also haben wir den besten genommen, richtig?

sagte Rita.

Das ist das beste.

Komm schon, der Fernseher ist eingestellt.

Ich muss nur den Videorecorder an die Rückseite anschließen.

Ich möchte zuerst das Sommeressen sehen, das war das Jahr, in dem wir in dieses Haus gezogen sind.

Wir nahmen alles mit nach unten und alle Kinder setzten sich auf eine Couch und Jim und Marie bekamen die andere.

Jim brauchte eine Weile, um sich daran zu erinnern, wie man einen Videorecorder einrichtet (wer könnte es ihm verübeln), aber er brachte es schließlich zum Laufen und legte das Band ein, das er sehen wollte.

Zuerst war es das nicht, denn sobald es ankam, zeigte es Chris, wie er vor der Kamera in der Hand rannte.

?Ein Blockbuster?

Mann, warst du schon lange nicht mehr in einem davon?

Ich sagte.

„Mach langsamer, Chris!

Geht der Laden nirgendwo hin?

sagte Marie und betrat das Sichtfeld auf dem Band.

?Lasst uns!

Wir müssen uns beeilen, bevor die letzten Fantasien ausgehen, oder?

sagte der kleine Chris.

„Awww, schau dir den kleinen Chris in seinem Hemd an!

Sehr süß!?

spottete Rita.

„Ist das zu einer Zeit passiert, als ich mich nicht selbst anziehen durfte?

Chris verteidigte sich.

„Sie sieht aus wie ein kleiner Macaulay Culkin!

Allein zu Hause, guter Sohn, richtig?

„Ich sehe nicht aus wie dieser Idiot!

Sehen Sie, wie es jetzt aussieht?

Das glaub ich nicht!?

„Vergiss Chris, schau dir Stephanie in ihrem kleinen geblümten Kleid und Zopf an!“

Ich habe gescherzt.

„Sei nicht eifersüchtig, ich kann damit umgehen.

Kann ich das heute noch?

sagte Stéphanie.

?Sehen Sie sich diese Spielauswahl an, aber;

Crash Bandicoot, Jet Moto, Tomb Raider, Tenchu, Super Mario 64, Star Wars Racer, Mann, das waren noch Zeiten.

Nur fünf Dollar das ganze Wochenende?

„War es ihr Taschengeld, um in den Spieleladen zu gehen, ist das Geld dorthin geflossen?

sagte Marie.

?Spiele waren damals einfacher, nicht wie heute, Zombies töten, Kriegsspiele und Dead Space und all das Zeug, das einem Albträume beschert, ?

sagte Jim.

?Resident Evil war zu der Zeit draußen, nachdem ich das gespielt hatte, musste ich mit eingeschaltetem Licht schlafen?,?

Ich sagte.

?Ich erinnere mich an ihn.

Ich habe zwei Wochen lang in seinem Bett geschlafen, direkt nachdem ich gesehen hatte, wie er es gestohlen hatte.

Ich habe versucht, einen lustigen Film anzusehen, damit du den gruseligen vergisst.

Nun, aber es hat nicht funktioniert, ich habe dieses leckende Ding jedes Mal gesehen, wenn ich versuchte zu schlafen,?

sagte Rita.

„Hey, hast du jemanden gefunden, der sich für Halloween verkleidet hat?“

Sie fragte.

?Es ist möglich??

sagte ich, während ich mir die Bänder ansah.

?Es gab viele verschiedene Dinge, also haben wir versucht, von allem etwas zu bekommen?

Ja, ich habe eins bekommen, Halloween 2005. Sie müssen der Einzige sein, der 2005 noch Tonband benutzte, damals war diese Technologie schon lange tot.

„Ich hatte all diese leeren Kassetten und wollte sie auf jeden Fall verwenden, selbst wenn ich die dumme große Kamera mit mir tragen musste, kann ich die Kassetten immer auf DVD umwandeln?

sagte Jim.

Ich legte die Kassette ein und drückte auf die Wiedergabetaste und nahm an, dass Jim alles gefilmt hatte, was der Kameramann zu sein schien, der die Straße hinunterging.

Plötzlich kommt ein Junge in einem roten Power-Rangers-Kostüm angeflogen und wedelt mit seiner Tüte voller Süßigkeiten herum.

„Ich nehme an, Chris ist der kleine rote Dino-Ranger?“

Ich fragte.

„Eigentlich nein, er ist einfach ohne Grund ins Bild geflogen, um über Tommy oder so zu reden.

Stéphanie und Chris?

Die Kostüme kommen.

Warte, bis ich sehe, was sie tragen, ich kann es immer noch nicht glauben, ist es das, was sie tragen wollten?

Mari lachte.

?Oh mein Gott, ist dieses Jahr nicht Chris‘ Jahr???

Stephanie fing an und hörte dann abrupt auf.

?Jawohl.

Werde ich dieses Band jemals loswerden, solange ich lebe?

sagte Jim.

„Hier kommt es, pass auf.“

Wir warteten eine Weile und nach einer Weile hörte man kleine Schritte, die auf dem Bürgersteig auf Jim zuliefen.

Stephanie war offensichtlich, sie war wie Aschenputtel gekleidet, mit falschen Glaspantoffeln und allem, aber als Chris auf den Bildschirm stürzte, verlor ich mich fast, sowohl ich als auch Rita.

„Oh mein Gott, angezogen wie Joe Dirt?

HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA!

Schauen Sie sich die Cowboystiefel an!

Er nahm die Meeräsche und alles!

Was hast du dir dabei gedacht, Mann!?

Ich konnte mein Lachen nicht kontrollieren.

Das war das Letzte, was ich von Chris erwartet hatte.

Alle im Raum lachten und Chris saß da ​​und hob es auf.

Das ist mir egal.

Ich schäme mich nicht.

Dieser Film war einer der besten Filme aller Zeiten, nicht wahr?

sagte Chris.

„Es kam vor 2005 heraus, aber warum hast du es nicht früher getragen?“

“, fragte Rita.

„Ich musste warten, bis es die gleiche Größe hatte wie der Junge im Film.

Als ich aufwuchs, wollte ich so nah wie möglich herankommen, damit ich Seite an Seite fotografieren konnte.

„Also hast du jedes Jahr nachgedacht, bis du das getan hast.

Little Joe Dirt, alias Dirte.

Ich brauche eine Kopie dieses Bildes, damit ich mich später daran erinnern kann, zu lachen, richtig?

Ich sagte.

Wie bekommt man Cinderella, eine der elegantesten Prinzessinnen von Disney, und wirft sie dann auf Joe Dirt?

Waren wir nicht die einzigen, die darüber gelacht haben?

sagte Rita.

?Du bist nicht.

Jeder, der ihn sah, kicherte, nicht wahr?

sagte Marie.

„Zweifellos Chris, das beste Kostüm, das ich je gesehen habe, jetzt oder in Zukunft?“

Ich lachte.

Es klopfte an der Tür und Jim meldete sich freiwillig, um es abzuholen, also hörten wir Chris‘ ?einzigartig?

Ich rannte.

Nach ein paar Sekunden wurde mir klar, dass ich der einzige war, der noch lachte, also schaute ich nach, was los war, und ich sah, wie alle schweigend zur Haustür schauten, und ich schaute zu meinem Vater, keiner von ihnen war sehr glücklich,

bis zu uns.

Er war noch in seiner Arbeitskleidung, genau als wir dachten, sah Rita gehen und kam gleich hierher.

„Rita, lass uns gehen, hol deine Sachen, gehst du nach Hause?

sagte Papa.

Die Stimmung im Raum wurde plötzlich dunkel und still.

„Kein Daddy ich?

Ich komme nicht wieder!

?Rita?

Hol deine Sachen und los geht’s.

Ich habe ein Auto draußen, beeil dich.

„Dann musst du raus, weil ich nicht nach Hause komme, Papa!?

Er begann sich aufzuregen.

?Ich bitte dich noch einmal, hol deine Sachen und los geht’s!?

„Kommt Randy auch?

Weil es der einzige Weg für mich ist, zurückzukommen.

„Nein, er wird nicht wieder bei dir sein.

Wird Randy wie vereinbart hier bleiben?

?Dann ich?

Ich gehe nicht.

Ich werde nie wieder alleine dort sein!?

„Gibt es etwas, das wir wissen sollten?“

Jim intervenierte.

„Nein, ist alles in Ordnung?

Jim, Rita, hol deine Sachen und lass uns gehen?

„Es sieht nicht gut aus.

Du schreist und Rita will offensichtlich nicht gehen?

„Ich… ich versuche ein Familienproblem zu lösen und er wirft einen unnötigen Streit.“

?Es ist nicht erforderlich!

Was auch immer Sie tun, Sie versuchen etwas zu ändern, was Sie nicht ändern können!

Warum kannst du nicht einfach akzeptieren, dass das passieren wird?

“, fragte Rita.

„Weil es nicht so ist?

Es wird sein, wenn ich in dieser Angelegenheit nichts zu sagen habe.

?Deine?

Sie haben ALLES zu sagen, alle!

Es hat dich nie interessiert, was wir dachten!?

Wir sahen, wie die Lichter in der Auffahrt angingen, und kurz darauf klopfte es an der Tür, und wir telefonierten mit einer verkabelten Mutter und Tante Lisa, die aussah, als würde sie direkt hinter meinem Vater herlaufen.

„Okay, ich weiß nicht, was passiert ist, und vielleicht nicht für mich, aber es passiert in meinem Haus, also werde ich es trotzdem sagen.

Mike will offensichtlich noch nicht zurück, also, was auch immer es ist, vielleicht kannst du dir ein paar Tage Zeit nehmen, um dich zu beruhigen und später wiederzukommen.

Die Zwillinge können nicht lange getrennt werden, ich bin überrascht, dass sie so lange weg sind.

Ich bin sogar so weit gegangen, das Beste, was Sie je gemacht haben, zu ergänzen, was ich übrigens verloren habe.

Dad ging zu Jim.

?Wette?

Wir haben nicht gewettet!

Was hast du zu ihm gesagt, Randy?

Ich wollte etwas sagen, aber Rita packte mich an der Schulter und schüttelte den Kopf, und alle im Raum, die uns kannten, taten es auch, aber mein Vater war misstrauisch.

„Warum hast du ihm nicht einmal gesagt, dass du hier bist?

Also isst du das Essen des Mannes, verbrauchst seinen Strom, nimmst seinen Platz ein und zahlst es ihm durch Lügen zurück?

„Ich lüge Jim nicht an, ich habe ihm nicht die ganze Wahrheit gesagt.“

Ich sagte.

„Nicht Auskunft zu geben ist dasselbe wie zu lügen, das weißt du!

Das ist gut, jetzt ist Ihre Chance, die Luft zu reinigen.

Komm schon, Randy, sag denen, warum du hier bist.

„Mike, hör auf, das ist weder die Zeit noch der Ort!“

Meine Mutter sagte.

„Wenn nicht jetzt, Anna, wann dann?

Das kann Tage, Wochen oder sogar Monate dauern, ohne angesprochen zu werden, jetzt ist es an der Zeit.

Wenn sie zu Hause bleiben, verdienen sie es zu wissen, warum Sie hier sind.

Weiter so Randi.

Sag Jim und Marie, warum du hier bist.

Ich wurde zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Alle sahen mich an und es gab kein Entrinnen.

Mein Vater hatte mich in die Enge getrieben und der einzige Ausweg war, mich zu schwingen.

Irgendetwas stimmte nicht mit dem, was er tat, und er hatte auch Recht.

Jim verdiente es zu wissen, was los war, zumindest jetzt, nachdem mein Vater ihn in eine undurchdringliche Situation gebracht hatte.

Ich habe entschieden, jetzt ist ein so guter Zeitpunkt wie jeder andere.

Zuerst sah ich Jim mit etwas Zögern in die Augen, aber dann erinnerte ich mich, warum ich es tat und für wen ich es tat, und ich ging hinaus und sagte es.

„Jim, ich hatte in den letzten zehneinhalb Monaten fast jeden Tag Sex mit Rita.

Ich liebe ihn, er liebt mich und im Gegensatz zu unserem Vater schämen wir uns nicht dafür.

Das Zimmer war ruhig.

Alle warteten auf eine Reaktion auf Jim, aber es gab keine.

Marie gab auch vor, unter Schock zu stehen, nur um mit den Blicken Schritt halten zu können, aber mein Vater konzentrierte sich mehr auf Jim.

Er wartete auf Anzeichen dafür, dass er die gleiche Reaktion hatte wie mein Vater.

?Ihr beide?

Du lebst?

Beziehungen?

gegenseitig??

Sie fragte.

Ich hielt inne.

?Jawohl.

Mein Vater hat mich gefeuert, weil er davon erfahren hat.

Glaubt er, dass es in Ordnung ist, uns zu trennen?

es ist, aber ist es nicht?

Wir sind zu weit weg.

Es gibt nichts zu reparieren.

„Was hältst du von diesem Jim?

Mir geht es genauso oder??

fragte Vater.

Die Verarbeitung dauerte eine Sekunde.

Marie saß wieder auf dem Sofa, und meine Mutter und Tante Lisa gingen und setzten sich zu ihr.

Jim hatte diesen verwirrten / überraschten Ausdruck auf seinem Gesicht, seit ich sagte, was ich sagte, aber sein Ausdruck änderte sich, als mein Vater ihn fragte, was er denke.

Er sah nicht wütend oder wütend aus, aber er sah auch nicht glücklich oder so aus, er sah einfach vollkommen normal aus.

?Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet, aber um ehrlich zu sein, es stört mich nicht,?

sagte Jim.

„Stört es dich nicht?

Hast du gehört, was Randy gesagt hat?

fragte Vater.

„Ja, ich habe ihn gehört.

Obwohl es an manchen Orten willkommen ist, kann man der Person, die man liebt, manchmal nicht helfen, in diesem Fall ist es nur sein Bruder.

Ich war erleichtert, Jim das sagen zu hören.

Das versuchen wir schon lange meinem Vater zu sagen, und es hilft uns sehr, das von einem anderen Mann in seinem Alter zu hören.

„Das ist nicht unhöflich, das ist illegal!

Das sind zwei blutsverwandte Kinder, die Sex miteinander haben!

Ich nicht?

Wie kannst du mit diesem Jim einverstanden sein?

„Nicht das? Ich bin damit einverstanden, ich dränge nicht oder so, aber ich kann es akzeptieren.

Sie sehen etwas ineinander.

Sie haben gefunden, mit wem sie zusammen sein wollen, das?

Es ist selten und ihre Verwandtschaft könnte es tatsächlich besser machen, ich weiß nicht, aber es ist passiert, es ist passiert, und es sieht nicht so aus, als würden sie sich anscheinend trennen.

sendet immer bald.?

„Marie, was denkst du?

Halten Sie es für angemessen, dies fortzusetzen?

Mein Vater fragte Marie.

Marie faltete die Hände im Schoß.

„Nun, Mike, um ehrlich zu sein, fühle ich mich in diesem Fall genauso wie Jim.

Ich ermutige es nicht, aber ich kann es nicht aufhalten, wenn es das tut, es ist etwas, was sie selbst tun müssen.

Einmischung bringt sie nur näher zusammen.

Dad fuhr sich mit den Händen durchs Haar.

?Ich kann das nicht glauben.

Ich kann der einzigen Person in diesem Raum nicht glauben, die gesagt hat, dass das falsch war!

Sie sind Brüder!

Was ist los mit allen?

„Der Meister arbeitet auf mysteriöse Weise, Mike, ist das nur ein Beispiel seiner Arbeit?

Meine Mutter sagte.

„Mysteriös oder nicht, er wollte nicht, dass das passiert.

Ich kaufe keine Sekunde.

„Vielleicht nicht, aber kannst du dem, was Tour-Kids glücklich macht, wirklich im Wege stehen?“

Sie fragte.

?Das ist nicht der Punkt.

Falsch.

So weit hätte es nie kommen dürfen!

Wie auch immer, es ist leicht zu beurteilen, wenn es nicht um Ihre Kinder geht.

„Mike, das ist es?“

?Anzahl!

Sag mir, dass ich falsch liege!

Wenn Ihre Kinder in der gleichen Situation wären, wären Sie nicht so ruhig und verständnisvoll wie Sie oder Marie, Sie wären genau wie ich.

Bin ich verrückt!?

Um die Wahrheit zu sagen, ich weiß nicht, wie ich reagieren würde, wenn ich eigene Kinder hätte, aber von nun an werde ich sie mit deinen Gefühlen nicht austrocknen lassen, die sie nicht anders können, als sie zu haben.

?

Ich sah Chris an, der mir diesen Blick zuwarf, der mir zeigte, dass er etwas vorhatte.

Mitten in der hitzigen Auseinandersetzung zwischen meinem Vater und Jim bezahlte uns niemand, also schaute niemand hin.

Chris sah Stephanie an, die mich anstarrte, und ich wusste, was passieren würde.

Ich nickte so ruhig wie ich konnte, um sie davon abzuhalten, etwas Dummes zu tun, aber ich konnte ihn nicht davon überzeugen, seine Meinung zu ändern, so wie Rita und ich uns nicht getrennt hatten.

?Ja du würdest!

Du strengst dich gerade genauso an wie ich, Marie!

Kein Elternteil wird wissen, ob das ungelöst weitergeht, richtig?

sagte mein Vater, als ich weiter sprach.

„Haben Sie versucht, sie zu fragen, was sie wollen?

Ich bezweifle, dass dies gerade in einer zufälligen Nacht aufgetaucht ist, es muss etwas verursacht haben.

Sie müssen wirklich miteinander verflochten sein, um alles, was sie durchgemacht haben, zu ertragen und trotzdem für sich selbst zu kämpfen, oder?

sagte Marie.

„All diese anderen Dinge sind ungültig.

Nach diesem ersten Kontakt hätte nichts passieren dürfen!

Vielleicht ist es meine Schuld, ich merke es nicht, aber ich werde es beheben.?

Was hat Mike repariert?

Was muss repariert werden?

Sie sind zwei verliebte Kinder, das ist nicht anders als zu Beginn der Menschheit, als jemand mit Familienmitgliedern schlafen musste oder wir es nicht sein würden.

Die Zeiten ändern sich und alles ändert sich, aber damit muss sich nicht alles ändern, oder?

sagte Jim.

?Was, wenn sie Kinder haben?

Wissen Sie, welche Art von medizinischen Problemen sie aufgrund von Inzucht haben könnten?

Inzest ist aus einem bestimmten Grund illegal.

Nicht nur das, sobald bekannt ist, was vor sich geht, wird es für sie keinen Platz mehr geben, sich zu verstecken, entsprechend dem Verlauf der heutigen Welttrends.

Michael Jordan geht um 4:15 Uhr auf einem privaten Golfplatz in Kalifornien in ein Loch, und um 4:18 Uhr werden sie keine Chance haben.

Ich stehe zu meiner vorherigen Aussage, es ist einfacher, die Dinge von der anderen Seite zu sehen, wenn es nicht Ihre Kinder sind, die in dieser Situation sind.

„Trotzdem wäre es nett von mir, mich zu meinen Kindern zu setzen und mit ihnen zu reden, bevor ich sie aus dem Haus schmeiße, das andere abschließe und den Schlüssel wegwerfe!?

„Habe ich getan, was ich tun musste, um dem ein Ende zu setzen?

Beziehung!

Und ich werde es wieder tun!?

Glaubst du nicht, du könntest es ein bisschen besser handhaben?

Wenn Sie in zwanzig Jahren auf Ihr Leben zurückblicken, wird dieser Moment wie ein Daumennagel hervorstechen.

„Es wird auffallen, aber nicht aus den Gründen, die Sie denken.

Sie werden zurückblicken und erkennen, was für einen schrecklichen Fehler sie fast begangen hätten, und sie werden mir dafür danken, dass ich dem ein Ende gesetzt habe.

?Danke?

Sie werden es dir nicht danken!

Sie werden dich hassen!

Schau was Du getan hast!

Sie sind der Einzige, der dagegen ist, mit oder ohne guten Grund, und der Versuch, es zu verbreiten, macht die Sache nur noch schlimmer!

Sie werden es dir in keiner Weise danken!

Alles, was Sie tun müssen, ist, sich mit ihnen zusammenzusetzen und das Problem direkt zu besprechen.

„Sag mir nicht, wie ich meine Kinder erziehen soll, Jim!

Ich bin vielleicht kein perfekter Elternteil, aber die Art und Weise, wie ich die Dinge mache, funktioniert und wird auch weiterhin funktionieren, und das ist nicht anders.

Ich versuche nur, dich die Dinge auf meine Weise sehen zu lassen, das ist alles.

Ich versuche nicht, dir Mike zu zeigen.

„Beruhige dich Mike, er hat nichts damit gemeint, versucht er nur zu helfen?

Meine Mutter sagte.

?Wie kann er mir in einer solchen Situation helfen?

ER IST?

Es ist nicht das, was wir durchgemacht haben.

Ihre Kinder schlafen nicht miteinander.

Was können Sie sagen, das in dieser Situation helfen könnte?

„Das ist nicht das Problem Mike, das Problem ist, dass du es nicht akzeptieren kannst?“

sagte Marie.

„Als ob wir?“ Wir drehen uns im Kreis.

Wir werden nie weiterkommen, denn egal was gesagt wird, ich werde immer die Einzige sein, die damit ein Problem hat.

„Mike sitzt einfach da, redet, kann er hilfreicher sein, als du denkst?

sagte Tante Lisa.

?Wie?

Ich werde das nicht akzeptieren, egal was irgendjemand sagt, ich werde es nie verstehen.

Das Einzige, was zählt, ist, dem ein Ende zu bereiten, bevor es weitergeht.

„Denkst du, das ist das Beste?

Also, was haben sie gedacht??

Sie fragte.

„Sie sind zu jung, um zu wissen, was sie wollen, also haben sie Eltern.“

„Als Eltern bringen wir manchmal Dinge durcheinander.

Wir wissen nicht immer, was das Beste für sie ist.

Ich weiß, was das Beste für mich ist, und ich werde es reparieren.

Ich gratuliere Ihnen, dass Sie bei der Erziehung Ihrer Kinder gute Arbeit geleistet haben, aber ich habe irgendwo einen Fehler gemacht, den ich beheben muss.

Vielleicht sollte Randy nicht hier sein, damit Ihre Kinder sich nicht damit auseinandersetzen müssen?

?ALLE STOPPEN!?

schrie Chris, was alle dazu brachte, ihn anzusehen.

„Ich habe all diese Argumente und all die Geheimnisse satt, also ist es Zeit für mich, auch reinzukommen.

Mom, Dad, Mr und Mrs Stevens, Miss Lisa, Randy und Rita hängen nicht nur Stephanie und ich rum?

Das Zimmer war so ruhig, dass man eine Stecknadel auf den Teppich fallen hören konnte.

Alle sahen Chris ungläubig an, aber er stand aufrecht und stand zu seinen Worten, er selbst und Stephanie.

„Du und Stephanie, machst du Witze?

Wirklich?

Liegt es nicht an Rita und Randy?

Sie sind schon lange bei dir und es ist mit euch beiden durcheinander, richtig?

fragte Vater.

„Nein, nicht wegen ihnen.

Wir sind viel länger zusammen als sie.

Wir wollten es dir sagen, Dad, aber wir wussten nicht wie, und nachdem wir erfahren hatten, wie Mr. Stevens Randy und Rita begrüßte, als er es herausfand, wollte es uns wirklich erzählen.

„Nun, wie fühlt es sich an zu wissen, dass deine Kinder miteinander schlafen, Jim?

wütend?

fragte Vater.

„Nein Mike?

Ich bin nicht verärgert.

Ich bin vieles, aber wütend zu sein gehört nicht dazu.

Du weißt, dass du wegen allem zu mir kommen kannst, ihr zwei müsst nichts vor mir verbergen, oder?

sagte Jim.

„Das ist eine sehr wichtige Sache.

Wir wollten vorsichtig sein, als wir es dir sagten, nicht wahr?

sagte Stéphanie.

Jim richtete sein Stehen neu aus.

Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht schockiert war, aber ich stehe zu dem, was ich über Randy und Rita gesagt habe. Ich verstehe vielleicht nicht, warum du mit deiner Schwester geschlafen hast, aber das ist dein Leben.

Und ich muss es einfach akzeptieren.

?Ich auch, Schatz?

sagte Marie.

Ich akzeptiere lieber die Tatsache, dass du mit deiner Schwester geschlafen hast, als euch beide zu verlieren.

Wie Jim sagte, das ist dein Leben.

Wir werden uns einfach damit abfinden müssen.

„Es ist nicht nur ein Freund, es hat Vorteile, Mama, wir lieben uns.

Es ist vielleicht nicht so stark oder aufgeschlossen wie Rita und Randy, aber wir sind es, oder?

sagte Stéphanie.

„Du musst jetzt nicht alles erzählen, Schatz, wir können uns hinsetzen und später so viel darüber reden, wie du willst, damit wir alle die Situation besser verstehen, richtig?

sagte Jim.

Ich habe gesehen, wie Jim damit umgegangen ist, und ich wünschte, das wäre bei uns auch so.

Er schrie nicht, er regte sich nicht auf, wenn er es tat, hatte er eines der besten Pokerfaces, die ich je gesehen habe.

Danach wusste niemand, was er sagen sollte, wir standen alle da und warteten darauf, dass jemand etwas sagte.

Ist das Jim?

Bist du damit einverstanden, dass dein kleines Mädchen mit ihrem Bruder schläft?

fragte Vater.

„In so einer Situation ist es egal, was ich denke.

Aber um Ihre Frage zu beantworten, bin ich berechtigt?

Ich weiß es nicht, ich werde die Antwort darauf nicht kennen, bis die Zeit vergeht, aber ich werde ihre Entscheidung respektieren, weil es ihre Entscheidung ist?

antwortete Jim.

Das ist nett.

Wenigstens weißt du, wo du stehst.

ICH?

Ich kann nicht akzeptieren.

Die Welt ist ein hässlicher Ort, wenn er etwas auszunutzen hat und ich werde meine Kinder nicht zum Opfer fallen lassen.

Ich sehe vielleicht wie ein Idiot aus, aber wenn das der Weg ist, den ich gehen soll, dann sollte es so sein.

Ich glaube, ich habe für einen Tag genug geschrien, wir sollten nach Hause gehen.

Rita, hol deine Sachen und los geht’s.

Ich habe dir in meinem ganzen Leben noch nie den Gehorsam verweigert, Dad, weil ich nie das Bedürfnis dazu hatte, aber dieses Mal lässt du mir keine Wahl.

Ich gehe nicht zurück, bis ich Randy zurückkommen lasse, oder?

sagte Rita.

„Ich bin Rita? Ich versuche das nicht, hol deine Sachen und lass uns gehen.“

„Papa nein!

Hast du gehört, was sie gesagt haben?

Du kannst uns nicht auseinander zwingen, es ist sinnlos!?

Ich kann und werde.

Hol deine Sachen und los geht’s, ich warte im Auto.

Gute Nacht an alle.?

Er drehte sich um und ging zur Tür.

Nach allem, was gesagt worden war, hatte sich nichts an ihm verändert, nichts.

Nachdem er gesehen hatte, wie Jim mit der Situation umgegangen war und sie für ihre Entscheidung akzeptiert hatte, änderte er nie seine Haltung in dieser Angelegenheit.

Er kam mit der gleichen Einstellung heraus, die er nach dem, was passiert war, immer noch hatte, und das machte mich wütend.

Das hat mich so angepisst, dass ich ihn nicht gehen lassen wollte, ohne es ihm zu sagen.

?VATER STOPP!?

Ich schrie.

?WARUM TUST DU DAS?

GIB MIR EINE ANTWORT!?

Er hielt einen Moment inne und ging dann weiter zur Tür.

Er wollte nicht einmal hören, was ich zu sagen hatte.

Die letzten zwei Wochen waren nichts als unnötige Tortur.

Wir haben seine Bedingungen länger ertragen, als von uns verlangt wurde, und nichts hat sich geändert.

Die Art, wie er gerade vorgab, sich für uns zu schämen, trieb uns nur von ihm weg.

Wenn er nicht aufhörte, würde es uns für immer vertreiben, und die Art und Weise, wie er es tat, würde keine Rolle spielen, solange wir aufhörten, das zu tun, was wir taten, was keine Option war.

Dass er mich so ignorierte, brachte mich an einen Siedepunkt, als wäre ich nur eine zufällige Person und nicht sein Sohn.

Ich sagte? Antworte mir!!!?

Er blieb stehen, drehte sich um und warf mir einen tödlichen Blick zu, und dann sprang er auf mich zu, aber ich hielt stand.

Ich rannte nicht mehr vor meinem Vater, uns oder irgendetwas davon.

? SIE WISSEN, WARUM ICH DAS MACHE!

STELLEN SIE FRAGEN, SIE KENNEN DIE ANTWORT!

ICH WERDE NICHT BEI MEINEN KINDERN SEIN, WÄHREND SIE MITEINANDER BUMSEN!?

?Ihre Kinder?

Wir haben deine Kinder seit zwei Wochen nicht bekommen, Papa!

Ich war es?

und Rita könnten 5277 Gefängnisinsassen oder so etwas sein!

Du schämst dich für uns!?

„Weißt du, was du tust?

Weißt du wirklich, was du tust?

Bin ich deshalb hier? Ich bin hier, um dich zurück in die Tragödie zu bringen, bevor du dein Leben und Rita ruinierst.

„Wie sollen wir unser Leben auf den Kopf stellen, Dad?

Wir werden nicht unhöflich zu jedem sein, den wir treffen, wir sind nicht dumm.

Sie kannten uns bis vor kurzem gar nicht!?

„Aber ich habe trotzdem gelernt.

So wie es die Außenwelt tun würde.

Du wirst wieder Fehler machen und es wird auf einer größeren Bühne sein und wenn du es einmal getan hast, kannst du es nicht mehr rückgängig machen!

Verstehst du nicht?

Ihr spielt mit eurem Leben!

Sobald dies eintritt, wirst du kein Leben mehr haben, nicht wahr!?

?Warum ist das so?

Weil es gesellschaftlich inakzeptabel ist?

Wir lassen ihn nicht raus, und wen interessiert es, wenn er es tut?

Wir nicht!

Es wird nicht das Ende der Welt sein!

Uns ist egal, was die Welt denkt, uns ist wichtig, was du denkst, was meine Mutter denkt und was deine Tante Lisa denkt.

Warum haben wir Ihrer Meinung nach diesen beschissenen Bedingungen zugestimmt, die Sie uns auferlegt haben?

Wir möchten, dass Sie uns sehen lassen!?

„Wie kann ich mit so etwas einverstanden sein, Randy?

Das heißt, wenn Sie sich entscheiden, nicht in einem anderen Staat aufs College zu gehen oder nicht in meine Fußstapfen zu treten, um Immobilienmakler zu werden, sind Sie derjenige, der mit Ihrer Schwester schläft!

Ich kann doch nicht der einzige sein, der das falsch sieht!?

Ich hielt inne.

„Weißt du, Dad, ja, es ist falsch.

Ein Bruder und eine Schwester sollten nicht tun, was wir tun.

Ja, es ist gegen die Regeln der Gesellschaft, aber weißt du was?

Manche Regeln sind dazu da, gebrochen zu werden.

Und ich kann meine Gefühle für ihn genauso wenig verbergen wie du mit meiner Mutter oder Marie mit Jim.

Du kannst Daddy nicht helfen, ob du in die Schwester verliebt bist oder nicht!?

Er seufzte, drehte sich um und ging zur Tür, aber bevor er hinausging, drehte er sich um und sah mir in die Augen.

„Es tut mir leid, mein Sohn, es ist etwas, das ich nicht zurücklassen kann.

Egal, wie sehr Sie versuchen, mich zu überzeugen, ich kann dem nicht zustimmen.

?Vater?

Probier’s einfach.

Im Interesse unserer Familie, versuchen Sie es bitte einfach.?

„Daddy, bitte, wenn wir möchten, dass du etwas in unserem Leben verstehst, ist es das?

sagte Rita.

„Mike, sie flehen dich an, wollen sie dich nicht in ihrem Leben verlieren?

Liebte Tante Lisa.

„Das verstehe ich, aber ich nur?“

?Aber was?

Sind das Ihre Kinder und sie wollen Ihre Zustimmung?

Meine Mutter sagte.

Ich konnte an seinem Gesicht ablesen, dass er sich nach allem, was gesagt worden war, immer noch nicht rühren würde.

„Das kann ich nicht, dem kann ich einfach nicht zustimmen.

Ich muss gehen.

Rita, kommst du?

Er sah zu meinem Vater auf und schüttelte den Kopf, obwohl es ihn schmerzte.

Mein Vater senkte den Kopf, drehte sich um und ging ohne ein weiteres Wort zur Tür hinaus.

Der Rest von uns stand nur eine Weile da und wusste nicht, was er sagen sollte.

Stephanie hielt Chris jetzt fest?

Ihre Hand und Rita umarmten mich, und ich erwiderte sofort.

Ich sah meine Mutter und Tante Lisa an, die zu uns kamen, um uns zu trösten.

„Es nähert sich langsam aber sicher.

Braucht es einfach mehr Zeit?

Meine Mutter sagte.

?Wie kannst du dir so sicher sein?

Hast du gesehen, wie sich nichts geändert hat?

Rita folgte.

„Ja, das gibt es, einer war gewaltfrei, zwei haben wirklich zugehört, was jeder zu sagen hatte, und drei haben Rita die Wahl gelassen, ob sie nach Hause kommen soll oder nicht.

Das sind alles große Dinge.

Er ist immer noch dein Vater.

So sehr es mich gerade schmerzt, sie tut einfach das, was ihrer Meinung nach das Beste für dich ist.

Er denkt an Sie beide, nicht an sich.

?Deine Mutter hat Recht?

sagte Jim.

Es klingt nicht arrogant oder scheint, als würde er etwas tun, um dich absichtlich zu verletzen.

Sein Hauptaugenmerk liegt auf Ihrem Wohlbefinden.

Es scheint mir, dass er vielleicht ein paar schlechte Schritte auf dem Weg macht, aber seine Ziele sind rein?

„Also, wo gehen wir von hier aus hin?“

Ich fragte.

?Was wird jetzt passieren?

„Du lebst dein Leben, kannst du sonst nichts tun?

sagte Tante Lisa.

Ich hörte mit der Umarmung auf, als ich Stephanie und Chris den Kreis betreten sah.

„Danke Mann, du musstest dich nicht für uns opfern, aber wir wissen es zu schätzen, dass du es tust.“

„Oh Mann, mach dir keine Sorgen, wir sind hinter dir.

Wir wollten es dir sagen, und die Art und Weise, wie dein Vater dich ansprang, schien der perfekte Zeitpunkt für ein Gespräch zu sein, richtig?

sagte Chris.

Wir wollten Ihnen sagen, dass wir das nicht wirklich dachten, richtig?

sagte Stéphanie.

„Ist schon okay, nach all dem kann ich verstehen, warum du warten willst?“

sagte Marie.

Dad hupte draußen, um Mama und Tante Lisa mitzuteilen, dass er bereit war zu gehen, und sie nahmen das als Zeichen, sich von allen zu verabschieden und loszufahren.

Wir werden weiter mit ihm sprechen.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir einen Weg finden, ihn zu erreichen.

Ich sehe ihn nicht ewig so, oder?

Meine Mutter sagte.

?Wir hoffen es.

Wenn ihn jemand erreichen kann, können Sie das?

sagte Rita.

Wir umarmten sie alle und beobachteten sie durch die Tür.

„Sorgen Sie dafür, dass Sie aufeinander aufpassen und Jim und Marie nicht überraschen, wenn Geheimnisse gelüftet werden?“

sagte Tante Lisa.

„Ich bringe unter der Woche saubere Kleidung und andere Sachen mit, geht es dir jetzt gut?

Meine Mutter sagte.

Sie kamen aus der Vordertür und wir warteten, bis wir sahen, dass die Scheinwerfer wieder ausgingen, und dann saßen wir auf dem Sofa und wussten nicht, was wir als nächstes tun würden.

„Ich meine, größer als Rita und Randy?

Von wie viel Zeit sprechen wir genau?

Sie fragte.

„Ähm, ein paar Jahre.

Nicht vor dreizehn.

Ich würde sagen? Ungefähr zweieinhalb Jahre?

sagte Chris.

?Da Sie sich zweieinhalb Jahre mit uns unter einem Dach versammelt haben?

Und Sie haben es die ganze Zeit geschafft, es geheim zu halten?

Ich weiß nicht, ob ich beeindruckt oder besorgt sein sollte.

„Ich… ich bin nur froh? Du bist nicht wütend.

Hast du mich wirklich vorsichtig gemacht?

sagte Stéphanie.

?Jawohl.

Es ist schwer zu wissen, dass du keine Jungfrau mehr bist, aber zumindest kann ich den Leuten vertrauen, mit denen du zusammen bist.

Ich kann dir vertrauen, oder?

Bist du in Sicherheit?

?Ja, das sind wir, wir wollen nicht eine schlechte Situation nach einer schlechten Situation.?

Es war ein langer Tag.

Wir müssen heute Abend nicht über all das reden.

Wenn du bereit bist, können wir morgen ein Familiengespräch führen.

Rita, Randy, könnt ihr mitmachen?

„Danke, aber wir können das hier getrennt sitzen, eine Bruderkombination nach der anderen,“

Ich habe Witze gemacht.

„Nun, so kann man es auch sehen.

Zumindest kann man in all dem etwas Humor finden.

Okay, ich weiß nicht wie es dir geht, Marie, aber ich bin bereit fürs Bett, dieser Tag fing interessant an und wurde nur größer.

Es hat mir viel abverlangt.

„Ja, ich werde auch ins Bett gehen, aber zuerst, was ist mit ihrer Schlafsituation?

Brüder/Schwestern, Freunde/Freundinnen, ich weiß nicht, was ich damit machen soll?

sagte Marie.

„Ich schätze, es würde Sinn machen, Jungs in einem Raum und Mädchen im anderen zu sagen, aber nach zwei Wochen Abstand würde dieses Arrangement mit Rita und Randy nicht sehr gut aussehen.

Meine Frage ist, wenn wir euch einfach alle ins Bett gehen lassen, können wir darauf vertrauen, dass es euch gut geht?

Sie fragte.

„Ja, Sir, wir werden nichts tun, das verspreche ich.

Ich bin glücklich hier zu sein,

Ich sagte.

„Wir werden auch nichts tun, Dad, ich mag ihn sowieso nicht?“

Chris scherzte.

Hat Stephanie Chris spielerisch rausgeschmissen?

Kupplung.

?Punk.

Schläfst du jetzt auf dem Boden?

„Nun, die Entscheidung ist gefallen und ich muss mich nicht fragen, ob ich dir vertrauen kann, ich weiß, dass ich es kann, also sage ich gute Nacht.

Bis morgen früh, aber nicht zu früh, heute ist mein freier Tag.

„Jim ging nach oben und Marie folgte ihm nach oben.

Sie kam die Treppe halb hinauf, und nachdem Jim gegangen war, drehte sie sich zu uns um und ging die Treppe hinunter.

„Nochmals vielen Dank an alle, die nicht zu viel gesagt haben.“

„Wir haben alle gesagt, dass wir nichts sagen werden, sobald du uns deine Schulden bezahlt hast?“

Chris scherzte wieder.

„Immer der Erpresser.

Sei brav und komme nicht zu spät.

„Was ist los, wir haben doch schon versprochen, dass wir nichts tun werden?“

sagte Stéphanie.

Er ging wieder nach oben und ich ging und setzte mich auf das Sofa und Rita kam und setzte sich neben mich.

Ich lehnte mich auf dem Sofa zurück, setzte mich und ging hinein.

Du kannst mein Zimmer haben, Steph und ich werden ihres teilen.

Wenn etwas passiert, sage ich nicht, dass es passieren wird, aber wenn es passiert, wechseln Sie sofort meine Bettwäsche.

sagte Chris.

Mach dir keine Sorgen, Chris, ich verspreche dir, dass ich heute Nacht keinen Orgasmus auf deinem Laken habe, richtig?

spottete Rita.

Sie kicherte, nicht wissend, ob sie ihm glauben würde oder nicht, als sie hinter Stephanies Rücken nach oben ging.

Wir saßen beide auf der Couch und versuchten, unseren nächsten Zug zu finden, fanden aber nichts.

Diese Situation mit meinem Vater konnten wir nicht durch Reden lösen.

Dies war völlig außerhalb unserer Kontrolle.

Das Einzige, dessen wir uns sicher sein konnten, war, dass wir zusammen blieben und nichts dagegen sprach, nicht einmal mein Vater.

„Eins nach dem anderen, Randy.

Wir können nicht überwältigt werden, oder?

sagte Rita.

„Ja, ich will nur, dass alles endet, alles gut wird?“

?Ich kenne mich auch.

Aber jetzt werde ich das durchstehen, richtig?

sagte sie, als sie sich um mich wickelte und ihren Kopf auf meine Schulter legte.

„Ich liebe dich, Randy.“

„Ich liebe dich auch Rita.“

Wer weiß, was mit meinem Vater passieren wird?

Wer weiß, ob er uns akzeptiert oder nicht?

Alles, was ich wusste, war, dass Rita wieder in meinen Armen war, und ich würde verdammt sein, wenn ich zuließ, dass sie sie mir noch einmal nahm.

So schlimm der heutige Tag auch war, meine Mutter und Jim wiesen auf einige gute Punkte hin, gute Punkte, die vielleicht ausgereicht hätten, um alles 180 zu machen.

Ich hoffe es, denn ich möchte nicht den Rest meines Lebens ohne meinen Vater verbringen.

Ich will nicht, aber ich werde es tun, wenn ich muss.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.