Jada Doll Es Ist Eine Schwarze Familiensache Elegantangel

0 Aufrufe
0%


Episode 1
Das klingt wie etwas direkt aus einem Pornofilm, aber es ist wirklich passiert.
Ich war gestern Abend nach der Arbeit zum Abendessen in meinem örtlichen Denny’s Restaurant. Ich saß da, las die Zeitung und trank meinen Eistee, als eine Familie hereinkam und den Stand neben mir einnahm.
Habe ich aufgeschaut? Was die Reaktion auf Bewegungen in meinem Sichtfeld betrifft, bin ich wie ein Vogel mit einem glänzenden Objekt? Und was ich zuerst sah, hat mich nicht begeistert. Die Mutter kam herein, ein bisschen idiotisch, dann eine zweite erwachsene Frau. Dann kreuzte ein leicht molliges, aber immer noch süßes junges blondes Mädchen mein Blickfeld.
Dann fielen mir fast die Augen aus dem Kopf, als einer der perfektesten jungen Körper, die ich je gesehen habe, vorbeiging. Tragen Sie ein kleines Paar nackte Shorts? Locker genug, aber eng genug, um die Form eines potenziell großartigen Hinterns zu zeigen, ohne ihn aussehen zu lassen, als wäre er gemalt worden? und einem nackten Spaghettiträgerhemd kam die schlanke Brünette herein. Die Blondine hielt inne, als sie die Kabine vor ihr betrat.
Ich versuchte, sie nicht offen anzustarren, und fragte mich, ob sie ein Höschen trug. Ich konnte die BH-Träger um ihre Schultern sehen, aber der Bund ihrer Shorts begann direkt unter ihrem wunderschönen jungen Arsch, und es gab keinen Hinweis darauf, dass ihre Unterwäsche sichtbar war. Ich erinnere mich, dass ich dachte, wenn sie ein Höschen trägt, muss es zu klein sein.
Der Kellner kam und nahm ihre Bestellung auf. Meine Mutter und die zweite alte Frau standen auf, um ins Badezimmer zu gehen. Anscheinend war ich nicht so verschwiegen, als ich die Mädchen ansah, denn sobald die Erwachsenen gegangen waren, drehte er sich zu mir um und lächelte, während er seine Zahnspange zeigte.
„Hast du dich gut genug um meinen Arsch gekümmert?“ fragte er grinsend.
Mein Kopf explodierte, als ich anfing, nach Wegen zu suchen, um schnell aus dem Restaurant zu kommen. Ich überlegte, durch das große flache Glasfenster vor mir zu springen, aber seine nächsten Worte ließen mich im Stich.
?Ich mag es, angeschaut zu werden? sagte er und deutete auf das Handy neben mir auf dem Tisch. ?Können Sie eine Nachricht darüber bekommen?
Ich nickte, fühlte mich immer noch dumm wegen der unglaublichen Situation, in der ich mich befand.
?Nummer? “, fragte er und zückte sein Handy.
sagte ich ihm und sah benommen aus, als er sein Telefon betrat. Er grinste wieder, drückte ein paar Knöpfe und beobachtete dann meine Reaktion, als mein Telefon vibrierte und eine eingehende Nachricht anzeigte.
Ich entsperrte das Telefon mit tauben Fingern, drückte die entsprechenden Tasten, und bald erschien eine Fotonachricht auf meinem Bildschirm. Ich aktivierte die Download-Funktion und da war ein kleines Bild des Mädchens, das mir oben ohne gegenüber saß und ihre Hände nur die Brustwarzen ihrer perfekten jungen Brüste bedeckten.
Ich sah zu ihm auf, meine Augen sprangen hervor, als das Telefon erneut vibrierte, da bin ich mir sicher. Er ging auf die andere Seite der Kabine, was ihm erlaubte, mit leicht gespreizten Beinen direkt vor mir zu sitzen. Sogar als ich das zweite Foto herunterlud, das er mir schickte, wurde mir klar, dass meine mentale Frage zum Tragen von Höschen beantwortet war, und die Antwort war: „Nein.“
Ihre Schenkel öffneten sich, was mir erlaubte, die Beinöffnung ihrer Shorts zu öffnen und ihr Bein bis zu einer leicht behaarten, nackten Katze zu sehen. Entweder war er zu jung, um Haare auf den Lippen zu haben, oder er war rasiert worden, weil seine inneren Lippen völlig nackt waren und im kleinsten Licht, das durch die Beinöffnung seiner Shorts sickerte, glänzten. Er grinste und die junge Blondine lachte fast laut auf, als ich gerade mein Handy in mein Getränk fallen ließ.
?Schau dir das an,? sagte. „Schnell, bevor ihre Mutter und Tante zurückkommen.“
Ich schaute auf mein Handy und spürte, wie mein bereits gehärteter Schwanz meine Jeans hinunterschoss, als er die volle Erektion erreichte. Es war wieder ein Bild von ihm, diesmal mit der jungen Blondine auf dem Foto. Beide waren oben ohne, mit felsigen Nippeln, die ihre jungen, engen Brüste bedeckten.
Als ich ihn ansah, sah ich, wie seine Augen hinter mich wanderten. Als ich verstand, was das bedeutet, legte ich schnell auf, nachdem ich auf „Bilder speichern“ gedrückt hatte. Taste. Augenblicke später kehrten die Mutter und die Tante zurück und die kleine Brünette stand auf, um sie wieder in ihre Sitze gleiten zu lassen.
Als er aufstand, steckte er seine Hände in die Taschen seiner Shorts und schob sie zu, als würde er unten in den Taschen nach etwas suchen. Was dies jedoch tat, war, die Vorderseite seiner Shorts herunterzudrücken, bis man deutlich nur die Spitze eines kleinen Flecks Schamhaar sehen konnte, das etwas dunkler braun war als das Haar auf seinem Kopf. Ihre winzigen Nippel ragten in ihre perfekten Brüste hinein und kräuselten das Material ihres BHs und Shirts. Ich bin gerade mit meiner Jeans reingekommen.
Sie saß mit dem Rücken zu mir, die Veränderung in der Position ihrer Shorts gab mir einen letzten Blick auf ihren perfekten Teenager-Hintern. Ich dachte, die Show sei vorbei, als ich weiter meinen Salat aß. Als ich fertig war, dachte ich, dieser junge Exhibitionist hätte mir genug geistiges Material hinterlassen, bezahlte meinen Scheck und ging nach Hause. sowie einige echte Bilder? lange masturbieren.
Eigentlich habe ich das getan, als ich nach Hause kam. Ich lud das Filmmaterial, das er mir geschickt hatte, auf meinen Laptop herunter und er streichelte meinen geilen Schwanz für einen großen Orgasmus, meine Finger, Hände und mein Arm waren mit Sperma bedeckt, als ich auf die vier jungen Titten auf dem Bildschirm starrte.
Der plötzliche Druck war weg, ich fing an, E-Mails zu lesen und erledigte einige Papierkram, da ich tagsüber keine Zeit hatte, zur Arbeit zu gehen. Die kleine dunkle Hexe war immer noch in meinem Hinterkopf, während ich mich auf die langweiligen Statistiken konzentrierte, die ich studierte. Endlich habe ich den Papierkram erledigt und mich für einen weiteren langweiligen Fernsehabend entschieden.
Ich war mitten in einem Science-Fiction-Film in der U-Bahn und dachte wirklich nichts nach, als es an meiner Tür klopfte. Als ich durch das Guckloch sah, erreichte mein Schwanz innerhalb von Sekunden wieder die volle Erektion.
Ich starrte auf das lächelnde Gesicht und die mit Zahnspangen bedeckten Zähne der kleinen Brünetten aus dem Restaurant.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.