Kyaras geburtstagsfeier teil 1 (gelÖst)

0 Aufrufe
0%

Mein Name ist Mathias und ich bin 11 Jahre alt.

Heute war ich sehr aufgeregt.

In den letzten Wochen habe ich mit unserem Schwarm Kyara einen runtergeholt.

Wir stellen uns vor, wie er sich mit seinem Freund Cherrymae küsst.

Kyara hat lange Haare, große Titten und einen Arsch wie kein anderer.

Also nahmen wir unsere Taschen und gingen zur Schule.

Kyara kam auf uns zu und sagte: „Hey, willst du zu meinem Geburtstag gehen?“

Natürlich habe ich zugesagt.

Am Samstag gingen wir zu ihr nach Hause und stellten fest, dass ich der einzige eingeladene Junge war.

Ich habe meinen Freund Kyle gesehen.

Wir haben alle heißen Freundinnen von Kyara, CK, Ashley und Patricia, gesehen.

Mehr Cherrymae.

Sie waren alle in Höschen und BHs, weil es eine Übernachtung war.

CK hatte die größten Brüste im 34C-Cup.

Ashley hatte auch große C-Cup-Brüste.

Patriciaia hatte die kleinsten B-Cup-Brüste.

Und Cherrymae hatte mittelgroße C-Cup-Brüste.

Nachdem wir uns unterhalten, zu Abend gegessen und Spiele gespielt hatten, hatten wir Wahrheit oder Pflicht.

„Ck!

Du fängst an“, sagte Ashley.

„Okay“, sie drehte die Flasche.

Er zeigte auf Ashley.

„Ich fordere Sie auf, Ihren BH auszuziehen“.

„Was ist mit Kyle und Matthew“?

„Wie auch immer, mach es einfach. Scheue dich nicht zu zeigen, was du drauf hast.“

„Okay“ „Wooooo“.

Sie klatschten und Ashley wedelte mit ihrem BH in der Luft und zeigte ihre Brüste.

Ich hatte einen sofortigen Hardon.

„Jetzt bin ich dran.“

Ashley drehte die Flasche und richtete sie auf Kyle.

„Wahrheit oder Pflicht Kyle“?

Wahrheit.

„Wie groß ist dein Schwanz“?

„6-7 Zoll. Warum willst du es sehen?“.

„Zeig es Kyle“, sagte Patricia.

„Natürlich.“ Er zog seine Unterwäsche aus und wackelte mit seinem Schwanz hin und her.

„Wow, das ist so groß“, stöhnte Kyara.

„Matthäus und du?

fragte Kyara.

„9-10, los geht’s“.

Ich zog mein Höschen aus und zeigte es.

„Mmm, es ist noch größer!“

stöhnte Cherrymae.

„Hey, wir wollen auch Spaß haben“, sagten CK, Ashley und Patricia.

„Ich kann euch nicht alle ficken“.

„Lasst uns Spaß haben, Mädchen. CK zog ihren BH und ihr Höschen aus. Dann fing Patricia an, CKs Arsch zu fingern. Mmm, mach es mehr. Sie fing an, ihn schneller und schneller zu lecken. „‚Hör nicht auf.‘ Dann fing Ashley an, CKs Muschi zu lecken.“

Ashley Patricia macht schon meinen Arsch, lutscht meine Titten.“ Ich, Kyle, Cherrymae und Kyara haben dabei masturbiert. „Warte!

Ich habe Dildos.“ Cherrymae ging in ihre Tasche und holte die Dildos heraus und führte sie in Patricias Arsch ein. „Es ist so eng!!!“ .

„Ich habe keinen Spaß“.

„Kyara, ich denke, wir sind an der Reihe, Spaß zu haben“, sagte ich.

„Matthew, Kyle, FICK MICH!!!, ich bin so geil“.

Kyle macht meinen Arsch, Matthew macht meine Muschi.

UHHHHHHH MMMMMM UHHHHHHHH UHHH AHHHH.

Sie schrie und stöhnte so laut.

Wir haben es geschlagen.

Dann habe ich 69 mit ihr gemacht.

Ok Matthew lutscht meine Muschi.

Ich schob meine Zunge so tief wie ich konnte und Kyle schlug auf seinen engen Arsch.

„Hey, wir spielen immer noch Wahrheit oder Pflicht, nicht wahr?“

„Ja“.

„Kyara Wahrheit oder Pflicht?“.

„Wahrheit“.

Hey UH UHH UHH hör auf mich zu ficken und wir können spielen.“ „Nein, es ist eine bessere Erfahrung.

Also waren wir Jungfrauen, bevor wir dich gefickt haben?“ „Ye-UH UHH.“ „Hey Matthew, wir haben die Mädchen vergessen“, sagte Kyle.

CK machte eine 69 mit Cherrymae.

„Hey, willst du es mit einem Mann versuchen?“

Ich fragte.

„Natürlich“, sagte CK.

Ich näherte mich ihr und packte ihre Brüste.

„Hmmm oh ja“.

Ich drücke sie zusammen.

Äh.

„Ich komme gleich“, sagte ich.

„Du hast gerade angefangen“.

„Ja, aber ich ficke Kyara jetzt schon eine Weile“.

„Leg es mir ins Gesicht“.

Ich habe wie befohlen.

„Ich denke, ich werde mit Kyara Anal machen“.

Kyara setzte sich auf meinen Schoß, spreizte ihre Beine und fing an, meinen Schwanz zu bumsen.

„Hey Patricia, willst du mich ficken“, sagte Kyle.

Ohne zu zögern näherte sich Patricia Kyle und lutschte seinen Schwanz.

Sie rieb es, drückte es und machte es immer schneller.

Während CK und Ashley sich küssten.

UND ICH!!?

schrie Cherrymae.

„Es tut mir so leid, Cherrymae“, sagte CK.

„Lasst uns alle eine verdammte Entschuldigung bei Cherrymae entschuldigen“, sagte Kyara.

Ich ging zu Cherrymae und fing an, sie in den Arsch zu ficken, während CK ihre Titten packte.

Dann gab Cherrymae Kyle einen Blowjob und nachdem ich in seinen Arsch eingedrungen war, fing Patricia an, ihn zu lecken und das ganze Sperma herauszusaugen.

Schließlich ging Ashley und hielt ihre Brüste.

Sie fing an, ihn abzusaugen.

Und ich habe vergessen, das Stöhnen zu setzen.

Es geht so.

OH MEIN GOTT.

JA MATTHEW MACHE MEIN LOCH UHHH UHHHH AJHHHH OOH OOO MMMM.

AHH JETZT LECKT PATRICIA ALLES SPERMA AUS MEINER PUSSY AHHHH JA ES IST SO GUT.

ASHLEY MACH ES MMMM.

Cherrymae lag auf dem Bett und ejakulierte über sie, über das ganze Bett.

„Nun zu meiner engsten Freundin Cherrymae, ich werde ihr einen besonderen Fick verpassen“, sagte Kyara.

Kyara steckte ihre ganze Hand in Cherrymaes Muschi und fing an, sie zu reiben.

Dann fing Kyara an, ihre Muschi zu lecken.

Ihre Zunge bewegte sich auf und ab, als sie sie streichelte.

Dann Seite an Seite, während sie ihr Arschloch fingert.

Dann packte sie ihre Brustwarzen und rieb sie.

Dann hielt sie ihre Brüste fest, als hätte sie noch nie etwas zusammengedrückt.

Dann daran gesaugt und damit gespielt.

„Okay, machen wir 69“.

„Natürlich bester Freund“.

Cherrymaes Muschi saß auf Kyaras Lippen, dann saugte sie an ihrer Muschi.

Ihre Lippen bewegten sich schneller und schneller, bis sie Kyaras Gesicht erreichte.

Kyara holte den roten Cherrymaes-Dildo und steckte ihn in ihren Arsch.

Sie kamen, alle erschöpft auf dem Bett.

„Ich denke, ich bin an der Reihe für einen besonderen Fick“, sagte Patricia.

Kyle bekam seinen Schwanz und blieb in Pats Muschi stecken.

„Ohh Kyle, es ist so groß. Geh tiefer“.

Er fing an, sie härter und härter zu ficken, bis er in ihre Muschi kam.

„Hast du die Pillen genommen?“

„Ja, wir sind sicher“.

Kyle verteilte dann das Sperma über ihre ganze Muschi.

„Hey Matthew, ich will sehen, wie dein Schwanz in meinen Arsch passt.“ „Okay, das ist in Ordnung.“ AHHHHH UHHH OOOOO MEIN GOTT UHH. „Oh mein Gott, das ist so eng.“ „Glaubst du?“

Ich habe es geschafft und so habe ich ihn rein und raus geholt.

Und da sie klein war, schätzte sie meinen Schwanz mehr.

AHH UH UH UH MUHH UH MEIN ARMER ANUS!!!!

Und ich kam in ihren gedehnten Arsch ein wenig größer.

Dann leckte CK das ganze Sperma aus ihrem Arsch.

Sie fiel für einen Moment in Ohnmacht.

Mein Schwanz war immer noch hart.

Ich drehte Patricia um und ging dann immer schneller, bis ich kam.

Hey Matthew, ich bin dran“, sagte Kyle. Er stieß seinen Schwanz in ihre Muschi. Dann in ihren Arsch. „Hey Matthew, du hast die Arbeit erleichtert.

Wir lachten und lagen im Bett.

Dann fiel mir etwas ein.

„Hey Kyara, sind deine Eltern zu Hause?“.

„Nein…. Nur meine…MOM! Oh mein Gott, sie muss uns gehört haben!“.

Wir öffneten die Tür.

Da war Mama Kyaras mit verschränkten Armen.

„Mama, ich kann es dir erklären“.

„Warum hast du überall Sperma, lüg nicht, es ist ok“.

„OK?“

antwortete sie unbeholfen.

„Lassen Sie mich Ihnen jetzt zeigen, wie ein Profi es macht.“

Sie lächelte, betrat den Raum und schloss die Tür.

Hinzufügt von:
Datum: März 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.