Liebesbeziehungen .. einmal

0 Aufrufe
0%

ist mein Versuch, Geschichten zu schreiben.. Ich werde nicht behaupten, dass sie wahr sind.. oder doch?

😉

Ich bin nicht schwul, aber manchmal mag ich die Anwesenheit sĂŒĂŸer Typen.

Ich wĂŒrde von Anfang an anfangen, als ich noch ein Kind war …

Ich war 11 oder hĂ€tte damals 12 sein können … offener Teint … groß und entzĂŒckend … und vertrĂ€umte braune Augen.

oder so sagten andere..

Ich hatte einen Freund namens Steve … kleiner als ich … gut gebaut fĂŒr sein Alter …

wir kannten uns aus der schule.. da standen wir uns ziemlich nahe… wir haben ĂŒber alles geredet… allerlei n.. wenn du verstehst was ich meine 😉

Eines Tages kamen wir von einem privaten Tutorium zurĂŒck, an dem wir zusammen teilgenommen hatten … er sagte: „Niemand wird heute nach Hause kommen … du wirst fĂŒr eine Weile mit mir befreundet sein … dann werde ich mich nicht langweilen.“

Ich sagte „ok, natĂŒrlich“

Also gingen wir zu ihm nach Hause … wir saßen auf seinem Bett … schummelten ein bisschen … als er langsam meinen Schwanz berĂŒhrte … natĂŒrlich mochte ich seine BerĂŒhrung, weil ich aufstand …

er sah mich an … um zu sehen, ob ich ihn aufhielt oder nicht … aber als er sah, dass es kein Zeichen des Leugnens gab … fuhr er fort, meinen Schwanz langsam ĂŒber meine Shorts zu reiben …

Ich war bis dahin komplett auf den Beinen.. n Ich liebte seine BerĂŒhrungen..

dann steckte er langsam seine hand in meine hose .. n streichelte langsam meinen penis .. auf und ab .. wow ich fĂŒhlte mich großartig .. ich konnte das gefĂŒhl nicht erklĂ€ren .. aber er fĂŒhlte sich gut außerhalb der welt …

„Du magst?“

Ich war zu aufgeregt, um auf irgendetwas anderes als den „ahh“-Laut zu reagieren

Er lĂ€chelte und öffnete langsam meine Shorts …

er fragte mich dann … „kann ich es lutschen?“

Zuerst war ich verwirrt.. aber dann streichelte er mehrmals die Spitze meines Penis..ich konnte nicht nein sagen..

dann nahm er es in den mund und lutschte daran.

nachdem er einige Zeit gelutscht hatte.. öffnete seine Shorts..

er war voll erigiert … n noch grĂ¶ĂŸer als ich … „wie was siehst du?“

das ai …

Ich legte meine HĂ€nde um ihn … es war warm und er umarmte meine HĂ€nde …

„Deine BerĂŒhrung fĂŒhlt sich gut an“, sagte er

dann begann ich auch ihn zu streicheln.. er schloss die Augen und stieß einen Seufzer aus.. ich konnte sehen, dass er es genoss…

nach einer Weile legte er mich aufs Bett … er kletterte auf mich ..

er öffnete sein Hemd … dann meins … er hat mich angelogen … und fing an, mich ĂŒberall zu kĂŒssen …

Er kĂŒsste mich auf meine Brustwarzen und leckte sie auch … und hielt mich fest und fing an, meine Schenkel zu schlagen …

Innerhalb von 2 Minuten hielt er seinen Penis und rannte ins Badezimmer und sagte: „Ich bin bereit zu beenden“ …

Ich hatte noch nie zuvor fertig .. also wusste ich nicht, was es war ..

Plötzlich sah ich auf meine Uhr. „Steve, ich bin zu spĂ€t 
 ich muss jetzt gehen 
“

„Okay, wir sehen uns morgen in der Schule“

————————————————–

———————

das war ihr ende dort.. jetzt haben wir aber keinen kontakt mehr.. ich habe den moment nie vergessen

Lassen Sie mich Ihnen von der Zeit meiner Busreise erzÀhlen.

Ich war mit dem Bus unterwegs .. ich musste irgendwo hin .. ĂŒberspringen wir den Teil warum ..

Es war eine 4-stĂŒndige Fahrt … und ich fuhr mit dem Nachmittagsbus … ich stieg auf den Fensterplatz … nach einer Weile kam ein netter junger Typ und setzte sich neben mich … ich sah ihn … unsere Blicke trafen sich . . .

aber ich drehte meinen Kopf und setzte meine Kopfhörer auf und fing an, Musik zu hören.

eine halbe stunde ist vergangen..

Ich streckte meine Flasche aus, um etwas Wasser zu trinken.. als der Junge fragte

„Entschuldigung. Kann ich auch etwas Wasser trinken?“

Ich reichte die Flasche mit der Aufschrift thnx

dann fingen wir an zu reden..

Ich fragte ihn, was hast du getan …

„Ich bin ein Neuling 
 ich bin gerade aufs College gekommen.“

er sagte

„Also, wie ist die Erfahrung?“

„Nun, ich bin nur jung … also habe ich noch nicht viel Erfahrung … aber ich liebe die AtmosphĂ€re.“

„Wie sind die MĂ€dchen?“

„ahhh schöner arsch“

„Magst du welche?“

„zu viel Auswahl“

wir lachten beide

er hat mich gefragt .. ich sagte …

nach einer Weile hörten wir auf zu reden .. und wir beschlossen beide, ein kurzes Nickerchen zu machen ..

es wurde dunkel

Die Buslichter waren aus .. alle ruhten sich aus .. oder schliefen .. aber ich war nicht ..

Ich war ĂŒberhaupt wach, aber ich tat so, als wĂŒrde ich schlafen … Ich legte absichtlich meine HĂ€nde auf seine Oberschenkel … Ich tat so, als hĂ€tte ich keine Ahnung …

er hat nicht viel reagiert .. ich dachte er könnte schlafen .. langsam hob ich meine hÀnde neben seinen penis ..

keine Reaktion … berĂŒhrte leicht seinen Penis … der schon stark war … n Ich sah, wie er mich ansah und schnell meine Augen schloss, um so zu tun, als wĂŒrde er schlafen ..

Jetzt wusste ich, dass er genauso daran interessiert war wie ich.

er drehte sich jetzt zu mir um… n n lĂ€chelte einmal mit seinen augen.. n griff langsam nach meinem schwanz..

Ich fĂŒhlte mich großartig … es war mir egal, ob jemand zusah … ich mochte, was passierte …

er streichelte mich weiter und packte meinen schwanz … bis ich ihn nicht mehr halten konnte .. ich griff nach seiner hand .. er packte meinen schwanz fest … mein ganzer körper spannte sich an .. in dem gefĂŒhl der ekstase. .

bald kamen wir dann an ..n wir mussten getrennte wege gehen ..

Langzeiterinnerung an einen Kurztrip

ist nur der Anfang von dem, was ich zu teilen habe … es wird noch viel mehr kommen … aber alles zur richtigen Zeit;)

HinzufĂŒgt von:
Datum: MĂ€rz 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.