Meine breanna mein schatz 2

0 Aufrufe
0%

Nochmals Entschuldigung für die letzte Geschichte, die ich mitten in der Nacht gemacht habe, srry

Details: Breannas Haare sind rosa, nicht rot

breanna weiß

ein bisschen länger

_____________________________________________

wo waren wir… oh ja

Meine Mutter explodierte fast und schrie uns an

aber in der Grube ist Bree wieder in meiner Brust

und flüsterte mir ins Ohr „besser wenn jemand zusieht“

Da habe ich gehandelt und zu meiner Mutter gesagt

„Nun, es ist nicht so, wie es scheint, (ich dachte lange nach, ich habe eine hübsche Lüge erfunden) Schau, ich nahm eine Dusche und wurde ohnmächtig, als ich hinfiel. ‚Ich bedeutete Breanna, ihre Kleider zurückzuholen‘, dann kam Bree herein

Ich habe Bree geküsst, um mich zu retten, und dann in perverser Wut, und sie ist ohnmächtig geworden.

Meine Mutter (versucht wahrscheinlich, Beweise zu finden) und ich finden einen Schluckauf in meinem Hals (was einen blauen Fleck bedeuten könnte)

„Ich VERSTEHE“, sagte ich. Meine Mutter (die wahrscheinlich versuchte, aus dieser Situation herauszukommen) sagte: „Ich möchte dich nicht im selben Raum haben, ich habe bereits hohen Blutdruck.“

„Warum sollte ich so etwas tun wollen“, sagte ich, und dann kniete ich mich auf meine Eier und fing an zu lächeln.

(erinnern Sie sich an Mega-Masochismus?) und meine Mutter ging und ich lachte mich kaputt, weil sie wirklich glaubte, dass es wahr war, als Bree sich wieder auf meine Brust legte, tief einatmete und meinen Schwanz wieder aufweckte.

Dann sagte ich: „WAS TUN SIE, WIR WERDEN VOR DEM GEHEN, WAS IHRER Meinung nach uns jetzt fehlt“.

Anstatt zu antworten, fing er an, meinen Schaft mehr zu streicheln und sagte dann „war das nicht lustig, ich wollte, dass er ihn packt“ und ich wusste, dass das stimmte, denn als ich aus seiner Klinik kam, war er unglaublich nass und ich

Ich hatte keine andere Wahl, als es zu reiben, ich war so aufrecht, und es war mir egal, ob meine Mutter hereinkam, bis ich ganz aufhörte und „Schulzeit“ in mein Ohr flüsterte.

und der Ton seiner Stimme hätte mich fast genervt, es war schrecklich, ich musste da sitzen und mit dem schmerzhaftesten, pochendsten erigierten Penis aller Zeiten aufstehen und musste den ganzen Tag mit Bree in meinen zwei Klassen zur Schule gehen, hätte ich getan zurückschauen.

Gelegentlich sah ich ihn an, was letzte Nacht meins war.

Später an diesem Tag, als wir nach Hause kamen, gingen meine Eltern zum Bingo, sie benahmen sich komisch, und ich konnte sehen, was Bree dachte, und ich hatte seit heute Morgen nicht mehr atmen können, also ging ich schnell ins Büro Couch und öffnete sie.

tv war, als wüsste ich nicht, was sie dachte, dann setzte sie sich direkt neben mich und legte ihre hand auf meinen schritt und dann beugte sie sich vor und fing an, mit mir rumzumachen, und ich konnte nicht anders, als ihre großen brüste zu spüren, also ich sie bewegt

Als Breanna stöhnte, legte ich meine Hand auf meine Schulter und überprüfte ihre Durchgängigkeit und sie war bereits nass, dann glitt sie auf ihren Bauch und hob ihren Arsch in die Luft.

Ich wusste, dass er wollte, dass ich ihn ficke, also positionierte ich mich und setzte ihn hinein, er packte die Kante des Sofas und schnappte laut nach Luft, und ich sah ihn an, als ich ein- und ausstieg und seine perfekte Körperform zurückkehrte.

mich mehr.

Und ich wuchs darin auf, wir keuchten beide vor Vergnügen und er sagte mir, ich solle schneller gehen und ich wusste, wenn ich schneller würde, würde ich kommen, weil er so eng war, aber es war mir egal, also ging ich schneller und schneller und ich schrie „ich“.

WIR GEHEN ZU M CHUM!!!“

Sie rief „Ich bin auch so ich“ und damit kamen wir beide gleichzeitig herein und wir schnappten beide nach Luft, dann kroch sie langsam heraus und fing an, an mir zu saugen, um mich zu reinigen, und ich bemerkte, dass es immer noch tropfte

mein Sperma aus seiner Klinik und er sagte „Ich hatte so viel Spaß mit dir“ und rieb meinen Schaft noch mehr, stand auf und ging, um seine Kleidung zu holen, bevor ich ihn aufhielt und sagte „Du musst es zuerst reinigen“ und damit wir

Sie stiegen beide in die Dusche und badeten sich gegenseitig (wir haben so ziemlich alles gesehen, was es zusammen zu sehen gibt.)

Ich hatte das Gefühl, wir wären zusammen, obwohl es mein Stiefbruder war, und es ist mir egal, ob wir erwischt werden, also haben wir es verschlafen.

im selben bett und bevor ich einschlief sagte er „du bist toll, du bist wirklich toll“ und damit schliefen wir beide ein.

Breanna wachte auf und zog sich ihre Klamotten an. „Hey Schatz, wie geht’s?“ Sie sah mich an, lächelte und kam auf mich zu und gab mir einen dicken Kuss (Zunge) und wir küssten uns eine feuchte Minute lang und ich hatte jetzt genug.

Ich habe die Energie aufzustehen, aber als ich aufstand, war nur mein Vater unten und er sah traurig aus, also muss er uns gesehen haben, aber es war mir egal, ich ging die Treppe hinunter und sagte: „Was ist los?“ Er sah mich an, er bekam auf und gab es mir

Ich war auf die schlimmsten Neuigkeiten vorbereitet, als er eine Umarmung sagte, nimm deine Schwester und komm die Treppe runter.

Einen Moment lang wusste ich nicht, wen er mit meiner Schwester meinte, bis mir klar wurde, dass er Breanna meinte, also ging ich schnell nach oben und sagte Breanna, sie solle mit mir herunterkommen, und sie kam und an diesem Punkt wussten wir, dass etwas nicht stimmte (denk daran stimmt immer noch)

Geschichte) sagte mein Vater zu uns: „Nun, ich und deine Mutter gerieten in einen großen Streit und das führte zu … Scheidung“.

Es war mir egal, bis ich sagte: „Sohn … ich weiß nicht, wie ich das sagen soll, aber … deine Mutter hat ein Testament an Breanna.“

Ich wäre fast gestorben, als ich hinsah und sah, dass Breanna das Schlimmste erwischte.

Ich weiß, ihr mögt euch nicht sehr, aber…“ Ich unterbrach ihn und zeigte auf ihn und ich schrie „DU BIST LÜGE!!!“ und ich packte Breannas Hand damit und wir rannten beide zur Tür hinaus und gestoppt.

Der See ist mein Zuhause … und sie saß da ​​und Breanna sagte: „Ich kann es nicht glauben.“

Ich fühlte mich so schlecht und ich glaube, der Schock hat mich fertig gemacht.

Aber was es großartig macht, ist „Let’s Run!!!!“

war zu sagen.

Diese Geschichte wird heute später fortgesetzt und wird sich traurig daran erinnern, dass es immer noch eine wahre Geschichte ist

Hinzufügt von:
Datum: März 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.