Rache gegen lukas

0 Aufrufe
0%

————————————————– ————–

———————————–

Kommentiere wenn du willst….

Jetzt viel Spaß!

————————————————– ————–

———————————–

Rache gegen Lukas

Luke war eine Schlampe.

Das ist alles, was ich über ihn dachte.

Ein kompletter Bastard.

Ich hasste ihn absolut.

Ist es schwer?

und jeder möchte sein Freund sein und er ist sehr beliebt.

Aber als er ihm den Rücken zuwandte, sagte er zu irgendjemandem: „Natürlich Luke – ein kompletter Idiot?

und sie antworten ?Verdammt ja!?.

Ich beendete mein Wort.

Deshalb wollte ich meinen Mittwochabend mit ihm verbringen.

Bei ihr zuhause.

Das ist meine größte Schwäche.

Ich bin sehr gut und freundlich.

Anstatt das zu tun, was andere Leute tun würden, wie zum Beispiel eine Ausrede erfinden oder ihm sogar sagen, dass er ein kompletter Idiot ist, sagte ich zu, in seinem Haus herumzulaufen.

Obwohl ich ihn hasse.

Daumen hoch.

Ich und Luke standen uns früher sehr nahe.

Wir sind beide 14 und ziemlich schlau, oft die klügsten Leute in der Klasse.

Aber als wir in die 9. Klasse kamen, fing sie an, mit einigen Leuten zu reden, die dachten, sie seien hart, und deshalb denkt sie jetzt, dass sie hart, beliebt und süß ist.

Auch: „Oh Dan, bist du wirklich verärgert? weil du Hausaufgaben machst?

Er sagt wirklich nervige Dinge wie.

Zuerst machen alle Hausaufgaben, also sind entweder alle wirklich verärgert oder Luke liegt falsch.

Zweitens gehe ich jeden Abend gegen 5 mit meinen Freunden aus und komme erst um 9 zurück.

Er hat keine Freunde, mit denen er abhängen könnte, sagt er, also verbringt er fast seine ganze Zeit damit.

Er spielt tagelang Call of Duty in seinem Zimmer.

Aber es tut mir leid?

Also verließ ich am Ende der Schule die Schule und stieg in das Auto seines Vaters.

Es war ein wunderschönes Auto, ein silberner Jaguar XK.

Waren Lukes Eltern in ziemlich guter Verfassung?

also hat es viel zeug gekostet.

Er hat immer die neuesten Spiele herausgebracht und sein Haus (seltsamerweise ist es ziemlich klein; vielleicht wollen sie keine so hohe Hypothek bezahlen?) ist voller Luxus wie 50-Zoll-Fernseher und Whirlpools.

Jag gehörte ihm.

Sein Vater hatte ein Auto und seine Mutter hatte einen 2-Sitzer Smart Car.

Ich denke, sie müssen versuchen, Kraftstoff oder Platz zu sparen, um sie zu kaufen.

Lukes Vater ist ziemlich dick.

Es muss mindestens 20 Steine ​​wiegen.

Er ist sehr schlau (weshalb er so viel Geld hat) und kann wie Luke manchmal ziemlich nervig sein.

Zum Beispiel machst du einen Witz über etwas, vermasselst es dann komplett, indem du eine vollständige Erklärung gibst, worüber du sprichst, und erzählst dir dann, wie der Witz nicht funktioniert hat.

DAS IST NUR EIN WITZ!!

Nachdem wir ins Auto gestiegen waren, mussten wir auf Lukes Schwester warten.

Jetzt ist Lukes Schwester unglaublich sexy!

Ihr Name ist Cassandra, aber alle nennen sie Cassie.

Sie hat langes, seidiges schwarzes Haar, einen sehr schlanken, schlanken Körper, einen schönen straffen Arsch, wunderschöne schlanke Beine und eines der schönsten Gesichter, die Gott je geformt hat.

Ihre Brüste hätten etwa 28 °C warm sein sollen und sie war nett und munter.

Er war zwei Jahre älter als ich und Luke war 16.

Ihr Freund Charlie war zwei Jahre älter als sie.

Er war großartig.

Es war lustig und cool.

Er war groß, blond, blauäugig und schlank.

Er wollte nicht schwul sein oder so, aber er war der perfekte Freund.

Er war auch einer der glücklichsten Typen der Welt, jemanden wie Cassie zu treffen.

Es war ein ziemlich sonniger Tag, als wir die Autobahn entlang rasten.

Lukes Vater fährt ziemlich schnell, und kurz darauf waren wir bei Luke zu Hause.

Wir betraten den schmalen Korridor und wurden von ihrer Mutter begrüßt.

Sie ist ziemlich dünn mit ein paar Falten und ihr Haar ist etwas verblasst, aber insgesamt ist sie in den Vierzigern, also sieht sie nicht schlecht aus.

Ich sagte hallo und Luke und Cassie umarmten ihn.

Lukes Vater gab ihm einen kleinen Kuss.

Luke und ich zogen unsere Schuhe aus und gingen nach oben.

Da Luke keine Freunde hat und von Spielen besessen ist, spielen wir in seinem Haus so ziemlich nur Call of Duty.

Ich spiele nicht viel, ich habe nicht einmal das letzte, also bin ich ehrlich gesagt nicht sehr gut darin.

Luke, davon besessen zu sein, ist unglaublich gut darin.

Er hat mich in den meisten Spielen um 20 Kills geschlagen.

Nachdem ich ungefähr 6 Spiele gespielt hatte, hörte ich Cassie laut zu ihrer Mutter sagen, dass sie duschen würde.

Allein dieser Gedanke verwandelte mein 7-Zoll-Werkzeug in Stein.

Der Gedanke an warmes Wasser, das auf ihre glatte, nasse Haut strömte.

Ich musste meine Sitzposition anpassen, um meine Erektion zu verbergen.

Wir wollten uns Pizza Hut zum Abendessen liefern lassen.

Genau in diesem Moment rief Lukes Mutter: „Luke, sie sagen, das Liefersystem funktioniert nicht, also müssen wir ihn abholen!?“

?Was!!?

antwortete Lukas.

„Entweder das oder du verhungerst, „weil ich dir nichts tue?“

Seine Mutter schrie.

?OK gut.?

“, sagte Lukas düster.

„Ähm, ein Problem, du? Dad?

Du warst im Jag in der Bar, also brauchen wir nur Smart, um reinzukommen?

„Nun, kannst du dann nicht alleine gehen?“

sagte Lukas.

„Nein, ich muss wissen, was ihr alle wollt!“

„Nun, ich? Dann schreibe ich es für dich!?“

„Wir haben kein Papier.

Dad musste noch mehr holen, aber er hat es nie geschafft!

Sieht aus wie Dan?

müssen hier bleiben!?

Lukas drehte sich zu mir um.

„Es macht Ihnen doch nichts aus, eine Weile hier zu bleiben, oder?

Es dauert nur etwa eine Stunde, weil unser nächster Pizza Hut meilenweit entfernt ist, also bekommen wir normalerweise Lieferungen?

Ja, es war mir wichtig, eine Stunde hier zu bleiben.

Der Gedanke daran, allein zu Hause in einem fremden Haus zu sein, nackt in der Dusche, mit der verdammt fitten älteren Schwester meiner Freundin, gleich gegenüber vom Treppenabsatz.

Ich war versteinert.

Aber natürlich musste ich höflich, höflich sein und es akzeptieren.

„Nein, mir geht es gut.“

Ich sagte, ich bereue es sofort.

„Großartig, also was willst du?“

antwortete Lukas.

„Ich werde meinen hawaiianischen Dank entgegennehmen.“

Ich sagte.

„Gut, ich werde es später erklären.“

Sagte er, als er abstieg.

„Es wird nicht lange dauern, tschüss.“

Er schrie mich an, als ich die Tür schloss.

Es war still.

Ich wagte nicht, mich zu bewegen.

Das einzige Geräusch war das Geräusch der Dusche, wo Cassie nackt war.

Ich beschloss, es mir bequem zu machen, also schaute ich mir viele von Lukes Stücken an.

Endlich fand ich ein anständiges, Just Cause 2. Ich legte es ein und fing an zu spielen.

Kurz darauf hörte ich das Wasser aufhören.

Ich hörte, wie sich die Tür öffnete und das Geräusch von nackten Füßen auf dem Teppich.

Das Geräusch schwoll an, bis sich die Tür zu Lukes Schlafzimmer öffnete und Cassie drinnen stand, ein kurzes weißes Handtuch um ihren schlanken Körper gewickelt.

Das Handtuch war ziemlich kurz und lag nur um ihre Waden, sodass ihre glatten, schlanken Beine für mich sichtbar blieben.

Sein seidiges Haar war nass und klebte an seinem Gesicht.

Er lächelte mich an, als er an der Tür stand.

Bevor ich ihn ansah, sah ich seinen Körper von oben bis unten an und sagte: „Genießen Sie dann Ihre Dusche?“

genannt.

?Jawohl,?

Sie antwortete: „Ich liebe die Dusche.

Nur das Gefühl von Wasser in deinem Körper und die Erleichterung, die es dir von allem verschafft?

Ich musste meine Sitzposition neu einstellen, um meine Erektion zu verbergen.

„Dann welche Pizza isst du?“

Ich habe sie gebeten.

?Fleischfest natürlich!

Ich liebe Fleisch!

Geschmack und Textur auf meiner Zunge!

Ich liebe es!?

er antwortete.

Ich musste mich davon abhalten, wie schmutzig es klang.

?Na und?

dann spielen??

Sie fragte.

?Nur Warum ist es im 2. Haus, toll!?

Ich sagte.

„Ach Leute, egal, wir reden doch nur über Spiele?“

Er sagte es scherzhaft.

„Hey, ich spiele nicht wie Luke!

Eigentlich spiele ich kaum noch Spiele!?

Ich antwortete, dass ich wütend sei.

?So leid?

sagte sie kichernd: „Bist du dann okay?“

?Ja mir geht es gut danke.?

„Okay, ich ziehe mich jetzt an.

Zurück zu deinem Spiel, Saddo.

Sagte er und streckte seine Zunge heraus, als er in sein Zimmer ging.

Ich musste mich davon abhalten, mit ihr zu gehen und sie zu vergewaltigen!

Er war in großartiger Form.

Ich spiele wieder Spiele.

Plötzlich, etwa 10 Minuten später, hörte ich einen Schrei aus Cassies Zimmer.

Zuerst blieb ich in Lukes Zimmer, ohne zu wissen, ob ich in das Zimmer der Schwester meines Freundes einbrechen würde.

Aber ich überredete mich bald, in sein Zimmer zu gehen.

Ich ging die Treppe hinunter zu Cassies Zimmer.

Ich konnte jemanden sehr schnell atmen hören.

Ich klickte auf die Tür.

Keine Antwort.

Ich klopfte wieder an die Tür und ?Cassie?

Ist alles in Ordnung??

Nach ungefähr einer halben Minute sagte er: „Ja, mir geht es gut, ich habe mir nur den Zeh verletzt.“

Seine Stimme war ziemlich atemlos, und es war, als würde er zwischen leisem Stöhnen sprechen.

?Soll ich einen Blick darauf werfen?

Ich fragte.

„Nein, mir geht es gut.“

Sekunden nachdem er das gesagt hatte, kam ein weiterer Schrei aus seinem Zimmer.

„Das klingt nicht nach einem sturen Finger.

Was ist das Problem??

Mit diesen Worten öffnete ich die Tür und stand vor der Tür.

Das Bild vor mir ließ meinen Schwanz auf die doppelte Größe anwachsen, obwohl er bereits vollkommen gerade war.

Ich habe Cassie in deinem Bett gesehen.

Nackt.

Sein Handtuch war über die Bettdecke geworfen und er lag darauf, sein Kopf ruhte auf den Kissen an einem Ende des Bettes.

Ihre Beine waren weit gespreizt und ich konnte deutlich ihre ganze enge rosa Fotze mit drei in sie eingebetteten Fingern sehen.

Als ich die Tür öffnete, veränderte sich ihr wunderschönes Gesicht von Ekstase und Freude zu völligem Schock und Überraschung.

?Scheisse!!?

Ich weinte, als ich den Raum betrat, „Es tut mir so leid!!

Ich verstehe nicht!!

Unsinn!!

Ich werde jetzt gehen!

Keine Sorge, ich vergesse sie alle!?

Ich drehte mich um, um schnell auszusteigen.

Gerade als ich die Tür schloss, hörte ich sie rufen: „Warte!“

Ich drehte mich um und ging zurück ins Zimmer.

Ihre Beine waren ein wenig bedeckt, aber ich konnte immer noch ihre tropfende Fotze und ihre wunderschönen Brüste sehen.

Ihre Hand war jetzt aus ihrer Vagina herausgekommen und lag nun auf ihrem Bauch.

?Ich bin richtig geil!?

sagte sie mit betrunkener Stimme, und ich glaube, ich habe etwas zu viel von dem Bier meines Vaters getrunken.

Du siehst, Duschen macht mich WIRKLICH an.

Es bringt mich einfach dazu, etwas in meiner Katze zu BRAUCHEN.

Und ich glaube, ich sehe etwas, das den Trick machen könnte.

sagte sie und betrachtete die Beule in meiner Jeans.

„Ähm, ok, dann kann ich dir irgendwie helfen?“

fragte ich und sah absichtlich dumm aus.

„Oh ja, ich bin sicher, es gibt viele Dinge, die du für mich tun kannst.

Oh, übrigens, ich habe vergessen zu erwähnen, dass es eine Regel in meinem Zimmer gibt;

Wer eintritt, muss nackt sein.

Entschuldigung, aber sind das die Regeln?

Sagte er und schaute immer noch auf meinen Schritt.

„Oh, nun? die Regeln, schätze ich? Ich muss?“

sagte ich schnell und zog meinen Kopf über meinen Kopf.

Cassie beobachtete dies, ihre bereits durchnässte Fotze begann noch feuchter zu werden, als sie mich anstarrte, als ich mich auszog.

Dann griff ich nach unten und schnallte meinen Gürtel ab.

Ich band meine Jeans auf und zog sie herunter.

Dann zog ich meine gelben Socken aus.

Ich warf meine Klamotten auf den Haufen, den Cassie mit ihren gemacht hatte.

Ich konnte sehen, wie er seine Brustwarzen rieb und sich wirklich öffnete, als ich meine Boxershorts herunterzog und meinen steinharten 7-Zoll-Schwanz freilegte.

Er stöhnte, als ich aufrecht stand und mein völlig nackter, langer, dicker Penis aus meinem Körper ragte.

Dann stand er auf allen Vieren im Bett auf, sah mich an und winkte mit seinem Hintern in der Luft.

Ich nahm ihr Stichwort und ging zu ihrem Bett, wo sie sich über die rosa Bettdecke lehnte.

Cassie positionierte sich so, dass ihr Mund, als ich neben dem Bett stand, in der perfekten Position war, um meinen steinharten Schwanz aufzunehmen.

Also stellte ich mich auf die Bettkante und er trat zur Seite und nahm meinen Schwanz.

Er schnappte nach Luft, als er spürte, wie dick und lang es war.

Er rieb es ein wenig auf und ab, bevor er seinen Kopf nach vorne neigte und seinen Mund weit öffnete.

Ich stieß meine Hüften leicht nach vorne und mein Schwanz glitt in seinen nassen Mund.

Ich fühlte mich wie in einem Traum.

Mein Schwanz fühlte sich so gut an in der weichen Nässe von Cassies Mund.

Ich fühlte, wie seine Zunge um den Kopf meines Schwanzes wirbelte und er brachte mich dazu, leise zu stöhnen.

„Oh Baby, mach es so.

Oh ja.?

Ich stöhnte, als Cassie weiter ihre Zunge an meinem Schwanz rieb.

Hin und wieder schob er seinen Kopf weiter und ich spürte, wie mein Penis seine Kehle berührte.

Es fühlte sich so gut an.

Gerade als er kurz vor dem Orgasmus war, nahm er meinen Schwanz mit einem lauten Knall aus seinem Mund.

Er rieb den Schaft ein paar Mal mit seinen schlanken Fingern auf und ab, bevor er sich umdrehte, sein Hintern auf allen Vieren in der Luft und mit seinem wunderschönen Hintern in meinem Gesicht wackelte.

Ich konnte ihr enges, gekräuseltes Arschloch sehen und die nassen rosa Lippen ihrer Fotze gleiten hinein.

Ich beugte mich schnell über das Bett und fing an, ihre glatte Vagina zu lecken.

Es war süß und saftig.

Ich leckte das Innere ihrer Muschi und ihres großen, geschwollenen Kitzlers.

Ich ging dann zu ihrem Arschloch, wo ich meine Zunge einführte und ein wenig rieb, während ich ihre Fotze mit zwei Fingern fingerte.

Drei Minuten später stöhnte sie, als ich meine Finger in das süße Muschiwasser tauchte.

Ich nahm sie heraus, lutschte an ihnen und schluckte ihren ganzen Nektar.

Soll ich jemals mein Schwanz sein?

Es muss noch ein paar Zentimeter gewachsen sein, es war sehr hart.

Ich stand auf und nahm meinen Penis in meine Hand.

Dann drehte sie sich um und legte sich mit weit gespreizten Beinen auf den Rücken.

Ich ließ mich zwischen ihren glatten, blassen Beinen nieder und rieb ein wenig.

Dann packte ich meinen Hahn und führte ihn zu seinem Eingang.

Wir stöhnten beide, als ich ihren Kopf in ihre enge Muschi drückte.

Mein Speichel, ihre Fotzensäfte und ihre Spucke auf meinem Schwanz sorgten für eine Menge Schmierung, aber es war immer noch verdammt eng.

Es war klar, dass er und Charlie nicht viel Sex hatten.

Als Charlie dort war und ich vorher bei Luke war, habe ich gehört, dass sie nur einmal Sex hatten.

Da wir sehr enge Freunde waren, war ich mindestens fünfzehn Mal bei Luke zu Hause gewesen.

Ich fing an, meinen Schwanz immer mehr in ihre enge Muschi zu schieben.

Sie war keine Jungfrau, wie am Fehlen eines Jungfernhäutchens zu erkennen ist.

Ich schob es den ganzen Weg, bis die gesamten 7 Zoll darin vergraben waren.

Ich fühlte, wie mein Penis deinen Schoß berührte.

Dann fing ich an, meine Hüften rein und raus zu drücken.

Er stöhnte, als ich ihn schnell fickte.

Ich streckte die Hand aus und saugte an ihren harten Nippeln, während ich ihre Muschi bohrte.

Dann streckte er die Hand aus und schlang seine Arme um meinen Hals.

Ich nahm seine Führung und griff mit beiden Händen hinter ihn.

Ich ziehe ihn hoch, während sich seine Beine um meinen Arsch legen, meine Hüften gehen immer noch rein und raus.

Jetzt stand ich und umarmte ihn fest.

Wir begannen uns leidenschaftlich zu küssen, als ich ihre Fotze unten fickte.

Ich senkte meine Lippen und küsste seinen Hals.

Ich bog seinen Rücken durch und starrte mit meiner Zunge an die Decke, streichelte seine weiche Haut.

Dann ging ich nach unten und saugte auch an ihren Brüsten.

Bald war ich wieder kurz davor zu kommen und so trat ich vor und legte sie zurück aufs Bett.

Ich fickte sie schnell weiter, aber bald schrie sie vor Freude auf, als ich spürte, wie sich ihre Muschi um meinen Schwanz zog und mich mit ihren Säften füllte.

Dies schickte mich an den Rand der Klippe und bald stöhnte ich, als sie ihre Gebärmutter mit warmem, cremigem Sperma füllte.

Ich vergrub meinen Schwanz tief in ihrer Vagina, während ich meinen Samen in sie spritzte.

Nach einem Jahr, das mir wie ein Jahr vorkam, zog ich meinen Schwanz aus der Katze der Schwester meines Freundes.

Sie lag im Bett, atmete lang und tief und rieb ihre Muschi durch die Laken auf die Laken.

Sie sah nach unten und steckte einen Finger in ihre Muschi.

Unsere beiden waren mit Sperma bedeckt, als er sie herausnahm.

Er leckte es und schluckte alles an seinem Finger.

Plötzlich ertönte von unten ein lautes Krachen.

Scheisse!

Sie sind zurück!

Ich schnappte mir schnell meine Klamotten und Cassies Höschen und rannte nackt über den Treppenabsatz ins Badezimmer.

Ich zog mich schnell an und verließ das Badezimmer, als wäre nichts gewesen.

Luke war oben an der Treppe.

?Bist du hungrig??

Er hat gefragt.

„Ja, bin ich du Idiot, ich habe gerade die Scheiße deiner Schwester rausgeholt und sie mit Sperma vollgepumpt.

Ha!?

Ich denke.

?Ich bin mir sicher!?

Ich sagte eigentlich.

?Komm schon!?

er antwortete.

Angewidert folgte ich ihm die Treppe hinunter.

Nach ein paar Minuten

Cassie gesellt sich zu uns in einem weißen Trägershirt und einem kurzen rosa Faltenrock, durch den ich deutlich ihre Brüste ohne BH sehen kann.

Als er sich setzte, nahm ich meine Gabel vom Tisch.

Ich tauchte schnell unter den Tisch, um es zu holen.

Mir wurde schnell klar, dass die Beine von Cassies Katze ohne Höschen vollständig freigelegt waren.

Ich tippte mit meinem Finger schnell auf ihre Klitoris und stand dann auf.

Cassie sagte nichts, aber ihr Atem beschleunigte sich, als ich sie berührte.

Etwa einen Monat später kam Luke in die Schule und sagte zu mir: „Weißt du was!

Ist Cassie schwanger?

Alles, woran ich denken konnte, war das?

Verdammt, verdammt, oh mein Gott!!

Unsinn!?

Ich sagte zu Luke: ‚Oh mein Gott!

War er ein bisschen mit Charlie beschäftigt?

?Wir wissen es nicht?

antwortete sie, aber sie will es behalten!

Und meine Mutter und mein Vater hassen es jetzt.

Alles in allem ein ganz normaler Tag.?

Sagte er sarkastisch.

Wir holten unsere Sachen und gingen zum Unterricht und dachten darüber nach, dass Cassie mein Baby trägt.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.