Skulduggery pleasant — kapitel 1 — zeit zum nachdenken

0 Aufrufe
0%

Pleasant Skulduggery – Kapitel 1?

Ein Moment der Besinnung

————————————————–

————————————————–

——————————-

Walküre seufzte und drehte sich um, nicht in der Lage zu schlafen, ihr Körper war immer noch voller Adrenalin von ihrem vorherigen Abenteuer.

Sie stöhnte und setzte sich auf, drehte die Lampe an, um ihr Zimmer zu erhellen, ihr gingen zu viele Gedanken durch den Kopf, der Verlust von Kenspeckel und Tanith, ihr Dasein als Darquise und die Art und Weise, wie sie verriet, dass sie in Fletcher verliebt war.

Er dachte auch an Caelan, verwarf es aber im Hinterkopf.

Er wandte sich seinem Kleiderschrank zu, um seine schwarzen Kleider anzuziehen, und sah die Gestalt, die er nach hinten zuckte und impulsiv mit den Fingern schnippte, was eine Flamme heraufbeschwor, die das Gesicht seines Spiegelbildes erleuchtete.

Er seufzte vor Erleichterung und Wut

Warum bist du aus dem Spiegel?

platzte er in einem leisen Flüstern heraus.

Die Antwort von Reflection war genauso ruhig,

Hast du mich nicht in den Spiegel gestellt?

Die Walküre war scharlachrot gerötet, stellte die Reflexion fest.

Wirst du rot?

es war eher eine Feststellung als eine Frage.

?Nun ja!?

sagte Walküre und senkte dann ihre Stimme zu einem leisen Flüstern: „Ich dachte, ich wäre allein?“

schließt die Augen.

Oh, du meinst, wann hast du gewichst?

sagte die Reflexion mit seiner emotionslosen Stimme.

?Nennen Sie es nicht so!?

Wie soll ich es nennen?

fragte das Spiegelbild und legte den Kopf schief.

?Ich weiß nicht!?

schnappte die Walküre.

Jemand klopfte an die Tür und hörte die Stimme seiner Mutter.

»Steph, bist du wach?

Reflection kroch unter das Bett und Walküre deckte sich zu.

?Jep?

Seine Mutter kam in einem Morgenmantel herein und sah sich um

„Hast du mit jemandem gesprochen?“

Sie fragte

?Nur ich?

Walküre antwortete

?Was geschieht??

Sie fragte

?Ich kann nicht schlafen?

seufzen?

Es ist frustrierend?

? Ich kenne das Gefühl?

ihre Mutter schwieg und Walküre konnte ein Zögern in ihrer Stimme hören, als ob sie versuchte, den richtigen Weg zu finden, um etwas zu sagen.

Steph, ich weiß, das ist eine peinliche Frage, aber gibst du dir etwas Erleichterung??

Walküre seufzte und glaubte, die angewiderte Reaktion des Teenagers zu spüren, aber sie resignierte und nickte.

Und bist du immer noch gestresst?

?Jep?

?Moment mal?

und ihre Mutter verließ den Raum, kam eine Minute später mit einer Schachtel in der Hand zurück, darin war ein Klitorisstimulator und ein Dildo. Walküre konnte nicht anders, sie schrie und schob ihn von sich weg.

?Mutter!?

er stöhnte

Stephanie, weiß ich, wie es ist, jung zu sein, wenn all diese Hormone herumschwirren?

? Aber Mama !?

Pssst, schläft dein Vater noch?

ist sie aufgestanden?

Hör zu, ich weiß, es ist peinlich, aber Steph, manchmal kannst du nur die Spannung auf deinen Schultern sehen, willst du einfach nur glücklich sein?

„Werde ich sie hier lassen?“

sagte er und legte sie in seine Schublade?

schäm dich nicht?

und ihre Mutter verließ das Zimmer, sobald sie sicher war, dass Walküre ihrem Spiegelbild bedeutete, unter dem Bett hervorzukriechen.

War es demütigend?

Walküre flüsterte

The Reflection spähte in die Schachtel und zog den Dildo heraus, um ihn zu untersuchen.

Es war nicht mindestens 6 Zoll groß.

Zumindest kleiner als Fletcher.

Walküre blickte auf und sah, wie die Reflexion ihre Hände hinablief, während sie die Kämme studierte, und gegen ihren Willen spürte sie, dass sie allmählich erregt wurde.

Das Spiegelbild legte verwirrt den Kopf schief.

?Was??

fragte Walküre.

Reagiere ich sexuell darauf?

Verwirrung in seinem Ton

Walküre stand auf und sah der Reflexion in die Augen.

?Wie fühlt es sich an??

fragte sie neugierig

Kann ich mich nass und gut fühlen?

• Fühlst du Freude?

?Ich glaube schon?

Der Reflex senkte seine Hand und begann sich zu reiben.

Walküre schloss ihre Beine und ihre Blicke trafen sich.

Ihre Lippen trafen sich und Walküre fiel zurück auf ihr Bett, ihre Hände wanderten übereinander.

Der Dildo war in Reflections Hand geblieben und bohrte sich nun in Valkyries Arsch.

Er rollte und drückte die Reflexion auf seinen Rücken.

Sie nahm den Dildo aus ihrer Hand und führte ihn an ihren Mund.

?Saugen Sie es?

flüsterte er und der Reflex gehorchte, indem er seine Zunge dazu brachte, die Spitze zu lecken, bevor er sanft daran saugte.

Walküre stöhnte und rieb sich an der Reflexion.

Das Spiegelbild hob die Hände und zog die Decke herunter, um Walkürens Brüste zu befreien.

Sie kniff sich in die Brüste, als Walküre die Kleider der Reflexion herunterriss und ihren eigenen Körper bewunderte.

Sie zog das Höschen der Reflexion herunter und bückte sich, legte zögernd ihre Zunge an ihren Schlitz und die Reflexion stöhnte, als sie ihre Hand auf Walküres Kopf legte.

Walküre küsste sie und leckte die Falten, wobei sie hin und wieder innehielt, um zu atmen und sich abzutrocknen

die Nässe ihres Gesichts, als die Reflexion lautlos stöhnte und ihre Hände durch das Haar der Walküre fuhr.

Walküre drückte ihre Zunge tief in die zitternde Muschi der Reflexion und kräuselte sie, während sie am Dach der Muschi der Reflexion entlang lief.

Das Spiegelbild kam und Walküre spürte, wie sich ihre Zunge mit den Wänden des Spiegelbilds verschränkte, das Spiegelbild legte sich zurück, war leicht außer Atem, Walküre bemerkte es geistesabwesend, war aber zu aufgeregt, um sich darum zu kümmern, sie schlich sich neben das Spiegelbild und küsste sie erneut.

und der Reflex begann sich entlang ihres Körpers zu bewegen, griff nach Valkyries Weiblichkeit und hob, was sie hielt, damit Walküre sehen konnte, dass es der Dildo war, schob ihn langsam in ihre triefend warmen Falten und begann, ihn in sie hinein und aus ihr heraus zu schieben

Körper Walküre drehte sich um und schnappte sich das andere Spielzeug aus der Kiste, bevor sie die Reflexion mithilfe der Luft auf ihren Körper in Position 69 hob.

Der Reflex setzte sich fort, als ob nichts passiert wäre, und Walküre stöhnte vor Vergnügen, drehte das Spielzeug auf dem vibrierenden Ende, das gedrückt wurde, um die Klitoris des Reflexes zu quetschen, der Reflex stöhnte und Walküre benutzte ihn, um den Reflexbereich zärtlich zu streicheln

sie synchronisierten ihre Bewegungen, sodass der Reflex in das Spielzeug stieß und Walküre das Spielzeug gegen ihre Klitoris drückte und als der Reflex Walküre herauszog, drehte sie es leicht im Kreis.

Sie konnten spüren, wie sich ihre Orgasmen näherten und der Reflex Valkyries Muschi leckte, als er das Spielzeug herauszog. Valkyrie stöhnte frustriert und drehte sich um, um dem Reflex zu sagen, er solle es wieder hineinstecken, bevor der Reflex es wieder in sie rammte.

Walküres Orgasmus war zehn

mal größer als alle anderen, die sie hatte, bevor sie den Klitorisstimulator hart gegen die Reflexklitoris drückte und der Reflex auch kam, beide hielten ihre Lustschreie zurück, bevor sie keuchend auf dem Bett zusammenbrachen.

Nach etwas Schweiß und Säften auf ihren Körpern, nachdem sie sich in den Armen lagen, trennten sie sich, standen sie auf und nachdem das Spiegelbild sicher im Spiegel war, räumte Walküre das Chaos auf, das er manipulieren konnte

Wasser war hier sehr nützlich und nach fünf Minuten sperrte er die Spielsachen in die unterste Schublade und fiel in einen leichten tiefen Schlaf.

Ohne ihr Wissen plante Reflection, plante alle Wege, um Lust zu bekommen, denn das war der Auslöser, jetzt klassifizierte sich Reflection als sie selbst und wollte dieses Vergnügen behalten, aber sie war nicht die einzige

Walküres Traum, auf jede erdenkliche Weise gefickt zu werden, wer hätte gedacht, dass sich Skulduggerys Schützling in eine unersättliche kleine Nymphe verwandelte, lächelte Walküre und wälzte sich im Schlaf hin und her.

————————————————–

————————————————–

———————————-

Bitte kommentieren Sie, welche Paarung als nächstes zu tun ist, kommentieren oder senden Sie mir Ihre Vorschläge. Vorschläge, was ich tun kann, um mein Schreiben zu verbessern, werden sehr geschätzt.

Es war wirklich schwer für mich, eine Girl-on-Girl-Story zu schreiben, also werde ich höchstwahrscheinlich später eine Boy/Girl-Story schreiben.

Ich möchte diese Geschichte als persönliches Ziel in mindestens 20 Teile ausweiten, und nicht alle werden es sein

auf Walküre

PFUND

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.