Tante rebeccas außergewöhnlich heißes lesbisches inzest-epos – teil 1 – der kuss

0 Aufrufe
0%

Mein Name ist Rebecca und es ist ungefähr sechs Monate her, seit ich in meine neue exklusive Penthouse-Wohnung eingezogen bin, die viele Extras bietet, darunter einen Parkservice, einen atemberaubenden Blick auf die Bucht und die Stadt, eine Wet Bar. Voll ausgestattet, ein Schlafzimmer

Ausgestattet mit einem riesigen runden Bett, einem Unterhaltungszentrum, einem luxuriösen Badezimmer mit zwei Duschen, einer Whirlpool-Badewanne, drei tiefen Waschbecken und duftenden Handtüchern, wohin Sie sich wenden.

Auf dem 60-Zoll-Bildschirm habe ich Zugriff auf jede Quelle, die ich mir vorstellen kann, einschließlich spezialisierter Lesbenpornoseiten.

Das i-Tüpfelchen dieses tollen Auftrags ist eine Masseurin meiner Wahl.

Die derzeitige Masseurin ist Taren und sie macht für ein großzügiges Trinkgeld die tollsten Dinge mit mir.

Ich bin eine große Frau, aber voller Figuren und habe trotz meiner Verpflichtungen das Training zu einer Priorität gemacht.

Ich habe kurze braune Haare mit helleren Strähnchen, einen cremigen Teint, haselnussbraune Augen und pralle, gepflegte Lippen.

Meine Brüste sind mehr als eine Handvoll für mich und ich liebe die Tatsache, dass ich meine Nippel mit der Zunge berühren kann, aber nur, wenn sie vor Erregung steif sind.

Ich habe während der High School und dem College Wettkampftennis gespielt, also sind meine Beine und mein Arsch fest und geformt, und obwohl ich 36 bin, habe ich keinen Zentimeter nachgelassen.

Während einige geldgierige Bankmanager in den letzten Jahren verhaftet und sogar inhaftiert wurden, bin ich in ihrem Kielwasser aufgestiegen und habe mich für eine Politik des moderaten Wachstums und weniger Gier eingesetzt.

Durch Aktienoptionen und schlaue Investitionen wurde ich wahnsinnig reich, aber es war manchmal auch unglaublich stressig.

Ich muss wirklich einen Weg finden, mich mehr zu entspannen, daher brauche ich jede Woche drei abendliche Nachrichtensitzungen mit der sinnlichen und talentierten Taren!

Mein Erfolg im Bankensektor hat es mir ermöglicht, meine lesbische Orientierung zu verbergen.

Ich vermische nie Geschäftliches mit Angenehmem, da offene Probleme meine Karriere ruinieren könnten.

Einer der Gründe, warum ich die Luxuswohnung bekam, war, dass ich mehr Freizeit verbringen konnte, aber ich wollte auch näher bei meiner älteren Schwester und ihrer Familie wohnen.

In letzter Zeit, nachdem ich das Haus meiner Schwester besucht habe, fantasiere ich über meine beiden Nichten: Jaden und Julie.

Beide Mädels sind wirklich schön.

Jaden ist umwerfend und ziemlich reif, er ist vor kurzem vierzehn geworden.

Sie hat langes, glattes (wenn auch unnatürliches) blondes Haar, große braune Augen und eine kleine Knopfnase.

Sie ist zierlich, aber sie blühte zu einer schönen Figur auf, ihre Hüften weiteten sich schön, ihre kleinen, frechen Brüste und ihre runde, schlanke Taille.

Julie, ihre ältere Schwester, die sechzehn ist, ist auch ziemlich hübsch.

Sie ist etwas größer und hat langes, dunkelrotes Haar.

Julie ist ein kleiner Nerd und trägt eine Brille.

Ich habe schon seit einiger Zeit ein besonderes Auge auf die schöne junge Jaden.

Wir haben uns immer sehr gut verstanden.

Meine Nichte und ich haben uns sogar gelegentlich auf verschiedene Ebenen der sexuellen Provokation und des Flirtens eingelassen.

Mädchen kommen ehrlich aus ihrer Schönheit.

Meine ältere Schwester Angela, ich nannte sie immer Angie, war ein Model in ihren Zwanzigern und sehr gefragt.

Angie hat auch eine sehr explizite Strecke in einem weniger bekannten Pornomagazin gemacht.

Ich habe noch drei Exemplare der Ausgabe, in der es erscheint, und ich greife regelmäßig darauf zurück.

Während er es jetzt wahrscheinlich nicht gestanden hätte, hatten Angie und ich bei vielen Gelegenheiten unglaublichen Sex.

Jeder Moment dieses lüsternen inzestuösen Fickens ist lebhaft in meinen Erinnerungen gespeichert, und einer vom letzten Date nur eine Nacht vor ihrer Hochzeit mit Gerald (einem Anwalt, der eine Leidenschaft für eine narkoleptische Schildkröte hat) wurde von einer versteckten Kamera festgehalten.

Ich liebe diese letzte Nacht und die zwei Stunden kompromisslosen Videos bringen mich immer wieder zu einem knarrenden und spritzenden Höhepunkt der Muschi.

Meine Schwester hat sich bemüht, ihre Mädchen auf eine ziemlich konventionelle Art und Weise zu erziehen, vielleicht aus Angst, dass eines ihrer hübschen Mädchen wie ich enden wird, eine Lesbe, die vor nichts zurückschreckt, um zu bekommen, was sie will.

Sie weiß offensichtlich, dass sie selbst einmal so war, eine engagierte bisexuelle Frau, die einmal gestand, dass Gerald ihr nie einen echten Orgasmus beschert hatte.

Ich habe nie verstanden, warum Angie versucht hat, ihre entzückenden und sexy Mädchen in der Illusion des riesigen mittelamerikanischen Apfelkuchentraums großzuziehen.

Gerald war völlig sexuell unterdrückt und Angie war nicht dieselbe Person, sie schien sich ihrer Schönheit, die sich im Laufe der Jahre intensiviert hatte, kaum bewusst zu sein und trug Kleidung, die jede verführerische Kurve ihres Körpers betonte.

Ich konnte immer noch spüren, wie meine Fotze nass wurde, als sie mich umarmte und meinen Körper gegen ihren drückte.

Allein zu Hause in meinem Bett begann ich darüber nachzudenken, wie entzückend es wäre, Jadens enge Barrieren zu durchbrechen, indem ich sie mit lesbischem Sex bekannt machte, mit einer gesunden Dosis Analverkehr.

Eigentlich ist das alles, worüber ich in letzter Zeit nachgedacht habe.

Ich bin sicher, Angie wäre schockiert, wenn sie von den schrecklichen Zeichnungen wüsste, die ich auf ihren sexy jungen Töchtern habe.

Dann gelang es mir eines Tages endlich, das Eis mit Jaden zu brechen und unsere Beziehung wurde enger.

Wir fanden uns allein auf dem Sofa wieder, als Angie einkaufen ging und sie dreist fragte, ob sie noch Jungfrau sei.

Ich war glücklich, sie erröten zu sehen, und mit gesenktem Blick flüsterte ich: „Ich weiß nicht einmal, wie man küsst, Tante Rebecca.“

?Küssen ist einfach?

Ich lege meine Finger leicht auf ihren Nacken, wenn du willst, kann ich es dir zeigen, Küssen ist die Art und Weise, wie die meisten Mädchen küssen lernen, wusstest du nicht??

?Nicht ich??

Jaden seufzte diesmal und sah mir in die Augen.

Ich lege meine Finger sanft unter ihr Kinn, um ihre Aufmerksamkeit von meinen weichen, prallen Lippen abzulenken, die auf ihre fielen.

Zuerst strich ich nur mit meinen prallen Lippen über ihre weichen jungen Lippen, das Gefühl war köstlich.

Jaden schloss seine Augen und ich küsste sie wirklich, drückte meine weichen Lippen auf ihre und ließ sie spüren, wie sich meine Lippen auf und ab bewegten und ihren breiteren Mund drückten.

Ich nahm ihre glatte Unterlippe zwischen meine Lippen und saugte kurz daran, bevor ich sie vollständig küsste und meine Zungenspitze ihre perfekten weißen Zähne streicheln ließ.

Meine junge Nichte seufzte, als meine Zunge in ihren Mund glitt und sanft über ihre Spitze glitt.

Jaden seufzte und ich konnte spüren, wie sein warmer Atem in meinen Mund drang.

Verdammt, wir haben beide gehört, wie Angie Einkaufstüten gegen die Haustür knallte.

Jaden machte sein Ja deutlich, indem er sich verbreiterte.

?Oh, oh, danke Tante Rebecca!?

sprang auf und rannte in sein Zimmer, bevor seine Mutter überhaupt das Haus betrat.

Ich half Angie beim Einlagern der Lebensmittel, indem ich mich unterhielt.

Angie trug einen engen, kurzen Sommerrock mit einem fast durchsichtigen Oberteil, was mir den Nervenkitzel gab, ihren Spitzen-BH sehen zu können.

„Hey, ich habe mit Jaden gesprochen, ich kann nicht glauben, wie schnell es wächst“ und es füllt sich.

Ich meine, es geht mich nichts an, aber Jaden hat das ?S?

Wort.

Angie, ich denke, du musst ihr ein paar mehr Details geben, sie scheint ein bisschen vage in Sachen zu sein.?

Angie hielt inne und warf ihrer Schwester einen ernsten Blick zu: „Du bist die letzte Person, mit der ich mit Jaden über Sex reden möchte, du hast kein Gefühl für Grenzen, es ist okay, solange du dich gut fühlst.

Keine Sorge, ich rede mit Jaden, ich meine, sie muss das nicht einmal ernst meinen, sie ist erst vierzehn, um Himmels willen.?

Ich schenkte Angie ein verschmitztes Lächeln. „Erinnerst du dich daran, was du mir beigebracht hast, als ich in Jadens Alter war?

Du dachtest nicht, ich sei zu jung, um etwas über Sex zu lernen?

Angie, schaute über ihre Schulter zur Küchentür, Rebecca, es wäre mir lieber, wenn Sie in meinem Haus nicht darüber sprechen würden.

Es ist lange her, und unsere Mutter war Alkoholikerin, sie war nicht da, um uns einen anderen Weg beizubringen.

Ich möchte nicht, dass meine Mädchen das durchmachen müssen.

„Hey, Angie, mir geht es gut, Jaden schien neugierig zu sein, das ist alles.

Wie ich schon sagte, sie ist deine Tochter, das geht mich nichts an.

„Bleibst du zum Abendessen, sind es nur ich und das Mädchen, Gerald?

er muss arbeiten?

spät.?

Angie nahm einen Eierkarton aus einer der Tüten, der ihr aus der Hand rutschte und zu Boden fiel.

Scheiße, scheiße, scheiße!?

Angie zischte und brach dann in Tränen aus.

Hey, he kleine Schwester, es sind nur Eier.

Ich kann laufen und ein weiteres Dutzend bekommen.?

Angie legte ihre Arme um meinen Hals und vergrub ihr weinendes Gesicht an meinem Hals.

„Oh Rebecca, betrügt mich Gerald?“

Er fickt einen der Hasen im Büro seiner Anwaltskanzlei.

Habe ich ihn heute Morgen rausgeschmissen?

Bitte bleib und hilf mir, es den Mädchen zu sagen.?

Ich legte meine Arme um den warmen und sinnlichen Körper meiner Schwester, das Gefühl, sie neben mir zu haben, selbst unter diesen Umständen, ließ mich erzittern.

„Natürlich werde ich alles tun, Angie, weißt du, ich würde alles für dich tun?“

sagte ich, rieb ihren Rücken und spürte, wie ihre Brüste in meine eindrangen.

Ich spürte, wie sich der Körper meiner Schwester vor Wut versteifte, als sie durch zusammengebissene Zähne sagte: „Die magere Schlampe ist zwanzig, zwanzig, vier Jahre älter als Julie, kannst du dir das vorstellen?“

Ich wollte mir Geralds Geliebte nicht vorstellen, ich war zu beschäftigt damit, das Gefühl zu genießen, wie meine Schwester und ehemalige Geliebte mich näher an sich zog und ihre großen Brüste an meine presste.

Ohne Vorwarnung hob Angie ihren Kopf und mit Tränen, die über ihr Gesicht liefen, nahm sie mein Gesicht in ihre Hände und drückte ihre Lippen auf meine, drückte sofort ihre flatternde Zunge in meinen Mund.

Ich stöhnte vor Schock und Freude, als Angie mich wieder so küsste.

Eine ihrer Hände bewegte sich zu meiner Brust und drückte meine Brüste hart durch mein Top und meinen BH, bevor sie unter mein Sommerkleid schoss und in mein Höschen tauchte?

der Boden zu meinen Füßen.

?ICH ?

Ich bin ?

So was ?

ungeduldig, ?

Angie, wimmerte sie außer Atem.

»Das bin ich nicht, Rebecca, bitte vergib mir?

Ihr Gesicht war schmerzverzerrt, als ich mich hinkniete und ihre Stirn küsste.

»Hören Sie mir zu, Angie?

sagte ich und streichelte ihr Haar: „Wir rufen den wütendsten Scheidungsanwalt der Stadt an und du schnappst dir einen neuen von Gerald.

Er wird dir viel Geld für dieses neue Arschloch zahlen, also mach dir um nichts Sorgen.“

Ich brachte ihr Gesicht zurück zu meiner Brust, ihr warmes Gefühl so gut neben meinen harten Nippeln.

„Jetzt geh nach oben und dusche ausgiebig, und ich bestelle das Abendessen, und nachdem wir gegessen haben, werden wir es den Mädchen gemeinsam erzählen.

Gut?“

Angie nickte und ich führte sie in ihr Schlafzimmer und küsste sie leicht auf die Lippen, bevor sie eintrat.

Mein ganzer Körper kribbelte, nachdem ich meine Schwester und meine schöne Tochter innerhalb einer Stunde geküsst hatte.

Jetzt, da Gerald das endlose Arschloch aus dem Weg war, würden die Dinge sehr interessant werden

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.