Treffpunkt_(1)

0 Aufrufe
0%

Dies ist eine Überarbeitung meines Eintrags für CAW Nr. 23, wo wir etwas schreiben werden, das auf meiner persönlichen Geschichte basiert.

Meine Geschichte basiert auf einem realen Ort, einem echten Mädchen und einigen realen Ereignissen.

Es gibt hier eine Grundlage der Wahrheit, aber meine Teilnahme daran ist ?geschmückt?

Hinweis: Die Protagonisten in dieser Geschichte rauchen in einigen Szenen Marihuana, da die Geschichte in der College-Kultur der 1970er spielt.

Entschuldigung, wenn dies für die Leser beleidigend ist.

Einige Erklärungen und Hintergründe zu dieser Fantasie wurden am Ende hinzugefügt.

***

Das Telefon weckte mich am ersten Morgen der Sommerferien.

Es war ein Mädchen von der High School.

„Du bist früh aufgestanden, Martha.“

„Ist es früh?

Ich glaube schon.

Tut mir leid, Jeremy.

Was machst du diesen Sommer??

?Nicht viel.

Ich habe noch keine Arbeit gefunden.

Warum??

?Ich habe ein großes Malprojekt und brauche deine Hilfe.?

Du weißt, dass ich in der Kunst scheiße bin.

Du hast es sogar selbst gesagt.

Du warst höflich, aber die Botschaft war klar.

„Ja, du weißt, dass ich in Zahlen schlecht bin.

Wenn Sie nicht gewesen wären, hätte ich keine Algebra und Geometrie mehr.

Ein Teil dessen, was ich brauche, sind Ihre mathematischen Fähigkeiten.

Ich stecke hier irgendwie fest.

Dieser Job ist riesig.

Innerhalb eines Gebäudes?

?Welches Gebäude??

?Die alte Quonset-Hütte neben dem Bahnhof auf der Nordseite der Stadt.?

?Das große hässliche Metallding?

LKW-Mechaniker??

?Sie sind umgezogen.

Der neue Besitzer ließ es entleeren, schallisolieren und dämmen und befestigte eine große Sperrholzleiste daran, grundiert und bereit zum Streichen.

Neuer Tanzclub ?The Hangout?

für ein Wandbild auf Holz.

Es wird schön sein.

Wenn Sie nicht in die Bar gehen können, hat diese Stadt kein Nachtleben.

?Wie groß ist ein Wandbild?

? Innen acht Fuß hoch.

Die Erde ist 150 Fuß lang und 50 Fuß breit, also?

Ich weiß nicht ?

wie eine Million Meilen?

„Zweihundert Quadratmeter?

ich habe es repariert.

?Immer noch zu viel?

?Jawohl.

Dafür habe ich acht Wochen Zeit.

Ich glaube, ich habe nicht nachgedacht.

Jetzt, wo ich die Ungeheuerlichkeit des Jobs erkenne, verstehe ich nicht, wie ich es alleine machen soll.

Du weißt, wie man Gerüste baut, oder??

„Von dem beschissenen Baujob vor zwei Sommern, ja.“

„Ich habe einigen Doktoranden in der Schule bei ihren Bildhauerprojekten geholfen, ob Sie es glauben oder nicht, ich mache das auch.

Der Besitzer hat einen Haufen mitgebracht – weil der Tisch hoch sein wird.

Er stellt alles zur Verfügung, aber ich brauche jemanden, der die Farbe mischt und mir Vorräte gibt.

Ich würde mich besser fühlen, wenn ich jemanden an meiner Seite hätte, denn ich werde den ganzen Weg da sein und es wird so viel einfacher sein.

Wird das wie die Sixtinische Kapelle?

Ich habe viel Arbeit im Kopf, aber vielleicht hat das angefangen, mich als Künstler zu etablieren.

Kannst du helfen?

Bitte?

Ich gebe dir ein Drittel von dem, was du mir bezahlt hast.

?Der dritte, wie viel??

?Ich bin ein Künstler!

Ich kann nicht vortäuschen

Sie zahlen mir fünftausend Dollar für acht Wochen.

Du wirst verstehen.

Ich brauche wirklich jemandes Hilfe.

Wenn Sie es sind, kann es Spaß machen.

Ich konnte keinen Sommerjob finden, ich wollte genug Geld verdienen, um aus dem Bett zu kommen, also klang es großartig.

Martha und ich waren enge Freunde.

Haben wir das gemeinsame Band des Lehrerdaseins geknüpft?

Highschool-Kids teilen Tipps, wie man Dinge loswird.

Er war in einigen meiner Klassen und wir hingen manchmal zusammen, aber es war platonisch.

Sie war feminin, körperlich attraktiv wie ein magerer Hippie, aber darum ging es in unserer Beziehung nicht.

„Okay, Martha.

Das könnte wirklich Spaß machen und ich könnte vor dem Herbstsemester für ein paar Wochen verrückt werden.

Ein Drittel von fünftausend Dollar ist mehr als die Burger, die ich letzten Sommer gemacht habe.

Handeln.?

Er schrie seine Freude heraus.

?Was machst du gerade??

?Gar nichts.

Vergessen Sie nicht?

Wach mich auf.?

„Möchtest du hingehen und nachsehen?

Der Besitzer hat mir einen Schlüssel gegeben.

Komm und hol mich

Er wartete auf dem Bürgersteig, als ich vor seinem Haus anhielt und meine Beifahrertür öffnete, bevor das Auto anhielt.

Er hatte ein Skizzenbuch bei sich, und sein Gesicht war von Ohr zu Ohr von einem Grinsen gespalten.

?Du scheinst glücklich.?

„Das ist meine Chance, Jeremy!

Für einmal muss ich nicht daran arbeiten, was auf eine Staffelei passt.

Ich kann groß denken.

GROSS!

Personen und Szenen in Lebensgröße!

Ich habe so etwas noch nie gemacht.

Ich male, was ich malen möchte, an einem Ort, an den ich meiner Meinung nach gehen möchte, und jeder wird es sehen.

Das ist zu weit!

Und ich verdiene genug, um dich zu bezahlen.

Ziemlich cool, wenn Sie mich fragen!?

?Welche Art von Wandbild wollen sie?

?Habe ich alles gezeichnet, um den Job zu bekommen?

?Alice im Wunderland?

Szenen aus dem Film

und Designs wie ?Der Zauberer von Oz?, Gegenstände aus Haight-Ashbury, Ritter und feuerspeiende Drachen, Albumcover?

so ziemlich alles, was nicht pornographisch ist.

Die vollständigen Anweisungen des Eigentümers lauteten: ?

Verdammt?

kühl.?

Solange es glänzt und unter Schwarzlicht gut aussieht, ist es dir egal?

?Schwarzlicht??

Für das College-Publikum ab 18 Jahren wird es wie ein alkoholfreier Hippie-Tanzclub sein.

Warten Sie, bis Sie das Beleuchtungssystem sehen!

Blitze, Projektoren, schwarze Lichter, farbige Räder, Dinge.

Wenn Sie in Schwierigkeiten geraten, wird es ein überwältigender Ort zum Abhängen sein.

Ratet mal, woher es seinen Namen hat?

Wir parkten neben dem Tor der majestätischen Metallstruktur.

Das Äußere war kürzlich fachmännisch gestrichen worden, aber alles, was getan wurde, war, das hässliche, rostgestreifte galvanisierte Grau durch einen sanften Braunton zu ersetzen, der wahrscheinlich nicht schmuddelig aussehen sollte, wenn er es tatsächlich war.

Die oberen Türen, die den Durchgang großer Lastwagen ermöglichen, wurden durch neue Bleche mit bescheideneren Türen für die Kunden ersetzt.

Wir waren von den Verkehrsgeräuschen im Inneren geschützt, daher war es totenstill.

Die offene, leere Struktur war wie ein Halbzylinder mit flachen Endwänden, aber die Seiten waren durch eine Reihe von gewellten Metallbögen vom Betonboden nach oben gebogen.

Sicherheitslichter in der hohen, geschwungenen Decke und Schilder über den Ausgängen gaben nur schwaches Licht ab.

Martha ging zu den Schaltkästen an der Wand.

?Das ist die Beleuchtung, die die Kunden am Ende der Nacht sehen werden.?

Der Korridor war mit blendend weißem Licht gefüllt und zeigte die Pfeiler, die am anderen Ende darauf warteten, montiert zu werden.

Ein Streifen aus weiß kaschiertem Sperrholz, der zu hoch war, um ihn vom Boden aus zu erreichen, umhüllte den Innenraum vollständig.

Diese leere ?Leinwand?

an den Enden vertikal hängend, aber an den Seiten abgeschrägt, um der Rundung der Metallhülle zu folgen.

„Das werden viele Bilder, Martha.“

„Ich weiß, aber es ist alles meins!

Denken Sie, wie cool Sie aussehen können!?

Er schaltete das weiße Licht aus und drehte einen neuen Hebel, der den riesigen Innenraum mit dem unheimlichen violetten Schein von ultraviolettem Schwarzlicht erfüllte.

Dann spielte er mit Blitzen und Flecken.

?Psychedelisch, oder?

Und überprüfen Sie dies.?

Er drückte auf einen Knopf, und ein monströser Abluftventilator auf dem Dach erwachte zum Leben, als er dröhnte und die Metallflügel darüber öffnete, um den Wind aus der verbrauchten Luft des Gebäudes zu saugen.

Kleinere Ventilatoren sprangen an den Wänden auf, um eine frische Brise hereinzufliegen.

Mit den Lüftern können wir cool genug bleiben, sie trocknen die Farbe auch schnell.

Das wird großartig.

„Du kannst hier ein bisschen abgefahrenen Scheiß machen?“

Ich stimme zu.

„Verstehst du jetzt, warum ich um deine Hilfe bitte?

Wenn ich mit einem Bereich fertig bin, musst du das Gerüst niederreißen und das nächste bauen, damit ich weitermachen kann.

Für die Spritzpistolen und Luftbürsten müssen Sie den Kompressor laufen lassen und mir Farbe und saubere Ausrüstung zur Verfügung stellen.

Wir müssen in acht Wochen hier raus, um Zeit zu haben, diesen Betonboden zu streichen und die Toiletten umzugestalten.

Die feierliche Eröffnung ist das Wochenende, bevor alle zum College zurückkehren.

Das örtliche Publikum wird dann sehen und bereit sein, wenn die Kinder hier auf den Campus kommen.

?Wie möchtest du anfangen??

?

Mit Ihrem Zahlengeschick.

Der Besitzer hat für mich ein Konto beim Maler eröffnet.

Ich muss etwas kaufen, aber ich weiß nicht wie viel.

Wenn es hilft, habe ich ein Maßband mitgebracht und ich habe ein Tablet, um eine Liste zu schreiben.

Wir haben zusammengearbeitet, um einige der Pfeiler zu bauen.

Martha zeichnete mit einem großen schwarzen Stift einen Teil eines Entwurfs auf die Whiteboards, und ich nahm Maß.

Wir können ungefähr die Hälfte der Wand kurz genug erreichen, um die Oberflächen abzuschätzen.

?Werde ich große Teile sprühen und bürsten und die Details mit Airbrushes machen?

genannt.

?Die meisten Farben können Grundfarben sein.

Ich werde es von dort aus mischen.

Airbrush-Material wird Schwarzlichtfarbe sein.?

?In Ordung.

Schauen wir uns Ihre Zeichnungen an.

Wir gingen den Pier hinunter und gingen das Skizzenbuch durch, wobei wir jede zu verwendende Farbe notierten.

„Sollen wir jetzt genug tun, um diese kurze Mauer zu bauen?

sagte er und betrachtete die blasse, lebensgroße Zeichnung über uns aus der Sicht eines Clubchefs.

„Das könnte funktionieren, Jeremy.

Hier gibt es einen Luftkompressor, aber ich muss einige Geräte mieten und Farbe kaufen.

Wissen wir genug, um dies zu tun?

?

Ich kann quadratische Bilder verstehen.

Der Typ im Laden kann uns sagen, wie viel Farbe wir brauchen, um es abzudecken.

„Können wir morgen anfangen?

Sie fragte.

„Hole mich um neun ab, damit wir einkaufen gehen können.

Mach dir nicht die Mühe, dein Mittagessen einzupacken.

Es gibt eine Pizzeria und einen Nebenladen fast nebenan und Fast Food einen Block entfernt.?

Am nächsten Tag luden wir die Vorräte aus meinem Auto.

Ich schaltete die Ventilatoren ein, um frische Luft hereinzubringen.

Bully am Himmel und im Vordergrund der Szene, die er zuvor gezeichnet hatte.

Endlich kam er vom Pier herunter.

?Dies?

Das ist alles, was ich tun kann, ohne mehr zu zeichnen.

Die Farbe ist zu nass, um noch mehr Farbe zu geben, also essen wir zu Mittag.

?Pizza??

Ich empfahl.

?Nehmen Sie eine mittelgroße Paprika mit einer halben Paprika.

Ich möchte auch Limonade.

Er gab mir das Geld.

„Kannst du es aufheben, während ich es putze?“

Als ich zurückkam, brannten die Schwarzlichter und Martha saß auf dem Pier.

?Jeremia?

Hast du Streichhölzer?

Habe ich meine dort in meiner Tasche gelassen?

Ich ging nach oben, um mich neben ihn zu setzen.

Er holte eine Zigarette aus seiner Hemdtasche.

Lastwagen fuhren hier mit diesen Ventilatoren, um die Abgase zu reinigen, damit allen ein paar Grasdämpfe in die Nase stiegen.

Ich wollte das hier aufheben, um nach Hause zu gehen, aber ich dachte: „Warum hast du keinen Hunger aufs Mittagessen?“

Wir gaben den Trick hin und her, Martha zog eine Kakerlakenklammer aus ihrer Jeans, damit wir den ganzen Joint fertig machen konnten.

Als wir fertig waren, lachten wir unseren Wolfsbarsch runter und aßen Pizza.

Dann hieß es wieder arbeiten.

Sie mischte die Farben für ihre Sprühgeräte, also hielt ich sie voll und sauber.

An diesem Nachmittag hatte die Skizze, an der er arbeitete, eine echte Form.

Vom Boden aus waren die verkrümmten, toten Bäume rund um einen Höhleneingang gut zu sehen, die darauf warteten, dass der Ritter den noch unbemalten Bereich enterte.

?Martha, das sieht toll aus!?

„Gib mir schwarz-weiße Farbe und zwei Pinsel?

genannt.

Es dauerte ein paar Minuten, um Schrägstriche, Schatten und Hervorhebungsstücke hinzuzufügen, um die farbigen Bereiche zu beleben.

Dann kam er von seiner Stange herunter und gesellte sich zu mir in die Mitte des Raumes.

„Wirst du das Licht anmachen?“

Ich ging zur Kontrolltafel, schaltete alles außer den Ausgangsschildern aus und schaltete die Schwarzlichter ein.

?C?nur?

genannt.

Ich ging den seltsam beleuchteten Flur entlang, um mich zu ihm zu gesellen.

Das Kunstwerk schimmerte schwach in düsterem Kontrast zu dem kahlen weißen Futter daneben, der Drache sah viel bedrohlicher aus als das Pigment auf dem Sperrholz.

„Morgen werde ich den Schwarzlichtfarbstoff hinzufügen.

Was denkst du??

?Dies?

Seltsam, zumal es über uns ist.

Ein bisschen gruselig, wirklich?

?Gut,?

genannt.

„Stellen Sie sich vor, Sie wären hier mit Hunderten von Kindern, die Hendrix, Cream oder Black Sabbath hören.“

„Lass mich mit anderen Lichtern spielen.“

Ich schaltete die Blitze und die sich bewegenden Flutlichter für den Bereich oberhalb des Piers ein.

Die Szenerie schimmerte wie von einem heftigen Sturm erleuchtet.

?Jawohl!

Ich weiß, was du brauchst!?

er weinte.

?Ich habe Schwarzlichtfarbe gekauft, die fast klar trocknet.

Morgen füge ich Blitze, Regen und Pfützen hinzu.

Ich gesellte mich zu ihr auf die Tanzfläche und wir gingen die leere Halle entlang und sahen uns ihre Arbeit an.

„Wir haben beide die erste Regel vergessen, wie man sich für die Clubbeleuchtung anzieht, richtig?

Sie kicherte und deutete auf ihren kleinen BH, der durch ihr Hemd schimmerte, und den Bund meiner Unterwäsche, der Neon leuchtete, wo sie über meine Jeans blickte.

„Hey, schön deinen BH zu sehen?

„Es gibt nicht viel zu sehen.

?Es spielt keine Rolle.

Sehr schön und feminin.

Komm schon, Jeremy.

Ich war das einzige Mädchen in unserer Klasse, das einen Trainings-BH unter ihrem Abschlusskleid trug.

Hast du eine Ahnung, wie viel ich im Fitnessstudio unter der Dusche scheiße?

„Hier sind wir, zwei Jahre später.

Die Hälfte dieser Mädchen ist dick, schwanger oder beides, also gewinnst du.

Wir haben dieses blöde Spiel sowieso noch nie gespielt.

„Du meinst das Junge/Mädchen-Ding?“

?Jawohl.

Ich meine, ich sehe dich als Mädchen, aber nicht als Sexobjekt, wenn das Sinn macht?

„Ich… Mir ist bewusst, dass ich eine jungenhafte Figur habe.

Ich bin mir nicht sicher, wie gedemütigt ich mich gefühlt haben muss, als ich hörte, dass du angenommen hast?

„Das habe ich nicht so gemeint!

Du bist so feminin!

Ich meine ?

Ich glaube, ich habe meinen Fuß in meinen Mund gesteckt.

?Für das Knie.

Lasst uns.

Du kannst gut mit Worten umgehen.

Ansonsten reden.

„Unsere Freundschaft schließt nicht die Form deines Körpers ein.

Ist unser Thema nicht Sex?

„Also würdest du keinen Sex mit mir haben?

„Martha, wenn wir nicht so gute Freunde wären, hätte ich es schon versucht.

Sie sind sehr attraktiv.

Aber hier sind wir, ich weiß nicht.

Es würde etwas ändern, nicht wahr?

„Wahrscheinlich, wenn wir es zulassen?“

Er hat zugestimmt.

Ich schaltete das weiße Licht wieder ein und wir arbeiteten weiter.

Als Martha die Farbe wechselte, beschäftigte sie mich mit der Reinigung der Geräte.

Am Ende des Tages war seine Szene unglaublich realistisch.

Er half mir, die Nacht aufzuräumen, und wir bewunderten seine Arbeit eine Minute lang im Schwarzlicht, bevor wir gingen.

Am nächsten Morgen baute ich den Rest des Piers auf, während er Details zu der Szene vom Vortag hinzufügte.

Seine Arbeit war in der Mittagspause beendet.

„Ich möchte ein Steak mit Käse, Pommes Frites und Soda?“

genannt.

„Bis zu deiner Rückkehr wird es etwas geben, das unseren Appetit anregt.“

Wie am Vortag rauchten wir auf dem Pier und aßen im Schwarzlicht zu Mittag, wanderten durch das Gebäude und begutachteten den ersten Teil seines Meisterwerks.

?Was denkst du??

Sie fragte.

„Der Drache sieht lebendig aus.“

„Schalte die Blitze ein, Jeremy.“

Blitze zuckten aus den Wolken, Rauch stieg aus den Nasenlöchern des wütenden Drachen auf und Feuer strömte im scharfen Regen aus seinem Mund, alles belebt von tanzenden Strahlen warmen Lichts.

?Beeindruckend!

Weit weg, Martha!

Ich liebe deine Arbeit immer, aber könnte dies die beste aller Zeiten sein?

„Können Sie sich Hunderte von Kindern in unserem Alter hier vorstellen?

Dies wird der beste Hotspot in dieser Stadt sein.

?Männer und Küken kommen alleine und gehen zusammen aus??

?Jawohl,?

genannt.

„Wie schlimm ist es, dass das Motel auf der Straße für das Budget eines College-Kids teuer ist?“

?Bei einem Auto gibt es immer einen Rücksitz.?

„Nein, das ist nicht gut.

Sie setzen aus Sicherheitsgründen neue Außenleuchten ein.

Mit nur Schwarzlicht wird es hier dunkler.

Plus,?

gesperrt, kannst du alle Mädchen sehen?

Weißer BH.?

?Einer der Gründe, warum ich Schwarzlicht liebe?

Ich grinste.

Dann sah ich ihn an.

Unter seinem Hemd war nichts Weißes zu sehen.

Er folgte meinem Blick.

„Jetzt du? Fragst du dich, ob ich heute einen farbigen BH trage?“

?Du hast erwähnt?

„Meine BHs sind alle weiß.

Ich brauche niemanden zur Unterstützung und kann ohne ihn besser handeln.

Ich habe gestern viel gegähnt und meinen verdammten BH immer wieder zurechtgezogen.

Ohne BH fühle ich mich wohler.

Außerdem muss ich es nicht waschen, wenn ich es nicht trage.

Ich konnte nicht anders, als auf seine Brust zu schauen.

Er gluckste.

„Natürlich stopfe ich meinen BH nicht mit Taschentüchern aus, damit ich größer aussehe.

Was Sie gestern sehen, ist dasselbe wie das, was Sie heute sehen, abgesehen von der weißen Baumwolle und dem Gummiband.

Er zog den Saum seines Hemdes herunter, um es zu sich zu stecken.

?Sehen?

Nicht viel da.

Du weißt, wie ich esse, aber ich kann nicht zunehmen.

Wenn ich nicht zu viel verdiene, sind diese kleinen Titten groß genug für sie.

Sind Brüste nicht das Einzige, was Jungs lieben, Martha?

?Anzahl?

Als ob sie es bei mir nicht finden könnten, gehen sie woanders hin?

Ich lachte.

„Nein, sie stellen sich hinter dich, damit sie dir auf den Arsch schauen können.“

„Was ist los mit meinem Arsch?

?Absolut gar nichts.?

?Ah.

In Ordung.

äh?

danke denke ich.

Jetzt hast du mich auch darauf aufmerksam gemacht.

?Sein.

Ein sehr schöner Pop.

„Siehst du wirklich hin?

?Manchmal.

Wie gesagt, in unserer Beziehung geht es nicht nur darum.

„Richtig, aber du checkst meinen Arsch.“

?Jawohl.?

„Du bist so ein Mann?

„Schauen Jungs Mädchen an?

Esel.

Na und??

?Nichts wirklich.

Ich habe einfach nie an dich gedacht, besonders wenn ich meinen Körper anschaue?

„Damit meine ich nichts?

„Du weißt es nicht, ich weiß es.

Nur ein wenig?

Ich weiß nicht?.

Ich schätze, wir sollten wieder arbeiten gehen?

Am Freitagmittag waren wir mit der Zielwand fertig.

Während ich die Vorräte für dieses Wochenende aufräumte, rannte ich zum Abendessen.

Als ich zurückkam, begrüßte er mich mit Schwarzlicht und Häppchen.

Wir rauchten und gingen dann den Pier hinunter, um herumzuschlendern, aßen Burger und Pommes und bewunderten seine Arbeit von überall in der riesigen leeren Halle.

„Martha, ich bin ohnmächtig geworden.

Dieser Ort wird weit weg sein.

?Danke!

Ich habe eine Entscheidung gemacht?

genannt.

?Was ist das??

„Ich… Ich gehe dieses Wochenende Schwarzlicht kaufen.

Ich kaufe dieses Jahr eine Wohnung außerhalb des Campus.

Der Gastgeber sagte, es sei ihm egal, was ich mache, solange es normal aussehe.

wenn ich ausgehe.

Wenn ich könnte, würde ich in der Welt leben, die ich hier erschaffen habe.

Da ich das nicht kann, werde ich es dort verkleinern.?

?Dies?

Wird es wild?

Er nippte an seinem Soda.

„Wäre es komisch, wenn ich dich bitten würde, mir beim Streichen meiner Schlafzimmerdecke zu helfen?“

Ich würde dich gerne auf dem Campus besuchen.

Warum sollte es seltsam sein?

?Zimmer?

Es ist ziemlich klein.

Die einzige Möglichkeit, wirklich an die Decke zu schauen, besteht darin, auf dem Rücken auf dem Bett zu liegen.

?In Ordung.?

„Wäre es nicht seltsam, in meinem Bett zu liegen?“

?Sollte es sein?

Legen wir uns zu unseren Eltern auf die Couch?

Häuser zum Fernsehen.

Wir teilten uns eine Decke im Park, um das Feuerwerk zu sehen.

Wir hängen immer zusammen.

„Aber jetzt weiß ich, dass du auf meinen Arsch starrst.

?Beeindruckend.

Es tut mir so leid, dir das zu sagen.

Bleibt das komisch??

?Es ist nicht so seltsam wie überraschend.?

Obwohl ich ihn sehr gut kannte, sah ich ihn kritisch an.

Ihr buschiges, wildes, schwarzes Haar und ihr seltsam schönes Gesicht machten sie schwächer, weil sie kindisch war.

Ihre Wangen waren gerade, ihre Nase zu klein für ihre großen braunen Augen, ihre Lippen etwas schmal, aber irgendwie ging es.

Oben hatte sie wirklich nichts, aber die Form des Rests war nicht so wichtig.

Unglaublich lang für ihre bescheidene Größe trafen sich ihre schlanken Beine in einer sexy Lücke vorne und einem wunderschönen kleinen Hintern hinten.

Sein Körper und seine Schultern waren schlank und sein Bauch war flach.

Er sah dünn aus, aber nicht ungesund.

„Martha, warum bist du überrascht?

Es geht nicht um Sex, aber ich suche.

?In Ordung.?

„Du? du gibst mir das Gefühl, ein Perverser zu sein?“

„Nein, nein, es ist okay.

Ich respektiere deine Meinung.

Solange Ihnen gefällt, was Sie sehen, großartig.

Jetzt möchte ich so viel wie möglich skizzieren, um mich auf Montag vorzubereiten.

Ich schaltete die weißen Lichter ein und wir stellten genug des gesamten Gerüsts auf, um etwa ein Drittel der Seitenwand einzunehmen.

Er vergrößerte seine grobe Zeichnung, um den Platz in seiner Reichweite auszufüllen.

Wir haben gemessen, gerechnet und eine Einkaufsliste erstellt.

Als alles sicher war, schloss er die Tür hinter uns ab und wir gingen nach Hause.

Montag wurde klebrig geboren.

Ich habe mich für Jeans, ein T-Shirt und Turnschuhe entschieden.

Martha traf mich gleich gekleidet auf dem Bürgersteig.

„Ich habe uns eine große Thermoskanne mit Eistee gemacht.“

genannt.

„Es muss heute sehr heiß sein.“

Das höhlenartige Gebäude war stickig und heiß, als wir die Vorräte für die Woche abluden, also begann ich, die Ventilatoren laufen zu lassen.

Nach ein paar Runden Farbe und Ausrüstung am Pier fragte er: „Ist es hier drin viel wärmer als der Boden?“

genannt.

?Welche Einstellung haben die Lüfter?

Sie fragte.

?Niedrig.?

?Öffne sie.

Bitte.

Ich schwitze wie ein Schwein.

Ich ging nach unten und überprüfte das Kontrollkästchen.

Der Schalter zeigte vier Geschwindigkeiten, also drehte ich ihn auf Nummer zwei.

Die Ventilatoren wurden schneller und das Flüstern warmer Luft, die durch den Raum strömte, verwandelte sich in eine Brise.

Ich nahm ein Bandana aus meiner Tasche, um mein Gesicht abzuwischen und ein Schweißband zu machen.

?Ist es besser??

Ich rief.

?Welche Geschwindigkeit ist das?

?2.

Es gibt vier Geschwindigkeiten.

„Versuch Nummer drei?

Die dritte Einstellung erzeugte Wind.

?Zu viel!?

Schrei.

Er klammerte sich an die Zeichnungen, die drohten, seinen Sitz hochzuheben.

Die Lüfter habe ich bereits ausgeschaltet.

Sie erreichten eine langsamere Geschwindigkeit und der Sturm ließ nach.

Als man mich schreien hörte, sagte ich: „Da ist ein Schild auf der Tafel, das besagt, dass Sie alle Türen mit Höchstgeschwindigkeit öffnen müssen, damit genug Luft hereinkommt.“

Tu das nicht, während ich hier bin!

Ich habe nicht viel Gewicht, das mich nach unten zieht.

Sie kämmte ihr Haar mit den Fingern ein wenig zurück.

„Ich…ich kümmere mich um die Hitze.“

„Ist es schön hier?

Ich rief.

?Jawohl?

Bring mir den Eistee.

Sie können darauf klettern, wenn Sie durstig sind.

Seine Farbe wurde gröber und ich mischte die Farbstoffe nach Rezepten, die ich ihm zuvor geschrieben hatte.

Es war bald Zeit für das Mittagessen.

„In dieser Pizzeria machen sie Salate, richtig?“

Sie fragte.

„Ich will kein warmes Essen.“

?Möchtest du eine Vorspeise teilen?

„Ja, und bring mir den größten Drink, den sie je getrunken haben.

Wir haben Tee, aber wir sollten ihn für später aufheben.

Wir aßen unsere Snacks am Pier und unser Mittagessen an einem wackeligen Tisch und Stühlen in einem Lagergebäude, das an das Hauptgebäude angebaut war.

„Kannst du nicht glauben, wie schön es hier ist?

er erklärte.

?Das Gebäude hat eine Heizung, aber der Eigentümer plant erst im nächsten Jahr zu lüften.

Selbst mit vielen Kindern hier, können diese Fans es diesen Herbst schaffen?

„Ich bin froh, dass ich ein Bandana mitgebracht habe.“

Ich sagte.

„Heute Morgen habe ich noch gar nicht daran gedacht, aber morgen bringe ich auf jeden Fall einen mit.

Sind wir bereit, wieder zu arbeiten??

„Wir werden doch nicht hier sitzen bleiben, oder?

Ich stimme zu.

Die nächste halbe Stunde verbrachte ich damit, auf das Gerüst zu klettern, die Farbe hochzutragen und die schmutzige Ausrüstung zum Reinigen herunterzutragen.

Schließlich zog ich der Bequemlichkeit halber mein Hemd aus.

?Haben Männer Glück?

genannt.

?Warum?

Ist es, weil wir unsere Hemden ausziehen können?

„Wahrscheinlich könnte ich im Badeanzug des Jungen oben ohne am Strand entlanglaufen, und niemand würde es bemerken.“

„Deine Brüste sind größer als das?

?Nicht viel.?

„Sie? Werden sie mit fünfzig noch gut aussehen?“

?Was wolltest du sagen??

„Sieht deine Mutter ohne BH sexy aus?“

Hat ein Gesicht gemacht.

„Sie ist ein bisschen dick, also nein, nein, wenn du keine großen Hängebrüste magst.“

?Wahr.

Kannst du dir meine Mutter ohne BH vorstellen?

Ich ziehe es vor, nicht.

Sie werden dieses Problem nicht haben.

Jetzt siehst du großartig aus und du wirst eine schöne alte Dame sein.

?Froh?

Du bist ein Arschloch, Jeremy.

Kein Wunder, dass du mein bester Freund bist.

Als ich das nächste Mal zum Pier ging, fragte er: „Haben Sie ein Taschenmesser?“

„Ich habe ein Jagdmesser im Auto.“

„Meine Augen schwitzen.

Das ist ein altes T-Shirt.

Es ist mir wirklich egal, also möchte ich ein Schweißband vom Saum abschneiden?

Ich fand das Messer und gab es ihm.

Er fing an, einen Streifen von der Unterseite seines Hemdes zu reißen und ihn um seinen Körper zu wickeln, um die Seiten zu schneiden.

?Brauchst du Hilfe?

Ich habe angeboten.

„Soll ich ins Badezimmer gehen und es herausnehmen, um das zu tun?

er grummelte, „kannst du den Rest haben?“

Er drehte sich um.

Ich nahm ihm das Messer ab und vollendete den Schnitt auf der Rückseite seines Hemdes.

Es kam aus der Stoffschlaufe und teilte es in zwei Teile, einen, um seine wilde Mähne auf seinem Kopf zu binden, und den anderen, um als Schweißband über seinen Augen zu dienen.

?Rough, aber effektiv?

genannt.

Der nackte Fleischstreifen in der Mitte war blass und schön.

„Ich mag das Aussehen von nacktem Bauch an dir.“

„Ist es mein weißer Bauch?

Ich sonnen mich sofort, also werde ich nicht braun.

Außerdem sehe ich in einem Badeanzug lächerlich aus.

Muss ich bei Mädchen einkaufen?

Folge.?

„Ich bin sicher, du siehst gut aus.

Modedesigns sind für schlanke Küken.

Du weißt das.?

?Danke,?

genannt.

„Es sollte die ganze Woche heiß sein.

Wenn wir die Ventilatoren einschalten können, ist es in Ordnung.

Stellen wir sicher, dass nichts hängen bleibt, und lassen Sie die Lüfter auf die nächste Einstellung laufen, wenn wir eine Pause machen.

Vielleicht können wir so die Temperatur niedrig halten.

Wir haben hier noch wochenlange Ferienjobs.

Am nächsten Morgen öffneten wir alle Türen und drehten die Ventilatoren für ein paar Minuten hoch, um die Luft im Gebäude anzusaugen.

Die kalte Luft von draußen half uns, bequem zur Arbeit zu kommen.

Mittags machten wir eine Pause und schalteten die Ventilatoren ein, um die aufgeheizte Luft über dem Pier zu reinigen.

Martha kam aus dem Badezimmer zurück und band ihr Haar in einen Schal.

Sie trug einen ausgeblichenen zweiteiligen Badeanzug.

„Es ist ziemlich traurig, huh?“

Sie fragte.

„Ich habe es gekauft, um es im Sommer vor der achten Klasse im Gemeinschaftspool zu tragen.

Schläft er noch?

Tatsächlich tat er es.

Das Oberteil des Anzugs war ein einfaches Bandeau mit Schnüren im Nacken, um ihn über Wasser zu halten.

Der Boden bleibt dank der dekorativen Gummibänder, die Vorder- und Rückseite an der Hüfte zusammenhalten.

Als er neu war, war er wahrscheinlich eher bescheiden.

„Halt die Klappe, Jeremy.

Wirst du Fliegen fangen?

?Ich bin traurig.?

„Ich würde das nicht mehr in der Öffentlichkeit tragen, aber niemand kommt hierher, also denke ich, dass ich in Sicherheit bin.

Nicht so beschreibend, oder?

?Anzahl!

Nein.

Es ist nicht sehr beschreibend.

Das ist nett.?

Bist du pervers?

er lächelte.

Er wusste sehr gut, dass ich ihm dabei zusah, wie er durch den Raum ging und auf das Gerüst kletterte.

Hat sie sich danach jeden Tag bequem angezogen?

Kurz geschnittene Jeansshorts und ein T-Shirt mit einem alten Badeanzug darunter oder Turnhosen mit einem zerlumpten Hemd zur Belüftung.

Nach einer Weile hatte ich mich fast daran gewöhnt, ihre langen, schlanken Beine und den geschlossenen Raum zwischen ihnen zu sehen.

Der enge nackte Hintern ihres süßen Arsches und die einladende blasse Haut ihres Ober- und Unterbauchs waren ein alltäglicher Anblick.

Ich war nicht beeindruckt von den kleinen Falten ihrer engen kleinen Brüste, die unter einigen geschnittenen Hemden sichtbar waren, und den winzigen Brustwarzen, die manchmal unter ihren Oberteilen sichtbar waren.

Nun, nicht zu viel.

Er hat nicht geflirtet und ich auch nicht.

Ich genoss einfach die Aussicht und wünschte, unsere Beziehung wäre anders.

Wir waren an manchen Abenden spät dran, um das Programm voranzutreiben.

Wir haben hart genug gearbeitet, um fast eine Woche vor Ablauf der Frist fertig zu werden, und wir sind als Team zusammengewachsen.

Martha wollte sicherstellen, dass wir Zeit für den notwendigen letzten Schliff haben.

Der Clubbesitzer war ein dickbäuchiger Mann, der immer einen Anzug und weiße Schuhe trug und seine restlichen Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden hatte.

Er kam jeden Montagmorgen vorbei, um Martha zu bezahlen und nach unserem Geschäft zu sehen.

Anfang letzter Woche ?Das sieht verdammt aus?

Wunderbar!

Fast fertig, oder?

bin ich gesprungen?

Wird die Crew nächste Woche hier sein?

Sollen wir alles sauber machen und den Pier in die Nähe des Haupttors stellen, bevor wir am Freitag abreisen?

antwortete.

?Dies?

Wird es ein Fluch sein?

Gut.

Dieser Ort ist zu weit!

Ich möchte, dass Investoren das sehen?

Lichtshow und so.

Seien Sie am Montagmorgen um zehn Uhr hier.

Soll ich dir den letzten Scheck geben?

dann Prämie.

Wir haben gewaschen und fertig.

Donnerstag und Freitag waren Reinigungstage.

Wir brachten die gemieteten Geräte zurück, brachten die restliche Farbe im Lagergebäude an und brachen das Gerüst ab.

Als wir am Freitag, nachdem wir fertig waren, bei ihm zu Hause ankamen, stieg er nicht sofort aus dem Auto.

„Ich weiß nicht, wie ich dir danken soll, Jeremy.“

„Ich glaube, es war eine zweimonatige Party und du hast mich bezahlt.

Ich glaube, ich danke mir selbst.

?Nicht wirklich.

Ich meine dieses Thema sehr ernst.

Sie haben mich bei meinem ersten richtigen Kunstwerk gesehen.

Das bedeutet viel.

Ohne dich wäre ich immer noch an der zweiten Wand.

Ich wäre kläglich gescheitert.

Du hast meinen Arsch gerettet.

Ich mache das gerne.

Möchten Sie gemeinsam zum Eröffnungsabend gehen?

?Wie eine Verabredung?

?Ich weiß nicht.

Wir sind nicht in der High School, Martha.

Was ist ein Termin?

Lassen Sie uns zwei Kinder süchtig machen und sehen Sie sich den neuen Hotspot an, der von einem großartigen Künstler dekoriert wurde.

Er lachte.

„Von einem Brush-Jockey und seinem Freund.

Klingt gut.?

Er stieg aus dem Auto.

Ich bewunderte ihren kleinen Arsch, als ich zu ihrer Tür ging.

Wir kamen an einem Montagmorgen früh zum Club, um die Fans zu starten.

Um zehn Uhr näherte sich ein Gefolge dem Parkplatz, auf dem wir warteten.

Der Wirt und ein halbes Dutzend andere Männer folgten uns ins Gebäude.

Martha führte die Gruppe in die Mitte des Raums im Licht, das durch die Lüftergitter drang, und ich schaltete die Schaltkästen ein.

Die volle Schwarzlichttherapie nahm ihnen den Atem und es gab Applaus, als ich die Projektoren und Blitze einschaltete.

?Verdammt?

Wunderbar!?

schrie der Besitzer.

Martha und ich führten sie durch den Raum und zeigten ihr die Details, während die anderen gingen, um die Dinge selbst zu klären.

Zurück an der Beleuchtungstafel schaltete ich die weißen Lichter ein und schaltete alles andere aus.

?Kinder,?

Der Besitzer sagte: „Ich dachte nicht, dass Sie das verstehen könnten?“

pünktlich erledigt.

Ich wusste, dass Sie Talent und Visionen haben, Martha, aber Sie brauchten die Hilfe dieses Mannes.

Habe ich früher gehängt?

Aluminiumbeschichtung.

Ich weiß, wie es ist, auf Gerüsten zu arbeiten.

Sieht dieser Ort schrecklich aus?

Super, viel besser als ich erwartet hatte.

Bitte kommen Sie zum Eröffnungsabend.

Der Ort soll frei von Alkohol und Drogen sein, aber?

er kicherte, ‚du weißt wie.

Ist das dein letzter Scheck mit einem Zehn-Prozent-Fick?

Bonus.?

?Zehn Prozent??

fragte sich Martha.

?Fünfhundert Dollar?

Ich sagte.

?Beeindruckend!

Danke!?

bestrahlt.

„Warst du den ganzen Scheiß wert?

Penny,?

sagte der Besitzer.

Er senkte seine Stimme.

„Ich erkenne Trashheads, wenn ich sie sehe.

Verdammt?

Sind die Leute nicht cool?

Er bewegte seinen Kopf, um auf ein paar Männer am anderen Ende des Raums zu zeigen.

?Anfrage?

Ein kleines Dankeschön.

Nimm diese Packung Zigaretten und fick?

verstecken.?

Ich stopfte die kleine Schachtel unter mein Hemd und ging ins Badezimmer, um sie auf meine Socken in meinen Stiefeln zu legen.

Die Glocke war sicher unter meinen Füßen versteckt.

Als ich zurückkam, gab Martha dem Besitzer ihren Schlüssel und wir gingen.

?Was ist in der Zigarettenpackung?

fragte Martha unterwegs.

Ich habe nicht geschaut.

Es ist ein bisschen seltsam, jetzt zu erreichen.

Ist es in meiner rechten Socke?

Brems- und Gaspedalfüße.

Wir können es bei mir zu Hause überprüfen.

Sind meine nicht zu Hause?

Mein Schlafzimmer war über der Garage.

Ich öffnete das Fenster, damit man leicht ein Auto kommen hören konnte.

Dann nahm ich die Zigarettenschachtel aus meiner Socke und reichte sie Martha.

?Es ist deins.?

„Es ist meins, es mit dir zu teilen, ja.“

Er öffnete die Kiste.

?Beeindruckend!?

Er warf zwei fette Knöchel und einen Zettel in die Hand.

Ich lese die Zeitung.

Das ist GUTE Scheiße.

Wahrscheinlich hattest du so etwas noch nie.

Heben Sie eine für den Eröffnungsabend auf.

Es wird mehr als genug für euch beide sein.

Obwohl ich ein College-Kind bin, der in den Sommerferien entlassen wurde, habe ich mich für die erste Nacht im Hangout sorgfältig angezogen?

schöne Stiefel, saubere Jeans mit Schlaghose und ein Batikhemd, das ich auf einem Konzert gekauft habe und nur zu besonderen Anlässen trage.

Unter Schwarzlicht sah es toll aus.

Ich zog meine Haare zurück unter ein weißes Schweißband (wieder für die Lichter) und war bereit für die Party.

Marthas Familie schickte mich in ihr Zimmer.

„Bist du bereit oder wirst du wie ein Mädchen sein?“

Ich habe gescherzt.

Er gab mir die Packung Zigaretten.

?Kannst du das nochmal in deiner Zeichnung speichern??

Ich stopfte die Schachtel in meine Socken und zog den Saum meiner Jeans nach unten.

?Ich habe es auf der linken Seite angebracht, um es während der Fahrt herauszunehmen.?

?Sehe ich gut aus??

Er drehte sich langsam um, damit ich ihn untersuchen konnte.

Abgenutzte, mit Säure gewaschene, hüftbetonte Schlagjeans schleiften über den Boden und waren an den richtigen Stellen eng.

Ihre gebleichte Leinenbluse war locker, ein paar Zentimeter über ihrem Nabel hochgerollt.

Ihr wildes dunkles Haar war mit Glitzern gesprenkelt und am Hinterkopf zu einer hölzernen Haarnadel gerafft, die aus ihrem Gesicht geschnitzt und bemalt worden war.

Sie trug eine kurze, dünne Rohlederschnur, die mit bunten Keramikperlen besetzt war.

?Ich habe den Schmuck selbst gemacht.?

?Sexy!

Werden die Herren Sie heute Abend bemerken?

?Oh bitte,?

er lächelte.

?Wann musst du zu Hause sein??

„Meine Familie hat die Ausgangssperre nach der High School aufgegeben.

Solange ich leise bin, wenn ich reinkomme, ist es in Ordnung.

Sie wissen, dass ich bei dir bin, sie wissen, dass du nicht trinkst, also denken sie, ich werde Ärger vermeiden?

?Scheisse!?

Sie lachte.

Meine Familie glaubt, dass Sie einen guten Einfluss auf mich haben.

Sie denken, ich würde nie in Gegenwart eines netten Jungen wie dir kiffen, also ist es ihnen egal, wenn ich nach Hause komme.

Wir verabschiedeten uns von ihren Eltern und stiegen in mein Auto.

Ich nahm die Schachtel aus meiner Socke und reichte sie ihm.

„Willst du einen feuern?

?Nicht jetzt,?

genannt.

„Ich nahm einen Joint auseinander und verpackte ihn neu, um ihn mir anzusehen.

Ich habe nie geraucht, nur rumgestöbert.

Mein Zimmer roch morgens noch nach Gras.

Ein Freund von mir hatte im College eine ähnlich stark riechende Episode?

Es gibt kein Heilmittel, nur super stark.

Wenn dieser Scheiß so ist, willst du ihn nicht rauchen und fahren.

Wir können im Hangout parken und zu Fuß zu den Gleisen gehen.

Wird uns niemand sehen?

Wir gingen durch die Trümmer hinter dem Parkplatz hinunter zum Gleisbett.

Es gab genug Beleuchtung von den Sicherheitslichtern, damit wir sehen konnten.

Er öffnete die Zigarettenschachtel.

„Ich habe beide Gelenke mitgebracht.

Glaubst du, wir werden high?

Ich zündete ein Streichholz an und er schnappte nach Luft.

?Beeindruckend!

Scheisse!?

er hustete und blies eine Rauchwolke in die Luft.

Er hat mir die Nummer weitergeleitet.

Wir entschieden uns schnell, das andere Gelenk für später aufzuheben.

„Wie weit sind wir gelaufen?“

Er murmelte, als wir fertig waren.

?Ich weiß nicht.

Hundert Meter vielleicht.

?Fluchen.

Ich schätze, wir sollten sehen, ob wir zurückgehen können?

Es war mühsam, in mein Auto zu gehen und die Zigarettenschachtel unter irgendeinem Kram auf dem Boden des Rücksitzes zu verstecken.

Wir gingen in Richtung des neu gebauten Clubeingangs.

?Ihr zwei seid hier!?

rief der Besitzer.

Er markierte unseren Handrücken mit zwei verschiedenen Stempeln.

Dann musterte er uns im Licht des Eingangs und lachte.

„Du bist verschwunden, nicht wahr?

Fickt er?

ist es schlimm?

„Du hattest Recht, dass einer genug war, oder?“

Martha stimmte zu.

„Ich ficke?

warnte dich!?

er gluckste.

„Das wird dich eine Weile durchbringen.

Hör jetzt zu ?

Meine Herren, Sie bezahlen nichts.

Ist es das verdammte Ding?

Mit dem Handstempel können Sie die ganze Nacht kostenlos ein- und aussteigen.

Der andere ist für Limonaden und Knabbereien.

Zeigen Sie Ihren Stempel an der Snackbar.

Sie werden dir geben, was du willst.

Sehen Sie in einer Stunde hier nach.

Darf ich ein bisschen ficken?

Überraschung.?

Wir betraten die unheimlich beleuchtete Halle, die von Kindern überfüllt war, die sich bei kreischender Gitarrenmusik anschrien oder sich im Takt der Trommeln bewegten.

Leute gingen herum und zeigten auf die Details und Szenen in Marthas bizarren Gemälden.

Er zog mich zu sich, um mir ins Ohr zu schreien.

„Ich bin wirklich erschöpft.“

Ich auch, ich auch?

Sollen wir herumlaufen?

schrie.

Wir gingen durch den Raum, sahen uns seine Arbeit noch einmal an und hörten uns die Kommentare der Leute an.

?Liebte es!?

rief ich ihm ins Ohr.

Er bedeutete mir, ihm in eine Ecke des großen Raums zu folgen, wo der Lärm des Soundsystems nicht so grell war.

?ICH?

Ich bin so am Arsch.

War es ein sehr langer Spaziergang?

genannt.

„Lass uns was trinken gehen.“

Wir gingen zur Snackbar und nahmen die großen Limonaden mit in unsere Ecke, um uns im Schneidersitz auf den Boden zu setzen.

?Ich bin so glücklich, dass ich nicht weiß, was ich tun soll?

genannt.

?Weinen?

Lachen?

Nackt ausziehen und vor Freude schreiend durch den Raum rennen??

„Weinen klingt nicht nach Spaß, und nackt herumzulaufen und zu schreien, ist ein bisschen herausragend.

Und viel Arbeit.

Ich würde bezahlen, um zuzusehen, aber ich sollte wahrscheinlich für einen Lacher stimmen?

Er hat mich spielerisch geschlagen.

Dann lehnte er sich an mich und legte seinen Kopf auf meine Schulter.

?Wir haben das gemacht?

„Das hast du getan?

„Ich habe dort Farbe hingelegt, aber wenn du kein Gerüst gebaut hättest, wenn du nicht alles mitgebracht hättest, was ich brauchte, wenn du mich nicht moralisch unterstützt hättest, wäre dann nichts passiert?

Er drückte meine Hand.

„Ich…ich werde das nie vergessen.“

Ich sah auf meine Uhr.

„Wir sollten wahrscheinlich den Chef anrufen und von dieser Überraschung erfahren.“

Wir standen auf und gingen zur Haupttür.

Er war draußen und rauchte eine Nelkenzigarette.

?Martha!

Ficken alle?

Sie liebt Ihren Job!

Glaubst du, das Publikum ist heute Abend gut?

Warten Sie, bis Sie die Artikel in der morgigen Zeitung sehen!

Spricht er über alles?

Platz, aber die große treibende Kraft des Artikels ist die Kunst.

So etwas gibt es nirgendwo.

Bin ich sicher?

Der Reporter hat Ihren Namen richtig gesagt.

Rufen Sie mich am Montag an.

Ich erstelle eine Liste mit Leuten, die Sie für Jobs kontaktieren sollten.

Vielleicht kannst du in den Pausen arbeiten, während du fickst?

Schuljahr.

Ich bin sicher, Sie können es nächsten Sommer füllen.

Sag das Wort, werde ich dir einen Ficker finden?

Berufe.?

?Du musst das alles nicht tun!?

sagte Martha.

?Nein aber ich möchte.

Ich habe andere Clubs eröffnet, aber nichts davon und nichts so verdammtes wie das hier?

Potenzial.

Ihre Kunst ist hier der große Unterschied.

Ich weiß nicht, was deine Pläne nach dem College sind, aber ist es dir egal?

Karriere aus dieser Art von Arbeit.?

„Daran habe ich nie gedacht, weißt du?

Früher habe ich immer klein gearbeitet.

Meine Bilder ermöglichen es den Menschen, meine Welt durch ein kleines Fenster zu sehen.

Hier können sie sich mir anschließen.

Er lachte.

„Du hast es wirklich versaut, nicht wahr?“

„Nicht so schlimm wie vorher, aber ja.“

?Ich habe es dir gesagt!

Erinnerst du dich, als ich sagte, ich hätte vielleicht eine Überraschung?

Konnte nicht widerstehen?

Hände, ihr beide.

Er reichte jedem von uns einen kleinen, in Zellophan eingewickelten Kuchen.

?Sie werden mit demselben Tiegel hergestellt.

Wirst du wirklich Liebe machen?

laut, vielleicht ein paar Visuals und Körperrauschen.

Diese essen und fünfundvierzig Minuten später?

es wird anfangen scheiße zu werden.?

Wir genossen unsere Schokoladenleckereien und kehrten in unsere Innenecke zurück.

Etwa eine halbe Stunde später zitterte Martha.

Dieser Ort ist heiß.

Wie kann dir kalt sein??

Ich fragte.

?Ich bin nicht.

Ich habe zu Abend nicht viel gegessen, also kommt der Kuchen zu mir.

Fängst du an, dich wirklich gut zu fühlen, anders als vorher?

Sie zitterte erneut, ihr ganzer Körper hob sich von ihren Füßen, bis sie ihren Kopf schüttelte und ein kleines Leuchten über ihre Schultern floss.

„Scheiße, ja!

Kümmern Sie sich nicht um mich.

Manchmal bin ich in einem super Körperrausch.

Blitze, sich bewegende Punkte und schwarzes Licht glänzten über ihnen, und winzige Blitze leuchteten wie intensive Nadeln aus farbigem Licht von innen.

Ich stand ernsthaft auf.

„Wir müssen umziehen.“

Er gluckste.

„Hast du das Gefühl, dass du im Boden Wurzeln schlagen wirst?

Ich auch.

Helfen Sie mir, bevor es zu spät ist.

Wir haben die Anlage noch einmal besichtigt.

Die Farben der Bilder wirkten jetzt intensiver und die Taschenlampen versetzten sie in Bewegung.

Die Kleidung leuchtete im ultravioletten Licht.

Manchmal beleuchtet es Menschen als Silhouetten.

Die Blitze machten alle Bewegungen ruckartig.

„Martha, es fällt mir wirklich schwer, mich zu konzentrieren.“

?Lasst uns gehen,?

genannt.

„Ich muss langsamer werden.“

Wir erreichten das Haupttor und atmeten die stickige Luft einer spätsommerlichen Stadtnacht ein.

Parkplatzlichter ergossen sich auf die Gleise und beleuchteten hässliche Kabel und Transformatoren an Strommasten gegen den Nachthimmel.

Wir sind in diese neue Welt eingetreten, in der die Geräusche des Verkehrs von den Straßen einen ruhigen und beruhigenden Kontrast zum beharrlichen Rhythmus der Trommeln und dem Kreischen gequälter Gitarren bilden, die wir zurücklassen.

„Jeremy, ich dachte, die Wände fangen an zu atmen.

Wenn das passiert, ist es Zeit für mich, eine Weile einen ruhigen Ort zu finden.

?Einige Dinge in Ihren Wandbildern waren sehr intensiv.?

„Ich habe gemalt, also weiß ich, was da drin ist, aber ich fange an, Scheiße zu sehen, die nicht da ist.

Es hat mir ein wenig Angst gemacht.

Ich bin immer noch high, aber jetzt geht es mir gut.

„Mädchen, du und ich brauchen einen ruhigen Spaziergang.“

Wir gingen um das Gebäude herum.

Der Besitzer hatte Türsteher eingestellt, um die Kinder daran zu hindern, zu trinken oder zu streiten.

Sie schienen niemanden zu bemerken, der sich im Schatten liebte.

Martha flüsterte, als wir an einem besonders verliebten Paar vorbeikamen: „Ich frage mich, was Sie wissen?

?Was??

?Wie fühle ich diese verrückten Körperbewegungen, die ich ständig beim Sex bekomme?

„Du hattest noch nie betrunken Sex?

?Anzahl.

Ich hatte noch nie Sex.

?Haben Sie nicht?

?Mit wem würde ich Sex haben?‘

?Ich weiß nicht.

Viele Jungs.

Bist du im College?

„Nein, Jeremy.

Während die anderen Mädchen draußen schlafen, höre ich in meinem Zimmer komische Musik und schraube mich mit dem Stiel meiner Haarbürste herum.

Dort.

Jetzt weißt du alles über mich.

Ich bin ein Freak.?

„Du? bist kein Freak!?

?Mein Freund ist ein Stück Plastik!

Niemand will ein lockiges, flachbrüstiges, durchsetzungsfähiges Küken.

Bin ich sexuell unsichtbar?

?Du liegst falsch.?

?Bin ich?

Wir haben in den letzten zwei Monaten viel Zeit miteinander verbracht.

An manchen Tagen trug ich fast nichts.

Wir haben sogar darüber gesprochen, mich anzusehen.

Nichts ist passiert.

„Ich dachte nicht, dass es so sein sollte?

„Ja, du hast ein bisschen gesagt.

Vergiss es.

Kein Problem.?

?Nein ist es nicht.?

Tränen glänzten in seinen Augen.

?Warum ist es nicht gut?

Willst du mich plötzlich ficken?

ist das schade??

?Anzahl!

Kein Mitleid, Martha!

Gerade jetzt erwäge ich Sex mit dir als Möglichkeit.

Ich habe es noch nie gemacht, aber falls es dich interessiert…?

Sie zitterte bei einer weiteren Körperbewegung.

?Ich glaube schon.?

Ich hielt deine Hand.

„Du solltest beim ersten Mal nicht so high sein.“

Wir sind wieder drinnen.

Das Soundsystem spielte Pink Floyd, was die ganze Atmosphäre des Ortes ruhiger machte.

Der Spaziergang hat unseren Geist so weit geklärt, dass wir ihn genießen konnten.

Das Artwork sah wie immer fantastisch komisch aus, aber wir hatten beide alles im Griff.

Martha sagte: „Was ist auf deinem Rücken?“

Sie fragte.

?WHO??

„Blondine in einem roten Hemd.

Was glänzt da auf deinem Rücken direkt über deiner Jeans?

Ich schaute, wohin er zeigte.

Eine vollbusige Blondine ohne BH wühlte ihre Sachen auf der Tanzfläche auf.

Etwas blitzte unter dem schwarzen Licht auf seinem Rücken auf und leuchtete, als die Blitze ihn trafen.

Ich brauchte eine Minute, um zu begreifen, was los war.

Dann krümmte ich mich vor Lachen.

?Was??

“, fragte Martha.

Ich drückte meine Hand an sein Ohr, damit er es hören konnte.

„Das ist Mut.“

?Was?

?Mut.

Entladung.

Samen.

Es leuchtet unter Schwarzlicht.

Sehen.

Es ist noch nass.

Jemand muss es von hinten gemacht und herausgenommen haben.

?Verdammt!?

?Jawohl.?

?Hier??

?Wer weiß?

Bist du sicher, dass du nicht so hergekommen bist?

Martha legte ihren Mund an mein Ohr.

„Wir kennen diesen Ort besser als er.

Ich kann mir nicht vorstellen, wohin du gehst.

Jetzt bin ich nicht mehr so ​​verkorkst und ich bin immer noch daran interessiert, Sex auszuprobieren, aber ich gebe nicht an?

„Du hast deinen Bonus mit mir geteilt.

Ich kann mir ein Motelzimmer leisten.

Lasst uns.?

Wir verließen den Club und gingen die Straße hinunter zum Motel.

Der Angestellte an der Rezeption sah uns misstrauisch an, aber für zehn Dollar Trinkgeld bekamen wir ohne weitere Fragen ein Zimmer.

Wir gingen draußen die hässlichen Betonstufen hinauf und fanden die Tür.

„Hast du so etwas schon einmal gemacht, Jeremy?

Buchen Sie ein Zimmer mit einem Mädchen???

?Anzahl.?

Ich schloss die Tür auf und bat ihn herein.

Das Zimmer war nicht schrecklich.

Zumindest sah es sauber aus.

Er zitterte wieder.

„Das war kein Körperrausch.

Ich bin nervös.?

?Nur meins.?

„Das könnte das Problem sein.

Er fand eine Bürste in seiner Tasche und ging zum Waschbecken.

Sie zog die handgemachte Haarnadel aus ihrem Haar und entfernte so viel Glitzer, wie sie bekommen konnte.

„Soll ich mich jetzt ausziehen?“

Ich schaltete die Nachttischlampe ein und schaltete das grelle Zimmerlicht aus.

?Lass uns hinsetzen.?

Wir saßen auf dem Bett und berührten uns nicht.

„Bist du sicher, dass du das tun willst, Martha?“

„Nicht, wenn du nicht willst.

Sei ehrlich.

Kein Problem.

Willst du zurück in den Club??

?Anzahl!?

„Also, Sie… sind Sie ein Gentleman?“

„Ich will mich nicht mit uns anlegen.

Ich möchte nicht, dass du etwas tust, was du morgen bereuen wirst.

„Ich könnte es morgen bereuen, es nicht getan zu haben.

Ich fühle mich sicher mit Dir.

Ich habe noch nie ein Kind geküsst.

?Warum ist das so??

?Niemand hat gefragt, verdammt!?

?Ich bin traurig.

Ich dachte nicht, dass ich es sein sollte.

Wie wir, wissen Sie, Freund und alle, und ich??

„Warte bitte, Jeremy.

wirst du mich küssen??

Danach hat es geklappt.

Der erste flüchtige Kuss wurde schnell heiß.

Als ich das Oberteil abnahm, hörte es nicht auf zu zittern.

Ich legte meine Handfläche auf ihr schlagendes Herz und sie rieb es wie eine Katze, bis ihre Brustwarze einen harten Klumpen auf ihrer kleinen Brust bildete.

Ich leckte den anderen.

„Oh verdammt, das fühlt sich gut an!“

er stöhnte.

Ich füllte eine Brust mit meinen Händen und zog das meiste davon in meinen Mund, um meine Zunge zu verspotten.

flüsterte er und seine Hand wanderte zu seiner Leiste.

Zögernd bewegt er seine Hand zwischen meine, während ich mit meinen Fingern unter seine fahre, um die warme Jeans zwischen seinen Beinen zu spüren.

?Ich fühle,?

Sie flüsterte.

Wachsend.

Ich habe noch nie zuvor gesehen.?

?ein Schwanz??

„In Zeitschriften und letztes Jahr, als meine Mitbewohnerin und mein Freund dachten, ich würde schlafen, aber nicht ganz.

Nicht geschlossen.

Natürlich ist es wegen mir nicht schwierig.

„Lass uns die rausnehmen?

Ich öffnete die zwei großen Knöpfe, die ihre hüftumschmeichelnde Jeans geschlossen hielten, packte den oberen Rand und zog daran.

Er nahm sein Höschen und zog es wieder an Ort und Stelle, ohne zu weit nach unten zu kommen.

Ich habe dir Schuhe, Socken und Jeans ausgezogen.

Alles landete auf einem Stuhl neben dem Bett.

„Soll ich meine Halskette abnehmen?“

?Anzahl.

Ich habe dir gesagt, dass du sexy bist.

Demütig bedeckte er mit einer Hand ihren Schritt, rieb aber mit der anderen ihre Brustwarzen.

?Jetzt du.

Ich habe dich in deinem Hemd gesehen, aber ist das alles?

Ich zog Stirnband, Hemd, Stiefel und Socken aus und fing an, meine Jeans anzuziehen.

„Sogar zu warten.

Musst du etwas kaufen?

Ich nahm mein Portemonnaie aus meiner Tasche.

?Was machst du??

„Besorgen Sie sich ein Kondom.

Ich habe diesen Trick gelernt, indem ich die Geschichten meines Vaters über den Abendurlaub im Dienst gehört habe.

Tragen Sie immer einen Reifen.

Wenn es in Ihrer Brieftasche ist, haben Sie es wahrscheinlich, wann immer Sie es wollen.

„Meine Mutter hat den Arzt dazu gebracht, mir Tabletten zu geben, damit ich zur Universität gehen kann.

Er dachte, ich brauche es.

Es zeigt, wie viel du über mich weißt.

Du musst es trotzdem zugeben, oder?

Sie grinste, „Ich habe sie vorsichtig genommen und bin noch nicht schwanger geworden.

Bitte keine Kondome verwenden.

Ich stecke meine Brieftasche wieder in meine Tasche, ziehe meine Jeans aus und werfe sie auf den Stuhl, wo mein Hemd und meine Kleider sind.

?Beeindruckend!

ER IST,?

er zeigte auf die beule in meiner shorts, ?da soll die reinpassen??

Sie zeigte auf den Schritt ihres mädchenhaften Bikinihöschens.

„Nicht, wenn du nicht willst.“

„Das habe ich nicht gesagt.

Es ist anders, wenn du weißt, dass es nur für dich ist.

Sie zog ihr Höschen aus und warf es mit dem elastischen Bund durch den Raum.

Ihre zerbrechliche Gestalt war im schwachen Licht blass und verführerisch.

Ihre kleinen Brüste passten zu ihrer schmalen Taille und ihren schmalen Hüften.

Kurz geschnittenes dunkles Haar schmückte seinen Hügel.

?Oh mein Gott,?

Ich sagte zu mir.

„Ich sehe so schlecht aus?“

?Anzahl.

Das ist nett.?

Ich zog meine Jockeyshorts aus und trat sie.

Er schaute auf meinen harten Schwanz.

?Scheisse,?

Sie flüsterte.

Wir zogen die Bettdecke herunter und legten uns nebeneinander auf das Bett.

?Umarme mich??

Sie fragte.

Ich drehte mich auf meine Seite und zog ihn zu mir und schlang meine Arme um ihn.

„Was hat dir Angst gemacht?“

„Nicht das, was meine Mutter mir gesagt hat, worüber ich mir Sorgen machen soll.

Ich glaube, Sie werden mich morgen früh respektieren.

Ich küsste sie und spielte mit ihrer harten kleinen Brustwarze.

?Entspannen.?

?Wird es wehtun?

Ich war mir ziemlich sicher, dass meine Haarbürste meine Kirsche vor einer Weile geknallt hat.

Ich glitt mit meinen Fingern in seine Rundungen.

Er kicherte, als ich ihn berührte.

„Ich bin sehr nass.“

„Wenn deine Kirsche weg ist, gibt es nichts zu reißen.

Sie werden die Dehnung spüren.

Seine Finger schlossen sich sanft um meine Erektion.

?Ich fühle mich mit meiner Haarbürste ausgestreckt.

Das ist nicht so.

Du bist größer als dieses Ding und du bist echt.

„Wir müssen das nicht tun, Martha.“

Versuchsweise tätschelte er mich.

?Ja, machen wir.?

Ich habe dein Geschlecht massiert.

Als meine Finger glitschig wurden, neckte ich den mittleren, der sich öffnete.

Er spreizte seine Beine für mich und ich stieß einen Finger hinein.

Er zitterte wieder.

?Oh mein Gott.

Es ist fast so groß wie meine Haarbürste.

Während ich zusah, vergrößerte sich ihre Klitoris und ich tränkte sie mit Saft aus ihrem Mund.

Sie schüttelte und drückte meinen Schwanz.

„Ich komme wirklich schnell.

Sie werden sich großartig fühlen.

„Ich werde dich nass machen.“

Ich ließ ihre Hand los und küsste ihren Oberkörper, biss mit meinen Lippen in ihre kleinen Brüste, beginnend an ihrer Kehle, und während ich sie fingerte, zeichnete ich mit meiner Zunge Muster auf ihren zitternden Bauch.

Ich kroch zwischen ihre Beine und küsste ihre schlanken Schenkel.

Dann biss ich mit meiner Zunge auf seine Lippen.

?Verdammt!

Jeremy!

verdammt!?

?Hat es Ihnen gefallen??

Ich küsste ihren harten kleinen Kitzler.

Als Antwort zuckte er zusammen.

?Ich glaube du kannst.?

Ich bearbeitete es mit meinen Fingern und meiner Zunge, nahm es schnell heraus.

Sie quietschte und wand sich, also legte ich meinen Arm auf ihr Becken, um sie ruhig zu halten, während sie ihr Geschlecht erneut angriff.

Diesmal fühlte er sich härter, wand sich mit seinem schlanken Körper auf dem Bett und vergrub seinen Kopf im Kissen.

Ich habe nicht aufgehört.

Es wurde feuchter und wilder.

Endlich an meinen Haaren gezogen.

?Stoppen!

Bitte!

Ich werde ohnmächtig.

lass mich verlieben

Sex mit mir haben.

Steck deinen Schwanz in meine Fotze und fick mich.

Etwas tun!?

Ich trockne mein Kinn auf dem Laken ab und stecke meinen zweiten Finger in sein enges Loch.

?Verdammt!?

er war außer Atem.

Ich kniff leicht in ihre Nippel, als ich sie mit den Fingern fickte.

„Du kannst nur ein erstes Mal haben, Martha.“

Er erwischte meinen tropfenden Schwanz.

?Jawohl.

Jetzt.?

Er war so einfallsreich, dass es nicht allzu schwer war, den Kopf hineinzubekommen.

Seine äußeren Lippen glühten vor Feuchtigkeit, wo er mich umarmte.

„Wird das weh tun?“

Ich habe nicht tiefer gedrückt.

„Das sollte es nicht.

Es dient dazu, die Vagina zu dehnen.

?Wie tief wirst du gehen?

Ich habe mich ein wenig bewegt.

„Wie tief wirst du mich gehen lassen?“

Er zuckte zusammen, zog aber an meiner Hüfte, um mich zu zwingen.

?Nicht sicher, ob es passt?

?Es wird.?

Ich drückte etwas fester und küsste ihn, und er entspannte sich genug, um mich vorwärts gehen zu lassen.

Ein Zittern schüttelte ihn.

?Körperrausch???

„Ein halber Orgasmus.

Mehr drücken.

Es brauchte viel Willenskraft, aber ich bewegte mich vorsichtig vorwärts und grub mit jedem langsamen Schlag ein wenig tiefer.

Es war unglaublich eng, aber es war so rutschig, dass es nicht so schwer war.

Er hielt mich jedes Mal fester, wenn ich seine Arme um mich legte.

„Das ist also Sex, huh?“

er holte Luft.

?Jawohl.?

Ich hatte so tief gegraben, wie ich konnte, also war ich fast vollständig draußen und dann wieder drin.

„Es tut ein bisschen weh, aber nicht wirklich.

Ich fühle mich so voll.

Ich zog mich zur Hälfte zurück und legte meine Hand zwischen uns, damit ich mit ihrer Klitoris spielen konnte.

Dann ging ich wieder hinein, mein Körper drückte meine Finger fest auf beide Seiten seines Knopfes.

Er biss sich auf die Lippe.

„Mach weiter so?

Ihr Orgasmus war tief und luxuriös, aber als sie sich erholte, fing sie an, mich abzulehnen.

„Komm noch mal auf mich, Jeremy.

Bitte lass mich wieder abspritzen.?

Ich nahm es heraus, um meinen eigenen Drang zu ejakulieren, und ging zum Fußende des Bettes, um ihre dampfende Fotze zu essen.

Wieder musste ich es halten, um dies zu tun.

Endlich meine Haare.

?Nicht mehr.

Fick mich.

Sperma in mir.?

Als ich hereinkam, schlang er alle vier seiner Gliedmaßen um mich.

Diesmal waren wir schneller.

Ein paar Minuten später streichelte ich ihr Haar.

„Es wird jetzt nicht mehr lange dauern.“

?Machen.?

Als ich mich dem Orgasmus näherte, drückte ich härter und schneller.

Er antwortete im Formular.

Ich versuchte, das meiste Gewicht von meinem Oberkörper zu halten, als ich explodierte.

Als ich fertig war, griff er nach unten und wischte mir den Schweiß unter den Augen weg.

„Ich fühlte mich kommen.

Das war großartig,?

Er murmelte während er küsste.

Ich stieg vom Pferd und legte mich erschöpft auf den Rücken.

Er drehte sich für eine Umarmung auf die Seite.

Keiner von uns sprach.

Schließlich sagte er: „Danke.

Ich fühle mich nicht mehr wie ein Freak.

Ich packte ihren kleinen Arsch, um sie an mich zu ziehen.

?Froh?

Du bist kein Freak.

Vielleicht ein Freak im Bett.

?Was heißt das??

?Einige Mädchen spielen nicht so viel wie du?

?Wenn mir etwas Spaß macht, genieße ich es.?

Ich streichelte ihre Brust.

?Mir ist aufgefallen.?

„Wir haben Platz für die Nacht, richtig?“

?Jawohl.?

Er drehte mein Handgelenk, damit er meine Uhr ablesen konnte.

?Möchten Sie zu The Hangout zurückkehren, bevor es schließt?

Wir haben die unordentlichen Stellen aufgeräumt und keiner von uns hat mehr Angst vor unserer Nacktheit.

Wir zogen uns an und ich hob Marthas wilde Mähne hoch, damit sie sie zu einem lockeren Knoten auf ihrem Kopf ziehen konnte.

Wir sind zurück in der Hütte.

Der Besitzer traf uns an der Tür.

„Hast du gedacht, du wärst ein Ficker?

Links.?

?Wir haben eine Pause gemacht?

Er zwinkerte uns absichtlich zu und drehte sich um, um mit einem anderen Chef zu sprechen.

Martha nahm meine Hand und stieß uns weg.

„Glaubst du, er weiß es?“

?Wissen Sie??

„Haben wir es getan?

hattest du sex??

„Wahrscheinlich denkt er, wir gehen aus und rauchen eine Zigarette.

kümmert es dich??

Er lachte.

„Meine verrückte Seite hofft, dass du es erraten hast.“

„Wir waren vorsichtig.

Wir haben uns gewaschen.

Bei uns strahlt nichts.

?Oh du!?

Er schlug mir wie im Scherz auf den Arm.

„Komm, lass uns tanzen.“

?Weiß nicht wie.?

?Ich auch.

Na und??

Es war kurz vor Feierabend, also verlangsamte der DJ die Musik.

Stimmungsvoller Blues? White Satin Knights?

gespielt.

Wir passen gut zueinander.

Ich hielt sie fest und sie legte ihren Kopf auf meine Brust.

Wir haben uns nicht viel bewegt, da es kein inspirierender Song war.

„Es ist okay, weißt du?

genannt.

?Was??

?Umschauen.

Andere Männer küssen die Mädchen, mit denen sie tanzen.

Ein Mann in meiner Nähe schlug seiner Tochter auf den Arsch.

Dasselbe tat ich bei Martha.

?Uuuuuu!

Ja, das sieht eher so aus!?

Er küsste mich, als mein Mund nach seinem suchte.

Als die Lichter angingen, schlossen wir uns dem Rest der Menge an und gingen zur Tür.

Der Besitzer rief uns beiseite.

„Seid ihr beide morgen hier?

Mein Leckerbissen natürlich.

Ist es verdammt?

Platz wird besetzt.

Ich kann es kaum erwarten.

Hey,?

Sie sagte zu mir: „Kannst du nach Hause gehen?“

„Wir… bringen wir sein Auto zum Motel?“

Martha schlug vor.

„Ist es ein Motel?

AH!

Cool!

Fickt ihr Jungs?

tolles Paar.

Bis morgen??

?Wir?werden hier sein?

Ich sagte.

Im Auto sagte Martha: „Sind wir jetzt ein Paar?“

Sie fragte.

?Ich bin mir nicht sicher, was das bedeutet?

„Er sagte zu uns ein paar.“

„Ja, aber was bedeutet das?

dir auch??

?Nicht sicher.

Als wir unser Zimmer erreichten, warf er sich aufs Bett.

?Ein Paar mag sich?

?Wahr.?

„Und sie haben Sex?

?Manchmal ja.?

„Nicht sicher, ob wir ein stabiles Paar sein sollten, wie einige typische Highschool-Kids?

genannt.

„Wir können nicht die ganze Zeit zusammen sein.

Sind unsere Colleges eine Stunde voneinander entfernt?

Er fing an, sich auszuziehen, und ich tat dasselbe.

Sie lag auf dem Rücken und war sich ihrer Nacktheit nicht bewusst.

„Ich glaube, ich mag den Sex-Teil.“

?Ich auch.?

Als ich sie auszog, kam mein Schwanz hart aus meinen Shorts heraus.

Ich gesellte mich zu ihm ins Bett und zog ihn zu mir.

Diesmal küssten wir uns nervös und bald holte er mich ein.

„Ich habe Schmerzen, aber das ist mir egal.

Stellen Sie es mir noch einmal vor?

Ich dachte, ich sollte es beim zweiten Mal langsam angehen lassen, aber er wollte keine.

Sobald ich in seiner Öffnung saß, benutzte sie ihre Fersen auf meinem Rücken, um mich hineinzuziehen.

„Ich habe zugesehen, wie mein Mitbewohner den Mund seines Freundes fertig gemacht hat.

Machst du das gerne??

?Es liegt an dir.?

„Das nächste Mal behalten wir es.

Ich möchte lernen, wie ich dafür sorgen kann, dass du dich genauso gut fühlst wie ich, aber im Moment möchte ich dasselbe wie zuvor.

Ich gab es ihm.

Ich lernte, ihre bevorstehenden Orgasmen zu erkennen und sie zu ermutigen.

Er schrie laut genug, dass ich froh war, dass die Räume auf beiden Seiten leer waren.

Endlich habe ich es aufgefüllt.

Wir sind gegangen.

?Beeindruckend,?

er gluckste.

?Was??

?Ist es jedes Mal so??

?Ich weiß nicht.

Sex macht Spaß.

„Ja, aber chaotisch?

er gluckste.

„Ich muss es reinigen.“

Als er im Badezimmer fertig war, nahm ich seinen Platz ein.

„Kannst du ein Handtuch mitbringen?

er hat angerufen.

„Auf dem Bett ist ein nasser Fleck.“

Ich gab ihm das Handtuch und fand meine Shorts.

?Ziehen Sie sie nicht an.

Sollen wir nackt schlafen?

genannt.

Wir schalteten die Feuchtigkeit ab und zogen die Decke hoch.

Er warf einen Löffel nach mir.

?Fühle ich das, was ich zu fühlen glaube, in Richtung meines Arsches?

?Jawohl.

Ich bin traurig.?

?Sein.

Du sagtest, du suchst.

Sie schlug ihr Kissen auf, zog meine Hand über sich, um ihre Brust zu fassen, und schlief ein.

Als wir am nächsten Morgen bei Martha ankamen, fragten wir: „Was soll ich heute Abend anziehen?“

Sie fragte.

?Ich weiß nicht.

Was möchtest du anziehen???

„Etwas, das sich leicht ablöst.

Ich bezahle das Zimmer.

Frau?

lib und all das.?

?Haben wir andere Gelenke?

Ich erinnerte ihn.

„Gibt es heute Abend keinen Kuchen für mich?

genannt.

„Martha, letzte Nacht hast du gefragt, ob wir ein Paar sind?

Du hast es gnädig vermieden, mir zu antworten, und ich war froh.

Ich mag, was wir haben.

?Alle??

Seine Hand wanderte zu meiner Leiste.

?Alle.

Wir werden es so akzeptieren, wie es ist.

In ein paar Wochen sind wir wieder in der Schule.

„Mein Auto hält ein paar Kilometer auf der Autobahn.

Ich kann besuchen.

Ich muss dir helfen, deine Wohnung zu streichen.

„Ja, tust du?

Decke über meinem Bett.

Wenn wir fertig sind, werde ich es überprüfen, während ich Spaß habe, wenn ich auf meinem Rücken liege.

Er küsste mich und betrat das Haus.

***

?Aushängen?

Über:

Das war nicht der richtige Name des Ortes, aber tatsächlich wurde ein Club eröffnet, als ich ein College-Kind in einer kleinen Stadt in der Nähe der Stadt war, in der ich aufgewachsen bin, über achtzehn.

Ein Unternehmer kaufte einen verlassenen Schuppen, in dem früher ein Mechaniker für schwere Lastwagen gestanden hatte.

Der neue Besitzer hat alles dampfgeputzt und in einen Tanzsaal mit Discjockey und kleinen Bands verwandelt.

Die Figur in meiner Geschichte ist nicht wie ein echter Mann, legitimer Geschäftsinhaber und Entwickler.

Mein Mann wird als Karikatur mehrerer schäbiger Promoter dargestellt, die ich in meiner Zeit gesehen habe, und für Szenenbearbeitung und Comic-Erleichterung.

Ich? Jeremy?.

?Martha?

Ich ging auf mein Gymnasium.

War das unsere Abschlussklasse?

nur Hippie?

dünnes, unkonventionelles Haar, Schlagjeans, Peace-Zeichen-Schmuck und Anti-Vietnam-Kriegs-Slogans auf ihren Kleidern.

Sie war die erste Person, die ich kannte, die das gefährliche Narkotikum Mary Jane probierte, das damals in unserer konservativen kleinen Stadt an der Ostküste immer noch eine sehr schmutzige radikale Sache der Commie pinko war.

Als ich im College im zweiten Jahr war, haben viele Leute in unserem Alter Marihuana geraucht.

Martha war eine brillante Künstlerin, die in jedem Medium und Stil gut war.

Er liebte abstrakte, psychedelische und surrealistische Kunst.

Bevor der Club eröffnet wurde, war er vom Besitzer sehr ?cool?

für eine echte Innovation in der Zeit und Region.

Der Besitzer stellte Leute zur Verfügung, um das Projekt zu unterstützen, ich war nicht beteiligt.

Ich habe jedoch das Innere des Ortes vor, während und nach seiner Arbeit gesehen.

Sehr weit?.

Martha hat sich für den Eröffnungsabend so angezogen, wie ich es beschrieben habe.

Dort bin ich ihm über den Weg gelaufen und habe ein paar Minuten über seine Arbeit mit ihm gestaunt.

Die Einstellung war echt.

Helden waren real.

Es waren keine Taten.

Wir haben uns noch nie geliebt.

Martha und ich hatten nach dem Abitur nicht mehr so ​​viel Kontakt, zumindest teilweise, weil sie in einer weit von mir entfernten Stadt auf eine angesehene Kunsthochschule ging.

Er war in allen Klassen erfolgreich.

Er war in der Kunstwelt vor Ort und an Hochschulen äußerst erfolgreich und gewann Stipendien für eine Vielzahl von fortgeschrittenen Studiengängen, einschließlich Auslandsstudien.

Er wurde auch als erster für seinen College-Abschluss ausgewählt.

Er kam nicht, als es Zeit für die Zeremonie war, also machten sich die Leute auf die Suche nach ihm.

Auf seinem zusammengefalteten Hut und seiner Robe, auf dem Dach seiner zehnstöckigen Wohnung, fanden sie eine Notiz, auf der stand, dass er all seine Träume wahr gemacht hatte.

Sein gebrochener Körper lag unten auf dem Parkplatz.

?Aushängen?

Die Sixtinische Kapelle war sein prägendes Werk, das Einzige, woran sich die meisten Menschen nach seinem Tod erinnern.

Diese romantisierte Fantasie ist eine Art Hommage an eine aufgeweckte, kreative und unruhige junge Frau.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.