Umkleideraum_(1)

0 Aufrufe
0%

Hallo!

mein Name ist Nicole, 15 Jahre alt, 5’4, 117 lbs, bräunlich

gelbbraunes Haar, blaue Augen, 32b und tan.

Ich bin eine Cheerleaderin für unser High

mit meiner Freundin Sarah (15 Jahre alt, 5’4, etwa 110-120 lbs,

Hellbraune Haare, braune Augen und 32b, sie sieht fast aus wie ich

Bruder).

Ich fand sie immer sehr schön und sexy.

Sie hatte einen solchen Zustand

Schöner runder enger Arsch und perfekte Brüste, schönes Gesicht

Die süßesten sexy Lippen, die Sie sich vorstellen können.

Natürlich bin ich bisexuell und er

Soweit ich weiß war es das nicht.

Er wusste nicht einmal, dass ich bi bin.

wir beide

sie ging jeden Tag zum Training wie die anderen Mädchen, das bin ich

Nachbar, also würden wir uns gegenseitig aus der Praxis mit nach Hause nehmen.

ich liebte

mit ihr zum Cheerleading-Training und zu den Spielen gehen.

Schrank

Das Zimmer war mein Lieblingsteil, weil ihr Schrank direkt neben meinem stand und

Ich hatte die Gelegenheit, sie in ihrem BH und Höschen zu bewundern, als wir sie wechselten.

ER IST

In ihrer Cheerleader-Uniform sah sie noch hübscher aus.

Heute war es nicht viel anders als die anderen.

Wir gingen zu dem Mädchen

Gehe nach der Schule in die Umkleidekabine und ziehe dich zum Üben um.

Üblich

Ich konnte Sarahs schönen Körper so gut ich konnte sehen.

bevor Sie sich anziehen.

Dann sind wir ins Fitnessstudio gegangen und haben angefangen.

jubeln, ab und zu ein paar Pausen machen.

war über

7:00 Uhr, wenn wir fertig sind.

Alle gingen in die Umkleidekabine, um sich auszuziehen

und nach Hause gehen.

Ich war heute etwas geil und habe Sarah bewundert.

mehr als üblich.

Als wir uns umziehen wollten, bei Sarah

Unter seiner Uniform trägt er einen weißen Seidenstring.

„Was trägst du? Sarah Tanga?“

Ich fragte

„Ja, hehe, ich habe es gestern im Einkaufszentrum gekauft und wollte es tragen.

es fühlt sich toll an, sehe ich gut darin aus?“, fragte sie und modelte es für mich.

Ich drehte mich um, damit ich alles sehen konnte.

„Oh… äh… ja, das lässt dich wirklich sexy aussehen, das gefällt mir.“

versuchen zu tun

Verstecke meinen feuchten Schritt

„Hmmm … ja, ich mag es, es fühlt sich tatsächlich besser an als sonst

Slip.“

„Oh… wirklich? Ja, es sieht so aus… ähm… bequem.“

sagte ich nervös versuchend

Um nicht zu verraten, dass ich aufstehen und anfangen möchte zu küssen

sofort und dabei.

„Hehe danke Nicole“, kicherte sie, „Du solltest dir vor allem einen Tanga besorgen.

Diese seidenen, sie fühlen sich so sexy an, ich denke, du würdest darin großartig aussehen.“

„Hmm… danke, meinst du?“

Ich war so nervös und hungrig

gleichzeitig mit all der Selbstbeherrschung, von der ich mich jetzt fernhalten muss.

springt drüber.

„Ja, machst du Witze? Du hast diesen schönen Arsch und Körper.

Sie ist großartig in einem Tanga“, sagte sie, als sie ihr Top auszog

„Wow, denkst du wirklich, ich habe einen schönen Arsch? … Also … ich … äh …“ Ich

Er begann nervös zu stottern und dachte darüber nach, was ich gesagt hatte oder hätte sagen sollen.

Und

wenn es okay ist oder wenn ich zugebe, dass ich bi bin!

„Nun ja, dein Arsch ist ziemlich heiß, den Rest deines Körpers nicht mitgezählt.“

Bis jetzt war ich verwirrt und nervös zugleich.

Eine Million

Gedanken gingen mir durch den Kopf.

Ist sie auch bi oder lez?

kommt er

nach mir?

Oder ist es nur in meinem Kopf?

Soll ich versuchen zu flirten?

dir-dir

Flirtet er überhaupt mit mir?

Was wenn nicht?

Aber was ist es?

Geduldig

Verpassen Sie nicht Ihre einzige Chance!

„Du hast wunderschöne Brüste und

vor allem ein wunderschönes Gesicht.“ Jetzt entschied ich, dass er kommen musste.

Oder zumindest sollte ich sein Glück versuchen.

„Hey, du bist gar nicht so schlecht, dein hübsches Gesicht, noch hübschere Brüste und

Natürlich Tanga und diesen wunderschönen Arsch.“ sagte ich mit einem Augenzwinkern.

„Heh, danke“, antwortete sie mit einem Augenzwinkern, „Hmmm, wie spät ist es?

Gehen alle?“ Erst da wurde mir klar, dass es fast 7:30 Uhr war und das Ganze

die Umkleidekabine und Turnhalle waren leer, sogar die Trainer waren weg,

Ich wusste nicht, dass wir noch hier sind.

„Wow, ja, es ist 19:30 Uhr, alle sind weg. Oh mein Gott, ich kann nicht glauben, dass wir es sind

chatte zu lange!

Und ich bin noch nicht mal angezogen“

„Keine Sorge, wir haben alle Zeit der Welt“, sagte er ruhig.

„Ja, denke ich. Hey, weißt du, das ist unser erstes Mal

Die Umkleidekabine, sogar die ganze Schule, ist nur für uns.“

„Heh, du hast recht, was willst du tun?“

„Ich weiß nicht, ich denke, wir können alles tun, es gibt niemanden, der etwas sehen kann.

wir tun.“

„Also, was ist dein Plan? Willst du nackt die Gänge rauf und runter rennen oder nicht?

Irgendetwas?«, fragte er kichernd.

„Haha, nun, wenn wir nackt sind, wird es niemand sehen, ich war noch nie nackt

Schule.“ Er lachte darüber und sagte, er würde es nicht tun, wenn ich es täte.

Sie tat es nicht und dann ließ sie sofort ihren Tanga fallen und enthüllte, dass er geschnitten worden war

Katzenhaare.

(Meins ist auch geschnitten, aber nicht die gleiche ‚Form‘)

„Sarah! Ich habe Witze gemacht!“

sagte ich schockiert

„Ach komm schon, willst du mich nackt lassen?

jetzt!“ Ich zögerte nur eine Sekunde, dann zog ich mein Höschen aus und

der Rest meiner Kleidung.

Auch Sarah war komplett nackt.

Nach einigem Lachen und etwas Unbeholfenheit beteten wir uns einfach an.

Körper.

Wir haben die Idee verloren, herumzulaufen und uns gegenseitig zu bewundern

Schule nackt und stattdessen saß sie mit gespreizten Beinen einander zugewandt auf der Umkleideraumbank

Sie fingen an, miteinander und über Sex zu reden.

Da unsere Kleidung bedeckt ist und

Fast jede Grenze überquert, ich fragte ihn, ob er jemals überquert habe

Er dachte daran, mit einem anderen Mädchen zusammen zu sein.

Und sie sagte mir, es war nie wirklich

Ich habe darüber nachgedacht.

Ich war enttäuscht und besorgt darüber, wie aufgebracht ich war.

ihm offenbart.

Aber in diesem Moment dachte er bei sich und sagte:

„Nun … ich weiß nicht, ich denke, es wäre schlimm … ich weiß es wirklich nicht.“

„Wirklich? Also… …willst du ein Mädchen küssen?“

„Ja… ich weiß nicht, ich denke das wäre in Ordnung… hast du jemals darüber nachgedacht?

Darüber?“ Ich wollte es nicht gleich zugeben, also log ich ihn an.

„Nicht wirklich… ich meine… ich kann mir denken…“

„Nun, jetzt hast du mich dazu gebracht, darüber nachzudenken … ich frage mich, was passieren wird.

wie…..“

„Ich kenne mich auch“, sagte ich mit einem Glucksen, „Möchtest du es versuchen? Also, wenn

würde es mit jemandem machen, das wärst du wahrscheinlich“

„Sicher, es gibt nur einen Weg herauszufinden, ob es uns gefällt oder nicht.“

Genau in diesem Moment lehnte er sich zu mir und ich lehnte mich zu ihm.

unsere Lippen

berührt.

Ich fühlte ihre weiche, süße, warme Zunge gegen meine Lippen drücken.

Ich habe meine geöffnet

Mund trifft auf Zunge.

Wir küssten uns langsam bevor wir es wussten

meine andere Zunge ist in ihrem Mund und ihre in meiner.

Ich hatte alle meine Fantasien

es wird wahr!

Er war auch ein sehr guter Küsser.

Und um uns alle an die Spitze zu bringen

sie waren beide schon nackt!

Ich legte meine Hand auf seine Schulter und dann

Sein Hinterkopf, als wir uns weiterhin tief küssten.

er begann

Lass uns ein wenig stöhnen und vor Freude seufzen, während wir uns küssen.

wir fingen an

Sich mitreißen zu lassen, als ich spürte, wie seine Hand meine rechte Brust berührte.

ER IST

Ich fing an, meine Brustwarze zu massieren und zu drücken.

Dann habe ich den Gefallen revanchiert.

Bevor wir fortfahren konnten, brach sie den Kuss ab und stand auf.

„Nicole, ich will nicht aufhören, ich fühle mich so geil“

„Ich will es auch, ich will dich“, sagte ich, „ganz zu schweigen von Sarah, ich möchte etwas ausprobieren.“

Er lag mit geöffneten Beinen auf dem Rücken auf der Bank.

bin umgezogen

zwischen ihren Beinen und atmete den süßen Duft ihrer frischen, warmen Jugend ein

Katze.

Ich war überwältigt von dem köstlichen Duft, der mich umgab.

ich

Ich konnte es nicht länger erwarten, es zu genießen, ich drückte sofort meine Zunge

Sie fängt an, ihre enge Klitoris auf und ab zu lecken, bekommt sie süß

Fruchtsäfte.

Meine Zunge fährt über meine Schamlippen, als sie für mich stöhnte

Mund.

Ich spreizte ihre Fotze und stieß langsam meine Zunge in ihre Liebe

Loch.

Er drückt ihre Vagina mit meiner Zunge, sie verschüttet ihre Säfte auf mir

Gesicht.

Ich hielt ihre Fotze mit meinen Fingern offen und steckte meine Zunge hinein

außer dieser.

Damit er für mich stöhnt und seufzt.

Sein Körper vibriert auf mir

Zunge.

Ich spürte, wie er anfing, nervös zu werden, um einen Orgasmus zu erzeugen, während ich fickte

härter und schneller mit meiner Zunge und meinen Fingern.

„Nicole, ich denke… ich werde… gehen… abspritzen“, sagte er mir während er rieb

zu meinem Gesicht

Ich fühlte, wie ihr ganzer Körper einen Höhepunkt erreichte und losließ, als ich auf sie ejakulierte.

mein Gesicht.

Sie schlürfte ihren Schritt und leckte ihre süßen Spermasäfte auf.

Ich sagte ihm, ich sei fertig und er sagte, er wolle mehr.

schmecken wollte

Ich auch.

Also ging ich herum und positionierte mich so darauf

Platz 69.

Ich legte meine nasse Fotze auf sein Gesicht und fühlte es

drücken Sie die Zunge darauf.

Ich legte meinen Kopf wieder in deinen Schritt

Schmecke seinen Saft, so gut ich ihn schmecken kann.

Dann fühlte ich deine Zunge und deine Finger

Ficken innerhalb und außerhalb meiner Fotze.

Ich fing an zu stöhnen, als ich es schaukelte

Zunge auf meine Schamlippen.

Ich öffnete ihre Klitoris mit meinen Fingern, verdammt noch mal

mit meiner Zunge tief.

Meine Lippen sind wie meine auf ihre Vagina gepresst

Zunge tauchte in und aus der Tiefe auf.

Ich fühlte mich, als ob ich anfing, den Höhepunkt zu erreichen,

Mein Körper begann sich aufzubauen, als er mich weiter aß.

ich

Ich drückte meine Muschi an ihr buckliges Gesicht, während ich sie weiter leckte.

Nur ich

Als ich ihm sagte, dass ich ejakulieren würde, begann mein Herz schneller zu schlagen.

ER IST

Er antwortete, indem er seine Zunge tief in meinen tropfenden Abschaum steckte.

ich fühlte mich auch

Schiebe deinen Finger in mein Arschloch, Finger fange an, mich zu ficken

Esel.

Ich lutschte gleich noch und leckte ihre süße Fotze.

ER IST

Als ich anfing, mich zu dehnen, wurde es härter und schneller.

Ich fühlte meinen Körper

Es ist wie ein Stöhnen in ihrem Mund und angesichts des Orgasmusvergnügens.

ER IST

Sie leckte alle meine Spermasäfte und sagte mir, ich solle weitermachen.

Ich habe gefickt

immer schneller, bis auch er einen Höhepunkt erreicht.

danach werde ich

Genossen wieder jedes Stückchen ihres köstlichen, sauberen Desserts

Geschmack.

Nachdem wir beide ejakuliert hatten, brachen wir einfach zusammen und legten uns hin

zusammen auf dem Boden auf unserer Kleidung.

nach dem Entfernen und

Wir standen auf und gingen hinein und wechselten unsere Säfte für etwa 5 weitere Minuten.

ungenutztes Duschbad.

Wir putzten, zogen uns an und gingen hinein.

Auto nach Hause fahren.

Wir waren ziemlich ruhig auf dem Rückweg, aber wir waren beide sehr

glücklich und lächelnd über das, was wir tun.

In die Einfahrt gezogen

und stellte den Motor ab.

Wir saßen eine Weile im Auto und hielten an.

„Also…“, sagte ich, um die peinliche Stille zu brechen.

„Nicole… weißt du… wir sollten nach dem Training öfter aufbleiben“ Sarah

sagte er lächelnd.

Nach einem Monat…

Sarah und ich planten, zu unserem üblichen Spaß zu spät zu kommen.

wir nahmen

unsere wechselnde Zeit, um die Zeit mit unseren Uniformen totzuschlagen, während die anderen Mädchen gehen

Einer nach dem anderen.

Schon bald war die Umkleidekabine wieder leer.

wir haben es überprüft

auf der Suche nach jemandem, der sich vielleicht noch verändert, und wie immer,

Niemand.

Sarah zog sich bereits aus, während ich die Umkleidekabine überprüfte.

und Fitnessstudio.

Bisher bin ich zurückgekommen, um sie nackt zu finden, also habe ich dasselbe getan.

Mit

nur ein Lächeln und ein leichtes Lachen, wir umarmten uns und fingen an

küssen.

Wir gingen ziemlich schnell, ich fing an, an ihren Brustwarzen zu saugen.

Sie fühlte meine Muschi.

Schließlich sind wir wie gewohnt auf Position 69 vorgerückt.

fertig wäre.

Aber gerade dann, wenn wir uns dem Höhepunkt nähern

beide hörten ein Klicken.

Das Geräusch einer sich leise schließenden Tür.

es war

Es war schwer zu sagen, dass wir Lärm machten, aber es war klar, jemand war einfach

Wir gingen in die Umkleidekabine des Mädchens und wir waren nackt und fickten uns gegenseitig.

Es war die Tür zum Parkplatz von der Umkleidekabine, weil wir konnten.

Sehen Sie die Tür des Fitnessstudios, von wo aus wir sind.

Sobald Sie es hören

klick und wir beide erstarrten instinktiv.

Ich war so langsam und leise oben

Sarah begann wegzugehen und versuchte, kein Geräusch zu machen.

wir wussten es nicht

der kam, aber gerade als ich anfing, mich von Sarahs Körper zu entfernen

Er hörte ein erschrockenes Keuchen, und es war nicht Sarah.

Ich sprang schnell von Sarah ab.

schau wer hinter mir ist

„Oh… mein Gott……“ hörte ich es, als ich mich weit offen umdrehte.

ich

Joanne (eine Cheerleaderin) zu sehen, die uns beide anstarrt,

auf frischer Tat ertappt.

Alle drei schwiegen wir einen Moment lang geschockt.

ich

nur da stehen und

etwas sagen, aber leider hatte er die gleiche Erwartung an mich.

Nach ein paar Sekunden, die wie eine Ewigkeit erschienen, war Sarah am meisten verletzt.

immer demütigendes und peinliches Schweigen.

„Du sagst es niemandem…“, sagte er und versuchte, Joanne und zu drohen

Er beruhigte mich in der Annahme, dass dies ein Geheimnis bleiben würde.

„Was hast du gemacht…?“

stammelte Joanne.

„Egal, was wir getan haben, erzähle niemandem, was passiert ist.

Du denkst, du siehst es.“ Sarah befahl, wieder hinauszugehen, ich war überrascht und verwirrt.

in seiner Reaktion.

Er sah tatsächlich eher wütend als beschämt aus.

Lage.

„Ich weiß nicht… Also… du bist nackt! Was soll ich tun?“

Joanne stammelte erneut verwirrt.

„Achte darauf, dass du deinen Mund hältst! Verstanden!?“

Sagte Sara

Er näherte sich Joanne, immer noch nackt.

„Ich … ich … entschuldige, ich wollte meine Sporttasche holen, ich habe sie in meiner Tasche vergessen.

Schrank.“ sagte Joanne mit einer Art Entschuldigung Sie ist immer noch ein wenig verwirrt.

und in Verlegenheit erhob ich mich vom Boden und hielt es über mir.

Truhe.

„Nein, ich denke, du wirst es jemandem erzählen, ich möchte nur sichergehen, dass es nicht verstanden wird.

raus, Joanne“, sagte Sarah, die Joanne gegenüberstand,

erschrecken ihn, wie es scheint.

Vielleicht ein oder zwei Zentimeter größer als er.

Joanne hatte daher einen guten Ruf, um zu versuchen, ihn zu erschrecken.

„Nicole,

komm her“, sagte er, als er Joanne gegen die Schränke drückte.

Er stellte sich neben Sarah und näherte sich ihnen.

„Was sollen wir tun, Sarah? Glaubst du, sie wird reden?“

Ich sagte suchen

Spiel damit.

„Ja, er wird reden, wenn wir nichts unternehmen… zieh dein Shirt aus, Jo.“

Sarah „Mach es!!“

er bestellte.

Sarah packte Joannes Arm und

Schrank.

Ich näherte mich, um auszusehen, als wäre ich gefangen.

„Was?? Was machst du? Lass mich los!“

Joanne fing an zu kämpfen

Er versucht, seinen Arm zu befreien, aber es klappt nicht.

„Wenn du dein Hemd nicht ausziehst, ziehen wir es für dich aus!

Joanne!“ Joanne sah uns beide etwas überrascht an, aber nach einer Weile.

Er zögerte einen Moment und zog sein Oberteil aus.

„Gut, jetzt lass den Rock runter“, sagte Sarah, die sie immer noch festhielt

Schrank.

Joanne versuchte erneut, ihn anzuflehen, musste aber gehen.

Sarah und ich sind immer noch nackt in ihrem Rock, jetzt BH und Höschen.

„Okay, als nächstes BH und Höschen“, sagte ich und setzte Sarahs Forderungen fort.

„Nein! Du kannst mich nicht dazu zwingen!“

Sagte, sie versuchte wegzukommen oder

fliehen.

Immer noch keine Verwendung und nachdem ich mehr Kraft darauf angewendet habe

ganz nackt sein

Joanne war wunderschön, sie hatte den glattesten Schoß

straffer Arsch, durchschnittlich große Brüste, etwa so groß wie meine oder Sarahs, ihre

Ihre Schamhaare waren abgeschnitten, nur über ihrer Vagina war ein dunkelbrauner Streifen.

Ihr ganzer Körper ist vollständig gebräunt, um ihre seidige Haut hervorzuheben.

Sarah

Er legte sofort seine Hand auf Joannes Schritt und fingerte ihre Muschi.

ER IST

Er bückte sich und küsste sie innig, dann trat er zurück und leckte sich die Finger.

„Mmmmm, Nicole schmeckt hier so gut“ Sarah reibt sich ihre nassen Finger.

Vor mir lutschte er sie, um etwas von Joannes Fotze zu schmecken.

„Du hast recht, es geht ihm gut“, antwortete ich.

Joanne hatte immer noch Angst und Angst.

„Okay Jo, jetzt wo du nackt bist

Ich habe eine Tochter“, sagte Sarah und legte ihre Hand hinter Jos Kopf.

„Nein… bitte, ich will nicht…“, flehte Sarah, während sie sich ans Haar hielt.

Indem ich Joanne auf die Knie zwinge.

„Nicole setz dich, sie kümmert sich zuerst um dich.“

Ich saß mit meinen Füßen

Sie breitete sich auf der Bank aus, als Sarah sie an ihren Haaren zu meiner Katze zog.

„Machen!“

Sarah hat mir befohlen, Joannes Haar zu geben, um die Kontrolle darüber zu übernehmen.

Als Sarah die Treppe herunterkam, zog ich an ihren Haaren und zwang sie, meinen Kitzler zu essen.

Joanne spielt mit Joannes Fotze und legt ihre Hand zwischen ihre Beine.

Ich spürte, wie seine Zunge an meinen Schamlippen auf und ab fuhr.

Ich legte eine Hand auf

mein Schritt, um meine Lippen zu spreizen.

Er antwortete zögernd, indem er es ausdrückte

meine Klitoris

Ich begann vor Vergnügen zu stöhnen, als ich Joanne dazu zwang.

iss mich aus

Ich fing an, meinen Körper in dein Gesicht zu pumpen, verschüttete mein Wasser

über den ganzen Mund und Gesicht.

Ich konnte sagen, dass es nach einer Weile anfing.

gewöhne dich daran und liebe es.

Endlich erreichte ich einen Höhepunkt

seine Zunge in meiner Muschi vergraben.

Dann gab ich Sarah Jo.

der tat, was ich tat, bis er auch kam.

Nachdem wir beide Joanne benutzt hatten

Sarah sagte uns allen, wir sollten uns auf den Boden setzen.

Wir haben drei aufgestellt

69 Stellen.

Mein Kopf war zwischen Joannes Beinen, zwischen denen von Sarah

mein und Joannes Kopf waren zwischen Sarahs.

Ich fühlte, wie Sarah an mir saugte

Wie ich es liebte, dass Joanne anfing, Fotze.

Ich habe Schamlippen

Öffne meine Zunge, indem du sie ein- und ausstreichst.

Ich ging von ihrer Muschi zu ihrem Arschloch.

Ich konnte Jos süßem Arsch nicht widerstehen, also benutzte ich meine Hände, um sie weich zu halten.

Meine Wangen teilten sich, als ich meine Zunge gegen ihr süßes kleines braunes Loch drückte.

mein ganzer Mund drückte auf ihren Hintern und meine Zunge klebte an ihr

Schmutz.

Ich ging zurück zu seiner Muschi und leckte ihn überall.

leckte meine Zunge und von oben nach unten, als er anfing, mein Gesicht zu buckeln, ich

sie hielt ihre lippen wieder offen und sie fickte ihre muschi mit meiner zunge bis

Kam, brachte sie zu ihrem ersten lesbischen Höhepunkt, ich küsste sie süß

jungfräuliche Säfte.

Sarah und ich erreichten den Höhepunkt.

Nachdem wir alles erledigt hatten, duschten wir zusammen und

Wir lachten über die Erfahrung, Sarah und ich fragten Joanne, wie es war.

Ich mag.

Er tat es und sagte, er würde es lieber noch einmal tun, als es jemandem zu erzählen.

Wir

erzählte ihm, wie wir blieben und wie wir jeden Tag nach dem Training begannen

geschlossen.

Er sagte, es klinge großartig und wollte mitmachen.

selbstverständlich

das war großartig, also sagten wir ihm, dass wir es morgen machen werden und genau

ungefähr jeden Tag der Woche.

Er sagte, er würde keinen von ihnen vermissen.

Fortgesetzt werden…….

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.