Willie der hund – die komplette geschichte

0 Aufrufe
0%

Willie der Hund – Die komplette Geschichte

* Ein Mädchen aus der Nachbarschaft, das ich kenne, hat diesen Hund.

Eines Tages war ich bei ihr zu Hause, der Hund sagte: „Lass mich raus, ich brauche eine Katze.“

Ich saß fassungslos da, was ich gerade gehört habe, ein sprechender Hund?

WAS??????!!!!

Er wiederholte es.

Ich sagte: „Hunde können Willie nicht sprechen.“

Ich konnte selbst nicht glauben, dass ich tatsächlich auf einen Hund reagierte.

Wir unterhielten uns eine Weile und ich sagte ihm, ich müsse einfach darüber schreiben.

Er sagte, gut, aber ich war der einzige Mensch, mit dem er sprach, keine Sprachaufzeichnungen oder Videos.

Ich stimmte zu.

Ich kratzte mich am Kopf und ließ ihn mir seine Geschichte in seinen eigenen Worten erzählen, während ich ?.*

—–

Hallo, mein Name ist Willie, ich bin ein Hund.

Ja ich kann sprechen, warum???

verdammt, wenn ich wüsste.

Ich bin ein mittelgroßer, schwarz-weißer Terrier.

Meine Vermieterin, „Lady“ nenne ich sie, füttert mich, streichelt mich, kratzt mir hinter den Ohren, kauft mir Spielzeug, Frisbees und spielt mit mir.

Ich bin jetzt erwachsen, aber als ich ein Welpe war, ließ Madame mich bei ihr in ihrem Bett schlafen.

Nachts ist, wenn ich wirklich Spaß habe, bin ich ein Mann, nicht fixiert.

Es begann eines Tages, als „Lady“ und ich auf der Couch ein Nickerchen machten.

Ich hatte einen Traum und mein langer rosa Schwanz kam heraus, während ich träumte, dass ich eine schöne Hündin fickte.

Mein einzelnes Hinterbein fing an zu springen und weckte die Dame.

Sie lächelte, als ich aufwachte und sie fing an, mich zu streicheln … ahhhh … aber dieses Mal war es anders.

Sie fing an, meinen Bauch zu reiben?

(Ich liebe es) ..und bald ließ sie ihre Finger über meinen Schwanz streichen, der immer noch ganz draußen war.

Ich habe mich überhaupt nicht bewegt.

Sie hatte mich in meiner Lustzone.

Ich schloss meine Augen, aber spähte nur ein wenig.

Sie rieb mich weiter, näher und näher an meinem Schwanz.

Dann berührte sie ihn.

Ich blieb regungslos.

Bald streichelten seine Finger meinen Schwanz.

Ich schob meinen Schwanz ganz hinein und hielt ihn dort für sie.

Sie sah sich um, als sie fortfuhr.

Sie blieb stehen, stand auf und vergewisserte sich, dass alle Jalousien geschlossen und die Tür abgeschlossen war.

Sie lebte allein.

Sie war ungefähr 24, große weiche Titten, ich weiß, sie ließ mich sie vorher lecken, und sie war sogar für einen Hund wirklich heiß.

Ich wartete und tat so, als würde ich schlafen.

Sie trug ein langes Nachthemd, keinen BH, und sie zog ihr Höschen aus und steckte es in ihre kleine Tasche.

Sie kam zurück und fing wieder an, meinen länglichen Schwanz zu streicheln.

Das war noch nie zuvor passiert, und ich liebte es.

Sie lehnte sich langsam zurück und legte ihren Kopf neben meinen Schwanz, der jetzt auf ihr Gesicht zeigte.

Ich konnte seinen warmen Atem auf meinem Bauch spüren.

Sie war jetzt Zentimeter von der Spitze meines Schwanzes entfernt und atmete heftiger.

Sie steckte nun ihre Hand zwischen ihre Beine und fing an, etwas mit ihrer Muschi zu tun.

Der Duft von Muschi stieg mir in die Nase und fing an, mich verrückt zu machen.

Ich wollte unbedingt lecken und ficken, aber ich wurde gewichst, es war wirklich hart für mich.

Sie hielt mich am Schwanz fest, also blieb ich wo ich war.

Sie roch gut, nach Muschi und Parfüm kombiniert?

Ich war im Hundehimmel.

Ich leckte seine Finger an der Hand neben meinem Mund.

Beeindruckend?

.sie schmeckte wie Muschi!

Ich leckte und leckte ihre Finger.

Als ich die Mitte ihrer Handfläche leckte, zitterte und stöhnte sie?

Oh Jezzzz!!!?

Ich roch die frische Fotze!, ich leckte und leckte bis meine Zunge fast trocken war.

Mein Lecken ihrer Finger ließ sie jetzt stöhnen, als sie meinen Schwanz etwas schneller streichelte.

Sein sehr heißer Atem auf meinem Schwanz hielt ihn draußen und hart.

Wie habe ich meine erste Handarbeit genossen.

Es war definitiv besser, als diesen kleinen Baum im Hof ​​zu zerquetschen … also … ich fühlte etwas, das ich noch nie zuvor gefühlt hatte.

Ich konnte es nicht sehen, aber ich mochte es sehr.

Es war warm, wie die Muschi einer Frau, aber etwas drin?

hat sich bewegt.

?DAS?

bewegte meinen Schwanz herum und ich fühlte ein Vakuum.

?DAS?

leckte meinen Schwanz und ?ES?

War nass.

Mein Hundeknoten stieg schnell, da sich alles gut anfühlte.

Ich wollte meine Eier lecken, schade, aber zu spät, der Knoten kam schnell, wie bei einem dieser importierten Motorräder, die ich gerne jage.

Ich fing an, wie ein Feuerwehrschlauch Sperma im Doggystyle zu spritzen!

Lady würgte und versuchte meinen Knoten aus ihrem Mund zu ziehen.

POP war das Geräusch, das ich hörte, als mein Sperma ihr Gesicht wie einen weißen Lattenzaun malte.

Sie stöhnte und zitterte und zitterte.

Ich denke, sie mochte es, als sie mich umarmte, nannte sie mich OH WILLIE!

BABY!!!??.

Ich zog mich zurück, musste mich ablecken und meine Hundeeier waren jetzt wund.

Madam, immer noch versuchend, mich zu umarmen, mich überall reibend.

Ich knurrte?

Ich mag es nicht gestört zu werden, wenn ich meinen Schwanz lecke.

Sie legte sich hin und stöhnte ein wenig mehr.

Also? Ich habe die Muschi gerochen!

Die Beine der Dame waren weit geöffnet, als sie dort lag.

Ich sprang auf und fing an, ihre Muschi zu lecken.

Jetzt stöhnte sie wirklich.

?OH Willie!!, bist du auch!??

Sie war schwach und meine lange Zunge schob sich so weit, dass sich ihre Augen trafen!

Ich schätze, meine kalte Nase war direkt auf ihrer Klitoris.

Sie schrie und hielt meinen Kopf.

Ich knurrte.

Ich mag es nicht gestört zu werden, wenn ich meine Muschi lecke.

Ihre Muschi begann sich mit meinen Licks auf und ab zu bewegen.

Sie sagte: „Oh mein Gott, Willie? Oh Baby? Mama wird so gut abspritzen, Baby?“

Ich krabbelte auf sie und begann herumzugraben, um ihr Loch zu finden.

Ich glaube, ich muss ihre Klitoris gebumst haben, während ich es versuchte.

Sie schrie etwas über Jesus und Gott, beugte sich dann herunter und half mir, meinen Schwanz in ihr Loch zu stecken.

Als ich hineinging, schaltete mein automatischer Fick auf Hochtouren.

Ich schloss meine Augen und sah Sterne und schöne Hündinnen.

Lady fing an zu jodeln.

Ich fühlte mich, als würde ich auf einem Kolben eines Motors mit 10.000 U / min fahren.

Ich leckte meine Lippen, als ich die Muschi schmeckte.

Dann habe ich aufgehört.

Ich keuchte und keuchte, als mein automatischer Cummer weiter und weiter ging.

Jetzt hatte ich einen richtig dicken Knoten in ihr und wollte mal wieder meinen Schwanz lecken.

Ich zog, sie stöhnte und sagte?

„Oh mein Gott, kein Willie?

festhalten !!!

Warten Sie mal!

Wir lagen da und keuchten.

Es war heiß.

Ich war gelangweilt.

Sie sah aus wie eine Milchpumpe auf der Flucht.

Was für ein Chaos.

POP, und ich wollte wieder meinen Schwanz lecken.

Sie stöhnte und fragte mich, ob ich sie liebte.

Habe ich gerade mit dem Schwanz gewedelt?

Natürlich, natürlich, jetzt lass uns essen!

Sie hat mir in dieser Nacht so viel Steak gegeben, dass ich mit meiner Nase in meinem Hundenapf eingeschlafen bin.

Am nächsten Tag erzählte sie mir, dass sie mir ein Weihnachtsgeschenk gekauft hatte!

Ich hatte auf eine neue Frisbee gehofft.

Stattdessen kaufte sie mir gepolsterte Hundesocken.

Ich hasste sie … Ich konnte den Boden nicht richtig spüren und rutschte und rutschte.

Sie sagte, sie seien zu Willies Vergnügen und würden meine Pfoten davon abhalten, sie zu kratzen.

Ich habe sie immer gehasst.

Ich ficke sie jetzt oft, aber ich muss diese blöden Socken tragen, und wir ficken auf einer Plastikfolie?.ukkk?.

Jetzt kommen alle seine Freundinnen und seine beiden Schwestern auch.

Ich ficke sie alle, außer wenn der Postbote kommt, belle ich wie die Hölle!

Eines Tages werde ich den Motherfucker nehmen und ihn in den Arsch beißen!

———

Ich hörte ein Kratzen an der Tür.

Ich wusste, dass es Willie war.

Ich ließ ihn herein.

Meine Katze kam damit wie mit einem Schuss davon.

Willie wedelte mit dem Schwanz und sprang auf meine Couch.

Ich streichelte ihn und er sah sich um, dann sah er mich an.

Ich sagte: „Es ist sicher, Willie zu sprechen.“

und er fing an zu reden.

?Alles hat sich verändert.

Lady hat jetzt einen Freund.

Ich hasse ihn und er hasst mich.

Bei jeder Gelegenheit stoße ich gegen sein Bein.

Er sagt mir: „Runter von der verdammten Couch!“ und „Steck deine Nase nicht in die Muschi der Dame!“

Sie ist eine verdammte Dame.

Er wird wütend, wenn ich reinkomme und zuschaue.

Ich habe diesen Narren reingelegt.

Er war ein Penner, der auf der Couch saß und sich Zeichentrickfilme ansah.

Ich habe gehandelt.

Ich fing an, sein Bein zu stoßen, er hat mich gestoßen?

schrie ich! und humpelte in die Küche, wo die Dame war und in meinen besten traurigen Welpenaugen?

Ich stöhnte und sah sie an und hob ein Bein.

Sie hat angenommen?

Er hat mich getreten, ist reingekommen und hat seinen Arsch aus der verdammten Tür geworfen!

Ahhh gelungen!

Ich humpelte und stöhnte wieder.

Sie nahm mich vorsichtig.

Ich legte meinen Kopf auf ihr Dekolleté und leckte ein paar Mal an ihren Brüsten.

Sie lächelte breit und sagte: „Awwwww Willie, du bist so süß.

Du magst meine Brüste, nicht wahr?

Sie lächelte, als sie mich auf die Couch führte und mich hielt.

Sie öffnete ihre Bluse (kein BH) und ließ mich ihre Brüste überall lecken?Das gefiel mir!

Der Freund kam nie zurück?

Was für ein Schwachkopf.

Von einem verdammten Hund vereitelt.

Nun, ich muss zurück.

Ladys zwei Schwestern kommen heute Abend.

Ihre Teenager.

Der eine mag es, mir einen zu blasen, der andere mag es, wenn ich sie von hinten ficke.

Ich gehe besser ein Nickerchen machen.?.oh?.

hast du hundeleckereien?

Ich gab ihm Hundeleckerlis und er pisste auf alle meine Bäume.

————————

Ein paar Tage später??.

Hatte ich heute Morgen Besuch von Willie?

….Willie ging in meine Katzentür, aß etwas Katzenfutter, trank etwas Wasser und kam und legte sich auf meine Couch und schlief ein.

Eine Stunde später wachte er müde auf.

Er sah mich an… Ich sagte, es sei gut zu reden.

Er sagte:

„Junge, ich bin müde, Lady hat mich zu ihrem Elternhaus gebracht, wo ihre zwei 18-jährigen Zwillingsschwestern leben. Diese zwei kleinen Hündinnen haben mir Puppenkleider angezogen! Sie haben mich die Treppe hinaufgenommen, um den Eltern zu zeigen … ha ha sie

alle sagten… „Ist er nicht süß.“

Ich zog meinen 12-Zoll-Schwanz heraus, damit sie alle ihn sehen konnten, und der Vater sagte: „Nimm ihn weg!“

Ich habe versucht, das Kleid abzureißen, aber sie haben mich daran gehindert.

Wenn ich sie das nächste Mal ficke, beiße ich ihre Haare zu Knoten, um zu sehen, wie sie es mögen.

Nachdem die Lichter ausgingen, fickte ich sie beide und brachte sie zum Stöhnen.

Der Vater schrie: „Halt die Klappe da drin!“

»…hihi.

Heute Morgen sah ich diesen wunderschönen Cockerspaniel-Hund … wow goldenes Haar, lockig und sie roch gut, sogar ihr Hintern.

Ich sprang auf sie, sie stand ganz still und dann war da ein Typ mit einem verdammten Gartenschlauch und spritzte uns!

Er hat mich beleidigt, also habe ich an zwei Stellen in seinen Garten geschissen und bin gegangen,

Aber es war zu spät.

Ich warf meine Ladung in die kleine Hündin, bevor er ankam.

Nun, am Nachmittag ist es Zeit, ihre Muschi zu lecken.

Mach’s gut.

Oh? … das Katzenfutter, das Sie haben, schmeckt wie tote Scheiße?

Im Fisch … ukkk!

?

„Bis bald Willie“ … und er war weg … pisste auf meine Büsche.

———–

Als ich Willie das nächste Mal sah, ging er einfach durch die Katzentür und jagte meine Katze von seinem Futternapf.

Er schnüffelte daran, hob dann sein Bein und pisste in seine Schüssel.

Er sprang auf meine Couch und ich streichelte ihn wie immer.

Ich sagte: „Hallo, Willie!“ (wir können uns gleich unterhalten, weil meine Freundin bald geht.) Er setzte sich hin und wartete.

Bald küsste mich die Freundin zum Abschied und sagte:

„Oh, das muss Willie sein!“

»

Sie streichelte ihn und er leckte ihre Finger ab, dann ging sie.

Willie schaute zu und fing dann an zu reden.

„Verdammt, ihre Muschi riecht gut!“

Ich würde sie gerne ficken, aber du hast hier beschissenes Essen.

Ich fragte, wie sein Leben zu Hause war.

Er sagte: „Fuck“ bei Frauen!

versucht immer noch, mich zu baden.

Sie wollen, dass ich den Pfirsich rieche und so.

Ich hasse es, dass.

Ladys kleiner Neffe kam eines Tages für eine Weile.

Den Kindern geht es gut, bis sie mich schlagen.

Ich beiße sie in den Arsch, wenn niemand zusieht, und ich schreie, als würden sie mich schlagen.

Funktioniert jedes Mal.

Dame brachte eine Freundin mit, die noch nie von einem Hund gefickt worden war.

Sie machte ihn betrunken und sagte ihm, ich sei ein „explosiver Hund“.

und die Rute war unter meinem Bauch.

Diese Schlampe versuchte und versuchte mir einen zu blasen, schließlich wurde sie geil und saugte mir einen ab.

Lady lachte über sich selbst und sagte: „Siehst du, Willie gibt auch Milch!“

Wir zogen sie nackt aus und ich fickte sie, während sie sang: „Someday my prince will cum!“

Sie kommt einmal die Woche zum ?lecken?

und ihre muschi riecht immer noch nach plastikgurke.

Die Dinge, die ich für eine Tüte Steakstücke mache.

Na, ich muss doch aus Nachbars Garten scheißen, weil er mich angeschrien hat?

Ich habe gestern Löcher in seinen Gartenschlauch gebissen.?

Ich sagte: „Okay, Willie, Hundeleckerchen sind in der Ecke.

?

Er hat sie verschlungen und ist in den Garten der Nachbarn geschissen gegangen.

———

In den nächsten Tagen sah ich viele gelbe Kreise auf dem Rasen meines Nachbarn erscheinen.

Ich saß auf meiner Veranda und beobachtete Willie.

Er fickte alle Hündinnen, die er konnte.

Er kam herüber und sprang auf meinen Schoß und leckte mein Gesicht, dann flüsterte er (? Ich habe einen Handjob von dieser Mrs. Perkins da drüben bekommen?. Ich wette, ich werde ihre Muschi lecken und sie in ein paar Tagen ficken.

muschi riecht nach hundeschwanz?

Muss dieser Skippy sein, vor dem ich immer davonlaufe.

?)

—————

Ein paar Tage später kommt Willie.

Er springt auf mein Sofa, um mein Okay für ihn zum Reden zu bekommen.

„Es ist okay, Willie, meine Freundin ist auf dem Weg zum Einkaufen.“

Ich sagte.

Willie sagte: „Nun, ich habe jetzt Spaß.

Mrs. Perkins will, dass ich sie oft ficke… dann sieht uns ihre 18-jährige Tochter im Teenageralter beim Ficken zu.

Jetzt will sie alles über mich wissen.

Als alle gegangen sind, bringt sie mich ins Bett und beobachtet meinen Schwanz ganz genau.

Natürlich lasse ich es in voller Länge raus.

Dann fängt sie an, mir einen Handjob zu geben.

Dann hob sie ihren Rock und schiebt mir ihren Arsch ins Gesicht.

Ich liebe es, ein erstes Mal zu lecken?

Sie stöhnte und zuckte zusammen, als ich ihre Klitoris leckte.

Sie war über die Kissen gebeugt und ich bestieg sie.

„Ooooo“, sagte sie, du hättest sie stöhnen hören sollen.

Sie stöhnt in Anfällen und beginnt??

oh oh oh oh?, als ich meinen Schwanz in ihr vergrub und sie schnell fickte.

Ich glaube, das war ihr erster richtiger Höhepunkt, sie hat wirklich gut gearbeitet und gestöhnt.

Jetzt ruft sie mich an?

Süßer Willy?

und versuchte, mir eine Leine und eine Art flauschiges Halsband anzulegen.

Ich steckte meine Nase in ihre Muschi, und als sie sprang, rannte ich ohne diesen Schnickschnack davon..?

Dann bringt sie ihre um die 19 ältere Freundin mit.

Sie erzählte ihm von mir und wie ich sie so gut gefickt habe.

Dieses Mädchen riecht wirklich gut und wird ganz heiß für mich.

Beide gehen ins Bett und spielen mit meinem Schwanz.

Bald lutscht die Ältere meinen Schwanz, während die Jüngere an der Muschi ihrer Freundin spielt.

Ich dachte, sie würden sich verpissen, aber der Ältere musste es mit mir versuchen.

Sie setzte sich auf das Gesicht der Jüngeren und dann zwangen sie mich, die Ältere zu ficken.

Der Jüngere leckte mich und der Ältere, während ich den Älteren fickte.

Es war wirklich gut, aber tut mir leid, Mädchen, ich habe die Muschi der Älteren überflutet und die jüngeren ins Gesicht gespritzt.

Sie war eine gute Leckerin und versuchte mich zu lecken.

Mit seiner kurzen Zunge?

Empört—-

Ich lecke mich gerne?

Danke.?

?Wo ist deine Freundin?

„Nun, warum willst du diesen Willie wissen?“

»

„Weil ihre Muschi so scheiße riecht, gut, deswegen.“

Lass mich sie nur einmal ficken, ich werde nie wieder fragen.

Meine Freundin kam vom Einkaufen nach Hause und Willies Nase ging direkt an ihre Muschi.

Sie kicherte und setzte sich neben mich.

Sie sagte: „Ich muss meinen Verstand verlieren.“

Ich sagte: „Warum???? Ich hätte schwören können, dass ich diesen Hund Willie flüstern hörte: (? Willst du ficken??).

————–

Brunnen?

Willie war in meine Freundin verknallt, also fragte ich mich, ob sie jemals von einem Hund gefickt worden war.

Ich habe herausgefunden, dass sie eine Freundin hat, deren Hund sie benutzt hat, um sie zu ficken, und ich habe es geliebt.

Sie fragte sich immer?.

(sie war? neugieriger Hund?).

Ich erzählte ihm, was ich darüber wusste und dass alle Frauen ihn aus etwas anderem liebten.

Je mehr ich darüber sprach, desto neugieriger wurde sie.

Ich sagte, Willie hat mehrere Frauen, die er fickt.

Sie sah mich seltsam an und fragte: „Woher wissen wir das?“

Ich sagte, der Postbote hat mir gesagt, er habe ein paar durch ihre Fenster gesehen, und es war immer Willie.

?Oh?.

Sie sagt.

Als Willie das nächste Mal vorbeikam, erzählte ich ihm alles.

Er sagte: „Ich weiß genau, was zu tun ist.

Ich beginne damit, an ihrer Muschi zu schnüffeln und sie anzustupsen, wenn sie kein Höschen an hat, geht meine lange Zunge, um ihre Klitoris zu lecken.

Es beginnt am?

neugierig?

was ihnen durch den Kopf geht, und wenn sich die Gelegenheit ergibt, lasse ich meinen Schwanz ganz herausragen.

Es macht sie an und am Ende berühren sie immer meinen Schwanz und fangen normalerweise an, ihn zu streicheln.?

„Nun, Willie, lass uns wissen, wie?

Meine Freundin ist.?

Ich sagte.

Wir haben einen Plan in Gang gesetzt.

Ich würde die Freundin ein wenig betrunken auf Wein schicken, (ein leichtes Unterfangen)?

Zieh ihr das Höschen hier auf der Couch aus und mach dann das Licht auf der Veranda an.

Das wäre Willies Signal, und von da an würde er weitermachen.

Samstagabend trank ich etwas von ihrem Lieblingswein und sie war im Handumdrehen betrunken und fing an, heiß zu werden.

Ich zog ihr Höschen aus und spielte mit ihrer Muschi.

Ich schaltete das Licht auf der Veranda ein, ohne es zu merken, als mir der Wein ausging.

Bald hörte ich Willie durch die Katzentür hereinkommen und wir beide winkten ihm zu, als er seinen Schwanz vollständig ausgefahren hatte.

Die Freundin konnte ihre Augen nicht von seinem Schwanz nehmen.

Sie lag bereits auf dem Rücken und Willies Nase ging direkt zu ihrer Muschi und seine Zunge kam heraus und ging tief in sie hinein.

Sie schnappte nach Luft und sagte: „Ahhhh..Oh mein Gott, Willie, es kribbelt mich, WOW!.“

Ich stand auf und sagte, ich müsse zum Spirituosenladen und ging.

Willie erzählt mir später, was passiert ist.

„Sobald du gegangen warst, stellte ich mich auf seine Brust und leckte sein Gesicht.

Mein Schwanz rieb an ihrer offenen Bluse ohne BH, direkt zwischen ihren Brüsten.

Sie wand sich und hielt ihn und sagte: „Ooooo Willie, ist dein Schwanz so heiß? mmmm.“

„Natürlich musste sie nur meinen Schwanz streicheln.

Mein Schwanz war lang genug, dass die Spitze ihre Lippen berührte.

Sie schloss ihre Augen und fing an, die Spitze meines Schwanzes zu lecken.

Es macht mich verrückt!

Das machen nur menschliche Weibchen und wir Rüden vertragen so viel Spaß nicht!

Ich zog mich zurück und mein Schwanz landete direkt auf ihrem Kitzler.

Da sprang sie auf und fing an zu Yodern wie ein Alpenmädchen, das gefickt wird.

Menschenfrauen tun das manchmal?

Seltsam.

Ich zog mich ein wenig mehr zurück und stopfte meine 12 Zoll in ihr Loch.

Sie schlang ihre Arme um mich und wir fickten schnell.

Sie jodelt laut, direkt in mein Ohr!?“ Jezzzz.

Sie fing an zu schreien und rief mich „Oh mein Gott“.

Die Namen „Willie“, du dumme Schlampe.

Ich lasse mit einem guten Liter Sperma in ihr los.

Sie rülpste Wein „igitt“ und sagte, sie liebte mich so sehr.

Ich habe sie gefickt, ich musste gehen und meinen Schwanz lecken.

Ich leckte meinen Schwanz, als sie mich mit diesem verschlafenen Lächeln ansah und versuchte, mich zu küssen.

Dame!?

Ich habe gerade meinen Schwanz geleckt!?

und ich trat die Katzentür ein.

Sie wird jetzt nicht versuchen, mir Pullover und Scheiße anzuziehen, oder??

Ich sagte: „Ich werde ihn davon abhalten, Willie, die Hundeleckereien sind jetzt in deinem eigenen Napf, Willie.“

Sie hat einen 50-Pfund-Sack für dich gekauft.

?

Willie aß seine Leckereien und sagte dann: „Sie ist eine gute Schlampe, aber ich werde sie das nächste Mal von hinten ficken, ich will nie wieder, dass sie Wein rülpst!“

?

Und er ging aus der Hundetür.

Ich sah durch mein Fenster zu, wie er auf die Zeitung des Nachbarn scheiße, auf den Gartenstuhl des Typen pisste und seinen Hintern auf der weißen Zementveranda des Typen abwischte … dann kam die Frau des Nachbarn heraus.

Sie sagte: „Hi Willie“, dann sah sie sich um, beugte sich vor und fing an, Willie einen runterzuholen?

———-

Ich kam von der Arbeit nach Hause, öffnete ein Glas und setzte mich auf die Couch.

Willie kam hereingerannt, sprang herum und setzte sich dann neben mich auf die Couch.

Er sagte: „Deine Freundin ist nicht zu Hause, wir können uns gut unterhalten.“

Ich bin übrigens in deine Katze Samantha verliebt.

Willie und meine Katze?

Sa ?

begannen sich zu verstehen und zunächst ignorierten sie sich einfach.

Nach einer Weile schliefen sie zusammen und spielten zusammen mit ihren Spielsachen, die wir für sie gekauft hatten.

Meine Freundin war beeindruckt und begeistert von allem.

Willie weiter: „Ich hatte meine Hundefreundin ‚Sugar‘ gefickt.

an diesem Tag und ich kam nach Hause, um mich auszuruhen und meinen Schwanz noch etwas zu lecken.

Sam stand auf und sah mich an.

Bald fing sie auch an, meinen Schwanz zu lecken.

Oh Scheiße!, seine raue Zunge brachte mich fast zum Abspritzen.

Ich hatte noch nie einen Blowjob für Kitty, sie sind verdammt großartig!

Ich begann ihre Muschi zu lecken und sie miaute so süß.

Seitdem machen wir das.

Ich wollte sie immer mehr ficken.

Eines Nachmittags kletterte ich auf sie und fing an, sie zu ficken.

Sie fing an zu schnurren und fickte mich richtig schnell.

Es war so gut, dass ich es nach den Worten 20 Minuten lang lecken musste.

Die Schlampe sagte mir, dass ich einen schönen Schwanz hätte.

Verdammt, sie hat das schönste Fell um ihre Muschi, es ist eine wahre Freude für mich.

Seine raue Zunge an meinen Eiern macht mich wahnsinnig!

Ich sagte: „Wow, Willie, was für Neuigkeiten!“

Sam betrat den Raum, setzte sich und sah Willie und mir beim Reden zu.

Willie stand auf und flüsterte ihr etwas ins Ohr.

Sam näherte sich langsam, sprang auf die Couch und legte sich auf meinen Schoß.

Willie sprang auf und legte sich neben mich.

Willie sagte: „Ist sie nicht eine Schönheit?

Ich liebe seine getigerten Tigerstreifen, das macht richtig an.

Sam fing an zu schnurren und sah zu mir auf, machte Katzengeräusche und leckte meine Finger ab.

„Sie sagt, sie mag dich, aber ich würde nicht versuchen, sie zu ficken, wenn ich du wäre, diese Krallen, weißt du.“

——————-

Meine Freundin ist für den Abend gegangen und sie müssen gesehen haben, wie sie gegangen ist.

Sam kam herein, dann kam Willie durch die Katzen-/Hundetür.

Sam murmelte etwas.

Willie sagte: „Hündin.“

Sie hatten einen Liebesstreit, wie es scheint.

Willie jagte einen Kater und Sam hatte es satt.

Willie sprang auf und setzte sich neben mich.

„Ich habe einen ihrer ehemaligen Freunde in einen Fickbaum gejagt und jetzt beschwert sie sich darüber.

Das ist, was ich tue, Katzen jagen!

Alle bis auf einen.

»

————–

Nun, sie kamen darüber hinweg und fingen wieder an zu ficken.

Meine Freundin hatte sie noch nicht gesehen?..bis heute Nacht.

Ich wartete?

Sie kam außer Atem ins Wohnzimmer gerannt.

„Ich … habe gerade gesehen … oh mein Gott … habe gerade gesehen, wie Willie Sex mit SAM hatte!“

Ich sagte: „Ach ja?

ha ha, das ist lustig mein Schatz.

Haben sie?

Sprechen?

du auch??

Sie begann wütend zu werden.

“ Nicht wirklich !

unsere kleine Sam ist eine Hure, die sich von Hunden ficken lässt!

?

Ich blieb stehen und sah sie an.

Sie hielt inne und begann dann zu lächeln.

„Sam macht was?“

»

Ich sagte.

„Ich schätze, ich kann nichts sagen, oder?“

Sie sagte: „Haben Sie Willie gefragt, warum er eine Katze fickt?“

Sie schüttelte nur den Kopf und sagte: „Natürlich.“

als ob er reden und mir das alles erzählen würde?..?

Willie lauschte um die Ecke.

Er sagte Sam, er solle rennen.

Hier kommt Sam wie eine Rakete mit Willie direkt auf seinem Arsch.

Ich sagte: „Für mich sehen sie normal aus, Schatz, fühlst du dich gut?“

Das nächste, was ich wusste, war, dass ich immer wieder mit einem Kissen geschlagen wurde.

Ich (trat) sah (trat) Willie (trat) FICK UNSERE KATZE!

(schlagen).

Ich sagte: „Hat Sam gestöhnt?“

Ich bekam böse Blicke, dann zeigte sie mit dem Finger auf Willie und sagte: „Hunde ficken keine Katzen, Willie!“

Willie lag auf dem Rücken.

Sam kam herüber, leckte mehrmals seinen Schwanz und ging lässig weiter.

Meine Freundin rollte sich auf meinem Schoß zusammen und sagte: „Ich will nicht mehr darüber reden.

——————

In dieser Nacht beschloss die Freundin, sich zu betrinken.

Willie sieht erwartungsvoll zu.

Er wusste, wenn sie betrunken war, mochte sie es, wenn Willie sie fickte.

Sam hat nur geschaut.

Die Freundin lag mit ihren Beinen in meinem Schoß auf der Couch und sang.

„Wo oh wo kann mein Hund Willwee sein? La la de de… la la.?

Sie hob ihr Nachthemd und bat mich, ihre Muschi zu reiben.

Das tat ich und sie sagte: „Willwee, schau mal, was Mama für dich hat, Willwee.“

Sam hat nur geschaut.

Willie kam angerannt.

Er sprang auf meinen Schoß und flüsterte: (?Entschuldigung, aber könnten Sie weglaufen?) Ich lächelte und ging weiter.

Sam hat nur geschaut.

In Willies Nase, dann seine Zunge, tief in die Muschi seiner Freundin.

Die Freundin stöhnte und sagte: „Hier ist mein Willwee, mach meins und lass uns ein bisschen Spaß haben.“

Sam hat nur geschaut.

Sie öffnete ihre Beine weit für Willie und zog ihn, um sie zu ficken.

Sam hat nur geschaut.

Willies Schwanz kam voll heraus und er fing an, ihn zu ficken, während er versuchte, sein Loch zu finden.

Sie bückte sich und steckte seinen Schwanz in ihre Muschi.

Ihr Stöhnen begann, als Willie Speed ​​​​sie schnell fickte.

Sam stand auf und ging langsam zum Fußende des Sofas.

Die Freundin stöhnte und zog Willie tief in ihre Muschi, als sie ihn zurückfickte.

Sam begann ein tiefes Stöhnen.

Sein Schwanz in einer tiefen, schwungvollen Bewegung.

Sie fing an zu hocken, POW… Sie sprang auf und biss die Freundin in die Nase.

Ein Haufen Pfoten mit Krallen im Gesicht.

Die Freundin schrie und bedeckte ihr Gesicht, während sie Sam aus sich herausstieß.

Willie achtete nicht darauf, als er sie schnell fickte und sie mit seinem Sperma überflutete.

Bald hielt Willies Knoten sie zusammen.

Die Freundin packte Willie, um ihn an sich zu halten, bis sein Knoten abfiel.

Sam griff seine Hand an und biss ungefähr 7 Mal in einer Nanosekunde hinein.

Ich lachte so sehr, dass ich der Freundin nicht helfen konnte.

Sam ist abgehauen, Willie hat die verletzte Hand der Freundin geleckt und ich habe mir fast in die Hose gepinkelt.

—————-

In unserem Schaufenster hängt ein Schild mit der Aufschrift: KATZE ZU VERKAUFEN, dort von Freundin hingestellt.

Dies ist der vierte, als Willie sie auf dem Wohnzimmerboden beißt und zerfetzt??.

Hinzufügt von:
Datum: März 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.