Zufällige familienorgie

0 Aufrufe
0%

All das kam eines Tages ans Licht, als meine Tochter 13 und ich 33 Jahre alt waren.

Der Name meiner Tochter ist Emily.

Sie hat kleine Brüste und einen schönen Arsch;

Ich würde bald herausfinden, dass er seine Muschi gerettet hatte.

Ich werde nie den Tag vergessen, an dem es anfing, ich sah mir Pornos auf dem Computer an, als meine Emily nach Hause kam, „Hallo Papa“ war aufgeregt und gab mir einen kleinen Kuss auf die Wange, „Hallo Schatz,

wie war dein Tag?“

fragte ich, als er sich setzte.

Ich konnte den oberen Rand ihres Rocks sehen, als sie saß, sie trug kein Höschen, ich sah schnell weg, wurde aber immer noch steif.

„Es war in Ordnung, wir haben angefangen, in der Schule etwas über Sexualerziehung zu lernen“, begann sie sich zu benehmen und fing an, ihre kleine Fotze am Boden zu reiben, als wollte sie den Druck loswerden. „Ich gehe jetzt duschen.“

Er stand auf und zog sich aus und ging die Treppe hinauf, das ließ meinen Schwanz noch mehr anschwellen, ich fing genau dort an zu masturbieren, dann kam er nackt herunter und sagte ohne Handtuch: „Ich wusste nicht, dass du so für mich empfindest

Dad“ zu mir kam und anfing, mir Blowjobs zu geben, sagte ich ihm, dass es nicht richtig für uns wäre, das zu tun, aber wie alle Teenager hörte Emily nicht auf ihren Vater, wenn sie etwas tun wollte,

Ich kam zu ihrem Mund und sie schluckte meinen ganzen Samenerguss. „Möchten Sie sich revanchieren?“

er kletterte auf mich und steckte seine Fotze direkt in meinen Mund.

„Daddy, ich liebe deine heiße Zunge an meiner Fotze“ war eine angedeutete Idee, um mich dazu zu bringen, sie auszulecken.

Ich tat das auch.

Sie war so süß;

Nach dem Orgasmus leckte ich sie zum Orgasmus.

Dann „sollen wir zu deinem Bett gehen, wo wir mehr Platz haben?“

genannt.

Ich wollte nicht, weil meine Frau wissen würde, dass ich Sex mit jemandem in unserem Bett hatte, „Nein, lass uns in dein Bett gehen“, fragte ich, während ich ihm scherzhaft den Arsch versohlt und er ging direkt in sein Zimmer.

Ich rannte dorthin, als ich dort ankam, ging ich zu Fuß und er fingerte sich selbst.

Ich zog mich aus und ging ins Bett.

Er kam und hat mich angelogen.

Er gab mir einen langen Zungenkuss und es war so eng, dass ich, als ich weit genug kam, seine Kirsche spürte und er direkt durchging.

Er tat alles und ich lag nur da.

Emily fing an zu stöhnen und zu stöhnen „O ja, Papa, fick mich, fick mich“, dann kam sie zu meinem Schwanz und meinen Perlenblättern, sie schlug mich einfach weiter, bis ich kam.

Ich stöhnte und dann schlug er meine Ladung tief in sich hinein, er flüsterte mir ins Ohr: „Dein Sperma fühlt sich so heiß in meiner Fotze an.“

Dann stieg er aus und fing an, seinen Saft von meinem Schwanz und etwas Blut zu lecken. Ich vergaß, dass ich sein erster war, also fragte ich ihn, nachdem er mich zu einem weiteren Orgasmus gezogen hatte, ob es in Ordnung sei, sagte er, es sei in Ordnung

Ich wusste, dass er log, weil ich die Tränen in seinen Augen sah, ich küsste ihn und sagte: „Emily, du hast mich heute zum glücklichsten Vater der Welt gemacht.

Genau in diesem Moment hörte ich, wie sich ein Auto näherte.

Ich küsste Emily noch einmal und rannte in mein Schlafzimmer, zog mich an, merkte aber, dass es nicht das Auto meiner Frau war.

Meine Freundin war Maggie.

Ihre Eltern waren nackt, Emily wusste, dass sie kommen würden, sie kam die Treppe herunter, aber sie war nackt und zerrte ihre Freundin die Treppe hinauf, und sie fingen einfach an, darüber zu reden, was zwischen ihr und mir passiert war, ich war unten bei Maggies Familie.

Ich entschuldigte mich dafür, dass ich unhöflich war, also bekam ich Streifen, hatte aber immer noch Emily-Saft auf meinem Schwanz, Helen und Joe sahen das, also rief ich Maggie und Emily unten an, sie kamen, hatten aber Sperma im Gesicht?

Was hast du gemacht?

?

Mit dem Sperma des Mädchens auf ihrem Gesicht sah das Mädchen heiß aus. Ich sagte zu meiner Tochter: „Ich habe nur Spaß da ​​drin.“

Helen sagte, ja, Daddy hatte nur Spaß, wie der Spaß, den du und ich gerade hatten?

Ich wurde wütend darüber und schlug dann vor, wir sollten warten, bis meine Frau nach Hause kommt, und warten, bis sie fortfährt.

Wir mussten nicht lange warten, meine Frau Kathryn stand auf und sagte, als sie zur Tür hereinkam: „Helen, Joe, es ist schön, euch wiederzusehen, ich war den ganzen Tag geil und konnte nichts tun. “

it, Joe, willst du mir helfen?

Ich brachte Helen in das Gästezimmer und Kathryn brachte Joe in unser Zimmer, als Helen und ich dort ankamen, war sie auf allen Vieren und sagte: „Fick meinen Arsch, wurde ich nicht da drin gefickt, seit wir das letzte Mal gevögelt haben?“

Ich sagte: „Okay, dein Arschloch ist immer eng, ich ficke es gerne.“

In Emilys Zimmer waren sie und Maggie 69 und leckten, als gäbe es kein Morgen, nach drei oder vier Mal kam Maggie, nahm einen Dildo und steckte ihn in Emilys Fotze, bis sie kam, dann nahm Emily ihn mit ihrer Fotze

Der Saft tropft immer noch aus ihr und sie schob ihn Maggie in den Arsch Emily flüsterte Maggie dann ins Ohr, dass sie pinkeln musste, sie setzte sich auf Maggies Brust direkt auf ihre Brüste und sie wurde wütend, das machte es Maggie schwer zu ejakulieren

Dann wechselten sie die Positionen und Maggie pisste auf Emily und sie kam herüber, um sie zu ficken.

Joe und Kathryn waren wie Monster, wobei Kathryn aus jedem Loch ejakulierte.

Nach ein paar Stunden mussten Joe und Helen gehen.

Sie ließen Maggie die Nacht verbringen.

Die ganze Nacht hörten ich und Kathryn das Stöhnen und ich sagte ihr, ich würde Emily und Maggie sagen, sie sollten aufhören und ins Bett gehen, aber das hatte ich nicht im Sinn.

Als ich in Emilys Zimmer kam, sagte ich Maggie, sie solle in mein Bett gehen, und ich hoffe, meine Frau würde sie ficken, aber ich wollte, dass Emily ganz mir gehört, mit getrocknetem Sperma am ganzen Körper.

Ich leckte ihre Brüste und ihren Arsch, dann sagte sie, sie sei nicht sauer gewesen, seit Maggies Eltern sich getrennt hatten, ich fing an, ihre Fotze zu lecken und pisste in meinen Mund, ihr Pisse schmeckte so gut.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.