Böse Ehefrau

0 Aufrufe
0%


Das ist meine erste Geschichte hier. Ich habe ein paar Begegnungen aufgezeichnet, wenn Sie so wollen, aber ich war nie mutig genug, irgendwelche Geschichten offen zu erzählen. Ich beginne damit, mich selbst zu beschreiben. Ich bin etwa 5 Fuß 7 Zoll groß. Mein Gewicht schwankt zwischen 190 lbs und 200 lbs. Ich bin keineswegs dick, ich habe einen kleinen Bauch, aber nichts, was ein T-Shirt nicht verdeckt. Ich bin gut gebaut, also gleichen meine großen Schnäbel und Schultern jede Marmelade aus, die ich von den wöchentlichen Bier-Crew-Festen bekomme.
Kelim, ich rasiere meine Haare und lasse mir einen Bart ohne Schnurrbart wachsen. Viele Leute machen sich über mich lustig und nennen mich Chris Daughtry, aber ich trug diesen Look schon lange vor diesem Angeber, der Creed bei American Idol verkörperte. Ich habe mehrere Piercings. Ich trage einen Reifen auf meiner Lippe, eine dunkelblaue Langhantel auf meiner linken Braue und ich trage ihn, um meine Augen zu enthüllen, die je nach Stimmung von leicht schimmerndem Blau über Dunkelblau bis hin zu fast Schwarz variieren. Ich habe einen 8er-Kreis in jedem Ohr und einen 10er-Kreis in jeder meiner Brustwarzen. Mein Werkzeug ist 7 1/2 Zoll und sehr dick mit einer Jacob-Leiter von 3 10-Gauge-Hanteln am Schaft.
Ich bin bisexuell und spiele sowohl die dominante als auch die devote Rolle. Eigentlich bevorzuge ich Gold, wenn ich mit einem Typen zusammen bin. Meine Arme sind groß und mit Tätowierungen bedeckt. Ich habe Tattoos auf dem größten Teil meines Körpers, seit ein alter Freund von mir, der mich sexuell befreit hat, ein Tattoo bekommen hat. Ich habe den größten Teil meines Schmucks selbst gemacht, darunter 3 an meinem Schwanz. Ja, ich bin ein Freak und ich liebe Schmerzen. Die Bisse und Kratzer trafen mich, als würdest du es nicht glauben.
Ich glaube nicht, dass ich etwas verpasst habe. Wenn ja, wird es wahrscheinlich in der Geschichte behandelt. Und obendrein, oder? Tut mir leid, aber die größte Schlampe hier liest eine Geschichte, in der der Autor direkt zum Sex übergegangen ist und kein Bild gemalt hat.
Wer auch immer es ist, hier geht es darum, dass ich zum ersten Mal seit 3 ​​Jahren mit einem Mann zusammen bin. Als ich in der Nationalgarde war, hatte ich einen schwarzen Freund, mit dem ich jeden Monat gespielt habe, und ich habe viel im Irak gespielt. Aber ich bin schon eine Weile weg. Wenn diese Geschichte gute Kritiken bekommt, werde ich einige davon erwähnen.
Ich arbeite im Lager eines Autozulieferers, also bleibe ich jeden Tag in Form, indem ich schwere Metallteile hebe. Einer der Betreuer an dem Tag ist offen schwul und kommt oft über mich. Ich gehe nicht offen mit meiner Sexualität um. Ich bin verheiratet und meine Frau hat meine Kinder genommen und mich für Könige gefickt. Ich spreche oft mit diesem Chef. Wir nennen ihn Jason, und als mir klar wurde, dass ich ihm vertrauen kann, habe ich ihm mein Geheimnis verraten.
Eines Nachts zerstörte ein Sturm auf meinem Weg zur Arbeit den größten Teil des Bereichs, in dem ich arbeitete, sodass meine Schicht gestrichen wurde. Mein Chef konnte keinen Schaden um sein Haus herum anrichten, also musste Jason zu ihm kommen, um uns Bescheid zu geben, wenn wir ankamen. Er hat versucht, mich anzurufen, aber ich war schon weg und habe es nicht gehört. meine Zelle Als ich ankam, war ich der Einzige außer Jason. Nachdem er sich angemeldet hatte, traf er mich im Lager und erzählte mir, was los war. Da ich schon da bin, kann ich beim Aufräumen helfen. Die Nacht verging, wie Sie dachten. Heruntergefallene Sachen aufsammeln, Paletten und Anhänger am Pier transportieren. Zufälligerweise stand der Diesel-LKW, mit dem wir die Anhänger transportierten, in der Werkstatt, also hatten wir einen alten Mietwagen mit einer angebauten Querstange. Dies ist der hintere Teil eines Frachters, der als Wohnwagen dient.
Jason schleppte einen Anhänger hinaus, um etwas aufzuräumen, das auf dem Parkplatz explodiert war, als mir eine Idee kam. Jason ist etwa 5 Fuß 11 Zoll groß und gebaut wie ein Bauernjunge. gut getrimmter Spitzbart und schmutziges blondes Haar. Er hob gerade eine kaputte Palette auf, als ich zum Lastwagen kam. Ich fragte, ob ich ihr helfen könnte, als sie sich bückte, damit sie auf meinen Hintern schauen konnte, während ich ein Brett von der Palette aufhob. Mir wurde gesagt, dass ich einen engen Ghettoarsch habe, und ich habe ihn oft auf diese Weise gehänselt.
Jason grunzte und sagte: Sei vorsichtig, Sohn. Diesmal hast du niemanden, der dich beschützt. Ich drehte mich um und sah, wie er seinen Schritt rieb und mich anlächelte. Du machst nur Witze. Ist das alles Bullshit-Punk? Er grummelte mich an.
Ich warf das Brett auf einen nahe gelegenen Haufen und kletterte, während ich mich streckte, sehr langsam auf die LKW-Schiene. Du weißt nicht, ob ich scherze, Mann. sagte ich und sah ihn über meine Schulter an. Ich öffnete die Tür und fragte: Wie bequem ist der Schläfer? Ich sagte. in die Luft, laut genug, dass er es hören konnte.
Er war direkt hinter mir, bevor ich überhaupt ins Taxi gestiegen bin. Ich konnte seinen Atem hinter meinem kahlen Kopf hören und fühlen. Sein Körper drückte sich gegen meinen Rücken, als ich spürte, wie er an meinem Hals schnupperte. Ich drückte meinen Arsch an seinen Schritt und kniff meine Arschbacken und trat von der Luke des Lastwagens weg. Er folgte mir direkt hinter mir, als ich die Tür schloss. Ich ging zurück ins Schlafzimmer und drehte mich um, um ihn zu begrüßen. Er erhob sich über meinen kurzen Körper und näherte sich mir. Sein Kinn berührte meine Stirn, als ich seine Brust über seinem Hemd rieb. Ich ließ meine Hände über ihren Bauch gleiten und sah ihr in die Augen. ?Unser heimlicher Boss?? flüsterte ich ihm zu.
?Unser Geheimnis?? Sie holte tief Luft, drückte ihre Stirn an meine und schloss ihre Augen, als ich meine Hand über ihre Leiste gleiten ließ. Als ob ich überhaupt mit Bubby prahlen könnte. Mein Mann würde mich genauso schnell verlassen wie deine Frau. Er küsste meine Stirn und kam meinen Lippen nahe. Er reibt seine weichen Lippen an meinen und reibt meine Schultern.
Ich saß im Grunde genommen auf dem vom Schläfer gemachten Bett und drückte mein Gesicht gegen seinen Schritt, packte seinen Arsch und biss sanft in seinen Penis durch seine Hose. Er stöhnte und packte meinen Hinterkopf, drückte mein Gesicht gegen seinen Rucksack. Ich atmete heiß in seinen Schwanz und fühlte, wie er in seiner Hose wuchs. Er fing an, mein Gesicht zu ficken, und ich biss weiter in seinen Schwanz, bis er hart wurde. Ich nahm seine Hände von meinem Kopf und öffnete den Reißverschluss. Er öffnete seinen Gürtel und knöpfte seine Hose auf, schob sie bis zu seinen Knien hoch. Sein Werkzeug drückte seine schwarzen Boxershorts zusammen. Es war größer als meines, ich konnte sehen, wie es oben aus seinem Gürtel herauskam. Gott sei Dank war es nicht so dick. Ich hatte seit fast 3 Jahren keinen Schwanz mehr in mir und bin mir nicht sicher, ob ich ihn bekommen hätte, wenn er so dick wäre wie meiner. Trotzdem war mir heiß und unwohl und ich wollte einfach nur benutzt werden. Ich griff nach seinem Gürtel und zog ihn schnell nach unten, sodass er von meinem Gesicht abprallte. Die Hitze seines Schwanzes auf meinem Gesicht und der Schlag, den er verursachte, ließen mein Herz höher schlagen. Ich reibe mein Gesicht für ein paar Sekunden an meinen Lippen, reibe meine Lippen an dem glatten Hodenbeutel und inhaliere den Moschusduft.
Jason zog sein Hemd über den Kopf und zog dann meins aus. Ich grunzte protestierend, als er mich aus seinem Rucksack zog. Er kicherte nur und sagte: Wirst du etwas dagegen tun? sagte.
Ich legte meine Hände darum, um seine Größe zu messen. Meine ist 7� und meine Hände bedecken sie vollständig. Der Kopf seines Schwanzes ragte aus meinen Händen heraus und ich glaube, er ist etwa 9 Zoll schüchtern. Er hatte einen durchschnittlichen Umfang und eine leichte Aufwärtskurve. Ich ließ eine Hand los und fuhr mit meiner Zunge über seinen Hodensack, leckte seinen Schaft, während er seinen Penis gegen mein Gesicht drückte und seinen Kopf umkreiste. Ich bin so froh, dass es beschnitten wurde. Ich habe vorher einen unbeschnittenen Schwanz gelutscht und es hat mir nicht wirklich gefallen. Ich liebe das Aussehen eines gut getrimmten Schwanzes und das Gefühl, das es gibt, wenn der Kopf auf meinen Hals trifft. Ich schob so viel wie ich konnte in meinen Mund, bis mein Mund verstopft war, zog mich dann zurück, drehte meine Hand und hob sie hoch, während ich darauf blies. Ich zog mich zurück und sagte: Wenn Sie die Hand ausstrecken, kann ich mehr in meinen Mund stecken.
Sie warf ihre Schuhe ab, und nachdem sie den Rest ihrer Kleidung abgelegt hatte, drehte sie sich um und legte sich aufs Bett. Ich stand auf und zog mich so schnell ich konnte aus, dann kletterte ich mit Blick auf meine Knie auf das Bett. Ich leckte seinen Bauch und nahm seinen Schwanz in meinen Mund. Ich lege mich auf seinen Bauch und halte mit einer Hand seine Eier und mit der anderen seinen Schwanz. Ich entspannte mich, holte tief Luft und schob seinen Schwanz in meine Kehle. Ich traf meinen Würgereflex und hörte kurz vor dem Würgen auf. Ich hielt ihn einen Moment lang dort, atmete tief durch die Nase ein und entspannte mich, so gut ich konnte. Dann ließ ich es langsam meine Kehle hinuntergleiten. Ich konnte seinen Penis in meiner Kehle spüren und hörte ihn stöhnen. Ich schluckte, schickte einen Schauer durch mich und ließ sie noch lauter stöhnen. Ich hielt sie in meiner Kehle und drückte meine Nase in ihre Eier. Ich liebte ihn. Ich hatte seit fast 3 Jahren keinen Schwanz mehr gelutscht und der letzte hatte nicht so lange gedauert. Ich zitterte, weil ich die Luft angehalten hatte, und musste mich zurückziehen, um zu Atem zu kommen. Sobald ich das tat, drückte er meinen Arsch und versohlt mich. Mit einem Knall nahm ich meinen Mund von ihm und mit meiner Hand direkt neben meinen Lippen brachte ich meine Hand an meinen Mund, kurz bevor sie wieder nach unten ging. Meinem Ex-Freund David hat es sehr gut gefallen, als ich es gemacht habe. Ich hatte mehr Bissen, als seinen Schwanz so zu melken. Ich fickte meine Faust und meinen Mund mehrmals mit seinem Schwanz und machte dabei laute, zermalmende Geräusche. Jason stöhnte heftig und drückte meinen Arsch, drückte ihn hoch und versuchte, meinen Mund zu ficken. Ich ließ es ihn tun und folgte seinen Bewegungen, während er an seinem köstlichen Schwanz lutschte.
Du musst aufhören oder ich ejakuliere in deinem Mund, Baby… Jason keuchte, als könnte er sich nicht zurückhalten, er fickte nach oben. Ich wollte seinen Schwanz in meinem Arsch, also zog ich ihn, saugte hart und drehte meinen Kopf, wie ich es tat.
Willst du mich ficken Baby? Ich neckte ihn, während er mir den Arsch abprallte.
Ja, ich will Sagte er und leckte meine Arschbacken. Ich habe meinen Arsch rasiert, um ihn schön glatt zu machen. Er fuhr mit seinem Finger meinen Arsch hoch und kitzelte meinen Arsch. Komm auf alle Viere, du sexy Schlampe Er bestellte.
Jawohl antwortete ich, hüpfte und neigte meinen Hintern zu ihm. Ich nahm meine Hände zwischen meine Beine, packte meine Handgelenke und legte mein Gesicht auf das Bett. Ist das eine gute kleine Hündin, Sir?
Gott, ich werde dich Idiot ficken Er grunzte und spaltete meinen Arsch in zwei Teile. Ich fühlte seine harten Hände auf meiner Haut und ein Schock der Lust durchströmte mich, als ich seine nasse Zunge auf meinem Arsch spürte. Ich stöhnte, als er meinen Arsch aß. Seine Zunge drehte und tanzte im November, und sein Speichel floss von meinem Arsch zu meinen Eiern. Dann schob er mich in meinen Arsch, seine Zunge fickte mich. Noch nie hat jemand seine Zunge in meinen Arsch gesteckt. David leckte mich aber noch nie so. Ich stöhnte und schob meine Zunge zurück, kniff in meine Knöchel und zitterte vor Lust. Es war großartig, aber es endete alles zu schnell.
Warum hast du aufgehört? Ich habe gewonnen.
Weil du zugrunde gehen wirst Er hat mich beschimpft. Jetzt halt die Klappe und tu so, als wärst du eine kleine Schlampe Jason spuckte zweimal in mein Arschloch und sagte: Das wird funktionieren. Ich spürte, wie sein Schwanz meinen Arsch berührte, und dann legte ich seine Hand auf den kleinen Teil meines Rückens. Er drückte langsam, aber kraftvoll. Ich fühlte, wie er in meinen Arsch stieg, während er mich verletzte. Ich fühlte mich so schmutzig und so gut. Es ist wie ein Stück Müll, das zum Vergnügen benutzt wird. Zuerst tat es weh, dieser perfekte, scharfe Stoß, der an meinem O-Ring vorbei und in meinen Dickdarm stieß. Dann das wunderbare Völlegefühl, das dir nur ein echter Schwanz geben kann.
Ist das alles was du hast? Ich zischte ihn an. Du fickst wie ein alter Mann. Ich habe mich über ihn lustig gemacht. Damals waren es nur wenige Zentimeter. Wahrscheinlich versucht er, mich nicht zu verletzen. Ich bat ihn, sie nach Hause zu bringen, um mich zu bestrafen. Mach keine Liebe mit mir.
Was? Sagte er in einem gemischten Ton.
Fick mich Ich schimpfte. Ich bin keine Porzellanpuppe Behandle mich wie die Hure, die du mir gesagt hast
Wirklich? Ist es das, was du willst? Er spottete. Du hast es, Schlampe Er stieß mich so hart, dass die Matratze mein Gesicht rieb. Ich spürte, wie es sich in mich drückte und sein Werkzeug tief in mich eindrang. Das Becken traf meinen Hintern und ich wurde von einem stechenden Schmerz getroffen, der mich wie ein Blitz durchfuhr. Es war, als hätte es mich in den Magen getroffen. Ich stöhnte vor Schmerz und biss auf das Bett. Ist es das, was du wolltest? Er grunzte und griff mit beiden Händen nach meinem Hintern.
Verdammt ja Ich habe gewonnen. Hör jetzt nicht auf Fick mich Ich spürte, wie die Matratze an meinem Gesicht rieb, als er anfing, wütend auf meinen Arsch zu schlagen. Er verlangsamte gerade genug, um meine Arme zu packen. Ich ziehe sie hinter mir her.
Nimm deinen Arsch Schlampe Er legte meine Hände auf meine Pobacken und bestellte. Ich packte meinen Arsch und öffnete ihn für ihn und er packte meine Handgelenke, dann benutzte er mich, um mich in seine Stöße zu ziehen. Ich konnte fühlen, wie sich sein Schwanz verhärtete, und ich konnte an seinem Atem erkennen, dass er gleich ejakulieren würde. Mein Arsch wurde roh und mein Schwanz war so hart.
Komm auf meinen Arsch, Babe Ich weinte auf dem Bett. Füll mich
Ach du lieber Gott Das war alles, was ich zurückbekam. Sein Griff um meine Handgelenke tat weh und mein Hintern schrie mich vor Schmerz an. Ich begann vor Schmerzen zu stöhnen. es war so überwältigend. Sekunden fühlten sich wie Ewigkeiten an. Ich drückte meinen Arsch so fest ich konnte in deinen Schwanz und bekam, was ich wollte. Gahh Schrei. Weil er mir so sehr vertraute und ich spürte, wie sein Sperma auf mich spritzte, als hätte er ewig nicht ejakuliert, mehrere lange Züge. Er hat mich noch ein paar Mal gestoßen und sich in meinen Arsch gemolken. Dann beugte er sich vor und küsste meinen Rücken.
Entferne es noch nicht…, bettelte ich flüsternd.
Du bist noch nicht angekommen, oder? flüsterte sie, als sie mich am Hals packte. Er benutzte mich, um mich zu ihm zu ziehen. Ich möchte, dass du dir einen runterholst, während du in meinem Schwanz bist. Siehst du, befahl er und drückte meinen Hals mit seiner großen Hand.
Ja, Sir …, stöhnte ich, packte meinen Schwanz und streichelte ihn. Ich legte meine andere Hand auf seinen Hinterkopf und zog ihn zu mir. Er griff mit seiner anderen Hand nach meinen Eiern und hielt sie fest, als er seinen Griff um meine Kehle festigte.
Ejakuliere für mich. Er flüsterte mir ins Ohr. Geh aufs Bett, damit ich es dir ins Gesicht reiben kann. Ich werde dir beibringen, kein Chaos zu machen Das ist alles, was ich brauchte. Ich bin in harte wunde Sphären gekommen. Ich war schon lange nicht mehr so ​​hart. Ich schluchzte, als ich die Matratze vor mir zudeckte. Seine Hand drückte meine Kehle und ließ meine Stimme seltsam klingen.
Oh, äh …, schrie ich und atmete schwer gegen seinen Griff.
Habe ich dir nicht gesagt, dass du nicht zu Hause bist Er grunzte, als er mich an meiner Leistengegend und am Hals packte. Sein steinharter Schwanz immer noch in mir. Er zog mich zu sich und beugte mich nach vorne, sodass mein Gesicht direkt neben der größten Pfütze meines eigenen Spermas war. Du kriegst diese Scheiße nicht aus dir raus Er grunzte, als er mit seiner Hand von meiner Leistengegend zu meinem Nacken fuhr. In einem würgenden Griff drückte er mein Gesicht in mein eigenes Sperma. Er rieb mein Gesicht und fickte dabei meine wunde Fotze. Ich war damals fast wieder da. Er hielt mich für eine vordere Minute dort, während er mich ein bisschen mehr fickte. Als er mich schließlich losließ, war das Sperma auf meinem Gesicht fast getrocknet.
Oh mein Gott, war das gut…, flüsterte ich fast außer Atem.
Ja, das war es Du bist ein Freak Jason lachte mich aus. Er zog mich an sich und hielt mich eine Weile fest, bevor er aufstand und sich anzog.
Wir sagten niemandem, was wir taten, und er ließ mich feuern und nach Hause gehen, bevor die nächste Schicht eintraf, damit sie keine Meinungen einholten. Ich hatte keine Chance, ihn noch einmal zu ficken, aber ich gebe ihm meine Zeit und er sagt, ich werde es tun.

Hinzufügt von:
Datum: November 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert