Brazzers Big Tits Jessie Rogers Johnny Sins Ficken Für Den Präsidenten

0 Aufrufe
0%


Debbie hatte Freitagnacht und Samstag überstanden, ohne von dem Schuljungen besucht zu werden, der die Vergewaltiger erpresste.
Zum Glück war ihr Mann bei der Arbeit beschäftigt und hatte keines der Symptome, die Debbie nach der Tortur am Freitag zeigte, Brian verbrachte eine ungesunde Zeit in seinem Schlafzimmer auf der Playstation und unter Bedingungen, unter denen Debbie nicht stöhnen würde. Sie sagte ihm das, weil es ihm die Einsamkeit gab, die er brauchte, während er versuchte, einen Ausweg aus der alptraumhaften Situation zu finden, die er heraufbeschwor.
Wenn Debbie dachte, ihr Sohn verbringt seine ganze Zeit an der Playstation, hatte sie nur halb Recht. Die andere Hälfte der Zeit fickte er zwei neue Freunde, die auf seinem Handy Nahaufnahmen von der gut gefickten Muschi und dem Arsch der Hausfrau anstarrten.
Er bedrängte sie immer wieder, ihm die Fotos zu schicken, und als sie es schließlich taten, erinnerte sich Brian daran, wie sie von ihm weggegangen waren und gelacht und gepinkelt hatten.
Der Sonntag brach an und Debbie erwachte aus einer weiteren unruhigen Nacht, was ihr Magenschmerzen bereitete, weil Dave und Tony befürchteten, dass sie jederzeit ohne Vorankündigung auftauchen könnten, und sie sagten, sie würden das obszöne Pornovideo an das Telefon ihres Mannes senden. Deine Frau.
Er musste gestern seine wöchentlichen Einkäufe mit Kreditkarte bezahlen, und als er sein Bankkonto online überprüfte, stellte er fest, dass die Bastarde jeden Tag die 300-Pfund-Grenze genommen hatten, seit sie die Debitkarte zum ersten Mal bekamen, und andere Dinge damit kauften .
Debbie war besorgt, dass die monatliche Zulage ihres Mannes in Höhe von 3000, die per Lastschrift von seinem Konto überwiesen wurde, am Montag fällig war. Wenn Debbie ihrem Mann sagte, er solle die Vereinbarung ändern, würde sie wissen wollen, warum, und wenn sie sagte, sie habe ihre Debitkarte verloren, würde sie sie kündigen und das Konto überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht ohne Autorisierung verwendet wurde.
Es war ein weiteres Dilemma, für das er eine Lösung finden musste, bevor es ihm ins Blut lief.
Dave und Tony hielten sich für Hündinnen, hatten tollen Sex mit der heißesten Frau, die sie je gesehen hatten, hatten viel Geld und gaben viel Geld in der Stadt und unter ihren Freunden.
Sie gaben vor zu glauben, sie seien mit den größten Gangstern von Essex dort. Die beiden hatten sich mit einem Freund von Daves Bruder, Billy, angefreundet, der gut für gestohlene Luxusautos bezahlte.
Es beinhaltete das Einbrechen in Häuser, das Stehlen von Autoschlüsseln und das Aussteigen des Autos aus dem Auto.
Es war riskant, weil das Haus zu 90 % voll sein würde, aber das trug nur zur Aufregung für zwei Diebesfotzen wie Dave und Tony bei.
Nachdem sie seit ihrem zwölften Lebensjahr gelernt hatten, Autos zu heizen und mit Freude zu fahren, machten sie jetzt einen großen Schritt nach vorne, weil ihre Bemühungen einen großen Knaller bekommen würden.
Debbie wusste das nicht, aber sie hatten geplant, Brian einen Überraschungsbesuch abzustatten, bis sie und Ryan sich am Samstagmorgen trafen und besprachen, ein Auto für ihn anzuschaffen, damit er ihn anrufen oder im Ausland verkaufen konnte.
Sie wollten ihre Mutter ficken, und wenn ihr Vater zu Hause wäre, hätte es ihnen die Sache schwerer gemacht und Debbie versteinert.
Dave hatte Tony erzählt, wie er Brians Mutter dabei zusehen wollte, wie sie versuchte, sich normal zu verhalten, während sie mit ihrem Mann sprach.
Tony fügte hinzu, dass sie ihre spunkigen Schwänze an ihren Lippen abwischen und ihn küssen sollten, den Schützen seine betrügerischen Lippen schmecken lassen sollten.
Beide beschlossen, bis Sonntagnachmittag zu warten, um ihre Pläne in die Tat umzusetzen, da sie nun ein Auto wollten, das Ryan zeigte, dass sie ernsthafte Spieler waren.
Alles, was sie tun mussten, war, sich durch eine unverschlossene Hintertür zu schleichen, ihre Autoschlüssel zu stehlen, ohne von der Küchentheke oder dem Flurtisch aus gesehen zu werden, und zu Ryans Wohnung im Industriegebiet vier Meilen außerhalb der Stadt zu gelangen.
Was könnte schiefgehen.
Als Dave und Tony die Seitenstraße hinunter zur Hintertür schlichen, steigerte das Adrenalin, das in ihre Körper pumpte, ihre Sinne.
Die Küche war leer, wie man durch die glasgetäfelte Hintertür sah, Dave drückte ganz langsam den Hebel, sie entriegelte, bald kamen die beiden herein und er konnte Stimmen und den Fernseher in einem Nebenraum hören. Ohne sichtbare Spur des Schlüssels zum Audi Q7, der makellos in der Einfahrt lag, begann Tony, die Schubladen in der Küche zu öffnen, die zweite Ziehung und das Bingo, das an der Spitze der Familie saß? Seine chaotische Auslosung war der große Schlüsselanhänger. Audi Schlüsselanhänger aus Leder.
In Sekundenschnelle sind sie ins Auto gestiegen und weggefahren, als sie die Polizei rufen und Maßnahmen ergreifen, wird das Auto in Ryans Geschäft versteckt, selbst wenn die Familie gehört hat, dass ihre Wertsachen arbeiten und wegfahren. Einheit.
Die Familie erfuhr, dass das Mädchen vier Stunden später verschwunden war, als es Zeit für den Ballettunterricht ihrer Tochter war.
Eine weitere große Ergänzung zu ihrem schnell wachsenden Vorrat ließ sie sich wie Millionäre fühlen. Sie würden an diesem Tag zwei weitere spielen und hätten mehr versucht, wenn Ryan nicht gesagt hätte, dass genug genug für ein paar Tage ist.
Das Paar plante, mit seinem Autogeld und dem Bankgeld von Brians Mutter ein noch lukrativeres Drogengeschäft mit Daves älterem Bruder Billy zu finanzieren.
Visionen eines Gangster-Lebensstils mit großen Häusern mit Swimmingpools und blinkenden Sportwagen ließen sie glauben, sie seien unbesiegbar.
Ihr Telefon lag neben ihr auf der Couch, während Debbie zusah, wie sie der Stunde beim Sonntagsbraten zusah, während ihr Mann im Wohnzimmer den Sport am Himmel verfolgte.
Debbie hat sich selbst veräppelt, wie konnte sie sie in den nächsten zehn Minuten von ihrem Telefon abbekommen?
Um fünf vor eins fragte Debbie Martin. Kann ich mit deinem Telefon meine Mutter anrufen, meine Batterien sind leer, dauert es nicht lange?
Glücklicherweise spielte er Golf und gab ihr sein Telefon, ohne aufzublicken oder zu fragen, warum er nicht das Festnetz benutzte.
Debbie ging in die Küche, stellte ihr Telefon auf lautlos und wartete.
Ein Uhr kam und ging, und Debbie war außer sich, weil sie wusste, dass Martin nicht zu lange von ihrem Telefon getrennt sein wollte, da sie zu jeder Tages- und Nachtzeit, sogar sonntags, Jobanrufe und E-Mails erhielt.
Es vibrierte um zehn nach zehn und Debbie sah, dass es der schreckliche Videotext war, löschte ihn schnell und aß weiter, hielt ihr Telefon in der Nähe, falls sie mehr schickten.
Eine Stunde verging und das Abendessen war fertig, Martin griff nach seinem Telefon, und nach dem Abendessen begann Debbie sich zu entspannen und sich selbst zu versichern, dass es keinen Sinn hatte, sich Sorgen zu machen, bis die Bastarde morgen auftauchten, um sich von ihrer besten Seite zu zeigen.
Nachdem sie das Geschirr gespült hatte, rollte sie sich mit ihrem Mann auf dem Sofa zusammen und legte ihren Kopf auf ihren Schoß, während sie fernsah.
Brian war in sein Zimmer gegangen, und während Debbie gerade einschlief, klopfte es an der Haustür, Debbies Herz hämmerte, als Martin von Debbies ruhendem Kopf aufbrach, um zu sehen, wer da war.
Nachdem Dave und Tony das Video an das Telefon ihres Mannes gesendet hatten, warteten sie ein paar Stunden, bevor sie dorthin gingen, um eine so verdammt leckere Mami zu überraschen, falls es eine Rückkehr geben sollte.
Martin öffnete den beiden Jungen die Tür.
Hallo Mr. Wilson, ist Brian da? Er fragte Dave.
Du musst Dave sein und du musst Tony sein. Er hat Martin richtig erraten. Schön dich kennenzulernen, soll ich reinkommen? Soll ich ihn holen gehen?
Martin führte die Kinder ins Wohnzimmer. Schau wer? Hier ist die Prinzessin, Brians Freunde, ich gehe hoch und hole ihn, mach es dir bequem, wird es nicht eine Minute dauern?
Debbies schlimmste Befürchtungen wurden wahr, als Martin den Raum verließ. Dave und Tony saßen zu beiden Seiten von Debbie auf der Couch und nahmen sich jeweils eine Handvoll Brüste.
Dave sagte es ihm. Wenn Sie keinen sehr verständnisvollen Ehemann haben, können Sie Ihr Telefon überprüfen, okay?
Debbies Augen blitzten vor Wut. Fast, ihr bösen Bastarde?
Tony sagte es ihm. Ratet mal, Debs, du wirst einen Vorwand finden, um in dein Schlafzimmer zu gehen und uns zu ficken?
?Nein, bitte, nicht wenn mein Mann zu Hause ist, bitte ich Sie?. Er flehte eine wütende Debbie an.
Hör mal, trügerische Schlampe, wir haben beide volle Säcke und du wirst sie für uns ausleeren, oder ………?. Tonys Stimme verklang, als er sein Handy aus der Tasche zog und ihm ein sadistisches Lächeln zuwarf.
Beide Jungen drückten schmerzhaft ihre eigenen Brüste und gingen zu den Enden des Sofas.
Debbie quietschte vor Schmerz und als sie ihre missliche Lage erkannte, widerstand sie den Tränen, da sie keine andere Wahl hatte, als auch ihre Forderungen zu akzeptieren.
Martin drehte sich um und erzählte es ihnen. Geh auf dein Zimmer Jungs, viel Spaß.
Danke, Mr. Wilson. Kann ich Ihnen sagen, wie gut Frau Wilson uns behandelt hat, sehr großzügig war und sich jedes Mal, wenn wir kamen, wirklich gut um uns gekümmert hat? Sagte Dave und zwinkerte Debbie zu, als sie aufstand und sich auf den Weg zu Brians Schlafzimmer machte.
?Es ist erstaunlich, dass er all seine Energie darauf verwendet, dafür zu sorgen, dass wir glücklich sind? Toni hinzugefügt.
Beide Jungs verließen die Halle und gingen zu Brians Zimmer. Martin saß auf dem Sofa und sagte: Was für eine schöne Einstellung, ihre Eltern müssen wirklich stolz auf sie sein.
Brian? Hat er so viel Glück, so schnell Freunde zu finden?
Lucky, LUCKY, wenn ich dir nur sagen könnte, wie sie mich unter Drogen gesetzt und vergewaltigt haben, wie sie uns all unser Geld wegnehmen würden.
Diese Bastarde vergewaltigen mich abwechselnd, während du auf der Couch sitzt und Golf schaust, LUCKY? Debbie schrie ihren Mann stumm an.
Debbie war am Boden zerstört, als sie wusste, dass sie sich ins Schlafzimmer schleichen und sich von ihnen ficken lassen musste, weil sie wusste, dass beide Jungs furchtlos waren und dass das Risiko, erwischt zu werden, sie noch aufgeregter machte.
Tony hatte das erste Spiel gegen Brian verloren und war es leid, es ihnen zu sagen. ?Mir? Tony packte seinen Schritt und schmollte Dave an, schickte eine Nachricht, bevor er den Raum verließ.
Debbies Verstand war in Trümmern, sie wurde durch eine eingehende Textnachricht aus ihrer Panik gerissen, sie starrte auf ihr Telefon und sagte einfach: Jetzt?
Die Gefühle, die Debbie durchfuhren, waren überwältigend, Panik, Wut, Angst, aber vor allem war sie beschämt und verzweifelt, hilflos, unfähig, eine Lösung für die Situation zu finden, in der sie gefangen war, sie wusste, dass ihr Mann und ihr Sohn sich fügen sollten ihren Forderungen nachkommen und sich von ihnen wie eine Prostituierte ficken und ihre Tortur beenden lassen, hätte hoffen sollen, unentdeckt zu bleiben.
Debbie stand vom Sofa auf und erzählte es ihrem Mann. ? Ich muss ein paar Dinge im Schlafzimmer erledigen, wird das nicht lange dauern?
Dann wurde ihm klar, dass es nur ein paar Dinge waren, die versuchten, es herauszufinden.
Auf dem Weg ins Schlafzimmer traf er Tony grinsend am oberen Ende der Treppe. Hallo Schlacke, ist es hier? Gut genug, jetzt zieh deine hässlichen Klamotten aus?
Debbies Herz sank tiefer, und sie konnte drei Meter entfernt sehen, dass ihr Sohn die Schlafzimmertür geöffnet hatte, die Wohnzimmertür angelehnt war und das Ende des Sofas, auf dem ihr Mann saß. Bitte, lass uns mein Schlafzimmer benutzen, zwing mich nicht, es hier zu tun. Er bat, weil er wusste, dass Debbie keine Chance hatte, seine verzweifelte Bitte anzunehmen.
Du wirst es nie erfahren, du dumme Schlampe, zieh dich jetzt aus oder ich nehme dich runter und ficke dich vor der Flurtür? Tony drohte ihm.
Zusammengeschlagen zog Debbie ihr T-Shirt aus und enthüllte einen sexy rosa BH mit halber Körbchengröße, dann zog sie ihre Jogginghose aus, um ihr passendes französisches Höschen zu zeigen.
Sie sah so heiß aus, als sie hinter sich griff und ihren BH aufschnallte, sie warf ihren BH ab, Tony verdrehte sofort seine Augen hart, als er sich an ihren wunderschönen Mama-Brüsten weidete.
Tony streckte die Hand aus, packte ihre Brustwarze und zog sie zu sich. Lass die Schlüpfer fallen, ziehe meine Jeans und meine Boxershorts runter und lutsche mich an den Schlampen.
Debbie fiel auf die Knie, beugte sich ihrem Schicksal und betete, dass sie nicht entdeckt würde.
Bald wurde sie grob ins Gesicht gefickt, wobei Tony ihre Schamhaare bei jeder Bewegung gegen ihre Lippen und Nase drückte.
Glücklicherweise räusperten sich die Halsschmerzen nach dreißig Sekunden und Tony befahl es. Genug Schlampe, dreh dich um und geh auf deine Hände und Knie, ich kenne dich? Vermisst du mich und dich? Willst du unbedingt von deiner süßen jungen Freundin gefickt werden?
Debbie fand sich bald auf allen Vieren wieder, das Gesicht auf das Geländer gestützt, blickte zum Ende des Sofas und wusste, dass ihr Mann dasaß und fernsah.
Sie starrte in einem Zustand erhöhter Aufmerksamkeit und spürte, wie der Missbraucher ihr französisches Höschen bis zu ihren Knien hochzog, da sie jede Bewegung aus der Halle unten und jedes Geräusch hinter der Playstation ihres Sohnes über dem Geräusch des Kriegsspiels fürchtete.
Debbie spürte mit ihrer üblichen zärtlichen Zartheit den Schmerz, sie in ihre entblößte Vagina zu zwingen, das einzige Gleitmittel in ihrem pochenden Körper, und schlürfte Silvia aus ihrem verzerrten Mund und Rachen.
Debbie biss sich auf die Lippe, um sie davon abzuhalten, vor Schmerzen zu schreien, und jeder heftige Schlag quälte ihre Seele mit ihrem hartnäckigen Zupacken.
Zwei Minuten später spürte er, wie sie sich verhärtete und mit Worten sprach. Es ist eine gute Hure, nimm alles, aaaarrrggghhh?. Sie spürte, wie ihr pulsierender Hahn ihr heißes Sperma so tief wie möglich erbrach und ihre Gebärmutter mit mehr Munition füllte, um die verwundbaren Eier anzugreifen, die für ihren Angriff anfällig waren.
Tony befreite sich unerwartet aus ihrer engen, schmerzenden Fotze und zog sein Höschen hoch, bevor irgendetwas von seinem angesammelten Mut entweichen konnte.
Ist es an der Zeit, zurück zu Princess zu gehen und mich meine klebrige Schlampe von ihren wunderschönen Lippen wischen zu lassen? Besorgter Toni.
Debbie war wie ein schlaffer Lappen, als sie eine Handvoll ihres Haares ergriff und ihr halb erigiertes, gewagt bedecktes Fleisch mehrmals auf ihre weichen, zarten Lippen schlug, wobei sie ihre weichen, struppigen Locken benutzte, um ihren Schwanz von verbleibendem Sperma zu reinigen.
Tony stand auf und zog seine Boxershorts und Jeans an und sagte es ihm. Dreh dich um und warte dort, Dave wird in Sekundenschnelle draußen sein, du Glückspilz.
Er kicherte, zog seinen Reißverschluss und seinen Gürtel zu und ging zurück in Brians Zimmer.
Debbie lag auf Händen und Knien und fühlte die Scham und Wut ihres letzten sexuellen Übergriffs, zu verängstigt, um sich zu bewegen, und dankbar, dass der erste Teil ihrer Tortur vorbei war und unerforscht blieb.
Sie konnte schwache Geräusche aus Brians Zimmer hören und dann Bewegungen, betend, dass ihr Sohn ihr Zimmer nicht verlassen würde, und sie würde ihre Mutter nur in ihrem spermagetränkten Höschen sehen, wie eine billige Hure, die darauf wartet, noch mehr gefickt zu werden.
In einem Zustand erhöhter Panik und Bewusstheit konnte sie spüren, wie sich ihr jemand von hinten näherte, was sie nicht davon abhielt, erschrocken zu sein, als sie spürte, wie Hände ihre Hüften packten und ihr Höschen wieder auf ihre Knie zogen.
Fick mich Debs, der Gentleman vor mir hat deine schöne betrügerische Fotze gut durcheinander gebracht, ich dachte, wenn du etwas Respekt vor dir selbst oder mir hättest, hättest du dieses klebrige Durcheinander aufgeräumt. Ich gebe zu, Sie mögen das Gefühl einer gut zusammengezogenen Arschlochmuschi, und Ihre durchnässte Hose ist Ihre kuschelige Decke.
In diesem Fall, wenn Sie höflich fragen, soll ich der Einfachheit halber hinzufügen? sagte Dave ihr und machte seine Scham und Verzweiflung noch unerträglicher.
fragte Debbie, die wusste, dass sie keine andere Wahl hatte und ihre Tortur so schnell wie möglich hinter sich bringen wollte. Würdest du bitte meine Fotze ficken und es mit dreckigem Sperma noch schlimmer machen?
?Absolut Prinzessin?. Die Antwort kam und fast augenblicklich fühlte sie sich voller geiler Bastarde, die Bastarde in ihrer Fotze neckten, die sie kürzlich gefickt hatte.
Der leise, plötzliche Stoß schlug ihr Gesicht gegen das Geländer, und das daraus resultierende Geräusch ließ sie in Panik geraten und Nachforschungen anstellen, falls ihr Mann und ihr Sohn es belauschten.
Er brauchte sich keine Sorgen zu machen, sie waren beide zu sehr in ihre eigenen Bildschirme vertieft, um es zu bemerken oder sich darum zu kümmern, ob sie es hatten.
Dave kam ihr vielleicht ruhig vor und hatte keine Angst davor, beim Bumsen erwischt zu werden, aber er wusste, dass es seine Pläne ruinieren würde.
Dave fing an, seine Fotze mit schnellen, tiefen Stößen zu schlagen, versuchte aber, nicht zu viel Lärm zu machen, als er in der bereits gefickten Schalldämpfer-Muschi landete.
Wenn ihr Mann zur Wohnzimmertür gekommen wäre und aufgeschaut hätte, hätte er ihr verzerrtes Gesicht sehen können, als sie sich bemühte, durch die Lücke im Geländer zu kommen, während ihre mürrischen Brüste im Rhythmus von Brians Schulkameraden schwankten, die sie schlugen. von hinten mit einem Ausdruck von Freude und Konzentration auf seinem Gesicht.
Begeistert von dem Wissen, dass ihr Mann sie tief in seiner Frau entdecken konnte und dass er aufgrund des Lärms nicht auf Vollgas war, schaffte Dave es, vier Minuten durchzuhalten, bevor er seine Nägel in ihre leicht fleischigen Schenkel grub und seinen Puls in die Höhe trieb Schwanz so tief wie er. Konnte er sein ekstatisches Grunzen übertönen, als er ein paar dicke Eingeweidefäden in seine eroberte Muschi pumpte?
Er atmete zurück zum normalen Dave, zog seinen Schwanz zurück, zufrieden mit seiner grobkörnigen schmutzigen Muschi, und wie Tony vor ihm zog er schnell sein bereits durchnässtes französisches Höschen zurück und wischte sich ein noch unordentlicheres Brötchen über seine Lippen, bevor er es mit seinen Haaren säuberte.
Debbie war erleichtert, als Dave es ihr erzählte. Nun, meine kleine gut gefickte Prinzessin, du wirst froh sein, uns zu kennen? Haben wir dich für heute gefickt?.
Dann verwandelte sich ihre Erleichterung schnell in Angst, als er ihr erzählte, was sie erwartete. Okay, Debs, zieh dich an? Du wirst in Brians Zimmer kommen und ihm sagen, dass dies der einzige Tag ist, an dem sein Vater zu Hause sein kann, und dass es gut ist, dass er etwas Zeit mit ihm verbringt.
Dann gehen wir alle zu ihm ins Wohnzimmer, und du küsst deinen Mann auf die Lippen und umarmst ihn auf dem Sofa.
Es wird schön sein, den armen Trottel zu kennen, der sich für seine betrügende Hurenfrau den Arsch aufgerissen hat.
Was würde er sagen, wenn er wüsste, dass seine schöne Frau neben ihm umarmt wurde und eine mit Fotzen gefüllte Fotze in Brians sexy französisches Höschen sickerte, die seine Schulkameraden gefickt hatte?
Bitte nein, warum tust du mir das an, Sex und Geld bekommen, bitte tu das nicht? Er bat Debbie.
Die Wahrheit ist, dass es uns davon abhält, uns zu langweilen, Debs, abgesehen davon, dass wir unsere Gesellschaft und die liebevolle Aufmerksamkeit lieben, die wir dir schenken, stell dir nur vor, wie einsam und gelangweilt du ohne uns wärst … Oh, denk nicht einmal daran, dir die Lippen abzuwischen bevor du ihn küsst Komm schon, hack, mein Mann? Wartest du?
Zwei Minuten später betraten alle vier die Halle und gesellten sich zu Martin.
Debbie kniete auf der Couch, gab ihrem Mann einen Kuss und umarmte ihn wie zuvor. Dave und Tony beobachteten, wie er sich instinktiv über die Lippen leckte und ein verlegenes Gesicht machte, dann grinste, bevor er zurücktrat und seinen Arm um seine liebende Frau schlang.
Wie Brians Vater gesagt hatte, saßen die drei Kinder neben ihm auf dem Sofa. Ist es nicht schön, zu Hause bei der Familie und Brians Freunden zu sein, anstatt bei der Arbeit gestrandet zu sein?
Dave und Tony konnten Debbies Unbehagen sehen, die drei teilten das Geheimnis ihrer mit Sperma gefüllten Fotze, die in ihr sexy französisches Höschen sickerte.
Spielen Sie Golf, Mr. Wilson?. Er fragte Dave, der im Fernsehen vorgab, an dem Spiel interessiert zu sein.
?Vor ein paar Jahren habe ich noch recht regelmäßig gespielt, heute ist dafür nicht mehr viel Zeit ?. antwortete Martin wehmütig.
Wie geht es Ihnen, Miss Wilson, können Sie die Runde spielen? Er wollte, dass Tony sich abmühte, sein Gesicht gerade zu halten.
Debbie merkte, wie sie bei dem Hinweis errötete und antwortete nervös. Nein, nein, ich habe noch nie gespielt.
?Warum? War das zu ängstlich, um das Loch zu vermasseln? David lachte.
Ja, das kann ich mir vorstellen? Du wirst auf allen Vieren in ein altes, klebriges Durcheinander geraten und nach einem harten Ball suchen. Toni hinzugefügt.
?Spielt jemand von euch Golf? fragte Martin, der sich der Peinlichkeit und Demütigung, die sie seiner Frau zufügte, überhaupt nicht bewusst war.
Ich habe es einmal versucht, meine Eier liefen jedes Mal aus dem Ziel, wenn ich versuchte, es zu blinken. Grinsend Dave.
Ich habe noch nie gespielt, kannst du nicht verstehen, wie logisch es ist, einen kleinen Ball in ein so kleines Loch zu bekommen? Toni hinzugefügt.
Debbie wand sich sichtlich, da sie wusste, dass sich ihre Kommentare absichtlich auf ihre gefickte Muschi und ihr klebriges, mit Sperma gefülltes Höschen bezogen.
Als das Gespräch noch eine Stunde andauerte, fand Martin Brians neue Freunde attraktiv und unterhaltsam.
Wenn sich Tony und Dave nicht über Debbies Unbehagen amüsiert hätten, wären sie schon vor vierzig Minuten gegangen.
Martin fragte, ob sie einen Snack und etwas zu trinken wollten und sagte Debbie frech. Sie sind brave Mädchen, den Jungs in der Küche nützlich sein? Als Antwort ja bitte.
Debbie stand vom Sofa auf und Brians Freunde bemerkten, dass der Schritt seiner grauen Jogginghose feucht war. Debbies Herz zog sich zusammen, als sie hörte, was Tony sagte. Ich werde Ihnen helfen, Miss Wilson, ich bin ein Meister in Tee und Kaffee.
Du hast Glück, wenn ich an der Reihe bin, bietet mir niemand seine Hilfe an? Martin lachte.
Einmal in der Küche verschwendete Tony keine Zeit damit, Debbies schmutzigen Schritt fest zu drücken, jetzt gab es kein Verbergen der Verlegenheit ihres mit Sperma getränkten, laufenden Hinterns. Sieht so aus? Du hast dir schmutzige Schulden gemacht, kein schmeichelhafter Blick, ich weiß nicht wie?
Wie kannst du nur so grausam sein?. fragte eine am Boden zerstörte Debbie.
Bin ich nicht? Ich bin nicht grausam, ich amüsiere mich nur. Um mich jetzt noch mehr zu amüsieren, werde ich dir zusehen, wie du dir die Snacks schnappst und mit offenem Hemd und Unterteilen bis zu deinen Oberschenkeln Tee machst? Tony lachte.
Debbie tat wie angewiesen aus Angst und Vergeltung.
Fick mich, Debs, du siehst immer noch so sexy aus, selbst in diesem dreckigen, gewagten Höschen, ich werde tatsächlich mit ihrer Kraft wichsen. Du hoffst besser, dass du es vor mir fertig machst, oder wird es nur chaotisch?
Während Debbie für Tee und Snacks in der Küche herumschlurfte, masturbierte Tony seinen freigelegten Schwanz zurück in die Spüle.
Debbie war schnell, aber nicht schnell genug, gerade als sie fünf Tassen Tee auf das Tablett goss, das Tony hinter sie gerückt hatte.
Sie war hilflos, als sie spürte, wie sich Tonys französisches Höschen hinten in ihrer Hose öffnete und ihr aufgeblähter Helm ihren Hintern hinunterrutschte, ein paar große Spermaschübe in ihrem Arsch spürte und nach unten rannte, um sich der klebrigen Pfütze anzuschließen. im Zwickel seiner Hose.
Scheiß auf Debs, mein Mann sagte, mach dich nützlich, und das hast du wirklich getan, zieh dich an und zieh deinen Hintern hoch. Würden wir nicht wollen, dass Mr. Wilson denkt, Mrs. Wilson sei eine Draufgängerin, bevor wir die Schönheiten in den Salon bringen? ?. Er machte sich über Tony lustig.
Debbie fühlte sich völlig gedemütigt, ? Wie konnte sich mein Leben so schnell in so einen Scheiß verwandeln? Dachte er sich, als er gerade ins Wohnzimmer zurückkehren wollte.
Ich hole das Tablett, Debs, du trägst die Snacks, sie können dein nasses Klebeband verstecken, während du versuchst, deinen dummen Ehemann zu umarmen. Es wird nicht lange dauern, bis das letzte bisschen Mut durch Ihr Höschen sickert und Ihrer Laufhose einen nassen Hintern gibt, der zu dem davor passt.
Muss es schwer sein, mit einer Handvoll Draufgänger, die Sie gezogen haben, bequem zu sitzen? Tony sagte, Debbie habe ihre übliche sadistische Freude aus ihrem Elend gezogen.
Zum Glück für Debbie konzentrierten sich ihr Mann und ihr Sohn mehr auf Tee und Süßigkeiten als auf ihren Arsch und ihren Schritt. Mit ihren Knien an ihre Brust gezogen und ihrem Kopf auf dem Brustkorb ihres Mannes ruhend, kehrte sie schnell in ihre halb liegende Position zurück.
Er bewegte nur die Mindestmenge, die er brauchte, um seinen Tee zu trinken.
Nachdem Martin seinen Tee und seine Snacks beendet hatte, lehnte er sich bequem zurück und begann, das Haar seiner Frau zu streicheln. Bald stieß er auf ein getrocknetes Stück Filz. Was ist die Prinzessin in deinem Haar? Alles schuppig und verfilzt? fragte Martin neugierig.
Debbie erstarrte, so interessiert an der mit Sperma gefüllten Muschi und dem Höschen, dass sie vergaß, dass sie die Rückseite ihrer Haare benutzten, um ihre mit Sperma bedeckten Penisse abzuwischen. ? Ich weiß nicht, meine Hände müssen unordentlich gewesen sein und durch meine Haare gefahren sein, ohne nachzudenken, während ich das Abendessen zubereitete? Debbie antwortete schnell mit einer vernünftigen Erklärung.
Oh je, was werde ich mit dir machen, ich werde für dich wählen, Liebling? Sie schlug ihrem geliebten Ehemann vor.
Tony konnte nicht anders. Sie müssen vorsichtiger sein, Miss Wilson, es ist eine Schande, diese schönen zotteligen Locken klebrig zu machen, würde jemand denken, dass Sie es wie ein Geschirrtuch benutzen?
Ja, wird jeder sein seidiges, leinenes Haar benutzen, um seine Klebrigkeit abzuwischen? Lachend fügte Dave hinzu. Bringt er sich immer in ein klebriges Durcheinander, Mr. Wilson?.
Martin lachte und genoss ein Geplänkel auf Kosten seiner Frau. Ja, allein kann man ihm nicht trauen, ich muss ihn nur fünf Minuten alleine lassen und alles ist durcheinander?
Du kannst das nicht haben, kann es in einer Scheidung enden, wenn es außer Kontrolle gerät? Tony eingechippt.
Unter normalen Umständen scherzte Debbie gern und erregte Aufmerksamkeit, auch wenn sie es kostete, aber im Moment wollte sie Selbstmord begehen.
Sowohl Debbie als auch ihre Söhne erpressten, ihre vergewaltigenden Freunde wussten, dass es kein Scherz war, sie belästigten sie und ihren armen, ahnungslosen Ehemann.
Diese Bastarde verspotteten ihn, als kleine Flocken wie Schuppen auf sein Hemd fielen, während sie liebevoll seinen Samen und sein verfilztes Haar scheitelten.
Debbies Arsch und Fotze pissten sie wie verrückt an, was für kleine Schamhaare sie jedes Mal unangenehm zog, wenn sie sich von getrocknetem Sperma wand, sie sehnte sich verzweifelt danach, ins Badezimmer zu gehen und sich zu reiben. Seine Fotzen und Arschspalten jucken wie verrückt, sodass es sich anfühlt, als würde er versuchen, das dicke, geronnene, klebrige Fotzenfleisch lebendig zu essen.
Alles, was er tun konnte, war, zu beten, dass sie gelangweilt waren, und ihm die Chance zu geben, sein schmutziges, elendes Geheimnis wegzuwaschen.
Brian wurde unruhig, so sehr er seinen Vater liebte und vermisste, dass er seit seinem Umzug nicht mehr da war, er schien wie die Söhne von Tony und Dave und ein Gast dieses Hauses zu sein. Mama, können wir jetzt nach oben gehen und mehr Spiele spielen?.
Debbie war sich nicht sicher, wie sie auf ihren Sohn reagieren sollte. Würde sie Dave und Tony verärgern, wenn sie zustimmte, würden sie sie den ganzen Abend foltern, wenn sie nein sagte, und ihren Mann leiden lassen?
»Ausnahmsweise sind sie zur Rettung gekommen«, sagte er, bevor Dave antworten konnte. Es ist Zeit für uns zu gehen, wir würden nicht länger bleiben wollen als willkommen zu sein, Sie könnten uns langweilen, Miss Wilson, und würden Sie uns nicht wieder mit offenen Armen empfangen?
Tony fügt hinzu. Steh nicht auf, ihr seht beide sehr bequem aus, Brian kann es uns zeigen. Vielen Dank, dass Sie Ihre kostbare Zeit mit Frau Wilson geteilt haben.
Ja, wir bekommen bei jedem Besuch mehr, als wir erwartet hatten, nochmals vielen Dank, Ms. Wilson. sagte Dave und lächelte sie beide an.
Willkommen Jungs, meins ist deins. Komm, wann immer du willst, Miss Wilson liebt es zu unterhalten, nicht wahr, Prinzessin?? Er präsentierte Martin in seiner ganzen Unschuld.
Ja, du? bist immer willkommen? Fast traumatisiert von ihrer Trennung, erwiderte Debbie, ihre pissenden Münder, die eigenen naiven Worte ihrer Ehemänner senkten sie bis ins Mark.
Als sie zusah, wie die drei Jungen die Halle verließen, konnte sie sich vorstellen, wie die beiden die Straße hinuntergingen, über sich selbst und ihren Mann lachten und pinkelten.
Jetzt allein mit ihrem Mann begann Debbie darüber nachzudenken, wie sie ins Badezimmer entkommen konnte, ohne ihren schmutzigen Schritt und Hintern freizulegen.
Seine Gedanken wurden unterbrochen, als Martin eines seiner Haare über seinen Körper strich und sanft das weiche Fleisch am Oberschenkel massierte.
Sie flüsterte mit ihrer ruhigsten, sexysten Stimme. Prinzessin, ich denke, ich sollte dir deine Jogginghose runterschieben, das sexy Höschen, das du trägst, ausziehen und deiner süßen, vernachlässigten Fotze einen heftigen Zungenschlag verpassen. Also, während du um eine Spalte bettelst, werde ich dich auf die Sofalehne drücken und dich sinnlos ficken?
Debbie war entsetzt. In dem Moment, in dem ihr Höschen enthüllt wurde, würde ihr Geheimnis enthüllt werden. Es war unmöglich, dass ihr Mann nicht gesehen hatte, was ein Glas Sperma für sie anfühlte, geschweige denn, dass sie möglicherweise noch ihre Eiter herausließ.
Allein der Geruch konnte ihrem ahnungslosen, geilen Ehemann sagen, dass ihre Prinzessin schon einmal als Prostituierte benutzt worden war.
Debbie griff schnell nach ihrer wandernden Hand und sagte, sie ziehe sie zurück. ? Brian? nur oben, kann es jederzeit herunterkommen?
In dem alten Haus hätte es dich überhaupt nicht gestört, es hätte dich mehr angemacht, erinnerst du dich? Sie widersetzte sich Martin, ließ ihre freie Hand über sie gleiten und schlüpfte in ihren BH, wobei sie spielerisch ihre Titte drückte.
Wie hätte Debbie unter normalen Umständen die Fortschritte ihres Mannes begrüßt, es war eine Weile her und jetzt brauchte sie mehr denn je geliebt zu werden, begehrte, das Objekt ihrer Begierde zu sein, aber das waren keine normalen Umstände, sie? Zweimal und hatte eine weitere Ladung Sperma in der Ritze ihres Hinterns.
Unter dem heftigen Druck zusammenbrechend, setzte sie sich auf, zog ihre andere Hand von ihrer Brust, zog ihre Knie an ihr Kinn und legte ihre Arme um ihre Schienbeine wie ein verängstigtes Kind. Ich sagte NEIN, okay?
Martin zog sich schockiert und verwirrt zurück, noch nie hatte er sie so auf seine sexuellen Versuche reagieren sehen. Fuck, okay, was ist passiert?
Tut mir leid? Nur Brian? Nur oben und der Umzugsstress, vielleicht später in unserem Schlafzimmer bei verschlossener Tür? Sagte Debbie und trat ein wenig zurück, um ihre Überreaktion zu beruhigen.
Martin stand auf und ging murmelnd in die Küche. ?Wie auch immer ?. Debbies Zurückweisung verletzte ihren Stolz und ihr Ego.
Debbie nutzte die Gelegenheit und rannte nach ihrem kleinen Ausbruch nach oben, wohl wissend, dass ihr mürrischer Ehemann sie für mindestens ein paar Stunden nicht stören würde.
Ihre Befürchtungen wurden bestätigt, als sie die Tür zum Badezimmer abschloss und sich im Ganzkörperspiegel betrachtete. Sie konnte auf keinen Fall von der Couch aufstehen und das Zimmer mit ihrem Mann und Brian verlassen, ohne Beweise, die den erzwungenen Verrat an ihrem mit Sperma gefüllten Höschen aufdeckten.
Ihre hellgrauen Laufhosen waren etwa vier Zoll von der Spitze ihres Hinterns bis zur Spitze ihres Schritts und der Innenseite ihrer Schenkel ein durchnässtes Dunkelgrau.
Als sie sie auszog, sah sie, dass ihr einst sauberes Seidenhöschen aussah, als wäre es in Grieß gekocht worden, klebte fleckenweise auf ihrer Haut, als würde sie einen alten Gipsverband oder ein Bikiniwachs entfernen. zu ihnen.
Debbie duschte ihre zerrissene Hose zusammen mit ihrem zerrissenen Körper und stellte die Dusche auf die stärkste Stufe, sodass die kräftigen heißen Wasserstrahlen ihren schmutzigen Körper und ihr Höschen sprengen konnten.
Das Geräusch mächtiger Strahlen, die auf ihre Haut schossen, übertönte den Lärm, als Debbie die Last ihrer Tortur abwarf und in ihrer Verzweiflung unkontrolliert weinte.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert