Brüste Ersticken

0 Aufrufe
0%


Eine dunkle Winternacht 2 – Anlaufhafen
von Jax_Teller
Die Charaktere in dieser Geschichte sind dieselben wie in der Geschichte ?Eine dunkle Winternacht?
Ein paar Wochen nach meiner Begegnung im Adult Theatre & Book Store an der River Road in Buffalo, NY, habe ich die Stadt noch einmal für eine gute Zeit getroffen. Meine erste Station wäre das Restaurant, wo ich die Nummer auf der Karte anrufen würde, die Johnson mir gegeben hat. Ich fand eine Kneipe in der Nähe des Hafens namens George’s Red Hots. Ich war schon einmal dort und würde nie wiederkommen, wenn das Essen nicht großartig geschmeckt hätte. Es war ein klebriger und schmutziger Ort, aber wenn Sie in der Stimmung für Texas Red Hots sind, ist dies der richtige Ort.
Nachdem ich meine Bestellung bei George aufgegeben hatte, rief ich die Nummer an. Katrina ging ans Telefon und vor ein paar Wochen habe ich mich als der Typ im Theater identifiziert. Oh ja, sagte sie mit einem fröhlichen Leuchten in ihrer Stimme. Er fragte, ob ich heute Abend verfügbar sei, und ich sagte ja. Ich hatte erwartet, mich an einem neutralen Ort wie dem Theater oder einem öffentlichen Ort zu treffen, an dem wir uns trafen.
Er sagte mir, dass Johnson gegen 17:30 Uhr zu Hause sein würde und wenn ich bis 19:00 Uhr kommen wollte, wäre er gereinigt und einsatzbereit. Ich bat ihn zu kommen und er sagte ihr Haus. Ich sagte, ich könnte es tun, und er gab mir die Adresse. Katrinas Stimme klang so erfreut, dass ich anrief und mich sehr auf heute Abend freute. Ich ging in das Motel, in dem uns die Firma untergebracht hatte, gleich um die Ecke, und duschte. Da es noch früh ist, habe ich ein Nickerchen gemacht und meinen Wecker auf 18 Uhr gestellt.
Um sechs Uhr klingelte mein Wecker gerade noch rechtzeitig, obwohl ich wach war. Ich rief ein Taxi und ging in die Lobby, um auf das Taxi zu warten. Das Taxi brachte mich zu der Adresse, die Katrina mir gegeben hatte. Als wir aufstanden, konnte ich sehen, dass dies ein Haus im Ranch-Stil auf 10 Morgen war. Das Haus war beleuchtet, als es dunkel wurde, und vor der Tür brannte eine Verandalampe. Schmetterlinge flogen in meinem Bauch, als ich den Fahrer bezahlte und zur Tür ging.
Katrina zog den Vorhang beiseite und spähte durch das Fenster in der Seitentür. Eine Sekunde später öffnete sich die Tür und Katrina hieß mich herein. Als ich hereinkam, bemerkte ich, dass sie völlig nackt war. Er schloss die Tür und fragte, ob ich etwas trinken möchte. Ich sagte sicher und er fragte, ob das Bier gut sei. Ich sagte natürlich und er sagte, bitte folge mir auf dem Rückweg. Ich war fasziniert von ihrer Schönheit und der Art, wie ihr süßer kleiner Arsch beim Gehen wackelte.
Wir betraten einen großen Raum nahe der Rückseite des Hauses, der sehr warm war. Johnson kam auf mich zu, schüttelte mir die Hand und begrüßte mich. Als mir klar wurde, dass ich der einzige auf mir war, schüttelte ich ihm die Hand. Johnsons Schwanz war nicht ganz sichtbar, als er zurückkam, aber ich erinnere mich, dass ich ihn in Katrina gespürt habe. Der Raum war ein Verlies, gefüllt mit einem Kreuz, einer Prügelbank und ein paar Gegenständen, deren Namen ich nicht kannte.
Das große Bett an einer Wand war wunderschön, vier Pfosten an der Decke befestigt, D-Ringe überall um das Bett herum. Katrina fragte, ob ich Bondage oder D/s sei. Ich erzählte ihnen, dass ich in einem Club in der Stadt Chi war, wo ich als Swinger an Veranstaltungen teilnahm. Es war interessant für mich, aber ich hatte noch nie daran teilgenommen. Johnson fragte, ob es für sie ein Problem wäre, am Anfang ein bisschen herumzuspielen. Ich sagte, es sei okay, und er nahm Katrina Johnsons Schwanz und brachte ihn zum Andreaskreuz. Er fesselte sie mit seinen Handgelenken an sich, was ich nicht bemerkt hatte, als ich ihm die Hand schüttelte.
Katrine stabilisierte ihre Beine und schlug ihr spielerisch mit der Hand auf den Hintern. Er ging zu einem Ständer und entfernte eine Peitsche mit langen schwarzen Lederwimpern. Er warf es in Achtern vor sich hin. Er rückte näher an Johnson heran und begann, zuerst seinen Rücken und Hintern zu streicheln. Als sie fortfuhr, verlangsamten sich ihre Angriffe, wurden aber stärker und fokussierter. Ich zog mich aus und sah ihnen beim Spielen zu. Katrina hielt inne und zog eine weitere Peitsche aus dem Regal, genau wie die erste.
Als sie sich wieder auf ihn zu bewegte, schwang sie sie gleichzeitig und traf ihn direkt mit plötzlichen Schlägen. Katrina blieb stehen, trat näher an ihn heran und fuhr mit den Fingernägeln leicht über ihre Rötung. Er lockerte seine Fesseln und hielt sie fest, als sie zurücktrat. Als Johnson sich umdrehte, konnte ich sehen, dass sein Schwanz jetzt hart war, den Katrina für eine Sekunde hielt, um ihn zu streicheln. Katrine packte ihn am Schwanz und führte ihn zur Bettkante, setzte sich dort hin und zog ihn vor sich auf die Knie.
Sie spreizte ihre Beine und brachte ihren Mund zu ihrem Geschlecht. Katrina fragte mich, ob ich mit unserer letzten Begegnung zufrieden sei. Ich sagte ihm, ich sei sehr zufrieden und offen für mehr. Katrina fragte mich, ob ich Johnsons Arsch ficken wollte, während er seinen Arsch leckte. Ich sagte sicher und er warf mir eine Tube Öl zu. Ich ging hinter ihn, als er seinen Hintern hob und mir Zugang gewährte. Ich spritze etwas Öl in seinen Arsch, um es mit meinem Schwanz zu verteilen.
Ich schob meinen Schwanz mit wenig Widerstand in ihn hinein, bis er tiefe Eier hatte. Johnson stöhnte und sagte Katrina Hündin. Ich fing an, jedes Mal einen stetigen Schritt in die tiefen Bälle zu machen. Johnson begann sich gegen meine Stöße zu wehren und Katrina rutschte von der Bettkante und ließ ihren Kopf fallen. Katrina nahm einen tiefen Teller vom Tisch neben dem Bett und kniete sich neben Johnson und mich.
Johnson schnappte nach Luft, bitte, Mom? Er fragte noch einmal, lauter, bitte Mama? Katrina schob die Platte unter sie und wichste ihren Schwanz schneller und härter. Johnson weinte bitte, aber bevor er zu Ende sprechen konnte, bellte Katrina, du kleine Schlampe, komm schon. Ich konnte fühlen, wie der Johnson-Abschaum meinen Schwanz melkte, als er kam, ihr Körper zuckte und in Katrinas Faust stach.
Ich kehrte zu meiner Heilung mit einem Blick auf Katrina zurück, als sie sie auf den Rücken legte. Er zog den Teller vom Boden, als er ihn abstellte. Katrina streichelte sein Haar und sagte guten Jungen, behandelte ihn zärtlich, als sie die Schüssel neben ihn stellte. Katrina packte meinen Schwanz und rief mich ins Bett. Ich setzte mich und er setzte sich neben mich. Dann befahl er Johnson auf allen Vieren. Er kam schnell auf seine Hände und achtete darauf, nicht auf die Knie zu gehen und den Teller zu verschütten.
Jetzt leck deine Scheiße, guter Junge, sagte Katrina. Johnson senkte gehorsam seinen Kopf auf den Teller und begann zu lecken, was sich vom Teller gelöst hatte. Katrina sah eine Minute lang zu und stand dann mit mir auf dem Rücken auf. Katrina nahm meinen Schwanz und schob ihn in ihre Muschi, genau wie wir es bei unserem ersten Date taten. Im Vergleich zum Arschloch der Johnsons war es wunderbar eng, und im Licht des Raums waren ihre Brüste viel besser zu sehen als in der kleinen Kabine.
Katrina sagte jetzt der brave Junge leck mein Arschloch. Ich konnte sein Gewicht zwischen meinen Beinen auf der Bettkante spüren, als ich sein Arschloch lecken wollte. Katrina schwang sich auf meinen Schwanz und knallte ihn hart auf und ab. Ich spielte mit den Stöcken an ihren Brüsten und Brustwarzen, während sie sich bewegte. Als Katrina zitterte, knallte mein Schwanz in Johnsons Mund und flog heraus. Mein Schwanz war in ihr, bevor die Worte ihren Mund verließen.
Katrina war erschüttert und laut und forderte Johnson auf, es abzulecken. Ich konnte fühlen, wie sie sie leckte, als sie von ihrer Muschi auf meinen Schwanz tropfte. Ich war kurz vor dem Orgasmus, als sie meinen Schwanz leckte und saugte, aber ich beschloss, dass ich sehen wollte, wie sie ihr Arschloch leckte, also hörte ich auf, mich zu bewegen. Ich sagte Katrina, dass ich in ihr Arschloch kommen wollte. Mit einem Blick wusste ich, dass Sie genau wussten, was ich vorhatte.
Katrina drehte sich um und nahm meinen Schwanz mit Leichtigkeit in ihr Arschloch. Er sagte Johnson, er solle seine Fotze ficken, was er ohne Frage tat. Katrina war sehr geschickt darin, einen Schwanz zu bedienen, und ich war schnell wieder beim Orgasmus. Ich sagte ihm, dass ich in der Nähe war und er bellte, dass Johnson hereinkommen sollte, ich konnte fühlen, wie sein pulsierender Schwanz durch ihn platzte. Ich konnte es nicht länger ertragen, sie an den Hüften zu halten und sie in meinen Schwanz zu zwingen, während ich tief in ihre Eingeweide grub.
Als ich ankam, nahm ich eine Handfläche von jeder Seite ihrer Hüften und drückte sie locker. Als ich fertig bin, spüre ich, wie die Kälte kommt und herausströmt. Er schrie Johnson an, es zu lecken. Er wusste, was ihn erwartete und leckte es, als er mit dem Spritzen fertig war. Ich zog ihn leicht hoch und ließ meinen Schwanz aus seinem Arschloch gleiten.
Der gute Junge nahm das Stichwort und saugte meinen Schwanz sauber und leckte mein Arschloch, während es von ihm tropfte. Wir lagen einfach alle im Bett, mit mir in der Mitte auf jeder Seite von ihnen. Ungefähr eine Stunde später wachte ich auf, als Johnson aufstand. Katrina sagte ihm, er solle sich beeilen. Ich sagte ihm, ich würde urinieren, er bat mich, es für einen guten Jungen zu halten. Ich sagte wirklich? Und er sagte: Das ist eine Prüfung seines Gehorsams.
Kurze Zeit später kehrte Johnson zum Bett zurück und Katrina sagte ihm, dass auch ich mich entspannen müsse. Sie sah für einen Moment verwirrt aus und nickte, sagte ja, Mama. Katrina nahm meinen Schwanz, als sie anfing, sich zu verhärten, und Johnson senkte ihren Mund über ihren Kopf. Er sah mich an und sagte jetzt? Ich sagte ja und nach ein paar Sekunden ließ ich meine Blase in seinen Mund fließen. Johnson saugte meinen gesamten Urin auf und goss ihn in seine Kehle. Katrina schluckte, strich ihr übers Haar, schluckte und schluckte stärker.
Als nichts mehr da war, sah ich Katrina an und sie hob ihren Mund von meinem Schwanz. Er sagte sofort danke Mama und er nannte ihn einen guten Jungen und küsste ihn sanft auf den Mund. Ich hatte ein Missverständnis, dass ihre Beziehung eher ein sexuell unangenehmer Fokus war, bis ich ihnen beim Küssen zusah. In diesem Moment fühlte ich mich wie ein fremder Mann, aber dann dankten sie mir beide, Sir~.
Wir verbrachten die nächsten zwei Tage in und aus Betten und Geräten, deren Namen ich mir immer noch nicht merken kann. Am Sonntagabend bot Katrina an, es mir zu zeigen und brachte mich zum Pier. Wir waren uns einig, dass wir beide eine tolle Zeit hatten und ich beim nächsten Mal in der Gegend sein würde, um sie zu erreichen. Ich beobachtete, wie sie sich zurückzogen, und bemerkte, dass ein paar Matrosen zusahen, bis ich sah, dass sie mich bemerkten.
Eine Woche später erhielt ich eine E-Mail von Katrina, in der stand, dass sie zwei Wochen später am Freitag- und Samstagabend in einem Club namens The Cell Block in Chi Town auftreten würden. Katrina erkundigte sich nach einem netten Hotel in der Nähe und lud mich als Gast ein. Ich wollte unbedingt mit ihnen gehen und bot an, sie in meinem Haus unterzubringen. Zwei Stunden später erhielt ich eine Antwort, dass ihr Aufenthalt in der Aufführungsgebühr enthalten sei, und freute mich, mich ihnen anzuschließen.
Ich stimmte zu, ihre Züge zu treffen und Shuttle-Services für sie bereitzustellen. Alles war fertig und jetzt musste ich nur noch warten, bis die Wochen vergingen. Ein paar Stunden später erhielt ich eine E-Mail von Katrina mit dem Video im Anhang. Ich schaltete es ein und beobachtete, wie Katrina Johnsons Schwanz mit einem sehr echt aussehenden Riemen in ihrem Hals belästigte. Ich masturbierte auf meinem Laptop-Bildschirm, machte ein Foto davon und schickte es ihm, während ich seinen Mund mit Schwanz auf dem Bildschirm stopfte. Die nächsten zwei Wochen vergingen schnell, wobei ständig Videos und E-Mails verschickt wurden.
Danke, Mutter Natur, dass sie den Eriesee zugefroren hat, sodass ich mir nicht ein paar Monate freinehmen konnte. Arbeitslosigkeit war oft ein Nachteil des Jobs, aber ich denke, dieses Jahr wird es ein echter Vorteil sein.
Ende

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert