Die Schöne Teen Isabella Nimmt Den Mächtigen Blackzilla

0 Aufrufe
0%


Als der Wecker klingelt, kann Sam nur noch denken: Noch 9 Tage und dieser Scheiß ist vorbei? Sam war ein 17-jähriger Highschool-Absolvent, der noch etwas mehr als eine Woche bis zum Abschluss hatte. Er hatte immer eine besondere Verachtung für das Konzept der Schule. Je näher er dem Ende kam, desto mehr schien er das Gehen zu hassen. Trotzdem stand sie auf, wischte sich die Kälte aus den Augen und bereitete sich weiter auf ihren Schultag vor. Gerade als er vom Schlafzimmer ins Badezimmer ging, hörte Sam, wie seine Mutter das Haus verließ, um zur Arbeit zu gehen. Sam und seine Mutter standen sich sehr nahe. Sie brachte Sam mit 17 zur Welt und ihr Vater starb ein Jahr später. Sie waren schon immer wie Freunde gewesen, seit Sam denken konnte. Er fluchte frei vor seiner Mutter, brachte die Mädchen nach Hause, wann immer er wollte, und teilte ihr mehr Informationen mit, als der durchschnittliche Teenager seiner Mutter mitteilte. Nachdem sie gegangen war, ging Sam ins Badezimmer, duschte und zog sich für einen Tag an, während er von den Mädchen in seiner Klasse träumte. Hay, es musste etwas für ihn geben, um sich die Zeit zu vertreiben.
Als Sam in sein Auto stieg und auf die Straße fuhr, sah er seine Nachbarn und Laura, eine enge Freundin seiner Mutter. Er sah gerade gestresst aus und lief vor seinem Auto auf und ab. Sam hatte Laura schon immer attraktiv gefunden. Sams Mutter kümmerte sich um Laura, als sie Kinder waren. Sie war sechs Jahre jünger als Sams Mutter, sah aber genauso alt aus wie Sam. Er war etwas mehr als anderthalb Meter groß und hatte den Körper einer Videofüchsin. Ihre Brust von 34 cm hatte die perfekte Handflächengröße, mit Nippeln, die für ihren Geschmack zu leicht wurden, aber die Männer, denen sie jeden Tag begegnete, hatten keine Beschwerden. Sie hatte eine goldbraune, karamellfarbene Haut, die perfekt zu ihrem hüftlangen Haar passte. Sie hatte Sam für ihre Mutter babysittet, also waren sie sich im Laufe der Jahre auch sehr nahe gekommen. Seit Sam ein kleiner Junge war, dachte er immer daran, Laura zu vögeln, hätte aber nie gedacht, dass er eine Chance haben würde. Sam ging zu Laura, um zu sehen, was los war, in ihren Augen gab es einen Grund, nicht zur Schule zu gehen.
?Was ist das Problem?? Sam fragte: Geht es dir gut?
?NUMMER Ich habe meine verdammten Schlüssel im Auto eingeschlossen und jetzt komme ich nicht in mein Haus, Mist am frühen Morgen? sagte Lara.
Nun, mach dir keine Sorgen; Ich kann Ihnen helfen.?
Was hast du vor, mein Sohn, wirst du mein Fenster einschlagen? Sie fragte.
Nein, beruhige dich einfach und gib mir eine Sekunde, okay?
Sicher, ich werde es trotzdem versuchen, angegeben.
Sam ging zu seinem Koffer, nahm den Werkzeugkasten und zog ein flaches Stück Metall heraus, das als der schlanke Jim bekannt war. Sam hatte in seiner Autowerkstatt-Klasse ein wenig über Autos gelernt und hatte während seiner Highschool-Jahre praktische Erfahrung darin, in Autos einzubrechen und Autos auszurauben. Er war ihm immer wie ein Kind mit durchschnittlicher Entfernung vorgekommen, also waren Laura und ihre Mutter nicht klüger als ihre Aktivitäten. Nachdem er Slim Jim ein paar Sekunden lang an Lauras Tür gerannt hatte, öffnete sich plötzlich das Schloss und Sam gab ihr seine Schlüssel.
Ich sagte doch, beruhige dich jetzt und betrete das Haus. Es gibt keinen Grund zur Sorge. Wenn es dir gut geht, bin ich auf dem Weg. Ich möchte nicht, dass meine Mutter daran festhält, dass ihr Sohn nicht zur Schule geht. Sam war es egal, aber er versuchte, mit dem Anschein für Laura Schritt zu halten.
Ja richtig, ich kenne dich? Du würdest wirklich lieber mit mir Kaffee trinken, als zur Schule zu gehen. Bist du nicht schon fertig, du bist wahrscheinlich schon spät dran, komm Junge? Laura ging zur Haustür und Sam folgte ihr. Er fand, dass das ein bisschen seltsam aussah, er trank nicht einmal Kaffee, um ehrlich zu sein, aber er dachte, es wäre etwas Besseres als die Schule.
Als er das Haus betrat, sah Sam Laura nicht, hörte aber, wie sie ihm sagte, er solle sich setzen. Als er das tat, fühlte er, wie etwas sein Bein berührte. Er griff nach unten und zog einen Dildo heraus. Sam war schockiert. Laura musste eine der sexiesten Frauen sein, die er kannte. Warum sollte er einen Vibrator brauchen? Natürlich konnte er keine Probleme haben, einen Schwanz zu bekommen, wann immer er wollte. Oder war sie eines dieser Mädchen, die er immer brauchte? Anstatt zu spekulieren, entschied sich Sam, die Angelegenheit buchstäblich auf den Tisch zu legen. Er legte den Dildo auf den Couchtisch. Laura kam mit zwei Tassen in der Hand aus der Küche, und als sie sie auf den Tisch stellen wollte, schnappte sie nach Luft und ließ sie beinahe fallen.
Oh verdammt, tut mir leid, ich weiß woher das kommt, ich habe es nicht einfach auf dem Tisch liegen lassen. Hatte ich heute Morgen nicht so viel Spaß? Er versuchte, sich zurückzuhalten, bevor er zu viel sagte, aber Sam war ihm bereits voraus.
Heute Morgen, huh? Sam hatte an diesem Morgen vor sich hin masturbiert, wie er es fast jeden Morgen tat. Der Gedanke daran, dass er und sie sich gleichzeitig berührten, ließ das Mitglied ein wenig aufleuchten, aber es reichte für Lauras wanderndes Auge, um es zu bemerken. ?Ich wünschte, ich wusste. Vielleicht hätte ich helfen oder zumindest zuschauen können. Sams Nähe zu Laura hat ihm immer etwas Raum gegeben, sich mit seinen Witzen und seinem Humor zu entfalten, aber dieses Mal reagierte Laura anders als gewöhnlich. Normalerweise wäre es ein grausamer Scherz oder ein Hit gewesen, wenn Sam daran gewöhnt wäre, von Laura zu kommen. Aber als Sam das sagte, lächelte er und nahm den Dildo. Sam dachte, er würde sie abholen, als sie das Zimmer verließ. Ein paar Minuten, nachdem er gegangen war, hörte Sam ein lautes Geräusch aus seinem Zimmer. War es Laura und sie hatte gerade geschrien? Scheiße ? Sam wusste nicht, ob es ihr gut ging, also ging er den Flur entlang zu seinem Zimmer, woher das Geräusch kam. Als er durch die offene Tür ins Zimmer schaute, sah er Laura nackt in ihrem Bett liegen und ihre schöne Fotze mit dem Dildo ficken. Sam stand unter Schock und öffnete sich so sehr, dass er erstarrte und es etwa 5 Minuten lang anstarrte. Laura bohrte sich immer schneller und ihre Katze begann, den ganzen Plastikschaft, der in sie eindrang, einzucremen und zu spritzen. Er blickte auf und sah, dass Sam ihn bewunderte.
Du sagtest, du wolltest es dir ansehen? Wie sie es sagte, war sie völlig in sich selbst mit dem Plastikschwanz. Also Baby, gefällt dir was du siehst?
Ich sagte, ich wollte helfen und ja, ich liebe diesen Scheiß. Verdammt, ist deine Muschi das Schönste, was ich je gesehen habe? Sam hatte nicht viel sexuelle Erfahrung, aber er hat genug Pornos gesehen, um zu wissen, wie eine gute Fotze aussehen sollte. Er ging zum Bett hinüber und setzte sich direkt neben Laura, als er fortfuhr. Zu diesem Zeitpunkt war sie dem Höhepunkt nahe und fing an, einige Gedanken freizusetzen, die sie vor Sam versteckt hatte.
Ich wollte dich schon immer, Sam. Ich habe gesehen, wie groß sein Penis war, seit er 12 war, und ich wusste, wie groß er sein würde, wenn er größer würde. Seit Jahren träume ich davon, dich zu ficken, während ich mich selbst ficke. Scheisse Kann ich jetzt sehen? Ich will sehen, wie sehr du gewachsen bist. Bitte zeigen Sie mir dieses Werkzeug Als sie das sagte, spritzte sie es in Sams Schoß, die Katze. Sam hatte so etwas noch nie live gesehen. Es war etwas ganz anderes, den Duft des Saftes einer Frau zu riechen, als ihn auf dem Bildschirm zu sehen. Obwohl Sam keine Jungfrau war, sagte ihm etwas, dass er etwas erleben würde, was er noch nie zuvor erlebt hatte.
Als Laura weiter mit ihrer Muschi spielte, stand Sam auf und begann, sich ihr auszusetzen. Laura wurde mit jedem Schritt enthusiastischer, von ihrer Schnalle bis zu ihrem Reißverschluss, bis sie schließlich ihren Schwanz für ihn herausholte. An diesem Punkt erreichte Laura wieder einen Höhepunkt. Sam sah, wie sie sich windete und zitterte und begann es zu schmecken, was sie noch härter knallen ließ. Sam begann sarkastisch, ihre Klitoris langsam zu küssen und zu picken. Laura war weit davon entfernt, lächerlich gemacht zu werden. Er schob ihr Gesicht zurück, zog langsam den jetzt durchnässten Dildo aus ihrer durchnässten Muschi und saugte ihn sanft für sie. Genau in diesem Moment packte er sie am Hinterkopf und zwang sie zu ihrer Katze. Sam war komplett in guten Fotzensaft eingetaucht, also hat er das schon oft im Internet gesehen. Er tauchte mit seiner Zunge ein und begann, Lauras geschwollene Tränen mit seiner Zunge zu lecken. Als er ein- und ausging, packte die Frau seinen Hinterkopf fester, drückte stärker und schrie lauter. Es dauerte nicht lange, bis es seinen Höhepunkt erreichte, und als es das tat, zog es Sams Gesicht davon weg und spritzte über seinen gesamten Spitzbart.
Es tut mir leid, Herr; Ich schätze, du solltest bezahlt werden, oder?? Bevor Sam antworten konnte, hatte Laura ihn umgedreht und seinen Schwanz in ihren Hals gesteckt. Sam wurde klar, wie ausgeflippt Laura war, und ihre Rede bestätigte nur seine Gedanken. Als sie Sams Schwanz aus dem Mund nahm, musste sie sich zurücklehnen und zu ihm mit dem Wichser sagen: Verdammt, das ist größer als ich dachte und ich träume seit einem halben Jahr von diesem Schwanz. ?
Hör auf zu reden und nimm es dann wieder in deinen Mund, lebe die Traumschlampe. Sam hatte sich schon immer gewünscht, mit so einer Frau zu reden. Er wusste wirklich nicht einmal, woher er kam; Er hat in diesem Moment einfach reagiert.
Genau in diesem Moment zog sich Laura zurück und begann, Sams 20 cm lange Kehle zu vertiefen. Ein Schluck Schwanz und Spucke murmelte zu ihm: Ja, Sir.? Sam konnte nicht glauben, dass es funktionierte, aber er würde hier nicht aufhören, weil es funktionierte. Er packte seinen Hinterkopf und seine Kehle fickte ihn schnell und hart. Die Geschwindigkeit und Größe seines Schwanzes erstickte fast Lauras Mund und je mehr er ihr Gesicht fickte, desto geiler wurde sie. Sam spürte bald, wie er sich dem Höhepunkt näherte. Er zog sie von seinem Schwanz zurück, zog sie an sich und küsste ihn hart und leidenschaftlich. Dann drückte er sie über sein ganzes Gesicht zurück in seinen Schwanz, wo er anfing auszuflippen. Dicker weißer Walnusssaft spritzte auf sein Gesicht und seinen Hals. Laure schlug ihr mehrmals mit ihrem Schwanz ins Gesicht, was die Ejakulation, die sie bedeckte, zu einem noch größeren Durcheinander machte.
Verdammt, du siehst gut aus mit dieser ganzen Scheiße. Ich schätze, dann muss ich alles hinter mich bringen, huh Schlampe. Beuge deinen Arsch und ich gebe dir jetzt noch einen? Sam war reifer, als Laura es je gesehen hatte, und das machte ihn noch mehr an.
Ja Papa, was immer du sagst. In diesem Moment legte sie sich mit dem Gesicht nach unten aufs Bett, trat ihr in den Hintern und drehte sich zu Sam um, um sie wissen zu lassen, dass sie bereit war. Ist das okay, Papa? Sie fragte.
‚Ich sagte Bitch move don’t talk? Dann schlug er ihren Hintern hart auf beide Wangen, was dazu führte, dass Lauras Wasser wieder stark zu fließen begann. Sam kletterte auf Laura und drang langsam in ihre noch nasse und geschwollene Fotze ein. Er drückte seinen Schaft, als er hereinkam. Sam war größer als der Dildo, den er benutzte, und der Schmerz und das Vergnügen, als sie sich ihm langsam näherte, machten ihn verrückt. Je fester er drückte, desto tiefer drückte er, bis Laura Eier in sich hatte. Als sie an diesem Punkt angelangt war, wurden die wollüstigen langsamen Beats durch einen harten, heftigen ersetzt, der direkt auf Laura gerichtet war. Wirf den Arsch zurück, du bist erwachsen, nimm dieses Schwanzmädchen? Sam streichelte es härter und härter, während er fühlte, wie Lauras Wasser ihr Bein herunterlief. Er packte sie an den Haaren und zog sie zurück, sodass sie einander ins Gesicht sehen konnten. Der gleichzeitige Ausdruck von Bestrafung und Vergnügen auf Lauras Gesicht ließ Sam in die Enge treiben und war bald bereit, wieder zu ejakulieren. Als Laura spürte, dass es gleich platzen würde, drückte sie seinen Schwanz so fest sie konnte mit ihrer Fotze.
Kann ich es bitte für mich haben, Daddy? Bevor Sam antworten konnte, begann sein Penis in Lauras einzusinken und sie hatte einen Orgasmus. Die Mischung aus ihrer Ejakulation und ihren Säften ließ das Bett unter Laura sinken, aber das war zu diesem Zeitpunkt ihre geringste Sorge.
Beide brachen nebeneinander auf dem Bett zusammen. Also war es so gut, wie du es dir vorgestellt hast? fragte Sam Laura.
Besser, verdammter Junge, hast du einen guten Schwanz? Er schrie.
Danke Baby, das kommt so viel von dir. Sam drehte sich um und wurde ohnmächtig, und Laura tat dasselbe, während sie auf ihrer Brust lag. Sie wachten an diesem Nachmittag auf, lange nachdem Sam die Schule verlassen hatte. Sam küsste Laura und sagte zu ihr: Wir sollten das irgendwann wiederholen. sagte.
Was auch immer du sagst, Daddy, diese Fotze ist hier, wann immer du willst. Laura drehte sich dann herum und ging hinaus, bevor Sam überhaupt den Raum verlassen hatte. Das stärkte sein Ego noch mehr und er wusste, dass es nicht mehr lange dauern würde, bis Laura sich wieder amüsieren konnte. Er verließ das Haus und sah, dass seine Mutter bereits zu Hause war. Als sie hereinkam, fragte er sie, wie ihr Tag in der Schule war. ?Interessante und lehrreiche Mutter? sagte er mit einem sarkastischen Ton in seiner Stimme. Viele der Mobber, die Sam heute in Laura fand, waren wegen des Sprechens mit ihm nach Hause gegangen.
Ich dachte, du hättest gesagt, du hasst die Schule, das klingt nicht sehr gut. Antwortete.
Nun, sagen wir, ich mag das Thema, du scheinst jeden Tag etwas Neues zu lernen.
Okay, das Abendessen ist in etwa einer Stunde fertig. Ich lade Laura zum Essen ein, okay?
Natürlich Mama, das wäre toll. antwortete Sam. Wenn er nur wüsste, wie großartig er war? dachte Sam bei sich. Er überlegte auch, wie er seine nächste Begegnung mit Laura gestalten sollte.
Er hat auf meine Nachricht geantwortet, kommt er? rief Sams Mutter in ihr Zimmer. Sam lehnte sich einfach zurück und lächelte, heute war ein guter Tag.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert