Die Vollbusige Mindi Nerz-Muschi Wird Von Der Lesbischen Ariella Ferrera Geleckt

0 Aufrufe
0%


Seit fünf Jahren verlege ich konsequent Rohre für meine Tante Ellen. Ich bin jetzt 25 Jahre alt und er ist derzeit 55. Trotz des Altersunterschieds von 30 Jahren haben wir ziemlich guten Sex? Anders als damals, als wir anfingen zu ficken, gibt es jetzt eine nette Eigenart – mein Schwanz fühlt sich in ihren Löchern wohl, nachdem ich viel Sex mit Tante Ellen hatte.
Ellen ist die jüngere Schwester meines Vaters und mein Sohn ist diese kräftige, sinnliche Frau? Sie ist 1,60 Meter groß, 170 Kilo schwer, hat einen dicken Hintern, große Brüste und einen leichten Bauch. Er ist ein superblasser Grieche mit braunen Haaren, die er normalerweise orange färbt. Die Farbe der Brustwarzen, der Vagina und des Polochs variiert je nach Jahreszeit, ist aber normalerweise vollständig rosa.
Ihr fetter Arsch ist am besten, sie ist gut gealtert, da sie ein bisschen durchhängt, aber eine perfekte Mozzarella-Blase hängt an ihrem Hintern herunter. Ich liebe nichts, als es auf sein Gesicht zu legen, diesen Hintern zu spreizen und diese Sauerei nach einem langen Tag der Abnutzung zu essen.
Ich bin Tante Ellen mein ganzes Leben lang nahe gewesen. Er lebte ein Bundesland von mir entfernt, und als ich jünger war, verbrachte ich einige Wochenenden in seinem Haus, vielleicht fünf- oder sechsmal im Jahr. Meine Eltern würden mich absetzen und ich würde das Wochenende bei ihr und ihrem Mann bleiben und Zeit mit ihnen im Wald verbringen, in dem sie lebten.
Als ich jünger war, ließ sich Ellen von ihrem Mann scheiden und lebte allein. Im Laufe der Jahre sind wir uns sehr nahe geblieben und ich kam immer noch und verbrachte ein paar Wochenenden bei ihr zu Hause und eine ganze Woche im Sommer. Irgendwann auf dem Weg fühlte ich mich sexuell von Tante Ellen angezogen und verliebte mich tief in sie.
Ich habe mit 18 ein Wochenende bei ihr zu Hause verbracht und war gelangweilt und geil. Tante Ellen war eine Weile außer Haus, und als sie aus dem Lebensmittelgeschäft kam, hatte ich die glänzende Idee, ihr Zimmer zu erkunden. Da mir meine Kreativität fehlte, ging ich in ihre Schublade und zog einen sauberen Tanga heraus.
Ich war fasziniert und hart wie ein Stein; Ich wusste nicht, dass Tante Ellen nur Tangas hatte – sie hatte keinen einzigen Slip in ihrer Schublade, nur einen Tanga und einen G-String. Ich roch daran, leckte daran, legte es mir auf den Kopf und zog es mir wahrscheinlich sogar aus und zog es mir selbst an. Ich habe dann einen vor dem Duschen verprügelt und den ersten mit nach Hause genommen und wochenlang bis zu meinem nächsten Besuch als Spermatupfer verwendet.
Ich liebte es, Tangas um mich herum zu haben, aber ich wünschte mir immer, ihre Vagina und ihr Arschloch könnten riechen, um ihre Weiblichkeit zu genießen. Also hatte ich vor, das nächste Mal einen gebrauchten aus seinem schmutzigen Korb zu kaufen. Ich habe mich wochenlang auf das nächste Mal gefreut, habe sie immer gefragt, ob ich kommen kann, aber ich musste warten, bis meine Eltern mich abholten, da ich noch kein Auto hatte.
Natürlich kam ich schließlich für ein weiteres Wochenende an und fragte ihn sogar, ob er etwas zu essen in einem Restaurant bekommen könnte, als Vorwand, um auf sein Zimmer zu gehen. Er musste und ich rannte sofort in sein Zimmer und überprüfte seinen schmutzigen Korb, aber als ich ihn zum ersten Mal überprüfte, war er leer. Ich bin sehr enttäuscht.
Er verließ das Haus am nächsten Tag, aber diesmal waren seine schmutzige Unterwäsche und Jeans von gestern im Korb. Sobald ich diesen schwarzen Tanga dort sah, flog mein Penis gegen einen Stein. Ich zog es aus meiner Jeans, senkte meine Hose und legte mich auf dein Bett? Ich war bereit, mein Leben zu ändern und mich mit dem Moschus meiner Tante zu betrinken.
Ich erinnere mich, dass ich diesen kleinen Tanga nahm, ihn über die Muschi- und Fotzenschnur verteilte und ihn gründlich untersuchte. Katzendecke ein bisschen steif, weil sie den ganzen Tag auf deine Fotze und Scheiße geklebt wurde? und der Gedanke daran machte meinen Teenagerschwanz steinhart. Ich breite es weit aus und atme langsam von der Spitze des Vaginadeckels bis zu der Stelle ein, an der das Arschloch am Vortag den ganzen Tag geruht hatte.
Gott, ich bin berauscht von dem Geruch. Während sie dort atmete, wo ihre Vagina den ganzen Tag geruht hatte, schnüffelte mein Schwanz an der Schamschnur und sickerte aus Vorsaft. Als ich dort ankam, wo ihr Tanga direkt zwischen ihre Pobacken gesteckt war, roch ich den süßen Duft von Vaginalschweiß, gemischt mit dem zusätzlichen mexikanischen Abendessen, das wir am Abend zuvor hatten.
Ich inhalierte den Moschusfaden meiner Tante und masturbierte fünf Minuten lang wie verrückt, bevor mir klar wurde, dass sie wahrscheinlich nicht lange draußen sein würde. Ich bereitete meine Spermasocke vor und schob meinen Schwanz hinein, um die großen Spermapumpen aufzunehmen, die gleich ankommen werden. Es war Zeit zu essen. Ich breitete den Tanga über dem Deckel ihrer Vagina aus und begann, die Säfte aus jedem Quadratzentimeter ihres Tangaschritts zu lecken und zu saugen, bevor ich die klebrige Substanz herauspumpte.
In dem Moment, in dem mein Gehirn den Geschmack von Tante Ellens Weiblichkeit wahrnahm, begann ich zum Orgasmus zu kommen. Ich konnte nicht einmal den Dreck erreichen; Nach allem, was mit meinem Penis passiert war, war der Geschmack ihrer Vagina zu unerträglich. Im Nachhinein war der erste Tanga nicht einmal annähernd an ihren stinkigsten und moschusartigsten Duft herangekommen. Zum ersten Mal, als junger Mann, ließ ein schwacher Geschmack der Vagina meiner Tante sofort meine Eier herausspringen. Es war so salzig und verschwitzt, dass sich diese köstliche Vagina mit Moschus vermischte; Ich genoss den Geschmack, als die Pumpe nach der Pumpe meinen gefüllten Spermalappen traf.
Nachdem der berauschende Schrittgeruch meine Haselnüsse weggefegt hatte, legte ich den speichelgetränkten Tanga zurück in den Korb, putzte mir die Zähne, duschte und verbrachte den Rest des Tages mit Tante Ellen, genau wissend, was für ein kleiner Lappen an ihr klebte . Fotze und Arschloch rochen und schmeckten wie am Vortag. Mit ihm mexikanisches Essen zu essen, forderte mich fortan heraus.
Das nächste Mal kam ich im Sommer für eine Woche ins Haus, während Tante Ellen arbeitete – also war das Haus an Wochentagen völlig leer. Ich fand auch heraus, dass er am frühen Morgen einen neuen 2-Meilen-Lauf startete, bevor er duschte und um 8:00 Uhr zur Arbeit ging. In dieser Woche gab es in seinem Haus ein Moschusfest. Von Montag bis Freitag wachte ich morgens auf, wenn er bereit war, sich von mir zu verabschieden. Ich würde das Frühstück essen, das er mir hinterlassen hat, und dann würde ich direkt in sein Zimmer gehen, um das erste Hahn-Tattoo des Tages zu machen.
Die Nachlaufgurte waren die besten. Jeden Tag anders, derselbe wunderbare Duft von reiner Vagina und Dreck, der sich mit Schweiß zu einer perfekten Moschusmischung vermischt; Sein Atem ließ mich wie einen Drachen fliegen. Seine Riemen nach dem Lauf waren so stark, dass sie viel schmutziger und feuchter waren als die durchschnittlichen Riemen, die er den ganzen Tag in seine Löcher gesteckt hatte. Sie waren die pure Verkörperung des Duftes ihrer frühen Weiblichkeit und ich war buchstäblich süchtig nach dem Duft.
Die Tragegurte nach dem Lauf waren noch schweißnass, als ich danach griff; Ich war buchstäblich in der Lage, Schweiß und Flüssigkeiten von den Tangastücken an ihrem Arschloch und ihrer Muschi aufzunehmen. Am Ende dieser Woche wusste ich genau, wie es für Tante Ellen sein würde, nach einer 30-minütigen Sitzung auf dem Laufband direkt in den Doggystyle zu springen und ihren Arsch gerade in die Luft zu bekommen; Strumpfhosen und Tangas ausziehen und weit ausbreiten, um die Weiblichkeit zu zeigen; und buchstäblich das Leben aus ihren Löchern riechen und saugen.
Ich masturbierte buchstäblich den ganzen Tag an den verschwitzten Riemen, die er nach seinen Läufen zurückließ.
Sie waren jeden Tag sehr stark, verschwitzt und lecker; Ich konnte nicht widerstehen, zumindest ein paar von ihnen einzustecken. Während der Arbeitswoche sprengte Tante Ellen auf magische Weise zwei der fünf Gurte, die sie in ihren Korb legte. Für eine ganze Weile für sich selbst, hmm, wo zum Teufel sind meine Tangas geblieben? Vielleicht würde sie fragen, warum sie nur drei Tangas hatte, während sie ihre Wäsche zusammenlegte. Wie auch immer, es gibt keinen Beweis, und ich habe es nicht im Geringsten bereut, diese Babys mit nach Hause genommen zu haben. Die Riemen, die ich bekam, waren super einfach, wahrscheinlich schwarze Riemen, an die er sich nicht genau erinnern konnte. Außerdem behielten diese Dinger buchstäblich drei Jahre lang den Geruch ihrer Löcher an sich, bevor ich sie alle beschnüffelt habe.
Das war das Ausmaß meiner sexuellen Beziehung mit Tante Ellen, bis ich 20 war. Wann immer ich kam, nahm ich ihre Katze und Moschus aus dem schmutzigen Korb und nahm das Paar von Zeit zu Zeit mit nach Hause, also hatte ich immer etwas zu Hause, an dem Moschus klebte. Es ist wie vor Ewigkeiten, als sie für einen Spinner ihr Höschen aus ihrem Korb gestohlen hat? Besonders heutzutage, wenn ich seinen Tanga will, kann ich einen neuen aus seinen Doggystyle-Löchern ziehen, bevor ich sie riechen und schmecken kann, während ich meinen Schwanz in ihn stecke. Aber wie Sie bald feststellen werden, hat es einige Zeit gedauert, bis sich dieses Maß an sexuellem Komfort mit Ellen entwickelt hat.
Nachdem das College begonnen hatte, sah ich Tante Ellen weniger oft, verbrachte die Nächte nicht mehr und besuchte sie, wenn überhaupt, nur für ein paar Stunden. Ich hatte auch Sex mit Frauen in meinem Alter und mein Leben ging weiter. Obwohl ich nur begrenzt Zeit hatte, es mir anzusehen, blieben wir trotzdem in Kontakt und blieben per SMS in Kontakt und spielten zusammen Minecraft. Ich wünschte immer noch, ich könnte ihr Arschloch und ihre Vagina essen, ohne das Sonnenlicht von ihr auszuschalten, und ich masturbierte mit ihren stinkenden Geräten und dachte immer daran, aber es wurde sicherlich nie gedacht, dass der Gedanke real sein könnte.
Im Sommer meines dritten Studienjahres war ich fast 21 und er gerade 50 geworden. Wir planten, meine Familie zu ihr nach Hause zu schicken, damit wir dort eine Woche verbringen konnten, bevor das Herbstsemester begann. Wir wählten eine Woche Mitte Juli, da seine Firma an diesem Freitag geschlossen war. Er nutzte den Urlaub von Dienstag bis Donnerstag, um die ganze Woche mit mir abzuhängen.
An diesem Montagmorgen fand ich heraus, dass er seinen morgendlichen Lauf fortgesetzt hatte, bevor er ins Büro ging – er hatte seine Routine seit über zwei Jahren nicht unterbrochen. In dem Moment, als sie zur Arbeit ging, gehörte dieser Tanga ganz mir. Es war so schön, ein weiteres Paar superfrischer Slips aus deinem schweißnassen Schritt zu ziehen? Ich habe meinen Sack geleert und den ganzen Tag an winziger Muschi und Drecksack gelutscht, bevor er nach Hause kam. Als ich damit fertig war, roch der Tanga nicht einmal mehr und ich sog den ganzen stinkenden Moschus ein, bevor ich ihn zurück in den Korb legte.
Ich habe ihr den Rest der Woche kein Höschen besorgt, da sie für den Rest der Woche frei hatte und ihr Arbeitszimmer in ihr Schlafzimmer verlegt hat. Nach ihrem morgendlichen Joggen duschte sie im angrenzenden Badezimmer, sodass ich keine Zeit hatte, ihre verschwitzten und stinkenden Tangas nach dem Laufen zu reinigen. Konnte es nicht bis Freitag dauern? Aus irgendeinem Grund konnte ich nicht widerstehen, an ihrer verschwitzten Vagina und Fotze zu riechen.
Als sie nach ihrem morgendlichen Lauf das Wasser in ihrem Badezimmer aufdrehte, um zu duschen, kam ich auf die extrem leichtsinnige Idee, mich in ihr Zimmer zu schleichen. Während sie duschte, nahm ich ihren neuen Post-Run-Tanga aus ihrem Korb oder wo sie ihn gelassen hatte, legte mich auf mein Bett, machte meine Haselnusssocken fertig und benutzte ihren Tanga weiter, um jemanden super zu schlagen schnell. Haselnuss. Nachdem die Walnuss gepflanzt war, legte ich den Riemen wieder dorthin zurück, wo ich ihn gefunden hatte, und rannte geräuschlos davon. Sagen wir einfach, es war vielleicht die schlechteste Entscheidung meines Lebens, aber es war eine der besten Entscheidungen, die ich seitdem getroffen habe.
Mein Plan war rücksichtslos, aber würde er gut gehen? Der Boden im Schlafzimmer war frisch gefliest, sodass ich mir beim Betreten keine Sorgen über knarrende Böden machen musste. Ich ging nicht hinein, bis ihre Dusche begonnen hatte, und ich wusste, dass sie normalerweise jeden Morgen etwa zehn Minuten nach zehn duschte. laufen. Ich brauchte ihren moschusartigen Tanga so dringend, dass ich wusste, dass ich 2 Minuten mit ihrer Fotze verbringen würde und Abschaum auf meinem Gesicht war alles, was ich brauchte. viel Zeit zum Ein- und Aussteigen.
Nachdem ich darüber nachgedacht hatte, ob ich es tun sollte oder nicht, sagte ich scheiß drauf und beschloss, es zu versuchen, wenn sie von der Flucht nach Hause kam. Wenn irgendein negatives Zeichen auftauchte, als ich die Tür seines Zimmers öffnete, würde ich sofort gehen.
Kurz darauf kam sie völlig verschwitzt von ihrem Lauf nach Hause. Es war ein sehr heißer Tag. Sie zog ihr Shirt aus, trug einen Sport-BH und enge schwarze Strumpfhosen. Als sie nach Hause kam, leckte ich mir buchstäblich über die Lippen, beobachtete, wie sie sich bewegte, und sah, wie Schweiß auf ihrer blassweißen Haut glitzerte. Wir unterhielten uns ein bisschen und frühstückten zusammen, ließen den Schweiß von ihrer Leistengegend nach dem Laufen wirklich in ihren Tanga laufen, um diese stinkige Güte zu genießen. Während wir abhingen, durften die Säfte den Tanga buchstäblich 30 bis 40 Minuten lang marinieren, ich wusste, dass er so sehr reifen würde und konnte es kaum erwarten.
Kurz nach dem Frühstück ging er auf sein Zimmer und zog sich zum Duschen aus. Ich wartete, bis ich hörte, wie er die Badezimmertür öffnete, und war aufgeregt, als ich die Tür hinter ihm hörte. Bei geschlossener Tür war es viel unwahrscheinlicher, dass er etwas außerhalb des Badezimmers hörte. Nach ungefähr zwei Minuten entschied ich, dass es an der Zeit war, meinen Zug zu machen und diesen Wahnsinnigen zu machen. Die Schlafzimmertür knarrte nicht einmal, als ich sie öffnete, um hineinzukommen. Ich trug meine Socken, also ging ich zu seinem Korb auf der anderen Seite des Raums, um die Sachen zu holen. Als ich den Raum betrat, war ich schon hart wie ein Stein. Als ich alles riskieren wollte, geriet mein Adrenalinspiegel außer Kontrolle.
Aber mein Gott, der Tanga an diesem Tag war der feuchteste Moschus, den ich je gekostet habe, das Marinieren des Tangas mit Abschaum und Vagina nach dem Training machte den Tanga unvorstellbar moschusartig. Ich konnte den Moschus riechen, als ich neben dem Korb stand, bevor ich überhaupt in seine Hose kam. Ich konnte fühlen, wie der Tanga warm und nass von der Schrittmarinade war, als ich ihn packte? schön frisch aus ihren Löchern, der Geruch von Moschus, wie ich mein Spielzeug liebte. Ich kletterte leise auf sein Bett, zog meinen steinharten Schwanz aus meinen Shorts und bereitete meine Samensocke darauf vor, ihre Arbeit zu erledigen.
War dieser Tanga absolut hinreißend? Der reinste Duft deiner Fotze und Arschfotze den ich riechen kann. Es wäre nicht anders, als sie nach einem Lauf auf die Knie zu werfen, ihren nackten Hintern in die Luft zu heben und direkt zu atmen und ihre Vagina und ihren Hintern nach dem Lauf an der Quelle zu essen.
Der Plan lief großartig, für ein dreisinniges Erlebnis von Geschmack, Geruch und Empfindung, mit der Vaginalabdeckung direkt über meiner Nase, führte ich das schmutzige Filament in meinen Mund ein und begann, meinen diamantharten Schwanz zu streicheln. Ich war weit über seinem Moschus und der Gedanke daran, so nah bei ihm zu masturbieren, zwang meine acht Zoll dazu, ohne die Hilfe meiner Hände aufrecht zu stehen. Ich streichelte meinen Penis wie ein Verrückter, zog Schweiß von seinem Arsch und roch an der Vagina meiner Tante, und er war weniger als einen Meter von mir entfernt in der Dusche.
Nach der Hälfte des Kampfes ist der Vagina-Teil ihres verschwitzten Tangas auf meiner Nase und ihr Arschloch in meinem Mund, ihr Schwanz so hart wie ein Diamant – plötzlich springt die Badezimmertür auf. Mein Herz sank in den tiefsten Spalt meiner Brust, ich war noch nie in meinem Leben so nervös, verlegen und verängstigt. Ich habe sicherlich nicht versteckt, was ich zu diesem Zeitpunkt tat. Ich wurde entlarvt, meine Familie würde herausfinden, dass ich an ihrer Unterwäsche lutschte, nachdem die Schwester meines Vaters Sport getrieben hatte; Ich dachte, für mich ist es vorbei.
Tante Ellen ließ ständig Wasser laufen, aber sie hatte noch nicht geduscht? Er machte etwas anderes im Badezimmer, während ich dort war. Er schien mich nicht zu hören, weil er genauso geschockt war wie damals, als ich herauskam. Sie verließ den Raum splitternackt und sprang buchstäblich in die Luft und zuckte zusammen, als sie mich auf ihrem Bett ausgebreitet sah, meinen Schwanz so hart wie ein Stein und ihren Tanga auf meinem Gesicht. Ihre üppigen Brüste hüpften, als die Schwerkraft sie zurück auf die Erde zog. Mein Gesicht füllte sich mit einem angespannten und besorgten Ausdruck und keiner von uns sprach ein Wort.
Was dann geschah, war vielleicht der größte Moment meines Lebens. Anstatt auszuflippen und zu fragen, was ich tat, um eine Erklärung zu verlangen, lächelte Tante Ellen, sah mir in die Augen, näherte sich dem Bett und zog an meinen Boxershorts und Shorts, bis mein Hintern bis auf meine Socken nackt war. Mein Schwanz war steinhart in meiner Hand, sein stinkender Tanga war immer noch in meinem Mund, und in meinen Augen muss ein überwältigender Ausdruck von Nervosität gewesen sein. Sie kletterte jedoch auf das Bett, beugte sich vor, spreizte meine Beine weit und ich konnte sehen, wie ihre Augen direkt auf den voll erigierten 20-Zoll-Schwanz ihrer Nichte starrten und ihre Eier nur wenige Zentimeter von ihrem Gesicht entfernt waren.
Ohne ein Wort kletterte er auf meinen Schritt, nahm meine Hand von meinem Schwanz, packte den Boden meines Hodensacks, drückte meinen Hodensack und leckte dann schnell und sanft die Spitze. Nach diesem schnellen Lecken bückte er sich und fing an, an meinen Eiern zu schnüffeln, und ich konnte nicht glauben, dass es auch ein Bottom-Feeder war. Überrascht muss ich eine Pumpe Vorsaft aus meinem Schwanz geblasen haben. Frage mich: Wie lebe ich gerade? Ich erinnere mich, dass ich dachte. Meine Tante schnüffelte echt an meinen Eiern und leckte die Spitze meines voll erigierten Penis. Ich wurde buchstäblich mit ihrem Tanga in meinem Mund erwischt und das ist was?
Bevor ich mir bewusst war, dass ich am Leben war, leckte er meine Angelrute Ende an Ende, an meinen Eiern vorbei, und glitt mit seiner Zunge aus meinem Arsch und drehte sie, bevor er anfing, die Scheiße aus meinen verschwitzten Hoden zu saugen. . Der linke und der rechte Hoden wurden nacheinander mit genügend Druck in den Mund zurückgezogen, um die Kompression zu spüren, wenn die Zunge schäumte. Wie ich bereits erwähnte, war es an diesem Sommertag höllisch heiß und meine Eier müssen ein Sumpf gewesen sein, aber sie liebten es sichtlich, den Sumpf aus meinen großen, braunen Hoden zu saugen. Ich entdeckte, dass meine Tante ein zertifizierter Freak war, und ich war aufgeregter als je zuvor in meinem Leben.
Dann blies er meine Eier aus seinem Mund und was ihm folgen würde, würde mich absolut umhauen. Ich unbewusst stöhnte? oh mein fuuuuck? Meine Tante legte ihre Lippen um meine Spitze und fing an, meinen ganzen Schwanz zu schlucken. Ich stöhnte wie ein Primat, als er meinen Schwanz rhythmisch tief in seine Kehle und zurück zu seinen Lippen zwang, meinen Schwanz mit seiner Zunge einseifte und ständig Augenkontakt mit mir herstellte. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben noch nie eine so gute Kuppel? Sie knallte meinen Schwanz direkt in ihre Kehle und ich konnte nicht anders, als wie ein verkrüppelter Affe zu stöhnen, Vorsaft zu lecken und ungläubig auf die Szene zu starren.
Nach fast zwei Minuten schlampigen Kehlenficks von Tante Ellen hörte sie wortlos auf, ging auf die Knie, drehte sich um, stellte sich in einen Trupp, streckte ihren Hintern heraus und knallte ihren blassen weißen Arsch auf meinen ungeschützten Schwanz. Er nahm es und rieb meine Spitze zehn Sekunden lang an seiner stacheligen Vagina, bevor er in seine Hand spuckte, ihre Vaginalöffnung schmierte und mein Eisenwerkzeug direkt in den warmen, feuchten Liebeskanal gleiten ließ. Aus meiner Sicht beobachtete ich, wie meine Tante sich auf meinen Schwanz hockte und ihre Vagina an meinem Schaft entlang glitt. Egal wie toll es sich anfühlte, ich konnte nicht glauben, dass ich zusah, wie die Vagina meiner Tante meinen Schwanz leckte. Ich habe buchstäblich ihren Arsch gesehen; Ich war immer noch so ungläubig.
Nachdem das Trinkgeld kam, ging Tante Ellen definitiv mit einem soliden Schwanz in die Stadt. Er hat mich gefickt, wie ich seit Jahren nicht mehr gefickt habe, das war wahrscheinlich der Fall Er ist seit über acht Jahren nicht verheiratet und hatte seitdem nicht viele Beziehungen – wahrscheinlich, weil er das mehr wollte als ich. Er schrie fast auf vor Freude, meinen Schwanz zu reiben, zu fühlen, wie der Vorsaft in mich sickerte und mich so hart machte, wie er konnte.
Andererseits war ich persönlich im absoluten Himmel. Ich lehnte mich zurück, während ich beobachtete, wie meine Tante geschickt auf meinem Schwanz auf und ab hüpfte, vor lauter Lust stöhnte und ihren Arsch für mich in die Luft wedelte. Seine Vagina ist eng, seidig und drückt meinen Schwanz wie einen rutschigen Handschuh. Er massierte meinen Schwanz mit Leichtigkeit, als ob er gemacht wäre, um ein Werkzeug um meine Größe und meinen Umfang zu erfreuen.
Das i-Tüpfelchen? Als er mich ritt, fing ich den stinkenden Tanga nach dem Training auf, an dem ich saugte, als er mich erwischte. Ich schob den Schaum zurück in meinen Mund, um ihn sauber zu saugen. Dort war ich; Die Vagina meiner Tante massierte jeden Tropfen Sperma auf meinem Schaft mit bösartigem Reverse-Cowgirl-Reiten, während ihre Vagina auf ihre Fotze starrte, während sie mich melkte. Und bei all dem saugt ihr Arschloch in ihrem stinkenden Tanga auch noch ihren Schweiß? Himmel auf Erden.
Nachdem Tante Ellen ungefähr 90 Sekunden lang meinen Schwanz geschickt durch den Vaginalkanal gemolken hatte, konnte sie es nicht mehr ertragen. Selbst im besten Alter für Sex konnte ich nicht länger als 90 Sekunden ihre 50-jährige Fotze heben. Ihre Vagina war so eng und nass, sie massierte meinen Schwanz wirklich gut, ihre Muschi fühlte sich definitiv wie ein Saugnapf an, der an meinem Schwanz klebte. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir kein Wort gesprochen (abgesehen von unserem ersten Gorilla-Sex-Grunzen) und ich hätte sicherlich nicht zuerst gesprochen und gesagt, dass ich ejakulieren würde. Ich wusste sehr wohl, dass ich meine Haselnuss tief in ihre Vagina einführen würde.
Als er der Ankunft näher kam, konnte er spüren, wie mein Schwanz härter wurde und schneller fuhr. Ohne es zu merken, pumpte ich Pulse, nachdem schweres Sperma mit jedem Puls meines Orgasmus in den Liebeskanal meiner Tante geschossen war. Ein ahhh? Es ist, als wäre er erfrischt, wenn er spürt, wie sich der heiße Samenpool seines Neffen füllt. Nachdem mein Küken in sie eingedrungen war, saß sie ein paar Sekunden lang in der Hocke, warf mir einen letzten guten Blick in ihr Arschloch und mein Schwanz füllte ihre Fotze. ?Verdammt, das war großartig, Ellen? sagte ich, als ich seinen dreckigen Tanga aus meinem Mund fallen ließ.
*Pllluuurrppp* war das Geräusch, das er machte, als er aus seiner Hocke aufstand und mein Schwanz aus seiner Muschi glitt. Nachdem mein Schwanz herauskam, schaute ich auf ihre immer noch kauernde, halboffene Vagina; Ich sehe zu, wie mein Sperma in eine große trübe weiße Pfütze fließt, die sich in meinem Bauch bildet. Das war ein riesiger Spinner und wahrscheinlich der beste meines Lebens, abgesehen von dem verrückten, den ich mit meinem Rektum und Analkanal brach, als ich das erste Mal meinen Schwanz genoss.
Ohne ein Wort lächelte er mich an, benutzte meine Boxershorts, um die Spermapfütze von meinem Bauch zu wischen, und begann, die Dusche zu nehmen, die er ursprünglich geplant hatte. Nach diesen paar Minuten des Liebesspiels war unsere Beziehung nie mehr dieselbe.
Nachdem Tante Ellen eine Kugel aus meinem Schwanz genommen hatte, war ich nur noch im Nebel. Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, wie ich lebe, ich lebte meine wildesten Träume, die ich nie für möglich gehalten hätte. Ich lag einfach da, mit nacktem Hintern, und starrte die Wand an, während sie duschte. Ich war in einem Traumzustand und dachte, Ellen würde definitiv auf meinen Schwanz sabbern; die Wärme, Nässe und Textur des Vaginalkanals, der eng um meinen Schwanz gewickelt ist; und wie leidenschaftlich er über Sex ist. Ich konnte nicht glauben, dass meine Tante eine große Walnuss von mir gemolken hat, während ich an dem Moschus in ihrem Tanga saugte, den sie gerade mit ihrem Schrittschweiß mariniert hatte. Es trifft meinen Kopf und stöhnt vor Vergnügen, den steinharten Schwanz ihres jungen erwachsenen Neffen zu treiben.
Aber viel später stellte Tante Ellen die Dusche ab, trocknete sich ab und kam zu mir ins Bett. Ich war immer noch genau dort, wo ich war, als ich mir die Eier brach, als ich in diesem Bademantel aus dem Badezimmer ging. Meine Beine waren weit gespreizt und mein Schwanz war zu diesem Zeitpunkt schlaff, aber als ich sein lächelndes Gesicht sah, das mich ansah, fühlte ich, wie das Blut meinen Penis wieder füllte. Sie sah wunderschön aus mit ihrem offenen nassen Haar und ihrem leicht geöffneten weißen Gewand.
Du hast keine Ahnung, wie sehr ich das brauche? sagte sie mir, als sie den Bademantel auf den Boden fallen ließ und nackt neben mir auf dem Bett aufstand. Sie lag auf dem Bett, seufzte und drehte sich auf die Seite, um mich anzusehen. Er fragte mich, wie es mir gefallen habe, als seine Hand zu meinem schnellhärtenden Werkzeug und meinen Eiern ging. Als ich sanft meine Eier drücke und mein schlaffes Schwanzfleisch schüttele, erklärte ich ihm, dass es wie die Erfüllung meines größten Traums war. Ich wurde hart wie ein Stein, als er anfing, mein Ohr und meinen Nacken zu küssen, und er zog an dem Schwanz, als ich anfing, mit meinen Händen über seine weiche, weiße Haut zu streichen.
Ich habe seinen Hintern nicht wirklich zertrümmert, als wir Sex hatten, also war mein Schwanz vorzeitig leer, als ich anfing, die Scheiße wirklich aus seiner großen Blase zu zerquetschen, während er mit seinen Händen über meine Sachen fuhr und sein neues Spielzeug fühlte. Er musste ihr einen Antrag machen. Wir teilten auch unseren ersten leidenschaftlichen Kuss auf die Lippen mit Zungenlutschen. Während wir uns liebten, berührte ich weiterhin ihre schaumige Beute und fuhr mit meinen Händen über ihren ganzen Körper, spürte jeden Riss meines neuen Sexpartners.
An diesem Punkt verführte er mich absolut, flüsterte mir ungezogene Anweisungen ins Ohr und machte mein Gerät so fest wie er konnte. Er befahl mir, meine Fotze mit dem großen, sexy Zauberstab, den meine Tante so sehr liebt, absolut zu zertrümmern, bis deine Eier mir eine weitere riesige Last aufbürden. Ich hätte nicht gedacht, dass mein Tag besser werden könnte, aber schon 20 Minuten später stand ich in der zweiten Runde. Diesmal war ich derjenige, der den Fluch aufführte, ich war so aufgeregt, meine Hündchen-Tante zu vermasseln.
Nach ungefähr einer Minute dieser rührenden Umarmung masturbierten wir offiziell miteinander und machten uns bereit für den zweiten Fick der Stunde. Ich hatte ziemlich viel Sex, bis das passierte, also wusste ich, wie man an der Klitoris einer Frau masturbiert, und ich würde definitiv mit ihrer Kiste in die Stadt gehen, während sie zwischen dem Saugen an ihrem Hals und dem Einatmen ihres Dufts und dem Herausstrecken unserer Zungen hin und her schwankte. zusammen. Er war verrückt vor Lust und bettelte fast um einen Schwanz, während er sich in seinen Händen amüsierte. Er fragte mich, wie ich ihn ficken wollte, und natürlich sagte ich: Steig in Tante Ellens Hund. Ich wollte ihre Arschbacken knallen und auf ihr rosa kleines Arschloch schauen und diesen verschwitzten Tanga wieder in meinen Mund schieben und zusehen, wie mein Schwanz in die Stadt geht.
Er gehorchte sofort, kniete mit seinem dicken Hintern zu mir und sprang aus seinem Rücken, sein Gesicht im Bett vergraben. Ich sagte sogar verbal verflucht, als ich in Position kam, um ihren Muschischwanz zu rammen. Sie war so gewölbt, dass ich ihren Arsch sehen konnte, ohne ihre Wangen zu öffnen? und das sagt viel aus, wenn man bedenkt, wie dick ihr Hintern ist. Ich packte ihre beiden Wangen wirklich hart, spreizte sie weit, um ihre ganze Beute zu enthüllen, und öffnete ihre Vagina, bevor ich langsam meinen Schwanz hineinführte.
Stöhnen von uns beiden erfüllte den Raum, als die Spitze tiefer ging. Sein Kanal fühlte sich im Doggy noch besser an, als er direkt in die schöne, leicht behaarte Fotze blickte. Bevor ich es wusste, schalteten meine Beine auf Autopilot und stießen acht Zoll meines Schafts hinein, bevor sie ihn ganz aus der Spitze herauszogen. Die ganze Zeit genoss ich weiterhin den verschwitzten Dreck und was mit mir passiert war, ließ mich die Kontrolle verlieren. Ich konnte nicht widerstehen, aber ich nahm meinen Daumen und rieb seinen Arsch, während ich ihn rhythmisch und systematisch fickte.
Ich muss stöhnen und murren wie ein Alpha-Guerilla-Männchen, das seine Frau geschwängert hat. Ich liebte es, wie ihr Stöhnen intensiver wurde, als sie ihren sexy Hintern rieb, und es machte mich verrückt, dass sie es mochte, weil ich wusste, dass ich bald in dieses Loch gehen würde, um meinen perversen Traum zu erfüllen, eine Ladung auf ihre Fotze zu werfen.
Nachdem ich den Hund meiner Tante etwa drei Minuten lang intensiv geschlagen hatte, konnte ich dem Drang nicht widerstehen, meinen Daumen in ihren Arsch zu stecken. Ich ließ ihren Tanga aus meinem Mund fallen, sammelte den ganzen Speichel in meinem Mund und spuckte in die Arschspalte über ihrem Arschloch. Ich spreizte meine Wangen weit, als ich beobachtete, wie es in das Arschloch tropfte, bevor ich es mit meinem Daumen stoppte und es um das Loch herum aufschäumte.
Ein ?ahhhh Fick? Ich schlug meinen ganzen Daumen in ihr Arschloch, während ich ihre Muschi wirklich hart schlug. Ich konnte den Hintern meines Daumens an seiner Muschi spüren und er zog seinen Kanal noch fester um meinen Schwanz, als ich wegklopfte.
Das Arschloch war super eng und mein Schwanz liebte es absolut, rhythmisch hinein und heraus zu springen und Arbeit in das andere Loch zu stecken. Ich würde die Position wechseln, aber ich hatte so viel Spaß und ich wusste, dass meine Verrücktheit ihren Doggystyle bekommen würde? es fühlte sich einfach so gut an und die Aussicht war zu sexy, um sie aufzugeben. Ich hielt es jedoch fest, benutzte meinen Daumen in ihrem Arschloch, um es noch mehr zu fassen, und fing an, ihre Vagina zu kacken.
Wir haben beide buchstäblich geschrien, als ich meine Ladung in die Tiefe gepumpt habe. Nach ein paar Sekunden tiefen Atmens saß ich da, mein Schwanz immer noch drin, fiel auf meinen Rücken und er fiel nach vorne, um auf seinem Bauch zu liegen. Wir keuchten beide, als wären wir einen Marathon gelaufen. Der Samen floss aus ihrer Vagina auf das Laken, ich ging, um ihren Bademantel zu holen, und sie hielt mich auf und sagte: Lass mich ein neues Laken anziehen.
Nach unserem zweiten Fick habe ich herausgefunden, wie ausgeflippt Tante Ellen wirklich ist. Er ließ mich wissen, dass er diesen Fick liebt. und dass er an diesem Abend mindestens noch einen weiteren erwartete. Es war sowieso Freitag, und ich konnte unmöglich am Sonntag nach Hause kommen, ohne ihm jeden Tag einen Haufen Schwänze zu geben, sagte sie mir.
Nachdem wir wieder zu Atem gekommen waren und unseren Fick beendet hatten, ging sie zurück ins Badezimmer und sagte, sie habe ihren Schritt für mich makellos rasiert? das hat mich aufgeregt. An diesem Morgen gab es keinen großen Busch oder so etwas, aber da waren ein paar Flusen in seiner Fotze und sogar ein paar kleine Haare um sein Arschloch? Also war ich so aufgeregt, diese kahle Muschi zu nehmen und auf diese kahle Fotze zu starren, während ich für den Rest des Wochenendes die Pfeife hinlegte.
Später am Tag sprachen wir ein bisschen darüber, was passiert war und wie wir uns beim Sex gefühlt hatten, bevor wir mich dabei erwischten, wie ich seinen stinkenden Tanga aß. Ich war verlegen, als sie sagte, sie habe gemerkt, wie sehr ich ihren schmutzigen Tanga liebe. Es war wahrscheinlich das erste Mal, dass ich zu einem meiner Fetische befragt wurde, abgesehen von der Schwester meines Vaters. Ich sagte ihm, ich wüsste nicht, was ich sagen sollte, ich liebte Moschus und Tanga, ich liebte Dreck und ich liebte Füße.
Sie sagte, sie habe den Verdacht, dass ich an ihren Gurten schnüffele, als sie bemerkte, dass ein paar Gegenstände in ihrem Korb fehlten. Er sagte, er habe eines Tages gemerkt, dass er nur seine Hose und sein Hemd im Korb hatte und wusste, dass der Tanga entfernt werden musste. Sie sagte auch, dass sie eines Tages ihre Wäsche wusch, nachdem ich geduscht hatte, und sie spürte, wie einer ihrer Tangas an ihrer Vagina und ihrem Arschloch nass wurde, und sie wusste, dass es nicht vom Schweiß kam. Ich gab schüchtern zu, dass ich seinen Geschmack und Geruch schon eine Weile genossen habe und dass ich die wirklich frische Luft nach meinen Läufen liebe.
Sie erzählte mir, dass sie die Idee, ihre dreckigen Tangas sauber zu lutschen, super sexy findet und mit diesem Gedanken masturbiert, seit sie zum ersten Mal entdeckte, dass ihr Tanga fehlte. Er sagte auch, dass er im Laufe der Jahre ein Paar meiner Boxershorts aus meinem Koffer gestohlen hatte, um an meinen verschwitzten Eiern zu riechen. Ich wusste nicht, dass er den Geruch von verschwitzten Bällen mochte und er sagte mir, dass er den Geruch von verschwitzten und stinkenden Bällen wirklich mochte. Ich dachte, wir könnten vielleicht morgen früh zusammen joggen gehen, um uns gegenseitig zu helfen, und sie fand das eine tolle Idee.
Als der Abend kam, aßen wir zu Abend und wir waren beide bereit, uns für noch mehr Sex zu schlagen. Wir haben uns zusammen beim Abendessen betrunken und er hat mir gesagt, dass seine Vagina meine Wüste sein würde, weil er seine Vagina schön sauber für mich rasiert hat und wollte, dass ich ihm das Leben aussauge. Ich sagte ihm, dass ich damit kein Problem hätte und mein Dessert sofort haben wollte, also stolperten wir ins Schlafzimmer und machten das Licht an, damit ich alles sehen konnte.
Im Schlafzimmer zogen wir unsere Hosen herunter und zogen unsere Hemden aus, sodass wir im Bett nur unsere Unterwäsche anhatten. Er legte sich auf den Rücken und spreizte seine Beine weit, damit ich es bequem mit meinem Kopf darin hatte, und ich war bereit für mein Festmahl. Ich hatte mir ihre Vagina beim Sex nicht wirklich angesehen, also war ich schon felsenfest bei dem Gedanken, einen guten Blick auf ihre Leiste zu werfen. Es war den ganzen Tag her, dass wir hintereinander Sex hatten und er geduscht hatte, also würde ich bald feststellen, dass er bis zum Abend etwas Moschus angesammelt hatte.
Ich küsste die Innenseite ihrer Schenkel in der Nähe ihrer Leiste, als ich zu ihrer Vagina kroch. Während ich in Position war, drückte ich mein Gesicht gegen den Tanga, wo ihre Vagina war, und atmete tief ein. Er stöhnte bei dem Gedanken, dass ich seine Löcher vergötterte, ich hatte ihn kaum berührt. Ich schnaubte hart in deine Fotze, während ich den reinen Vagina-Duft tief einatmete? Ich war im Himmel und lag in Erwartung dieser Fotze auf dem Bett.
Als es an der Zeit war, es zu probieren, öffnete ich ihre Beine weit, sodass ich nichts im Weg hatte, außer dem sexy kleinen rosa Tanga der Katze. Ihre Schamlippen hinterließen einen dicken Abdruck auf der anderen Seite des Tangas und ich passte ihre Lippen in ihren Tanga an meinen Mund und fing an, sie mit meinen Lippen zu zertrümmern und sie mit ein paar Zungenschlägen zu lutschen, um sie supergeil zu machen. Es war Zeit, diese kahle Muschi zu untersuchen und zu essen, und ich zog diesen winzigen Tanga zur Seite, schloss meine Augen und hielt mich ein paar Sekunden zurück, um die Ansammlung zu genießen.
Als ich meine Augen öffnete, war es da. Perfekte, zarte Katzenlippen in Pink, mit denen ich mich sehr wohl fühle und die ich im Laufe der Jahre sehr oft benutze. Ich verschwendete keinen Moment, bevor ich es in meinen Mund saugte und es von ihrer Sohle bis zu ihrer Klitoris vollständig leckte. Es schmeckte köstlich und ich fiel wieder in Trance, als meine Zunge und meine Lippen ihre Magie auf ihre Klitoris und ihre gesamte Vagina entfalteten. Ich fingerte sie sogar, während ich meine Zunge rhythmisch im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn um ihre Klitoris drehte.
Er hat mich sogar gefesselt und seine Beine zurückgezogen, während er wie ein verwöhntes Baby auf seinem Rücken lag, damit ich seinen Arsch riechen und essen konnte? und ich tat. Hat es so viel Spaß gemacht, ihren Arsch so zu lecken? Ich habe nur Abschaum auf dem Bauch einer Frau oder im Hündchenzustand gegessen, also war es großartig, die Fotze direkt in ihre Vagina zu lecken und zwischen den beiden zu wechseln.
Nachdem sie die Scheiße aus beiden Löchern gesaugt hatte, war sie so nass, dass ich buchstäblich Sekret aus ihrer kahlen Vagina saugte – sie war bereit für den Schwanz und ich war bereit, ihn ihr zu geben. Bevor ich sie fickte, sagte sie mir, dass sie meinen Schwanz lutschen wollte, um ihn zu schmieren und steinhart zu machen. Unglücklicherweise für ihn war es bereits härter als ein Stein, also legte ich meine Beine auf seinen Hals und ließ ihn meinen Schwanz mit etwas von seinem Speichel einseifen. Danach ging ich hinunter, um ihm das Werkzeug des Missionars zu geben.
War der Sex toll? Wir hatten hier länger Sex als die letzten beiden Male, wahrscheinlich, weil ich getrunken hatte und mein Schwanz ihre perfekt enge Vagina nicht so sehr spüren konnte wie ich, wenn ich morgens nüchtern war. Ich glaube, ich habe ihm dieses Mal mehr als zwanzig Minuten Schwanz gegeben, aber er sagte, er wollte verdammt noch mal einen lutschen, um mich fertig zu machen. Damit hatte ich kein Problem, also lehnte ich mich zurück, spreizte meine Beine und ließ ihn meine Stange und meine Eier absolut anbeten, bis das Sperma herauskam.
Schnüffelt er an meinen Eiern, würgt meinen Schwanz tief und saugt gleichzeitig an meinen Eiern? irgendwie. Er tat dies wahrscheinlich zu unterschiedlichen Zeiten, aber in diesem Moment fühlte es sich an, als würde alles zur gleichen Zeit passieren. Ohne es zu merken, hatte ich einen unglaublichen Orgasmus, der meinen ganzen Körper zum Zittern brachte. Mein Schwanz pumpte Pumpe für Pumpe in seinen Mund und ließ es sich aufbauen, bevor ich es in einem Zug schluckte. Nachdem ich ihre Weiblichkeit gegessen und ihr eine halbe Stunde lang einen harten Schwanz gegeben hatte, war es für mich legal, einen Schluck Sperma in ihren Mund zu gießen. Es war jedoch Zeit fürs Bett, und wir verbrachten unsere erste Nacht damit, direkt nach unserem Inzest bis zu unserem Hintern nackt zu schlafen.
Als wir morgen aufwachten, wusste ich, dass der Sex noch obszöner werden würde. Es war Samstag und ich würde am nächsten Tag nach Hause fahren, also wusste ich, dass ich einen guten Tag haben würde. Ellen hat mich um sieben geweckt. Hast du vergessen, dass wir zusammen laufen werden, um unsere Genitalien zu verschönern und zu schwitzen? Ich sagte ihm, dass ich es nicht vergessen hatte und dass es mir leid tat. Ich bin schon eine Weile nicht mehr gelaufen, also hat mich der Zwei-Meilen-Spaziergang ein bisschen umgebracht, aber ich sagte mir, wenn meine 50-jährige Tante das kann, kann meine 21-jährige das auch. Draußen war es auch so heiß, dass wir beide schwitzten, als wir zurückkamen.
Als wir nach Hause kamen, machten wir Frühstück zum Essen und ließen den Schweiß trocknen, damit der Moschus wirken und marinieren konnte. Es war verrückt, gelegentlich Küsse auf die Lippen zu bekommen, ihren Arsch zu schlagen und gelegentlich meinen Schwanz durch meine Shorts zu schnappen, während ich meiner Tante beim Frühstücken half. Ich hatte sogar Probleme, mit ihm Frühstück zu machen, ich kontrollierte seinen Körper, der in seinen Leggings so sexy war, dass ich ihn genau dort ficken wollte.
Bald war es Zeit für den ersten Fick des Tages, und bei all der sexuellen Spannung in der Luft wusste ich, dass es ein guter Sex werden würde. Wir sehnten uns beide nach schlampigem Fick wie manche Primaten. Als wir ins Schlafzimmer gingen, teilte er uns mit, dass er zuerst an der Reihe sei zu beten. Zufrieden ließ ich meine Hose herunter und legte mich mit dem Rücken gegen das Kopfteil aufs Bett. Er ging auf die Knie und schlug im Grunde seinen Kopf auf meinen Schwanz.
Er fing an zu schnüffeln und meinen Schwanz und meine Eier in meinen Boxershorts zu streicheln, genau wie ich es in der Nacht zuvor mit seiner Vagina gemacht hatte, bevor er meinen harten Schwanz nach unten zog, um ihn freizugeben. Meine Eier waren verschwitzt und ich habe nicht geduscht, aber er hat trotzdem den Spermamacher ausgesaugt. War es wieder ein Tante-Ellen-Blowjob, den ich zu erwarten gelernt hatte? perfekter schlampiger tiefer Analfick, der mich an den Rand brachte, einen Verrückten zu brechen. Ich musste ihn aufhalten, bevor er diesen Verrückten wirklich brach und ihm sagte, dass ich an der Reihe sei.
Ich legte ihr Gesicht nach unten und wusste, dass ich ihre Fotze absolut anbeten würde, denn das war mein Lieblingsteil ihres Tanga-Moschus nach dem Lauf. Ich sagte ihr, sie solle alles außer einem Top tragen, sie war oben ohne mit engen, schwarzen, verschwitzten Spandex-Strumpfhosen, Strümpfen und (vermutlich) dem Tanga, den sie zum Laufen trug. Dann legte ich ihn mit dem Gesicht nach unten auf das Bett, damit sein Arsch schön offen war.
Als er auf seinem Gesicht lag, kroch ich hinter ihn, angefangen mit seinen Füßen und verschwitzten Socken. Ich rieb und schnupperte daran, während ich ihre Socken auszog und anfing, an ihren Zehen zu saugen. Precum, das aus meinem Schwanz sickert, obwohl ich wusste, dass ich gleich Strapse nach dem Lauf an ihrer Quelle erleben würde? Das war alles, was ich nur zwei Tage vor Tante Ellens Löchern erwarten konnte.
Zufrieden mit ihren verschwitzten Füßen, steckte ich sie zusammen, um ein kleines Loch für meinen Schwanz zu schaffen, bevor ich mein Gesicht direkt in ihren sprudelnden Hintern in den Leggings steckte. Ich fing an, mich an ihren Arschbacken zu würgen, packte ihren Arsch wirklich fest und spreizte die Wangen weit, um die Spitze durch das Arschloch zu atmen. Inzwischen habe ich wie ein Verrückter meinen Schwanz aus seinem Fußloch gepumpt. Ich konnte den Moschus aus dem Arschloch durch seine Hose riechen, also wusste ich, dass der Frühling feucht sein würde.
Nachdem ich eine Minute lang Strumpfhosen getragen hatte, beschloss ich, dass es Zeit war zu gehen, und ich zog sie von ihrem Hintern und warf sie auf den Boden. Ich nahm ihre blassen weißen Hüften und ihren sprudelnden Hintern von hinten und schob meinen Schwanz zurück in ihr Zehenloch, sodass ich dort perfekt zum Abendessen liegen konnte. Sie trug nur einen engen kleinen schwarzen G-String. Ich näherte mich jedoch sofort ihrem Arsch und grub meinen Kopf zuerst in ihren nackten Knackarsch. Ich umfasste jede Pobacke mit meiner Handfläche und öffnete die Wangen so weit wie ich konnte, damit ich die glatt rasierten rosa Po-Loch-Falten sehen konnte, die aus ihrem kleinen schwarzen G-String auftauchten.
Ich habe definitiv verloren – mein Schwanz pumpte ihre Füße, während sie ihre Pobacken breit hielt. Ich legte meine Nase direkt auf den Teil ihres Tangas, der versuchte, ihren verschwitzten Hintern nach dem Laufen zu bedecken, und atmete dieses Arschloch durch den Tanga. Ein tiefes ?ahhhhhhhh? Befriedigt, nachdem ich das duftende Arschloch meiner Tante eingeatmet habe. Wieder war mein Schwanz absolut verrückt danach, ihre Füße zu ficken, während ich ihr Arschloch durch den Tanga einatmete und küsste.
Ich konnte nicht widerstehen, mir den Ball zu brechen, wenn ich noch länger weitermachte, aber ich konnte nicht widerstehen, sein nacktes, verschwitztes Arschloch zu essen. Damit und mit meinem Gesicht nur wenige Zentimeter von der Sauerei entfernt, spreizte ich den Tanga ganz und spreizte ihre Arschbacken sogar noch härter als beide Male. Ich starrte direkt in das rosa Scheißloch meiner Tante mit ihren Füßen in meinem Schwanz, bevor ich den tiefsten Atemzug nahm, den ich je gemacht habe? ?lecker,? Ich weinte, nachdem ich Luft geholt hatte. Meine Tante Ellen liebte die Drecksanbetung absolut, weil sie sogar stöhnte, als ich das Gefühl hatte, dass meine Lippen ihre Arschlochfalten direkt küssten.
Tante Ellen hat alles vermasselt, wenn es nicht für ihren Tanga war, und ich habe ihr Arschloch direkt angebetet. Er machte den fatalen Fehler, mir zu befehlen, das stinkende Drecksbaby von Deiner Tante zu essen. Als ich diese Worte von meiner Tante hörte, nachdem ich ihr verschwitztes Geruchsloch eingeatmet hatte, verlor ich absolut den Verstand. Meine Zunge bedeckte sofort ihre ganze Fotze, als ich anfing, sauber zu saugen und meinen Schwanz zwischen ihre Füße zu schlagen. Es war köstlich: Alles, was ich tun konnte, war zu grunzen wie ein Gorilla, der jeden sabbernden Lecken seines verschwitzten Arschlochs genoss. Bevor ich es wusste, waren Pumpen von superklebrigem Sperma überall auf den Laken zwischen ihren Beinen.
?Ayyy? Er stöhnte, als er merkte, dass das gemeine Gerede über das Arschloch mir den Laib aus dem Sack gerissen hatte. Ich entschuldigte mich und sagte, ich könne mich nicht mehr zurückhalten, weil ich im Himmel sei. Er sagte, es sei in Ordnung, aber ich musste bereit sein, ihm in den nächsten zehn Minuten seinen Schwanz zu geben, während ich ihm dabei zusah, wie er mit seinem Dildo masturbierte. Damit war sie fertig, sie nahm ihren Vibrator, stellte ihn hoch und ich saß in der ersten Reihe, um zu sehen, wie sie ihre Vagina genoss. Wir hatten den Rest des Tages Sex, aber sie ließ meinen Schwanz nicht an ihrem Arschloch genießen, bis sie das nächste Mal kam.
Unglücklicherweise vergingen fast sechs Monate, bevor ich sah, wie sich die Spitze meines steinharten, eingeölten Schwanzes seinen Weg in sein geschrumpftes Arschloch bahnte. Jedes Mal, wenn ich ihn zwischen unserem ersten Fick und unserem ersten Anal sah, waren es die kurzen Begegnungen eines Tages.
Ungefähr fünf Monate nach unserem letzten Sex besuchte er meine Familie zu Weihnachten und verbrachte nicht einmal die Nacht hier. Selbst wenn ich wollte, ich könnte seine Löcher in meinem Haus nicht benutzen, er würde es nicht riskieren, zu Hause mit meiner Familie zu schlafen. Ich war wahnsinnig geil auf ihren Moschus und versuchte sogar, sie zu überreden, ein Hotelzimmer in der Nähe zu buchen, um zu kommen und sie umzuhauen, aber sie sagte mir, ich solle ein guter Junge sein und auf meine Tante warten, damit wir ein richtiges Sexwochenende haben können.
Aber zu meiner Freude brachte sie mir den stinkenden, verschwitzten, duftenden Tanga, den sie den ganzen Tag trug, einschließlich ihres Joggens auf dem Laufband an diesem Morgen. Er stand vom Tisch auf, um während des Abendessens auf die Toilette zu gehen, und fünf Minuten später schrieb er mir, ich solle in dasselbe Badezimmer gehen und unter dem Waschbecken nachsehen. Nachdem sie zurückgekommen war und ich mich verabschiedet hatte, wartete ein angenehm riechender Tanga auf mich als Nachtisch für den Abend. Ich schnüffelte und spuckte, zerschmetterte eine wirklich fette Nuss und benutzte etwas Mundwasser, bevor ich zum Tisch zurückkehrte. Er ging in dieser Nacht als Kommando nach Hause, weil er ihn nicht ersetzte, und er war so freundlich, mir einen Riemen durch seine Löcher zu stecken. Ungefähr einen Monat später hatte ich die Gelegenheit, eine Nacht in seinem Haus zu verbringen und sein Bett zu teilen.
Ich war so aufgeregt, nach all dieser Zeit zu ihm nach Hause zu gehen. Bevor ich nach Hause ging, besuchte ich ihn mit meiner Familie und verbrachte das Wochenende allein mit ihm. Es würde ein Sexfest werden und ich konnte es kaum erwarten und er machte alles noch schlimmer, indem er sich über mich lustig machte. Er sagte, ich dürfte meinen Schwanz nicht einmal anfassen, bis ich meine Zunge sauber geleckt habe. Er wollte, dass ich meine Eier bis zum Rand fülle, damit ich ihm das ganze Wochenende über glatten, dicken Samen geben kann.
Eines Tages bei der Arbeit schrieb ich ihm, dass ich ihm an diesem Wochenende eine Ladung in sein Arschloch stecken wollte. Natürlich willst du mein Arschloch belasten? ? Offensichtlich weiß ich, dass mein Arschloch deine Lieblingssache auf der Welt ist? Ich bin sicher, dein Schwanz wird dir eine riesige Ladung aufbürden, wenn du ihn dieses Wochenende schlägst?? Bin ich an dem Wochenende verrückt geworden, als du gesagt hast, dein Arsch gehört ganz mir? Sie sagte, sie plane, es mir dieses Wochenende zu geben, und benutzte in den letzten zwei Wochen einen Analplug, um ihn für mich zu verlängern. Er erzählte mir, dass es vor meiner Geburt mehr als 25 Jahre her war, dass er einen Schwanz in seinem Arschloch hatte und er das Gefühl vermisste, hart getroffen zu werden. Obwohl ich mir sagte, ich solle bis Ende dieser Woche überhaupt nicht ejakulieren, musste ich genau dort schnell verrückt werden.
Als meine Familie und ich zu ihrem Haus fuhren, konnte mein Werkzeug definitiv nicht länger warten. Ich habe ihm die ganze Autofahrt über den Sex geschrieben, den wir haben würden. Wie beim letzten Mal planten wir, am nächsten Morgen zusammen joggen zu gehen, um eine schweißtreibende Morgensex-Session zu machen. Und natürlich sprachen wir über den Analsex, den wir in dieser Nacht haben wollten. Er sagte mir, dass er vermutete, dass mein Schwanz keine Minute durchhalten würde, bevor ich scheiße. Und obwohl ich dem nicht widersprechen konnte (er zieht so schnell Walnüsse aus mir heraus), glaubte ich auch, dass er mich vom Scheißen abhielt, während er mir erzählte, wie sein Rektum dabei war, Nüsse aus meinen Eiern zu saugen.
Wir kamen gegen Mittag dort an, und ich konnte sicherlich nicht bis sechs Stunden warten, damit meine Familie gehen würde und ich buchstäblich meine Hosen runterziehen und ins Schlafzimmer rennen konnte, um Tante Ellen wie Hasen zu lieben. Buchstäblich neben ihm zu sein, seine Stimme zu hören, seinen Körper anzusehen, machte mich den ganzen Tag müde. Im Laufe der Jahre bin ich besser darin geworden, meine körperliche Anziehung zu ihm zu verbergen, aber war ich damals riskant?
Ungefähr vier Stunden unserer Zeit dort konnte ich es nicht ertragen. Während meine Eltern im Wohnzimmer fernsahen, ging ich in den Keller, wo ihr Ex-Mann eine kleine Holzwerkstatt hatte, wo ich einige Zeit verbrachte und an Projekten arbeitete. Ich konnte es kaum erwarten, es zu spüren, also schrieb ich ihm eine SMS und bat ihn, nach unten zu kommen. Die Waschmaschine und der Trockner waren unten, also sagte er meinen Eltern, er sei gleich wieder da und brachte tonnenweise Wäsche nach unten. Es gab eine Tür im Keller mit einem Schloss, die die Werkstatt vom allgemeinen Bereich trennte, also wusste ich, dass wir ein paar Minuten Privatsphäre haben würden.
Ich umarmte sie mit einem Arm, packte ihren Hintern mit dem anderen und wir küssten uns leidenschaftlich, als sie herunterkam. Im Moment muss ich etwas von diesem Moschus aus der Quelle holen, ein stinkender Tanga ist nutzlos. Er lachte und sagte mir, ich sei ein geiles Kind, aber solange ich wirklich schnell sei, würde er mich befriedigen und mein Schwanz würde an diesem Abend nicht lange aufbleiben, egal was passiert. Ich stimmte zu und sie fing sofort an, ihre Jeans aufzuknöpfen.
Mitten im Laden legte er mich auf den Rücken und zog schnell seine Jeans aus. Er war auf dem kleinsten schwarzen G-String, mit dem ich zu diesem Zeitpunkt sehr vertraut war? Du hast meinen Favoriten getragen, wie ich sehe? Ich habe es Ihnen gesagt, als ich die Stelle angetreten habe. Du weißt, dass deine Tante sehr gut weiß, wie sie dich behandeln muss, richtig? sagte sie mir, als sie direkt über mein Gesicht ging. Ich schaute direkt auf diesen Knackarsch und die Leistengegend über mir.
Mein Schwanz bläst vorne Sperma, als er anfängt zu hocken, bis sein Arsch direkt vor meinem Gesicht ist. Um Sahne oben drauf zu geben, als sie ganz unten war, zog sie ihren Tanga zur Seite, packte dann ihren Arsch an den Wangen und öffnete ihn weit? entblößt seine nackte Fotze, als wäre er fünf Zentimeter von meinem Gesicht entfernt. Ich drückte meine Nase gegen sein glatt rasiertes Arschloch und atmete tief durch. Es war Stunden her, seit er geduscht hatte, und diese Scheiße war reif und duftete? Es war absolut köstlich, als ich jeden verbrühenden Geruch des Arschlochs meiner Tante roch, während meine Eltern oben waren.
Der Moschus dieses nackten Arschlochs, das so kauerte, war so stark und köstlich, dass ich nicht widerstehen konnte, mit meiner Zunge darüber zu streichen, nachdem ich den Duft fünf- oder sechsmal inhaliert hatte. Ich schaffte es nur für eine Sekunde, es zu lecken, bevor er aufsprang, HEY Jetzt zu viel? dafür, dass er etwas in seiner Waschküche verwendet hat, um Speichel aus seinem Arschloch zu wischen, bevor er seine Hose wieder angezogen, die Wäsche gewaschen und nach oben gegangen ist, um meine Familie weiter zu unterhalten. Nachdem er glücklich gegangen war, lag ich ungefähr fünf Minuten da. Ich brauchte alles in mir, um dort keinen Wahnsinnigen zu verprügeln, aber bevor ich wusste, was es war, verabschiedete ich mich von meiner Familie und der Sex sollte gleich beginnen.
Da ich wusste, wie nah ich daran war, diesen Dreckskerl zu fangen, wurde mein Schwanz hart, sobald meine Eltern aus der Tür gingen. Ich ging sofort zu Tante Ellen, um sie zu umarmen und ihren Körper zu fühlen. Meine Hose war aus, bevor ich überhaupt ins Schlafzimmer kam, lachte, als wir uns küssten, stolperte aus unseren Klamotten und fiel in seine Wut.
Ich verschwendete keine Zeit und sagte zu ihm: Komm auf die Knie und gib mir dieses stinkende Arschloch, ich schnappe nur nach Luft. Wie lange wirst du durchhalten? spottete sie und beugte ihren Rücken, um ihren fast nackten Hintern so hoch wie möglich zu drücken, während sie ihre Brüste bis zum Bett streckte. Ich verschwendete keine Zeit damit, ihren Tanga beiseite zu ziehen, nicht einmal daran zu riechen oder mich selbst anzupissen. Innerhalb von Sekunden starrte ich auf ihren braunen Stern, ihre Wangen weit gespreizt, bereit, meinen Schwanz wie nie zuvor zu befriedigen.
Zuerst aß ich wie üblich mein Abendessen. Tante Ellens Arschloch war nach einem langen Tag des Tragens ein wenig stinkend; den ganzen Tag in seiner Hähnchen-Burrito-Schüssel mit den extra Bohnen und der Guacamole, die er am Abend zuvor gegessen hatte, furzend. Nach ungefähr einer Minute des Essens war mein Stück sauber und nahm den angenehmen Duft auf. Es war Zeit, den Hahn in seinem Schlupfloch zu ölen
Sie sagte, dass, obwohl ihr Hintern durch ihr Training gelockert war, es immer noch sehr eng und schwierig sein würde, meinen dicken Schwanz rein zu bekommen, also mussten wir langsam und stetig sein. Ich nahm meine und rieb eine absolute Tonne über mein solides Werkzeug. Ich schäumte das zusätzliche Öl auf meinen Fingern auf und spritzte zwei in das Arschloch. Ich fickte ihre Scheiße etwa eine Minute lang mit meinem Finger, bekam schließlich 3 Finger auf einmal in ihren Arsch und trug viel Gleitmittel auf. Er sagte mir jedoch, dass er bereit sei und bat mich, meinen harten Liebesstab in sein stinkendes Arschloch zu stecken und es bis zum Rand mit meinem Kleber zu füllen.
Sie konnte ihr Arschloch damals nicht klaffen lassen, aber ich werde nie die Zeit vergessen, als ich Tante Ellen dabei zusah, wie sie ihre Hündchenbacken weit für mich öffnete, mein Schwanz absolut hungrig darauf, dass sie ihren Arsch zum Vergnügen benutzte. Ich war wie hypnotisiert und fast in Trance, als ich mein glitschiges Eisenwerkzeug direkt in das Dreckloch führte. Ich rieb die Spitze über das ganze Arschloch, bevor ich einen kräftigen Stoß gab, um sie hineinzubekommen. Meine ersten Bewegungen waren nicht hart genug, um hineinzukommen, aber ich griff nach meiner Angelrute und drückte hart, als er seine Wangen noch mehr öffnete und ihn direkt in die Mitte seiner Wangen führte.
Wow, das Gefühl war wahnsinnig, als der enge Anusring gerade über meine gesamte Spitze und etwa einen Zentimeter vom Schaft entfernt glitt. Hooooooo ohhhhh verdammt noch mal? Ich stöhnte, nachdem ich festgestellt hatte, dass mein Schwanz von den Wänden seiner Fotze verschluckt wurde. Ich stand mindestens fünf Sekunden lang still, während ich wie verrückt pulsierte und ungefähr ein Drittel des Arschlochs meiner Tante stocherte. Ich hatte schon einmal ein Arschloch, aber oh mein Gott, die Enge ihres Anus und die Textur ihres Arschlochs, als mein Schwanz tiefer und tiefer glitt, war absolut nicht von dieser Welt. Sein Arschloch ist bis heute mein absoluter Favorit; Es ist voller Unebenheiten, Grate und Gewebe und massiert den Penis bei jedem Hinein- und Herausdrücken.
Er liebte es absolut, meinen Schwanz mit maximaler Härte zu spüren und seinen Traum wahr werden zu lassen. Er stöhnte jedes Mal aus vollem Halse, wenn sich mein Schwanz bewegte, und er wurde verrückt mit seinem Sexgespräch. Ihr Mund erbricht den schlimmsten Dreck und fleht ihre Nichte an, das Ding so viel wie möglich in Tante’s Beute zu schieben, Baby, genieße dein Arschloch, Baby, es gehört ganz dir, aber du musst ihn jetzt schlagen und mir eine riesige Nuss geben . In den ersten 30 Sekunden massierte ich das Ende meines Schwanzes mit seinem engen Rektum. Ich war verblüfft, wie göttlich es sich anfühlte, diese Fotzenkante zu ficken, während ich beobachtete, wie die Spitze meines Schwanzes rein und raus ging.
Plötzlich packte mich etwas und ich drückte das Werkzeug so fest ich konnte hinein und weil es so rutschig war flog mein Schwanz in sein Scheißloch bis zu seinen Eiern. HEILIGER HELD,? Sie schrie, als 20 cm meines dicken Schwanzes tief in ihren Analkanal gequetscht wurden. KNOPF STARTEN, NICHT AUFHÖREN er bestellte. Ich saß ungefähr 3 Sekunden da, bevor ich zu dem ging, was ich Gorillastadt nenne, ich schob meinen Schwanz in seine tiefsten Tiefen und spürte, wie mein ganzer Arsch an meinen Schwanz geklebt wurde.
Ich war in einem Traumzustand, als ich mein gesamtes großes Diamantwerkzeug von der Spitze meines Werkzeugs bis zu dem genauen Punkt hämmerte, an dem meine Kugeln an meinem Schaft anhaften. Alle acht Zoll rein und raus mit rhythmischen Arschlochbewegungen in voller Länge. Das Analplug-Training funktionierte, aber er schrie ahhhhhhhhhh. Es ist, als hätte er Schmerzen, wenn ich ihn im Silberrücken-Gorilla-Modus verprügele. Er schrie gleichzeitig Schmerzens- und Lustschreie, als ich auf meinen Schwanz starrte, der tief in seine Fotze eintauchte, wobei seine Analhöhle von seiner Nichte absolut zerstört wurde. Ich konnte meinen Schwanz nicht einmal fühlen, ich war in einem ständigen Lustzustand, als ob ich auf DMT stecken würde und die Energie des ganzen Universums sich auf meinen Schwanz konzentrierte.
Ohne es zu merken, packte ich ihre beiden großen Backen, öffnete sie so weit wie ich konnte, steckte meinen Schwanz ganz aus dem Arsch ihres Hundes (*pllluurrppp* saugendes Sauggeräusch, als er riss) und starrte sie zum ersten Mal an Groschengroßes schwarzes Loch klafft, der Mund meiner Tante klafft wegen meines dicken Schwanzes. Als er es sah, spritzte er eine Pumpe meines Vorsafts ab, drückte ihn zurück in diese kleine Öffnung und goss die großzügigste Nuss meines ganzen Lebens aus . Mit diesem tiefen Stoß saß ich buchstäblich zehn Sekunden da, mein Schwanz pumpte, nachdem er Sperma auf sie gepumpt hatte, bis sie keinen Orgasmus mehr hatte, dann saß ich kugeltief in diesem Arschloch. Es dauerte buchstäblich zehn Sekunden, bis mein Schwanz aufhörte, einen Strom hochwertigen Samens in das Arschloch zu pumpen.
Wir waren buchstäblich beide an Ort und Stelle eingefroren; nach diesem bewusstseinsverändernden Orgasmus wie verrückt keuchen, stöhnen und versuchen, unsere Atmung zu regulieren. Nach einer Schweigeminute entdeckten wir beide, wie sehr wir Analsex lieben, und lachten darüber, dass unser gesamter Fick etwas mehr als anderthalb Minuten dauerte. Wir fickten den Rest des Wochenendes wie ein Liebespaar, bevor er mich nach Hause fuhr, und nach dieser Erfahrung änderte sich unsere Beziehung für immer. Ich hatte nie wieder Sex mit ihr, ohne ihren Arsch tief auszunutzen.
Beim Riechen am Tanga meiner Tante erwischt zu werden, war das Größte, was unserer Beziehung je passiert ist, und nach fast 5 Jahren kann ich sagen, dass es vielleicht das Beste war, was mir je in meinem Leben passiert ist.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert