Dp Hardcore #04 Sandra Romain Comma Alice Romain Komma Schicksal A Comma Roly Reeves Comma K Jamaika

0 Aufrufe
0%


Frau Fitch hatte die Show und die Erzählung in ihrer Klasse freitags wieder aufgenommen. Mike hatte seinen besten Freund mitgebracht, einen großen Deutschen Schäferhund namens Boner. Boner lag ruhig da und wartete darauf, dass er an der Reihe war, um der Klasse vorgestellt zu werden. Mike saß bewundernd bei Miss Fitch, die an ihrem Schreibtisch saß und ihren Schülern zuhörte. Heute trug sie ein Paar schwarze Schuhe mit niedrigen Absätzen, dunkle, seidige, oberschenkelhohe Nylonstrümpfe, einen schwarzen, seidigen, kurzen Rock mit einem silbernen Gürtel und eine durchsichtige, weiße, ärmellose, kragenlose Bluse. Boner roch weiterhin faszinierend und stand schließlich auf und folgte seiner Nase zu Miss Fitch.
Sie kam zwischen ihre Beine, schnüffelte an ihrem Schritt und entdeckte, was nach einer wütenden Schlampe roch. Miss Fitch versuchte, sie wegzustoßen und schrie Mike an, er solle sie vertreiben, aber ohne Erfolg, als Mikes Klassenkameraden ihn zurückhielten, als sie beobachteten, wie der Hund seinen Kopf unter seinen Rock bewegte. Die meisten männlichen Studenten holten ihre hart werdenden Schwänze heraus und begannen zu masturbieren, während der Hund unter Miss Fitchs Rock arbeitete. Miss Fitch war eine dreiundzwanzigjährige Diplomlehrerin und sehr attraktiv.
Sie hatte lange schlanke Beine. Ein wunderschön gebräunter, kleiner, athletischer Körper mit festen C-Cup-Brüsten. Boner verriegelte das purpurrote Seidenhöschen und zog es herunter, wobei Miss Fitchs Beine sie von dem Tisch zogen, auf dem sie lag, Boner zog ihr Höschen und ihren Rock über ihre Beine und entblößte ihren Unterkörper. zu seiner Klasse. Seine glatt rasierte Fotze verursachte bei einigen seiner Schüler vorzeitige Ejakulation. Als sie die Aufregung ihrer Schüler sah, errötete sie und versuchte aufzustehen und sich zu bedecken, wurde aber von einigen ihrer Schüler zurückgehalten, die sie festhielten, damit Boner sie bis zum Orgasmus lecken konnte.
Jetzt, da er erschöpft war, gab es keinen Kampf mehr in ihm, als sie ihn auf Hände und Knie brachten und ihm dabei seine restlichen Kleider auszogen. Als Boner ihn in Position sah, bestieg er seinen großen Hundeschwanz, indem er ihn tief in ihre Vagina einführte. Sie würde schreien, aber ein junger Student unterdrückte ihren Schrei, indem er seinen harten Schwanz in ihren Mund und ihre Kehle hinunter schob. Sie beobachtete den Unterricht und einige machten Fotos und Videos von ihrer schönen jungen Lehrerin, die vergewaltigt wurde.
Die ohnehin schon erschöpfte Miss Fitch wurde ohnmächtig, als jeder der achtzehn männlichen Schüler abwechselnd ihre Gebärmutter mit Sperma füllte und die Fotzen vieler ihrer weiblichen Schüler erregten. Als er fertig war, legte er sich völlig erschöpft hin und lauschte, als ihm gesagt wurde, dass die Bilder und Videos seine eigenen seien, es sei denn, er wolle, dass sie im Internet veröffentlicht würden, und dass er von nun an tun würde, was er sagte. Zuerst sagten sie ihr, dass sie niemals Höschen oder einen BH tragen würde. Zweitens trug sie immer kurze Röcke und hauchdünne, ärmellose, kragenlose Blusen.
Drittens würde sie sich darauf vorbereiten, freitags von ihnen gefickt zu werden. Schluchzend nickte er ergeben und langweilte sich für den Rest des Tages. Am Ende des Tages flüsterte ihr eines der Mädchen ins Ohr, dass sie die Antibabypille vor zwei Wochen genommen und durch Zuckertabletten ersetzt hätten. Ihm wurde auch gesagt, er solle bereit sein, sein verdammter Freund von jedem Tier zu sein, das sie finden könnten, um ihn zu ficken. Sie schrie und musste zurückgehalten werden, als sie ihre Klassenzimmerschlange herauszogen und sie zwangen, in ihre Vagina hinein- und herauszuspringen, bis sie so heftig den stärksten Orgasmus ihres Teenagerlebens erlebte.
Lachend sagten sie ihm, er solle bis zum nächsten Morgen warten. Er wachte am Samstagmorgen durch ein Klopfen an seiner Tür auf und öffnete seine Tür, um zehn seiner Schüler in Käfigen vorzufinden. Als sie das Haus betraten, zogen sie es aus und wuschen es unter der Dusche. Nachdem sie es getrocknet hatten, nahmen sie eine große Schlange aus dem Käfig. Sie steckten es in die Öffnung ihrer Vagina und sie ging hinein, wirbelte um sie herum und steckte ihren Kopf aus ihrer Fotze. Die Studenten zogen ihr ihr neues Standard-Outfit an und baten sie, sie mit der Schlange im Bauch ins Einkaufszentrum zu bringen, wo sie durch die Halle gehen musste und die Schlangenbewegungen in ihr einen öffentlichen Orgasmus verursachten und die Käufer zuschauten sie, als sie cum lief. deine Beine runter.
Seine Schüler nahmen ihn mit nach Hause, entfernten die Schlange und verbrachten den Rest des Wochenendes damit, ihn abwechselnd zu vögeln. Der erste männliche Student zog sich aus und legte sich auf sein Bett, sein harter Schwanz stand aufrecht. Erschrocken senkte sie sich seinen Schaft hinunter, als sie schrie, als er auf sie gezwungen wurde, als sie in ihren Anus eindrang. Dann drehte sie sich um und wurde nach unten gedrückt, um nach ihrem Körper zu greifen, während ein zweiter Mann ihren Schwanz in ihre Vagina stieß. Dann pfiff er und ein Hund kam zu ihnen und entdeckte, auf seinem Gesicht sitzend, dass es eine Hündin war. Der junge Mann fickte sie, packte ihre Brustwarzen und drehte sie, sagte ihr, sie solle die Fotze der Hunde lecken, und schrie, als sie eine Brustwarze drehte, um ihren Gehorsam zu fördern. Er leckte den Hund bis zum Orgasmus und schmeckte die Ejakulation der Hündin. Der junge Mann lachte, als er ihn in Position brachte, und der Hund mit dem Speer bestieg ihn. Er blickte auf und sah, dass sie gefilmt und die Aktion über das interne Netzwerk der Schule übertragen wurde. Die Schule sah zu, wie ihre junge Lehrerin eine Hundehündin wurde. Frau Fitch konnte die Show am Freitag kaum erwarten und sagte, wir hoffen, dass sie so gut wird wie an diesem Freitag.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert