Großes Loch Arsch Nach Masturbation

0 Aufrufe
0%


Erzählt von zwei Personen.
Ich hatte den ganzen Vormittag damit verbracht, Absolventen der Mikroneurologie zu interviewen, um dabei zu helfen, Gehirnwellen zu entschlüsseln, um Computer zu steuern, anstatt Tastaturen und Mäuse zu verwenden. Ich dachte, ich könnte es auf 2 oder 3 Inseln eingrenzen. Aber die einzige Person, die passte, war ein ziemlich unscheinbares 23-jähriges Mädchen, das wahrscheinlich einen ziemlich guten Körperbau gehabt hätte, wenn sie nicht so schlechte Kleidung getragen hätte. Ihr Name war Sue, sie sah sehr schüchtern aus.
Nach ein paar Wochen kamen wir gut genug miteinander aus und er war sehr gut in dem, was ich von ihm brauchte. Zwei Monate später hatten wir einen Prototypen, der mit einem Paar Elastoplasts auf den Nacken geklebt wurde. Es bestand aus sehr dünnen Drähten, die die Haut durchbohrten und an einem kleinen Computerchip befestigt waren. Ich fühlte mich anfangs etwas wund, dann gab das Gerät ein schmerzblockierendes Signal. Wir schlossen es an den Computer an und eine Woche später, nachdem wir unsere Gehirnströme entschlüsselt hatten, konnten wir mit unseren Gedanken schreiben. Es machte nur Kleinbuchstaben, keine Zahlen und keine Satzzeichen. Bestenfalls war es so schnell wie eine langsame Schreibmaschine.
Wir haben versucht, uns andere Verwendungsmöglichkeiten dafür auszudenken.
Was wäre, wenn wir zwei bauen und sehen, ob wir miteinander kommunizieren können?
Wie entscheiden wir, wer sendet und wer empfängt?
Wir haben möglicherweise ein Armband, das Sie drücken, um zu sprechen.
Ok, wir müssen beide zuerst so einrichten, dass sie Wellenformen empfangen und analysieren.
Nach einer anstrengenden Woche haben wir zwei Prototypen bekommen. Diese hatten Klettverschlüsse am Handgelenk. und einen großen Wundverband, um den Chip im Nacken zu halten.
Wir begannen, Wellenformen zu studieren. Wir begannen damit, einen scharfen Gegenstand auf unseren Handrücken zu stechen, um die Schmerzsignale zu finden. Wir haben festgestellt, dass wir sie von der leichtesten Berührung bis zum Leiden steigern oder verringern können.
Wir fanden die Wutauslöser ebenso wie die Wellen des Schmerzes, und wir verletzten Sues von Kopf bis Fuß und sagten ihr, sie solle mich schlagen. Er schien es zu genießen. Meine Wutsignale schossen durch die Decke. Ich verwundete den Schmerz und die Wut so weit sie konnten, und wir taten es noch einmal. Ich empfand weder Schmerz noch Feindseligkeit. Wir gingen davon aus, dass Sues genauso sein würde. Ich wollte ihn wirklich nicht schlagen.
Während dieser Woche fanden wir eine Reihe von Signalen, die für mich und meinen Fall gleich waren. Ich bin mir nicht sicher, was das alles bewirkt. Dann fanden wir die Auslöser für Zurückhaltung und Hemmung.
Während ich die Chips entschlüsselte, fertigte ich die Armbänder an. Hinzufügen von Schiebereglern zur Steuerung der vier Signale. Welche Signale sie steuern, würde am Computer eingestellt.
Wir haben entschieden, dass einer der Schieberegler alles wieder normalisiert, einer blockiert und der dritte eines der unbekannten Signale ausschaltet.
Wir haben die Nackenbänder angelegt und ausgepackt und dann die Armbänder angelegt. Als sie sich öffneten, war ein leises Summen in ihrem Nacken zu hören. Ok, bewegen Sie den Reset-Schieberegler in die Aus-Position. und wandeln Sie die anderen zwei in zehn Prozent um. Das fühlte sich etwas seltsam an, ich konnte fühlen, wie sich die Signale änderten, als Sues Kopf sich von links nach rechts drehte.
Ich fing an, mit Ben zu reden, aber er schien innerhalb von Sekunden zu wissen, was ich sagen würde, bevor er es überhaupt gesagt hatte. Das war seltsam.
Ok, Reset einschalten.
Wir spürten anscheinend den gleichen Effekt.
Okay, Fall, du bist normalerweise eine sehr schüchterne Person, richtig? Wenn ich dich bitten würde, dich auszuziehen, würdest du es nicht tun, oder?
Nein, das wird es definitiv nicht.
Sind Sie bereit, Ihre Blockierung langsam zu erhöhen, um zu sehen, wie das funktioniert?
Du willst eine Sperrsignalverstärkung, bis es sich für dich auszieht?
Nur du und ich. Ich möchte, dass Sie Ihr Bestes tun, um dies nicht zu tun. Ich höre auf, wenn du anfängst, dich auszuziehen.
Ich weiß nicht. Ich fühle mich dabei nicht wirklich wohl.
Das ist der springende Punkt. Wenn Sie mich gebeten hätten, mich nackt auszuziehen, hätte ich es ohne den Blocker getan. Wir sollten etwas ausprobieren, was Sie normalerweise nicht tun würden.
Okay, aber zieh dich erstmal aus, ich will nicht allein dastehen.
Ich konnte nicht glauben, dass Ben sich auszog. Wow, sein Penis ist ziemlich groß. Ich hatte keinen mehr gesehen, seit ich sechzehn war. Ich führte ein sehr behütetes Leben.
Okay, ich rechne es in zwanzig Prozent um.
Ich habe versucht, ein verklagendes Signal zu senden, um ausgeraubt zu werden. Nichts.
Ich wickelte weiter, bis ich bei sechzig Prozent angelangt war. Ich weiß nicht warum, aber ich fing an, mein Oberteil auszuziehen, dann meinen Rock, ich stand einfach da in meinem BH und Höschen. Weiter würde ich nicht gehen.
OK zurücksetzen Wie hat sich das angefühlt? Seltsam, es machte mir nichts aus, mich auszuziehen, aber mehr wollte ich nicht. Ich sehe, du genießt es. Er betrachtet seine Erektion.
Ich bin traurig.
Okay, es ist riesig.
Nein, etwa acht Zoll, das ist der Durchschnitt. Okay, willst du dich verkleiden oder mehr ausprobieren?
Schauen wir uns einfach die Wellenformen an und dann machen wir weiter. Ich konnte nicht glauben, dass ich neben einem nackten Mann in BH und Hose saß und die Wellenformen überprüfte. Es ist seltsam, dass sich meine Blockierungslevel noch nicht normalisiert haben.
Kein Problem, wir überprüfen die Degradationsstufen, wenn wir fertig sind.
Wir sind wieder da, wo wir bei sechzig Prozent waren. Okay, siebzig Prozent. Dann bedeutete Ben mir, mich wieder auszuziehen. Ich bin mir nicht sicher, wie das funktioniert. Ich wusste, dass Ben wollte, dass ich mich ausziehe, aber ich würde das nicht tun, bis ich ein Zeichen von ihm bekam. Ich zog schnell meinen BH aus. Das Signal von Ben wurde stärker, als ich meinen BH auszog. Ich konnte sehen, wie sein Penis zuckte. Dann zog ich mein Höschen aus. Ich stand völlig nackt da und es war mir egal. Das war etwas, was ich normalerweise nie tun würde.
Ich nahm mir einen Stuhl und bedeutete mir, mich zu setzen.
Spreiz deine Beine, gestikulierte er.
Er streckte die Hand aus und drückte den Schieberegler auf achtzig Prozent. Meine Beine spalteten sich, als ich den Schieber nach oben drückte.
OK zurückgesetzt
Das war toll. Wie fühlen Sie sich
Es ist komisch, ich sitze hier barfuß und es ist mir egal.
Du hast deinen Inhibitor ausgeschaltet, aber ich sende immer noch ein Signal, deine Beine zu öffnen. Versuchen Sie, sie auszuschalten.
Das ist so seltsam. Ich kann dich außer Kraft setzen, aber das stört mich wirklich nicht.
Soll ich dir einen Orgasmus geben, um die Trägerwellen auf Sex zu prüfen?
Ich versuche nein zu sagen, aber du kannst es sagen, wenn du willst. Steck deinen Schwanz nicht in mich, sonst bin ich sauer.
Ich werde nicht.
Ich griff nach unten und schaltete den Reset aus und stellte die Blockierung auf achtzig Prozent zurück. Dann kam er hinter mich und schlang seine Arme um mich. Er umfasste meine linke Brust. Er fing an, mit seiner anderen Hand meinen Kitzler zu streicheln.
Wie geht es ihm?
Schön.
Ben drehte den unbekannten Schieberegler auf sechzig Prozent und fuhr mit meiner Klitoris fort.
jede Änderung.
Ich glaube nicht. Ich habe den Schieberegler auf neunzig Prozent gestellt, immer noch nichts. Ich fing an mich zum Orgasmus zu bringen. Ich habe die Blockierung auf 100% verschoben. Ich dachte, ich würde explodieren, wenn ich einen Orgasmus hatte.
Das ist zu hoch. So hoch brauchst du noch nicht.
OK zurückgesetzt
Ich war immer noch am Summen, ich denke, der unbekannte Schieber ist wahrscheinlich die Freisetzung von Endorphinen.
ok sue Hat dich jemand beleidigt?
Was meinen Sie.
Oralsex. Hat dich dort schon mal ein Mann geleckt?
Nein, warum. Willst du. Ich hätte gerne.
Als ich jünger war, hatte ich einige Probleme mit einem Freund, aber meistens hat er mich gefingert und dann seinen Schwanz in mich gesteckt. Danach verbrachte ich viel Zeit damit, zu lernen, um einen Freund zu haben.
Ben hob mich vom Stuhl hoch und legte mich mit meinem Hintern zur Seite auf das Sofa. Er drehte die Schieberegler auf achtzig Prozent und kletterte zwischen meine Beine und warf meine Beine über seine Schultern. Ich konnte nicht glauben, wie du dich dabei gefühlt hast. Und der Gedanke, dass mich da jemand lecken will. Nach kurzer Zeit gab sie mir einen stärkeren Orgasmus. Dann griff er nach unten und stellte die Schieberegler zurück. Dann hat es sich selbst zurückgesetzt.
Der Verbindungsverlust war komisch. Ich war sofort wieder in der realen Welt. Ich war komplett nackt und ein nackter Mann hat mir die tollsten Orgasmen beschert. Das war nicht ich.
Ich will nur eine Blutprobe nehmen, dann können wir die Wellenformen überprüfen. Ich ging nackt um die Lab Bench herum und legte eine Blutprobe auf das Analysegerät. Es dauert ein paar Minuten. Dann ging ich zum Laptop, um mir die Wellenformen anzusehen. Sie waren sehr komplex, also schickte ich sie an die Druckerei. Er stand die ganze Zeit, während ich auf dem Bildschirm war, hinter mir und griff nach meinen Brüsten. Ich hatte es nicht eilig, mich zu bewegen. Es fühlte sich ziemlich willkommen an. Es war so seltsam, dass Bens Schwanz in meinem Rücken stecken blieb, aber er versuchte nicht, mich zu ficken.
Weißt du, dass du einen sehr schönen Körper hast? Wenn wir das nächste Mal in der Stadt sind, sollten wir losgehen und dir heißere Klamotten besorgen.
Es dauerte eine gute Stunde, bis ich mich wieder normal fühlte. Es war mir egal, ob ich nackt war. Vielleicht würden meine Sperrwerte bleiben, wo sie sind. Der Bluttest ist zurück. Es sieht aus wie Endorphine. Körper haben ihr eigenes Heroin. Wir wussten also, wofür der Schieberegler war.
Wir haben alle Gänge getrennt. habe sie alle gepackt. Ich wollte mich gerade anziehen und nach Hause gehen, als Ben meine Hand nahm und mich ins Schlafzimmer führte. Ich weiß nicht, ob es eine Veränderung meiner Gehirnströme oder der Endorphine war, aber ich folgte ihr. Es war mir egal, als er mich vorsichtig aufs Bett legte. Er hat mir gezeigt, wie man 69 macht. Es fühlte sich wirklich gut an. Es war mir egal, als es in meinem Mund ejakulierte. Er drehte mich herum und zog die Decke über uns und küsste mich.
Ich wachte morgens auf und wusste nicht, wo ich war. Ich drehte mich um und sah Ben und erkannte, dass dies kein Traum war. Ich streckte die Hand aus und packte seinen bereits steinharten Penis. Ich rappelte mich vorsichtig auf und schob seinen Schwanz langsam in mich hinein. Ich konnte alleine zum Orgasmus kommen und brach auf ihr zusammen, bevor sie ihre Augen öffnete. Das war der erste echte Penis, den ich je drinnen hatte.
Du bist noch nicht fertig, sie hat mich umgedreht und gesagt, du hast mich gefickt.
Wir hatten noch eine Stunde zum Aufstehen.
Du solltest dich bewegen. Es wird bequemer für Sie sein.
Und wahrscheinlich mehr Spaß. Bevor ich fertig war, wurde mir klar, dass wir noch viel weiter gehen würden.
Am nächsten Tag zog ich meine Sachen um und gab meinem Vermieter die Schlüssel zurück. Wir gingen in die Stadt, wo Ben neue Klamotten aussuchte. Dann hat sie Unterwäsche für mich ausgesucht. oh mein gott ich
Ich bin mir nicht sicher, ob ich etwas davon tragen kann.
Wir gingen zurück ins Labor und Ben bat mich, alle Outfits anzuprobieren. Ich dachte nicht lange darüber nach, mich vor ihm auszuziehen. Kurz darauf bekam er wieder eine Erektion.
Er nahm das Nackenband und die Bedienelemente ab.
Zieh die an, ich muss sehen, auf welcher Ebene wir dich heute brauchen.
Du weißt, dass du mich auch ohne ficken kannst
Ich weiß, aber wir müssen das über lange Zeiträume testen.
Ich legte das Band auf und nahm die Einstellungen wie gestern zu achtzig Prozent vor. Das wurde mir zu viel und ich reduzierte es auf fünfzig Prozent. Es sieht so aus, als hätte sich Ihre Grundlinie um dreißig Prozent erhöht. Dann sagte er mir, ich solle mich aufs Bett legen und fing an, mich zu lecken. Ich hatte einen schnellen Orgasmus und dann zwei weitere. Er drehte den Endorphin-Schieber auf zehn Prozent und tat es noch einmal. Ich hatte einen weiteren Orgasmus, aber es dauerte eine Weile, bis ich zurückkam. Es stellt sich heraus, dass es nicht nur Endorphine sind, sondern auch Ihre Erholungszeit für Ihre Orgasmen verändert.
In den nächsten Wochen teilen wir die Wellenformen weiter nach unten auf. Endorphine waren nahe an der Orgasmuskontrolle. und es stellt sich heraus, dass viele der Wellenformen mehr als eine Variation aufweisen. Schließlich süchtig nach Essen, Trinken, Schlafen, Toilettengang, Ausruhen, Vergnügen, Schmerz, Zärtlichkeit, Unterwerfung, Beherrschung, Hemmung, Wut und Lust, haben wir festgestellt, dass Endorphine verwendet werden können, um Ihnen einen Energieschub zu geben, wenn eine Anpassung vorgenommen wird. ein vorgegebenes Minimum unterschritten.
Wir hatten ein paar großartige Wochen, in denen wir Sex ohne Chips in einer Vielzahl von Umgebungen ausprobiert haben. Ich kann nicht glauben, dass ich all die Jahre Sex verpasst habe.
Sobald wir so viele Daten wie möglich gesammelt haben, sagte Ben, ich würde zu dem Typen gehen, der den Chip gemacht hat. Vielleicht verschwinde ich für ein paar Tage.
Ich klapperte fast im Haus und im Labor herum, ohne etwas zu tun zu haben. Dann fragte ich mich, ob der Chip bei Bens Hund funktionieren würde. Er war ein großer weicher Elsässer namens Shep. Ich schnitt ihm die Nackenhaare ab, steckte den Bens-Steuerchip ein und schaltete ihn ein. Das Licht ging an und dünne Drähte verhedderten sich um seinen Nacken. Es fing an zu bellen, dann war es gut.
Ich ging zum Computer und sah mir die Einstellungen an. Ich sagte ihm, er solle essen und schlafen, er tat dies ohne Probleme. Ich setze die Stufe der Unterwerfung auf 50 und die Wut auf etwa 10.
Ich genoss den Blowjob wirklich und fragte mich, ob ich Shep dazu bringen könnte, mich zu lecken. Ich war wirklich nervös deswegen, also steckte ich meinen Chip ein und stellte meine Blockierung richtig ein. Meine Orgasmen stelle ich auf ca. 2 Minuten und meine Lust auf ca. 50. Ich würde ihn mich einfach ein paar Minuten lecken lassen, um es auszuprobieren. Ich zog meine Jeans und mein Höschen aus und legte mich mit meinem Hintern zur Seite auf das Sofa. Ich wusste nicht, ob ich meine Hemmungen ein wenig abbauen sollte, ich fing tatsächlich an, aufgeregt zu werden.
Ich nahm mein Armband ab und legte das für Bens Chip an. Ich fühlte das übliche Summen, als ich die Verbindung herstellte, aber dann wurde es etwas seltsam. Ehrlich gesagt waren Sheps Wellen etwas anders als meine.
Ich habe Sheps‘ Lust und Dominanz leicht gesteigert. Ich bedeutete ihm, mich zu lecken. Ich konnte sehen, dass er ein wenig verwirrt war. Ich verstärkte sein Blocken und zeigte erneut. Dann kam er auf mich zu und fing an mich zu lecken. Wow, das fühlte sich gut an. Ich wurde aufgeregt, um Shep zu füttern, und er fing an, wie ein verrückter Hund zu lecken. Ich kam in ein paar Sekunden. Shep gewöhnte sich noch schneller an mich. Als ich dann fortfuhr, hatte ich alle 3 Minuten einen Orgasmus, bis ich bereit war, ohnmächtig zu werden. Dann traten die Endorphine ein und ich bekam immer wieder Orgasmen. Ich war jetzt so hoch wie ein Drachen. Ich wusste, dass ich nicht mehr entfernen konnte, also drückte ich den Reset-Knopf, den ich programmiert hatte, um ihn in den Schlaf zu versetzen.
Shep trat zurück, legte sich hin und schlief innerhalb von Sekunden ein. Ich habe es an der Leine gelassen, damit es vorerst so bleibt. Ich habe das Ladekabel dort angeschlossen, wo es lag. Und ich nahm meinen Chip heraus und lud ihn auf.
Ich machte mir einen Kaffee und setzte mich hin und überprüfte die Aufzeichnung der Wellenformen und die Einstellungen. Als meine Endorphine wieder einsetzten, begann ich mich zu entspannen. Oh mein Gott, ich war wieder hoch wie ein Drachen. Ich habe alle meine Einstellungen zurückgesetzt und mich für 2 Stunden schlafen gelegt.
Ich fühlte mich so viel besser, als ich zu mir kam. Ich habe ein paar Stunden gewartet, nur um sicherzustellen, dass keine meiner Einstellungen wieder aktiv war. Dann brachte ich meine Einstellungen zurück, wo sie waren. Ich lege die maximale Anzahl von Endorphinschüssen pro Stunde und die maximale Anzahl pro Tag fest. Süchtig zu sein war das Letzte, was ich wollte.
Ich plante, was als nächstes zu tun war.
Fortgesetzt werden.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert