Ich Habe Eine Tolle Zeit Wenn Ich Sex Mit Meinem Nachbarn Habe. Sie Weiß Nicht Dass Ich Masturbiere Wenn Ich An Ihre M Period Aber Sie Ist Perfekt Und Heiß.

0 Aufrufe
0%


Katie war sich nicht sicher, was sie tun sollte. Ihr Freund hatte gerade mit ihr Schluss gemacht und sie aus ihrem Haus geworfen. Er saß mit seinen mageren Habseligkeiten in seinem Auto und überlegte seine Möglichkeiten. Stacy hätte ihn vielleicht akzeptiert, aber in der Vergangenheit war klar, dass es ihr nicht viel ausmachte, wenn Leute in ihr Haus fielen. Katie könnte für eine Nacht damit durchkommen, aber sie musste etwas längerfristiges finden. Er hatte eine Tante und einen Onkel in der Stadt, aber seine Familie stand ihnen nie sehr nahe. Katies Mutter sagte immer, dass ihr Bruder ein bisschen komisch wurde, als er seine Frau Amber kennenlernte und sich ihrer Kirche anschloss. Nachdem sie geheiratet hatten, nahmen David und Amber nicht mehr an Familientreffen teil und entfernten sich langsam aus der Gruppe. Katie dachte, wenn sie religiös wären, würden sie ihn für eine Weile akzeptieren. Sie musste die Tatsache herunterspielen, dass sie Single und obdachlos war, nachdem sie dabei erwischt worden war, wie sie am Kollegen ihres Freundes lutschte. Sie war sich sicher, dass sie, wenn sie so privat waren, wie ihre Mutter angedeutet hatte, jetzt davonkommen konnte, ohne es ihnen zu sagen, weil sie und ihr Freund nach unterschiedlichen Dingen suchten. Katie schrieb ihrer Mutter eine SMS und bat um Davids Kontaktinformationen. Sie sagte, sie brauche eine Bleibe. Innerhalb weniger Minuten klingelte Katies Telefon. Die Stimme ihrer Mutter klang ein wenig besorgt, als sie sprach: Hey, bist du sicher, dass du bei ihnen bleiben willst? Sie glauben wirklich an diese Religion und ich bin mir ziemlich sicher, dass ihre Cousins ​​immer noch bei ihnen leben. Katie brauchte wirklich eine Unterkunft und dachte, sie könnte ein oder zwei Wochen ohne Urteil aushalten: Ja, Mama, ich bin in Schwierigkeiten. Ich werde aufstehen können, wenn ich meine Schulden abbezahlt habe, aber bis dahin brauche ich Hilfe. Und wer könnte besser helfen als die Familie? Katie wusste, dass der Familienaspekt normalerweise für ihre Mutter funktionierte. Nach kurzem Schweigen stimmte seine Mutter zu: Okay, ich rufe David an und sage ihm Bescheid. Wenn das freundlich klingt, schicke ich dir seine Kontaktdaten. Sie hatten ein letztes nettes Gespräch und legten auf. Katie sagte es ihr Die Kontaktinformationen von Mutter David waren zehn Minuten, bevor sie mir eine SMS schrieb, und er wartete weitere fünf Minuten.
David lebte in einer ziemlich guten Gegend auf der anderen Seite der Stadt. Er hatte Katie gesagt, sie solle in der Gasse hinter dem Haus parken und ihr schreiben, während sie dort sei. Die Häuser in dieser Gegend waren alt, aber gut gepflegt. Keine kaputten Autos auf Blöcken oder ähnliches. Es war leicht zu sehen, wo sein Onkel ihn parken wollte, und bald hatte er seine Tasche bei sich und stand auf Davids Veranda hinter dem Haus. Sie schrieb ihm eine SMS und wurde ein paar Minuten später an der Tür begrüßt. Die Frau, die ihn durch die Fliegentür ansah, war so schlicht wie nur möglich. In ihrem knöchellangen Rock in Burgund und dem grauen Pullover sah Amber aus wie der Inbegriff von Schüchternheit. Trotzdem war er höflich und ließ Katie herein und erklärte, dass alle im Wohnzimmer lasen. Katie folgte Amber durch die Küche zum Rest der Familie. Sie hatte noch nie jemanden auf dieser Seite der Familie getroffen und hatte nur Fotos von Ambers und Davids Hochzeit gesehen. Es war klar, dass die Ebene tief in diesem Haus verlief. Er wurde seinen Cousins ​​​​Chase und Candice vorgestellt. Chase war gut gebaut und insgesamt ziemlich gutaussehend. Katie wusste, wenn sie ihn in einer Bar sah, würde ihr die Idee kommen, ihn zu schlagen. Candice hingegen war das Ebenbild ihrer Mutter, praktisch nur ein abgemagertes und vergessenswertes Gesicht. Katie war nicht hübsch, aber im Vergleich zu den anderen beiden Frauen im Raum war sie ein unvergesslicher Anblick. Es war etwas lockiger als sie wollte, aber diese Locken waren mit Doppel-Ds versehen, also hatte sie keine Beschwerden. Ihr wurde auch wiederholt gesagt, dass ihr Gesicht so süß sei, dass die Jungs sie nur vollspritzen wollten. Das brachte ihn in Schwierigkeiten. Nachdem er seine Cousins ​​begrüßt hatte, wandte er sich an David, das Familienoberhaupt, das aussah wie David Chase, breitschultrig, gutaussehend, aber schlicht und fast genauso, wie er auf den Hochzeitsfotos vor fünfundzwanzig Jahren ausgesehen hatte. Trotzdem war Katie von seinem herzlichen Willkommenslächeln beeindruckt. Alle anderen im Haus sahen ein wenig schüchtern und leer aus, aber David schien einladend zu sein. Willkommen in unserem Haus, Katie, deine Mutter und ich haben uns unterhalten und es sieht so aus, als bräuchtest du eine Bleibe? Bis du wieder auf den Beinen bist und wo könnte es besser sein als bei deiner Familie? Seine Frau und seine Kinder ließen sich nieder. ?Wir haben geredet und wir denken? Du bleibst besser in Candis Zimmer und sie und ihr Bruder werden zusammen schlafen. Katie lachte darüber, dass ihre einfache, verschlossene Cousine einen Spitznamen wie Stripper hatte. Obwohl Davids Kind in den Zwanzigern ein Schlafzimmer teilte, war ein Teil von ihm verblüfft. Jetzt gibt es ein paar Hausregeln, wir erlauben keine Obszönitäten, Alkohol, Drogen oder Pornografie in diesem Haus, Lichter sind zehn an Wochentagen, elf am Wochenende, Frühstück ist 7:30 Uhr, Abendessen ist 6:30 Uhr, Aufgaben von Ihnen, usw. Von Ihnen wird erwartet, dass Sie helfen, und schließlich versuchen wir, jeden Abend vor dem Schlafengehen zum Gebet zusammenzukommen. Wir verstehen, dass Sie nicht an unserem Treffen teilnehmen, aber Sie können an jedem gewünschten Abend teilnehmen.
Nach weiteren Gesprächen mit ihnen war Katie endlich allein in Candices Zimmer. Er war ein wenig verblüfft, denn trotz eines so schlecht dekorierten Raums sah es immer noch nicht so aus, als wäre es passiert. Vielleicht haben sie ihr Zimmer wirklich nur zum Schlafen benutzt und ihre grauen Pullover gewechselt. Ein Handtuch wurde für ihn ausgelegt, also nahm er es und ging ins Badezimmer. Er nahm nur eine schnelle Dusche und es fing bald an zu trocknen. Sie zuckte zusammen, als sich die Badezimmertür öffnete. Oh, es tut mir so leid. Ich wusste nicht, dass du noch hier bist. Es war nur Chase mit dem Handtuch. Katie sah, dass er ziemlich muskulös war und kaum ein Gramm Fett an sich hatte, wie der Rest seiner Familie. Sie würde sich definitiv von einem Typen ficken lassen, der ihr ähnlich sieht. Sie standen einen Moment lang in verlegenem Schweigen, bis Katie klar wurde, dass sie vor ihrer Cousine nackt war. Er schnappte sich schnell sein Handtuch und wickelte es ein. Mach dir bitte keine Sorgen. Katie wollte nicht wegen unmoralischen Verhaltens oder so gefeuert werden. Ich muss vergessen haben, die Tür abzuschließen. Katie konnte eine Erektion von Chases Handtuch sehen. Er räusperte sich, Keine Sorge, die Badezimmertür ist seit Jahren nicht abgeschlossen, ich muss lernen zu klopfen. Katie ging an Chase vorbei und ging zurück in ihr Zimmer. Er kam schnell heraus, wissend, dass je länger er dort blieb, desto mehr würde die Hure darin herauskommen. Warum wollte sie jedes Mal für sie auf die Knie gehen, wenn ein Typ Interesse an ihr zeigte?
Es war halb neun und es klopfte an Katies Tür. Hey Katie, wir … wir haben das Abendgebet, du … kannst du mitmachen, wenn du willst? Katie war es egal, Danke für das Angebot, aber ich schätze, ich werde es tun? Ich gehe früh ins Bett. Katie hatte es nicht bemerkt, aber sie war erschöpft von dem Kampf in der Nacht zuvor und dem Schock, ein neues Zuhause zu finden. Er schaltete die Zimmerbeleuchtung aus und ging zum Bett seines Cousins. Er fragte sich, ob Candice sich gerieben hatte. Sie dachte, sie hätte es tun sollen, aber einige Frauen hatten einfach nicht die gleiche Libido wie Katie, also hatte sie es vielleicht nicht. Sie spielte mit dieser Idee, als sie langsam anfing, ihr eigenes Geschlecht zu streicheln. Das Haus war unheimlich ruhig, als Katie ihren Kitzler rieb. Plötzlich hörte er, wie alle die Treppe heraufkamen und gute Nacht sagten. Ebenso verstummte das Haus wieder. Katie hätte schwören können, dass sie ein Bett knarren hörte. Er lachte über die Vorstellung, dass David immer noch eine riesige Libido hatte und seine Frau wie eine Puppe benutzte. Das Geräusch war nah und wurde langsam lauter. Er hörte ein leises Knallen gegen die Wand zwischen seinem Zimmer und Chase. Katie sprang aus dem Bett und ging zu ihrer Tür, ging schweigend den Flur entlang und war sich sicher, dass es wie ihre Cousins ​​klang? er war verdammt. Das war noch nicht alles, als er sich dem Zimmer seiner Tante und seines Onkels näherte, konnte er auch die verfluchten Stimmen von dort kommen hören.
Katie führte unwissentlich ihre Hand zurück zu ihrer geschwollenen Fotze. Er konnte Candi jetzt deutlich winseln hören. Er erkannte es als eine hohe und leicht heisere Stimme, ja, ja, ja?. Katie traute ihren Ohren nicht, sicher, dass Chase bereit wäre, ihm einen Knochen zu brechen, wenn Chase bereit wäre, eine Schwester zu ficken, schlichte Jane. Er dachte, er wäre in diesem Raum und würde immer wieder geschlagen. Katie saß im Flur vor Chases Zimmer und rieb sich weiter. Er tauchte seine Finger in sein schlampiges Loch und benutzte das natürliche Gleitmittel, um sich hochzuziehen. Bald fing er an, selbst kleine Geräusche zu machen. Er wusste, dass er jeden Moment erwischt werden könnte, also erhöhte er die Dinge. Er griff nach unten und zog eine Brust heraus. Sie rieb weiter ihre Klitoris und biss in ihre Brustwarze, bis sie Candis kleine Stimme schreien hörte: Lass deinen Samen in mir, bitte überlass es mir. Katie kam zitternd herein. Die Stimmen im Zimmer verstummten und Katie ging zurück zu ihrem Bett. Nachdem er seine Schulden abbezahlt hatte, beschloss er, dass Chase ihn ficken würde.
Am nächsten Morgen traf Katie alle in der Küche zum Frühstück. Sie scherzten alle herum, und Katie war überrascht, dass sie jetzt so platonisch zueinander waren, obwohl klar war, dass sie es liebten, sich wie Tiere zu lieben. Er wollte Chase ficken, aber er wusste, dass er sich ein bisschen mehr in die Familie integrieren musste, um dorthin zu gelangen. Er konnte seine normale Scheiße nicht rausbekommen, nein, er musste mit dieser Familie spielen, so gut er konnte, und dann einen weiteren Badezimmer-Crash arrangieren. Er war sich sicher, dass er einen Weg finden würde, sie zu ficken, wenn er es mit Chase trieb. Katie nickt zu ihrer Situation: Hey, du hast letzte Nacht erwähnt, bei der Hausarbeit zu helfen. Ich arbeite bis sechs Uhr zehn, aber ich kann davor oder danach aushelfen. Was soll ich tun? David hat sich zu ihr teleportiert Schwester sagte, es wäre schwierig. Wir müssen viel Wäsche waschen. Candi, kannst du deiner Cousine die Maschinen zeigen? Katie war ein wenig verletzt, dass ihre Mutter sagte, es wäre schwierig, aber ihr wurde klar, dass sie die nicht hatte beste Erfolgsbilanz.
Nachdem das Frühstück abgeräumt war, brachte Candice Katie nach oben. Sie nahmen die Wäschekörbe aus den Zimmern und gingen in den Keller. Katie war besorgt, dass der Keller wie aus einem Horrorfilm aussehen würde, aber stattdessen war er sehr sauber und gut organisiert. Es gab einen offenen Raum, der den größten Teil des Kellers einnahm. Verwenden Sie diesen Raum für irgendetwas? Es gibt viele Orte. Katie war wirklich neugierig. Candice sah ihn mit einem seltsam intensiven Blick an, Hier sprechen wir unsere Abendgebete. Candice kehrte zu Waschmaschine und Trockner zurück und erklärte die Macken veralteter Maschinen. Es dauerte nicht lange, bis Katie die Wäsche selbst sortierte. Candice war sich sehr darüber im Klaren, empfindliche Gegenstände separat zu waschen. Es war so viel Subtilität. Candice und Amber schienen ihr Höschen mindestens zweimal am Tag zu wechseln. Katie war nicht überrascht, dass sie beide schöne gerade graue Höschen trugen. Sie waren nicht locker oder passten nicht gut, sie sahen einfach aus wie etwas, das man in einem Sportgeschäft sieht. Beide BHs können Turnschuhe sein. Katie war sich nicht sicher, wie Amber ihre Kinder mit winzigen A-Körbchen stillen konnte. Candice war nicht besser. Katie legte die erste Ladung auf und begann im Keller zu stöbern. Er hatte eine Kiste mit Fotoalben und fing an, sie zu mischen. Es gab viele ähnliche Fotos dieser Flugzeugfamilie, die im Laufe der Jahre im Flugzeuggeschäft tätig waren. Katie hatte beschlossen, nach oben zu gehen, als ihr etwas Seltsames auffiel. Neben der geräumten Fläche stand ein kleines Bücherregal mit einer Bibel und anderen Dingen darauf, aber das Seltsame war, dass der Beton daneben Abschürfungen aufwies, die das Bücherregal so aussehen ließen, als würde es regelmäßig bewegt. Katie lauschte einen Moment lang dem Haus. Chase und David waren bereits zur Arbeit gegangen und die Frauen hatten eine Stimme, als würden sie das Geschirr spülen. Katie stieß das Bücherregal vorsichtig an und achtete darauf, den Inhalt nicht zu schieben. In einem kleinen Bunker hinter dem Bücherregal befanden sich eine Polaroidkamera und ein weiteres Fotoalbum.
Katies Herz raste, als sie das Album herauszog und öffnete. Die ersten paar Seiten sahen aus, als wären sie in der Hochzeitsnacht von Amber und David gedreht worden. Amber nahm die Pflichten ihrer Frau sehr ernst und zeigte alles vor der Kamera. Es gab einen Zeitraffer, und die nächste Reihe von Fotos dokumentiert jeden Zentimeter von Ambers straffem, dezentem Körper, aufgenommen aus jedem Blickwinkel. Katie war überrascht, das brasilianische Wachs zu haben, aber sie erkannte, dass es wirklich ihre kleine Fotze zeigte. Zwei Seiten später bekam Katie einen Schock. Die nächste Episode war eigentlich mit Chases 18. Geburtstag markiert. Katie wärmte sich auf, als sie sich Fotos von Amber ansah, die ihren Sohn lutschten und dann von ihm gefickt wurden. Katie ließ eine Hand in ihre Jogginghose gleiten. Er blätterte weiter in den Seiten und rieb seine Katze. Katie liebte es, wie sich ihre Lippen anfühlten, wenn sie so schön und geschwollen wurden, ihr natürliches Gleitmittel verstärkte das Gefühl, als ihre Finger ihr Geschlecht rieben. Er atmete schwer, als er zur letzten Episode zurückkehrte. Candis 18. Geburtstag. Kein Wunder, dass diese Familie zu Hause keine Pornografie braucht. Es wäre nie nötig, wie sie es ficken. Katie blickte ehrfürchtig auf, als sie Bild für Bild von Candice sah, die sowohl von ihrem Vater als auch von ihrem Bruder gefickt wurde. Er war besonders überrascht, eine Nahaufnahme von einem seiner Schwänze in seinem Arschloch zu sehen. Chase dazu zu bringen, sie zu ficken, würde einfacher werden, als sie dachte. Das letzte Bild zeigte jede Menge Gesichter von Candice und Amber, Seite an Seite mit Katie, die breiter lächelte, als sie es sich hätte vorstellen können. Katie stürzte sich in einen weiteren Orgasmus und konzentrierte sich auf Ausdrücke reiner Hurenfreude. Er konnte kaum aufhören, sich zu reiben, als das Geräusch der Waschmaschine zu hören war. Katie zog sich zurück und entfernte das Album. Bringen Sie die Bibliothek dorthin zurück, wo sie hingehört.
Katie wechselte Lasten und erkannte, dass sie sich auf die Arbeit vorbereiten musste. Er duschte, zog sich um und ging zurück in den Keller. Er wollte sich diese Bilder unbedingt noch einmal ansehen, aber er wusste, dass er keine Zeit hatte. Er fing an, die Wäsche zu falten und beendete sie gerade rechtzeitig, um zur Arbeit zu gehen. Alles, woran sie den ganzen Tag denken konnte, war, wie abgefuckt ihre Verwandten waren und dass sie mittendrin sein wollte.
Katie kam kurz vor dem Abendessen nach Hause und gesellte sich zu der Familie an den Tisch. Sie sagten Gnade und aßen ihr Essen. Später duschte Katie bei angelehnter Badezimmertür und ließ dann ihren Schweiß trocknen. Chase hat es nie gezeigt. Katie war enttäuscht, hörte aber trotzdem zu, wie ihre Cousine an diesem Abend rummachte. So verlief der Rest der Woche, während Katie im Haus half und versuchte, Chase eine Falle zu stellen. Er wurde jeden Abend zu seinen Gebeten eingeladen, aber Katie ging immer noch nicht.
Friday drehte sich um und Katie sagte David und Amber, dass sie an diesem Abend nicht zum Abendessen nach Hause kommen würde, sondern bei ausgeschaltetem Licht im Bett liegen würde. Er hatte zugestimmt, nach der Arbeit mit einigen Kollegen etwas zu trinken, war aber die ganze Zeit abgelenkt gewesen. Keiner der Männer in der Bar war so erregend wie der Gedanke, von seinem Cousin geschlagen zu werden. Er rief eines frühen Abends an und tauchte kurz nach acht im Haus auf. Er begrüßte alle in der Halle und ging nach oben, um schnell zu duschen. Er war etwas nervös und dachte nicht einmal daran, seinen Cousin einzufangen. Er beendete und trocknete, als die Tür geöffnet wurde. Es war definitiv Chase.
Katie bewegte sich schnell, warf ihr Handtuch auf den Boden, überbrückte die Distanz zwischen sich und ihrer Cousine und schloss die Tür hinter sich. Hey Katie, sorry, ich dachte du wärst weg? Trotz ihres Handtuchs konnte Katie seinen Fehler deutlich sehen. Wortlos schob er Chase zum Tresen und fiel auf die Knie. Er zog sein Handtuch herunter und enthüllte sein erigiertes Organ. Katie, wir sollten das nicht hier und jetzt tun, es gibt einen richtigen Weg, diese Dinge zu tun. Katie ignorierte ihre Bitten und fing an, ihren Schaft zu lecken. Sie griff mit einer Hand nach seinem Schwanz und stellte Augenkontakt mit ihm her, während sie ihr Gesicht langsam zu seinem senkte. Katie war schon immer eine Expertin im Deepthroating gewesen und hatte noch nie Beschwerden erhalten. Chase erschien jetzt, als er ein gedämpftes Stöhnen ausstieß. Katie schüttelte ihren Kopf hin und her und versuchte, ihn dazu zu überreden, ohne Pause zu ejakulieren. Sie wusste nicht, dass ihre Mutter sie geschwängert hatte und sie sich noch etwas einleben musste. Nach ein paar Minuten Kehlenfluch musste Katie eine Pause machen und zog seinen Schwanz und fing an, sie zu masturbieren. Du willst mich wahrscheinlich auch ficken, huh? Du willst eine saftigere Muschi als die dünne Muschi deiner Schwester?
Chase war zu glücklich, um zu antworten. Katie fühlte sich gut genug und kam zurück. Chase brauchte nur ein paar Augenblicke, um zu spüren, wie sich seine Hüften anspannten. Sie fuhr fort und tatsächlich begann sie zu kommen. Katie nahm alles in den Mund, das meiste in den Hals. Nachdem all das Schmatzen der Kehle der heißen Ladung etwas Linderung verschaffte, dauerte es länger als erwartet. Katie ging auf die Knie und leckte sanft Chases Schwanz. Alles schlucken. Als er fertig war, stand er wieder auf. Chase war immer noch geschockt: Das hättest du wirklich nicht tun sollen. Ich denke, es ist in Ordnung, wenn du kommst, um zu beten und deine Sünde zu bekennen. Bitte, das sollten Sie wirklich. Katie dachte einen Moment darüber nach, wie wahrscheinlich es war, dass sie ihn tatsächlich ficken würde, wenn sie sich gerade so schuldig fühlte. Er schien zu denken, dass alles in Ordnung wäre, wenn er zum Beten gehen würde, also würde er das tun.
Katie ging zurück in ihr Zimmer und zog eine Jogginghose und ein T-Shirt an. Er wartete ungeduldig auf das Klopfen an der Tür. Als er ankam, ging er zur Tür und erklärte sich bereit, sich der Familie zum Gebet anzuschließen. Als sie alle in den Keller gingen, holte David vier Kissen heraus. Sie nahmen alle eine und setzten sich mit dem Gesicht zur Wand des Bücherregals. Katie stand einfach nur da, bis David schließlich sagte: Komm nach vorne, Katie, und stelle dich vor uns. Ich verstehe, dass Sie eine Sünde bekennen müssen. Katie gefiel die Idee nicht, weiterzumachen und ihnen zu sagen, dass sie Chase vermasselt hatte, aber sie wusste, dass es alles Inzest sein könnte, also was könnte es schaden? Er ging vor ihnen her und blieb am Bücherregal stehen. Schweigend stand er da und neigte den Kopf. Katie, bevor du vor Gericht stehst, musst du nackt dastehen und deine Sünde bekennen, oder ich bin mir nicht sicher, ob hier Platz für dich ist. Katie schluckte, aber sie wusste, dass sie Platz brauchte und den Schwanz ihrer Cousine wollte. Er hatte sie alle nackt gesehen. Katie zog sich aus und ließ ihre Kleider auf einem kleinen Haufen neben sich liegen. Der Keller war ein wenig kalt und ihre Brustwarzen begannen sich zu verhärten. Ihre Hände bedeckten instinktiv ihre Fotze und Brust. Katie, wir? Wir waren geduldig mit dir, wir haben uns Gott bloßgestellt, wir haben deine Sünde bekannt und deine Strafe akzeptiert. Der letzte Teil war neu für Katie, aber sie nahm ihre Hände von ihrem Körper und fing an zu reden: Ich habe die Sünde der Lust gespürt und mich meiner Cousine aufgezwungen.
Katie sah erwartungsvoll auf, David nickte: Ja, du hast gesündigt. Nun muss die Sünde des Körpers durch den Körper bestraft werden. Katie, dreh dich um, beug dich vor und leg deine Hände an die Wand. David stand auf, als Katie sich umdrehte. Sobald Katie ihren Arsch abnahm, spürte sie einen stechenden Schmerz, als Davids Hand sie berührte. Seine Verwandten sahen ehrfürchtig zu, als sein dicker Hintern von der Kollision schwankte. Katie nahm zehn weitere Schläge auf ihre abwechselnden Wangen, bis ihr blasser Hintern mit roten Handabdrücken bedeckt war. Das ist die Strafe deines Vaters, Amber, bitte gib ihm die Strafe deiner Mutter. Katie war etwas verwirrt, als Amber aufstand. Steh auf mein Kind und dreh dich um, sagte Amber mit seltsam sinnlicher Stimme. Gut. Halten Sie nun Ihre Arme hinter sich. Katie tat, was ihr gesagt wurde. Amber griff nach einer von Katies Brustwarzen und rief ihrer Familie zu: Ist das nicht ein Sündenkörper? Ich weiß nicht, was ist das? Amber nickte und ließ Katies Nippel los. Er hob seine Hand und schlug sie hart auf Katies entblößte Brust. Katie stieß einen Schrei aus, verbarg sich aber nicht, als die andere Brust geschlagen wurde. Das ging so weiter, bis Katie weinte und Amber zu müde war, um weiterzumachen. David brach die Stille, die der letzte Schlag hinterlassen hatte, Katie, wenn du hier bleiben und ein Teil dieser Familie sein willst, musst du ein bisschen mehr tun als nur bestrafen, du musst auch Glück geben.
Katie hatte aufgehört zu weinen, war aber verwirrt darüber, was als nächstes passieren würde. David fing an, seine Hose zu öffnen, Knie.? Katie gehorcht und beginnt unwissentlich, sich aggressiv zu stellen. Er entspannte sich und ließ sich von seinem Onkel auf den Mund schlagen. Katies Kehle schmerzte immer noch ein wenig von dem Kopf, den sie Chase gab, aber sie entspannte sich und versuchte, das Gefühl auszukosten, aus dem Mund ihres Onkels zu kommen. Es dauerte nur ein paar Minuten und er fing an, sie anzugreifen. Er schluckte seine Ladung und putzte sogar ein wenig seinen Schwanz. Sie war überrascht, als David eine Handvoll ihrer Haare packte und sie zu Amber führte, die zu ihrem Kissen zurückkehrte. Katie sah Ambers weit geöffnete Beine und enthüllte ihre saubere, nackte Fotze. David führte Katies Haare zu ihrer Fotze, bevor er sie losließ. Nach ein paar tiefen Atemzügen fing Katie an, ihre Tante zu lecken. Sie hatte das noch nie zuvor getan, aber sie dachte, es würde wiederholen, was Männer ihr angetan hatten. Es dauerte nicht lange, bis Ambers Gesäß im Takt mit Katies Lecken anfing zu pumpen, und als Katie sich auf Ambers Kitzler konzentrierte, begann Amber kleine Schreie auszustoßen. Amber störte sich nicht an Kaities zerbrechlicher Form, sie hatte offensichtlich noch nie zuvor eine Muschi gehabt, aber ihre breite Zunge und ihr Eifer zu gefallen waren eine willkommene Abwechslung zu den fast mechanischen Fähigkeiten des Familienmitglieds in Aktion. Kurz darauf spürte Katie, wie Amber ihren Hinterkopf packte und anfing, ihre Hüften aggressiv gegen ihr Gesicht zu reiben. Ein paar Minuten, nachdem das Quietschen begonnen hatte, erkannte Amber, dass sie ihn keine Sekunde länger zurückhalten konnte, drückte Katies Kopf mit ihren schlanken Beinen und ließ sie vollständig los.
Katie fühlte sich gut darüber, wie es gelaufen war, aber ihr Kiefer und ihre Zunge begannen müde zu werden. Als sie wieder an ihren Haaren festgehalten wurde, setzte sie sich hin und dieses Mal wurde sie zu Candice gebracht. Das war der Moment, auf den Candice gewartet hatte, seit sie gehört hatte, was Katie getan hatte. Er würde sich freuen, seine versaute Cousine an seine Stelle zu setzen. Sobald er Katies Kopf in seinen Händen hatte, fing er an, an ihren Haaren zu ziehen und ihre kleine Fotze an ihrem Gesicht zu reiben. Katie konnte die Eifersucht verstehen, die Candice gefühlt haben musste. Candice würde anfangen müssen, ihren Bruder mit diesem verdammten Schwein zu teilen. Candice war noch nie auf der sadistischen Seite der Dinge und die neue Macht war einfach zu viel für sie. Er schämte sich fast dafür, wie schnell sich sein Orgasmus entwickelte. Es dauerte jedoch nicht lange und bald kam auch Candice heraus. Katie bereitete sich darauf vor, erneut an ihren Haaren gezogen zu werden, aber nichts geschah. Er sah seinen Onkel an. David sah ihr in die Augen, Okay Katie, du bist auf dieser Straße, aber wir können dich nicht vor Sonntag zu der Familie bringen. Bis dahin werden Sie tun, was einer von uns befiehlt. Verstanden?? Katie nickte nur. Seine Verwandten standen auf und ließen ihn nackt im Keller zurück. Er zog sich wieder an und ging in sein Zimmer.
Sie ließ sich in ihr Bett fallen, als ihre Tür knarrend aufging. Er bewegte sich nicht und hoffte, dass Chase kommen würde, um ihn zu ficken. Er hörte, wie etwas auf den Nachttisch gelegt wurde, und seine Laken wurden zurückgezogen. Katie hörte die Stimme ihres Onkels: Du wirst nackt schlafen, wenn du nicht blutest. Zieh dich aus und dreh dich um. Katie gehorchte, zog sich aus und legte sich mit dem Gesicht nach unten aufs Bett. Er hörte, wie der Gegenstand vom Kopfteil des Bettes gehoben wurde und spürte, wie etwas Kaltes seinen Arsch hinab lief. Katie wusste, was als nächstes passieren würde und versuchte, sich zu entspannen.
David kletterte auf das Bett und griff mit einer Hand nach Katies Haaren. Mit seiner anderen Hand nahm er ihren Schwanz und fing an, das Öl in Katies Arschloch zu reiben. Er senkte seine Stimme und näherte sich ihr: Ich wollte deine Mutter immer so ficken. Ich weiß, dass Jungs die Ejakulation auf ihren Arsch lieben sollen. Du bist jedoch süßer und fester, wie du dich fühlst. Katie versuchte weiterhin, sich zu entspannen. Sie hatte sich ein paar Mal in den Arsch gefickt, und der einzige große Vorteil war, dass Männer sie mochten und je mehr man gegen sie kämpfte, desto schmerzhafter würde es sein. Katie spürte, wie sich die Spitze des Schwanzes ihres Onkels gegen die Rosenknospe drückte. Er atmete langsam ein, als er auf sie zuging. Er fühlte sich nicht wohl, aber er wusste, dass er Tränen vergoss oder so. Es ging nur ein paar Zentimeter, als er sich zurückzog und etwas mehr Öl in sein Loch goss. Sie passte ihren Griff an ihr Haar an und beugte sich wieder herunter, als sie ihren Schwanz gegen ihn drückte. Amber? Er lässt mich oder Chase oder ich Candis kleine Fotze nicht ficken und Amber? nimm mir zeit und genieße. Katie spürte, wie er tiefer und tiefer sank, bis ihre Hüften an seinem Hintern rieben. Katie war daran gewöhnt, dass Männer einfach so geschlagen wurden, und war angenehm überrascht, wie nett David zu ihr war. Er ließ sich nieder und entspannte sich und versuchte, die Lust seines Onkels zu genießen. Wenn er in der Lage gewesen wäre, ihre Hand zu halten, bevor das angefangen hat, hätte er nett mit seinen Bohnen gewunken, als er daran dachte, wie David seine Mutter vögelte. Als David sie ans Bett drückte, konnte sie sich leider nicht wirklich bewegen und entspannte sich.
Das ging ein paar Minuten so, als er zog: Okay Schlampe, ich hoffe, ihr werdet alle warm. Ich will dein Loch nicht aufreißen und dir den Spaß verderben. Bevor Katie protestieren konnte, nahm David ihren Schwanz aus ihrem Arsch und schob ihn zurück. Er fing an, sie härter und härter auf das Bett zu schlagen. Er neigte seinen Kopf zur Seite und steckte seine Zunge in Katies Mund. Sie zog ein wenig fester an ihren Haaren, brach das Siegel auf ihrem Mund, Du weißt, dass deine Mutter einmal meinen Schwanz gelutscht hat. Sie war genauso eine große Hure wie du. Ich habe ihn dabei erwischt, wie er betrunken von einer Party nach Hause kam. Er bot an, mich zu fliegen, wenn ich versprach, es meinem Vater nicht zu sagen? Katie begann ein wenig zu weinen. Er war sich nicht ganz sicher warum, aber es war zu viel für seinen Onkel, so über seine Mutter zu sprechen. David leckte die Tränen von Katies Gesicht, als sie ein wenig zuckte, als er ihre Hüften in ihren Arsch schloss und sich von ihr laden ließ. Er brach auf seiner Nichte zusammen und lag dort für eine Minute. Schließlich stand er auf, ließ das Öl auf den Nachttisch fallen, Wenn deine Mutter nur halb so eng wäre wie deine, hätte sie mich zu einem sehr glücklichen Bruder gemacht. Er stieg aus und schloss die Tür hinter sich. Katie hatte aufgehört zu weinen und war überrascht, wie nass ihre Fotze war. Er rieb sich beim Geräusch seiner Cousins ​​​​von nebenan und schlief ein.
Als Katie aufwachte, hatte sie Angst, zum Frühstück hinunterzugehen, war aber überrascht, wie normal sich alle verhielten. Niemand sagte etwas über die Nacht zuvor und alles fühlte sich an wie jeden Morgen. Katie begann ihre Wochenendschicht und war froh, außer Haus zu sein. Als seine Schicht vorbei war, weigerte er sich, mit seinen Kollegen zu trinken und ging stattdessen direkt zum Haus seines Onkels. Amber putzte, während alle im Wohnzimmer lasen, als sie hereinkam. Katie wollte nicht ruhig bei ihnen sitzen bleiben und ging hoch in ihr Zimmer. Beim Abendessen war es ähnlich ruhig, aber normal. Erst als wir die Gerichte serviert hatten, änderte David die Melodie ein wenig: Ich denke, es ist am klügsten, wenn wir kurz beten und dann früh aufbrechen, da wir planen, Sie morgen in die Familie aufzunehmen. Morgen.? Familienmitglieder stimmten zu und sahen Katie an. Er stimmte zu und folgte ihnen in den Keller.
Als sie alle in den Keller gingen, holte David die Kissen wieder heraus. Katie wusste es nicht, aber ihre Verwandte hatte besprochen, was sie an diesem Abend unternehmen wollten, und zugestimmt. Wenn Katie auf ihr Abendessen geachtet hätte, hätte sie bemerkt, dass Amber und Candace sich unter dem Tisch rieben. Sobald die fünf im Keller gelandet waren, brachte ihr Aufwärmen sie in einen solchen Zustand, dass Amber und Candace sich nackt auszogen und sich auf die Kissen zurücklegten. Ohne zu zögern begann David seine Tochter zu fahren. Chase fiel ebenfalls in die Grube und ging zu seiner Mutter. Er hielt Augenkontakt mit Katie, während er seine Erektion zu der wartenden Katze seiner Mutter brachte. Katie sah schweigend zu, wie die beiden Männer weggingen, Candace fing an zu weinen, dass ihr Vater auf sie wichsen sollte, und das tat sie mit Sicherheit. Als sie sich zu Katie umdrehte, konnte sie sich kaum aus ihrer Tochter herausziehen, Hure, geh runter auf deine Knie und mach uns sauber. Katie sprang auf und fiel auf die Knie. Es dauerte nur eine Minute, Davids Schwanz zu reinigen, aber als er sich auf den Weg zu Candace machte, informierte David sie: Jetzt säuberst du besser nicht nur diese wunderschöne kleine Blume, sondern bringst sie auch ins Glück. Katie erinnerte sich, wie hart Candace in der Nacht zuvor gewesen war, und bereitete sich mental auf eine Wiederholung vor. Selbstbewusst packte Candace Katie an den Haaren und fing an, ihre Katze gegen Katies Gesicht zu steinigen.
Katie aß es zu diesem Zeitpunkt nicht einmal, sie rieb nur ihr Gesicht an Candaces Geschlecht. David sah dies und beschloss, Maßnahmen zu ergreifen: Candi, lass die Hure auf Kaution gehen, oder ich bereite auch etwas für dich vor. Katie konnte das Gewicht hinter ihrer Drohung hören und Candace ließ sofort ihre Haare los. Candace spreizte auch ihre Beine weit, um Katies leichteren Zugang zu ermöglichen. Katie hielt ihren Kopf gesenkt und fing schließlich an, die Fotze ihrer Cousine zu lecken. Er war sich ziemlich sicher, dass er das Ejakulat ausgeschieden hatte, und jetzt war es an der Zeit, ihm mehr zu geben. Katie streckte eine Hand aus und öffnete Candaces Lippen. Candace konnte spüren, was ihre Mutter in der vergangenen Nacht empfunden hatte, das schlampige, aber hingebungsvolle Lecken und die Gesten einer ungeübten Zunge, die versuchte, ihr zu gefallen. Obwohl Candace ihre Cousine dominieren wollte, schätzte sie, was Katie tat, als sie versuchte, ihr einen Finger abzureißen. Es dauerte nicht lange, bis Katie Candaces Markenzeichen weinte. Ihre Hüften knarrten leise im Rhythmus von Katies Licks, bis sie schließlich zitterte und verstummte. Katie war so auf ihre Arbeit konzentriert, dass sie nicht merkte, dass Chase mit ihrer Mutter fertig war und dass sein Schwanz darauf wartete, gereinigt zu werden. Diesmal war es Katie, die Augenkontakt erzwang, als sie anfing, seinen Schwanz zu lecken und zu lutschen. Er fing an, zu seinem Blutsmitglied zurückzukehren, als sein Vater eingriff: Ist das alles? Kümmere dich um deine Tante oder werde bestraft.
Katie ließ den Schwanz ihrer Cousine los und drehte sich widerwillig zu ihrer Tante um. Er war sich nicht sicher, warum er wirklich den Anweisungen seines Onkels folgte. Er hätte wirklich nicht hier leben müssen, und wenn jemand anderes ihm gesagt hätte, er müsse all seinen Mitbewohnern dienen, hätte er ihnen gesagt, dass sie sich verpissen sollen. Zu wissen, was er tat und wie tabu das war, brachte ihn jedoch zum Laufen. Als sie dem besten Freund ihres Freundes den Kopf gab, war es eine Ungenauigkeit und ein Vertrauensbruch, die ihn heiß machten. Auf deine Tante aufpassen? Der mit Sperma gefüllte Griff erfüllte Katie mit einem Ekel, der unglaublich war. Er säuberte seine Tante schnell und ging weiter, um ihr einen Orgasmus zu verschaffen. Sie ging viel schneller als ihre Tochter, und bald schrie sie auf und hinkte. Danke Katie, dass du deiner Tante und deinem Cousin so viel gegeben hast. Heute Abend sind wir etwas unberechenbar gefahren, aber normalerweise fangen wir zuerst mit dem Elfmeter an, also werden wir heute Abend damit fertig. Zeigen Sie sich und legen Sie Ihre Hände an die Wand. Katie tat, was ihr gesagt wurde und versohlt. Er drehte sich um und sah Amber mit einer Tischtennisschaufel in der Hand. Tut mir leid, Schatz, aber meine Hände taten letzte Nacht weh, also dachte ich, das wäre besser. Damit fing Amber an, Katies fette Brüste zu schlagen. Er ging wieder hinaus und am Ende weinte Katie. Amber entschied, dass sie genug hatte und legte die Schaufel weg. Er packte eine von Katies Brustwarzen und drehte sie scharf gegen seine Brust. Sie können Ihrer Mutter für diese Behandlung danken. Wenn David nicht so viel über seine Brüste gesprochen hätte, hätte ich nicht das Bedürfnis verspürt, dies zu tun. Er bog es ein wenig mehr und ließ es los. Als es anfing, begann die Familie nach oben zu gehen und sich anzuziehen. Nur David und Katie wurden allein im Keller gelassen. David sah Katie von Kopf bis Fuß an und lächelte: Morgen frühstücken wir oben und dann sind wir wieder hier für eine besondere Sonntagsmesse. Keine Sorge, niemand wird dich heute Abend halten können. Er drehte sich um und ließ Katie nackt und allein zurück.
Als Katie am nächsten Morgen aufwachte, war sie eigentlich ziemlich aufgeregt. Es waren keine schlechten Tage gewesen, aber er war sich ziemlich sicher, dass er es am Ende schaffen würde. Die ganze Zeit, die er in diesem Haus war, haben alle miteinander gevögelt und sich verabredet, und er würde endlich mitmachen. Katie ging ins Badezimmer, um vor dem Frühstück schnell zu duschen. Das Haus war ziemlich ruhig, aber er konnte die Stimmen seiner Verwandten unten hören. Innerhalb weniger Minuten war es sauber und bereit für den Tag. Das Frühstücksgespräch war Standard, man fragte sich, wie man schlafe und andere nette Dinge. Katie bemerkte, dass Chase ihr Essen heruntergeschluckt hatte und kippte ein paar Tassen Kaffee zurück. Er war der Einzige, der es eilig hatte. Schließlich hoben sie das Geschirr auf und spülten es ab. Nachdem auch die letzte Mahlzeit getrocknet war, kündigte David an, dass es Zeit sei, zum Servieren herunterzukommen.
Katie fiel als letzte und sah zu, wie sich alle auszogen. Sie hatten Trainingsmatten auf dem ganzen Boden verteilt, was Katie etwas Erleichterung verschaffte, da sie sich Sorgen machte, auf dem Beton gefickt zu werden. Katie bemerkte auch, dass die Polaroidkamera und das Album, das sie zuvor rezensiert hatte, draußen waren. Katie zog sich aus, bevor David Gelegenheit hatte, ihr Befehle zu erteilen. Der Rest der Familie kniete auf den Matten, und David forderte Katie auf, sich wieder vor sie zu stellen. Er sagte ihr immer wieder, sie solle in verschiedenen Positionen stehen und sich hin und her lehnen, damit er sie vollständig vor der Kamera festhalten könne. Schließlich sagte sie ihm, er solle auf seinen Rücken steigen und seine Beine so weit wie möglich spreizen. Das tat er, und David machte ein letztes Foto, bevor wir anfingen.
Während Katie noch offen war, neigte David seinen Kopf und sprach ein seltsames kleines Gebet, und seine Familie wiederholte es. David und Chase standen auf und traten zurück, David informierte die Gruppe, aber hauptsächlich sagte Katie: Jetzt werden sich die Frauen vorbereiten. Amber und Candace drehten sich auf den Rücken, spreizten ihre Beine und begannen sich zu reiben. Katie folgte ihrer Führung und beobachtete, wie Chase seinen Schwanz streichelte. Er fühlte einen kleinen Orgasmus auftreten, eher den, den er sich selbst gab, bevor er schlafen ging, und nicht die gigantischen Orgasmen, die er hatte, als er seinen Cousins ​​​​Fick zuhören musste. Auch die anderen beiden Frauen schienen sich erledigt zu haben. David genoss die Show und sprach erneut: Meine Liebe und ich haben letzte Nacht gesprochen und wir wollen Katie zusammen hosten. Chase, mach ein paar gute Aufnahmen. Er setzte sich auf Katie und begann, seinen Schwanz an ihrer Muschi auszurichten. Als sie anfing, ihr Glied in ihr Loch zu schieben, kam Amber herein und setzte sich auf Katies Gesicht. Amber legte ihre Katze in Katies Mund und lehnte sich ein wenig nach vorne, um ihr einen besseren Winkel zum Essen im Freien zu geben. Amber packte auch Katies Beine und zog sie von ihrem Mann zurück. David hatte einmal seinen Schwanz mit seinem Neffen benetzt? Er fing an, in seine Muschi zu hämmern. Katie versuchte, ihre Tante so viel wie möglich zu essen, aber bald war der Fluch zu viel und sie schrie vor Freude bei jedem Treffer. David mag es immer, beim ersten Fick des Tages schnell zu sein und schon nach kurzer Zeit spritzte er auf Katies Möse. Als sie es auszog, säuberte Amber schnell ihren Schwanz und ging dann weiter zur Möse ihrer Nichte. Katie war zunächst enttäuscht, als der Schwanz ihren Körper verließ, aber jetzt war das Gefühl, dass Ambers Lippen die Flüssigkeit aus ihrem Loch saugten und dann sanft ihren Kitzler streichelten, verblüffend. Innerhalb von Minuten hatte Katie einen Orgasmus. Als Amber zum zweiten Mal ihre Klitoris nahm, begann Katie, sich zu revanchieren. Als Amber endlich die Aufmerksamkeit bekam, die sie ihrer Meinung nach verdiente, weinte sie. Amber sackte zur Seite, nachdem sie endlich ihren Höhepunkt erreicht hatte.
Katie lag einfach da, als ihre Tante wegging und Chase sie schließlich trug. Genau wie damals, als ihr Daddy sie fickte, packte Chase Katies Beine und fing an, auf ihren rundlichen Schritt zu schlagen. Katie griff nach ihren Beinen und hielt sie für Chase zurück, um ihre Hände zu befreien. Katie war vielleicht außerhalb ihres Elements, aber sie wusste, was Männer wollten und wofür Frauen sie hassen würden, und quietschte zwischen ihrem Stöhnen: Greif meine verdammten dicken Brüste, drück sie und verletze sie? Das musste Chase nicht zweimal gesagt werden, und schon bald stützte er sich auf seine Hände und drückte sich die Brust. Es war Katie unangenehm, aber sie wusste, dass Chase sie liebte. Er konnte spüren, wie es sich aufbaute, und er wusste, dass er eine Show abziehen wollte: ‚In meine dreckigen Ficklöcher pumpen?‘ Er wurde mit einem Schlag ins Gesicht überrascht. Er spürte einen Schlag auf seine andere Wange und begann zu ejakulieren. In diesem Haus wird es kein Fluchen geben, du Schlampe? Und Chase brüllte, als er anfing, es in ihr freizusetzen. Er ließ sich in einem verschwitzten Haufen über Katie fallen.
Chase rollte über sie und Katie streckte ihre Beine ein wenig aus. Katie war überrascht, Candices Stimme zu hören: Bin ich jetzt dran? David brachte seine Tochter zum Schweigen: Nein Schatz, lass die Schlampe eine Minute ruhen, sind wir den ganzen Tag bei ihr? Katie schloss die Augen und lachte vor sich hin. Dies war sein Zuhause.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert