Leine Kontrolliert Freche Hündin Für Seinen Meister

0 Aufrufe
0%


Angefangen im Pool – Teil 2
Diese Geschichte geht weiter, wo Greg gerade damit fertig war, Cindys Tochter Jen zu schlagen. Jens,
wissend, dass der Flug seiner ebensolchen Mutter gestrichen wurde und sie nicht nach Hause kommen wird
Wie erwartet spät in der Nacht Greg (seine
der Freund ihrer Mutter) schlief tief und wusste es nicht besser.
Ungewöhnliches Geschäft
Jen und ich schliefen ein und wurden am nächsten Morgen vom Klingeln des Telefons geweckt.
Es war erloschen wie ein Licht, immer noch nackt und über mich drapiert, und es musste so losgebunden werden.
Ich könnte ans Telefon gehen.
Hallo? sagte ich und versuchte, die Zeit zu verstehen, während sich meine Augen langsam fokussierten (a
lange Nacht). Guten Morgen Schatz Cindy machte ein sehr fröhliches Geräusch. Ich habe es gemacht
Ich fliege früh, also bin ich am frühen Nachmittag zu Hause. Guten Morgen wann ist dein Flug
Bist du gekommen? fragte ich und versuchte energisch zu klingen. Gegen 1:00, antwortete Cindy. Soll ich dich abholen?
Am Flughafen? Ich fragte. Das wäre toll – ich nutze meine übliche Airline, er
antwortete. Super – ruf mich an, wenn du mal wieder zu spät kommst. Ansonsten komm ich vorbei und hole dich an der Tür ab.
Bleib beim Hauptausgang und wir können auf dem Heimweg ein spätes Mittagessen einnehmen, wenn du möchtest, sagte ich.
Danke Schatz, aber ich würde lieber zu Hause etwas essen – es war eine lange Woche, sagte sie. Anzahl
Fragen Sie, antwortete ich, wir sehen uns gegen 13:15 Uhr am Flughafen. Großartig, ich gehe.
Ich bin sehr froh, wieder zu Hause zu sein – und werde nun mindestens einen Monat abseits der Straßen unterwegs sein. Bis bald,
Ich liebe dich, sagte sie. Ich auch, Baby – ich kann es kaum erwarten, dich zu sehen Bis später, sagte ich und legte auf.
Ich sah Jen an, die fast wie ein ausgestreckter Adler auf dem Bauch lag, mit dem Gesicht nach unten, nackt und
einschlafen. Das Bild ihrer getönten Nacktheit und der makellosen Kurven ihres Körpers
Absolute Klarheit, nachdem ich meine Brille getragen und sie im Umgebungslicht der nahenden Sonne angestarrt habe
durch die Jalousien. Meine Gedanken stritten sich jetzt über ein paar Hauptgedanken 🙁
zunächst ungewollt und unwissentlich) Ich war mit meiner Freundin betrogen, die ich nur mit ihr liebe
Tochter; Mein Schwanz verhärtete sich jetzt schnell, als ich Jen anfunkelte, weil ich wusste, dass ich sie ficken konnte.
sofort wieder, wenn ich wollte (und als gesunder Mann habe ich das auf jeden Fall getan); und meins
Seine Freundin würde in etwas mehr als 4 Stunden am Flughafen ankommen, was bedeutete, dass wir ungefähr eine Stunde Zeit hatten.
3 1/2 Stunden, um Bettwäsche zu waschen und zu wechseln, die jetzt viele sichtbare Flecken hat
Sie haben Spermaflecken auf ihnen.
Als ich Jens auf den Hintern schlug, sprang sie auf und sagte: Steh auf, Mädchen, deine Mutter hat gerade angerufen.
und es wird gegen 1:00 Uhr am Flughafen ankommen, ich muss es abholen und Sie
Ich helfe, diesen Ort zu reparieren, bevor ich gehe. Ja, ich war halb wach und
hörte das Gespräch, ein Lächeln erschien auf seinem Gesicht, als er meine Härte sah und er legte sich hin
dafür und Wie wäre es mit einem Frühstück im Bett? Als du auf die Knie gegangen bist, auf mir auf die Knie gegangen bist,
und während er den Schaft mit seiner Zunge massierte, saugte er ihn zärtlich fast vollständig in seinen Mund.
Für einen Moment genoss ich das Vergnügen, das diese geile junge Frau bereit war, mir zu bereiten.
Mein Sinn für Selbsterhaltung übernahm und ich zog ihn sanft von meinem Schwanz. Schau, das ist wirklich so
Das ist großartig, aber deine Mutter wird bald hier sein und dieses Bett muss gereinigt werden, sagte ich.
vorgenannten.
Jen runzelte die Stirn (Mann – das war süß) und wirklich – warum? Sie hat geantwortet. Ich habe auch auf das Trockene hingewiesen
Überall im Bett sind Spermaflecken und also – diese Laken wurden gewaschen, getrocknet und
Das Bett wurde lange vor der Landung des Flugzeugs deiner Mutter umgebaut.« Ich verdrehte meine Beine und schlug sie.
Er stellte sich wieder auf seinen Arsch und sagte Steh auf Mädchen, stand auf und fing an, alle Decken vom Bett zu ziehen.
Sie stand auf und ging hinter mich, umarmte mich (ich konnte ihre Brüste und Brustwarzen spüren.
auf meinem Rücken) und fing an, meinen immer noch größtenteils nassen Schwanz zu streicheln. Ich zog die Decke fertig und
Er drehte sich um, als er seinen Arm um meinen Hals legte, mich zu sich zog und mich küsste.
Er streichelt mich tief, immer noch an meinem Schwanz. Sie rutschte auf die Knie und nahm meinen Schwanz wieder
In ihrem Mund zog sie meinen Hintern zu sich, um mich davon abzuhalten, sich zurückzuziehen, und sie saugte an mir.
Zwei oder drei weitere volle Schläge auf seinen Mund und seine Zunge ließen fast meine Knie beugen.
Wenn ich seine Arme losbinde und wieder zurückziehe.
Sich von einer schönen jungen Frau zu distanzieren, wie jeder gesunde Mann bezeugen kann.
Es ist unglaublich schwierig, deinen Schwanz zu schlucken und dir einen überwältigenden Orgasmus zu bescheren. aber mein
Gefühl der Selbsterhaltung, die Tatsache, dass es ein paar Stunden dauern wird, um aus unserem Schlafzimmer herauszukommen
Die Menge der auf den Seiten sichtbaren Beweise gab Anlass zur Sorge.
Dieses Risiko konnte ich nicht eingehen und gleichzeitig wollte ich viel Energie haben, um Cindy zufrieden zu stellen.
Er kam nach Hause, weil er nach seiner Abwesenheit immer wieder sexuelle Forderungen stellte.
Woche (ich nahm diese Last wie ein Mann auf).
Genug des Ärgers – du musst mir helfen, hier aufzuräumen, sagte ich ihm.
Oder was? in einem schroffen Ton. fragte er, sah mich an und lächelte. Komm schon,
Im Ernst – du hast geholfen, das Chaos anzurichten – du wirst mir helfen, es aufzuräumen, sagte ich.
hast du die Frage nicht beantwortet – oder was?, fragte sie mit einem schwülen Grinsen.
Du merkst, wie glücklich du bist und wie glücklich sie ist, weil deine Mutter und ich zusammen sind.
jetzt. Du hast gesagt, du hast mich nur ausgeliehen, während er weg war. Du willst es jetzt
Wirst du dafür sorgen, dass ich erschöpft bin, wenn deine Mutter nach Hause kommt? Es besteht eine berechtigte Erwartung
Ich gehöre ihr und ich werde heute Nacht viel unterdrückte Energie haben. Und darauf will ich vorbereitet sein
Also hör auf Spielchen zu spielen und hilf. OK?.
Er seufzte und sagte: Okay. Aber ich werde eine wirklich schwere Zeit damit haben. Das zu wissen
Du bist hier, ich will dich ficken, und du gehörst meiner Mutter. Das wusstest du vorher
Du hast dir das Nachthemd deiner Mutter ausgeliehen und bist in unser Bett gekrochen. du hättest darüber nachdenken sollen
mehr, bevor Sie das tun. Kannst du keinen Freund finden, der dich unterstützt? Ich kann nicht.
Ich will jetzt einen – ich will dich, sagte sie.
Nun, deine Mutter wird nach dieser Reise mindestens einen Monat zu Hause sein, also wirst du auch gehen.
Du musst einen anderen Weg finden, dich zu beschäftigen. Außerdem habe ich mehr als 20 Jahre mit dir verbracht und
Langfristig sollten Sie jemanden in einem geeigneteren Alter finden. Also lass uns die Wäsche holen
Fangen Sie an, räumen Sie auf, frühstücken Sie und organisieren Sie sich. du kannst mit mir kommen
Bring deine Mutter mit, fuhr ich fort, also zieh dich an und wir sind motiviert.
Er kicherte und sagte: Keine Kleidung an – warum sollte ich? ok – hatte er
Punkt. Ich ging zu meinem Schreibtisch, nahm ihn ab und schwitzte etwas, während sie dort stand.
nackt vor mir, lächelnd. Okay, jetzt habe ich meine Klamotten – zieh dir was an und los geht’s.
Handeln Sie, sagte ich, ging zu ihm und als er mich ansah, gab ich ihm einen Klaps in den Hintern.
Sie schrie und sprang und ich fegte sie aus dem Zimmer. Ich bin gelaufen und habe alles bekommen
Er nahm die Laken und brachte sie in die Waschküche am Ende des Flurs. Ich drehte das Wasser auf
Er füllte die Laken und Kissenbezüge in die Waschmaschine und ging zum Meister.
Schlafzimmer, als ich das Stöhnen aus Jens Zimmer hörte. Noch ein paar Stufen nach unten
Die Halle und ihre Tür standen weit offen. Ich schaute hinein, sie war mit ihm im Bett.
Beine an den Seiten und Füße auf dem Boden, eine Hand hält ihre Muschi offen, während die andere Hand
Er manipulierte schnell ihre Klitoris. Ihre Muschi war eindeutig nass, ihre Hüften drehten sich und sie
Er stöhnte, wie es ihm gefiel.
Verdammt, dachte ich, er wäre kein gottverdammtes Heilmittel. Als ich mich sah, stand ich einen Moment da.
und flüsterte lustvoll: Willst du mir nicht helfen? OK – Waschmaschine jetzt
fortgesetzt, und es dauerte ungefähr eine halbe Stunde, bis die Wäsche fertig war. verdammt, ich
Idee. Ich ging in ihr Zimmer, ging auf die Knie, hob sie hoch und spreizte ihre Beine und stopfte mir den Bauch.
Zunge in nasse Muschi. Seine Hände packten meinen Kopf und zogen mich zu sich und versuchten es
führt mich bis zu ihrer Klitoris. Stattdessen saugte ich langsam Schamlippen in meinen Mund und saugte
Er trank hart und nass, während er zitterte und seine Fersen gegen meinen Rücken drückte.
Ihr Becken begann sich zu drehen, als ich weiter an ihren inneren Schamlippen saugte und sie stöhnte
Vergnügen. Dann bewegte ich mich zu ihrer Klitoris und konzentrierte mich auf meine Zunge und saugte sie dann ein.
mein Mund. Sie zog ihre Beine weit auseinander und zog sich zurück, zog meinen Kopf in ihre Katze
Hände schrien und zitterten, als ich mit einem Strom vergossener Muschi belohnt wurde
deine Muschi.
Ich saugte weiter an ihrer Klitoris, bis ich meinen Kopf wegdrückte und ihr Körper sich entspannte.
er atmete die Luft. Zufrieden mit den Ergebnissen meiner Arbeit stand ich auf und
Ich zog mich (wieder) an, weil ich Kaffee kochen und mit dem Frühstück beginnen wollte.
Ich ließ ihn dort, ging in die Küche und kochte den Kaffee, während er ihn machte.
Wohnzimmer. Jen kam mit einer Jogginghose und einer eng anliegenden Jogginghose ins Wohnzimmer.
In der Fleecebluse (offensichtlich ohne BH) war ihr Gesicht noch aufgeregter als noch vor ein paar Augenblicken. ER
Als ich mich umdrehte, kam er auf mich zu, sah mich an und legte seine Hände auf meine.
Er hob die Schultern und sah mich regungslos mit einem komischen Gesichtsausdruck an. ich schaute
Er beugte sich über sie, studierte ihren Gesichtsausdruck und warf ihr einen langen, müden Blick zu (falsch
südlichen Akzent) eeeeees?. Mit diesem Blick auf mich begann er langsam mit dem Kopf zu nicken.
Überraschung erschien auf seinem Gesicht, verbunden mit einem Lächeln. Wie? Das war unglaublich. Wie
Hast du jemals so gut gelernt, Muschis zu essen? Gott, dir geht es fast gut, vielleicht genauso gut wie er.
Diana. Ich kam so heftig, dass ich fast vergaß zu atmen. Ist der nasse Fleck auf meinem Bett zu groß? Wie,
Oder wer hat dir beigebracht, wie man das so gut macht?.
Ich hatte einen guten Lehrer, sagte ich ihm. Kannst du mir jetzt bitte helfen, das ganze Zeug früher durchzustehen?
Muss ich zum Flughafen? Ich habe schon angefangen, sagte er und fuhr fort: Ich habe etwas verschüttet.
Geben Sie Bleichmittel in die Waschmaschine, um sicherzustellen, dass die Laken superweiß werden.
Guter Anruf, dachte ich. Dann streckte er die Hand aus und nahm meinen Kopf in seine Hände.
Er sah mir in die Augen und flüsterte: Von jetzt an bin ich deine Sexsklavin.
lecke meine Muschi, ficke mich, verlange Blowjobs – alles. Wann immer du willst. Wirklich
verstehen? Keiner. Zeit. Irgendetwas.
Du bist sehr freundlich. Ja. Immer. Aber jetzt ist nicht die Zeit und wenn du willst, eine Chance.
Ich sagte: Du musst mir helfen, mehr aus mir herauszuholen. In diesem Moment klingelte es.
Die Kaffeemaschine machte ein Geräusch und sie drehte sich um und rannte in die Küche. ER
Kurz darauf kam er mit einer Tasse Kaffee zurück und reichte sie mir. Ich kümmere mich um das Frühstück
sagte sie und ging zurück in die Küche.
Ich ging zurück ins Schlafzimmer und reparierte alles, Cindys Nachthemd war entspannt.
In Bezug auf Verschleiß war keiner schlechter (dh keine Flecken von der Nacht zuvor). Ich konnte riechen
Aus der Küche riecht es nach Speck. Ich habe die Waschmaschine piepen gehört, sie meldet sich
Ich sagte mir, ich sei mit den Laken fertig, ging in die Waschküche und trug sie zum Trockner.
und warf ein paar Blätter Weichspüler für ein gutes Maß hinein.
Das Frühstück ist fertig, rief Jen, komm und hol es dir Gutes Timing Ich betrat die Küche
Jen schenkte neben einem reichhaltigen und ausgiebigen Frühstück frische Pints ​​in die Bar ein.
Kaffee. Wow, sagte ich, das ist ein ernstes Frühstück, bei welcher Gelegenheit? Er lächelte und sagte
Du verdienst es und meine unendliche Bewunderung.
Also aßen wir zu Abend und unterhielten uns, beschlossen, was wir sonst noch tun sollten, bevor Cindy nach Hause kam, und
Ansonsten machte er Smalltalk. Dann piepte das Telefon und nahm es und schaute es an
Sein Kiefer klappte herunter, als er den Kopf schüttelte. Was ist das Problem? Ich habe sie gebeten. Er sah mich an,
und sie erzählte mir, dass Diane ihr gerade eine SMS geschrieben und gesagt hatte, dass sie und ihr Freund sehr verknallt seien.
Sie hatten einen Streit und trennten sich letzte Nacht. Wirklich, wie? Ich fragte. Ich weiß es nicht, aber ich bin mir sicher.
Ich werde es herausfinden, sagte er. Also gab er eine schnelle Antwort und aß weiter.
Wir haben das Geschirr gespült und das Haus fertig repariert. Der Trockneralarm ging los und
Zum Glück gingen wir, um die Laken zu entfernen, die gut herauskamen, und machten das Bett.
Jetzt war also alles wieder normal, vielleicht sah das Haus ein wenig zu gut aus.
was einen gewissen Verdacht wecken könnte. Also mischte ich ein paar Dinge vorsichtig damit
Das Haus sah sauber aus, aber die akribische Haushälterin achtete nicht sehr auf die Details.
kann erfordern. Ich sah auf die Uhr und es war Mittag, also hatte ich eine halbe Stunde Zeit.
Gehen Sie, bevor Sie zum Flughafen müssen. Jen ging zurück in ihr Zimmer und ich ging in mein Büro.
und nachdem ich eine Weile meine E-Mails gecheckt hatte, ging ich nach oben, um zu duschen. Ich habe gerade
Ich ging ins Badezimmer, rasierte mich, zog mich aus und drehte die Dusche auf, als Jen ankam.
Er ging mit seinem Bademantel, den er gelöst und auf den Boden fallen gelassen hatte, hinein.
Er sah mich an und sagte: Nun, kommst du nicht rein? Sagte. Ich lachte ihn aus und sagte: Ja, okay -.
aber danach sind wir so zurückgekommen, wie du dich verhalten hast. Ich stieg ein und er folgte mir.
Er schlang seine Arme um mich und hielt mich fest, ließ das heiße Wasser über mich fließen.
fest (drückte ihre Brustwarzen gegen meinen Rücken) und drehte mich, damit sie sich drehen konnte
unter heißem Wasser. Ich fing an, meine Haare zu shampoonieren, und als ich mich sah, seifte ich mich überall ein.
Er hat es mir gesagt und ich soll ihn das machen lassen. Natürlich, sagte ich ihm, dann kommen wir hier nie wieder raus.
Jetzt dreh dich um. Er sah mich trotzig an. JETZT, SKLAVE, befahl ich.
er ist. Seine Kinnlade klappte herunter und er drehte sich langsam mit dem Rücken zu mir um.
Ich nahm das Shampoo, sprühte etwas auf meine Hand und shampoonierte schnell ihr Haar. ich kaufte
Körperwäsche und überall eingerieben, wobei besonderes Augenmerk auf ihre Brüste, Fotze,
und Esel. Als es gut mit Schaum bedeckt war, fragte er, ob er es abspülen könne.
Haare und ich sagte ihm Sklave nur wenn ich dich lasse mit befehlender Stimme. So dass er
Es stand einfach da, während ich es weiter aufschäumte. Dann drehte ich es um und legte einen Arm darum
griff um ihre Taille und legte meine andere Hand auf ihren Nacken und drehte sie so, dass sie warm war
Wasser lief jetzt über seinen Kopf und seinen oberen Rücken. Mein Schwanz wurde hart, während ich ihn hatte
Ich war mit ihm unter der Dusche und er war jetzt so hart, weil ich ihm meinen engen Körper gegeben hatte
ein gründliches Bürsten.
Ich packte ihn mit einer Hand am Hals und deutete mit meiner freien Hand auf meinen Schwanz.
stopfte es in die Katzenöffnung und den Griff. Er beugte seinen Rücken und bellte
Überraschung und Freude. Ich pumpte es ein halbes Dutzend Mal langsam hinein und heraus, als er es anzog.
Um sich zu balancieren, senkte er seine Arme auf beiden Seiten der Wanne und drückte sich zurück, um meinen Stößen entgegenzukommen.
stöhnt mit jedem von ihnen.
Ich nahm es heraus und zog es hoch, drehte es herum und zog es aus dem heißen Wasser, während ich mich abspülte
stieg aus und stieg aus der Dusche. Ich sagte fast: Das kannst du nicht Schrei. aus der Dusche
Ja, ich kann – SKLAVE, sagte ich mit einem verschmitzten Grinsen und begann mich abzutrocknen.
Sie stieg aus der Dusche, schnappte sich ein Handtuch und begann sich offensichtlich aufgeregt abzutrocknen.
Ich sah ihn überrascht an und sagte: Gibt es ein Problem? Ich sagte. Gibt es ein Problem?
Es gibt ein Problem Du hast mich aufgepumpt, du hast dich gebeugt, du hast deinen Schwanz in mich gesteckt, du bist gegangen
Ich hänge herum und du hast die Frechheit, mich zu fragen, ob es mir gut geht? Ich möchte es beenden
Ich habe das Recht zu beenden, ich will abspritzen und das ist nicht fair.
Ich nahm seinen Kopf in meine Hände, sah ihm tief in die Augen und sagte leise zu ihm: Sklaven tun das nicht.
sie haben Rechte, und außerdem, bin ich nett zu dir?« Fast hätte er gesagt: »Ist es nett? Du rufst an
Ist das schön? Ich sah ihn unschuldig an, Ich wollte es dir nur schenken, und nickte wieder.
etwas zum Nachdenken, das ist alles. Sklave. Er war sichtlich niedergeschlagen und fragte sich laut: Was ist das?
Habe ich mich darauf eingelassen? Also grinste ich ihn an und schlug ihm erneut auf den Hintern und sagte: Habe ich nicht.
Ich weiß, worauf Sie sich da eingelassen haben, aber ich kann Ihnen sagen, worauf ich Sie eingelassen habe. Komm schon, beeil dich – wir haben es gefunden
Du musst deine Mutter mitbringen.
Ich verließ das Badezimmer, kehrte ins Schlafzimmer zurück und zog eine neue Jeans an.
Ärmelloses T-Shirt und Pullover, dann ein Satz dicke Socken, Schuhe und Jen wartete.
Wohnzimmer. Es war schon Zeit zu gehen, also rief ich vom Flur aus: Jen, bist du das?
Bist du bereit? und ich hörte ihre Stimme: Ich mache mich immer noch fertig. Also ging ich den Flur entlang und sah nach
Er war fast halb angezogen in sein Zimmer und wir mussten gehen. Und ich sagte: Schau mal, bist du das? Ich sagte.
Kommt er oder soll ich ohne dich gehen?, Nein, ich will kommen, geh schießen, antwortete er.
Ich gehe mit dem Auto raus und schließe das Haus ab.
Ich stieg aus, startete das Auto und war gerade dabei, aus der Einfahrt zu kommen, als er kam.
das Haus verlassen und zum Auto rennen. Er öffnete die Tür und sagte Du und trat ein.
Sie sind SO ungeduldig. Ich konnte sehen, dass sie einen süßen Rock unter ihrem Mantel trug (irgendwie
Es war eine seltsame Wahl, da es kalt und bewölkt war), aber ich antwortete: Entschuldigung, wir sind spät dran.
Und ich möchte nicht, dass deine Mutter wartet.
Wir gingen zum Flughafen und unterhielten uns unterwegs, und er fing einen weiteren Streit an.
Wie unhöflich von mir, es hängen zu lassen. Ich habe ihn nur daran erinnert, dass er derjenige war, der es ihm gesagt hat.
Ich konnte jederzeit alles von ihm verlangen, und ich habe ihn akzeptiert – mehr nicht. haben wir auch genommen
Den ganzen Weg zum Abholbereich des Flughafens, als Cindy aus der automatischen Tür winkte
wir. Ich ging nach draußen, holte ihre Taschen, gab ihr einen schnellen, aber heftigen und tiefen Kuss und legte die Taschen in den Spind.
Als Jen vom Vordersitz aufsteht und ihre Mutter küsst und hinten einsteigt. die Bullen kamen
Er kam, um uns zum Laufen zu bringen, also sprang ich hinein und los ging es.
Wir unterhielten uns alle darüber, was letzte Woche los war (wenige wichtige
Ausnahmen) und Cindy schaute hinter sich, als Jen ihren Stiefel auf die Rückseite der Mitte stellte.
Konsole. JEN Ich hörte dich sagen. und er schob seinen Stiefel herunter und sagte: Was ist los? Ich fragte.
Keine Sorge, sagte Cindy und funkelte Jen an. Ich fragte ihn, ob er zu spät kommen wolle.
Oder würde sie lieber nach Hause gehen und Cindy sagte, es sei das Beste, nach Hause zu gehen.
Kurze Zeit später betraten wir die Einfahrt und machten uns alle auf den Heimweg.
Ich trage Cindys Koffer. Ich rannte mit ihren Sachen ins Schlafzimmer, als ich Cindy sagen hörte:
Er würde in einer Minute bei mir sein. Ich drehte mich um und sah, wie sie Jen in ihr Zimmer folgte
Er schloss die Tür, dann ertönte eine Reihe von Stimmen, dann ein entschlossener Seufzer.
Nachdem Cindy ihr gesagt hatte, weil ich es gesagt habe, verließ sie Jens Zimmer und legte auf.
Die Tür kam ins Hauptschlafzimmer und schloss unsere Tür.
Er zog seine Schuhe aus und zog schnell seine Reisekleidung aus, während ich zusah. ER
kam dorthin, wo ich neben dem Bett stand, und schob mich auf das Bett, setzte sich auf mich,
und er fing an, mich zu küssen, als hätte er seit Monaten nach Liebe gehungert. Ich fuhr mit meinen Händen
überall auf ihrem nackten Körper, als ich sie zu mir ziehe. Ich nahm meine Brille ab und warf sie weg
auf dem Nachttisch. Er zog an meinem Gürtel, richtete sich auf, knöpfte meine Jeans auf,
sofort nach unten, stand er auf und fing an, sie von mir zu ziehen. Möchtest du nicht zu Mittag essen?
Ich habe sie gebeten. Ist Essen nicht gerade wichtig? Nimm die, flüsterte er
abgeschlossen. Ich brauche dich jetzt.
Ich richtete mich auf und zog meinen Pullover und mein Hemd zusammen aus und hob meine Hüften, als er zog.
Ich zog meine Boxershorts aus. Glücklicherweise hatte ich vorher die Voraussicht der Energieeinsparung.
Tag. Das Bild von Cindy, die sich auszog, warf mich fast zu Boden.
es hat gereicht, dass der schwanz (etc.) mich nackt im bett bestiegen hat
fast augenblicklich aushärten. Jetzt liegt er wieder auf mir und bedeckt mich mit Hitze.
und verrückte Küsse. Ich fuhr mit meinen Händen über ihren wunderschönen Körper und genoss ihre Wut. ER
er arbeitete bis zu meiner Härte und saugte in seinen Mund und verschluckte mich fast
das ganze macht es super nass. Dann zog er sich über mich, packte meinen Schwanz wie ein Pferd und bewegte sich
vorwärts genug, um den richtigen Winkel zu bekommen, während ich mich von meinem Körper beuge, um ihn mit seiner Öffnung auszurichten.
Sie schob es zurück und spürte, wie sich ihre Schamlippen mühelos öffneten (wow – es ist WIRKLICH nass).
Dann, mit der Spitze meines Schwanzes noch in ihrem Fotzeneingang, richtete sie sich auf und
Mit einigen entscheidenden Schlägen entschied er sich dafür. Ich konnte spüren, wie seine Enge mich umklammerte.
Als mein Schwanz über den Schaft glitt und schließlich aufsetzte. Ich sah deinen Bauch gähnen, deine Brustwarzen hart
fast ein Ausdruck der Erleichterung auf ihren Brüsten und ihrem Gesicht. Er beugte sich zu mir und küsste mich,
Stecke deine Zunge in meinen Mund, während sie langsam anfängt, meinen Schwanz rein und raus zu bewegen
Ihre Katze packte den Schaft, als sie ihre Muskeln herauszog. Meine Arme waren um sie und
Ich bewegte meine Hände zu ihrem Arsch und griff zwischen ihre Beine, um zu spüren, wie sich ihre Fotze bewegte.
hin und her auf dem Schaft meines jetzt durchnässten Schwanzes. Er war super heiß und als er beschleunigte
Geschwindigkeit nähert sich dem Niveau des animalischen Ficks und drückt sich mit den Armen hoch
Ihr Becken und ihre Brüste stützten sie, als sie wild sprang. Ich konnte spüren, wie ihre Muschi anfing
um ihren Griff zu festigen und ich wusste, dass sie anfing zu kommen, also packte ich ihre Hüften und drückte
bis zu zehn beim Herunterdrücken. Das Schlafzimmer roch nach Sex, unsere Stimmen
das Klappern der Körper nahm zu und Cindy stöhnte lauter denn je
Sie hat sich schon einmal reingelassen (auf jeden Fall nie so laut, wenn Jen zu Hause ist).
Plötzlich packte ihre Katze meinen Schwanz so fest, dass er fast aus ihr herausgedrückt wurde. ich
Er hielt sie an mich und drückte sie zurück, als ich schnell meinen Daumen bewegte, um ihre Klitoris zu reiben. Aspekt
Ich rieb daran, ein lautes Ohhhhhh? kam aus ihm heraus, als sein ganzer Körper zitterte und mein
Kugeln wurden mit Katzensaft gewaschen. Es fiel auf mich, als ich die Hand ausstreckte, um es zu reiben.
Ihre Brustwarze, ihr Orgasmus ließ nach, als ihr Körper zitterte, und ich hielt sie mit meinem anderen Arm fest.
Er atmete tief durch und begann sich endlich zu beruhigen. Ich habe meinen Körper bewegt
Als ich ihn auf den Rücken rollte, kam er immer wieder hervor. Ich fühlte deine Brüste und
Brustwarzen drücken mich. Seine Beine waren weit gespreizt und er streckte die Hand aus und zog an meinem Gesicht.
Er glitt nach unten, um sie zu küssen, während er seine Beine um meinen Rücken schlang und mich fest an sich drückte. ich hatte
Er wollte weggehen, um seine Fotze zu essen, aber er packte mich und sagte: Nicht so schnell, Sir.
Wir küssten uns eine Weile innig und leidenschaftlich, aber bald überwältigte mich meine Neugier.
Ich lächelte Cindy an und sagte: Was ist mit dir passiert? Ich sagte. Sie errötete und sagte: Ich habe gerade
Ich bin so glücklich, hier bei dir zu sein, unsere Körper zu verbinden und Liebe zu machen. Es gibt
Ich habe keine Ahnung, wie sehr ich dich vermisse, und ich hatte diese Woche nur sehr wenige Träume.
lebendig und echt, nass aufgewacht? Ich küsste ihn leidenschaftlich und fing an, meinen Schwanz zu bewegen.
innerhalb und außerhalb davon. Sein Körper begann zu reagieren und seine Augen zitterten, als er ihn drehte.
Er drehte sich voller Freude um und weinte leise. Ich hob mich in meinen Armen hoch und fing an rumzumachen
aggressiver, als sich ihre Beine von meinem Rücken lösten, aber weit offen blieben
und in der Luft, wenn unsere Körper aufeinander schlagen.
Nach kurzer Zeit spürte ich, wie er sich wieder zusammenzog, und ich schlug ihn härter, als er zitterte.
und seufzte, sprühte wieder Feuchtigkeit auf das Bett und tränkte meine Eier. Ich nahm es langsam heraus
Und ich zeichnete mit meiner Zunge die Konturen ihres Körpers, stellte mich auf ihre Brüste, um daran zu saugen
Ich bürstete ihre Nippel gut und mit meinen Zähnen über ihre harten Nippel. Ich bewegte mich zwischen ihr
Sie hob ihre Beine und küsste die Innenseite ihrer Hüften, was sie verrückt machte. Er versuchte mich zu bewegen
Ich legte meinen Kopf mit seinen Händen dorthin, wo er wollte, aber ich widerstand ihm und leckte, berührte,
nagen und erkunden Sie jeden Teil Ihrer Muschi. Sein Winden schlug schließlich mich und mich
Ich streckte meine Zunge heraus und grub den Boden ihrer Vagina und leckte die Säfte darin. Bergwerk
Zunge fickte sie und fing an, sich um ihre inneren Lippen zu bewegen. Ich zog sie langsam ein
Er spreizte meinen Mund so weit er konnte mit seinen Beinen und zog meinen Kopf in seine Katze.
Ihre Hüften begannen sich zu bewegen, als ich an ihren inneren Schamlippen saugte.
trank davon, während seine Säfte frei in meinen Mund flossen.
Ich stieg höher und fuhr mit meiner Zunge um ihren Kitzler und unter die Haube.
er atmete die Luft. Ich sah auf und sein ganzer Körper bewegte sich, als würde er sich nur um ihn drehen.
geschüttelt wie eine Katze. Als ich sah, dass er wieder anfing sich zusammenzuziehen und seine Augen fest geschlossen waren.
Ich schloss es, zog die Haube ihres Kitzlers in meinen Mund und zog hart daran. meine Wangen
jetzt war sie von Katzensekret getränkt und Cindy fing an, wild zu flattern. Dann es
Hüften vollständig vom Bett abgehoben. Ich zog ihn so schnell ich konnte hoch, ohne mich von ihm halten zu lassen.
unten zeigte er nun mit offenem Mund auf meinen Schwanz und schob ihn in seine Fotze
ein einziger schneller und stabiler Schiebegriff. Es machte ein leises, aber lautes Geräusch.
Also schob ich meinen Schaft in sie hinein und wieder heraus und knallte meine nassen Eier auf ihre Fotze.
die Geräusche und Gerüche von aggressivem Sex, die uns beide umhüllten. Schwer.
Es war, als hätte er einen Stromschlag erlitten: Sein Körper war angespannt, sein Mund stand weit offen.
Seine Augen waren offen, aber fast auf den Hinterkopf gerollt, so dass man kaum sehen konnte.
Ich sehe ihre Baby Blues und sie drückt meine Muschi wie ein Schraubstock, als ich die Flüssigkeit fließen spüre
Entkomme um meinen Schwanz und meine Eier. Als sie zum Orgasmus kam, gab ich ihr noch ein paar Züge und
Ich spürte, wie meine Eier ein paar lange Spermastrahlen in ihren Leib pumpten und ließ es langsam heraus.
Schließlich fing er an zu zittern und ich beobachtete, wie er zu atmen begann.
ihr Körper zitterte, sie schüttelte ihren Orgasmus ab und Cindy kam langsam zu sich.
Schließlich konzentrierten sich ihre Augen wieder, als dieser Ausdruck tiefer Befriedigung über ihr wunderschönes Gesicht kam.
mit einem offensichtlich zufriedenen Lächeln. Ich lag auf meiner Seite, um die Ergebnisse zu beobachten
Bemühungen und Willkommen zu Hause? Sie flüsterte.
Er grinste und sagte: Ich brauche etwas zu trinken – ich glaube, ich bin dehydriert – oder dich.
ich durstig? Okay, du hast es verstanden. Ich sagte: Okay, lass uns gesellig werden, aber was sollen wir tun?
in dich eingedrungen – du hast ungewöhnlich laut gesprochen – du bist normalerweise viel aufmerksamer
Als du wusstest, dass Jen hier ist. Ich dachte, ich hätte Cindys Antwort gehört: Vielleicht war das meine Absicht.
Ich sagte komm zurück und er sagte vergiss es.
Wir begannen aufzustehen und er saß neben dem Bett, als ich aufstand, sagte er.
Moment mal, komm her sagte ich und ging zu ihm und stellte mich vor ihn. ausgestreckt,
Er hob meinen Schwanz und studierte meine durchnässten Eier. Cindy saugte langsam und
Zunge über den Schaft des Schwanzes gezungen, kurz über den Kopf in den Mund genommen,
bevor es wieder in den Brunnen geht. Er hob meinen Schwanz und reichte meine Eier
Ein Zungenbad, während meine Augen zu meinem Hinterkopf rollen und meine Finger hindurchfahren
weiches Haar. Als er entschied, dass ich sauber genug war, legte er sich hin.
und mit einem lächeln reichte er mir meine boxershorts und sagte es ist vorbei.
Wir zogen beide schweigend unsere Jogginghosen an, und dann kamen wir näher und küssten uns.
Der Geschmack unserer kombinierten Säfte, die unsere Zungen versüßen, wenn sie kombiniert werden. wir gingen beide
Er verließ das Zimmer und folgte mir ins Badezimmer. umarmte mich fest
Ich ließ etwas heißes Wasser hinter mir laufen, schnappte mir einen Waschlappen und machte mein Gesicht nass.
Wasser, als Cindy warte flüsterte. Was? sagte ich, Warte was? Warum wäscht sie sich?
dein Gesicht?, fragte er. Ich nickte und versuchte zu verstehen, wohin er wollte.
Es. Wovon redest du, dumme Frau? – Mein Gesicht ist mit deinem Duft bedeckt.
Ich glaube nicht, dass eine gute Zeit im Bett und Geselligkeit bedeutet, in der Nähe zu sein
Wo andere Leute mit Eu D’Orgy als Eau de Cologne sind, während ich mein Gesicht abtrockne.
gurgelte und spülte schnell meinen Mund und sang das Lied Du bist dran
Mir geht es gut, sagte ich, drehte mich um, sah ihn überrascht an und verließ das Badezimmer.
schloss die Tür hinter mir.
Was dachte Cindy? Diese normalerweise vorsichtige Frau war irgendwie nicht mehr fürsorglich.
Ob seine Tochter ihn rumknutschen hörte oder (verlass mich)
Sex? Trotzdem ging ich in die Küche, goss mir einen Drink ein und gesellte mich zu Jen.
Wohnzimmer. Anstelle ihres Rocks trug sie eine Leggings, die so aussieht wie jetzt.
die Farbe ihrer Beine und eines ihrer eng anliegenden Fleeceoberteile deutlich
BH. Als ich hereinkam und mich mit meinem Drink hinsetzte, warf er mir einen großen, aber ziemlich schelmischen Blick zu.
Er lächelte und sagte leise: Hallo, großer Junge? sagte.
Ich sehe ihn finster an: Mein Name ist Greg und so nennst du mich. Übrigens,
Können Sie mir sagen, worüber Sie mit Ihrer Mutter gesprochen haben? Er zuckte mit den Schultern.
und sagte: Ich weiß nicht. Sag was? Wenn du es mir nicht sagen willst, sag es mir, sagte ich.
Du willst es mir nicht sagen, aber sag mir nicht, dass du es nicht weißt Was ist mit ihnen passiert?
zwei heute? Hat das irgendwas mit letzter Nacht zu tun? Ich fragte und er antwortete
Ich habe ihm nichts von letzter Nacht erzählt, und ich habe auch nicht die Absicht, das zu tun.
Ok, dachte ich – jetzt bin ich echt verwirrt. Also, was ist jetzt mit Diane und ihr passiert?
Ex-Freund?, fragte ich und wechselte das Thema.
Freund, es war mehr als ein ‚Freund‘ und ihr Freund ist verrückt geworden. Wirklich?
Hat er nicht angeboten, es zu teilen, oder ihn zumindest zuschauen lassen? Ich dachte, ich würde es treffen, wenn ich es wäre
Jackpot
Schwein sagte er und nahm ein Kissen von der Seite des Sofas und fing an, mich zu schlagen.
Mit diesem. Ich lachte ihn aus, als er aufstand und mich weiter mit dem Kissen wiegte. Okay okay,
Tut mir leid, das war unangenehm, keuchte. Du hast Recht, dich aufzuregen, ich mag es wirklich.
Diane und das war überhaupt nicht nett. Im Ernst, es tut mir leid und das meine ich.
Jen schwebte über mir und zog das Kissen zurück, um mich erneut zu schlagen, und sagte: Bist du sicher?
Du bist verärgert, denn wenn nicht, wirst du deine Augen im Hinterkopf zusammenkneifen müssen Ich sah hin.
direkt in seine Augen nickte er und sagte leise zu ihr: Es tut mir wirklich leid, ich weiß es wirklich
sie liebte den Mann trotz ihrer Probleme. Sie entspannte sich und legte das Kissen zurück (jetzt
Ich musste keine weiteren Schläge abwehren, als ich meine Augen von ihrem Gesicht nahm). mein Kinn
als ich mir ihre strumpfhose ansah, fiel sie runter und mir fiel auf, dass sie keine strumpfhose trug 😮
Sie trug eine Strumpfhose, durch die ich ihre Fotze deutlich sehen konnte und ‚genau wie ihre Mutter‘
Landebahn
Jen, sagte ich, zieh dir besser was an oder deine Mutter
töten Sie – es spielt keine Rolle, ob Sie zu Hause sind, DAS ist unangemessen. Gehen. Jetzt. bevor er es bekam
Er kam aus dem Badezimmer. Fürs Nachsehen, sagte er und schlug mich erneut mit dem Kissen.
und ging langsam weg. Als sie ins Schlafzimmer ging, konnte ich ihren Arsch deutlich sehen.
er bewegte sich von mir weg, offensichtlich um mich aufzuwecken, schwankend, als er sich bewegte und
er lächelte, als er mich ansah.
Ich konnte fühlen, wie mein Schwanz wieder wackelte, als ich ihren Kopf den Flur entlang beobachtete. Dann kam Cindy
Ich ging aus dem Badezimmer ins Wohnzimmer und kam zur Rückseite des Sofas, auf dem ich saß.
Er setzte sich, küsste meinen Nacken, während er mit seinen Händen über mich strich, und ging an mir vorbei zum Sofa.
Auf den Rücken steigen und auf mir und mir kauern (das habe ich noch nie gemacht). ich
Ich fragte mich, was mit diesen beiden passiert war, lächelte ihn an und beschloss, ihn zu fahren.
Übrigens, vorausgesetzt, ich werde es irgendwann finden (oder herausfinden).
Sie lag jetzt auf dem Sofa, ihren Kopf in meinem Schoß, sah mich an und lächelte. er kam zurück
Er legte sein Gesicht auf seine Seite zu meinem Bauch und rieb seinen Kopf an meinem Schwanz, was ist
Es war noch etwas schwerer als vorher. Ich schob sie zurück, sodass sie nach oben schaute.
Ich wieder, und ich beuge mich hinunter, um sie zu küssen, während ich mit meiner freien Hand über und unter ihren Körper fahre.
Jogginghose, wo ich eine ihrer Brustwarzen packte und langsam ihre Brustwarze kräuselte
Daumen und Zeigefinger. Ich war überrascht, wie viel Glück ich hatte, diesen Moment festzuhalten.
Gefühle dieser erstaunlichen Frau, die diesen Körper hat, der mich verrückt macht und aussieht, als wäre sie verliebt
Verwenden Sie es zu meinem Vorteil (na? und zu seinem). Da rieb sie mich jetzt härter
Ich legte Schwanz auf ihr Gesicht, Nippel und verfolgte ihren Körper mit meinen Fingern und wischte.
Er schlüpfte unter den elastischen Bund seiner Jogginghose und umfasste ihre Fotze. Ich ließ meinen Mittelfinger gleiten
Nur um nass zu werden, als ich höre, wie Jens Tür aufgeht und Schritte aus dem Flur kommen. Gut
Ich ziehe meine Hand von Cindys Jogginghose weg und fahre mit meinem Mittelfinger über ihren Kitzler.
(fühlte eine befriedigende Reaktion ihres Körpers und hörte einen Seufzer) und nahm Cindy in ihre Arme.
Meine Arme.
Jen kam ins Zimmer, setzte sich auf die Sofakante und hob die Beine ihrer Mutter hoch, damit sie darauf sitzen konnte.
darunter zurück zur Armlehne (sie trug jetzt sehr tief ausgeschnittene Yogakleidung)
Hose mit Kordelzug vorne: Ich fand diese eher als allgemeines Kleidungsstück.
sexy – aber der Punkt ist, sie war jetzt normal gekleidet, um zu Hause abzuhängen).
Dann gingen wir in den normalen Gesprächsmodus über und ich hing herum und hörte zu, während diese beiden tratschten.
über Nachbarn und Freunde etc. Also brachte ich das Thema von Dianes jüngstem Dumping zur Sprache.
Cindy sympathisierte sofort und fing an, Jen zu befragen.
Umstände (Jen verteidigte ihre Unwissenheit, da sie dies in mehreren Texten erfuhr)
Mitteilungen). Das Ende der Ferienferien für ihre Schule nahte, also fragte ich Jen.
Diane war gerade zurückgekehrt und hatte gesagt, dass Diane unterwegs sei und bald in der Stadt sein sollte.
ein paar Stunden. Cindy bat ihn, Diane anzurufen, sie vielleicht zum Essen einzuladen, und
Entspannen Sie sich wahrscheinlich unter Ihren Freunden, anstatt allein in Ihrer Wohnung zu sein.
Jen sagte, es sei eine großartige Idee, nahm ihr Telefon und fing an, Diane eine SMS zu schreiben.
Wenn Cindy sagt Übrigens, wir fühlen uns heute Nacht wohl – ich werde schwitzen und habe keine Absichten
verkleide dich für alle. Meine ganze Woche in Dallas war immer nur Arbeit.
und ich bin immer noch gestresst. Ich dachte, es gibt schlechtere Arten, einen Abend zu verbringen: drei
schöne Frauen, wir können gemütlich zu Abend essen, den Kamin anmachen, etwas trinken und vieles mehr.
Ich werde wahrscheinlich die sexuellen Gefühle meiner Frau genießen, nachdem ich so getan habe, als würde ich im Bett herumlaufen.
schlaf ein bisschen. Wir unterhielten uns über Cindys Reise und die neuen Verbindungen, die sie geknüpft hat.
was sie erreicht haben und was ihre nächsten Schritte sein werden. Jen brachte ihre bevorstehenden Vorlesungen zur Sprache
und Aktivitäten, wenn sein Telefon piept und seine Nachricht liest. Er sah, lächelte und
Diane stimmte zu und sagte, sie könnte gegen 6:30 oder 7:00 Uhr hier sein, sagte er. Großartig, sagte Cindy,
Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, dass es sehr lässig ist, und Jen tippte die Nachricht ein und schickte sie auf ihren Weg.
Ich schaute auf die Uhr und es war kurz nach 3, also dachte ich: Ich gehe nach Y, schwimmt jemand? Ich sagte.
Ich sollte etwas Sport treiben. Cindy sagte, dass sie gehen würde, aber Jen lehnte ab und sagte, dass sie gehen würde.
Wäsche waschen und etwas für die Schule lesen. Cindy und ich standen auf und holten unsere Sachen.
Sie gingen zusammen ins Schwimmbad. Das Schwimmen war berauschend und wir kamen beide entspannt und entspannt heraus
energiegeladen Auf dem Heimweg kauften wir noch etwas zu essen und hielten beim Spirituosenladen.
Füllen Sie den Bourbon-Nachschub, ein paar Flaschen Wein und eine Flasche wirklich schönen Portwein auf. Genauso wie
Wir stiegen ins Auto und ich sah Cindy an, die lächelte und mich direkt ansah.
Augen. Was? Ich lächelte ihn an, als er das sagte. Ich sagte. Er beugte sich über die Konsole und warf mir einen tiefen Blick zu.
und einen sinnlichen Kuss und sagte das ist es.
Wir kamen gegen 5:30 Uhr nach Hause und gingen in die Küche, um die Sachen einzuräumen,
Wir tranken ein paar Drinks und begannen, uns das Abendessen zuzubereiten. Jen war (wieder) in der Dusche, als wir gingen.
Sie kam in einem kleinen Bademantel und einem Handtuch im Haar in die Küche.
Trinken Sie etwas, während wir das Abendessen zubereiten. Es war klar, ohne mein Leben einsetzen zu müssen.
Ich habe geträumt, dass du darunter nackt bist, und ich habe so getan, als hätte ich es nicht bemerkt. Cindy auf der anderen Seite
Sie nahm seine Hand, und sobald sie ihr Getränk getrunken hatte, führte sie ihn aus der Küche und hinunter.
Halle ohne ein Wort.
Diane tauchte gegen 6:30 Uhr in einer tief ausgeschnittenen Hose mit Kordelzug auf, und das Oberteil sah offen aus.
als sie ihre Arme hebt, treffen ihre Bauchmuskeln ein wenig auf Jen (jetzt wieder in ihrer Yogahose)
Sie gingen mit einer großen Umarmung zu Jens Zimmer und das Abendessen war im Ofen, und Cindy und ich
sich auf der Couch umarmen. Die Ofenuhr klingelte, Cindy sprang auf, um in die Küche zu rennen
und er bat mich, die Mädchen zu nehmen. Also ging ich den Flur hinunter und klopfte an Jens Tür.
nicht vollständig geschlossen (dh keine Falle) und die Tür öffnet sich von selbst weiter
Ich sah Diane durch den Türspalt, mit dem Rücken zu mir, die Hose hochgezogen.
Ihre Knöchel und Beine streckten sich so weit wie möglich, während Jen vor ihm auf den Knien lag.
Beim Versuch aufzustehen, sah ich, wie Diane sich schnell zu mir beugte und ihre Hose hochzog.
Katze und Esel zeigen. Essen ist fertig, Ladies, rief ich und ging zurück in den Flur.
denken, dass sie wirklich diskreter sein müssen.
Cindy sah mich um die Ecke kommen und sagen wo sind die Mädchen und ich sagte oh, sie.
kommt, genieße das Wortspiel und lächle in mich hinein, aber ich wünschte auch, Jen würde es mehr benutzen.
gesunden Menschenverstand, von dem ich weiß, dass Sie ihn haben.
Jedenfalls schaute ich nach draußen und bemerkte, dass es anfing zu schneien. Wir haben uns alle hingesetzt, hatten eine tolle Zeit.
Abendessen, viel Wein und viel Gelächter. Nach dem Abendessen gab Cindy mir eine
Er zündete es an und kündigte an, dass Frauen das Geschirr spülen würden. Also zündete ich das Feuer an und Cindy füllte es
Nachdem wir beide ein großes Glas Portwein getrunken hatten, kamen Jen und Diane zu uns und wir fanden eine Komödie zum Anschauen. Das ist ein
Guten Abend, aber als ich zum Nachfüllen aufstand, sah ich, dass der Schnee wirklich beschleunigte und sich ansammelte.
ging aus und der Wind wurde stärker. Ich schaltete die Außenbeleuchtung ein und sah, dass es sehr schlecht war.
Also ging ich zurück ins Wohnzimmer, wo die Damen einen anderen Film auswählten.
Ich nahm eine Flasche Portwein mit und schlug Diane vor, vielleicht hier zu bleiben, weil
Die Bedingungen draußen waren sehr hässlich.
Cindy sagte: Jen und Diane, ist das okay für dich? Wir würden lieber nicht fahren, wenn du nicht musst.
Sie sahen sich beide an, Diane zuckte mit den Schultern und sagte, es wäre okay, wenn Jen nichts dagegen hätte (wow,
zumindest wusste *jemand*, wie man cool spielt). Jen sagte sicher, und Cindy sagte, Diane könne es gebrauchen.
Das Sofa in Jens Zimmer (Jen benutzte es als Sofa und arbeitete dort oft). da war ich mir ziemlich sicher
Der Diwan war von geringem Nutzen, es sei denn, ich entschied mich dafür, die weibliche Anatomie darauf zu studieren (was ich
als unwahrscheinlich angesehen – aber ich behielt den Gedanken für mich).
Wir entschieden uns dafür und beschlossen, eine Folge eines anderen Films anzusehen, in der die Mädchen beschlossen, sich zurückzuziehen.
Am Abend tranken Cindy und ich unsere Portweingläser aus (ich hatte so viel Spaß), wir schwenkten sie.
und ging zum Bett.
Nachdem ich mir die Zähne geputzt hatte, ging ich ins Schlafzimmer und Cindy lag bereits im Bett, nur mit ihrem kleinen Baby.
Nacht und sonst nichts. Er fragte mich, ob die Laken frisch seien, und ich sagte ihm, ich hätte mich entschieden.
um sie zu waschen und zu wechseln, weil eine der Katzen auf die Laken gespritzt hat, also habe ich sie gemacht
alles zur selben Zeit. Er sah mir beim Ausziehen zu und hielt mir die Bettdecke auf, als ich ins Bett ging.
Wir drückten beide unsere Körper aneinander und fuhren mit unseren Händen über die Körper des anderen, und wir beeilten uns nicht.
wie sich unsere Körper automatisch gegeneinander bewegen und uns lang und sinnlich falten
gegenseitiges Liebesspiel. Den Rest der Nacht verbrachte ich mit Ausruhen, mitten im Winter,
Heißer und lebhafter leidenschaftlicher Sex im Schneesturm. Was ich dachte, war noch offener
Ich war mir ziemlich sicher, dass sie in Jens Zimmer war, was die Nacht für mich so viel erotischer machte.
Cindy und ich schliefen erschöpft und glücklich in den Armen des anderen ein.
Ein Teilgeständnis.
Am nächsten Morgen wachten wir alle mit einem Schneehaufen auf und es fiel immer noch. Cindy stöhnte
Ich befreite mich aus seinen Armen und flüsterte ihm zu, er solle weiterschlafen. Ich wollte schauen
Geh raus und mach dir einen Kaffee. Er murmelte etwas und drehte sich um, und ich sah die Aussicht.
dein nackter Rücken, deine schöne Figur und dein süßer Arsch. Ich zog die Decke über ihn und küsste ihn.
Ich zog meine Jogginghose vom Vorabend an und verließ leise den Raum,
Er schließt die Tür hinter mir.
Gerade als ich das Badezimmer verließ, kam ich auf dem Flur an Jen vorbei, sie war unterwegs.
Sie ging zurück in ihr Zimmer, nur mit ihrem kleinen Morgenmantel bekleidet. Ich flüsterte ihm Guten Morgen zu und er fragte
Wenn ihre Mutter aufstand und ich mit einem Nein den Kopf schüttelte, öffnete sie ihren Morgenmantel und schüttelte meinen Kopf
Er landete auf ihrem und küsste mich intensiv, als ich schnell mit beiden Händen ihren Arsch packte. wenn ich
Als ich einatmete, konnte ich den deutlichen Geruch von Muschi auf seinem Gesicht riechen, und ich war mir sicher, dass ich ihn schmecken konnte.
Mund.
Er ließ mich los und sagte: Warst du beschäftigt? «, flüsterte sie und fing wieder an, ihren Schlafrock zu binden. und er
Er schüttelte den Kopf und lächelte mich an. Mein Schwanz wackelte in meinem Schweiß, aber ich kam nicht umhin zu kommentieren
es riecht und schmeckt genau wie er. Dann streckt Jen mir ihre Zunge raus und wir drehen uns beide um und
wir gingen getrennte Wege: meiner in die Küche, um Kaffee zu kochen und das Wetter zu checken; und
er würde wahrscheinlich wieder mit Diane in den Sack springen (was sie hoffentlich aufheiterte).
Wetterexperten sprachen über Reisehinweise, warnten die Menschen, zu Hause zu bleiben, Schnee
Notfall usw. OK. Wir stecken also irgendwie fest, aber wie ich gestern Abend gesagt habe: Wenn ich feststecke
In dem Haus, in dem 3 geile und schöne Frauen lebten, hätte es viel schlimmer kommen können.
Der Kaffee war fertig, ich ging runter in mein Büro und schaute in meine E-Mails und erledigte welche.
Korrespondenz mit meinen Kunden. Ich begann im Internet zu surfen und Jen verlor jegliches Zeitgefühl.
Sie ging in Yogahosen und einem der perfekt sitzenden Fleeceoberteile nach unten. Was ist los? ich
Sie fragte. Er sagte, Diane sei wieder eingeschlafen und habe ihre Mutter angesehen.
leichtes Schnarchen und vielleicht ein paar Dinge, die ich hätte beachten sollen. Mögen?
Ich fragte. Er zog sich einen Stuhl heran, setzte sich mir gegenüber und seufzte. Etwas stimmt nicht?
Etwas Schlimmes?« Jen sagte: »Falsch vielleicht. Schlecht hängt davon ab, wie Sie aussehen möchten
Okay, gieß es ein, sagte ich.
Meine Mutter war letzte Nacht sauer auf mich, als wir sie vom Flughafen abholen wollten, sagte sie.
Wirklich? Was hast Du gemacht? Ich fragte. Es war das, was ich nicht getan habe, das ihn sauer gemacht hat, sagte sie. OK,
Wirst du auf den Punkt kommen? Bei diesem Tempo werden wir stundenlang Q&A spielen und sie werden bis dahin fertig sein.
Also kommen Sie bitte auf den Punkt: Was ist los? Ich seufzte erneut und ließ schließlich los.
Meine Mutter war sauer, dass ich gestern einen kleinen Rock getragen habe, aber ich habe es nicht getan.
irgendein Höschen Als ich meinen Fuß auf die Konsole stellte, schaute er hinter sich und sah meine Fotze.
Also stampfte er mit meinem Fuß auf den Boden und führte mein privates Gespräch mit mir.
Zimmer, wenn wir nach Hause kommen.« »Gibt es sonst noch etwas, das ich wissen sollte?«, fragte ich.
Hm, ja, sagte er. Und? Ich fragte. Er hat mich gefragt, was ich denke, und ich habe es ihm gesagt
Ich wollte dich. Oh mein Gott. Ich sagte: Hast du nicht. Er antwortete: Habe ich.
Ich werde dich jetzt aus seinen Augen schaffen, richtig?«, sagte ich. »Was hast du dir dabei gedacht? wie ging es dir
zwei Personen lassen dies? Wenn er hierher kommt oder dich alleine mit mir findet, wird er schießen.
Dach. Gott, Mädchen, du hast ein Gehirn – ich schlage vor, du beginnst damit, es zu benutzen. du sagst du willst mich
Trotzdem besteht kein Zweifel daran, dass du deine Mutter mit so etwas erschreckt hast.
Behalte ihn einfach im Auge, damit du nicht mit mir allein bist. wie geht es dir nochmal
Lass es fallen?
Ich musste akzeptieren, dass du zu ihm gehörst und nur zu ihm. Ich werde mich nicht einmischen, sagte er.
oder versuchen, mich in irgendeiner Weise einzumischen und fuhr fort, und wenn ich es sage, merke ich, dass ich es wirklich vermasselt habe.
Ich wollte dich, aber das ist die Wahrheit. Ich möchte Ihnen auch klarstellen, dass dies nicht meine Absicht war.
Ich höre auf, Sex mit Diane zu haben, und halte es für möglich, dass ich gestolpert bin
Manchmal finde ich einen Freund oder sogar eine andere Freundin, wenn ich nicht genug von ihm bekommen kann.
Ich habe nicht die Absicht, mich in Ihre Beziehung zu meiner Mutter einzumischen, aber ich werde es einfach versuchen.
Er leiht sich dich aus, wenn er nicht da ist. Ich habe meine Mutter nie angelogen und ich weiß, dass ich geschnitten habe
Hier ist ein schmaler Grat – ich werde nicht versuchen, dich davon zu trennen – aber ich will DICH. Wie ich schon sagte, ich
Ich mag keine MÄNNER. Ich mag Männer. Und du bist ein MANN. Ich habe dich mit meiner Mutter gehört und ich weiß es
Du hast im Gegensatz zu Männern die Kontrolle und kannst mich auch befriedigen. Meine Mutter hat gestern viel Lärm gemacht.
weil er mir eine unverblümte Nachricht schickte und sein Territorium ausspionierte. Aber jetzt weißt du es
was passiert ist und wie ich mich fühle.
Sie haben die Frage nicht vollständig beantwortet. Hat er einen Grund, Ihnen zu vertrauen?
Hast du gesagt, du wolltest mich?«, fragte ich. »Ich habe ihm nichts darüber gesagt, was.
tot. Er fragte, ob er sich Sorgen um mich machen solle, und ich sagte ‚nein‘.
Er liebt dich sehr und ich konnte nichts tun, um ihn zu verletzen, fuhr sie fort. Nicht mit inbegriffen
dafür, dass du dich ins Schlafzimmer geschlichen hast, um den Typen zu ficken, von dem du weißt, dass du ihn liebst.
vorgenannten. Stimmt, aber muss ich Sie daran erinnern, dass Sie einen willigen Komplizen haben, der dort wohnt?
Er hat seinen Schwanz in mich gesteckt, nachdem er meine Fotze gestern Morgen unter der Dusche gefressen hat, bla bla?,
sagte.
OK. Ich konnte sehen, dass dies nirgendwohin führte, und anstatt diese Diskussion fortzusetzen,
Außerdem sagte ich zu Jen: Okay – hier sind ein paar Grundregeln, denn jetzt drehen wir uns im Kreis und
Wir necken uns nur gegenseitig: Du wirst dich nicht so anziehen, als wolltest du mich verführen
oder irgendwo in der Nähe von zu Hause oder jemandem, während er zu Hause ist. du hast ernannt
Du bist mein Sklave, deshalb sollst du vorgeben, wenn wir allein sind. Dann ist es mir egal
Es ist für mich in Ordnung, wenn du dich mit anderen Frauen oder Mädchen anlegst (vor allem, wenn ich zuschauen kann). Und sie
Okay, wenn du dir einen Freund suchst, aber dann bist du nicht mehr mein Sklave und es ist vorbei. Zeitraum.
Abgemacht?« Er nickte. »Okay, jetzt verschwinde von hier und geh nach oben oder zu deiner Mutter
vielleicht ist er sauer auf dich. Wir müssen beide darüber nachdenken und wir können es noch einmal überdenken.
einander mal.
Er stand auf und bückte sich, um den Stuhl dorthin zurückzubringen, wo er war, aber mein Gehirn
Ich stand auf und meine Hände umfassten seinen perfekten und muskulösen Hintern, er hob ihn seitlich zu mir hoch.
Lege eine Hand vor sie, um ihre Fotze zu drücken, und die andere auf ihren Rücken, um sie zu drücken
während ihr Arsch leicht in ihren Nacken beißt und heiße Luft auf sie bläst. Ich habe mich verhärtet
Sie schob ihren Finger in ihre Katze und spürte, wie sich die Lippen um sie schlossen, und dann zog sie ihn heraus und dirigierte ihn
als ich etwas darüber murmelte, wie unhöflich ich auf dem Weg zu ihrem Büro war.
Ich hörte ihn die Treppe hochsteigen und leckte ihn ab, als ich die Kellertür hinter ihm schloss.
Katzensaft aus meinem Finger. Ich pumpte etwas Hautfeuchtigkeitscreme in meine Hände, um alle Rückstände abzutöten.
Eau D’Pussy beendete meine dringende Korrespondenz und überprüfte das Wetter.
Wow, Schneesturmbedingungen. Den Rest des Tages wanderten wir im Haus umher und Cindy und sie
Ich verbrachte einen Teil des Tages damit, zusammen zu schlafen und unsere Nacktheit zu genießen. Die einzigen Male, die wir aufstehen
Es ging darum, etwas zu essen oder einen Film zu sehen. Die Mädchen hingen größtenteils mit beiden zusammen.
Jens Zimmer oder mit uns einen Film schauen, während es alle zusammen schneit. Diane trägt
Jens Outfits, die ein bisschen klein für sie sind und (für mich) großartig aussehen. er erwähnte
Dass er sich sehr gefreut hat, bei uns zu sein, wahrscheinlich weil es in seinem Haus kein Essen gab und
Ohne Gesellschaft wäre es schrecklich. Wir sagten ihm, dass wir kürzlich von ihm gehört hatten.
Er konnte bei uns bleiben, wenn er nicht getrennt und allein sein wollte.
Ich beschloss, hinauszugehen und die Auffahrt zu säubern, und die Mädchen gingen hinaus, um die Front zu schaufeln.
Gehen Sie, während ich die Schneefräse abfeuere. Ich schwitzte, wenn es kalt war und nachdem ich gegangen war
Drinnen ging ich ins Badezimmer, um zu duschen, weil ich wusste, dass ich die Auffahrt räumen musste.
mindestens einmal mehr irgendwann.
Als ich aus der Dusche kam und ins Schlafzimmer ging, trug ich ein T-Shirt und einen Anzug.
Boxerhöschen, als Diane Jens Zimmer verließ. Er sah mich und schenkte mir ein breites Lächeln.
Als ich dich auf meine Boxershorts schauen sah. Er stand näher bei mir, als ich ihm für seine Hilfe dankte.
um den Schnee zu räumen. Er blickte auf und sagte leise, dass er es als Gast des Hauses tun würde.
gerne alles tun, um zu helfen. Ich dankte ihm und glaubte, ihn nach unten schauen zu sehen.
mich wieder auf dem Weg zurück ins Schlafzimmer.

Die Dinge zu Hause liefen eine Weile ziemlich normal, aber am Ende des Monats Cindy
Eine Woche lang auf längere Geschäftsreise, mit einem Haken: Sie baten ihn, eine Weile hier zu bleiben.
Wochenende, weil sie eine Art jährliches Picknick in Dallas hatten und sie wollten
Ihr Beitritt Cindy und ich haben darüber gesprochen und ihr gefiel die Vorstellung nicht, so weit weg zu sein.
lange oder über ein Wochenende. Jetzt wusste ich, was ihre Sorgen waren, aber offensichtlich
Ich konnte es nicht sagen, also spielte ich den besorgten Freund und bot ihm an, wenn er weg sein musste.
für volle 7 Tage und wenn er das Wochenende wegnimmt, sollte ihm die Firma anbieten
etwas anderes als Entschädigung.
Er hat bereits mit seinem Chef darüber gesprochen und der Chef sagte, es sei vernünftig und vorgeschlagen.
Als Bonus schicken sie uns für eine Woche nach Bermuda. Er war immer noch aufgeregt, also sagte ich ihm das.
Seine Firma will uns für eine Woche nach Bermuda schicken im Austausch für zwei zusätzliche freie Tage.
schlechtes Geschäft – ich ging nach Bermuda und es war wunderschön.
Da Jen zu Hause war, zog mich Cindy in unser Schlafzimmer und sagte, wir müssten reden. Ich sagte
Natürlich – gibt es ein Problem, das ich nicht kenne? Nein. Ja. Ich bin sehr glücklich, sagte er.
mit uns – eigentlich bin ich sehr in dich verliebt und ich hoffe du weißt das. Wir setzten uns beide an den Tisch.
Ich lege mich aufs Bett und fange an zu reden, aber er legte seinen Finger auf meine Lippen und sagte: Lass mich fortfahren.
Ich bin nach Hause geflogen und Sie und Jen kamen, um mich am Flughafen abzuholen, sie trug einen kleinen Rock.
Er hatte den Mut, ohne Höschen zu dir ins Auto zu steigen und dann seine Füße ins Auto zu stellen.
Konsole.
Das hatte er noch nie zuvor getan, und als ich mich umdrehte, war er für alle sichtbar nackt.
Wenn Sie den Rücken kehren würden, bräuchten Sie keine Vorstellungskraft. Ich habe es danach gekaut
und sie sagte ihm, er solle sich erklären und sagte mir, dass er dich mag.
Es ist schon schlimm genug, dass ich wochentags weg bin, während er in diesem Wohnheim wohnt, aber wenn ich
ein Wochenende vergangen. Er ließ den Gedanken verweilen und sah mich an, ich lächelte ihn an und
sagte, es gäbe keine Rivalität zwischen einer anmutigen Frau wie ihr und einem kleinen Mädchen und
dass ich ihn liebe und dass ich sonst niemanden liebe. Und das war ein bisschen wahrer. Ich habe sie geliebt.
Cindy griff nach meinem Gesicht und küsste mich wild und umarmte mich und sagte, sie habe Angst
zu Tode – er konnte mit einem jungen Mädchen nicht mithalten und war sich nicht sicher, ob er seiner Tochter vertrauen konnte
brav sein (ihre Tochter hatte keine Chance, wenn es um die Liebe ging, aber
seiner Tochter in ihrer Abwesenheit zu vertrauen, war vollkommen gerechtfertigt). Dann er
Er sagte, er erwäge, seinen Job zu kündigen, um nicht reisen zu müssen. Eine neue Arbeit
aber Seelenverwandte sind fast unmöglich zu finden. einen Mann gefunden
es erregte ihn körperlich, sexuell, mental und vollkommen – und ich wollte es nicht aufgeben
leicht auf
Ich seufzte und sagte zu ihr: Bist du sicher, dass das keine Schulmädchen-Romanze ist? Komm schon, wie?
kann das ernst sein? Er ist zu jung für Sie beide, um um dieselben Männer zu kämpfen. Dies
undenkbar. Du hast einen tollen Job – du wirst respektiert, du lebst ein tolles Leben,
Sie haben eine große Verantwortung – wie haben Sie hart dafür gearbeitet und wie haben Sie sie geplant?
um Ihre Karriere aufzubauen. Wie ernsthaft denkst du daran, Schluss zu machen? Cindy sagte: Ich wirklich
besorgt und ich meine es sehr ernst. Ich fühle mich wirklich verletzlich und kann es nicht ertragen
Ich dachte darüber nach, dich zu verlieren. Ich kann nicht beschreiben, was Jens durch den Kopf ging, also ist es ein
Ich weiß nicht, wie er verknallt ist – aber was ich weiß, ist, wie er dich ansieht. Ich habe gesehen, wie du dich kleidest
Er ist in der Nähe und ich musste ihn öfter dazu bringen, seine Kleidung zu reparieren, als ich mich erinnern kann. ich
Ich kann mir nur vorstellen, was du trägst, wenn du allein mit mir hier bist und ich nicht da bin.
Ich habe gehört, wie Sie sich am Telefon einem Freund beschrieben haben – deshalb mache ich mir Sorgen. Bitte
Verzeihung? Das ist wirklich schwierig für mich. Ich wollte dich nicht darin verwickeln, aber ich muss es sein.
Ich werde ehrlich zu dir sein.
Er sieht mich an, seine Augen füllen sich mit Tränen. Ich stand auf und streckte ihm meine Hände entgegen. Cindy nahm
Ich legte meine Hände in seine und zog ihn hoch. Ich sah ihn an und drehte ihn so um, dass er
Ihr Rücken war mir zugewandt, ihr Arsch zu meinem Schritt gezogen, als ich meine Arme um sie schlang und rannte.
Als ich ihren Hals küsste, hob ich meine Hände von der Vorderseite ihrer Jogginghose und umfasste ihre Brüste und arbeitete
Ich gehe nach oben, um dir in die Ohren zu beißen. Als ich meine Zunge in sein Ohr steckte, stellte er sich auf die Zehenspitzen.
und ich spürte, wie sich ihre Nippel in meinen Handflächen verhärteten und Gänsehaut bekam.
beim Ohnmachtsanfall. Während ich eine Hand auf ihren Brustwarzen halte, schiebe ich die andere zu ihrer Vorderseite.
Er schob seine Jogginghose und seinen Arsch in mich hinein. Als ich sie küsste, waren ihre Arme an ihren Seiten.
vom Nacken zum anderen Ohr und ich lasse meine Zunge hinein und dann sanft
Sie saugte an ihrem Ohrläppchen, während ich ihren Muschifinger nass machte.
Ich strecke meine Hände aus und zupfe an seinem Hemd. Er hob die Arme und ich zog
Er hob es über seinen Kopf und warf es beiseite. Ich ließ meine Hände an den Bund seiner Jogginghose gleiten.
und drückte sie nach unten. Ich hob meinen Fuß, um sie auf den Boden zu drücken, und es ging aus.
ihnen, während ich mein Sweatshirt ausziehe und meine Pantoffeln wegwerfe. Meine Jogginghose ist mir heruntergefallen
und ich schob meine Härte zwischen ihre Arschbacken, als ich aus ihnen herauskam. damals
Ich halte sie an Ort und Stelle, während ich mit meinen Händen über sie streiche und mich langsam an ihrem Rücken hinunterarbeite.
ihren Körper und jetzt spürte sie, wie ihre harten Nippel zitterten und dann
Die Innenseiten seiner Arme senkten sich langsam von den Seiten seines Körpers zu seinen Hüften, während er seinen Rücken wölbte.
Ich drückte mich auf ihren Rücken und ging mit ihr zum Bett und packte dann ihre Hüfte.
und er schob sie sanft nach vorne, als sie auf allen Vieren auf das Bett kletterte.
Ich ging auf meine Knie und betrachtete ihren wunderschönen Körper, der ihren wunderschönen Arsch und ihre Muschi entblößte
und es ist offensichtlich, weil es sich bereitwillig offenbart und sich mir anbietet. Ich habe zwischen deine Beine geschaut
und während ihre Brustwarzen immer noch hervorstanden, sah sie ihre straffen Brüste herabhängen und ihr Kinn
Er stand immer noch, während ich voller Vorfreude auf alles wartete, was ich für ihn geplant hatte. ich verletze Dich
Ich spürte ihre Schenkel nah an ihrer Katze und zitterte. Ich fing an, sie sanft zu küssen und fühlte
Das Aroma ihres Geschlechts, als ich langsam mit meinen Händen ihre Beine hinauf und über ihren Arsch streiche. es war ihre Muschi
Ich war von diesem Anblick völlig nackt und beobachtete, wie sich ihre Lippen zu öffnen begannen.
wurde nass. Sein Abschaum sah einladend aus und vermied es, als ich meine Zunge um ihre Geschlechtsteile gleiten ließ.
direkte Anregung.
Bitte? Ich hörte dich murmeln. und dann brachte sie meine Küsse näher, als sie versuchte, sich zu bewegen
wo meine Lippen und meine Zunge sind. Ich entschied, dass er es leid war, dass ich mit ihm spielte.
Und dann streckte ich meine Zunge heraus und wurde von der Spitze ihres Arsches bis zu ihrer Spalte beobachtet
Um sie in den Fotzenmund zu bohren, ficke ich sie immer wieder mit meiner Zunge. Ich war…
Er wurde mit einem Schwall heißen Safts belohnt, als er nach Luft schnappte und zitterte. dann fing ich an zu schießen
Er fuhr mit seiner Zunge um ihre Klitoris herum und umkreiste sie, bis er zurückkam und auf seinen Ellbogen landete.
An diesem Punkt war ich so erregt, dass ich mein Werkzeug auf seinen Mund richtete und ihn tief rieb.
mit einem Schlag in deine Gebärmutter. Sein Körper reagierte, indem er meinen Schaft drückte, als ich ihn durchdrang.
Ich schob ihn nach vorne, sodass er jetzt mit dem Gesicht nach unten auf dem Bett lag, und ich hielt mich hoch.
Ich fickte sie von hinten, als sie ihren Arsch leicht anhob, um meine Arme und den Zugang zu erleichtern.
Ich zog es ganz heraus und drückte es immer wieder ganz hinein. Ich/Wir haben ein paar verpasst
einmal und mein Schwanz schob sich schließlich in die durchnässte Arschspalte
Seine Muschisäfte und mein Vorsaft, während wir uns zusammen winden. Dann in einem der Schübe
Wir verfehlten beide und ich spürte einen Knall und als er erstarrte, stand ich auf und sah meinen Kopf
Schwanz in seinem Arsch vergraben. Ich bewegte mich nicht – alle meine Sinne schienen konzentriert zu sein
in diesem Moment, an diesem einen Ort. Ich hörte sie jammern und wollte mich gerade zurückziehen, als
Ich fühlte mich zurückgedrängt. Ich blieb, wo ich war, er schob härter und meinen Schwanz zurück
gelangweilt von einer neuen Festigkeit und Wärme. Wenn sie mehr zurückschiebt, ich langsam
Es drückte nach vorne, als ich spürte, wie sich mein Schaft festigte, als er härter wurde. Beine offen
und meins war unter ihnen und er fing an, auf die Knie zu gehen, während er sich darum kümmerte.
meinen Schwanz in ihr vergraben zu halten. Ich fiel auf die Knie, als er mich zurückstieß.
und ich rückte vor und sank schließlich in den Griff. Ich schluckte, während ich jede meiner Emotionen spürte
Der Körper klebte jetzt an meinem Schwanz und ich schaute auf die Verbindungsstelle unserer Körper und rannte los
Ich senkte meine Hände auf die Mitte seines Rückens. Ich sah Gänsehaut und
Er griff unter sie, um sanft ihre Brustwarzen zu reiben.
Cindy wich dann langsam zurück und wurde dann zurückgeschoben. Ich habe das gleiche gemacht und mich selbst getimt
bewege dich damit. Ich brachte meine Hände zu ihren Hüften und streichelte sie, als sie sich zusammen bewegten.
Ich streckte die Hand aus, um ihr Haar fest zu ziehen, und warf meinen Kopf zurück. Unsere Bewegungen haben zugenommen,
und ich bin mir sicher, dass ich Vorsaft in ihren Arsch leckte, weil es klar war, dass ein bisschen mehr dahinter steckte.
mehr Schmierung als vorher. Bald kollidierten unsere Körper und meine Eier
Wir schlugen ihre Vagina, während wir zusammen stöhnten. Ein Orgasmus traf mich und ich explodierte
Masse heißes Sperma in deinem Arsch. Er stöhnte und ich spürte, wie sein Schließmuskel mich packte.
Ich weiß nicht, wie oft sein Körper zitterte und er auf seine Ellbogen fiel.
Ich zog langsam meinen Arsch von ihrem Arsch und sah, wie sich ihre Schamlippen öffneten und öffneten.
transparente Flüssigkeit tropft. Ich ging auf meine Knie und sammelte Säfte von ihrer Katze.
schneiden und tranken sie. Als sie nach Luft schnappte, schlug ich erneut auf ihre Klitoris. ER
Keuchend brach er mit dem Gesicht nach unten auf dem Bett zusammen.
Ich setzte mich neben ihn auf das Böse und legte mich auf den Rücken. Er drehte sich auf die Seite und kroch
Er kam zu mir und legte seinen Arm um mich. Cindy flüsterte: War das neu für uns?
Wow? Ich nickte und fühlte mich ein wenig benommen. Ein paar Minuten später schlug ich vor
Wir gehen ins Badezimmer und putzen uns. Wir standen auf, zogen unsere Roben an und machten uns auf den Weg.
für das Badezimmer. Ich sah, wie Jen uns beide vom Ende des Flurs aus ansah.
Ich knallte die Tür zu, während Cindy die Dusche aufdrehte. fühlte das Wasser
und ich ging hinein und folgte ihm und sah zu, wie er unter das Spray kam. ER
Dann griff er nach unten und nahm mich unter das heiße Wasser. Wir haben uns gründlich geputzt,
Nach dem Spülen ging ich auf die Knie und gab ihr eine Fotze, während sie rannte
meine Hände durch mein Haar
Wir stiegen aus der Dusche und trockneten uns gegenseitig ab, zogen unsere Bademäntel an und kamen zurück.
unser Schlafzimmer, wo wir unsere Jogginghosen wieder anziehen. Ich stand hinter ihr, während sie es trocknete.
Haar, betrachte es im Spiegel. Es war ziemlich spät am Nachmittag, also
Überlegen Sie, was Sie zum Abendessen kochen werden. Er stand auf, ohne ein Wort zu sagen, und wir beide
Er ging zur Schlafzimmertür. Als ich meine Hand auf die Türklinke legte, griff er nach der Türklinke.
Sie flüsterte auf ihm und in sein Ohr: Baby, ich bin so lustvoll in dich verliebt.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert