Meine Lustigen Komplikationen

0 Aufrufe
0%


Es war das Ende des Tages am letzten Tag des Semesters. Alle sind in den Schulferien unterwegs. Alle außer Michael und Kayla. Jeder musste warten, bis seine Eltern mit der Arbeit fertig waren, bevor er nach Hause ging.
Michael und Kayla sind seit mehreren Jahren befreundet. Sie trafen sich zum ersten Mal in der 1. Klasse, als ihre Eltern mit dem Unterrichten begannen. In den letzten fünf Jahren hatten sie sich beim Warten amüsiert. Sie rannten in der leeren Schule herum und spielten Verstecken, spielten Computer oder spielten Spiele. Sie waren enge Freunde geworden.
Aber heute wären sie mehr als nur Freunde. Er fing an, Verstecken zu spielen. Beim Verstecken fand Kayla eine offene Weinflasche. Mit 10 wusste er, dass er zu jung war, um es zu trinken. Aber er beschloss, mutig zu sein und nahm einen Schluck. Nachdem ich entschieden hatte, dass es nicht so schlecht schmeckte, beschloss ich, noch etwas zu trinken. Fing an, sich nach der Hälfte der Flasche betrunken zu fühlen.
Sie entschied, dass dies Spaß machte, und machte sich auf die Suche nach Michael. Es dauerte nicht lange, bis sie einander fanden, als er sie aufsuchte. Kayla schleppte dann Michael mit dem Wein in den Raum. Dann beobachtete er, wie sie die andere Hälfte der Flasche trank.
Zu diesem Zeitpunkt waren sie beide sehr betrunken und beschlossen überrascht, ein Tag-Spiel zu spielen. Die Wendung war, dass sie jedes Mal, wenn sie sich markierten, ein Kleidungsstück ausziehen mussten. Der Stein entkam und Michael zählte bis 10, dann folgte er ihm. Sie gingen in mehreren Klassenzimmern ein und aus, bevor Michael Kayla schließlich markierte. Sie blieb stehen und rief Ich brenne und zog ohne ein weiteres Wort ihre Sandalen aus, öffnete ihr Kleid und ließ es auf den Boden fallen, dann zog sie ihre Unterwäsche aus und stand nackt da. Dann sagte er: Ich bin dran, zählte bis zehn, war dann immer noch nackt und fing an, Michael zu jagen.
Michael fing an, sich auszuziehen, während er herumlief. Erst die Sandalen, dann das Shirt, dann das Shirt und schließlich das Höschen. Sie waren jetzt beide vollkommen nackt und setzten die Jagd für drei oder vier weitere Unterrichtsstunden fort, bevor Kayla schließlich Michael markierte.
Sie blieb stehen, drehte sich zu ihm um und umarmte ihn in einer leidenschaftlichen Umarmung. Sie hatte ein paar Sexvideos ihrer Brüder gesehen und angefangen, ihren Körper auf und ab zu küssen. Er nahm jede ihrer flachen Brüste in seine Hände und drückte sie, während er sie küsste. Sein Mund wanderte zu ihren Brüsten, er packte und leckte sie und saugte rot. Gleichzeitig führte sie ihre Hand an ihre haarlose Vagina und streichelte sie zuerst sanft. Er begann mit dem Zeigefinger die Konturen seiner Hand zu umreißen.
Seine andere Hand streckte sich aus und brachte seine Hand zu seinem Werkzeug. Er führte seine Hand seinen kleinen haarlosen Schaft auf und ab und fing bald den Takt und fing an, seinen Schwanz zu pumpen. Er fand ihren Eingang mit seinem Zeigefinger und führte ihn langsam hinein. Auf dem Weg dorthin stieß er auf das noch intakte Jungfernhäutchen. Er wusste nicht, was es war, und untersuchte es sanft mit seinem Finger.
Nach einer Weile trat sie zurück und hockte sich vor ihn. Sein Mund griff nach ihrer Vagina und er fing an, ihre Klitoris zu lecken. Sie legte sich unwillkürlich hin und hatte ihren ersten Orgasmus, als das Lecken des Mannes härter und regelmäßiger wurde.
Michael fröstelte, blieb stehen, schloss ab und sagte: Bist du okay? fragte. Kalya, die vor Ekstase keuchte, nickte nur. Er leckte noch eine Weile weiter und beschloss dann, den nächsten Schritt zu tun.
Er packte ihren erigierten Penis und berührte damit den Eingang ihrer Vagina. Langsam und so sanft er konnte, führte er es bis zu seinem Jungfernhäutchen, das seiner Meinung nach das weiteste war, was er erreichen konnte. Dann fing es an langsam rein und raus zu pumpen. Nach dem dritten oder vierten Stoß wurde sie mitgerissen und ihr Jungfernhäutchen platzte. Dies brachte ihn zum Schreien. Mit seinem Penis, der jetzt überall in seinem Körper eingebettet war, hielt er an und fragte, ob es ihm gut gehe. Er nickte und pumpte weiter.
Nach ein paar Minuten spürte sie, wie ihre Hoden zu verschmelzen begannen und zum ersten Mal in ihrem Leben Sperma produzierten. Mit einer plötzlichen Explosion begann sein Penis Sperma in Kaylas Körper zu pumpen. Es dauerte nicht lange, bis Michaels Sperma ihren Körper füllte und aus ihrer Vagina sickerte.
In diesem Moment schlich sich Kaylas Vater in den Raum und sah die ganze Szene. Er wartete darauf, dass Michael sich von Kayla zurückzog, bevor er sprach.
Sie gerieten beide in Schwierigkeiten, und Kaylas Vater erzählte Michaels Familie, was passiert war. Was gut war. Drei Monate später wurde Kayla krank. Sie brachten sie zum Arzt, um herauszufinden, dass sie schwanger war.
Später gab Michael zu, dass sie nach diesem Vorfall weiterhin Sex hatten. Das Baby wurde jedoch bei ihrer ersten Begegnung schwanger. Natürlich geboren und als Kaylas Schwester aufgewachsen.
Jahre später heirateten Michael und Kayla und bekamen drei weitere Kinder. Aber ihre erste Liebe haben sie nie vergessen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert