Natalia Ross Fickt Zu Dritt

0 Aufrufe
0%


Ich werde nicht lügen, ich war beim ersten Mal sehr nervös. Mr. Lance war mein Chemielehrer. Wir alle wussten, dass er schwul war. Wie kann er nicht? Er war ziemlich extravagant und überprüfte immer den Hintern oder Rucksack eines Kindes. Ich erinnere mich, dass ich dort in Klasse 2 saß und unsere Abschlussnoten bekam. Monique, ein Mädchen, das ich seit der Jugend kenne, saß neben mir und kopierte so ziemlich alles, was ich schrieb. Als wir unsere Noten bekamen, hat er mit 83 bestanden und ich war überrascht, als wir mit 67 NICHT bestanden haben. Geschockt waren wir beide. Ich fragte Mr. Lance, ob da ein Fehler sei. Sie sagte nein und rede mit ihr nach dem Unterricht. Nachdem es geklingelt hatte, ging ich natürlich zu seinem Schreibtisch und klaut das Papier mit meiner Nichtbestehensnotiz darauf.
Das stimmt nicht. Monique hat keine Chance zu passen, ich auch nicht. Ich sagte. Er nahm seine Drahtbrille ab und lächelte.
Wollen Sie damit sagen, dass Sie beide betrogen haben? Denn wenn das der Fall ist, muss ich Sie beide im Stich lassen. sagte.
Ich verfluchte mich, er hat mich in die Enge getrieben. Ich fragte, ob es ein Projekt gäbe, das ich machen könnte, ohne zu wissen, wofür ich mich öffne. Sein selbstgefälliges Grinsen wurde ein wenig teuflisch und mein Magen zog sich zusammen. Dann sagte sie subtil: Nun, da du gefragt hast, es könnte ein Projekt werden. Es wird nicht lange dauern, ich muss etwas recherchieren und brauche zusätzliche Hilfe. Seine Augenbrauen hoben sich, während er auf meine Antwort wartete. Okay, was ist es? Ich antwortete. Er sagte mir, ich solle mir keine Sorgen machen und mich gegen 19 Uhr in der Schule treffen. Ich verließ das Klassenzimmer und fühlte mich geschlagen. Der Rest des Tages war verschwommen, aber ich hätte am liebsten im Bus nach Hause gekotzt. Wenn ich nach Hause kam, spielte ich normalerweise ein paar Videospiele und chattete online mit meinen Freunden, aber ich hatte einfach keine Lust, irgendetwas zu tun. Ich lag auf meinem Bett und dachte das Schlimmste. Würde er wollen, dass ich ihm einen blase? Oder noch schlimmer, würde er mich ficken? Nein, so etwas würden wir nicht machen. Sie ist eine Lehrerin Er hat wahrscheinlich eine Frau und ein Kind, von denen wir nicht einmal wissen. Vielleicht brauchte er, weil es Sommer war, jemanden, der ihm half, das Labor aufzuräumen oder seine Sachen zu packen?
Ich wohne nicht weit von der Schule entfernt. Es ist nur 15 Gehminuten entfernt. Jeder Schritt, den ich machte, kam mir wie eine Ewigkeit vor. Als ich auf dem Campus ankam, war kein Auto in Sicht. Nicht einmal Mr. Lances Honda. Vielleicht hatte ich Glück und er hatte Mitleid mit mir und gab mir 70. Aber als ich näher kam, sah ich, wie eines der Flurlichter anging. Ich ging zur Tür und stieß sie auf. Ich hatte das Gefühl, mich wieder übergeben zu müssen. Ich holte tief Luft und ging den Flur entlang zu seinem Klassenzimmer. Aus dem Zimmer kam ein schwaches Licht. Ich öffnete die Tür und sah, dass das Licht von einem Bunsenbrenner kam. Über der Flamme war etwas, das wie ein rundes Glasrohr aussah. Wie ein Glas? Die Flüssigkeit darin war klar. Als ich mich näherte, um einen Blick darauf zu werfen, wurde ich von einem Klopfen auf meiner Schulter aufgeschreckt. Mr. Lance stand dort in seinem üblichen Hemd, seiner Hose und seinem Laborkittel. Der einzige Unterschied war, dass er Handschuhe trug und eine Brille auf dem Kopf trug.
Ich sehe, du hast es geschafft Er sagt es fröhlich. Ich fragte ihn, was die Flüssigkeit in dem Glas sei, und er erklärte, dass er daran arbeite, also war ich da, um ihm zu helfen. Ich fühlte mich etwas besser und war bereit, dies zu beenden.
Also, was soll ich tun? Ich fragte. Mein Magen zog sich wieder zusammen, als ich sein böses Grinsen wieder sah. Dann fragt er: Wissen Sie, was eine Darmspiegelung ist?
Ich nickte. Er erklärte es mir und ich bin mir sicher, dass er den ängstlichen Ausdruck auf meinem Gesicht genoss.
Sehen Sie, die Gleitmittel, die das Krankenhaus verwendet, sind für den Patienten wirklich nicht angenehm, also arbeite ich mit ihnen zusammen, um dieses Problem zu lindern. Er erklärte.
Also willst du mir ein langes Kabel mit einer Kamera in den Arsch schieben? Ich schrie. Er versicherte mir, dass er mir nichts tun würde und dass es ihm keinen Spaß machen würde. Ich habe es geahnt. Er sagte mir, wir verschwenden Zeit und je schneller wir das tun, desto schneller bekomme ich meine Note und muss mich nie wieder damit auseinandersetzen. Ich stimme zu. Er sagte mir, ich solle mich ausziehen und ich zögerte. Als er mich so nervös sah, ging er zu seinem Schreibtisch und nahm dieses lila Pillenfläschchen und gab es mir.
Riechen Sie daran, es wird Ihnen helfen, sich ein wenig zu entspannen. Ich möchte nicht, dass Sie sich überall übergeben. Er hat es mir versichert.
Ich nahm ein paar Atemzüge für eine gute Maßnahme und konnte fühlen, wie es funktionierte. Ich war nicht so nervös und mir war nicht schlecht. Ich zog mich schnell aus, bedeckte aber meinen Penis. Mr. Lance kicherte nur und forderte mich auf, mich über den Tisch zu beugen. Er sagte mir, dass er jeden seiner Schritte erklären würde und dass ich nicht nervös sein solle.
Okay, mach schon und spalte deine Hüften. Jetzt gieße ich die Flüssigkeit in einen anderen Behälter, tauche dann meinen Zeigefinger in die Flüssigkeit und dann dich.
Ich spürte, wie es auf meine Initiative hin sanft nach unten drückte und zuerst kreiste. Vielleicht um den ganzen Bereich zu schmieren? Ich fühlte, wie es langsam in mich eindrang.
Das ist richtig … entspann dich einfach und alles ist vorbei. Mach weiter und nimm noch einen Zug aus der Flasche.
Ich senkte meinen Hintern und nahm eine weitere Dosis aus der lila Flasche. Mein Kopf schwebte ein wenig. Ich konnte immer noch spüren, wie es auf mich zuglitt.
Wie fühlt sich das an? Er hat gefragt.
Okay… denke ich. Beeil dich. Ich antwortete.
Ich ziehe es heraus und tauche es wieder ein, um mehr hinzuzufügen. Hier geht es einfacher.
Als mein Kopf schwebte, konnte ich spüren, wie sein Finger langsam in mich hinein und wieder heraus glitt.
Das ist richtig … ich verschönere dich und mache dich bereit für das Endoskop.
Ich fühlte, wie mein Penis wackelte und ich war erregt, aber ich wagte nicht, mich zu bewegen. Ich wollte nur, dass es endet. Ich konnte jetzt deinen Finger in mir spüren. Und es bewegt sich in einer kreisförmigen Bewegung, wenn es ein- und ausgeht. Dann fühlte ich mich völlig zurückgezogen.
Jetzt stehen Sie still, ich führe das Endoskop ein. Entspannen Sie sich…
Ich fühlte das Endoskop und es war viel größer als der Finger. Es schwebte in mir und ich spürte, wie Mr. Lance eine Hand auf meine Hüfte legte. Wahrscheinlich versucht er, mich festzuhalten. Ich hielt den Atem an, als er in mich eindrang. Es fühlte sich an wie eine Ewigkeit.
Ahh…, sagt er.
Was meinst du damit, ah ah? Ich schreie.
Keine Sorge, hier scheint etwas zu sein. Entspann dich einfach und lass mich sehen, ob ich darüber hinwegkomme. Er antwortet.
Ich hatte das Gefühl, er zog sich ein wenig zurück und bewegte sich weiter vorwärts. Dann kam er wieder heraus und rutschte wieder auf mich zu.
Warte nur, ich gehe durch dich hindurch. Bleib einfach still und ich werde mein Bestes tun, um die Richtung zu finden.
Abgesehen davon muss ich wohl die ganze Zeit die Luft angehalten haben. Jetzt waren beide Hände auf meinen Hüften und bewegten sich in meinem Bauch.
Oh…wunderbar…erstaunlich Sagt. Aber ich bemerkte, dass er ein wenig schwer atmete. Das löste ihn aus, und als ich mich schließlich entsetzt umdrehte, sah ich, dass Mr. Lance nichts als einen Laborkittel trug und auf mich zukam. Ich blickte auf und sah, wie er aufblickte und mit geschlossenen Augen an die Decke starrte. Ich wusste nicht, was ich tun oder sagen sollte. Aber ich wusste, dass ich dran war, denn mein Schwanz war hart wie Stein. Also drehte ich mein Gesicht nach vorne und nahm es. Er muss mich gesehen haben, denn seine Bewegungen begannen sich zu beschleunigen und meine Hüften zu straffen. Ich hörte dich kichern.
Du hast doch nicht gedacht, dass ich dich verhauen lasse, oder? Ich wusste, dass Monique das ganze Semester bei deinen Hausaufgaben geschummelt hat. Oh mein Gott, du hast so einen süßen Arsch. Er verspottet mich, als er wirklich anfängt, mich zu schlagen. Als er das tat, konnte ich spüren, wie sein Körper auf meinen traf, und ich konnte hören, wie mein Hintern auf mich schlug. Ich versuchte ruhig zu bleiben, als er mich wie einen wilden Hund fickte, aber ich konnte nicht. Ein leises Grunzen kam über meine Lippen.
Ja Hier bitte, du kleine Asiafotze Du magst es, in deine Fotze gefickt zu werden
Ich konnte jeden Zentimeter seines Schwanzes spüren, der in meinen Arsch ein- und ausging. Er verletzt mich immer wieder. Und ich genoss es. Fühlte mich wie eine gebrauchte verdammte Puppe und es gefiel mir. Er schlug mich immer wieder und schlug mir gelegentlich sogar auf den Hintern. Es geht dann ganz nach außen und zieht dann an meinem Bein, damit ich auf meinem Rücken liege. Er spreizte meine Beine und drang erneut in mich ein. Als sie mich dieses Mal ficken, fange ich an, mit meinem eigenen Schwanz zu spielen. Es trifft mich jetzt so hart, dass es den ganzen verdammten Tisch bewegt.
Und da dachte ich er fickt mich gleich voll. Ich fühlte, wie er nach vorne stieß und mich ein letztes Mal schlug, und mehrmals spürte ich, wie sich sein Schwanz verkrampfte, als seine Ejakulation meinen Anus füllte. Ich konnte spüren, wie es langsam durch mich auf den Tisch sickerte. Er begann sich anzuziehen.
Hier, Mann. Du hast 83 gewonnen. Sagt sie, während sie meine Klamotten nach mir wirft. Von diesem Tag an wusste ich, dass ich nie wieder derselbe sein würde. Im Guten wie im Schlechten weiß ich, dass ich es am Ende genieße. Also, was ist flüssig? Ich fragte.
Er lacht und sagt: Oh, das? Das ist doch nur Babyöl.

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert