Schwanz- Und Arsch-Enthaarung Von Der Russischen Herrin Sugarnadya

0 Aufrufe
0%


Ich bin jetzt in meinen 60ern und das passierte, als ich 16-17 war. Ich lebte mit meinem Vater und meiner alkoholkranken Stiefmutter in Florida. Ich lebe auch mit zwei Stiefschwestern zusammen, keine verrückten Schönheiten, aber sie waren beide genau richtig ausgestattet, um die Aufmerksamkeit einer geilen Stiefschwester zu erregen.
Ich habe einfach damit angefangen, mit ihnen zu spionieren und über Sex zu phantasieren. Zwei von ihnen schliefen in einem Zimmer, mein Bruder im anderen.
Zwei Monate nach diesem Deal fing mein ältester Halbbruder Lidia an, sich zu verabreden. Vielleicht war die Hündin eine bessere Erklärung für ihr Verhalten. Er traf sich jeden Abend mit einer anderen Person und kam sehr betrunken und zu spät.
Ich musste ihr oft helfen, ins Bett zu kommen, und ich nutzte die Gelegenheit, um mit meinen Händen ihren ganzen Körper zu erkunden. Ich fing mit ihren jungen straffen Brüsten an und bemühte mich, sie ins Bett zu bringen. Ich konnte ihren BH hochschieben und ihre Brüste bedecken, sodass ihre Brüste frei blieben. Ich würde sie auf das Bett legen und ihre Schwester würde sich nicht einmal bewegen.
In der zweiten Nacht musste ich sie nach Hause bringen und ich beschloss, ihrem Bett eine Chance zu geben und sie komplett auszuziehen. Das war überhaupt kein Problem und ich streichelte das ganze Rudel. Während ich sie fingerte, fand ich ihre Muschi mit Gleitmittel und Nässe gefüllt, die aussah, als würde ihre Verabredung abspritzen. Ich bedeckte es und ging ins Bett.
Ich lag in meinem Bett und konnte 20 Minuten lang nicht schlafen, um zu überdenken, was passiert war. Ich war besorgt, dass sie nackt aufwachen würde, aber mir wurde schließlich klar, dass sie sich an nichts erinnern würde. Ich ging zurück in ihr Zimmer, um nach ihr zu sehen, bei keinem der Mädchen hatte sich etwas geändert, also hob ich die Decke hoch, die Lidia und die nächste bedeckte Was ich wusste, ich öffnete ihre Beine und zwischen ihnen drückte mein 6 Zoll großer Teenager meinen Schwanz auf ihre Klitoris. Ich benutzte meine Hand, um meinen Kitzler mit meinem Schwanz zu reiben, und er bewegte sich nicht, aber es sah so aus, als würde mehr Saft aus ihrer Muschi lecken.
Ich konnte es nicht ertragen, ich senkte meinen Schwanz auf ihre Schamlippen und drückte sanft. Ich drang leicht in sie ein und stand mit meinem Schwanz tief in ihrer Muschi vergraben, es sah so unwirklich aus, ich war gleichzeitig aufgeregt und verängstigt, aber es gab kein Zurück mehr. Ich fing an, mich sehr langsam zu bewegen, weil ich nicht zu viel Lärm machen wollte. Ich glaube, bei meinem 4. oder 5. Schlag fing ich an, meine Ladung rein und raus zu ziehen, bereits volle Muschi. Es fühlte sich an, als wäre ich 20 Minuten gekommen, aber ich weiß, dass meine Eier leer sind. Als ich fertig war, ging ich ins Badezimmer, machte mich sauber und ging zurück in mein Bett.
Am Morgen wurde ich von den Schreien von Candice geweckt, der jüngeren Schwester, die Lidia eine Hure und eine Hure nannte, die sagte, wenn sie alles in Sichtweite ficken würde, würde sie sich zumindest ein Handtuch unter den Arsch legen wenn Sie ging ins Bett, also war sie Schleim. verunreinigt keine auslaufenden Platten.
Das war der Anfang und ich stellte fest, dass ich ihn wie eine Puppe bewegen und lange und hart ficken konnte, ohne jemanden zu stören. Ich habe immer daran gedacht, das Handtuch unter ihren Arsch zu legen, und das Leben war gut, bis sie in der Nacht aufwachte, während ich sie fickte. Zuerst wachte sie nicht ganz auf, fing sie an, jemandem namens Richard zuzumurmeln, von dem ich annahm, dass er an diesem Abend ein Date hatte: Ich dachte, du bringst mich nach Hause, warum ficken wir schon wieder, ich bin müde? und wurde wieder ohnmächtig. Ein paar Minuten später öffnete er seine Augen wieder, stöhnte und schlang seine Beine um meine Taille. Er fing an, sich wie eine wilde Katze zu lieben, und ich war so überrascht, dass ich es einfach nicht ertragen konnte. Ihre Muschi begann sich um meinen Schwanz zusammenzuziehen, dann verhärtete sich ihr Körper und zitterte. Am lautesten Ich Komme, oh mein Gott? Ich legte meine Hand auf ihren Mund, aber es war zu spät, Candice war wach und saß mit offenem Mund da. Lidia sah ihn nicht an, sie sah mich immer noch an und sagte, du wärst nicht schlecht für eine Halbschwester. Alles, worüber ich nicht sprechen konnte, überraschte mich.
Nach einer gefühlten Ewigkeit sagte Candice: Was ist mit mir? Ich wusste nicht, wovon Sie sprachen, aber ich war froh, dass die Erwachsenen am anderen Ende des Hauses waren. Lidia sagte, ich solle ins Bett gehen, damit ich mit Candice reden könnte, ich konnte nicht schnell genug raus. Am nächsten Morgen sagte niemand etwas und wir machten uns alle auf den Weg zur Schule. Wir benutzten verschiedene Busse, aber die gleiche Haltestelle und Lidia ging mit mir, während Candice etwa zehn Meter hinter mir folgte. Lidia sagte mir, sie habe mit Candice einen Pakt geschlossen, dass sie schweigen würde, solange sie Sex habe.
Wow, ich bin von jemandem, der es nie geschafft hat, Sex mit zwei Mädchen zu haben, gegangen, mein Verstand war verrückt nach möglichen Szenarien. Als Lidia mich schlug und sagte, nimm dieses dumme Grinsen aus ihrem Gesicht, sie ist schwul, bin ich aus dem Weg gegangen. Er will, dass ich auf Abruf Sex mit ihm habe, also bleibe ich dabei, oder wir stecken in großen Schwierigkeiten. Er sagte, ich könnte immer noch ausgehen, aber wenn ich nach Hause komme, holt er mich vor dir. Lidia sagte mir, dass sie mich nüchtern ficken wollte und dass sie meine Unbeholfenheit von Anfang an bemerkte, aber nicht sicher war, wie sie vorgehen sollte. Vielleicht habe ich einen verzerrten Verstand, aber er fängt wieder an, verrückt nach Ideen zu werden.
Während mein Bruder zur Tankstelle meines Vaters zur Arbeit ging, kam ich gleichzeitig mit den Mädchen von der Schule nach Hause. Wir hatten 3 Stunden Zeit, um das Abendessen vorzubereiten, bevor alle nach Hause gingen. Wir hatten geplant, an diesem Tag Spaghetti zu essen, und weil ich keine Hilfe brauchte, fragte ich die Mädchen ?mit ihren Hausaufgaben? Ich sagte, sie könnten anfangen. Ich mischte die Zutaten für die Sauce und fing an, sie zu kochen, kochte das Wasser für die Nudeln, dann ging ich, um nach den Mädchen zu sehen.
Ich schätze, ich war nicht allzu überrascht, sie beide nackt und Lidias Kopf zwischen Candices Schenkeln zu finden, mit ihrer Zunge in meiner Fotze vergraben. Candice war an der Spitze ihrer Zunge und kitzelte Lidias Klitoris. Sofort ließ ich meine Jeans und meinen Boxer streng fallen und stellte mich dann hinter Candices Arsch, der in die Luft ragte. Ich konnte Lidias Augen sehen und es war, als würde sie mir sagen, ich solle es versuchen. Ich legte die Spitze meines Penis in den Mund ihrer Vagina zwischen ihren Lippen. In dem Moment, in dem Candice einen Orgasmus hatte, trieb ich meinen Penis in die jungfräuliche Fotze. Ja, sie war Jungfrau, ich wusste es nicht, aber ich war so hart und geil, dass es egal war. Ich wurde nie langsamer, als Blut und Candices Öl/Sperma um meinen Schwanz floss, ich war im gottverdammten Himmel. Ich schlug weiter auf ihre Muschi und Lidia leckte ihre Klitoris, als sie anfing, einen angespannten Orgasmus aufzubauen. Als sie anfing zu wackeln, kam Lidia schreiend und zitternd. Weil es spritzte, verließ er Candices Kitzler und ging zu meinen Eiern. Es dauerte nicht lange, bis Lidia meine Eier leckte und lutschte, meine Ersparnisse stiegen, als sie ihre Schwester schlug und explodierte, nachdem sie auf Candices Ex-Jungfrau-Muschi ejakuliert hatte. Ich bin überrascht, dass Candice nicht negativ darauf reagiert hat, dass sie ihre Jungfräulichkeit verloren hat.
Jemand rief, das Essen brenne und wir rannten alle nackt in die Küche. Keine Sorge, es kochte nur Wasser auf dem Herd. Ich senkte die Temperatur, wischte das überschüssige Wasser ab, wir sahen uns alle an. Candice hatte mein Sperma, Blut und Öl, das an ihrem Bein heruntertropfte, eine Kombination aus Sperma und Säften überall auf meiner Packung, ein großer Tropfen Witz, der von der Spitze meines Schwanzes baumelte. Ohne ein Wort ging Lidia zu ihrer Schwester und fing an, ihre Beine zu lecken und machte sich auf den Weg zu ihrer Muschi. Als ich fertig war, ging Candice auf die Knie und fing an, mich zu lecken. Wir waren gerade mit dem Putzen fertig, als wir hörten, dass ein Auto unterwegs war, der Rest des Hauses war zu Hause. Candice sagte, wir machen um Mitternacht weiter. ?Ach du lieber Gott?‘ Ich dachte.

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert