Stieftochter In Öffentlicher Toilette Gefickt

0 Aufrufe
0%


Für Doms: Die Bedeutung der Zustimmung in BDSM
Das grundlegende Konzept der Zustimmung ist einfach und die meisten Leute denken, dass sie es verstehen, aber als Dom können Sie es vielleicht nicht weit genug treiben.
Überraschenderweise ist die grundlegende Zustimmung immer noch ein Thema, das angesprochen, besprochen und gelehrt werden muss. Gehen Sie in irgendeinen Club irgendwo in Amerika und Sie werden jemanden finden, der auf eine Weise berührt wird, die er nicht eingeladen hat oder wollte.
Das grundlegende Konzept der Zustimmung ist wirklich einfach: Bevor sie irgendetwas körperliches (oder sogar intimes emotionales) mit einer anderen Person tun, müssen sie Ihre Absichten vollständig verstehen und zustimmen, dass sie in diesem Moment etwas von Ihnen wollen.
Das Freundkuss-Paradoxon
Die Idee beginnt in der Dating-Welt ein wenig zu verschwimmen, insbesondere in der Vanilla-Dating-Welt. Wenn du ein tolles Date mit einem Mädchen hast, das verzweifelt darauf wartet, dass du sie küsst, möchte sie wahrscheinlich nicht, dass du sie zuerst fragst.
Dies ist ungefähr die einzige Art von Szenario, in dem die Vorstellungen von Zustimmung leicht verschwommen sind. Der Versuch, einer anderen Person etwas Unerwünschtes anzutun, ist immer noch niemals akzeptabel, aber in solch seltenen Fällen ist es Ihre Pflicht, eine angemessene Erwartung dieser Zustimmung einzuholen, bevor Sie Maßnahmen ergreifen. In der Pickup-Welt spricht man von IOIs, Interessensbekundungen. Und doch findest du keinen eigenen Weg, einen Kuss zu erzwingen. Handeln Sie mit einer klaren Absicht und warten Sie, bis sie handeln. Sie bewegen sich 3/4 des Weges und warten, bis sie das letzte 1/4 bewegt haben.
Die meisten Männer sind selbstbewusst genug, um sich selbst als dominant zu betrachten, sie verstehen das und sind geschickt darin, mit Situationen umzugehen, indem sie sich angemessen verhalten. Das Problem kommt, wenn wir in die Welt des BDSM eintreten.
Stillschweigende Zustimmung
Es gibt definitiv so etwas wie eine stillschweigende Zustimmung. Zum Beispiel müssen viele Menschen in Beziehungen nicht daran denken, ihren Partner um Erlaubnis zu bitten, sie nach eigenem Ermessen zu berühren oder zu küssen. Dies ist auf die vielen Diskussionen und Interaktionen zurückzuführen, in denen diese fortlaufende stillschweigende Zustimmung ausdrücklich erteilt wird.
Das Missverständnis ergibt sich aus der Annahme, dass die vorherige Zustimmung eine stillschweigende Zustimmung war. Anzunehmen, dass die gestern erteilte Zustimmung heute für einen gewöhnlichen Partner gültig ist, ist ein Fehler und kann Ihre Fähigkeit, ein großer Dom zu sein, effektiv lähmen.
Die Aufregung der Wahl
Obwohl sich die Details Ihrer Falten und Beziehungen unterscheiden können, ist das einzige, was sich in allen dominanten/unterwürfigen Beziehungen nicht ändert, der Machtaustausch. Die größte Aufregung und der wichtigste Moment für die Unterwürfige ist die Entscheidung, die Kontrolle über sie abzugeben, die Macht über sie an Sie zu übergeben.
Wenn Sie ein großartiger Dom sein wollen, sollte Ihr Hauptaugenmerk darauf liegen, Ihren Matrosen die beste Erfahrung zu bieten, die Sie geben können, wenn sie sich immer dafür entscheiden, für Sie zu knien. Ein Großteil dieser Erfahrung gibt ihnen die Fähigkeit, diese Wahl zu treffen, sich zu entscheiden, dein zu sein.
Das bedeutet, dass Sie Ego und Anmaßung verlieren müssen. Das bedeutet, dass Sie sich darüber im Klaren sein sollten, dass er, obwohl er gestern Abend eine tolle Zeit mit Ihnen gespielt hat, heute Abend vielleicht etwas anderes will. Sie müssen selbstbewusst genug sein, um ihn dazu zu bringen, sich dafür zu entscheiden.
Die BDSM-Welt ist voller Paradoxien, diese Paradoxien stehen im Vordergrund. Wenn Sie den Abonnenten bitten, nach eigenem Ermessen zu senden und nicht zu empfangen, wird Ihre Wahrnehmung als selbstbewusster Dom tatsächlich verbessert. Noch wichtiger ist, dass es anderen ein klares Signal gibt, dass Sie ein guter Kerl sind, und das Respektieren ihres Wohlergehens und ihrer Untergebenen zu einer Priorität in Ihrem Spiel macht.
Wenn Sie möchten, dass Abonnenten mit Ihnen spielen, müssen Sie sich als Mann präsentieren, der ihres Vertrauens würdig ist.
________________________________________________________________________________
How to Dom: Der ehrliche Ansatz:
Um ein großartiger Dom zu sein und eine starke, gesunde Beziehung zu haben, ist es unerlässlich, Ehrlichkeit zum Mittelpunkt jeder Interaktion zu machen.
Der häufigste Grund, warum viele Beziehungen scheitern, ist ein Mangel an Ehrlichkeit. Fast jeder Film oder jede Fernsehsendung mit einem Beziehungsdrama hätte ganz vermieden werden können, wenn das Paar von Anfang an ehrlich gewesen wäre. Leider? Ist es so ehrlich, wie ich sein muss? Mentalität wird als Standard angesehen.
Wenn Sie ein großartiger Dom sein wollen, müssen Sie Ehrlichkeit zu Ihrer obersten Priorität machen.
Ehrlichkeit ist schwierig
Ehrlichkeit ist schwierig und manchmal beängstigend. Es ist immer einfacher, deinem Partner etwas nicht zu sagen, von dem du weißt, dass es ihn verärgern wird. Was sie nicht wissen, kann ihnen nicht schaden, oder?
Diese Wahl riskiert, aus einem kleinen Problem ein großes zu machen. Es riskiert, Ihr Vertrauen zu verlieren und Beziehungen zu beenden. Egal für wie gerissen Sie sich halten, die Wahrheit kommt irgendwie ans Licht.
Es braucht Mut, wirklich ehrlich zu sein. Es erfordert Vertrauen. Als Mann, besonders als Dom, ist es Ihre Aufgabe, aufzusteigen.
Für Vanilleschoten und Freaks
Während Ehrlichkeit und Kommunikation für alle Beziehungen von entscheidender Bedeutung sind, ist es in der Vanilla-Welt viel einfacher, sie zu vermeiden. Das Risiko erscheint geringer und die Wahrscheinlichkeit, eine Quellensteuer zu vermeiden, größer. Trotzdem, wenn Sie in einer Vanilla-Affäre sind, glauben Sie nicht, dass Sie davon ausgenommen sind.
Ehrlichkeit und Kommunikation sind für diejenigen in der BDSM-Welt absolut unerlässlich. Es ist unmöglich, mit einer D/s-Power-Dynamik zu spielen oder Wendungen ohne sie angemessen zu erkunden. Wenn Sie jemandem nicht sagen können, dass Sie ihn lieben oder etwas wünschen, das er hören muss, sind Sie nicht qualifiziert, sich Dom zu nennen, selbst wenn es Ihre Chancen bei ihm ruinieren könnte.
Wenn Sie Ehrlichkeit nicht an ihre absoluten Grenzen bringen können, haben Sie keinen Platz auf dieser Welt, um Spiele zu spielen. Du wirst nie großartig sein und riskierst, eine zerstörte, wütende, kaputte U-Boot-Spur zu hinterlassen.
Ehrlichkeit ist mehr als Worte
Ich habe viel länger gebraucht, als ich zugeben wollte, diese Lektion zu lernen. Es spielt keine Rolle, ob Sie einem Abonnenten wiederholt etwas sagen, wenn Ihre Handlungen Ihren Worten widersprechen. Das ist nicht ehrlich, es ist nur die Hälfte.
Die häufigste Zeit, in der Menschen in der BDSM-Welt auf dieses Problem stoßen, ist, wenn es um Polyamorie geht. Der Typ wird einem neuen Schwarm offen sagen, dass er Poly ist und sich mit anderen Mädchen getroffen hat. Obwohl er Vorbehalte dagegen hat, stimmt er zu, es zu versuchen, höchstwahrscheinlich, weil er neu in der Dynamik ist.
Obwohl er ehrlich in seinen Worten ist, wird Dom dieses Mädchen einfach weiterhin sehen und niemals über andere Mädchen, andere Verabredungen oder ähnliches sprechen. Er sagte ihr, er sei poly, aber völlig monogam, wollte sie nicht aufregen, eifersüchtig machen oder was auch immer seine anderen Ängste waren.
Als es für Dom an der Zeit ist, endlich mit einem anderen Mädchen auszugehen oder das Thema anzusprechen, tauchen ernsthafte Probleme auf. Sub hat Probleme mit ihm, eifersüchtig, unsicher. Obwohl es geöffnet ist? Die frühen Stadien der Beziehung, als Sie sich trafen, basierten darauf, dass sie diese Dynamik nie erlebt hatte. Er hat die Entscheidung getroffen, sich mit Ihnen zu verbinden, basierend auf der Erfahrung, die Sie ihm gemacht haben. Ändere es komplett entsprechend, ?habe ich es dir gesagt? Es ist kein ehrlicher Ansatz.
Auf der positiven Seite werden Sie schockiert feststellen, dass der ehrliche Ansatz nicht viel mehr die Ergebnisse bringt, die Sie sich erhofft haben. Es ist immer ein Fehler, ihnen immer das zu sagen, was sie deiner Meinung nach hören wollen.
Integration von Integrität mit Dominanz
Die meisten guten Doms werden Ihnen sagen, dass sie sehr ehrlich zu ihren Adjutanten sind. Und obwohl ich nicht sage, dass sie falsch liegen, glaube ich nicht, dass die meisten von ihnen weit genug gegangen sind. Wenn Ihr Ziel einfach darin besteht, ein guter Dom zu sein, müssen Sie Ihre Entscheidungen im Leben neu bewerten. Wenn Sie sich für etwas entscheiden, sollte Ihr Ziel sein, großartig zu sein. Um die bestmögliche Version von sich selbst zu sein, können Sie es möglicherweise sein.
Um eine gute Bühne zu haben, muss ein Dom an die Grenzen seiner Subventionen gehen. Das bedeutet nicht, dass sie etwas Extremes tun müssen oder etwas tun, was sie noch nie zuvor getan haben. Es geht darum, es bis zum Punkt der vollen emotionalen Erfahrung zu treiben. In eine Situation gebracht zu werden, in der er jeden Moment vollständig erlebt, ohne dass seine Gedanken in viele verschiedene Richtungen wandern.
Manche nennen diesen Unterraum, manche nennen ihn Zen, manche nennen ihn Reich.
Dazu muss ein Dom auf den aktuellen emotionalen und physischen Zustand seiner Untergebenen achten. Sie sollten seine Körpersprache ohne Zögern oder Missverständnisse lesen. Um dies richtig zu tun, müssen Sie sich darauf verlassen können, dass das verbale und physische Feedback, das Sie erhalten, absolut korrekt ist. Dies ist nicht möglich, wenn Sie nicht mit reiner Ehrlichkeit handeln.
Um dies zu erreichen, ist mehr erforderlich, als nur Ehrlichkeit zu akzeptieren. Sie müssen den Ton und die Dynamik Ihrer Beziehung bestimmen, die auf der Idee ehrlicher Interaktionen aufbaut.
Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was ich meine, wenn ich sage, dass viele gute Doms glauben, dass sie ehrlich sind, aber nicht weit genug gehen:
Eine übliche Regel, die Dom seinen Subs gibt, ist, sie immer mit Sir, Sir, Daddy oder so anzusprechen. Dies ist ein Fehler.
Es ist ein Zeichen des Respekts für eine Frau, Sie Sir zu nennen. Ein Zeichen der Kapitulation und einer dynamischen Machthierarchie. Du solltest es nur hören wollen, wenn du ihren Respekt verdienst. Wenn sie nicht das Gefühl haben, dass Sie es verdienen, in diesem Moment über ihnen zu stehen, wäre es eine Lüge, diese Worte zu sagen.
Darüber hinaus möchten Sie Ihrem Sub die Freiheit geben, Ihre Regeln zu brechen. Als Ergebnis werden sie bestraft, aber es ist immer ihre Entscheidung. Sie müssen jedoch wissen, ob sie Ihre Regel aus Rebellion oder aus Missachtung Ihrer Autorität brechen. Dies ist einer der Gründe, warum Sie beim Festlegen von Regeln sehr vorsichtig sein sollten.
Verwenden Sie Integrität als Waffe
Integrität muss nicht hart arbeiten. Es ist die ultimative Waffe für jeden Typen, aber besonders für diejenigen, die sich nicht sehr sicher sind, auf einer Bühne zu singen. Viele Männer sind still oder wissen nicht, was sie beim Sex sagen sollen, was dazu führt, dass sie auf sich wiederholende Zeilen aus der Vergangenheit zurückgreifen oder wie ein Schauspieler in einem Pornofilm aus den frühen 90ern klingen.
Anstatt zu betonen, was Sie zu sagen haben, tendieren Sie zu Ehrlichkeit. Wenn Sie die Idee haben, etwas zu sagen, sich aber nicht sicher sind, was es ist, hören Sie auf zu denken und sagen Sie das Ehrlichste, was Ihnen im Moment einfällt.
Ja Baby, lutsch das? Sie werden effektiver sein, wenn Sie Ihre ehrlichsten Gedanken äußern, anstatt zu sagen: Sie sehen gerade unglaublich sexy auf Ihren Knien aus. Ich kann es kaum erwarten, dir dabei zuzusehen, wie du meinen Schwanz knebelst.
Sie müssen diese Gedanken oft ignorieren, um zu versuchen, etwas zu sagen. Sag stattdessen einfach, was dir durch den Kopf geht: Oh mein Gott, ich kann dir nicht glauben, du bist hier in meinem Bett. Ich masturbiere seit Monaten und denke an diesen Moment.
Ehrlichkeit ist heiß. Und wenn deine Worte von einem Ort der Rechtschaffenheit kommen, werden sie gehört und angenommen. Kein Mädchen war jemals davon beeindruckt, einen Typen zu hören, der ihr sagt, dass sie sexy aussieht. Aber sie wird über den Mann lächeln, der sagte, sie musste herkommen, um zu sagen, dass es das Schönste war, was sie den ganzen Tag gesehen hatte.
Ein letzter Profi-Tipp
In meinem Artikel Words Matter, Speak with Purpose, habe ich über die Macht der Worte gesprochen und wie wichtig es ist, die Worte zu wählen, die am besten zur Situation passen. Dies mag dem Ehrlichkeitsansatz zu widersprechen scheinen, aber sie passen eigentlich gut zusammen.
Ein guter Dom ist immer vorbereitet. Teil dieser Vorbereitung können Planungsaussagen für die zukünftige Verwendung sein. So funktioniert das:
Sie kennen ein Szenario, das Ihnen in naher Zukunft passieren wird.
Sie wissen wahrscheinlich aus Erfahrung, wie Sie sich in diesem Moment fühlen werden.
Sie können einen starken Satz planen, der zu der erwarteten Emotion passt.
Wenn der Moment kommt und Sie sich so fühlen, wie Sie es erwartet haben, können Sie Ihr geplantes Statement in diesem Moment ganz ehrlich präsentieren.
Das Problem ist, wenn Sie sich der Situation nicht stellen oder sich anders fühlen, wenn sie eintrifft, als Sie erwartet haben, wird Ihr Plan völlig umsonst sein. Keine Sorge, verwerfen Sie einfach den Plan und kehren Sie stattdessen zur Ehrlichkeit zurück.
Sie werden eine deutliche Verbesserung der Qualität Ihrer Beziehungen und Ihrer Fähigkeiten als Dom feststellen, wenn Sie darauf achten, mit Ihren Abonnenten und potenziellen neuen Abonnenten in Kontakt zu treten.
Es ist beängstigend, aber es ist einfacher als Sie denken, und es wird allen zugute kommen, egal unter welchen Umständen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert