Throat Fucking Hat Es Geschafft Mit Dem Ersten Handjob Ein Sperma Zu Bekommen Bis Zum Ende Anschauen

0 Aufrufe
0%


Ich entdeckte, dass ich es mag, wenn Männer meinen Körper sehen
von Vanessa Evans
Alle Charaktere, die an sexuellen Aktivitäten in dieser Geschichte beteiligt waren, waren über 18 Jahre alt, als die Ereignisse stattfanden.
Ich schätze, ich bin als normales Mädchen aufgewachsen. Nun, es ist fast normal; Ich war schon immer ziemlich groß und ziemlich dünn. Selbst jetzt ist meine Taille nur 20 Zoll. Das hat vielleicht damit zu tun, dass meine Familie nie viel Geld hat.
Mein Name ist Abigail (Abby). Ich bin 18 Jahre alt mit 26B, 20, 24 Zoll Figur. Abgesehen davon, dass ich groß und dünn bin, bin ich ein ziemlich durchschnittliches Mädchen, nichts Besonderes zum Ansehen. Ich verließ die Schule mit 16 und ging für ein paar Jahre aufs College. Ich näherte mich dem Ende dieser Jahre, als eine Tragödie mein Leben für immer veränderte. Meine Familie war in einen Unfall mit 21 Fahrzeugen auf der Autobahn verwickelt und ich war Waise. Außerdem bin ich Einzelkind. Eine Tante nahm mich für ein paar Wochen mit, bis die Dinge geklärt waren.
Zurück im College hörte ich von einem anderen Mädchen (Piper), das bei demselben Unfall verwaist wurde. Ich rief sie an und wir umarmten uns und weinten ein wenig. Wir trafen uns jeden Tag und sprachen über unsere Sorgen und Probleme. Wir wurden Freunde im Schmerz.
Ich hatte ein großes Problem, das ungefähr eine Woche lang ein großes Problem war. Ich konnte nicht dauerhaft auf dem Sofa meiner Tante leben, und das Haus meiner Eltern war vermietet. Ich hatte kein Geld und meine Familie hatte keine Lebensversicherung. Ich wäre bald obdachlos. Glücklicherweise war Piper kurz davor, das Haus ihrer Eltern zu erben, da sie auch ein Einzelkind war, und sie lud mich ein, bei ihr zu bleiben.
Das waren großartige Neuigkeiten, aber ich hatte immer noch ein Problem, weil ich kein Geld hatte, um die Miete zu bezahlen, und keinen Job. Ich sagte Piper, dass ich das College abbrechen und mir einen Job suchen würde, aber sie hörte nicht. Wir einigten uns darauf, einen Wochenendjob zu bekommen, um mir zu helfen, meinen Lebensunterhalt zu bezahlen. Ich war ein Wochenend- und Abendkassenmädchen im örtlichen Supermarkt. Die Zeiten waren hart und Piper war ein Turm der Stärke für mich.
Zum Glück habe ich nicht viele Klamotten, also gab mir der Supermarkt eine Uniform. Als der Unfall passierte, brachte meine Mutter viel Wäsche zum Haus meiner Tante, um die Waschmaschine zu benutzen, weil unsere kaputt war. Ich habe den Inhalt des Autos nie zurückbekommen. Piper sagte, ich könnte mir ihre Klamotten ausleihen, aber das stimmt nicht, und Piper ist ein paar Nummern größer als meine Größe 6. sehr begrenzter Kleiderschrank. Ich gebe zu, dass ich oft in derselben Kleidung und ohne Unterwäsche aufs College gehen und arbeiten musste.
Ohne Unterwäsche zu gehen, war nichts Neues für mich. Da wir kein Geld hatten, sagte mein Vater, wir könnten nur einfache Kleidung kaufen und er brauche keine Unterwäsche (für keinen von uns). Als ich in dieser schicksalhaften Nacht zum Haus meiner Tante ging, war die einzige Kleidung, die ich noch hatte, das übergroße T-Shirt, das ich im Bett trug, und eine Jacke. Der Rest meiner Kleidung wurde zusammen mit dem Auto und meiner Familie zerstört. Da meine Tante auch nicht viel Geld hatte, hatte ich nicht so viel, als ich bei Piper einzog.
Aufgrund meines Körpers (in der Schule wurde ich Bambus genannt) hatte ich immer Probleme, passende Kleidung zu finden. Am schlimmsten waren meine Röcke. Wenn die Länge stimmte, war die Taille zu groß und sie würden herunterfallen. Wenn die Taille korrekt war, war die Länge zu kurz. Infolgedessen trug ich fast immer kürzere Röcke als normal. Fast jeder Lehrer stellte mich wegen meiner kurzen Röcke vor den Schulleiter. Zum Glück hat die Schulleiterin eine magere Tochter, also schätzte sie mein Problem.
Wie gesagt, ich ging meistens ohne BH und Höschen, und das war ein bisschen ein Problem im Sportunterricht. Wie Sie wahrscheinlich wissen, sind PE-Röcke viel kürzer als die meisten Röcke, und mein PE-Rock war so kurz, dass ich mich nur ein wenig bücken musste, um meinen Hintern freizulegen und einen Rock zu bekommen, der nicht herunterfallen würde. Im Fitnessstudio war das kein Problem, aber wenn wir draußen Netzball spielten, sahen uns immer eine Gruppe von Jungs zu.
Sie beobachteten nicht nur mich; Viele der Mädchen zogen ihre Röcke aus, damit die Jungen in ihre Hosen schauen konnten. Wir sollten die gefürchteten Schulsporthosen tragen, aber keines der Mädchen trug sie. Sie trugen einfach ihre normalen Höschen oder Tangas. Der Lehrer (und einige der Kinder) bemerkten nur, dass ich kein Höschen hatte, als ich fiel und mit dem Rücken auf den Boden fiel.
Ich war daran gewöhnt, ohne Höschen zu sein, aber der Lehrer war es nicht gewohnt, dass Mädchen ohne Unterwäsche vor Jungs Netzball spielten, und mir wurde verboten, wieder zu spielen.
Die Supermarktuniform bestand aus einer orangefarbenen Bluse und einem schwarzen Rock oder einer schwarzen Hose. Ich habe mich für den Rock entschieden, weil ich einen Rock immer einer Hose vorziehe. Die Frau, die die Uniform trug, gab mir ein paar Röcke, die um meine Taille passten, also ziemlich kurz waren. Piper sagte, ich sehe süß aus in meiner Uniform.
Der Job war ziemlich langweilig. Es war langweilig, alten Frauen zuzuhören, die über diesen oder jenen Preis schwatzten und irgendeinen langweiligen Klatsch verbreiteten.
Die Dinge änderten sich eines Tages, als ich einem Mann diente, der ein paar Jahre älter war als ich. Er starrte weiter auf meine Brust. Wie üblich trug ich keinen BH und eine locker sitzende, vorne offene Uniformbluse. Nachdem ich mich ein paar Minuten angesehen hatte, bemerkte ich, dass er auf meine Bluse blickte. Ich wurde rot und wollte meinen Arm auf meine Brust legen, aber ich brauchte meine Hände für meine Arbeit. Ich versuchte aufrechter zu sitzen, aber es ging nicht.
In diesem Moment wurde mir klar, dass ich es genoss, wenn er mich anstarrte. Meine Brustwarzen verhärteten sich und ich fühlte mich ein wenig nass.
Ich merkte, wie ich mich nach vorne lehnte, damit er besser sehen konnte; und am Samstag bemerkte ich, dass ich mich mit einem anderen jungen männlichen Kunden vorbeugte, in der Hoffnung, dass er versuchen würde, auf meine Bluse zu schauen.
Ich erzählte Piper, als ich an diesem Abend nach Hause kam, und sie gab zu, dass sie ein bisschen eine Exhibitionistin war und es genoss.
Es war normal, dass meine kleinen Brüste aufblitzten, und manchmal bemerkte ich, dass mein Gewölbe voller Männer war, während einige der anderen Gewölbe fast leer waren.
Als ich eines Abends einen Mann bediente, musste ich meinen Stuhl zurückschieben, um eine Tüte mit Taschen zu holen. Als ich mich umdrehte, sah ich die Augen des Mannes an meinen Beinen haften und aus meinem kurzen Rock herausragen. Ich erstarrte für einen Moment, als mir klar wurde, dass der Mann wahrscheinlich meine kahle Muschi sehen konnte. Ich war aufgeregt und spürte, wie meine Muschi nass wurde.
Ich habe es genossen, mich um meine Katze zu kümmern.
Während ich die nächsten Jungs bediente, versuchte ich, wie weit ich mich zurücklehnen und trotzdem alles scannen konnte. Ich merkte schnell, dass ich mich nach vorne lehnen musste, wenn ich mich zurücklehnte, um den Männern durch meine Bluse den Blick zu ermöglichen. Männer konnten meine Muschi sehen, wenn ich gerade saß. Ich beschloss, dass ich niemals in eine Position kommen würde, in der sie sie beide gleichzeitig sehen könnten, und entschied mich für das Nächstbeste.
Ich muss gut darin sein, mich nach vorne zu lehnen, um Dinge zu scannen, mich dann aufrecht hinzusetzen und die Kasse zu starten. Die Arbeit wurde ungefähr die Hälfte der Zeit, in der ich dort war, weniger mühsam und ziemlich hektisch. Als ich Piper erzählte, was ich entdeckt hatte, sagte sie, sie sei eifersüchtig.
Piper und ich wurden wirklich gute Freunde und ich hatte immer weniger das Gefühl, ihre Großzügigkeit auszunutzen.
Ungefähr drei Monate nach dieser schrecklichen Nacht musste Piper sich nach einer kleineren Wohnung umsehen. Trotz Erbschaft des Hauses forderte die Bank die Rückzahlung des Darlehens. Zum Glück hatten ihre Eltern eine Versicherung und Piper hatte genug übrig, um sich eine kleine Wohnung zu kaufen, und sie war ständig in unserer ?unserer? Wohnung.
Wir haben eine wirklich schöne Wohnung in der Nähe des Stadtzentrums gefunden. Das einzige Problem war, dass es nur ein Schlafzimmer war. Ich war so aufgeregt, als Piper mir sagte, wir könnten das Schlafzimmer und das Bett teilen.
Wir wurden schnell Liebhaber, aber gleichzeitig fühlten wir uns beide von Männern angezogen. Wir sprachen oft darüber, einen Mann in unserem Bett zu haben und ihn zu teilen. Wir haben auch oft darüber gesprochen, uns über Männer lustig zu machen; Schließlich haben wir oft darüber gesprochen, wie wir Männern unsere Schönheiten zeigen.
Der Job im Supermarkt hat sicherlich finanziell geholfen und was schnell zu meiner Besessenheit wurde (Männer zu ärgern); Aber ich wollte mehr von beidem. Piper wollte auch mehr Necken, und an einem der wenigen Abende, an denen wir in Clubs gingen, hörten wir, dass es einen Stripclub gab, der nach Mädchen suchte.
Wir gingen am nächsten Abend dorthin und sie sagten, sie suchten nach erfahrenen Stripperinnen. Der Mann muss die Enttäuschung in unseren Gesichtern gesehen haben, dass er uns Stewardess angeboten hat. Er sagte uns, wir müssten Getränkebestellungen an den Tischen entgegennehmen, die Getränke liefern und im Allgemeinen mit Kunden in Kontakt treten und sie uns Getränke zu verrückten Preisen kaufen lassen.
Die gute Nachricht ist, dass der Club uns sehr knappe Kleidung zur Verfügung gestellt hat. Ich musste den kürzesten Rock haben, den sie hatten, da ich leicht und groß war. Selbst dann musste ich die Taille feststecken, damit sie nicht herunterfiel.
Der Club sagte, wir müssten unsere eigene Unterwäsche mitbringen, aber ich hatte immer noch keine Gelegenheit, sie zu kaufen, also beschloss ich, keine zu kaufen. Piper sagte,
Nun, wenn du es nicht trägst, ich?
Piper hat auch ihren Rock gekürzt, sodass er fast so kurz war wie meiner.
Und so begann unsere Zeit, in der wir die Versuche der Männer ablehnten, uns zu verspotten und zu schlagen. Außerdem haben wir ziemlich gutes Geld dafür bekommen.
In unserer ersten Nacht sagte uns eines der anderen Mädchen, wir sollten nicht zu nahe an Kunden bleiben. Wenn wir es täten, bestand eine gute Chance, dass seine Hände versuchen würden, unsere Röcke hochzuheben und in unsere Hosen zu gelangen. Wir dankten ihm für seinen Rat, und als er ging, sahen wir uns an und lachten.
Dieses Mädchen hatte recht; Als ich das erste Mal neben einem Mann stand, den er mir befohlen hatte, spürte ich, wie seine Hand meinen Oberschenkel hinauf glitt. Instinktiv waren meine Füße ein wenig unordentlich und ich wurde mit einer Fingeruntersuchung meiner Muschi belohnt. Als ich die Bestellung aufnahm, war meine Muschi nass und ich hatte einen Finger drin.
Als wir uns unterhalten konnten, sagte Piper mir, dass sie auf die gleiche Weise belohnt wurde. Wir sagten beide, dass uns dieser Job Spaß machen würde.
Am Ende dieser ersten Nacht muss ich 5 verschiedene Männerfinger in mir gehabt haben und meine inneren Oberschenkel waren so nass.
Ein weiterer Trick, den wir bald gelernt haben, war, das Geld des Kunden fallen zu lassen und sich zu bücken, um es zu bekommen. Natürlich haben wir den Kunden immer die Taille mit dem Rücken gebeugt. Ich weiß nicht, wie viele Männer in dieser ersten Nacht meine nackte Muschi gesehen haben.
Der Manager rief uns später in sein Büro, als wir für unsere zweite Nacht ankamen? d hat sich geändert. Seine erste Frage war:
Tragt ihr zwei Höschen?
?Nummer.?
Äh nein, warum?
Das dachte ich mir auch. Schau, so auszugehen ist eine Einladung für Männer, dich zu belästigen. Ich habe kein Problem damit, und nach dem, was ich letztes Mal gesehen habe, hat es dir vermutlich auch nichts ausgemacht; aber achten Sie auf. Geben Sie den Spielern keinen Grund zu der Annahme, dass Sie mehr wollen. Ich sage den Türstehern, sie sollen ein Auge auf dich haben, nur für den Fall. In Ordnung??
Wir wurden beide leicht rot und nickten. Es war uns beiden ein wenig peinlich, so erwischt zu werden.
Hey, mach dir keine Sorgen, ein paar Mädchen kommen hierher, um zu arbeiten, um sicher begrapscht und verwöhnt zu werden. Ich schätze, es ist eine Art weibliche Fantasie. Schau, wenn du dich dort ausziehen willst, ich werde Jill bitten, zu sehen, ob du das Zeug dazu hast, eine Stripperin zu sein. Willst du das??
Wir nickten beide.
Okay, dann geh raus und begrab mir etwas Geld.
Vor dem Büro des Direktors lächelten wir beide und sagten in Stereo:
?Ja?
In dieser Nacht wurde meine Muschi mehrmals überfallen. Ein Mann spielte sogar für ein paar Sekunden mit meiner Klitoris. Der schlimmste und beste Moment der Nacht war, als ein Mann die Sicherheitsnadel fand, die meinen Rock hochhielt. Bevor ich wusste, was er tat, band er es los und mein Rock fiel auf den Boden. Ich war von knapp unter meinen Brüsten bis zu meinen Knöcheln nackt.
Meine erste Reaktion war zu schreien. Zum Glück hat die Musik das übertönt. Meine zweite automatische Reaktion war, meine Hand zu bewegen, um meine Muschi zu bedecken. Ich dachte eine Sekunde nach, bevor sich meine Hand zu bewegen begann und ich mich zu dem Mann umdrehte und sagte:
Du unartiger Mann, du solltest so etwas nicht tun, du bringst mich in Schwierigkeiten. Kannst du bitte meinen Rock nehmen und ihn mir anziehen?
Inzwischen stand ich dem Mann von Angesicht zu Angesicht gegenüber, also warf er einen Blick auf meine kahle Muschi.
Am nächsten Tag rief ich im Supermarkt an und sagte ihnen, dass ich gehen würde. Ich habe ihnen nicht gesagt, dass ich weggehe, um Stripperin zu werden.
Drei Tage später fuhren Piper und ich direkt vom College zum Club, um Jill zu treffen.
Also Abby, Piper; Warum willst du Stripperin werden? Für das Geld?? Sie fragte.
?In Ordnung,? Auf den Boden schauend, antwortete ich: ?O?s ???. Liegt es daran, dass ich erregt bin, weil ich weiß, dass Männer meine Brüste und meine Muschi sehen können?
Gute Antwort, Abby. Bist du derselbe Piper?
Ja, ich werde so geil, wenn Männer meine Katze anschauen.
Nun, Mädchen, das ist gut zu hören, viele Mädchen kommen hierher und denken, dass sie viel Geld verdienen können, indem sie sich einfach ausziehen. Keines dieser Mädchen hält länger als ein paar Wochen durch. Eine gute Stripperin tut es zum sexuellen Vergnügen. Sie weigert sich, ihren Körper vor Männern zu zeigen. Er kommt oft während seines Auftritts zum Orgasmus. Das macht ihn so gut. Glaubst du, du wirst abspritzen, nur weil du in dieser Szene nackt bist?
Ich weiß es nicht, aber was ich weiß ist, dass ich fast auf dem Weg war, als dieser Typ neulich Nacht meinen Rock fallen ließ. Ich antwortete.
Piper sah ein wenig schüchtern aus, dann sagte sie:
Letzte Nacht kam ich, als ein Typ meine Muschi berührte.
?Es sollte keinen physischen Kontakt zwischen Mitarbeitern und Kunden geben, also ist die wichtigste Lektion, so etwas nicht zu akzeptieren oder sich nicht erwischen zu lassen.? sagte Jill.
?Wie viel zahlt er? Sie fragte.
?Wenn du gut bist, wirst du nicht enttäuscht sein.? sagte Jill.
Er sah uns beide von oben bis unten an und sagte dann:
Piper, dein? Du hast einen Körper, nach dem sich Männer sehnen werden, und du, Abby, siehst aus wie eines von Londons Topmodels. Komm schon, bringen wir dich auf die Bühne, während ich etwas Musik anmache?
Piper und ich gingen zur Bühne. Als ich nach oben ging, sagte ich:
Ich weiß nicht, ob ich das kann.
Ich stelle mir nur vor, dass der Raum voller Männer ist; Sie schauen alle auf deine wunderschönen Brüste und deine saftige Fotze.? antwortete Piper.
Die Musik begann und Jill kam und sagte:
?Bleib ruhig, fang an zu tanzen und zieh dich langsam aus.?
Ich war ziemlich nervös, aber ich beobachtete Piper und war bald erleichtert. Es dauerte nicht lange, bis ich mich selbst auszog, während sich meine Hüften zur Musik drehten. Als ich Jill ansah, um ihre Reaktion auf das zu sehen, was wir getan hatten, sah ich den Manager neben ihr stehen. Ich fühlte, wie meine Muschi nass wurde.
Ich sah den Manager an, als ich langsam meinen Rock öffnete. Als ich es zu Boden fallen ließ, drehte ich mich um. Ich hob es schnell auf und hielt es vor meine Fotze, als ich zurückkam, um den Manager weiter anzustarren.
Ich lächelte den Schulleiter an, während ich tanzte und meinen Rock hin und her schob. Ich merkte, dass ich sehr erregt wurde. Meine Muschi brannte und ein Orgasmus folgte.
Mein Rock ragt noch mehr heraus, wenn er von einer Seite zur anderen geht. Der Manager schaute auf meine Fotze. Je öfter er meine Katze sah, desto näher kam ich ihr, bis ich nicht mehr anders konnte. Ich ließ den Rock fallen und fiel mit großem Abstand auf meine Knie, als mich der Orgasmus traf.
Als ich begann, von meiner Höhe abzusteigen, sah ich mich um. Alle drei hatten ein breites Grinsen im Gesicht. Ich fing an, mich verlegen zu fühlen, stand langsam auf und sah zu Boden.
Aus dem Augenwinkel sah ich den Direktor auf mich zukommen. Ich hatte Angst, gefeuert zu werden, bevor ich überhaupt angefangen habe. Ich sagte,
Es tut mir so leid, ich konnte nicht anders.
Nein, nein, du warst großartig. Der Anfang ist etwas schwierig, aber das Finale war großartig. Glaubst du, du kannst das jedes Mal tun, wenn du dort bist? sagte der Manager. Dann sah sie Piper an und fuhr fort:
Du auch, Piper, richtig? Es ist ein guter Trick, sich mit seinem Rock zu reiben. Sie sehen beide etwas jung aus, besonders ohne Ihre Kleidung; Ihr seid beide 18 Jahre alt, oder?
?Ja, natürlich.? Ich antwortete.
?Ja.? sagte Piper.
Gut, wann könnt ihr beide anfangen?
?Warten Sie eine Minute,? Jill sagte: Wir müssen zuerst ein paar Dinge klären, und wir müssen an diesen Ecken und Kanten arbeiten. Wie Sie sie beschreiben, Boss. Wie wäre es, wenn Sie zwei Mädchen am Samstagnachmittag vorbeikommen und an Ihren Routinen arbeiten?
Piper und ich standen da, so nackt wie am Tag unserer Geburt, und umarmten uns glücklich.
?Vergiss nicht, etwas anzuziehen, bevor du es öffnest.? Der Manager sagte beim Weggehen.
?Mach dir keine Sorgen über den Kauf neuer Kleider für Mädchen, die zur Arbeit gehen? Jill fügte hinzu: Wir haben eine Menge Zeug hinter uns, ich bin sicher, wir werden etwas finden, das Sie tragen können, um Ihre Routine zu beginnen. sagte. Oh, und wir müssen uns Künstlernamen für Sie ausdenken, ich würde nicht empfehlen, Ihre richtigen Namen zu verwenden.
?Wie wäre es mit einem Pfirsich? sagte Piper.
?Bambus? Ich antwortete mit
Bambus, wo kommt das her? Sie fragte.
Ich erklärte den Spitznamen und beide lachten. Piper sagte,
Und Sie? Wir haben definitiv die edlen Stücke an den richtigen Stellen.
Ja, und diese edlen Teile sind seine besten Teile. Piper hinzugefügt.
Jill sah Piper an, lächelte und sagte zu Piper:
Deine sieht auch nicht schlecht aus, Schatz.
Jill ging weg und ließ Piper zurück, und ich grummelte und sagte, wir hätten immer noch Jobs als Stripperinnen.
?Wir sollten uns anziehen und uns für die Eröffnung fertig machen? sagte Piper.
?Noch nicht,? Lass uns so nackt wie möglich bleiben, antwortete ich. Lassen Sie uns ein paar Barkeeper überraschen, wenn sie ankommen?
?Ungezogenes Mädchen? Ich mag deine Denkweise.
Wir wanderten durch den leeren Club, aber es dauerte nicht lange. Es dauerte nicht lange, bis das Personal eintraf.
Zum Glück für uns waren die beiden Jungs innerhalb von Sekunden die ersten, die ankamen.
Ist das deine Nachtwäsche, Mädels? Jemand fragte.
Möchtest du in die Speisekammer kommen und mir helfen, die Lagermädchen zu überprüfen? Fragte der andere.
Lachend gingen wir in Richtung Damenumkleide.
Wir waren beide sehr aufgeregt an diesem Abend und ich war froh, wieder zu Hause zu sein, damit Piper und ich uns amüsieren konnten.
Am Samstagnachmittag sah ich Piper und mich in mehr als einer Hinsicht nervös und aufgeregt in den Club kommen. Leider waren keine Jungen da, nur Jill, aber wir hatten viel Spaß beim Erlernen der Routinen und Bewegungen. Jill brachte mir auch bei, wie man wie ein Model über den Laufsteg läuft; Er sagte, ich müsse so auf die Bühne gehen.
Jill sagte, ich sehe nicht mehr so ​​sexy aus wie damals, als ich mich zum ersten Mal ausgezogen habe. Ich sagte es ihm, weil kein Mann da war, der mich beobachtete. Jill lachte und sagte, sie verstehe und dass mir später viele folgen würden. Der Gedanke machte mich nass, und Jill sagte, danach ginge es mir besser.
Wie auch immer, Jill sagte, wir könnten beide an diesem Abend eine Sitzung haben und fragte uns, ob wir als Stewardess arbeiten wollten? vor und nach unserer Sitzung.
Wir haben beide gesagt, dass wir es getan haben. Ich weiß, dass ich müde werden möchte, bevor ich mich ausziehe, und ich bin mir sicher, dass ich danach diese Finger in mir haben will.
Ich war etwas nervös, als ich auf die Bühne kam und das Model nach vorne ging. Dann setzte die Musik ein und bald vergaß ich meine Nerven und stürzte mich in meine Routine. Als sich mein BH löste, waren meine Brustwarzen so hart, dass es weh tat. Als der Tanga herauskam, war er so nass, dass ich ihn hätte stehlen können. Ich schwöre, meine Klitoris war doppelt so groß wie normal, als ich auf die Knie ging und meine Beine spreizte. Ich habe meine Lippen noch nie so geschwollen und glänzend gesehen. Es dauerte weniger als eine Minute, bis sie anfing zu ejakulieren, und bis dahin hatte ich meine Katze nicht einmal berührt.
Als die Wellen nachließen, fing ich an, mich zu reiben und zu fingern, bis sie zurückkamen. Es kam immer noch, als meine Musik aufhörte. Als ich mich wieder unter Kontrolle hatte, blickte ich auf. Alles war still und jedes Auge im Raum schien mich anzusehen. Ich bin fast zurück.
Als ich aufstand, fingen alle Männer an zu jubeln. Ich ging hinter die Bühne und landete mit hin und her wackelndem Arsch.
Ich fühlte mich wirklich gut.
Jill sagte, es ginge mir auch gut.
Piper hat auch einen guten Job gemacht. Ich habe es mir angesehen und wollte direkt in diese Szene springen. Ich hätte leicht eine tolle 69 bekommen können, wenn all die Leute zuschauten.
Ich habe meinen Job im Supermarkt gekündigt.
Wir waren beide gut und haben vor dem College viel Geld verdient, und wir mussten uns nach einem Job umsehen. Ich war versucht, der Karrierefrau im College zu sagen, dass ich bereits einen gut bezahlten Job als Stripperin hatte; aber ich habe mich gewehrt.
Mit einem Teil des Geldes haben wir uns neue Klamotten gekauft. Das Wetter zu dieser Jahreszeit war günstig genug für uns, Sommerkleider zu kaufen (natürlich keine Unterwäsche), und wir hatten viel Spaß daran, die Männer zu verspotten, die darauf warteten, dass ihre Frauen ihre Outfits anprobierten.
Alle Kleider, die ich gekauft habe, waren zu kurz, um mich davon abzuhalten, so auszusehen, als wäre ich dünn und trage ein Zelt. Kombiniert mit der Tatsache, dass sie alle so dünn und leicht sind, habe ich das Gefühl, nichts zu haben, wenn ich sie trage, und es ist so aufregend. Pipers Kleider sind nicht so kurz wie meine, aber sie fühlt sich genauso an. Wir fühlen uns wie ungezogene kleine Highschool-Mädchen, die die Straße entlang gehen und an all diesen Jungs vorbeigehen und völlig nackt umfallen.
Ich liebe es, Piper zuzusehen, wie sie auf und ab hüpft, während ihre Brüste versuchen, das Material zu zerplatzen, während sie mit ihren steinharten Nippeln geht. Ich habe festgestellt, dass zwei meiner neuen Kleider bei Tageslicht etwas durchsichtig sind. Ich habe vorhin vergessen zu erwähnen, dass ich eine Lücke an meinen Beinen habe, da ich ein wenig federnd bin und das Sonnenlicht es jedem leicht gemacht hat, meine Muschi durch das Kleid zu sehen. Meine erste Reaktion war, dass ich sie zurückbringen und mir etwas anderes holen sollte, aber Piper sagte, sie sei eifersüchtig. ?Ohne zu wissen? Lass Männer meinen Körper durch feines Material sehen. Ich werde nur üben, so zu tun, als wüsste ich es nicht.
Die Erwärmung des Wetters und der Arbeitsbeginn am späten Abend, ?versehentlich? Männer unsere Fotzen sehen lassen. Ein paar gute Tage nach der Uni sind wir spät morgens aufgestanden und in die Stadt gefahren. Wir gingen zu allen Parks und fanden einige beschäftigt mit Arbeitern, die dorthin gingen, um ihr Mittagessen einzunehmen.
Während wir mit Sonnenbrillen auf dem Rücken lagen und in unseren kurzen Röcken ein Sonnenbad nahmen und ?versehentlich? Brechen wir uns die Beine. Außerdem werden unsere Fotzen auch gebräunt.
Apropos Gerben, ?unser? Auf der Rückseite der Wohnung befindet sich eine Gemeinschaftswiese. Eines sonnigen Morgens, als wir dachten, alle wären bei der Arbeit, entschieden wir uns, ein Sonnenbad zu nehmen. Piper trug einen Bikini und ich hatte keinen, also beschloss ich, mich nackt zu sonnen. Wir gingen in Handtücher gewickelt nach draußen und breiteten sie aus. Nach etwa 10 Minuten wurde Piper eifersüchtig und ausgeraubt. Ungefähr eine Stunde später wurden wir von einem Mann gestört, der Mitte zwanzig zu sein schien.
Er stellte sich als Kyle vor und entpuppte sich als unser Nachbar von nebenan. Was war das für eine Überraschung. Nebenan wohnt ein fitter Typ allein und wir wussten es nicht einmal.
Wir haben viele Jahre mit ihm gesprochen und uns unsere Körper angeschaut. Das Gespräch hat uns nackt gemacht und Kyle hat gefragt, warum wir uns nicht bedeckt haben, als wir bemerkt haben, dass er da ist. Piper überraschte sie und mich, indem sie sagte, dass wir es mögen, wenn Jungs uns nackt sehen. Kyles Antwort war, dass wir ihn uns nackt sehen lassen könnten, wann immer wir wollten. Piper sagte ihm, sie könne zu uns nach Hause kommen, wann immer sie wolle, und wenn sie uns in Kleidern erwische, würden wir sie gerne für sie herausnehmen.
Kyles Hose sagte uns, dass ihm gefiel, was er ansah.
Kyle sagte, er müsse gehen, aber er würde uns bald besuchen kommen.
Ungefähr eine Woche später hörten wir ein Klopfen an der Tür und Piper öffnete die Tür und sah Kyle mit einer Dose Bier dort stehen. Er sagte, er habe schon ein paar Mal versucht anzurufen, aber wir waren unterwegs. Ich sagte, wir arbeiten abends, und es war einer der Abende, an denen wir frei hatten.
Piper war nackt, als Kyle ankam, aber ich kam gerade aus dem Supermarkt und trug einen Rock und ein Top.
Komm schon, Abby, Ich habe Kyle gesagt, dass wir nackt sind, wenn er kommt, also geh von ihnen runter, Mädchen, sagte Piper.
Wir hatten ein paar Biere und sprachen über jeden Typ. Wir haben Kyle ziemlich gut kennengelernt und er hat viel über uns gelernt; und ich meine nicht nur unsere Körper.
Als das Bier uns alle sehr glücklich machte, hielt das Thema Einzug in unser Sexualleben. Kyle erzählte uns, dass ein Mädchen gerade mit ihm fertig war und es ihn sehr aufregte. Er sagte, es würde lange dauern, bis er mit einem Mädchen zusammen sei.
Ich denke, Piper nahm das als Herausforderung, weil ich sah, wie sie nachlässig wurde, wenn es darum ging, ihre Beine zusammenzuhalten. Da ich nicht gehen wollte, fing ich an, dasselbe zu tun.
Der arme Kyle hatte keine Chance; und bald machten wir drei Liebe miteinander. Warum irgendein Mädchen die Versorgung dieses Schwanzes abschneiden möchte, werde ich nie erfahren. Kyle nahm mir in dieser Nacht die Jungfräulichkeit meines Schwanzes.
Wie auch immer, am nächsten Morgen wachten wir alle in Pipers und mir Bett auf, wir waren alle in Schwierigkeiten und ohne Reue. Eigentlich haben Piper und ich Kyle eingeladen, zu kommen und uns zu ficken, wann immer er wollte. Wir beschlossen, dass wir Freunde sein und Kumpels ficken wollten; Ein Arrangement, von dem Kyle begeistert zu sein scheint; aber ich weiß nicht, ob er genauso scharf aufs Editieren war wie ich.
Als unsere Gedanken über Piper klarer wurden, beschlossen wir beide, dass uns das gefiel, was Kyle und ich vereinbart hatten, und dass wir, wenn sie in ein paar Tagen nicht auftauchte, eine kahle Fahrt nebenan machen müssten.
Und wir haben es getan. Zwei Tage später klopften 2 nackte Mädchen mit einer weiteren Dose Bier an die Tür ihres Nachbarn. Kyle öffnete die Tür und sah angenehm überrascht aus. Er sagte, er sei sich nicht sicher, ob wir unser Angebot ernst meinten. Als wir eintraten, waren wir an der Reihe, überrascht zu sein; Zwei seiner Freunde waren auch dabei.
Wow, ich war im Himmel. Drei Typen, die auf meinen nackten Körper starren und das Potenzial haben, noch lange so weiterzumachen; und vielleicht noch mehr.
Ich wurde nicht enttäuscht. Die Biere machten die Jungs schnell locker und ich glaube, wir hatten das, was die meisten Leute Schnaps nennen. Sowohl Piper als auch ich wurden mehr als einmal von 3 Typen gefickt. Kyles Freunde hatten nicht daran gedacht, die Nacht hier zu verbringen, aber es dämmerte, bevor Kyle allein in seinem Bett lag.
Seit dieser Nacht waren entweder Piper oder ich oder wir beide nackte Besucher in Kyles Haus, und er hat viele Nächte mit uns verbracht. Manchmal, wenn wir aus dem Club nach Hause kamen, gingen wir zu ihm nach Hause und wir mussten ihn aufwecken, um uns zu ficken. Er hat sich nie beschwert und uns nie gefragt, wo wir arbeiten. Wir sind nicht vom Thema abgekommen und haben angenommen, er dachte, wir arbeiteten hinter der Bar. Wenn er fragt, sagen wir es ihm gerne.
Ich entdeckte, dass ich es mag, wenn Männer meinen Körper sehen
von Vanessa Evans
Alle Charaktere, die an sexuellen Aktivitäten in dieser Geschichte beteiligt waren, waren über 18 Jahre alt, als die Ereignisse stattfanden.
Ich empfehle dringend, das vorherige Kapitel zu lesen, bevor Sie dieses Kapitel lesen. Dies wird Ihnen den Hintergrund geben, der diese Episode so viel lustiger machen wird.
Kapitel 02
=====
Hallo; Es ist ungefähr 10 Monate her, seit Piper (alias Peach) und ich (Abby, alias Abigail, alias Bamboo) unsere Jobs als Stripperinnen bekommen haben, und es waren arbeitsreiche 10 Monate mit einer Menge Kram. In den wenigen Stunden, die wir gearbeitet haben, haben wir viel Geld verdient und einiges erreicht, von dem ich Ihnen einige erzählen werde. Andere Dinge sind kleine Zwischenfälle, bei denen wir unsere Brüste und Fotzen an vielen verschiedenen öffentlichen Orten zur Schau stellen.
Verein
———-
Sobald wir unseren Turn auf der Bühne beendet haben, dürfen wir uns während der Arbeit unter die Kunden mischen. Allerdings bleiben wir auf der Bühne komplett nackt, und wenn wir mischen, müssen wir uns erst anziehen. Wir trugen die ersten Monate ein Top und einen kleinen Rock, dann gingen wir eines Tages einkaufen und sahen diese niedlichen kleinen japanischen Kimono-Jacken. Nachdem wir jeden hatten, schnitten wir die Unterteile ab, damit sie unsere Ärsche und Fotzen nicht ganz kreuzen würden.
Wir fingen an, es mit Schnürsenkeln in der Taille zu tragen, und der Chef beschwerte sich nicht; Also ließen wir die Jacken nach ein paar Nächten an, ohne die Krawatten zu lösen. Das schien gut zu laufen, als wir durch den Club gingen und niemand sich beschwerte. Die Kinder waren glücklich, selbst als wir ein paar Getränke servierten.
Also, das ist alles, was wir in den letzten 6 Monaten nach unseren Schreibtischen getragen haben, und wir bestellen eine Menge Getränke für uns; und die Männer werden erregt, als sie uns anstarren und sich vorstellen, was sie mit uns machen wollen.
Fitnessstudio
———-
Etwas, das wir in letzter Zeit gemacht haben, ist, einem Fitnessstudio beizutreten. Piper und ich wollten anpassungsfähig und flexibel sein; und halten unseren Körper schön und ordentlich. Eines der Mädchen bei der Arbeit erzählte uns von einem Fitnessstudio, in dem Mädchen kostenlos Mitglied werden können, solange sie versorgt werden. Er hat uns nicht gesagt, was er damit meinte, aber er war sich zu 100% sicher, dass wir es genießen würden, dort fit zu bleiben.
Wir kamen beim Anblick eines nackten Mädchens an, das mit einem Mann durch die Haustür ging. Piper und ich sahen uns an und lächelten. Wir wussten sofort, dass es uns dort gefallen würde.
Voraussetzung für die kostenlose Mitgliedschaft war, dass man über 18 Jahre alt war und nackt arbeitete.
?Kein Problem? Piper sagte es dem Mann an der Rezeption, der uns das erklärte.
?Okay meiner Meinung nach? Ich fügte hinzu.
?OK dann,? Darren (der Besitzer des Fitnessstudios) hat es uns erzählt. Ich gebe Ihnen eine kurze Tour, dann liegt es an Ihnen, was Sie tun möchten. Wenn Sie Ratschläge zu Ausrüstung benötigen, gibt es viele Leute, die Ihnen gerne behilflich sind.
Darren nahm uns mit auf eine kurze Tour und landete schließlich im Übungsraum. Er sagte uns, was jede der Maschinen war und worauf sie abzielten. Als wir zu 2 der Maschinen kamen, sagte sie uns, dass sie Beinöffner seien und unsere Oberschenkel stärkten. Er sagte immer wieder, dass sie bei Mädchen besonders beliebt seien, aber er verstand nicht warum.
Ich lächelte und dachte, ich könnte es definitiv schaffen.
Während wir den Ort besuchten, sahen wir ein paar bekleidete Teenager und ein nacktes Mädchen, das auf dem Laufband lief. Die Jungs im Trainingsraum beobachteten ihn hauptsächlich, kümmerten sich aber gut um uns, als Darren uns herumführte. Ich fragte mich, ob sie noch da sein würden, wenn wir uns auszogen und wieder hineingingen.
Sie; und so war das Mädchen, das wir nackt hereinkommen sahen. Er war in seinem Trainingszyklus, also beschloss ich, zu ihm zu gehen und mit ihm zu plaudern.
Sie war dort mit ihrem Namen Tanya und ihrem Freund, und sie ist viel älter, als sie aussieht; sogar älter als ich.
Als wir in die Pedale traten und uns unterhielten, sagte sie, sie habe herausgefunden, dass sie von ihrem Freund dazu verleitet worden sei, dorthin zu kommen, aber lieber nackt gearbeitet habe, und es sei schließlich nicht so schlimm gewesen. Sie sagte, dass sie es anfangs sehr peinlich fand, aber die Blicke der Männer ignorierte.
Als ich ihm sagte, dass ich sicher sei, dass ich dort viele Orgasmen haben würde, sagte er, dass ihm all diese Orgasmen immer noch peinlich seien; besonders wenn er seine beine breit macht.
Ich kicherte und sagte ihm, dass ich mich wirklich auf diese Folge freue.
Als wir aus den Loopings kamen, bemerkte ich, dass Tanya sehr klein war; so kurz, dass sie, wenn ich mich ihr näherte, ihren Mund öffnete und an meinen Nippeln saugte. Außerdem sind ihre Brüste so klein, dass die Zeit der Brustvergrößerung nur wenige Tage zu dauern scheint. Er kompensiert dies, indem er seine Brustwarzen durchbohrt und 3 baumelnde Ketten trägt. Der dritte hängt am Klitorispiercing. Sie lassen ihn so süß aussehen.
Unser Gespräch wurde durch Stöhnen von Piper unterbrochen. Wir sahen uns um und seine Beine waren weit gespreizt und 4 Männer standen vor ihm und kümmerten sich gut um seine Katze. Ich fühlte, wie meine zitterte und ich wurde nass. Ein weiteres Bein schloss und öffnete sich und Piper begann wieder zu ejakulieren.
Das? Ich werde es in ein paar Minuten sein. sagte Tanja.
?Wenn es dir nicht gefällt, warum tust du es dann? Ich fragte.
?Gute Frage; Mein Freund sagt mir, dass ich meine Oberschenkel stärken muss und ich mache das wirklich gerne und ejakuliere vor Männern; Was ich nicht tue, nicht wirklich. Ich liebe es zu kommen, aber ich ziehe es vor, es in meinem eigenen Schlafzimmer zu tun.
Ich hoffe, es macht dir nichts aus, wenn ich es dir sage? sagte ich, aber es ist, als würdest du gerne deine Beine spreizen und diese Typen dich beim Abspritzen sehen lassen; Warum sonst auch?Außerdem ziehen diese wunderschönen Piercings und Ketten auch Männer an.
Es ist okay, es ist mir egal; Mein Freund sagt dasselbe, aber ich bin sicher, er liegt falsch. Wie kann eine Frau nicht ejakulieren, während sie sich ausbreitet und so angeschaut wird; und warte, bis du siehst, was Ryan auf meine Klitoris gelegt hat; das leider? Definitiv ein Magnet für Männeraugen.
Oh Mädchen, ich kann es kaum erwarten, sie zu sehen. Ich sagte. Während wir darauf warten, dass wir an der Maschine dran sind, sollen wir auf dem Laufband laufen gehen? Ich habe Tanja gefragt.
Als sie nicht reagierte, sah ich sie an und hätte schwören können, dass es kommt. Ein paar Minuten später fragte ich:
Hast du gerade ejakuliert?
?Lange Geschichte; sagen Sie den Namen dieser Maschinen bitte nicht noch einmal; OK??
?Fehler ok; Ich finde.? Ich fragte mich, was es war, antwortete ich.
Nach den Laufbändern nutzte Tanya die Gelegenheit, um einen Beinöffner zu machen, und ich entdeckte, was sie mit ihrer Klitoris meinte. Ich habe so etwas noch nie gesehen. Wie hat Ryan das da rein bekommen? Wir haben gesehen, wie Tanya zweimal auf dieser Maschine abspritzte.
Ein anderes Mädchen benutzte den anderen Spreizer, während Tanya auf einem der Beinspreizer saß. Meine Augen; und die meisten Männer im Raum ließen ihre Augen von einer Fotze zur nächsten huschen. Tanyas Hauptattraktion war der Klitorisring und die kleine Kette, die am Piercing des Klitoriskopfes hing. Der Reiz des anderen Mädchens war, dass ihre Vagina immer weit offen war. Es war, als wäre Piper für ein paar Sekunden, nachdem sie einen großen Dildo aus ihr herausgezogen hatte.
Ich habe mich gefragt, ob es so etwas wie einen internen Kat-Emitter gibt, der von außen nicht sichtbar ist. Dann dachte ich an etwas, um im Internet zu suchen.
Oh mein Sohn; Mag ich diese Beinöffner oder mag ich diese Beinöffner. Ich muss auf jeder dieser Maschinen 4 oder 5 Mal ejakulieren; und jeweils mit männlichem Publikum. Als ich sie verließ, fragte ich Piper, ob wir jeden Tag trainieren könnten.
Ja, an den Tagen, an denen wir nicht arbeiten, aber ich werde an der Spitze stehen. antwortete Piper.
Das Fitnessstudio hat einen großen Raum, den sie für Yoga und ein paar andere Dinge nutzen. Darin befinden sich mehrere große Schwammmatten, also gingen Piper und ich hinein und begannen mit unseren Dehnübungen. Dazu müssen unsere Beine in fast alle Richtungen gebeugt werden, daher ist es üblich, diese Übungen zu Hause mit weit gespreizten Rücken und Beinen durchzuführen.
Das taten wir, als ein paar Männer den Raum betraten und anfingen, uns zu beobachten. Die Sache ist, sie kamen uns so nahe, dass ich ihren Atem fast in meiner Muschi spüren konnte.
Natürlich genießen sowohl Piper als auch ich eine solche Aufmerksamkeit, und es dauerte nicht lange, bis ich ejakulierte und versuchte, meine Beine hinter meinen Kopf zu bekommen. Diese 2 Typen starrten auf meine verstopfte, sehr nasse, zuckende Katze, als ich die Kontrolle verlor. Für ein paar Sekunden war ich im Himmel.
Wir machten weiter, als drei weitere Männer hinzukamen, um unsere Körper genau zu untersuchen. Junge, waren wir im Himmel? Wir haben noch nie so lange trainiert und noch nie so viel ejakuliert.
Schließlich wurden wir müde und beschlossen, es einen Tag zu nennen.
Wir gehen zwei- oder dreimal pro Woche in dieses Fitnessstudio und es gibt immer ein paar Jungs, die darauf warten, ein paar Katzen zu sehen. Wir brauchten 4 oder 5 Besuche, um aufzuhören, unsere Fotzen die ganze Zeit absichtlich freizulegen und in unsere Trainingsroutinen einzusteigen. Natürlich zeigen wir immer noch unsere Muschi und bekommen bei jedem Besuch immer noch ein paar Orgasmen, aber wir fangen auch an, uns mehr zu bewegen.
Jetzt, da das kalte Wetter vorüber ist, fangen wir an, das zu tun, was dieses Tanya-Mädchen getan hat? Nackt ins Fitnessstudio Ach ja, wir haben beide über den Winter die Fahrprüfung bestanden und uns ein Auto gekauft. Es ist toll, nicht auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein, aber ich vermisse unser Schlemmen in den Bussen.
Unsere Piercings
—————-
Nachdem wir Tanyas Piercings gesehen hatten, entschieden wir uns beide, unsere eigenen Piercings zu bekommen. Wir haben beide unsere Brustwarzen durchbohrt und sie haben kleine Hanteln drin. Wir haben diese kleinen Quasten, die wir tragen, wenn wir auf der Bühne stehen. Männer scheinen es zu mögen, wenn wir sie schütteln (ohne unsere Brüste oder Brüste zu berühren).
Wir haben auch unsere Klitorishauben durchbohren lassen und wir haben eine Auswahl an meist gefälschten Diamanten, die wir normalerweise nur auf der Bühne tragen, aber wir haben beide einige der größeren getragen, als wir durch die Stadt gefahren sind. Es trägt zu dem nuttigen Look bei, den wir gerne geben.
Musikfestival
———————
Piper und ich beschlossen, zu einem Musikfestival zu gehen. Wir haben uns für eine der größten des Landes entschieden, die von ein paar Bands gespielt wird, von denen wir geträumt haben, sie zu sehen, und wir haben es geschafft, ein paar Tickets zu bekommen.
Wir planten für das Wochenende zu campen und gingen zu einem großen Campingladen, um einzukaufen, was wir brauchten. Keiner von uns hatte zuvor gezeltet, also verließen wir uns darauf, dass der Einkaufsassistent uns sagte, was wir brauchten.
Als wir beim Zelt ankamen, sagten wir ihm, wir wollten etwas Kleines und Leichtes. Der Mann zeigte uns ein paar Zelte und schlug vor, dass wir in die Demomodelle gehen und sehen, was wir denken.
Nun, keiner von uns hatte damit gerechnet und wir trugen beide kurze Röcke und Oberteile (nichts darunter). Als wir uns bückten, um die Zelte zu betreten, war an der Beule in der Hose des Mannes deutlich zu erkennen, dass er es genoss, uns in den Zelten zu beobachten. Wenn wir in Zelten knien.
Ich fragte sie, ob wir uns irgendetwas anschließen könnten, und sie zeigte uns etwas, von dem sowohl Piper als auch ich dachten, dass wir es tun könnten. Er zeigte mir, wo die verpackten Versionen waren, und ich holte eine und legte sie in unser Auto.
Der Typ empfahl auch, welche Schlafsäcke wir bekommen sollten (wir baten um 2, die zusammengezippt werden konnten, damit wir uns hineinstecken konnten (und andere Sachen)); und ein paar andere dinge. Wir verließen den Laden und gaben mehr aus, als wir erwartet hatten, aber das beunruhigte uns nicht, da sich unsere Anziehjobs ziemlich gut anfühlten.
Wir wollten mit leichtem Gepäck reisen, aber die Ausrüstung, etwas Essen und nur ein paar Kleidungsstücke nahmen viel Platz ein und waren sehr schwer. Ohne das, was wir vorhatten, hätten wir die Reise wahrscheinlich abgebrochen.
Nur mit kurzen Röcken, Oberteilen und Schuhen bekleidet kamen wir endlich an und bekamen gesagt, wo wir unser Zelt aufschlagen könnten.
Dies war unser erstes Problem, da keiner von uns zuvor Zelte aufgebaut hatte. Glücklicherweise hatten ein paar junge Männer in einem nahe gelegenen Zelt Mitleid mit uns und halfen uns aus. Ich glaube, sie haben es genossen, uns dabei zuzusehen, wie wir uns vorbeugten und duckten, um das Material zu enthüllen; und sie sagten, sie wollten sich das genauer ansehen.
Da stellten wir fest, dass wir kein Zelt kauften, sondern einen Pavillon. Außerdem sind die Wände aus Mesh, so dass es vollständig einsehbar ist.
Die Jungs, die uns halfen, starben vor Lachen, und wir waren beide (zunächst) sauer, dass ich die falsche Tasche aus dem Regal im Laden gekauft hatte.
Nach einer Weile sagte Piper, es würde allen Spaß machen, uns zu sehen, während wir schliefen und uns umzogen. Meine Muschi kribbelte, als er das letzte Stück sang.
Nachdem wir uns endlich zusammengerauft hatten, entschieden wir uns, einen Spaziergang zu machen, um uns den Grundriss des Geländes anzuschauen. Wir entschieden uns, unsere Kleidung zu wechseln, bevor wir losfuhren. Wenn das Wetter passt; Wir hatten vor, das ganze Wochenende nur String-Bikinioberteile und Mini-Mini-Miniröcke zu tragen, und haben eine Auswahl an billigen bekommen, von denen wir hoffen (hoffen), dass wir sie in den nächsten Tagen verlieren.
Als wir in der Mitte des Pavillons standen, um uns umzuziehen, fragte mich Piper, ob ich mich ausziehen würde, während ich mich umziehe. Er erinnerte uns daran, dass um uns herum Menschen in Zelten saßen und uns durch die Netzwände des Pavillons sehen konnten.
?Hölle ja Mädchen;? Ich sagte; Ist das? Ist das der Grund? Wir sind hierher gekommen, richtig?
Ich zog mein Top damit hoch und ließ dann meinen Rock fallen. Ich sah mich um und sah, dass wir ein kleines Publikum hatten.
Komm Mädchen, zieh dich auch aus? Ich habe es Piper gesagt.
Innerhalb von Sekunden waren 2 nackte Mädchen im Pavillon und 7-8 Leute, hauptsächlich Jungen, die uns anstarrten. Wir durchsuchten unsere Taschen und suchten nach den richtigen Oberteilen und Röcken; Wir sind beide auf den Beinen und in der Taille gebeugt, mit geraden Knien. Ich wusste, dass meine Muschi kribbelte und sich windete, und ich nahm an, Piper auch.
Als ich das Oberteil und den Rock aus meiner Tasche nahm, stand ich auf und sah ins Publikum und sagte:
Kommt schon Leute, habt ihr noch nie ein nacktes Mädchen gesehen?
Haben wir ein paar Optionen? Die Kommentare, die kamen, während wir unsere Kleidung trugen, verabschiedeten sich von unseren Zuschauern.
Es dauerte nicht lange, Männer zu finden, die unsere Brüste sehen wollten.
?Take them out for the love of young people;? Wir hörten weiter.
Zuerst war ich etwas nervös, als wir entschieden, welche wir flashen sollten. Sich auf der Bühne auszuziehen und mit weit gespreizten Knien einen Orgasmus zu haben, ist eine Sache zu wissen, dass Türsteher nicht weit entfernt sind, aber mit all diesen ahnungslosen (und erwartungsvollen) Leuten in dieser Gegend hat es mich einfach angepisst und mich höllisch geil gemacht. . Wenn ich ein Höschen tragen würde, würde es das Doppelte seines Trockengewichts wiegen.
Wir haben 4 süß aussehende Jungs in unserem Alter ausgewählt, die vor ihren Zelten sitzen und Bier trinken; und wandte sich ihnen zu.
Nachdem wir uns schnell umgesehen hatten, um sicherzustellen, dass keine Polizisten in der Nähe waren, hoben wir unsere Oberteile über unsere Brüste und knöpften unsere Wickelröcke auf. Sie hätten das Gesicht des Mannes sehen sollen. Sie haben eindeutig nicht erwartet, dass wir ihnen unsere Möpse und Muschi zeigen und sie konnten ihr Glück kaum fassen. Diese Ausdrücke änderten sich schnell, als sie erkannten, dass es kein schnelles Aufblitzen war. Meine Nippel waren so hart, dass sie schmerzten und meine Muschi leckte noch mehr. Piper und ich lieben es beide, wenn wir Männern zeigen, wo wir sind.
Die Kinder applaudierten und riefen uns an. Nachdem wir Piper angesehen hatten, lehnten wir das Angebot ab und sagten, wir könnten später wiederkommen. Wenn wir sie finden könnten, würden wir es wahrscheinlich tun, aber wir wollten uns ein bisschen mehr umsehen, bevor wir unsere Brüste und Fotzen im Austausch für etwas Alkohol zeigen.
Wir wurden gebeten, unsere Brüste noch dreimal zu verbrennen, bevor wir uns entschieden, mit ein paar süßen Typen zu reden. Als wir dies taten, wurden wir aufgefordert, unsere Brüste wieder zu zeigen. Natürlich taten wir das und als sie uns fragten, ob wir Bier wollten, stimmten wir zu und saßen im indischen Stil bei ihnen.
Einer der Männer war direkt vor uns, und es dauerte nicht lange, bis er ausstreckte und an den Enden unserer Bikinioberteile zog. Das Unvermeidliche geschah und sowohl Piper als auch ich waren oben ohne.
Bisher haben wir diesen Jungs nur unsere Brüste gezeigt, aber ?vorwärts? Der Mann fragte uns, ob wir Höschen trugen. Piper sah überrascht aus und fragte sie, für was für Mädchen sie uns hielt.
?Die lebenslustige Art? er antwortete.
?Was hat Spaß mögen damit zu tun, keine Höschen zu tragen?? Ich fragte.
Nichts, aber die Art, wie du dich kleidest, deutet definitiv darauf hin, dass du etwas Spaß haben willst.
?Was ist falsch an der Art, wie wir uns kleiden? Sie fragte.
?Nichts; absolut gar nichts; Ihr seht beide toll aus, nicht wahr? Was ist mit Ihnen??
Piper und ich sahen uns an, kicherten und standen auf. Ich drehte mich zu dem Mann neben mir und hob meinen Rock hoch. Ich spreizte meine Füße und ließ ihn auf meine Katze aufpassen.
Ihre Augen brachten mich dem Kommen näher, aber ich war noch nicht bereit für einen Orgasmus, also drehte ich mich um, um Piper anzusehen. Sie hatte ihren Rock nicht hochgehoben; er nahm es stattdessen heraus. Das Einzige, was sie trug, waren ihre Schuhe.
Weil ich nicht wollte, dass der Job endete, löste ich meine Krawatten und ließ meine fallen.
?Ich will das?? Sagte einer der Jungen, während er die Bierflasche hochhielt.
Ich fragte mich, ob er erwartete, dass ich ihn auf meine Katze legte, aber ich kicherte, nannte ihn einen ungezogenen Jungen und setzte mich wieder hin.
Auch Piper setzte sich und holte sich eine Bierflasche.
?Prost;? sagte; ?Anfrage? Haben Sie ein lustiges Wochenende.
Ihr zwei werdet bei euch sein? Sagte einer der Männer.
Wieder saßen wir da und tranken nach indischer Art, unterhielten uns über das Festival und ein paar andere Dinge. Aufgrund unserer Sitzposition konnten Männer unsere Brüste und harten Nippel sehen, aber nicht unsere Fotzen, sondern nur unser kahles Schambein.
Piper fragte die Jungs, was sie beruflich machten, und sie fragten unweigerlich uns.
?Wir? Wir sind Stripperinnen. antwortete Piper.
?Wow? Einer von ihnen sagte: Das erklärt wahrscheinlich, warum es ihm angenehm ist, ohne Kleidung hier zu sitzen.
Ja, ist das alles? Ist das nicht das Einzige, womit wir uns wohl fühlen? Piper sagte: Vielleicht wir? Wir zeigen es dir später.
?Was meinen Sie?? fragte einer der Männer.
?In Ordnung?.? Piper fuhr fort; Auf der Bühne beenden wir unseren Satz, indem wir mit gespreizten Knien knien, und normalerweise ejakulieren wir, während wir vom Publikum beobachtet werden.
?Was? Einer der Männer sagte: ?Sie können ejakulieren, indem Sie es nur ansehen?
?Ja, natürlich,? antwortete Piper; Kann es nicht alles Mädchen sein? Vielleicht zeigen wir es Ihnen später.
?Ich bin bereit, wenn du es bist.? Sagte ein anderer Mann.
?Wir haben noch nicht genug getrunken.? Ich sagte.
?Das lässt sich leicht beheben.? Ich hörte, als weitere Bierflaschen auftauchten.
Das Gespräch breitete sich auf die auftretenden Gruppen aus, und einer der Männer erzählte allen von etwas, das letztes Jahr beim selben Konzert passiert war. Sieht aus, als wären einige der Mädchen in der Menge surfen gegangen und wurden ausgeraubt, während jemand vorbeiging.
?Wow? Ich sagte: Ich muss dem eine Chance geben?
?Ich auch.? Piper hinzugefügt.
Das Gerede vom Ausziehen und befummelnden Verwöhnen machte mich ein bisschen geiler, und ein paar Bierchen ließen mich entspannter und noch geiler fühlen; und ohne es zuerst zu merken, streckte ich meine Beine und stützte mich auf meine Ellbogen. Meine Beine waren immer noch geschlossen, aber die Vorderseite meiner Spalte war sichtbar; und die Männer erkannten schnell.
?Vorsichtig sein,? Einer der Männer sagte: Kannst du kommen?
Ich kicherte ein wenig und spreizte meine Beine, aber ich stoppte meine Bierflasche vor meiner Muschi.
Hey, mach dich nicht über uns lustig. I habe gehört.
Ich nahm meine Flasche, nahm einen Schluck und steckte sie wieder in meine Fotze.
? Schwanzprozession? Sagte einer der Männer.
Ich sah Piper an und grinste, als ich sah, dass sie ihre Beine ebenfalls streckte, aber ihre Knöchel waren übereinander geschlagen.
Wenn ich die Flasche bewege, wirst du für uns ejakulieren? fragte einer der Männer.
?Vielleicht? Ich antwortete.
Ich war zu der Zeit auf meinen Ellbogen und bewegte mich nicht, als einer der Männer nach oben griff und die Flasche nahm.
Vier männliche Augenpaare und ein weibliches Augenpaar starrten meine Katze an; und das schloss nicht diejenigen ein, die bestanden hatten.
Ich spürte, wie mein Magen prickelte, meine Brustwarzen schmerzten und meine Muschi feuchter wurde.
?Verdammt? I habe gehört; Schau dir diese Lippen an, sie schwellen an und glänzen.
Ich wusste, es würde nicht lange dauern. Mein Atem wurde schwer und ich beobachtete, wie sich meine Brust und mein Bauch schneller und schwerer hoben und senkten. Als ich anfing zu ejakulieren, spürte ich die Kontraktionen meiner Katze, als sie etwas zum Saugen wollte.
Als ich mich zu beruhigen begann, hörte ich:
Verdammt, das ist großartig. Kein Wunder, dass du eine Stripperin bist; Ich wette, Sie würden mit so einem Schritt viel Geld verdienen?
?Ist das? Es war echt und sie ist nicht die Einzige, die das kann, sagte Piper.
Dann komm schon, Mädchen; Zeig uns.?
Piper spreizte ihre Beine und starrte dieselbe 10-äugige kahle Katze an, als sie anfing zu ejakulieren.
?Unglaublich? sagte eine männliche Stimme. Stellen Sie sich vor, wie es wäre, wenn Ihr Schwanz darin wäre.
Für mich war es eine Einladung, also stand ich auf und stellte mich zwischen die beiden Männer. Ich spreizte meine Füße auseinander, bückte mich (wobei ich meine Knie gerade hielt) und schwang meinen Hintern nach dem nächsten Typen. Ich griff nach dem Reißverschluss meiner Hose, als er anfing zu streicheln.
Ich zog seinen Schwanz und als ich meinen Mund öffnete, spürte ich, wie ein Schwanz hinter mir in meine Muschi glitt.
Ich habe beide Enden gefickt, bis ich an beiden Enden voll war; aber wieder habe ich nicht ejakuliert. Der Schwanz in meinem Mund wurde so in meinen Mund geschoben, dass er in meiner Kehle war. Ich musste den Kerl zweimal nach hinten schieben, um etwas Luft zu bekommen. Ich beschloss, dass ich mehr Übung beim Deepthroating brauchte, und nahm mir vor, Piper dazu zu bringen, den großen, weichen Plastikschwanz, den wir zu Hause hatten, an mir zu benutzen.
Nachdem die 2 Männer zurückgetreten waren, setzten wir uns und sahen zu, wie die anderen 2 Männer Piper von beiden Seiten füllten. Ich hätte schwören können, dass Piper mehr Schwanz im Mund hatte als ich, und ich freute mich darauf, eines Abends im Bett darüber zu sprechen.
Nach ein paar Bier entschieden Piper und ich, dass wir weiterziehen sollten. Etwas überraschend und enttäuschend fanden wir beide unsere Bikinioberteile und Röcke, zogen uns an und verabschiedeten uns von den Jungs, die sagten, dass wir irgendwann auf mehr Drinks zurück sein könnten und ??
Wir wanderten noch ein wenig herum und es dauerte nicht lange, bis wir erneut aufgefordert wurden, uns die Brüste zu verbrennen. Natürlich mussten wir und haben mit ein paar mehr Jungs gesprochen. Sie kochten und wir vereinbarten einen Tauschhandel; etwas Essen für Oralsex. Nach den beiden wurde uns Bier serviert.
Ich fing an, mich WIRKLICH geil zu fühlen, bis etwa zur Hälfte der Flasche. Meine rechte Hand spielte unwissentlich mit meiner Fotze unter meinem Rock.
Piper muss genauso empfunden haben, wie sie gefragt hat.
Hast du etwas in diese Biere getan?
Die Männer lachten und einer sagte:
Natürlich hat er das getan; Das wird dich die nächsten Tage geil machen. Wenn es wirklich schlimm wird, kommen Sie hierher und wir kümmern uns um Sie.
Er rieb sich den Schritt und grinste, wie er sagte. Die anderen Kinder lächelten auch.
Es überrascht nicht, dass sowohl Piper als auch ich ein wenig sauer wurden. Wir wollten schon immer geil sein und viel Sex haben; aber wir wollten es zu unseren eigenen Bedingungen; Nicht, weil einige Reptilien uns unter Drogen gesetzt haben. Piper stand auf, hob mich hoch und sagte zu den Jungs: Fick dich? Wir machten Schluss mit ihnen, überwanden aber bald die Wut und das Lachen, als wir auf die Bühne gingen, und gaben zu, dass das, was sie uns zu trinken gaben, funktionierte; Wir waren beide sehr geil.
Als wir uns der Bühne näherten, sahen wir die Toiletten. Wir mussten beide pinkeln, also gingen wir und aßen einen. Wir hatten beide erwartet, dass die Toiletten ekelhaft sind und im Stehen pinkeln müssen, aber sie waren in Ordnung; vielleicht lag es daran, dass es noch früh war und das Wetter heiß war.
Während wir dort waren, schauten wir uns die Duschen an. Wir rechneten damit, dass wir das ganze Wochenende ohne Waschen auskommen müssten; aber sie sahen auch gut aus. Schließlich haben wir beschlossen, dass wir nicht in das Haus gehen, das nach Schweiß und Sperma riecht.
Es müssen ungefähr 1000 Leute in der Hauptarena sein, die eine Band sehen, von der wir noch nie gehört haben. Sie waren in Ordnung, aber wir hätten mehr Spaß haben können, herumzulaufen und die Jungs zu ärgern. Darüber hinaus; Wir fühlten uns beide ziemlich geil. Ich konnte Pipers Wasser über ihre Waden laufen sehen und ich war in der gleichen Situation.
Als ich es Piper sagte, sagte sie:
Ja, ich weiß, ich habe deine Beine gesehen. Vielleicht sollten wir unsere Röcke kürzen, damit die Brise uns austrocknen kann?
Die Röcke, die wir zu Beginn trugen, waren zu kurz, aber als Piper über ihre rollte, enthüllte sie ihre Muschi. Er würde mit seiner Katze um den Bildschirm herumlaufen.
Das wollte ich mir nicht entgehen lassen, also tat ich es auch. Unsere Röcke waren jetzt eher wie breite Gürtel. Um unseren schlampigen Look zu verstärken, habe ich mein Bikinioberteil so angepasst, dass meine beiden Warzenhöfe so freigelegt waren, dass meine Brustwarzen herauszuspringen drohten. Pipers Antwort war, dasselbe zu tun, außer dass sie eine Brustwarze zeigte.
Arm in Arm machen wir uns auf den Weg zu der Stelle, wo die Bänke und der Vergnügungspark sind.
Ich brauche noch mehr Schwanz. sagte Piper.
?Ich auch; lass uns den langen Weg gehen; über Lager. Ich antwortete.
Das taten wir und es dauerte nicht lange, bis wir noch mehr Bier tranken und wieder fickten. Die Jungs, die wir ausgewählt haben, haben andere Jungs eingeladen, uns zu wichsen, während sie uns gefickt haben. Ich glaube, ich wurde von 4 Typen gefickt und hatte ähnlich viele Blowjobs. Als wir sie schließlich verließen, tropfte Sperma von uns und trocknete auf unseren Gesichtern und Körpern.
Überraschenderweise hatten wir immer noch unsere Klamotten an, mochten es aber nicht, den Rest des Tages mit getrockneter Wichse überall auf uns herumzulaufen, also gingen wir zu den Duschen und räumten auf. Keiner von uns hat jemals davon geträumt, wieder mit Sperma verkrustete Röcke und Oberteile zu tragen, also gingen wir zurück zu unserem Zelt.
Das Problem war, dass wir uns nicht sicher waren, wo unser Zelt war, und ich bin mir ziemlich sicher, dass wir mehr gelaufen sind, als wir wirklich brauchten, bevor wir endlich den Pavillon sahen. Wir waren beide glücklich, da der Pavillon höher war als die meisten anderen Zelte.
Wir haben 2 Polizisten auf dem Weg gesehen, aber sie haben uns nur angelächelt. Als ich an ihnen vorbeilief, dachte ich an einen alten Witz über einen Schlagstock und lächelte beim Laufen vor mich hin.
Wir haben auch ein paar unhöfliche Kommentare von den Jungs bekommen, während wir gelaufen sind; Es geht nur darum, was sie uns antun wollen. Als wir in unserem Zelt ankamen, lag ich in meinem Schlafsack und dachte an die Jungs, die Schlange standen, um zum Zelt zu kommen und mich zu ficken.
Als mein Kopf wieder klar wurde, sah ich Piper an; er kroch auch dorthin.
Wir fanden ein paar saubere Klamotten, die angemessen aufbereitet waren, und machten uns auf den Weg in den Vergnügungspark.
Wir gingen an diesem Tag nie in den Vergnügungspark; Es gibt so viele Typen, die erst unsere Brüste sehen wollen, dann unsere Fotzen. Dann gab es zu viel Bier und zu viel Sex und Blowjobs.
An diesem Tag wurde ich besser im Deep Throat. Wenn er versucht, seinen Penis zu lange in meiner Kehle zu halten, würge ich jetzt kaum noch, obwohl ich den Kerl immer noch schieben muss.
Da war ein Mann, der nicht aufhören würde, mir seinen Schwanz in den Hals zu schieben. Ich dachte, es wird nie geleert. Als sie ejakulierte, hatte ich Speichel auf meinem ganzen Gesicht und meiner Brust. Es kam sogar aus meiner Nase.
Als wir am nächsten Morgen aufwachten, lagen wir nackt auf unseren Schlafsäcken. Wir rochen beide nach Schnaps und wir hatten überall getrocknetes Sperma. Wir suchten nach den Klamotten, die wir am Vortag ausgegangen waren, aber wir konnten sie nirgendwo finden. Wir vermuteten, dass wir nackt zum Pavillon zurückgekehrt waren.
Wir fanden ein Handtuch, wickelten es um uns und duschten.
Duschen waren einzeln, aber in Clustern; Mann und Frau. Jeder Cluster befand sich um einige Paletten mit eingeschränkter Sicht von außerhalb des Clusters. Sie können Ihre Sachen entweder auf den Paletten lassen oder sie zu den kleinen Duschen bringen, wo sie wahrscheinlich nass werden. Wir haben uns entschieden, unsere Handtücher auf den Paletten zu lassen und die Duschtür offen zu lassen (wir haben uns eine Dusche geteilt).
Als das kalte Wasser die getrocknete Brust über uns wusch, begannen wir uns an Dinge zu erinnern. Wir? d fickte viele Male und erinnerte sich immer noch daran, dass wir die aus uns herauslaufende Ficksahne waschen wollten.
Als wir auf die Paletten stiegen, suchten wir nach einem Schlauch oder so etwas, aber alles, was wir finden konnten, war eine leere 1,5-Liter-Softdrinkflasche.
?Das wird es tun? Piper sagte, sie habe es ausgespült und es dann mit sauberem Wasser gefüllt.
Er hockte sich hin und senkte seine Fotze auf die Flasche, sodass der Hals darin war.
In Ordnung, Abby, geh runter und drück die Flasche aus.
Während ich das tat, schnappte Piper nach Luft und beschwerte sich, dass es kalt sei. Er stand auf und ließ die halbvolle Flasche auf dem Boden liegen. Sie drückte ihre Beine für ein paar Sekunden zusammen, dann spreizte sie ihre Beine und Wasser strömte heraus.
?Das hat Spaß gemacht,? Piper, sollen wir es noch einmal machen? sagte.
Er hat es mir hinterher zweimal angetan. Piper hatte Recht; Es war kalt und ich wünschte, es gäbe dort heißes Wasser, aber was zur Hölle, danach fühlte ich mich sauber.
Wir kehrten zu unserer Gartenlaube zurück und wickelten uns wieder in die Handtücher, diesmal ?zeig uns deine Brüste? Anfragen, indem wir unsere Handtücher auspacken und den Jungs eine volle Front geben.
Ja, wir waren immer noch geil. Wir wussten nicht, ob es nur an uns lag oder an den Drogen in unseren Getränken; aber das war uns egal.
Dieser Tag war der Haupttag des Festivals mit all den großen Bands auf der Bühne. Wir wären auf jeden Fall Zuschauer.
Auf dem Weg zurück zu unserem Pavillon rochen wir Speck und mussten nur die Quelle finden. Wir taten es und schafften es, ein paar Specksandwiches zu essen; aber es hat uns gekostet. Wir mussten sie ohne unsere Handtücher essen; und 4 Typen Blowjobs geben.
Zufrieden mit allem kehrten wir zu unserem Pavillon zurück und beschlossen, noch etwas zu schlafen, bevor wir uns auf den Weg zur Hauptarena machten. Jetzt lagen wir auf unserem Doppelschlafsack und umarmten und scherzten noch schnell vor dem Einschlafen.
Ich wachte vom dröhnenden Sound einer ziemlich lauten, besonders schlechten Band auf. Piper schlief noch, also fing ich an, ihre Klitoris zu reiben, um zu sehen, wie lange sie brauchen würde, um aufzuwachen.
Ungefähr 30 Sekunden, aber er bat mich, fortzufahren.
Nachdem wir uns geleert hatten, fanden wir einen weiteren kleinen Wickelrock und ein Bikinioberteil und gingen zur Hauptarena. Es dauerte nicht lange, bis wir uns mit einer Gruppe von Jungs unterhielten und uns für ein paar Bier umzogen.
Wir genossen die Musik und Atmosphäre umgeben von Tausenden von Menschen. Irgendwann wollte ich mehr von dem sehen, was auf der Bühne passiert, also erklärte sich einer der Jungs bereit, mich auf seinen Schultern reiten zu lassen. Als er sich duckte, um mich reiten zu lassen, sagte er mir, ich solle mich vor ihn stellen, ihm ins Gesicht sehen und ein Bein über seine Schulter heben.
Ich kicherte in mich hinein, als mir klar wurde, dass ich auf der falschen Seite auf seinen Schultern sitzen würde; also mein bauch ist auf deinem gesicht und meine muschi ist in deinem mund. Er musste meinen Hintern stützen und er konnte nicht sehen, was auf der Bühne vor sich ging, aber er sah definitiv so aus, als hätte er Spaß; und freut mich, wie sein Mund beschäftigt ist.
Er brachte mich zum Abspritzen bevor seine Arme müde wurden und übergab mich einem der anderen Typen. Piper hatte eine ähnliche Erfahrung. Haben wir gesehen, wie der Auftritt unserer Lieblingsband von ein paar Jungs geschlagen wurde? doppeltes Vergnügen.
Später sprang eines der Mädchen in einer der Bands auf das Publikum und hing ein paar Minuten herum, bevor es auf die Bühne zurückkehrte. Dies veranlasste mehrere Mädchen aus dem Publikum, durch die Menge zu surfen.
Als einer der Typen sagte, er hoffe, er würde nach einem Mädchen tasten, sagte ich:
Hebe mich hoch und kreise herum, du wirst deine Chance bekommen.
Ein anderer Mann sagte mir, ich würde wahrscheinlich meinen Rock verlieren. Ich lächelte und sagte:
?Lass uns das machen.?
Sowohl Piper als auch ich sind erwachsen geworden und haben getastet. Dieser Mann hatte Recht, bald verschwanden unsere Röcke und unsere nackten Körper wurden befummelt.
Wow Was für eine Erfahrung; Ich hatte 2 Orgasmen, bevor ich niedergeschlagen wurde.
Ich habe 5 Minuten gebraucht, um Piper zu finden, und wir haben diese Typen nie wieder gefunden. Wir waren beide nackt, halb betrunken und immer noch geil wie die Hölle.
Viel Spaß hatten wir auf dem Rückweg zu unserem Pavillon, den wir schließlich mitten in der Nacht erreichten.
Als wir am nächsten Morgen (Nachmittag) aufwachten, waren die meisten Zelte um uns herum weg. Wir zogen uns an, packten, was wir mit nach Hause nehmen wollten (lassen den Pavillon und die Schlafsäcke zurück) und machten uns auf den Weg nach Hause.
Porno (weiche) Filme
———————–
Eines Nachts im Club entspannten wir uns nach unseren Shows an der Bar und ein Mann kam auf uns zu, der uns sagte, er sei Filmemacher. Ich kann sagen, dass Piper dasselbe denkt wie ich.
Ja, nicht wahr? aber wir hörten ihn über einige der Filme sprechen, die er gemacht hat. Keiner von uns hatte von ihnen gehört.
Wie auch immer, er sagte uns, dass er dabei sei, einen Film über Mädchen zu machen, die sich nackt in der Öffentlichkeit zeigten, und über die Reaktion der Menschen um sie herum. Er sagte, der Film werde rund um das Mittelmeer gedreht, wo das Klima für Nacktheit im Freien förderlicher sei. Diese Art erregte unsere Aufmerksamkeit, aber wir waren immer noch skeptisch. Als wir uns später im Bett unterhielten, machten wir uns beide ein wenig Sorgen, dass dies eine Art Betrug sein könnte und wir schließlich entführt und an einen arabischen Sklavenhändler verkauft würden.
Wie auch immer, am nächsten Tag riefen wir den Typen (Lucas) an und sagten ihm, dass wir sein Studio in England besuchen wollten. Ein paar Tage später gingen wir hin und sahen zu, wie eine Gruppenvergewaltigung gefilmt wurde. Lucas bot an, uns mitmachen zu lassen, aber es gefiel uns beiden nicht? aber sie zu beobachten, machte uns stinksauer und der Rücksitz unseres Autos gewöhnte sich gleich nach unserer Abreise daran.
Während wir dort waren, sagte uns Lucas, dass der Film, den er im Sinn hatte, in Marbella gedreht werden würde und dass wir uns in einer Villa am Strand unterhalten würden und es ungefähr 3 Wochen dauern würde. Das klang gut und wir sagten Lucas, dass wir kommen würden, bevor wir gingen. Unsere drei Wochen mit blinkenden Bonbons in der Sonne klangen für uns beide großartig.
Am nächsten Tag erfuhren wir, was wir tun mussten, um unsere ersten Pässe zu bekommen und gingen in kurzer Zeit zum nächsten Passamt.
Eine Woche später waren wir auf dem Weg zum Flughafen für eine Reise nach Malaga.
Uns wurde gesagt, dass wir nicht viele Klamotten kaufen müssten, da uns alles, was wir für das Shooting brauchten, zur Verfügung gestellt würde. Allerdings hatten wir noch einen kleinen Koffer voller dürrer Klamotten und ein paar Mädchenspielzeuge dabei.
Dort wartete ein Auto auf uns und es brachte uns zur Villa, wo wir das Filmteam (2 Jungs – Max und Leo) und Lucas trafen. Und was war das für eine Villa; genug Schlafzimmer für uns alle, ein großes Schwimmbad und ganz privat.
Lucas sagte uns, wir könnten uns jedes Schlafzimmer aussuchen, das wir wollten, aber wir haben uns nur für das größte entschieden.
Nachdem wir Lucas gefragt hatten, ob wir etwas in der Villa anziehen sollten, gingen wir duschen und gesellten uns zu den 3 Jungs am Pool. Natürlich waren wir nackt und die Kinder sahen uns an, als wir auf sie zugingen.
Während wir ein paar Drinks tranken, sprachen wir über die Szenen, die Lucas wollte, die Orte, die er vorschlug, und was er von uns wollte. Lucas sagte uns immer wieder, dass es nur um Vertrauen geht, wenn man in der Öffentlichkeit nackt ist; Es geht darum zu glauben, dass nichts falsch ist und jeder es die ganze Zeit tut. Für Piper und mich war alles so einfach, aber wir waren etwas nervös, als uns ein spanischer Anwalt sagte, dass er später vorbeikommen würde, um sich uns vorzustellen? nur für den Fall.
Lucas beruhigte uns, indem er sagte, dass Nacktheit an Stränden in diesem Teil der Welt ziemlich verbreitet sei, aber er war sich nicht sicher, wie die Öffentlichkeit oder die Polizei reagieren würden, wenn er sie vorschlug. .
Er sagte auch, dass später eine Spanierin in unserem Alter zu uns kommen würde; Sie würde den Haushalt machen und Ersatzkleidung für uns tragen, wenn wir ausgingen, und wäre immer noch in der Nähe, nur für den Fall.
Lucas sagte uns, wir könnten uns für den Rest des Tages entspannen. Wir hatten die Möglichkeit, uns umzusehen, zu schwimmen, uns zu sonnen und unsere Körper vor den Männern zu präsentieren.
Der Butler kam am Nachmittag. Er ist ziemlich hübsch und sein Name ist Catalina. Lucas führte ihn aus und stellte uns vor, bevor er sein Geschäft aufnahm. Er war überhaupt nicht beeindruckt, dass wir nackt waren. Ich schätze, er hat viel an nackten Mädchen an den Stränden gesehen; vielleicht entblößt er sich sogar; Sie hat einen süßen Körper.
Als der Anwalt kam, konnte er seine Augen nicht von uns abwenden. Wir haben mit Lucas gesprochen, obwohl sie Spanisch sprechen. Es fühlte sich gut an, einen Mann zu haben, der sich um unsere Körper kümmerte, und als er ging, war ich so nass und geil. Ich tauchte wieder in den Pool, um mich zu beruhigen.
Wir fragten Lucas, ob wir etwas zum Abendessen anziehen könnten, und freuten uns, als er sagte, es liege jederzeit an uns, was wir in der Villa anziehen.
Haben wir über Lucas gesprochen? Hatte noch ein paar Ideen und ein paar Drinks vor dem Schlafengehen. Es dauerte eine Weile, bis Piper und ich schlafen gingen, weil wir beide so geil nackt in der Nähe dieser Typen waren.
Am nächsten Morgen fand sie uns in Röcken, Oberteilen UND Unterwäsche auf dem Weg nach Marbella. Unser erster Halt war McDonalds neben einem großen Einkaufszentrum.
Lucas stellte zuerst 2 Kameramänner ein und organisierte sich. Die Kameras waren nicht die großen, die man im Fernsehen sieht; Es waren teuer aussehende Handhelds, die an einem Tisch sitzen und überhaupt auffallen konnten. Es war Mittagszeit, also war der Ort ziemlich voll.
Piper und ich saßen draußen an einem der Tische, bis es ziemlich heiß war, bis Lucas uns aufgab. Wir gingen hinein, als er auf uns verzichtete. Als wir uns zum Service anstellten, hatte Lucas uns gesagt, wir sollten uns ausziehen, und das taten wir auch. Ein Mann sah uns und unsere langweiligen weißen BHs an; Ich wedelte mit meiner Hand vor meinem Gesicht und sagte:
?Es ist sehr heiß hier.?
Als wir uns dem Service näherten, wurde uns gesagt, wir sollten unsere BHs ausziehen; also haben wir es getan.
Möchten Sie Pommes Frites, wenn es uns serviert wird? Der Mann stand einen Moment lang da und starrte auf unsere Brüste. anfangen nass zu werden? und es war kein Schweiß.
Als ich das andere Personal anstarrte, fing Piper an, unsere Bestellung aufzugeben, die sie umwarf. Einige starren uns an und ignorieren uns dann, während andere aufhören zu arbeiten, um zu sehen. Hat niemand ein Wort gesagt? Nun, es ist niemand, den wir verstehen können.
Mit Pommes und einem Tablett mit Getränken in der Hand führte uns Piper zu dem Tisch, den Lucas für uns bereitgehalten hatte. Er stand auf und ging weg, ohne uns zu erkennen, als wir ankamen.
Wie angewiesen stellte Piper das Tablett ab und begann dann, ihren Rock und dann ihr Höschen auszuziehen. Ich tat dasselbe und wir saßen einfach in unseren Schuhen.
Wir aßen langsam, während ein paar Leute uns anstarrten. Einer war ein Mann, der schräg zu uns saß und ich bin mir sicher, dass er unsere nackten Beine sehen konnte. Ich nickte, öffnete meine und sah ein Grinsen auf seinem Gesicht.
Mir wurde nichts gesagt, aber ich nahm eine der Kartoffeln und schob sie in meine nasse Spalte. Ich wollte es so sehr in mein Loch tunken, aber ich wehrte mich und öffnete meinen Mund weit, bevor ich es hineinsteckte und es aß.
Als wir fertig waren, war niemand auf uns zugekommen und unsere Anweisung lautete, aufzustehen und langsam hinauszugehen. Wir haben es geschafft, wir haben den langen Weg genommen und der Ort wurde still, wir gingen langsam um den Ort herum und gingen dann nach draußen.
Wir hielten am Auto an und warteten auf Lucas, Max, Leo und Catalina, dann gingen Piper und ich zurück in die Villa und ich war immer noch nackt. Die Sache ist die, das Auto, das Lucas gemietet hat, war ein Jeep; ein Oben-ohne-Jeep. Es war sehr aufregend, so herumzulaufen.
Ich fragte Lucas, ob es in der Nähe einen Strand gäbe, an dem wir schwimmen könnten, da ich noch nie zuvor im Meer geschwommen war. Nach einem kurzen Gespräch mit Catalina fuhr Lucas zu einem Parkplatz mit vielen großen Dünen auf der einen Seite. Catalina zeigte uns den Weg zum Strand, und Piper und ich stiegen aus, stellten unsere Schuhe wieder ins Auto und machten uns auf den Weg zum Strand.
Wir gingen durch die Dünen, dann den Strand mit vielen Menschen darauf und ins Meer. Was für ein unglaubliches Gefühl. Daran ist nichts sexy, es ist einfach natürlich; Eins sein mit der Natur, ohne etwas Menschengemachtes dazwischen.
Als wir ausstiegen, machten wir einen Spaziergang am Strand entlang, vorbei an Lucas und den anderen, und in einen Bereich, den ich nicht für einen FKK-Strand hielt, da wir die einzigen 2 nackten Menschen dort waren. Es machte uns nichts aus, herumzulaufen und uns die kleinen Strandstände anzusehen.
Nach einer Weile sah Piper Max und Leo mit ihren Kameras. Wir gingen einfach weiter und ignorierten sie. Wir kamen zu einer Strandbar und wollten etwas trinken, also gingen wir hinein und sahen uns um. Es dauerte nicht lange, bis uns ein Mann mittleren Alters anbot, uns Getränke zu kaufen.
Wir stimmten zu und standen an der Bar, tranken und redeten mit ihm, während er auf unsere Brüste und Fotzen schaute, und Max und Leo filmten uns und die anderen Gäste der Bar weiter.
Wir verabschiedeten uns schließlich von dem Mann und gingen zurück zum Auto. Ein Mann, der den Parkplatz betrat, stieß fast mit uns zusammen, als er uns auf sich zukommen sah.
Max und Leo holten Lucas ab, und auf dem Weg zur Villa sagte uns Lucas, dass dies nicht die Barszene sei, die er wollte; aber das Filmmaterial würde definitiv in den Film einfließen.
Dieser erste volle Tag legte das Muster für alle 3 Wochen fest. Er dreht jeden Tag ein oder zwei Szenen, macht dann eine Pause an einem Strand und kehrt dann zum Essen und Trinken in die Villa zurück. oder sich einfach anziehen und in einer Bar oder einem Club essen gehen.
Einige der Szenen, die wir gedreht haben, waren ein bisschen langweilig und nicht sehr aufregend, aber die, die es nicht waren, waren: –
nackt in den Bus steigen
————————–
Es gibt eine Busverbindung an der Küstenstraße und Lucas dachte, es könnte interessant sein. Wenn wir nackt in einen der Busse steigen und ein paar Stationen dort sitzen würden, würden wir aussteigen.
Glücklicherweise wählte Lucas einen Bus, der fast voll war. Der Busfahrer sah ziemlich verwirrt aus, als wir ihm unser Geld reichten, sagte aber nichts. Als wir entlang der zentralen Insel gingen, sahen uns alle, die an den Rändern saßen, an. Einige Männer grinsten und einige Frauen sahen uns an.
Wir mussten ungefähr in der Mitte des Busses anhalten und die Typen, die neben uns saßen, hörten nie auf, auf unsere Fotzen zu starren, was mich noch feuchter machte und ich der Ejakulation sehr nahe kam. Ich hätte schwören können, dass mir das Wasser über die Waden lief.
Als wir aus dem Bus ausstiegen, mussten die paar Männer, die gezwungen waren, uns zu beobachten, während der Bus in Bewegung war, einigen Leuten, die noch im Bus saßen, den Hals verletzt haben.
Ich ging nackt in eine Bar und bestellte einen Drink
————————————————– ————–
Lucas wählte eine Bar voller Teenager und wir bekamen einige Kommentare, als wir hereinkamen. Seltsamerweise wichen die Leute aus, um uns zur Bar gehen zu lassen. Der einzige Kommentar, den der Barkeeper uns gegenüber machte, war, dass wir uns unsichtbar machen sollten, falls die Polizei ihre regelmäßigen Kontrollen durchführt.
Wir haben kein Geld mitgenommen, aber wir hatten keine Probleme, Getränke zu bekommen; Es gab viele junge Männer, die uns einen kaufen wollten. Wir unterhielten uns mit einigen von ihnen und wir hatten beide einen Orgasmus, als wir mit offenen Knien an der Bar saßen. Ich bin mir sicher, dass einige Männer bemerkt haben müssen, dass wir kommen, aber keiner von ihnen hat laut geschrien. Ich dachte, was würde ich tun, wenn sie es wären?
Bus durch die Stadt
———————-
Sobald der erste Bus ankam, zogen wir uns aus und als wir einsteigen wollten, murmelte der Fahrer etwas auf Spanisch und wir schlossen die Tür, bevor wir einstiegen. Ich schätzte, er war ein elender alter Kerl.
Das Benehmen des nächsten Fahrers war noch nicht so alt und ließ uns mit einem Grinsen im Gesicht herein.
Einige der Sitze in diesen Bussen waren höher und Piper brachte mich zu ihnen. Wir saßen auf den Sitzen, die dem Ausgang am nächsten waren, mit unseren Fotzen in einer Höhe, die jeder bequem ansehen konnte. Die meisten der älteren Frauen ignorierten uns entweder oder murmelten etwas auf Spanisch, als sie hinabstiegen; aber jeder der Männer sah gut aus; vor allem, wenn die Männer unsere Beine so weit wie möglich spreizen, wenn sie aussteigen.
Restaurant
————
Das hat Spaß gemacht und etwas, das ich in Großbritannien noch einmal versuchen wollte. Lucas, Max, Leo und Catalina gingen voran und fanden einen Tisch in der Mitte des Raumes; eine mit ein paar leeren Tischen in der Nähe.
Als wir eintraten, kam schnell ein Angestellter zu uns und fragte, ob wir am richtigen Ort seien. Als wir sagten, wir seien und wollten einen Tisch für 2, hielt er einen Moment inne und sagte dann:
Natürlich Ma’am, bitte folgen Sie mir.
Er führte uns zu einem kleinen Tisch in der hinteren Ecke des Raums, aber wir konnten uns nicht verstecken. Ich sah mich um, ging zu einem Tisch neben Lucas und sagte:
Das reicht für uns. Kein Problem; ist das??
Es war ein Tisch mit Sitzgelegenheiten auf einer Seite des Tisches und Piper und ich saßen darauf. Wir wollten uns zurücklehnen können, wenn die Kellner zu uns kamen. Wir hatten einen ausgezeichneten Service mit fast jedem Mitarbeiter, der kam, um sich die 2 nackten Mädchen anzusehen. Sogar ein paar männliche Kunden kamen, um uns dumme Fragen zu stellen. Es war klar, dass sie es wollten, also lehnten wir uns zurück, spreizten unsere Beine ein wenig und ließen sie schauen. Piper und ich haben es geschafft, einmal zu ejakulieren.
Als wir fertig waren, standen wir auf und gingen nach draußen, immer noch völlig nackt. Catalina wartete in unseren Klamotten die Straße runter.
Kleidung einkaufen
————————–
Das hat Spaß gemacht. Lucas entschied sich für etwas, das wie eine High-End-Boutique aussah; ziemlich klein und an der Hauptstraße. Als Vorwand für einen der Kameramänner, im Laden zu sein, gaben er (Max) und Piper vor, ein Paar zu sein, das nach Kleidung suchte, während Max die Kamera in seiner Umhängetasche aufbewahrte. So musste ich alleine hineingehen, mich ausziehen und Kleidung anprobieren.
Verdammt, diese Preise waren nicht von dieser Welt. Ich schätze, in Marbella leben viele Millionäre und dieser Laden war auf Mädchen ausgerichtet.
Da war eine Frau Ende zwanzig, die sich alleine um den Laden kümmerte (ich glaube nicht, dass sie so viele Kunden hatten); Er warf mir einen Blick über die Nase zu, als ich hereinkam und anfing, durch die Regale zu spähen. Einige Outfits waren gar nicht so schlecht; es waren nur dumme preisschilder.
Ich fand ein Kleid, das ziemlich cool aussah, drehte mich zu der Frau um und fragte, ob ich es anprobieren könnte.
Er nickte und deutete auf die Umkleidekabine. Es bestand aus einem Vorhang in einer Ecke des Ladens. Ich ignorierte ihn und ging herum, um von Max, Piper und allen anderen gesehen zu werden, die mich außerhalb des Ladens ansahen; und ich fing an, mein knappes Oberteil und meinen kurzen Rock auszuziehen.
?Frau? Sagte die Frau, aber ich war damals nackt. Ich sah mich um und sah Piper, Max und die Frau, die mich ansahen. Ich habe das Kleid gekauft und getragen. Ich ging herum und streckte meine Hände an den Seiten des Kleides, während alle drei mich weiterhin anstarrten.
Ich denke, ich werde nach einem anderen suchen. sagte ich und zog das Kleid aus. Ich hängte es wieder auf den Kleiderbügel und begann, die Regale zu betrachten, ohne mich anzuziehen.
Daddy, kann ich ein paar Kleider anprobieren? sagte Piper.
Natürlich kann man Poppets machen. antwortete Max.
Das war das Stichwort für Piper, sich auszuziehen.
Wir gingen beide durch den Laden, überprüften alle Kleidungsstücke und probierten ein oder zwei an.
Piper und ich kamen uns näher und als sie einen kleinen Rock anprobierte, sagte ich zu ihr:
?Es steht Dir.?
?Vielen Dank,? antwortete Piper. ?Dieser Anzug steht dir sehr gut.?
Ich kicherte ein wenig, weil alles, was ich anhatte, mein Geburtstagsanzug war. Piper drehte sich zu Max um und ging auf ihn zu, rollte langsam ihre Brustwarzen zwischen ihren Fingern und Daumen und sagte:
Was denkst du, Papa?
Ich denke, ihr solltet alle gehen. Sagte die Verkäuferin. Ist das nicht ein Bordell?
Als Piper ihren Rock auszog, ging ich auf die Frau zu und während sie mich beobachtete, legte ich einen Finger auf meine Katze, hob ihn an ihr Gesicht und rieb ihn an ihren Lippen.
Ich lachte ihn aus, drehte mich um, nahm meine Kleider und ging immer noch nackt auf die Straße.
?Polizei? rief Catalina.
Wir sahen uns alle um, sahen sie, und Max, Lucas, Catalina und Leo standen zwischen uns, während Piper und ich uns schnell anzogen.
Lachend, als er aufwacht und an der Polizei vorbeigeht, sagt uns Lucas zum Einkaufszentrum ?normal? Bekleidungsgeschäft für junge Frauen und dort etwas Spaß haben.
Diese Szene haben wir in England gemacht; ein Geschäft, das Kleidung für junge Frauen verkauft, und eine Filiale mit einer großen Menge. Viel mehr Leute zum Flashen und hoffentlich ein paar Jungs.
Der Plan für diese Szene war, zu stöbern, bis Piper und ich etwas sahen, das uns gefiel, uns dann im Laden auszuziehen und neue Klamotten anzuprobieren. Dann holen Sie es heraus und stöbern Sie weiter.
Max folgte mir mit seiner versteckten Kamera und Leo folgte Piper. Lucas tat so, als wäre er bei Catalina und sah nur aus der Ferne zu.
Der Laden war ziemlich voll mit ziemlich vielen Leuten und ziemlich vielen Typen.
Piper und ich trennten uns und gingen in verschiedene Richtungen. Ich fand ein Kleid, das sofort passen würde, und zog mein Oberteil und meinen winzigen Rock aus, sodass ich bis auf meine Schuhe nackt blieb.
Zwei junge Mädchen waren in der Nähe, und sie blieben stehen und sahen mich an, als ich mich auszog und das Kleid anzog. Ich drehte mich in meinem Kleid zu ihnen um und lächelte. Einer von ihnen lächelte; Der andere schaut nur.
Ich streckte meine Hände an meinen Seiten und meiner Vorderseite (auch Brüste) auf und ab, bevor ich das Kleid von mir entfernte. Als ich es wieder auf den Kleiderbügel legte, sah ich ein junges Paar, das sich den 2 Mädchen anschloss; Der Typ starrt mich mit einem Grinsen im Gesicht an. Ich hoffe, du hast auch eine Beule in der Hose.
Nachdem ich etwas anderes ausprobiert und es wieder ins Regal gestellt hatte, suchte ich nach etwas anderem, das ich ausprobieren könnte, und eine junge Frau kam vorbei. Er fing an, Spanisch zu sprechen, aber ich hatte keine Ahnung, was er sagte; Sogar seine Handbewegung bedeutete mir nichts. Schließlich drehte er sich um und ging weg und sagte etwas wie:
Ich denke auf Englisch.
Ich wusste nicht, was das erste Wort bedeutete oder ob ich es richtig gehört hatte; aber ich war mir sicher, dass das zweite Wort die spanische Version von ?English?
Ich sah mich im Laden um und sah eine kleine Menschenmenge um eine nackte Piper herum. Er sah aus, als hätte er genauso viel Spaß wie ich.
Ich ging zu einem Regal nahe der Vorderseite des Ladens und setzte die Suche fort. Als ich eine schöne Bluse fand, zog ich sie an und sah mich um. An einer Stange in der Nähe war ein Spiegel, also ging ich dorthin. Zuerst um zu sehen, wie das Oberteil aussieht, aber auch, um zu sehen, ob meine Säfte von vorne sichtbar sind. Sie waren es nicht, aber meine Brustwarzen waren oben. Ich lächelte, zog mein Oberteil aus und ging dorthin zurück, wo ich es her hatte.
Als ich ging, sah ich mich um, mein Publikum hatte zugenommen, und ein Mann sah mich aus dem Schaufenster des Ladens an.
Ich wählte einen Rock zum Anprobieren aus, als eine älter aussehende Frau mit dem Mädchen, das mit mir sprach, auf mich zukam. dafür, dass du ihm zuvor gefolgt bist.
Er sagte mir, ich solle den Laden in gebrochenem Englisch verlassen. Dann rannte er zu Piper, wahrscheinlich um ihr dasselbe zu sagen.
Das kleine Mädchen folgte mir bis zu dem Ort, an dem ich die Kleidung zurückließ, die ich bei meiner Ankunft trug; dann sah er zu, wie ich sie anzog, und folgte mir zur Tür.
Piper folgte kurz darauf und wir lachten, als wir nach Lucas suchten.
Markt am Strand
————————–
Eines Tages lud Lucas uns alle ins Auto und fuhr Richtung Fuengirola. Wir hielten an einem Markt auf einem Grundstück neben der Küstenstraße in der Nähe eines Dorfes namens Mijas Costa.
Es gab Dutzende von Ständen, an denen so ziemlich alles verkauft wurde, was man sich vorstellen kann; ziemlich viele Kleiderstände inklusive. Das erste davon war, als wir zu Lucas kamen und er mir und Piper sagte, wir sollten etwas versuchen.
Es dauerte nicht lange, bis uns ein kleines Publikum umringte, als wir uns vor der Theke auszogen.
Nachdem wir ein paar Dinge ausprobiert hatten, machten wir weiter; immer noch völlig nackt. Wir hielten an ein paar Ständen an, um zu sehen, was sie verkauften; und um zu sehen, wie viele Jungs uns folgen.
Ein Mann, etwas älter als wir, führte einen der Stände. Er wollte offensichtlich, dass wir an der Haltestelle bleiben, weil er uns immer wieder andere Dinge zum Probieren mitbrachte. Einige von ihnen waren nicht ganz lächerlich, also zwangen wir ihn. Er fragte auch, ob er ein Selfie mit uns machen könne. Natürlich haben wir ihm gesagt, er soll warten, bis er wieder nackt ist, bevor er es bekommt.
Nachdem wir über den Markt gewandert waren, gingen wir in ein nahe gelegenes Café und tranken etwas, bevor wir gingen. Das Personal dort schien sich überhaupt nicht um unseren Mangel an Kleidung zu kümmern.
Wasserpark
————
Als ich ein Kind war, ging ich in England in einen Wasserpark; aber das war innen und nicht sehr groß. Ich hatte erwartet, dass dieser Veranstaltungsort im Freien in der Nähe von Torremolinos größer ist. Es war, aber nicht so groß wie ich erwartet hatte.
Wie auch immer; Der Plan war, sich auf dem Weg hinein anzuziehen und dann einen Platz zu finden, um eine Basis aufzubauen, sich auszuziehen und ein paar Stunden völlig nackt im Pool und draußen auf den Fahrgeschäften zu verbringen. Zusätzlich zu der Normalität, dass wir nackt sind, gingen Lucas, Leo und Catalina mit uns herum und überließen es Max, die versteckte Kamera zu tragen.
Catalina war zunächst etwas zurückhaltend, aber als Lucas ihr die zusätzlichen 100 Euro anbot, war sie froh, in einem kleinen bedeckten Rock herumzulaufen, der nur ihren Hintern und ihre Fotze bedeckte.
Wir fanden sofort etwas Gras und breiteten unsere Handtücher aus. Als wir anfingen, um Lucas herumzulaufen,
Denk dran, Mädels, benimm dich so, als hättest du das Recht, nackt zu sein, und tu es jeden Tag.
Diese Aussage hat sich in diesem Urlaubs-/Filmgeschäft viele Male als wahr erwiesen.
Ich war überrascht, wie wenig Leute uns bemerkten. Nur Männer zwischen 18 und 45 und Frauen über 45 sind auf uns aufmerksam geworden; und sie starrten nur; obwohl ich den größten Teil des Tages 2 junge Männer sah, die uns folgten.
Das Schwimmen in den Pools war lustig, aber nicht aufregend. Die aufregenden Teile waren die Fahrten; und für sie anstehen.
In den Warteschlangen schienen wir immer direkt vor den jungen Männern und Piper zu sein, und ich musste mit gespreizten Beinen stehen.
Als wir zum ersten Mal oben ankamen und zu Beginn der Reise, war ich etwas nervös, dass das Personal dort einen Rocker starten und uns aus dem Park werfen könnte, aber es stellte sich heraus, dass Catalina den jungen Mann dort kannte; Gleich nach der Schule arbeiteten sie zusammen. Als Catalina ihn zum ersten Mal sah, war sie sehr nervös und versuchte, den Rock zu verlängern; aber als er sie sah, hielt er einfach ihre Hände und küsste sie auf die Wangen. Sie sprachen etwas Spanisch, bevor er sich mit einem Lächeln im Gesicht zum Reiten umdrehte.
Dieser erste Ritt/Ausrutscher schaffte es, Catalinas Rock zu zerreißen und sie nutzlos zu machen. Lucas sagte ihm, er solle sich keine Sorgen machen und warf es in den nächsten Mülleimer.
?Aber aber?.? Catalina fing an zu singen, aber Lucas winkte ab und sagte, es sei egal. Er hatte recht; Hat sich der Rock nicht genug bedeckt? und ihre Muschi ist zu sehen, seit wir dort angekommen sind. Sogar der junge Mann an der Spitze der ersten Fahrt muss es gesehen haben.
Lucas bestand darauf, dass wir wieder in dieses Auto steigen, und wenn der junge Mann ihre Fotze beim ersten Mal nicht gesehen hat, hat er sie definitiv beim zweiten Mal gesehen. Der Rest von uns ließ ihn mit ihm reden und dann mussten wir unten ein paar Minuten auf ihn warten.
Unten erzählte uns Catalina, dass ihre Freundin an ihr Radio gegangen war und allen Mitarbeitern erzählt hatte, dass sie eines der nackten Mädchen im Park kannte.
Fahrten mit großen Gummiringen waren die besten; wir mussten breitbeinig darauf sitzen; Catalina schien es jedes Mal peinlich zu sein, wenn sie jemanden sah, den sie kannte.
Ich fand es lustig und fragte mich, was passieren würde, wenn ich das nächste Mal einen von ihnen sah.
Piper zweimal und ich hatten eine tolle Zeit beim dreimaligen Abspritzen. Wir sind sogar komplett nackt aus dem Parkplatz und wieder ins Auto gestiegen, Catalina auch.
Nach diesen Szenen, die so reibungslos verliefen, beschloss Lucas, den Einsatz ein wenig zu erhöhen und uns etwas Hässlicheres tun zu lassen. Er schlug vor, sich in Situationen hineinzutasten, in denen wir mit der Bande ficken oder sogar ficken könnten.
Piper und ich sahen uns an, lächelten und sagten in Stereo:
Bring es Mann.
Billardspiel
——————-
An diesem Abend gab Lucas jedem von uns einen kurzen, aber nicht zu kurzen Rock und einen dünnen Dutt, der mir etwas zu groß war, und sagte, wir würden Billard spielen. Als Piper ihm sagte, dass sie noch nie zuvor gespielt hatte, sagte sie, es sei egal; Er wollte, dass wir verlieren. Er sagte, wir würden in eine Bar mit einem Spielzimmer mit ein paar Billardtischen gehen. Frequentiert von vielen jungen Männern, die beweisen wollen, wie gut sie am Pool sind.
Wie geplant kamen Piper und ich herein, gefolgt von Lucas, Max und Leo. Piper und ich gingen zu den Tischen und sahen eine Weile zu. Als ein Spiel vorbei war, sagte ich:
Wir Mädchen, wie wäre es, wenn wir dir zeigen, wie es gemacht wird?
Einer der Gewinner drehte sich um und sagte, nachdem er uns angesehen hatte:
?Wir spielen um 20 Euro pro Spiel; hast du Geld
?Wir haben kein Geld, aber wir haben diese hier.? sagte Piper und hielt den Saum ihres Oberteils fest.
?Möchtest du mit deiner Kleidung als Outfit spielen? Du weißt, dass du geschlagen wirst, und du musst sie uns geben. Sagte einer der Männer.
Nur wenn du gewinnst; und das wird nicht passieren. Ich antwortete.
Ja, natürlich, bring es mit.
Nun, Sie hätten uns spielen sehen sollen; es war erbärmlich. Ich glaube aber nicht, dass es Männern egal ist. Einige Männer bewegten sich mit uns und stellten sich hinter uns, während Piper oder ich um den Tisch herumgingen und uns zum Schießen bückten. Natürlich machen wir unsere Beine breit; Und natürlich waren unsere Röcke bis zu unseren Hintern.
wir haben tit men nicht vergessen; Unsere Schaufelspitzen hingen herunter, sodass sie über den Tisch spähen und unsere Brüste sehen konnten.
Natürlich wurden wir geschlagen; aber so war es geplant. Als es vorbei war, kam einer der Männer zu uns und sagte:
Okay, Zeit zum Bezahlen.
Können wir bitte noch einmal spielen, wir hatten viele Ablenkungen.
?Ich glaube nicht; zahlen wir. Laden Sie sie herunter?
Piper und ich sahen uns an und hoben langsam unsere Oberteile hoch. Ein paar Applaus und Kommentare kamen, als unsere Brüste sichtbar wurden.
Hier Leute, seid ihr jetzt glücklich? Ich sagte.
Nein, es ging um Kleidung; Plural. Entfernen Sie den Rest.
Wir banden beide unsere Röcke auf und ließen sie auf den Boden fallen; machen einen halbherzigen Versuch, unsere Desserts mit unseren Händen zu bedecken.
Mehr Jubel und ein paar unhöfliche Kommentare.
Können wir bitte noch ein Spiel spielen? Wir wollen eine Chance haben, unsere Kleidung zurückzugewinnen.
?Aber welchen Vorrat hast du?
Äh, nichts.
?Wir spielen nur, wenn jemand etwas zu verlieren hat.?
Aber wir sind nackt; wir haben nichts.
Was soll ich sagen, wir werden wieder mit dir spielen und wenn du gewinnst, kannst du deine Klamotten zurückbekommen; Aber wenn wir gewinnen, gehst du zu diesem Tisch, spreizst deine Beine und ejakulierst dich.
Nachdem ich vorgab, ein kurzes Flüstergespräch mit Piper zu führen, sagte ich:
Okay, aber wenn wir gewinnen, müsst ihr vor uns masturbieren und uns unsere Klamotten zurückgeben.
Piper fügte hinzu,
?ICH? Ich kann es kaum erwarten, deine Schwänze zu sehen, während du masturbierst.?
Zwei der Männer lachten und einer sagte:
?So weit wird es nie kommen.?
Ja, das wird es, lass uns antreten. sagte Piper.
Die Männer trocknen die Bälle und überlassen uns den ersten Schuss. Wie erwartet waren wir Mist, aber die Jungs waren diesmal nicht so gut. Entweder konnten sie sich nicht auf ihr Spiel konzentrieren oder sie wollten mehr Möglichkeiten haben, sich unsere nackten Ärsche anzusehen, während wir uns vorbeugten, um unsere Schüsse abzugeben.
Piper und ich nutzten jede Gelegenheit, um unseren Hintern in die Gesichter der Jungs zu schlagen, die um die Tische herum saßen, während wir drehten.
Nach der Hälfte des Spiels sah ich Lucas, Leo und Max an. Alle drei gaben uns Daumen hoch.
Das Unvermeidliche geschah und wir verloren. Als der letzte Ball in der Tasche landete, sah ich Piper an und sagte:
?Das sollte nicht passieren; Sie sagten, wir könnten diese Typen schlagen.
?Verzeihung,? Piper sagte: Ich dachte wirklich, wir würden gewinnen. OMG, müssen wir uns wirklich vor diesen Jungs abspritzen?
Ihr seid definitiv Mädchen. Komm schon, bezahle. Steigen Sie auf den Tisch und arbeiten Sie mit den Fingern.
Wir standen ein paar Sekunden geschlagen da, dann sagte Piper:
?Jemand? wird uns aufrichten müssen.
Piper hatte noch nicht fertig gesagt, dass wir auf und davon waren, als ein paar Hände auf unseren Körpern erschienen. Hände führten uns über den Tisch, unsere Unterschenkel baumelten an den Seiten. Weitere Hände öffneten unsere Beine weit.
?Kommt schon, Mädels? eine männliche Stimme: Bitte schön.?
Ich drehte mich zu Piper um und sah, wie ihre rechte Hand vor ihr nach unten glitt.
Ich tat dasselbe und fing an, meinen Körper über meine Muschi zu reiben.
Schon bald war meine Hand auf meiner Fotze und mein Mittelfinger bearbeitete meine Klitoris.
Mit all diesen geilen Männern, die mich anstarrten, dauerte es nicht lange, bis ich anfing zu ejakulieren. Ich spürte, wie ich über den Tisch bewegt wurde, während mein Körper schwankte und ruckte, sodass mein Kopf von der Seite hing. Bin ich es schon? Ich fühlte einen Schwanz in meinem Mund, bevor ich überhaupt hinunterging.
Ich fühlte meine Finger und meine Muschi, als der Hahn gegen meine Kehle drückte. Ich habe schnell nachgesehen und es waren nicht meine Finger, also drückte ein Typ meine Kehle, während der andere mich drückte – hart.
Ich weiß nicht, wie viele Schwänze meine Kehle getroffen haben; oder wie viele verschiedene Hände meine Löcher erforschten; Ja, mindestens ein Typ hat mein Arschloch gefingert.
Ich weiß auch nicht, wie viele Orgasmen ich hatte oder wie lange sie anhielten, aber als der Angriff auf meinen Körper aufhörte, war ich definitiv erschöpft. Mein Gesicht und meine Haare waren mit Sperma bedeckt und mein Speichel und mein Eyeliner liefen an den Seiten meines Gesichts herunter (das sah ich im Spiegel, als wir in die Villa zurückkamen).
Als diese Jungs endlich mit Piper und mir fertig waren, hoben sie uns vom Tisch auf, setzten uns auf einen Stuhl und machten mit ihrem Spiel weiter.
Als ich anfing, etwas einigermaßen Normales zu fühlen, sagte ich zu einem der Männer:
Können wir jetzt unsere Klamotten zurückbekommen?
Nein, du hast nicht gewonnen, also behalten wir sie.
Aber wie kommen wir zurück in unser Hotel?
Das ist nicht unser Problem, Baby.
?Aber aber??.?
?Aber nicht; du hast alles verloren; Also jetzt raus zum Teufel und ein ernsthaftes Spiel anfangen, sollen wir?
Wir saßen lange da, bis ich aufstand und Piper zog. Als ich aufstand, sah ich 2 große nasse Flecken auf dem Tisch, wo früher unsere Muschi war. Ich lächelte fast und dachte,
Du wirst mich nicht so schnell vergessen?
Wir kamen an der Tür an, wo Lucas uns traf und er uns fast zum Auto trug.
Zurück in der Villa verbrachten Piper und ich viele Jahre unter der Dusche, bevor wir mit den drei Männern in den Hauptwohnbereich gingen. Wir ließen uns auf einer Couch nieder und bekamen Bier, bevor wir nach dem Abend gefragt wurden.
Rodeo
————
Das haben sie gesagt, aber ich habe keine lebenden Tiere gesehen, als ich dort war. Was der Ort war, war ein organisierter 18-30er-Drink mit etwas Spaß.
Lucas sagte uns nicht, wohin wir an diesem Abend gingen; Sie gab uns ein sehr kurzes Oberteil und einen engen Rock und sagte uns, wir sollten ins Auto steigen. Wir fuhren für ungefähr 45 Minuten aus der Zivilisation in die Hügel und kamen dann zu diesem alten Bauernhaus. Während ich fuhr, sah ich ungefähr 5 oder 6 Autos parken und ich war wirklich neugierig. Lucas hat uns gebeten, uns vor Dutzenden von Menschen auszuziehen? Meine Muschi kribbelte und wurde richtig nass, wenn ich nur daran dachte.
Lucas parkte das Auto und brachte uns zu diesem sehr großen Gebäude im Stil einer Scheune. An der Tür hing ein Rodeo-Plakat mit der Aufschrift Naked English Girls Waitressing. Hier kann es nicht um Piper gehen und darf ich das? Ich bin etwas nass geworden. Sobald sich die Tür öffnete, schlug uns der Lärm von mehr als hundert Menschen entgegen. Was ich sah, waren ein Dutzend oder so lange Tische mit 18-30ern, die alle ziemlich glücklich saßen.
Auf einer Seite der Scheune war eine lange Bühne. Beide Enden hatten einen dieser mechanischen Bullen. Da war ein Komiker, der ein paar sehr grobe Witze machte. Als er uns sah, rief er Lucas auf die Bühne. Lucas sagte Piper und mir, wir sollten ihm folgen.
»Mikrofon in der Hand«, sagte Lucas.
?Damen und Herren; Ihr habt alle beim Eintreten das Plakat an der Tür gesehen und seid vielleicht ein wenig enttäuscht bis jetzt, aber nicht verzweifeln, eure 2 nackten Kellner sind da. Darf ich Ihnen Bambus und Pfirsich vorstellen?
Lucas streckte uns seine Hand entgegen und ich errötete ein wenig; Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Also verbeugte ich mich ein wenig.
Als der Applaus aufhörte, fuhr Lucas fort:
Meine Damen, Sie sind für Ihre Arbeit heute Abend unangemessen gekleidet. Meine Damen und Herren, was sollten Bambus und Pfirsich Ihrer Meinung nach tun?
Natürlich sagten die meisten Leute dort,
?Nehmen Sie sie heraus? oder ?Streifen?
Jetzt ist es unsere Aufgabe, uns vor dem Publikum auszuziehen, also war es einfach. Aus den Lautsprechern kam Musik, und Piper und ich begannen, unsere Hüften zu drehen und uns langsam auszuziehen. Als die Musik aufhörte, waren sowohl Piper als auch ich auf unseren Knien und rieben unsere Muschi.
Lucas bat um Ruhe und sagte dann:
Meine Damen und Herren, sehr bald werden diese beiden Liebhaber herunterkommen, um Ihre Bestellungen entgegenzunehmen. Fühlen Sie sich frei, sie so oft zu berühren und zu betasten, wie Sie möchten. aber bitte nicht die ganze Nacht Jemand da draußen, der viel fühlen möchte?
Lucas brachte uns dorthin, wo die anderen Kellner herkamen, und stellte uns dem Typen vor, der die Mädchen organisierte. Nach einem kurzen Gespräch über das sehr begrenzte Getränkeangebot und deren Preise; Wir wurden geschickt, um unsere ersten Bestellungen abzuholen.
All das war uns nicht ganz neu, da wir bei der Arbeit oft Tische bedienen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass es bei der Arbeit keine Berührungsregel gibt und wir etwas Kleidung anhaben müssen.
Als wir ausstiegen, drehte sich Piper zu mir um und sagte:
Verdammtes Mädchen, das wird lustig.
?Sehr richtig? Ich antwortete.
Und es hat Spaß gemacht. Der erste Mann, den ich fragte, schlang seinen Arm um meinen Oberschenkel und ging direkt zu meinem Loch; mein nasses Loch
?Fick Mädchen; du hast das richtig erwartet??
Ich lächelte und fragte ihn, was er bestellen wollte.
Die nächsten Stunden vergingen wie im Flug. Meine Brüste müssen gequetscht, meine Nippel gezogen und gequetscht, meine Fotze besetzt und mein Arsch hundertmal geohrfeigt worden sein. Oh, und ich muss 6 oder 7 Mal ejakulieren. Ich hatte gehofft, Max und Leo hätten alles auf Video aufgenommen. Die Jungs da drüben haben meine Selfies und Videos in ihrem Tagebuch.
Währenddessen stellte der Komiker einige sexy Tänzerinnen vor und erwischte einen stetigen Strom von Menschen; meistens Mädchen, um mechanische Bullen zu reiten. Ich sah nicht viel, da ich andere Dinge im Kopf hatte, aber ich sah ein paar oben ohne Mädchen und ein nacktes Mädchen, das zu einem Tisch zurückging.
Als alles vorbei war, zwang Lucas Piper und mich, auf beiden Seiten der Ausgangstür zu stehen, damit jeder, der noch ein letztes Gefühl haben wollte, gehen konnte.
Ich war müde, aber wir waren neben einem der mechanischen Bullen und ich sagte, ich wollte weitermachen. Einer der spanischen Organisatoren war in der Nähe, und es war klar, dass er mich gehört hatte, weil er anbot, sowohl Piper als auch meine Chancen fallen zu lassen. Ich sagte, es sei nicht nötig, und auch, dass niemand mehr da sei, um uns zu beobachten.
Der Mann schaltete sein Funkgerät ein und innerhalb einer Minute standen mehr als 20 männliche Mitarbeiter (wahrscheinlich) da und warteten darauf, dass wir loslegten.
Piper ging zuerst; Einer der Angestellten drückt ihn an seinem nackten Hintern den Stier hoch. Es hat so viel Spaß gemacht, ihm beim Springen zuzusehen. Er hielt den Stier mit diesem kleinen Seil direkt vor seiner Katze und hielt seine Fotze weiterhin an seiner Hand. Ich fragte mich, ob seine Hand weiterhin ihre Klitoris drückte.
Der Telefonist hielt Piper lange an. Ich war überzeugt, dass er dies nur tat, damit er gut auf sich und seine Kollegen aufpassen konnte.
Schließlich verlor er es und fing an zu fliegen; breitete seine Arme und Beine aus und landete auf seinem Rücken. Sie lag dort, bis zwei Männer auf sie zugingen und sie hochhoben. Sie mussten ihn fast auf einen Stuhl bringen, um sich auszuruhen.
Mein Schreibtisch ? Derselbe Typ half mir beim Einsteigen und während er meinen Hintern drückte, öffneten seine Finger mich und drangen in mich ein. Ich sah ihn an und lächelte.
Wow; Ich habe bald gelernt, warum manche Mädchen nur ein paar Sekunden brauchen. Ich musste mich wirklich konzentrieren, um das Gleichgewicht zu halten; Mein kleiner B schaukelt auf und ab.
Auch hier war ich mir sicher, dass der Bediener absichtlich versuchte, mich am Laufen zu halten, denn jedes Mal, wenn ich dachte, ich würde fliegen, hielt der Bulle an, um mein Gleichgewicht zu halten.
Meine Muschi wurde ein paar Mal gegen meine Hand gedrückt, aber Sex war das Letzte, woran ich dachte. Ich dachte nicht einmal an Sex, bis ich mich auf aufblasbaren Rückenkissen ausbreitete. Als 2 Typen kamen, um mich abzuholen, erinnerte mich meine Muschi daran, dass ich nackt war und 2 Typen gleich mit mir fertig werden würden. Ich habe nicht ejakuliert, aber ich wurde sehr schnell nass und meine Muschi schmerzte nach Aufmerksamkeit.
Ich saß neben Piper und sah, wie Leo seine Kamera drehte, während ich wieder zu Atem kam; Unser kleines Publikum zerstreut sich langsam.
fauler Tag
———-
Der nächste Tag war ein fauler Tag; Lucas brachte uns zum Hauptstrand im Zentrum von Marbella. Es ist kein FKK-Strand; nur oben ohne; aber das hinderte Lucas nicht daran, uns zu sagen, wir sollten uns ausziehen.
Wir verbrachten einige Stunden in der Sonne. Immer wenn wir auf dem Bauch schliefen, hatten wir unsere rechte Hand unter uns und wir spielten mit unserer Muschi. Jeder hinter uns konnte unsere Muschi mit unseren Fingern sehen. Ich habe es tatsächlich geschafft, an diesem Strand zweimal auf mich selbst zu kommen.
Nachtclub
——————
Wir gingen ein paar Mal in einen Nachtclub, aber diese besondere Nacht war sehr schön. Lucas ließ uns ultrakurze Röcke anziehen, die nicht einmal unsere Fotzen oder Ärsche bedeckten. Wir gingen auf ein paar Drinks in die Bar auf der anderen Straßenseite, bevor wir den Club betraten.
Wir überquerten gerade die Straße zum Club, als eine Limousine anhielt und sich viele Mädchen ansammelten. Sie waren alle so eng angezogen wie Piper und ich.
Lucas hatte die Idee, dass Piper und ich bei ihnen sein könnten, um zu sehen, was passiert, also gingen wir alle vor die Limousine und Piper und ich drehten uns um und gesellten uns zu ihnen, als wir an den Mädchen vorbeifuhren, die aus der Limousine stiegen. Liner.
Die Mädchen wurden direkt hineingeführt und wir schafften es hinein, ohne sie zu bezahlen. Lucas und die anderen (einschließlich Catalina) hatten nicht so viel Glück; Sie mussten anstehen und bezahlen, um hineinzukommen.
Als wir drinnen waren, folgten wir den Mädchen auf die Haupttanzfläche. An der Art und Weise, wie sie tanzten und sich von den Männern niederdrücken ließen, war klar, dass sie getrunken oder Drogen genommen hatten, bevor sie dort ankamen.
Einige der Männer waren auch bei uns, und keiner von uns leistete Widerstand, als sie uns befummelten und uns die Kleider auszogen. Bald fingen wir an, auf der Haupttanzfläche zu tanzen, nur mit unseren Schuhen bekleidet.
Catalina kam herüber, um nachzusehen, ob es uns gut ging; und uns etwas zu trinken zu bringen; und wir haben ihn dazu gebracht, zu bleiben und mit uns zu tanzen.
Nach einer Weile bemerkten wir, dass einige der Limousinenmädchen verschwunden waren und durch eine Tür mit einem Türsteher direkt daneben gingen. Als wir näher kommen, ?VIP? Wir sahen ein Schild, auf dem stand.
Catalina sah auch, dass der Türsteher einer ihrer Cousins ​​war. Während wir mit ihr sprachen, gingen Piper und ich durch die Tür. Es war eine Art Wohnzimmer mit Sofas drumherum. Interessant war, was in den Sofas vor sich ging; Es war im Grunde eine Sexparty. Überall wurde gevögelt und gelutscht.
Natürlich haben wir mitgemacht, und es tut mir leid, dass Max oder Leo nicht kommen konnten, um uns zu filmen.
Sex mit unseren Gastgebern
———————
Bei all dem Schreiben darüber, dass wir in der Öffentlichkeit nackt sind, habe ich noch nichts über Sex mit Lucas, Max und Leo geschrieben. Es begann am zweiten Tag, an dem wir dort waren, und sowohl Piper als auch ich haben alle drei gemacht. Nicht viele Nächte begannen in unserem eigenen Bett; aber wir kamen immer wieder dorthin zurück.
Jeden Morgen, wer von uns zuerst aufwachte, weckten wir den anderen, indem wir seine Fotze rieben. Ich liebe es, wenn Piper mir das antut.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert